Zum Inhalt der Seite
[English version English version]




Weblogs durchsuchen
Schlagworte

Top 15

- Animexx (944)
- Changelog (323)
- Neues Feature (138)
- Verein (117)
- Vorstand (97)
- Cosplay (46)
- Projekte (39)
- Mitgliederversammlung (38)
- Fanart (34)
- Vorstandsnotizen (33)
- twitch (31)
- Fanfiction (30)
- Animexx-Stand (29)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
Einträge vom...
Neueste Kommentare
06.05.: Faolan
21.04.: hatashi_no_baka
21.04.: Yuya
21.04.: hatashi_no_baka
20.04.: Yuya
20.04.: AresHime
18.04.: Q
16.04.: KarlE
15.04.: Chai-Cherry-Tea
15.04.: Sephiroths_Angel
Autoren
[Alle Einträge]
- A-L-U-C-A-R-D (2)
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (4)
- animexx (102)
- Aubergine (2)
- Azamir (2)
- Azumanga (1)
- Ben (40)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (10)
- cato (575)
- Chiko-chan (3)
- chojin (1)
- Daelis (49)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (12)
- didarabocchi (6)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (1)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (62)
- Ganondorf (19)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Jinnai (2)
- Kagetora (1)
- KaoruDark (2)
- KarlE (1)
- Kathal (4)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (2)
- Kickaha (4)
- Killy (2)
- Lamy (6)
- LiaraAlis (1)
- lore (7)
- Lost_Time (68)
- Nachtdenker (5)
- NekoAnimeGirl (15)
- Paranoia (1)
- Porpetina (1)
- RedFlash (47)
- Rmnrai (3)
- Sai1 (14)
- Saiki (121)
- sailorhcb (1)
- TonaradossTharayn (31)
- Toto (9)
- Trunks21 (3)
- Uryuu (12)
- Varis (1)
- Veroko (12)
- WolfE (2)
- Yuya (60)
- _fireball_ (4)

Animexx Osteraktion 2021 Aktion, Animexx, Ostern

Autor:  RedFlash


Zeichnung: Aurora-Silver


Es ist wieder soweit: Ostern steht vor der Tür!

Um euch die Ostertage ein wenig zu versüßen, haben wir in diesem Jahr eine kleine Schnitzeljagd vorbereitet. Diese wird euch über die Steckbriefe einiger bekannter und weniger bekannter Onlineclubmitglieder führen.
Es geht sofort los! Wir beginnen heute am Gründonnerstag (01.04.2021) um 10:00 Uhr und enden am Dienstag nach Ostermontag (06.04.2021) um 23:59 Uhr

Wie funktionierts?


Tippt für den Start Folgendes in das Textfeld: 0. Start 
Dadurch bekommt ihr den ersten Hinweis, wo eure Suche startet. Findet danach den passenden Steckbrief und den darauf versteckten Charakter. 
Die Reihenfolgennummer des Steckbriefes, zusammen mit der Serie des Charakters ist euer Lösungswort für den nächsten Hinweis. Dieser wird freigeschaltet indem ihr beides zusammen in das Textfeld eingebt. Die Hinweise zeigen euch außerdem, welche Buchstaben ihr entnehmen müsst, um am Ende den Lösungssatz bilden zu können. Notiert euch dessen Position, damit ihr nicht durcheinander kommt.

Schickt am Ende euren Lösungssatz mit dem Betreff "Ostern 2021" per Formular an das Heldesk. Dieser Lösungssatz ist euer Los für einen Gewinn.

Möchtet ihr ein zweites Los ergattern, schreibt uns alle Steckbriefe, die mitgemacht haben, in der richtigen Reihenfolge auf (egal ob als Link oder als Username, beides zählt). Wollt ihr noch ein drittes Los verdienen, schickt uns auch die Namen aller Charaktere in der richtigen Reihenfolge. Der Einfachheit halber bevorzugen wir die deutschen Namen. Beachtet, dass ohne den korrekten Lösungssatz die anderen beiden Lose nichtig sind. 

Nach dem Start (tipp ein: 0. Start), tippe deine erste Lösung wie folgt ein: 1. Serie (zuerst die Zahl, dahinter der Name der Serie).


Code: FierceDeity_

Tipps & Hilfestellungen


Bei den gesuchten Steckbriefen kann es sich um den eines*einer Ehrenamtler*in handeln, es könnte ein Sonderaccount oder auch der eines regulären Onlineclubmitglieds sein.

Ob es sich um einen gesuchten Teilnehmer*innen unserer Osteraktion handelt, findet ihr heraus, indem ihr das verfremdete Bild eines Charakters auf dem Steckbrief findet. Die Herkunft der Charaktere ist dabei weit gestreut. Er oder sie könnte aus einem Anime, einem Manga, einem Videospiel, sogar aus einem Comic, einem Film oder einer Trickserien stammen.
Alle entfremdeten Figuren haben die Gemeinsamkeit, dass sie zu den wichtigen Charakteren ihrer Serie gehören - es wird entsprechend kein Nebencharakter gesucht, der nur ein- oder zweimal vorkommt.
Das entstellte Bild ist nicht besonders versteckt. Es befindet sich also nicht in einem Spoiler oder einer verborgenen Beschreibungsseite. Schaut bitte dennoch ganz genau hin, damit ihr nichts überseht. Manche Freiwillige haben es ein bisschen knifflig gemacht.

