Zum Inhalt der Seite




Schlagworte
[Alle Einträge]

Top 15

- DManga (72)
- Doujinshi (21)
- Codex Conventionis Daemonum (18)
- DC (17)
- Manga (14)
- tokyopop (14)
- Baito Oh! (12)
- Carlsen (10)
- EMA (9)
- LBM (9)
- ConHon (8)
- Delfinium Prints (8)
- Dämonen (8)
- MCC (8)
- demon lord camio (7)

DManga-Publikationsliste 3. Quartal 2014 Carlsen, Delfinium Prints, DManga, Doujinshi, EMA, Forschung, Neon Comics, Schwarzer Turm, Tokyopop, Zwerchfell

Autor:  roterKater
 
Mit ein bisschen *hust* Verspätung hier das dritte Quartal 2014. Zentrum war hier natürlich die Connichi, deren Doujinshi-Markt dieses Jahr entgültig den Status der Überlastung erreicht hatte. Doch auch wenn Kassel platzmäßig mittlerweile hinter den Doujinshi-Märkten der LBM und der DoKomi zurückstecken muss, tat das der Publikationsflut keinen Abbruch, und die Veröffentlichungszahl blieb auch im Dritten Quartal stabil.
 
Tokyopop arbeitete weiter ausstehende Releases ab, sodass mir insgesamt 7 Großverlagsveröffentlichungen ein deutliches Jahreshoch erreicht wurde (3 im ersten und 1 im zweiten Quartal). Auch die Kleinverlage, insbesondere Delfinium Prints, haben für die Connichi ordentlich aufgefahren. Hier zählen wir 9 neue Titel (4 im ersten und 8 im zweiten Quartal). Und trotz räumlicher Enge im Kasseler Kongress-Palais brachte es die Doujinshi-Riege erneut auf 28 neue Publikationen, sodass wir uns auch im dritten Quartal an insgesamt 44 neuen Titeln erfreuen konnten (52 im ersten und 42 im zweiten Quartal).
 
Hier findet ihr die Liste vom ersten Quartal (mit Statistiken) und hier die vom zweiten Quartal.
 
Wie immer gilt: Die Liste gibt sich beste Mühe, kann aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Wenn euch noch was einfällt, das hier fehlt, bitte in die Kommentare oder sonstwie an mich ran! Danke!
 
 
Großverlage:
 
CRASH 'N' BURN 1 von Mikiko abgemeldet Ponczeck (Tokyopop)
- Boyslove
- 168 Seiten (davon 4 Farbseiten), westl. LR
- 6,95€
 
CRASH 'N' BURN 2 von Mikiko abgemeldet Ponczeck (Tokyopop)
- Boyslove
- 168 Seiten (davon 4 Farbseiten), westl. LR
- 6,95€
 
DREIZEHN von de.zibel Dezibel (Egmont Manga)
- Fantasy / Boyslove
- 192 Seiten, jap. LR
- 6,50€
 
LOST CTRL 1 von Evelyne evy_clocharde Park (Carlsen Manga)
- Sci-Fi
- 196 Seiten (davon 4 Farbseiten), westl. LR
- 6,95€
 
- Comedy / Action
- 196 Seiten (von 4 Farbseiten), westl. LR
- 5€
 
MARTILLO'S MYSTERIOUS BOOKS von Luisa Magical_Yaku Velontrova (Tokyopop)
- Fantasy
- 168 Seiten (davon 3 Farbseiten) + Sammelkarte, jap. LR
- 6,50€
 
TEMPEST CURSE 1 von Martina Soen Peters (Carlsen Manga)
- Mystery / Fantasy
- 200 Seiten (davon 6 Farbseiten), westl. LR
- 6,95€
 
 
Kleinverlage:
 
78 TAGE AUF DER STRASSE DES HASSES 16 von David Yeo Füleki (Delfinium Prints)
- Comedy / Action
- 24 Seiten, westl. LR
- 3€
 
THE CHRONICLES OF RIOT von Christin Kleinschmidt (Delfinium Prints)
- Fantasy / Furry
- 90 Seiten, Farbe, westl. LR
- 8€
 
DEAD ENDS von Michel roterKater Decomain, David Yeo Füleki, Marika demoniacalchild Herzog, Martin MaddinBlechdose Geier, Carolin CriD Reich (Zwerchfell)
- 4 Zombie-Kurzgeschichten
- 160 Seiten, westl. LR
- 12€
 
GET YOUR MAN von Kami kamidog (Schwarzer Turm)
- Boyslove, 18+
- 64 Seiten, Klappbroschur, Farbe, westl. LR
- 9,80€
 
GLÜCK IST: WENN MAN AUFWACHT UND NOCH EINE NIERE DA IST. von Marcel Hugi Hugenschütt (Delfinium Prints)
Comedy
- 24 Seiten, westl. LR
- 3€
 
