Zum Inhalt der Seite
[English version English version]




Schlagworte
[Alle Einträge]

Top 15

- DManga (72)
- Doujinshi (21)
- Codex Conventionis Daemonum (18)
- DC (17)
- Manga (14)
- tokyopop (14)
- Baito Oh! (12)
- Carlsen (10)
- EMA (9)
- LBM (9)
- ConHon (8)
- Delfinium Prints (8)
- Dämonen (8)
- MCC (8)
- demon lord camio (7)

Codex: Loeffel Codex Conventionis Daemonum, Dämonen, DManga, Nina Nowacki

Autor:  roterKater

Der heutige Beitrag stammt von Nina Loeffel Nowacki. Ihr kennt sie sicherlich als Zeichnerin für Knaur/Comicstars ("Guns and Swords") und für Fireangels ("In maiorem dei gloriam").



Zu sehen ist einer ihrer OC's (ich vermute mal der hier). Ich find's zwar immer noch ein klein wenig euphemistisch, dafür 'ne Farb-Illu zu berechnen, aber wer so gut zeichnen kann, darf das wohl. ;)

Mehr schnuckelige Männecken findet ihr in Ninas Galerie.



202192.png

Codex: Piruchama Codex Conventionis Daemonum, Con-Hon, Dämonen, DManga

Autor:  roterKater

So, geht es endlich mit den Einträgen von der LBM weiter. Der erste stammt von Angelika piruchama Barth. Ihr kennt sie vielleicht aus der Doujinshi-Reihe "Anthology" oder aus dem letztes Jahr beim Nixenblut-Verlag erschienenen Band "Erebos". Ihr Stil ist ziemlich unverwechselbar und sie malt mit Sicherheit die gruseligsten und verstörendsten Chibis der deutschen Manga-Szene.



Den kleinen da gibt's übrigens auch als Postkarte zu haben.

Die anderen Codex-Einträge findet ihr durch Clicken auf den Tag "Codex Conventionis Daemonum".

202192.png

Codex: Kaorie Codex Conventionis Daemonum, Dämonen, DManga, Vampire

Autor:  roterKater

Ich hab ja auf der LBM viele tolle neue Einträge in mein dämonisches ConHon erhalten, die ich euch demnächst hier präsentieren werde. Freut euch unter anderem auf Nina Nowacki, Marika yamiz Paul, Maria azara Hecher und und David Yeo Füleki.

Aber zuerst muss ich noch einen Eintrag vom letzten Jahr nachreichen:




Dieser nette Vampir mit dezentem Afro-Look stammt von kaorie, die hier mal wieder mit exzellenter Zeichentechnik glänzt. Und endlich hab ich mal 'ne blanke Brust in meinem Buch! Das wurde aber auch langsam mal Zeit!

202192.png

Codex: Marianna Poppitz Baito Oh!, Codex Conventionis Daemonum, ConHon, Dämonen

Autor:  roterKater
Diesen traumhaften Codex-Eintrag hat mir Marianna Mary_Jane Poppitz gemacht:



Marianna veröffentlicht in Berliner Comic-Anthologie "Baito Oh!" ihren Zyklus mit Kurzgeschichten rund um den brasilianischen Kampfsport Capoeira. Die vierte Ausgabe von "Baito Oh!" erscheint übrigens jetzt zur LBM und Yours Truly ist auch mit drin. Also schaut mal rein!







202192.png

Codex: Margarita Till Codex Conventionis Daemonum, ConHon, Dämonen, DManga

Autor:  roterKater

Ich muss mich mal langsam beeilen mit den Codex-Einträgen! Bald ist ja LBM und es gibt Nachschlag! Heute zu Gast: Margarita picchi Till höchstpersönlich:



Das Mädel müssten ihre Fans eigentlich kennen. Hier seht ihr noch eine neue dunkle Seite von ihr!

202192.png

Codex: Ethan van Sciver Codex Conventionis Daemonum, ConHon, Dämonen, DC

Autor:  roterKater
Ich werd hier nach und nach mal die bisherigen Seiten aus meinem Codex Conventionis Daemonum (zu Deupanisch: Dämonen-ConHon) hochladen. Natürlich nicht (nur) aus Prahlerei, sondern weil die vielen tollen Künstler wirklich ein paar mehr Betrachter verdient haben als moi!

Dafür werden die Scans alle Scheiße sein, dafür sorgt schon mein krisenanfälliger Scanner. Also der Status meines Originals wird schon mal nicht in Frage gestellte werden. ;)

Den Anfang macht DC-Zeichner Ethan Van Sciver ("Flash Rebirth"), gezeichnet während einer Signierstunde im Modern Graphics in Berlin letzte Woche:



Thanks for inaugurating my convention book, Ethan!

P.S. Mein kurzes Fazit von "Flash Rebirth": Das Buch war für mich gleichermaßen verwirrend wie faszinierend. Ich kenn mich im DC-Universum leider so gar nicht aus... (Drei oder vier verschiedene Flashs? Speed Force? In die Krise geratene multiple Universen? Hilfe!) Superman und Wonder Woman haben 'nen Cameo, das erkannte ich noch. Darüber hinaus findet man sich in One Piece Band 55 wahrscheinlich leichter ein als in den aktuellen Superhelden-Kosmos...

Aber irgendwie ist das ganze dann auch wieder unglaublich mitreißend, dynamisch, spannend und geradezu erhaben, wenn man auch als Unwissender erahnt, was für eine enorme Comic-Geschichte hinter dem Projekt steht und wie respektvoll die Macher damit umgehen. Und Ethans Zeichnungen sind echt wahnsinnig beeindruckend. Es ist echt einfach cool, sowas mal zu lesen!