Tipp zu Hinweis 3: Es ist nicht der Autor und nicht der Zeichner.

Hilfe zu den Schreibweisen einer Serie findet ihr in unserer Online-Datenbank und auf unserer Themenseite.
Achtung! Einige Schreibweisen in der Datenbank sind so genannte Alias-Namen. Diese werden nur in Ausnahmefällen vom Textfeld als Lösungswort gewertet.

Ein Beispiel für euch zur Veranschaulichung:

Wenn ihr zum Beispiel auf dem Bild im ersten Steckbrief "Link" aus "The Legend of Zelda - Windwaker" erkennt, ist die richtige Antwort, die ihr in das Textfeld tippen müsst, der Oberbegriff der Serie und die korrekte Nummer der Reihenfolge: 1. The Legend of Zelda oder auch 1 The Legend of Zelda

Nun erhaltet ihr den nächsten Hinweis, welcher euch zum nachfolgenden Steckbrief führt (erkennt ihr dort zum Beispiel den Charakter "Belle" ist die Antwort "2. Die Schöne und das Biest" und nicht "2. Disney") und ein bis zwei Buchstaben für den Lösungssatz und an welcher Position sich dieser Buchstabe im Lösungssatz befinden soll.

In dem Beispiel 1. The Legend of Zelda wäre der dritte Buchstabe ein "E" und der vierte Buchstabe das "L". Freizeichen und Sonderzeichen werden nicht mitgezählt.

 

Gedicht:  Daemion

 

 

Braucht ihr Hilfe?


Schaut bei uns im Zirkel Osteraktions Helfer (sonst "Adventskalender Helfer") vorbei. Beachtet bitte, keine Lösungen zu verraten, sondern ausschließlich Tipps zu geben. Verwendet nur die Nummern, um nach einem Tipp zu fragen! Steckbriefe oder Bilder zu verlinken ist untersagt. Das Verraten von Lösungen kann zum Ausschluss aus dem Gewinnspiel führen.

Bei Fragen schreibt uns bitte hier in den Blog oder per Formular an das Helpdesk mit dem Betreff "Frage Ostern 2021". Achtet auch hier in der Kommentarsektion darauf, keine Lösungen zu verraten!

Bei aller Sorgfalt kann es bei dieser Art Schnitzeljagd leider vorkommen, dass ein Hinweis nicht (mehr) eindeutig ist. Sollte dem so sein und derselbe Hinweis zu zwei Onlineclubmitgliedern mit einem Charakterbild führen, meldet diesen Umstand bitte umgehend ans Helpdesk (inklusive eurem Lösungsweg, damit wir der Spur nachgehen können)!
Ihr seid euch mit eurer Lösung sicher, aber sie wird euch als falsch angezeigt? Prüft bitte noch einmal die Schreibweise der Serie und die Nummer.

Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen. Wir verwenden das Preisverteilungssystem vom AK2020: jede*r Gewinner*in darf sich einen Lieblingspreis in absteigender Reihenfolge aussuchen.

Apropos Preise, das hier gibt es zu gewinnen:


 

Das gibt es zu gewinnen

 

Für eine Liste mit Bildern, siehe hier:
Osteraktionshelfer Zirkel, Tafelseite


12x 50 Karotaler 
10x 100 Karotaler 
5x 200 Karotaler 
4x 250 Karotaler 
1x 400 Karotaler 
5x 10 GELT 
3x Wunsch-Item 

1x Beutel (pink) (Anime-Flohmarkt) 

10x Messenger Bag + Artist Palette (ohne Stifte) (Copic) 

5x Gutschein 20€ (Sammlerecke) 

1x Dororo Limited Mediabook Edition (DVD oder Blu-Ray) (Animoon) 

1x A place further than the Universe Vol. 1 (DVD oder Blu-Ray) (KSM) 
1x Blood Blockade Battlefront & Beyond Vol. 1 (DVD oder Blu-Ray) (KSM) 
1x Her Blue Sky (DVD oder Blu-Ray) (KSM) 
1x Kabukicho Sherlock Vol. 1 (DVD oder Blu-Ray) (KSM) 
1x The Ones Within Vol. 1 (DVD oder Blu-Ray) (KSM) 

1x Ein Artikel im Wert von 140€ (Cosplaysky)
1x Ein Artikel im Wert von 80€ (Cosplaysky)
1x Ein Artikel im Wert von 60€ (Cosplaysky)
1x Ein Artikel im Wert von 40€ (Cosplaysky)
1x Ein Artikel im Wert von 30€ (Cosplaysky)
1x Ein 20% Gutschein auf deinen nächsten Einkauf (Cosplaysky)

1x Action-Bundle (EMA) Chainsaw Man 01, Chainsaw Man 02, Chainsaw Man 03
1x Romance- Bundle (EMA) More than a Doll 01, Stand Up! 01Ein Gefühl namens Liebe 01
1x Saat der Angst - Luxury Edition (EMA, Horror)
1x Boys Love-Bundle (nur für volljährige User) (EMA) Sayonara Game, Weißer Drache 01, Sub.Dom.Love.