GRABLICHT 3 von Daniela  Horrorkissen Winkler (Delfinium Prints)
- Fantasy
- 204 Seiten (davon 12 Farbseiten), westl. LR
- 8€
 
HOCKEY HOMO 2 von Nana Yaa Kyere (Neon Comics)
- Boyslove, 18+
- 224 Seiten (davon 4 Farbseiten), westl. LR
- 8,50€
 
INFAMOUS JUSTICE FORCE STRIKERS MISSION 001: FEUERBACH von David Yeo Füleki (Delfinium Prints)
- Action / Horror
- 90 Seiten, westl. LR
- 7€
 
SHONEN PHALANX von David Yeo Füleki, Marcel Hugi Hugenschütt, Michael Michel Wild, Stephan Chop Scholz, Martin Rudat, Ri, Diane Ernzen, Nana Yaa Kyere, Ihabo Azzamo, oshime (Delfinium Prints)
- Anthologie zur 12h-Manga-Challenge
- 186 Seiten, westl. & jap. LR
- 9€
- einzelne Webversionen bei den jeweiligen AutorInnen
 
 
Doujinshi-Anthologien:
 
IMBISS - DIE KANTINE FÜR NACHTSCHWÄRMER von Don Kringel, Mario Diehl u.a. (ArtMacoro)
- 5€
 
 
Einzel-Doujinshi:
 
- Boyslove
- 42 Seiten, Großformat, jap. LR
- ca 9€?
 
BEFORE JULIET von Ta_Moe
- Boyslove
- 150 Seiten, dt. oder engl., jap. LR
- 10€
 
BLACK BUTTERFLY von  SeductionParade
- Boyslove, 18+
- 48 Seiten, jap. LR
- 5€
 
BORDERLINE von Shirlaii & Sharix
- Boyslove
- 30 Seiten, jap. LR
- 8€
 
BRAVE von Rechenbaer
- Drama / Romance
- 20 Seiten, Farbe, engl., jap. LR
- 5€
 
- Sherlock/Hobbit-Doujinshi
- 72 Seiten, dt. & engl., jap. LR
- 7€
 
FORBIDDEN  von Saitou
- Boyslove, 18+
- 32 Seiten, davon 2 Farbseiten
- 6€
 
GET THIS STRAIGHT von Sophie Salamandra Schönhammer & Anna HolzEsserin Backhausen
- Boyslove
- 48 Seiten, jap. LR
- 6€
 
GLOW von Theresia MagicRabbit Zimmermann
- Horror, Bilderbuch
- 28 Seiten, Farbe, westl. LR
- 7€
 
HE'S HALF-BAKED von Sophie Salamandra Schönhammer & Anna HolzEsserin Backhausen
- Romance
- 30 Seiten, jap. LR
- 5€
 
KA-MO von Ban_Zarbo
- Fantasy, Action
- 80 Seiten, davon 8 Farbseiten, jap. LR
- 7,50€
 
- Boyslove, 18+
- ca. 50 Seiten, jap. LR
- 10€
 
- Fantasy, Boyslove
- 32 Seiten, Farbe, jap. LR
- 10€
 
MORGENS MITTAGS ABENDS von Désirée nayght-tsuki Kunstmann
- Romance
- 52 Seiten, jap. LR
- 6€
 
ORANGE + BLUE von Ciura
- Digimon-Doujinshi
- 5€
 
OVUM von Wieland sorata08 Möbus & Tina Alexis_Hiemis Harnisch
- Horror
- 28 Seiten, westl. LR
- 3€
 
THE PINK END von Zeemo
- Boyslove, 18+
- 74 Seiten, westl. LR
- 7€
 
PURE von Janusz -Niku- Polewski
- Sci-Fi
- 20 Seiten, davon 2 Farbseiten, jap. LR
- 4€
 
REMORSE von pearsfears
- Boyslove
- 48 Seiten, engl., jap. LR
- 6€
 
SEE ME. LOVE ME. von MKArtworks
- Boyslove, 18+
- 62 Seiten (davon 4 Farbseiten), jap. LR
-10€
 
- Fantasy
- 196 Seiten (davon ca. 20 Farbseiten), jap. LR
- 20€
 
SUGERLAND INFUSION Sammelband von Mullana
- Fantasy
- 202 Seiten (davon 8 Farbseiten), westl. LR
- 7€
 
THREESOME 1 von Estral
- Boyslove, 18+
- 48 Seiten, jap. LR
- 7€
 
TOJIN EYE 6 von Kai Heinrich
- 52 Seiten, westl. LR
- "Mit Poster zum Ausschneiden und Basteln"
- 6,95€
 
TOJIN EYE 7 von Kai Heinrich
- Abschlussband!
- 56 Seiten, westl. LR
- "Mit Poster zum Ausschneiden und Basteln"
- 6,95€
 
