Zum Inhalt der Seite




Schlagworte
[Alle Einträge]

Top 15

- Animexx (836)
- Changelog (312)
- Neues Feature (138)
- Verein (116)
- Vorstand (90)
- Projekte (39)
- Mitgliederversammlung (38)
- Vorstandsnotizen (33)
- Cosplay (32)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (27)
- Fanart (26)
- Fanfiction (25)
Weblogs durchsuchen
Einträge vom...
Neueste Kommentare
13.09.: Lost_Time
13.09.: Puria
05.09.: KiraNear
05.09.: Lost_Time
05.09.: Lost_Time
05.09.: KiraNear
05.09.: Hotepneith
04.09.: Lost_Time
04.09.: Hotepneith
04.09.: dasfuu
Autoren
- A-L-U-C-A-R-D (3)
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (4)
- animexx (40)
- Aubergine (3)
- Azamir (2)
- Azumanga (1)
- Ben (40)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (10)
- Calafinwe (2)
- cato (581)
- Chiko-chan (3)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (9)
- didarabocchi (7)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (62)
- Ganondorf (19)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (2)
- KarlE (1)
- Kathal (3)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (2)
- Kickaha (5)
- Killy (2)
- Lamy (6)
- LiaraAlis (1)
- lore (2)
- Lost_Time (14)
- Nachtdenker (4)
- Paranoia (1)
- Rmnrai (4)
- Ronjohn (18)
- Sai1 (14)
- Saiki (129)
- sailorhcb (2)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (31)
- Toto (9)
- Trunks21 (4)
- Uryuu (4)
- Varis (1)
- Veroko (13)
- WolfE (2)
- Yuya (1)
- _fireball_ (5)

Animexx::Rewind - Euer Feedback ist gefragt Animexx, Rewind

Autor:  Uryuu

Liebe User,

im Zuge der Neuprogrammierung von animexx.de auf Basis des Projektes Animexx::Rewind, möchten wir nun auch das Thema Layout genauer angehen, bevor wir die neuen Sektionen gemäß unserer Roadmap freischalten. 

Dabei haben wir uns NICHT vorgenommen, die neue Optik über den alten Code zu bügeln. Die „alten Bereiche“ von animexx.de bleiben optisch unverändert, bis wir sie mit Rewind ersetzen.

Der neue Code gewährt uns die Flexibilität, uns im Bereich Funktionalität und Optik frei zu entfalten. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: ein Responsive Design, welches auch in der globalen Userumfrage schwer gefordert wurde. Auf Animexx sind fast die Hälfte der Nutzer auf mobilen Geräten unterwegs. Mit einem Responsive Design können wir sowohl den Desktopnutzern als auch den mobilen Endgeräten gerecht werden. Animexx soll dabei aber definitiv Animexx bleiben.

Wer sich am zukünftigen Design der neuen Animexx-Bereiche beteiligen möchte, findet hier die Gelegenheit dazu:

https://www.animexx.de/zirkel/betazirkel/forum/thread_504752/0/

Gerne möchten wir eure Aufmerksamkeit auch auf die übrigen Zirkelthreads richten, wo wir Userideen zu euren Lieblingssektionen sammeln.

Liebe Grüße,
das Animexx-Dev-Team

Aktuelle Webseiten-Planung animexx, Rebrush, Rewind, webseite, werbung

Autor:  lore

In einer Diskussion hat blackangel_tsukuyomi geschrieben, dass sie eine Priorisierung von Themen nicht schlecht fände. Diese Frage kam auch immer wieder in Zusammenhang mit dem Rebrush.

Momentan sind die Prioritäten folgende:

a) Bessere Werbung auf die Beine stellen - Damit die finanzielle Lücke, die durch den Weggang von Onlinewelten entstanden ist, verringert wird.

b) Redesign des Animexx-Kerns - Wir nennen das Projekt "Animexx:Rewind". Abgesehen vom "Core" haben wir uns hier als erste konkrete Anwendung die Eventsektion vorgenommen.

c) Den Rebrush fertigstellen - Der bisher in der Entwicklung befindliche Rebrush, der hier auch immer wieder vorgestellt wurde, ruht aktuell zugunsten von Punkt a). Da uns aber nun  Uryuu unterstützt, und sie Frontend gleichermassen beherrscht wie Backend, können (kleine) Teile der Page komplett erneuert werden, anstatt sie nur frisch anzustreichen. Als Beispiel gibt es momentan den neuen Footer, der sich in der Beta-Phase befindet. Alle Informationen findet ihr in unserem Zirkel dazu.

d) Bugfixes - Fehler ausbessern, die sich in die Seite geschlichen haben.

Alle 4 Punkte sind uns sehr wichtig!
Aber vor allem Punkte a) und b), da die Werbung die finanzielle Grundlagen für Verbesserungen schafft und das Redesign des Cores ermöglicht. Damit man zukünftig leichter neue Leute mitachen lassen kann, die sich dann besser zurechtfinden können, wenn es darum geht, Themen bei der Programmierung zu übernehmen.