1x Wig Seraphine Spirit Blossom LOL (myCostumes)

1x Bye-bye Liberty – Gesamtausgabe (Band 1-4) (Kazé)
1x Love & Lies – Einsteigerset (Band 1-4) (Kazé)
1x Mauri und der Drache – Gesamtausgabe (Band 1-2) (Kazé)
1x Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft – Blu-ray (Kazé)
1x Dagashi Kashi Vol. 1 – Blu-ray (Kazé)
1x Death Note – TV-Drama Vol. 1 – Blu-ray (Kazé)

1x Dragon Ball Z Goku Pyjama kurz  (Elbenwald)
1x Dragon Ball Z - Trivial Pursuit (Elbenwald)

2x Gutschein 10€ (Manga-Mafia)
2x Gutschein 20€ (Manga-Mafia)
1x Gutschein 30€ (Manga-Mafia)

10x Überraschungs-Mangapaket
(aus mindestens 3 Manga, garantiert mindestens 1 Band aus einer von drei Deluxe-Reihen [Banana Fish; Berserk oder 20th Century Boys]; auch 18+ möglich)
(Panini)

1x Jiji Plüsch - Kikis kleiner Lieferservice - Studio Ghibli (Figuya)
1x Milim Nava - Stil B Another Color - Q Posket - Banpresto (Figuya)
1x NARUTO SHIPPUDEN - Tasse - 320 ml - Akatsuki - AbyStyle (Figuya)
1x Emilia (Dragon-Dress Ver.) - Re:Zero Starting life in Another World - Sega (Figuya)
 

 


 

vielen dank an die sponsoren dieser Aufgabe!




                                                                                                                                         

 



Vielen Dank an den Webentwickler FierceDeity_, von dem der Code für die Textbox stammt, an das CM-Team ( Daelis und RedFlash), die alle Texte betagelesen, sie Smartphonefreundlich gestalteten und sie online gesetzt haben, an Aurora-Silver die einige Grafiken beigesteuert hat (Josey hat sie editiert und er war es auch, der die Organisation übernahm und die Aktion möglich machte) und vielen Dank an  Daemion, der ebenfalls alle Texte betagelesen hat, als Hilfsorga beratend zur Seite stand, die Sponsorenkommunikation übernahm und für die Preisfülle verantwortlich ist.

Und natürlich: Vielen Dank an die freiwilligen Steckbriefspender*innen und an alle Teilnehmer*innen!

Umfrage zu den Fanwork-Bereichen [2# Update] Animexx, Animexx, Cosplay, Doujinshi, Fanarts, Fanfiction, Website

Autor:  RedFlash

Zeichnung: Aurora-Silver

Nachdem wir euch zu euren Wünschen zu Steckbriefen und ENS befragt haben und uns einen Überblick über die beliebtesten Bereiche von Animexx machen konnten, folgt nun die große Umfrage zu den Fanwork-Bereichen. 

Wie wurde bei den Umfragen vorgegangen?
 

Wie auch bei den Umfragen zuvor, haben wir sämtliche alte Requests, die an das Helpdesk gesendet wurden, sowie den Betazirkel durchforstet  und die dort genannten Wünsche aufgelistet. Unser Dank gebührt Josey, der sich dieser Aufgabe angenommen hat. Im Anschluss haben wir (CM-Team & Webausschuss) diese sortiert und sind sie einzeln durchgegangen.

Dabei stellte sich heraus, dass einiges nicht sinnvoll umsetzbar sein oder durch die Vereinheitlichung der Bereiche entsprechend obsolet werden wird. Einige Features, die in jedem Fall kommen sollen (z. B. Fanworks untereinander verknüpfbar machen) wurden ebenfalls rausgelassen, da sie Grundfunktionen darstellen werden. Wir mussten ferner ein paar Punkte aus den Umfragen herauslösen, weil sie intern noch mit den Bereichsleitungen besprochen werden müssen – beispielsweise die redaktionelle Auswahl von Fanworks.

Zudem wurden einige Bereiche in den Umfragen zusammengelegt, um einen besseren Überblick zu gewährleisten.

Wie werden die Umfragen veröffentlicht?


Um die Fülle der Umfragen, die gleichzeitig online sind, so übersichtlich wie möglich zu halten, werden wir diese in einem zweiwöchigen Rhythmus veröffentlichen und hier im Weblog aktualisieren. Jede Umfrage wird vier Wochen laufen. Die einzelnen Stichtage, wann die Umfragen enden, werden wir ebenfalls hier im Blog für euch notieren. 