UCHUJIN EROS von Fuku
- Boyslove, 18+
- 50 Seiten, engl., jap. LR
- 9€
 
WORLDS END von Janusz -Niku- Polewski
- Sci-Fi
- 20 Seiten, davon 2 Farbseiten, jap. LR
- 4€

DManga-Publikationsliste 2. Quartal 2014 Baito Oh!, Buddelfisch, Delfinium Prints, DManga, Doujinshi, Forschung, Neon Comics, Statistiken, Tokyopop, Tori-Project

Autor:  roterKater
Die DoKomi-Einkaufsliste hat ja bereits angedeutet, dass sich das zweite Quartal 2014 nicht hinter dem rekordverdächtigen ersten Quartal des Jahres verstecken braucht. Auch der Comic-Salon in Erlangen bescherte uns noch eine Reihe neuer Veröffentlichungen insbesondere aus Österreich, wenn auch einige heiß ersehnte Titel verschoben werden mussten, darunter diverse David-Füleki-Titel, die neue Anthologie Shonen Phalanx sowie den ersten Ausflug des Zwerchfell-Verlags in den Manga-Sektor, die Zombie-Anthologie Dead Ends. Die gibt's dann halt alle in der Liste fürs nächste Quartal!
 
Insgesamt zähle ich im zweiten Quartal 42 neue Veröffentlichungen, was die Publikationsflut zur LBM (52 Titel) nicht ganz einholt, aber da sich so kurze Zeit danach schon wieder einiges angesammelt hat, kann man wohl festhalten, dass der Trend anhält. Mal sehen, was die Connichi bringt!
 
Tokyopop hat als einziger Großverlag zwei neue Titel parat (letztes Quartal: je ein Titel von TP, Carlsen und EMA). Im nächsten Quartal können wir uns neben einer Veröffentlichungsflut bei Tokyopop auch auf neue Titel bei Carlsen und EMA freuen.
 
Die Kleinverlage melden sich erstaunlicherweise mit gesteigerter Aktivität zurück. Nachdem Fireangels, Cursed Side und Comic Culture ihre Aktivität im Manga-Bereich stark zurückgefahren hatten, war damit nicht unbedingt zu rechnen. Sehr schön! Zwei Verlagsneulinge und insgesamt acht neue Titel gab es im zweiten Quartal (erstes Quartal: 5).
 
Bei den Doujinshi-Anthologien war nach der Publikationsflut im Frühjahr (sieben Titel) nicht mit viel Nachschub zu rechnen. Dennoch freuen wir uns über drei neue Veröffentlichungen, darunter ein Neustart aus Österreich.
 
32 neue Einzel-Doujinshi runden das Bild ab (erstes Quartal: 37). Mit 11 Titeln bleibt Boyslove das dominierende Genre in dem Bereich. Darüberhinaus ist das Spektrum stilistisch und inhaltlich allerdings sehr abwechslungsreich geworden.
 
Wie immer gilt: Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen, aber höchstwahrscheinlich unvollständig. Ergänzungen und Korrekturen erwünscht!
 
UPDATE 14.12.2014 - ONE NEED und TOJIN EYE 3-5 nachgetragen!
 
Großverlage:
 
ALPHA GIRL 2 von Inga ink-pop Steinmetz (Tokyopop)
- Ecchi
- 168 Seiten; 6,95€
 
DIO+ 2: LIMBUS DIM von Khaos (Tokyopop)
- Fantasy, Boyslove
- 40 Seiten; 8€
 
 
Kleinverlage:
 
CAMP MT. MADNESS #1 von Stephan Chop Scholz (Delfinium Prints)
- Action / Comedy
- 24 Seiten; 3€
 
CAMP MT. MADNESS #2 von Stephan Chop Scholz (Delfinium Prints)
- Action / Comedy
- 24 Seiten; 3€
 
COPE SOUL von Gin_Zarbo (Tori-Project)
- Action / Fantasy
- ca. 150 Seiten; ca. 8€
GRUNDKURS MORD Band 1 von  Vanessa nessi6688 Drossel (Buddelfisch Manga)
- Krimi / Drama
- 116 Seiten, Farbe; 7,50€
 
HOCKEY HOMO 1 von Nana Yaa Kyere (Neon Comics)
- Boyslove
- 160 Seiten; 8€
 
MARTEN, DER ZEITREISENDE ROBOTER, DER DURCH DIE ZEIT REIST 1 von Marcel Hugi Hugenschütt (Delfinium Prints)
- Comedy
- 28 Seiten; 3€
 
PATINA Band 2 von Nana Yaa Kyere (Delfinium Prints)
- Action / Fantasy
- ca. 200 Seiten (?); 7,50€ (?)
 