Eine Kleinigkeit, bevor es losgeht
 

Die Antwortmöglichkeiten, die ihr pro Umfrage haben werdet, sind eingeschränkt. Auch wenn wir uns vorstellen können, dass alles verlockend ist, möchten wir eine klare Übersicht darüber, was euch besonders wichtig ist. Stimmt daher für die Sachen, die ihr unbedingt auf der neuen Webseite sehen wollt.

Die Fanworks sind ein sehr großer und lebendiger Teil von animexx.de und wir möchten diesen auch auf der neuen Webseite so schön wie möglich gestalten. Dennoch wird bei der Vielzahl an Wünschen und Vorschlägen eventuell nicht alles direkt Berücksichtigung finden können. Einige Punkte werden voraussichtlich für spätere Updates zurückgestellt, einige werden wir möglicherweise auch gänzlich aussortieren, wenn sie von der Community nicht gewünscht werden.

Zu den einzelnen Umfragen [Update 24.03]

 

Beendet

Beendet

Beendet

[Anmerkung] Wir haben uns dazu entschlossen den Punkt "Wunschangabe für Kritikformen" nachzuziehen, nachdem es mehrfach in den Kommentaren zur Sprache gekommen ist. 

Bei Fragen könnt ihr diese hier im Weblog oder aber im Kommentarbereich der jeweiligen Umfrage stellen.
Neue Wünsche, die bisher nicht im Betazirkel genannt oder an den Helpdesk geschickt wurden, werden von uns gesammelt und finden gegebenenfalls bei späteren Updates Berücksichtigung. In diese Umfragen können sie leider nicht mehr einfließen.

Umfrage zu den Fanwork-Bereichen [2# Update] Animexx, Animexx, Cosplay, Doujinshi, Fanarts, Fanfiction, Website

Autor:  RedFlash

Zeichnung: Aurora-Silver

Nachdem wir euch zu euren Wünschen zu Steckbriefen und ENS befragt haben und uns einen Überblick über die beliebtesten Bereiche von Animexx machen konnten, folgt nun die große Umfrage zu den Fanwork-Bereichen. 

Wie wurde bei den Umfragen vorgegangen?
 

Wie auch bei den Umfragen zuvor, haben wir sämtliche alte Requests, die an das Helpdesk gesendet wurden, sowie den Betazirkel durchforstet  und die dort genannten Wünsche aufgelistet. Unser Dank gebührt Josey, der sich dieser Aufgabe angenommen hat. Im Anschluss haben wir (CM-Team & Webausschuss) diese sortiert und sind sie einzeln durchgegangen.

Dabei stellte sich heraus, dass einiges nicht sinnvoll umsetzbar sein oder durch die Vereinheitlichung der Bereiche entsprechend obsolet werden wird. Einige Features, die in jedem Fall kommen sollen (z. B. Fanworks untereinander verknüpfbar machen) wurden ebenfalls rausgelassen, da sie Grundfunktionen darstellen werden. Wir mussten ferner ein paar Punkte aus den Umfragen herauslösen, weil sie intern noch mit den Bereichsleitungen besprochen werden müssen – beispielsweise die redaktionelle Auswahl von Fanworks.

Zudem wurden einige Bereiche in den Umfragen zusammengelegt, um einen besseren Überblick zu gewährleisten.

Wie werden die Umfragen veröffentlicht?


Um die Fülle der Umfragen, die gleichzeitig online sind, so übersichtlich wie möglich zu halten, werden wir diese in einem zweiwöchigen Rhythmus veröffentlichen und hier im Weblog aktualisieren. Jede Umfrage wird vier Wochen laufen. Die einzelnen Stichtage, wann die Umfragen enden, werden wir ebenfalls hier im Blog für euch notieren. 

Eine Kleinigkeit, bevor es losgeht
 

Die Antwortmöglichkeiten, die ihr pro Umfrage haben werdet, sind eingeschränkt. Auch wenn wir uns vorstellen können, dass alles verlockend ist, möchten wir eine klare Übersicht darüber, was euch besonders wichtig ist. Stimmt daher für die Sachen, die ihr unbedingt auf der neuen Webseite sehen wollt.

Die Fanworks sind ein sehr großer und lebendiger Teil von animexx.de und wir möchten diesen auch auf der neuen Webseite so schön wie möglich gestalten. Dennoch wird bei der Vielzahl an Wünschen und Vorschlägen eventuell nicht alles direkt Berücksichtigung finden können. Einige Punkte werden voraussichtlich für spätere Updates zurückgestellt, einige werden wir möglicherweise auch gänzlich aussortieren, wenn sie von der Community nicht gewünscht werden.

Zu den einzelnen Umfragen [Update 24.03]

 

Beendet

Beendet

Beendet

[Anmerkung] Wir haben uns dazu entschlossen den Punkt "Wunschangabe für Kritikformen" nachzuziehen, nachdem es mehrfach in den Kommentaren zur Sprache gekommen ist. 