SPOOKY ICE von YaYa-Chan (Neon Comics)
- Boyslove
- 82 Seiten, davon 50 Seiten Hauptstory; 8€
 
 
Doujinshi-Anthologien:
 
- Sonderband zur 20-jährigen Städtepartnerschaft Berlin-Tokyo
- mit Rita Reetha Földessy, Manuela blingblingkurage Rudolph, Marianna Mary_Jane Poppitz, Jusef Salim, Lydia Smarakt Miller, Mutsuko Tomita, Jana Janosch_Lionel_Resch Resch, Sophie Salamandra Schönhammer, Anna HolzEsserin Backhausen, Man-Thi DragonOlong Tran, Hanna anotheryou Wenzel
- 252 Seiten, zweisprachig Deutsch/Japanisch; 8€
 
- Neue Shounen-Manga-Anthologie aus Österreich, entstanden im Rahmen des Wiener Comic-Stammtischs (Tisch 14)
- mit azara, Rijinks, Tom Kings, akabekodoenerella, Mario "Ryo" Posch, Eric Chen, Maxi
- 120 Seiten; ca. 6€
 
- zweite Comic-Anthologie der stark Manga-affinen Wiener Kunstschule. Erschien bereits Ende 2013, wurde aber in Erlangen meines Wissens zum ersten Mal auf einer deutschen Comic-Veranataltung angeboten. Sehr schönes Heft!
- mit Lena Hinrichs, Lenny Grosskopf, Michael Car, Verena Loisel, Michael Salde, Elvellon, Julia Schalkhammer, Alena Leni Ertl, Tim Knoche, Sonja Getzinger, Kang Wang
- 72 Seiten, A4, Vollfarbe; 10€
 
 
Doujinshi-Einzelpublikationen:
 
AFTER PARTY von Kir-
- Boyslove
- 50 Seiten (37 Seiten Hauptstory); ca. 6€
 
BORN Part 1 von ChoKohara
- Boyslove
- 36 Seiten, englisch; 6€
 
CHOKO? von Yoru-chi
- Boyslove
- 32 Seiten; 7€
 
COLD DESERT / WAITING von Isabella "Synthe Belle" Griessenberger
- Fantasy
- kleines Heft mit textlosen Leseproben, Kurzgeschichten und Illustrationen, entstanden an der Wiener Kunstschule. Ich kann leider nicht sagen, ob das der wirkliche Titel des Hefts ist. Auf dem Cover ist nur ein unidentifizierbares Logo, und online ist leider nichts darüber zu finden. Die Zeichnungen sind aber echt atemberaubend schön.
- 12 Seiten, Farbe, ca. 6€
 
DINYA von MelonSoda
- Fantasy
- 42 Seiten; 6€
 
FAKE ROSE von Chrabi
- Girlslove
- 32 Seiten (25 Seiten Hauptstory); 6€
 
FRÜHLINGSGEFÜHLE von abgemeldet
- Boyslove
- 62 Seiten; 6€
 
HARD♡BEAT 1 von lysosoup
- Boyslove
- 24 Seiten; 6€
 
HOT DOGS von kackapower
- Sport (Surfen)
- 21 Seiten + Bonus-Material; 4€
 
HERZBLUT Vol. 2 von MLang
- Boyslove
- 64 Seiten; 8€
 
JAZAM DOUBLE FEATURE: FRIENDLY NEIGHBORHOOD RICKSHAW BOY & HEILANDS TAUFE von David Yeo Füleki (Delfinium Prints)
- Neuauflage von Kurzgeschichten aus JAZAM #6 und #7
- Comedy / Action
- 24 Seiten; 3€
 
JAZAM DOUBLE FEATURE: BEPPO BIBER & QUADRILLION RAGING FISTS APOLLO - FINAL CHAPTER: THE FALL von David Yeo Füleki (Delfinium Prints)
- Neuauflage von Kurzgeschichten aus JAZAM #8 und #9
- Comedy / Action
- 28 Seiten; 3€
 
KATATSUMURI-KUN 1 von batsumatsu
- Boyslove
- ca. 120 Seiten; 8€
 
KIRAMEKI NO NAI MUSUME 1: UNGESCHMINKTE JUGEND von Asja Zwiebelprinzessin Wiegand
- Drama / Slice of Life
- Asja Wiegand (Oh Magazin) sammelt ihre alten und neuen Manga-Kurzgeschichten. Dem Band lag in Erlangen noch eine Druckversion des Webcomics Sterne sehen bei.
- 40 Seiten; 4€
 
ONE NEED von Ciura
- Boyslove
- 5€
 
ORANGE von awa
- 38 Seiten; 5€ (?)
 
OUTTA SPACE OUTTA LOVE von batsumatsu
- Boyslove
- 50 Seiten; 5€
 
PETRICHOR von Sophie Salamandra Schönhammer und Anna HolzEsserin Backhausen
- Romance
- 32 Seiten, 6€
 
- Fantasy / Action
- enthält neben dem ersten Kapitel die Kurzgeschichten "You Were Mine" und "Swewen"
- Publikation aus dem Umfeld der Wiener Kunstschule
- 60 Seiten, A4; ca. 5€
 
RED INCUBUS von Estral
- Boyslove
- 32 Seiten; 7€
 
SCHWARZER KATER 2 von Natalie Menolly  Wormsbecher
- Romance / Erotik
- 84 Seiten; ca. 15€
 
SELF-PORTRAIT von Valeyla
- Boyslove
- 62 Seiten (2 Farbseiten, 28 Seiten Manga, 24 Seiten Artbook, Gast-Illus); 8€
 
THE CAT THAT KNOWS CHOPIN von fuwishi
- Musik
- 4,50€
 
TOJIN EYE 3 von Kai Heinrich
- 52 Seiten; 6,95€
 
TOJIN EYE 4 von Kai Heinrich
- 52 Seiten; 6,95€
 
TOJIN EYE 5 von Kai Heinrich
- 52 Seiten; 6,95€
 
VAGUE von nayght-tsuki
- Soul-Eater-Doujinshi
- 50 Seiten; 5€
 
WHITE LOTUS von lemonsquasch
- Attack-on-Titan-Doujinshi
- Boyslove
- 36 Seiten
 
WITHIN Vol. 1 von Verena "Nudlmonster" Loisel
- Fantasy / Horror
- Eine weitere Publikation aus dem Umfeld der Wiener Kunstschule. Schön schräges Zeug. Wer die Madame deVue vermisst, sollte sich das mal geben. Gab letztes Jahr schon eine kürzere Leseprobe davon gedruckt.
- 60 Seiten, A4, Farbe; 10€
 

DoKomi-DManga-Publikationsliste (jetzt hoffentlich vollständig) Baito Oh!, Delfinium Prints, Demon Lord Camio, DManga, DoKomi, Doujinshi, Forschung, Neon Comics, Patina, Tokyopop

Autor:  roterKater
GRANDE UPDATE (16.06.2014):
 
Ich hab jetzt mal noch alles nachgetragen, was mir vor Ort noch alles in die Hände fiel, am wichtigsten wohl den bereits erhältlichen Abschlussband von Alpha Girl bei Tokyopop. Weiterhin dazugekommen sind zwei Delfinium-Prints-Hefte mit Nachdrucken von David-Füleki-Kurzgeschichten aus alten JAZAM-Ausgaben, Orange, Frühlingsgefühle, White Lotus und Vague.
 
Macht also 31 neue Publikationen seit der LBM (rechnet man das mittlerweile bestellbare Ka-Mo mit, dann 32). 2 neue Publikationen gab's bei Großverlagen (Tokyopop), 7 bei Kleinverlagen (Delfinium Prints, Neon Comics, Tori-Project), 2 neue Anthologien (Baito Oh!, Chakusô), sowie 20 neue Doujinshi, davon 2 Fan-Doujinshi und insgesamt 13 Boyslove-Titel.
 
Man kann also zusammenfassend sagen, dass sich die massive Veröffentlichungsflut bei eigenproduzierten Doujinshi fortsetzt und die vergangene LBM kein statistischer Ausreißer war. Der statistische Anteil der Großverlage bleibt weiterhin deutlich unter 10%. Immerhin werden die Kleinstverlage derzeit wieder etwas aktiver.
 
 
 
UPDATE (06.06.): Gerade noch die Yoru im Bus nach Düsseldorf getroffen und ihren BL-Doujinshi CHOKO? nachgetragen. Man sieht sich auf der DoKomi!
 
Sohooo, mit der DoKomi in Düsseldorf steht am Wochenende die nächste Doujinshi-relevante Veranstaltung auf dem Plan. Nachdem die letzte Leipziger Buchmesse in Sachen Eigenproduktionen alle Rekorde gebrochen hatte, stand die Frage ja offen, ob die deutschsprachige Doujinshiszene damit schon ihre ganze Munition fürs erste Halbjahr 2014 verschossen hatte. Sieht man sich die Neuankündigungen an, ist das eindeutig nicht der Fall.
 
Hier die Liste dessen, was seit der LBM erschienen ist oder erscheint und mir bisher über den Weg gelaufen ist. Ich hab das dieses Mal allerdings nur sehr oberflächlich verfolgt und besonders auf Facebook nicht sehr viel Ausschau gehalten. Ich bitte also wie immer um Ergänzungen, falls euch noch was einfällt. Danke auf jeden Fall an fallenshadow, die für AnimeY Vieles gesammelt und auch mit Begleitartikeln und Interviews wunderbar aufbereitet hat! (Ich verlinke, wenn möglich, hier auf die entsprechenden Artikel, weil da alles Wichtige gesammelt zu finden ist.)
 