Bei Fragen könnt ihr diese hier im Weblog oder aber im Kommentarbereich der jeweiligen Umfrage stellen.
Neue Wünsche, die bisher nicht im Betazirkel genannt oder an den Helpdesk geschickt wurden, werden von uns gesammelt und finden gegebenenfalls bei späteren Updates Berücksichtigung. In diese Umfragen können sie leider nicht mehr einfließen.

Hilfe für die Osteraktion gesucht Aktion, Hilfe, Ostern

Autor:  RedFlash

Für die diesjährige Osteraktion suchen wir fleißige Helfer*innen, die uns unterstützen möchten. Du brauchst dafür nichts weiter als einen zugänglichen Steckbrief auf animexx.de. Dieser wird ein Teil der Aktion werden. Es sind ansonsten keine weiteren Voraussetzungen oder Kenntnisse erforderlich. Dein Steckbrief wird überdies im Zuge der Aktion nicht von uns verändert.

Wenn du Interesse hast, dann melde dich bis spätestens 18. März beim Helpdesk. Dort wird dir genauer erklärt, was deine Aufgabe ist, und was es zusätzlich zu beachten gibt. Denke bitte daran, dass du als Helfer*in von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen bist.

Der Verein sucht dich! - Vorstellung des 2. Vorsitz Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

Nachdem wir euch bereits die Vereinsposten der Mitgliederbetreuung, der*des Schatzmeisters*in, der*des 1. Vorsitzenden sowie der Schriftführung vorgestellt haben, möchten wir euch heute auch noch den 2. Vorsitz näher bringen. Diese Position wird derzeit von Benjamin Schulz ( MasterZero) bekleidet, der uns rund um diesen Posten Rede und Antwort stand.

 

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr euch vorstellen könnt, den Posten in der Zukunft zu übernehmen und schon einmal mehr wissen wollt, dann könnt ihr eine Nachricht an das Helpdesk schicken. Zum jetzigen Zeitpunkt werden allerdings nur die beiden vakanten Positionen des 1. Vorsitz und der Mitgliederbetreuung aktiv gesucht.

Melden kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der Position:

 
2. Vorsitz:
  • Übernahme der Sitzungsleitungen wenn der*die 1. Vorsitzende nicht teilnehmen kann
  • Bereitschaft Fachvorstände wenn möglich zu unterstützen (Beschaffung von Informationen)
  • Allgemeine Projektübernahme von Kleinprojekten (z.B. Softwarebeschaffung)


Interview mit Benjamin Schulz ( MasterZero):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich des 2. Vorsitz?

Eigentlich hat der 2. Vorsitzende keine festen Aufgaben. In erster Linie unterstützt er den 1. Vorsitzenden und übernimmt Aufgaben, die ansonsten anfallen. Wir haben bei der Übergabe die Posten, die nicht fest sind an alle verteilt. Zum Beispiel habe ich die Datenschutzschulungen am Anfang übernommen, sowie die Tätigkeitsberichte für das Finanzamt.

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Eigentlich keine spezifischen. Man muss aber sagen, dass sehr viel Unerwartetes aufgekommen ist, wie etwa durch die Datenpanne, die Auswirkungen der Corona-Pandemie, die Planung einer neuen Website.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast du erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

In erster Linie war mein Ziel, dass der Verein stabil läuft und das habe ich erreicht.

4. Was sollte man als 2. Vorsitzende*r unbedingt mitbringen?

Man sollte vor allem gute Teamfähigkeiten mitbringen.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Ca. fünf Stunden in der Woche. Meistens findet alle 2 Wochen eine Online-Besprechung statt und dauert 2-3 Stunden, plus die  Bearbeitung von Mails.

6. Was würdest du einem*einer möglichen Nachfolger*in raten?

Er sollte Spaß an der Sache haben und nicht humorlos sein.

7. In welchen Punkten/an welchen Stellen hat der Verein Nachholbedarf?

Nachholbedarf hat der Verein bei der Digitalisierung, aber da sind wir dran.

8. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit innerhalb des Vorstands? Musstest du häufiger für den 1. Vorsitzenden einspringen?
Die Zusammenarbeit klappte eigentlich ganz gut und ich musste kaum für ihn einspringen.

9. Stichwort Onlinepräsenz – wie viel Bedeutung hat die Website für den Verein?
Für den Animexx e. V. ist die Homepage sehr wichtig, da sie von einem großen Teil angenommen wird. Leider kennen die meisten Conbesucher die Seite aber kaum noch oder nutzen sie wenig.

10. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?
Ich wünsche mir, dass der Animexx wieder mehr Relevanz in der Szene bekommt.


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Der Verein sucht dich! - Vorstellung des 2. Vorsitz Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

Nachdem wir euch bereits die Vereinsposten der Mitgliederbetreuung, der*des Schatzmeisters*in, der*des 1. Vorsitzenden sowie der Schriftführung vorgestellt haben, möchten wir euch heute auch noch den 2. Vorsitz näher bringen. Diese Position wird derzeit von Benjamin Schulz ( MasterZero) bekleidet, der uns rund um diesen Posten Rede und Antwort stand.