AFTER PARTY von Kir-
- Boyslove
- 50 Seiten (37 Seiten Hauptstory); ca. 6€
 
ALPHA GIRL 2 von Inga ink-pop Steinmetz (Tokyopop)
- Ecchi
- 168 Seiten; 6,95€
 
BAITO OH! - DEAI 2  (Anthologie)
- Sonderband zur 20-jährigen Städtepartnerschaft Berlin-Tokyo
- mit Rita Reetha Földessy, Manuela blingblingkurage Rudolph, Marianna Mary_Jane Poppitz, Jusef Salim, Lydia Smarakt Miller, Mutsuko Tomita, Jana Janosch_Lionel_Resch Resch, Sophie Salamandra Schönhammer, Anna HolzEsserin Backhausen, Man-Thi DragonOlong Tran, Hanna anotheryou Wenzel
- 252 Seiten, zweisprachig Deutsch/Japanisch; 8€
 
BORN Part 1 von ChoKohara
- Boyslove
- 36 Seiten, englisch; 6€
 
CHAKUSÔ 1 (Anthologie)
- (LBM-Nachzügler)
- mit Zwiebelprinz, Sencha, [[Miwakosato1214]], ZigZag, knobes, pearsfears
- 208 Seiten; 5,50€
 
CHOKO? von Yoru-chi
- Boyslove
- 32 Seiten; 7€
 
COPE SOUL von Gin_Zarbo (Tori-Project / geemu.ch)
- Action / Fantasy
- ca. 150 Seiten; ca. 8€
 
DEMON LORD CAMIO: LEID UND VERDERBEN 1 von CHASM (Marika demoniacalchild Herzog und Michel roterKater Decomain
- (LBM-Nachzügler)
- Webmanga-Prequel zur EMA-Veröffentlichung
- 16 Seiten, zweifarbig; 4€
 
DINYA von MelonSoda
- Fantasy
- 42 Seiten; 6€
 
DIO+ 2: LIMBUS DIM von Khaos (Tokyopop)
- Fantasy, Boyslove
- 40 Seiten; 8€
 
FAKE ROSE von Chrabi (hat die ihren Account gelöscht?)
- Girlslove
- 32 Seiten (25 Seiten Hauptstory); 6€
 
FRÜHLINGSGEFÜHLE von abgemeldet
- Boyslove
- 62 Seiten; 6€
 
HARD♡BEAT 1 von lysosoup
- Boyslove
- 24 Seiten; 6€
 
HOCKEY HOMO 1 von Nana Yaa Kyere (Neon Comics)
- Boyslove
- 160 Seiten; 8€
 
HOT DOGS von kackapower
- Sport (Surfen)
- 21 Seiten + Bonus-Material; 4€
 
HERZBLUT Vol. 2 von MLang
- Boyslove
- 64 Seiten; 8€
 
JAZAM DOUBLE FEATURE: FRIENDLY NEIGHBORHOOD RICKSHAW BOY & HEILANDS TAUFE von David Yeo Füleki (Delfinium Prints)
- Neuauflage von Kurzgeschichten aus JAZAM #6 und #7
- Comedy / Action
- 24 Seiten; 3€
 
JAZAM DOUBLE FEATURE: BEPPO BIBER & QUADRILLION RAGING FISTS APOLLO - FINAL CHAPTER: THE FALL von David Yeo Füleki (Delfinium Prints)
- Neuauflage von Kurzgeschichten aus JAZAM #8 und #9
- Comedy / Action
- 28 Seiten; 3€
 
KA-MO 1 von Ban_Zarbo (verschoben)
- Action / Fantasy
- 80 Seiten (60 Seiten Hauptstory); 7,50€
 
KATATSUMURI-KUN 1 von batsumatsu
- Boyslove
- ca. 120 Seiten; 8€
 
MARTEN, DER ZEITREISENDE ROBOTER, DER DURCH DIE ZEIT REIST 1 von Marcel Hugi Hugenschütt (Delfinium Prints)
- Comedy
- 28 Seiten; 3€
 
ORANGE von awa
- 38 Seiten; 5€ (?)
 
OUTTA SPACE OUTTA LOVE von batsumatsu
- Boyslove
- 50 Seiten; 5€
 
PATINA Band 2 von Nana Yaa Kyere (Delfinium Prints)
- Action / Fantasy
- ca. 200 Seiten (?); 7,50€ (?)
 
PETRICHOR von Sophie Salamandra Schönhammer und Anna HolzEsserin Backhausen
- Romance
- 32 Seiten, 6€
 
RED INCUBUS von Estral
- Boyslove
- 32 Seiten; 7€
 
SCHWARZER KATER 2 von Natalie Menolly  Wormsbecher
- Romance / Erotik
- 84 Seiten; ca. 15€
 
SELF-PORTRAIT von Valeyla
- Boyslove
- 62 Seiten (2 Farbseiten, 28 Seiten Manga, 24 Seiten Artbook, Gast-Illus); 8€
 
SPOOKY ICE von YaYa-Chan (Neon Comics)
- Boyslove
- 82 Seiten, davon 50 Seiten Hauptstory; 8€
 
- Musik
- 4,50€
 
VAGUE von nayght-tsuki
- Soul-Eater-Doujinshi
- 50 Seiten; 5€
 
WHITE LOTUS von lemonsquasch
- Attack-on-Titan-Doujinshi
- Boyslove
- 36 Seiten
 

DManga-News, Ausgabe 4 Daniela Winkler, Demon Lord Camio, DManga, Hentai-Mixx, J-Mag, Kawaii Anthologie, MCC, Neon Comics, Osamu Tezuka, Skull Party

Autor:  roterKater


Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe von "Abenteuer im Land der Mango-Ritter"! Seit der letzten Folge ist schon wieder viel zu viel Zeit verstrichen. Wollen wir doch mal sehen, was sich seitdem alles so getan hat:

Veröffentlichungen:

Daniela Horrorkissen Winkler hat das erste Heft ihrer Doujinshi-Reihe Ertrunken noch einmal neu aufgelegt - jetzt in A5 und korrektem Schwarz/Weiß und mit umfangreichen Bonusseiten. Preis bleibt bei 6€. Neon Comics ist übrigens der neue Verlag und Federführung von Daniela Winkler höchstselbst.

Die Kawaii-Anthologie rührt ja schon seit Anfang des Jahres vorbildlich die Werbetrommel. Zur MMC gab's eine erste kleine Leseprobe in A6 und Vollfarbe gegen eine geringe Schutzgebühr zu erwerben. Erscheinen soll der fertige Band im März 2014 zur nächsten Leipziger Buchmesse Schrägstrich MCC.

 Otomo-san legt mit dem Hentai-Band Alice auf Abwegen Teil 1 sein selbstverlegtes Debut vor. A5, 80 Seiten, Vollfarbe, 10€.

Delfinium Prints erweitern ihr Spektrum mit dem Berliner Künstler Björn Vinzelberg und dessen Debut-Werk Tessa - A Trail of Memories (mit Autor Tim K. v. End und Kolorist Simon Tomaschke). Der (fast) wortlose, vollfarbige, sehr stimmungsvolle postapokalyptische Einzelband kommt mit 86 Seiten in A5 und Vollfarbe für 8€.

Von abgemeldet gibt es ein neues Yaoi-Doujinshi zu Free! namens Relay. 40 Seiten, davon 6 in Farbe, englisch (mit beigelegter dt. Übersetzung) für 9€.

Der Hentai Mixx 2 ist mittlerweile fertig! Echt! Wirklich! Leider noch in keiner Datenbank erfasst und nicht mehr rechtzeitig zu irgendeiner 2013er Con und wegen ab 18 und so auch nicht über den Animexx-Webshop erhältlich, aber es gibt ihn zu kaufen. Theoretisch. Zur Feier des Tages hier noch mal die Ankündigung von Anfang 2012.

Ebenfalls ab jetzt lieferbar: Die hier bereits mehrfach erwähnte Horror-Anthologie Unheimlich Asiatisch: Lovecrafts.

Noch keine Neuigkeiten gibt es zum A Story to Tell Spin-off Little Ones 2. Sollte eigentlich Ende September kommen, war auch vorbestellt, aber bisher hat sich noch nichts getan. Erreiche euch die Alena gerade nicht. Vielleicht weiß ja jemand von euch Näheres.

Natalie Menolly Wormsbechers selbstverlegter Schwarzer Kater ist jetzt auch online bestellbar.

Literatopia hat ein Interview und Review zu Melanie Rosa_Maus Schobers Skull Party veröffentlicht. Ein weiteres Interview mit ihr gibt's auf Geile Zeile. Skull Party selbst läuft laut Carlsen Charts und Kai-Steffen Schwarz erfreulich gut.

Lilientod von Anne Lail Delseit und Martina Soen Peters wurde kürzlich nachgedruckt.


Web-Manga:

Daniela Winkler startete gerade die Online-Vorabveröffentlichung des dritten Bandes von Grablicht. Gedruckt gibt es den Band dann 2014.

Zu EMAs im März 2014 erscheinenden Manga Demon Lord Camio von Marika demoniacalchild Herzog und meiner Wenigkeit gibt es seit Kurzem ein Web-Prequel namens Leid und Verderben. Die ersten fünf Folgen sind schon online. Weitere kommen jeden Donnerstag. In der Streamline-Ansicht könnt ihr übrigens alle Folgen am Stück lesen.