 

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr euch vorstellen könnt, den Posten in der Zukunft zu übernehmen und schon einmal mehr wissen wollt, dann könnt ihr eine Nachricht an das Helpdesk schicken. Zum jetzigen Zeitpunkt werden allerdings nur die beiden vakanten Positionen des 1. Vorsitz und der Mitgliederbetreuung aktiv gesucht.

Melden kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der Position:

 
2. Vorsitz:
  • Übernahme der Sitzungsleitungen wenn der*die 1. Vorsitzende nicht teilnehmen kann
  • Bereitschaft Fachvorstände wenn möglich zu unterstützen (Beschaffung von Informationen)
  • Allgemeine Projektübernahme von Kleinprojekten (z.B. Softwarebeschaffung)


Interview mit Benjamin Schulz ( MasterZero):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich des 2. Vorsitz?

Eigentlich hat der 2. Vorsitzende keine festen Aufgaben. In erster Linie unterstützt er den 1. Vorsitzenden und übernimmt Aufgaben, die ansonsten anfallen. Wir haben bei der Übergabe die Posten, die nicht fest sind an alle verteilt. Zum Beispiel habe ich die Datenschutzschulungen am Anfang übernommen, sowie die Tätigkeitsberichte für das Finanzamt.

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Eigentlich keine spezifischen. Man muss aber sagen, dass sehr viel Unerwartetes aufgekommen ist, wie etwa durch die Datenpanne, die Auswirkungen der Corona-Pandemie, die Planung einer neuen Website.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast du erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

In erster Linie war mein Ziel, dass der Verein stabil läuft und das habe ich erreicht.

4. Was sollte man als 2. Vorsitzende*r unbedingt mitbringen?

Man sollte vor allem gute Teamfähigkeiten mitbringen.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Ca. fünf Stunden in der Woche. Meistens findet alle 2 Wochen eine Online-Besprechung statt und dauert 2-3 Stunden, plus die  Bearbeitung von Mails.

6. Was würdest du einem*einer möglichen Nachfolger*in raten?

Er sollte Spaß an der Sache haben und nicht humorlos sein.

7. In welchen Punkten/an welchen Stellen hat der Verein Nachholbedarf?

Nachholbedarf hat der Verein bei der Digitalisierung, aber da sind wir dran.

8. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit innerhalb des Vorstands? Musstest du häufiger für den 1. Vorsitzenden einspringen?
Die Zusammenarbeit klappte eigentlich ganz gut und ich musste kaum für ihn einspringen.

9. Stichwort Onlinepräsenz – wie viel Bedeutung hat die Website für den Verein?
Für den Animexx e. V. ist die Homepage sehr wichtig, da sie von einem großen Teil angenommen wird. Leider kennen die meisten Conbesucher die Seite aber kaum noch oder nutzen sie wenig.

10. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?
Ich wünsche mir, dass der Animexx wieder mehr Relevanz in der Szene bekommt.


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Der Verein sucht dich! - Vorstellung der Schriftführung Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

Unsere Weblogreihe hat noch zwei weitere Positionen, die wir euch gerne vorstellen möchten. In diesem Beitrag geht es um die Aufgaben der*des Schriftführer*in. Nach dem Ausscheiden von  A-L-U-C-A-R-D in diesem Jahr, hat Christina Christopoulos ( Meami) diesen Posten kommissarisch übernommen und das Interview für uns ausgefüllt.

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr euch vorstellen könnt, den Posten in der Zukunft zu übernehmen und schon einmal mehr wissen wollt, dann könnt ihr eine Nachricht an das Helpdesk schicken. Zum jetzigen Zeitpunkt werden allerdings nur die beiden vakanten Positionen des 1. Vorsitz und der Mitgliederbetreuung aktiv gesucht.

Melden kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der Position:

 
Schriftführer*in:
  • TOPs für Vorstandssitzungen aufstellen
  • Protokolle auf Vorstandssitzungen und der Mitgliederversammlung schreiben
  • Satzungsänderungen einpflegen 


Interview mit Christina Christopoulos ( Meami):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich der Schriftführung?

Die Aufgabe der Schriftführung besteht darin, Protokolle bei Vorstandssitzungen und der Mitgliederversammlung zu schreiben. Hinzu kommen ab und an andere Texte, die überarbeitet oder neu verfasst werden müssen, wie Blogbeiträge, Infomails an die Vereinsmitglieder oder Newsletter.

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Manchmal benötigt man etwas Nachdenkzeit, um ein zweistündiges Gespräch in zwei Sätzen zu formulieren.
Bei einigen Themen muss man außerdem gut abwägen können, was weitergesagt werden darf und was im Vorstand verbleiben muss, wenn es nicht explizit gesagt wird.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast du erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

Mein Ziel ist es den Verein in der Öffentlichkeit aktiver und dadurch bekannter zu machen. Allerdings ist es ziemlich schwer, langjährige Mitglieder für neue Ideen zu begeistern.  