Sekundärliteratur:

Dieser Tage erhältlich ist das COMIC!-Jahrbuch 2014. Von mir gibt's da eine Nachlese zum auch aus Manga-Sicht problematischen Comic-Festival München 2013 und ein Kurzportrait von Verlagsneuling dani books. Relevanter für diesen Blog ist aber ein achtseitiger Artikel von Anne Delseit zur gegenwärtigen deutschen Doujinshiszene, für den sie auch Interviews mit Daniela Winkler, Nana Yaa Kyere und Lisa -Lian- Santrau geführt hat.

In der Comix 9/2013 findet ihr einen vollfarbigen, creepy Perry Rhodan-Comic namens Die letzte ihrer Art von David Yeo Füleki und Andi Völlinger. Ansonsten gibt's die Story auch in Perry 141 beim Verlag Alligator Farm.

Die aktuelle 22. Ausgabe des HTWK-Magazins Streifband beschäftigt sich mit dem Thema Comics. Artikel in dem kostenfreien Heft stamme unter anderem von David Füleki (Comicgeschichte), Kai-Steffen Schwarz (E-Comics), Katharina kacha Kirsch (Comicproduktion) und Anne Delseit (Anforderungen für Illustratoren). Streifband 22 wurde unter anderem auf der Frankfurter Buchmesse verteilt.


Web-Magazine:

Das Moderations-Team von J-Mag um Mikiko abgemeldet Ponczeck und Christian ChristAll Allmann hat im Oktober geschlossen das Handtuch geworfen. Genaue Gründe wurden nicht genannt. Die Zugriffszahlen lagen aber schon seit Längerem unter den Erwartungen. Ob und wie es mit der Sendung weitergeht, ist derzeit noch offen. Die vorherige Web-Comicsendung aufgezeichnet.tv hat den Weggang des Moderations-Teams (u.a. Anne Delseit und Flix) jedenfalls nicht verkraftet. Zum Abschied gab's jedenfalls noch mal einen längeren Beitrag mit Crash 'n' Burn-Zeichnerin Mikiko:


J-Mag Interview Mikiko Ponczeck - MyVideo

Kawaii-Magazin ... Nur so aus Interesse: Hat schon jemand eine Sendung davon gesehen?

Splashcomics hat ein halbstündiges Video-Interview mit Carlsen Manga-Cheffe Kai-Steffen Schwarz geführt.

Splash! Online TV

Dieses Video ist Teil eines Berichtes, den man hier finden kann.


Podcast:

Auf der Frankfurter Buchmesse haben sich cato und  Ani vom Animexx-Podcast ein ruhiges Eckchen gesucht und mit AnMo und mir ein gutes Stündchen über die Geschichte des deutschsprachigen Manga und die gegenwärtige Szene geplaudert. Ihr findet darin auch ein paar Tipps für angehende Mangaka zu Projektwahl, Anforderungen von Verlagen und Finanzierungsmöglichkeiten.


Conventions:

Das Bezahlungsmodell für die DoKomi 2014 erlaubt euch dieses Mal, den genauen Umfang des eingezahlten Betrages selbst festzulegen sowie mitzubestimmen, in welche Bereiche zusätzlich eingezahltes Geld fließen soll. Möchtet ihr heimische Mangaka auf der Con unterstützen, klickt bei "Interessen" am besten "westliche Ehrengäste" an.

Im Weblog von Martina Peters gab's einen Beitrag und eine längere Diskussion zur Manga Comic Con, die im März 2014 im Rahmen der Leipziger Buchmesse zum ersten Mal stattfinden soll. Es ging insbesondere um die Zukunft des Doujinshi-Markts; die MCC-Verantwortliche Kerstin Libuschewski meldete sich ebenfalls zu Wort und bedankte sich für Anregungen. Gut einen Monat später gibt es leider immer noch keine konkreten organisatorischen Fakten zur MCC.


Sonstiges:

Egmont hat auch dieses Jahr wieder ein Comic-Stipendium ausgeschrieben. Manga-Projekte sind ausdrücklich auch mit eingeladen. Bewerben kann man sich bis zum 14. April 2014. Das Thema ist "Grenzenlos".

Laut MEDIA CONTROL sind Manga so beliebt wie seit Jahren nicht mehr.

Ach ja, auch wenn gewisse Recherche-legasthene youtube-Zappelphilipps anderes behaupten: Die EU erwägt derzeit kein generelles Anime- und Manga-Verbot, noch hat sie das jemals. Nur damit ihr wieder ruhig schlafen könnt.

Und als Rausschmeißer das Must-see des Manga-relevanten Internets der letzten Wochen: Diese großartige Dokumenation über Manga-Gott Osamu Tezuka von 1985 kursiert seit Kurzem online und wirft einen ebenso faszinierenden wie erschreckenden Blick auf seine Arbeitsbedingungen. Tezuka starb vier Jahre später im Alter von nur 60 Jahren.