4. Was sollte man als Schriftführer*in unbedingt mitbringen?

Auf jeden Fall Konzentration, da man gleichzeitig schreiben und zuhören muss. Eventuell möchte man auch noch zur selben Zeit eine Anmerkung bringen oder eine Frage stellen.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Das ist sehr unterschiedlich, aber wenn man sich nur auf die Vorstandssitzungen und das Schreiben der dazugehörigen Protokolle bezieht, würde ich schätzen, dass es bis zu 10h/Monat sind.  

6. Was würdest du einem*einer möglichen Nachfolger*in raten?

Sei mit Interesse dabei und höre bei allen Themen gut zu, da von dir auch Entscheidungen getroffen werden müssen.

7. In welchen Punkten/an welchen Stellen hat der Verein Nachholbedarf?

Eindeutig Marketing. Es wird meiner Meinung nach zu wenig Werbung für Animexx gemacht. Auch wenn wir ein sehr großer Verein und praktisch überall vertreten sind, kennt uns dennoch kaum einer.

8. Wie schwierig ist die Verfassung eines Protokolls während einer Sitzung? Hast du Tipps für jemanden, der noch nie ein Protokoll verfasst hat?
Schreibe erstmal Stichpunkte und formuliere sie später in Sätze um, wenn du deine Ruhe hast. Lass dir allerdings nicht allzu viel Zeit, sonst vergisst du, was deine Stichpunkte bedeuten. Trau dich nachzufragen, wenn du etwas nicht verstehst, und bitte um eine kurze Pause, wenn du diese zum Schreiben benötigst.

9. Stichwort Onlinepräsenz – wie viel Bedeutung hat die Webseite für den Verein?
Die Webseite hat meiner Meinung nach eine sehr große Bedeutung, da der Verein onlinebasiert ist. Mit anderen Worten: Wir müssen unbedingt mit der Zeit mitgehen und können nicht einfach alles dabei belassen, nur weil man es so gewohnt ist.
Ich freue mich schon sehr auf die neue Homepage und bin gespannt, was die User dazu sagen werden.

10. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?
Es wäre schön, wenn der Animexx e. V. wieder bekannter wird und die Zahl der Mitglieder steigen würde. Ebenso würde ich mir wünschen, dass aktive und engagierte Mitglieder mit großen Träumen, die etwas verändern wollen, dem Aktivenrat beitreten.


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Der Verein sucht dich! - Vorstellung der Schriftführung Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

Unsere Weblogreihe hat noch zwei weitere Positionen, die wir euch gerne vorstellen möchten. In diesem Beitrag geht es um die Aufgaben der*des Schriftführer*in. Nach dem Ausscheiden von  A-L-U-C-A-R-D in diesem Jahr, hat Christina Christopoulos ( Meami) diesen Posten kommissarisch übernommen und das Interview für uns ausgefüllt.

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr euch vorstellen könnt, den Posten in der Zukunft zu übernehmen und schon einmal mehr wissen wollt, dann könnt ihr eine Nachricht an das Helpdesk schicken. Zum jetzigen Zeitpunkt werden allerdings nur die beiden vakanten Positionen des 1. Vorsitz und der Mitgliederbetreuung aktiv gesucht.

Melden kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der Position:

 
Schriftführer*in:
  • TOPs für Vorstandssitzungen aufstellen
  • Protokolle auf Vorstandssitzungen und der Mitgliederversammlung schreiben
  • Satzungsänderungen einpflegen 


Interview mit Christina Christopoulos ( Meami):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich der Schriftführung?

Die Aufgabe der Schriftführung besteht darin, Protokolle bei Vorstandssitzungen und der Mitgliederversammlung zu schreiben. Hinzu kommen ab und an andere Texte, die überarbeitet oder neu verfasst werden müssen, wie Blogbeiträge, Infomails an die Vereinsmitglieder oder Newsletter.

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Manchmal benötigt man etwas Nachdenkzeit, um ein zweistündiges Gespräch in zwei Sätzen zu formulieren.
Bei einigen Themen muss man außerdem gut abwägen können, was weitergesagt werden darf und was im Vorstand verbleiben muss, wenn es nicht explizit gesagt wird.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast du erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

Mein Ziel ist es den Verein in der Öffentlichkeit aktiver und dadurch bekannter zu machen. Allerdings ist es ziemlich schwer, langjährige Mitglieder für neue Ideen zu begeistern.  

4. Was sollte man als Schriftführer*in unbedingt mitbringen?

Auf jeden Fall Konzentration, da man gleichzeitig schreiben und zuhören muss. Eventuell möchte man auch noch zur selben Zeit eine Anmerkung bringen oder eine Frage stellen.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Das ist sehr unterschiedlich, aber wenn man sich nur auf die Vorstandssitzungen und das Schreiben der dazugehörigen Protokolle bezieht, würde ich schätzen, dass es bis zu 10h/Monat sind.  

6. Was würdest du einem*einer möglichen Nachfolger*in raten?

Sei mit Interesse dabei und höre bei allen Themen gut zu, da von dir auch Entscheidungen getroffen werden müssen.

7. In welchen Punkten/an welchen Stellen hat der Verein Nachholbedarf?

Eindeutig Marketing. Es wird meiner Meinung nach zu wenig Werbung für Animexx gemacht. Auch wenn wir ein sehr großer Verein und praktisch überall vertreten sind, kennt uns dennoch kaum einer.

8. Wie schwierig ist die Verfassung eines Protokolls während einer Sitzung? Hast du Tipps für jemanden, der noch nie ein Protokoll verfasst hat?
Schreibe erstmal Stichpunkte und formuliere sie später in Sätze um, wenn du deine Ruhe hast. Lass dir allerdings nicht allzu viel Zeit, sonst vergisst du, was deine Stichpunkte bedeuten. Trau dich nachzufragen, wenn du etwas nicht verstehst, und bitte um eine kurze Pause, wenn du diese zum Schreiben benötigst.

9. Stichwort Onlinepräsenz – wie viel Bedeutung hat die Webseite für den Verein?
Die Webseite hat meiner Meinung nach eine sehr große Bedeutung, da der Verein onlinebasiert ist. Mit anderen Worten: Wir müssen unbedingt mit der Zeit mitgehen und können nicht einfach alles dabei belassen, nur weil man es so gewohnt ist.
Ich freue mich schon sehr auf die neue Homepage und bin gespannt, was die User dazu sagen werden.

10. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?
Es wäre schön, wenn der Animexx e. V. wieder bekannter wird und die Zahl der Mitglieder steigen würde. Ebenso würde ich mir wünschen, dass aktive und engagierte Mitglieder mit großen Träumen, die etwas verändern wollen, dem Aktivenrat beitreten.


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Der Verein sucht dich! - Vorstellung des Schatzmeisters Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

In den letzten beiden Weblogs dieser Reihe haben wir euch die vakanten Positionen des 1. Vorsitz und der Mitgliederbetreuung bereits näher gebracht. Die Interviews könnt ihr euch noch einmal ansehen, falls ihr euch für einen der beiden Posten interessiert.

Die folgenden drei Einträge möchten wir den Positionen widmen, die aktuell nicht neu besetzt werden müssen. Da aber auf der nächsten Mitgliederversammlung wieder Wahlen stattfinden, möchten wir euch die Positionen näher bringen. Die Interviews sollen euch bereits vorher einen Einblick in die Aufgaben gewähren und vielleicht etwas Neugierde wecken. Beginnen werden wir heute mit dem Posten des*der Schatzmeister*in. 

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr euch vorstellen könnt den Posten in der Zukunft zu übernehmen und schon einmal mehr wissen wollt, dann könnt ihr eine Nachricht an das Helpdesk schicken. Zum jetzigen Zeitpunkt werden allerdings nur die beiden vakanten Positionen aktiv gesucht.

Melden kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der Position:

 
Schatzmeister*in:
  • Finanzbericht auf der Mitgliederversammlung vorstellen
  • Überwachen der Einhaltung des Haushaltsplans
  • Rückfragen der Steuerberatung klären
  • Unterlagen für den Jahresabschluss für die Steuerberatung vorbereiten
  • Kassenbücher erstellen bzw. Vereinsaktive unterstützen
  • Bankangelegenheiten für den Verein managen
  • Ansprechperson für die Buchhaltungsassistenz


Interview mit Roman Grabowski ( Rmnrai):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich des*der Schatzmeister*in?

Im Grunde alles was die Finanzen des Verein betrifft. Sei es die Ausarbeitung des Haushaltsplans, oder die monatlichen Abrechnungen der Events. Es umfasst viele verschiedene Gebiete. Wenn ich es mal aufschlüsseln müsste, würde es wiefolgt aussehen:

  • Finanzbericht für die Mitgliederversammlung

  • Überwachung des Haushaltsplans und der Budgetpläne

  • Belegen und Rechnungen nachlaufen

  • Themen unserer Steuerberatung (z.B. Offene Punkte-Liste wegen fehlender Belege)

  • Jahresabschluss mit dem Steuerberater

  • Kassenbücher erstellen oder andere dabei supporten

  • Ansprechperson und Bevollmächtigte*r für die Vereinskonten und Bank

  • Regelmäßige Vorstandsbesprechungen

  • Forecasts und Kalkulationen zur Entwicklung des Vereins

  • Spendenquittungen und Spendenseite

  • DATEV Kontrolle

  • Bei der Kassenprüfung dabei sein

  • Mitarbeit am Tätigkeitsbericht

  • Versicherungen vom Verein (das hatte ich aber früher schon gemacht, also keine direkt feste Aufgabe, aber gehört halt mit dazu irgendwie)

Daneben gibt’s aber noch zig andere Sachen, die ich im Verein mache, aber die sind nicht direkt Aufgabe vom Schatzmeister aus meiner Sicht.

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Es ist nicht immer einfach die Leute zu erreichen, vor allem wenn es um Geld und Belege geht. Hier ist oftmals Hartnäckigkeit und Geduld gefragt. Ich versuche den Leuten die Sachen zu erleichtern und stehe fast rund um die Uhr für Fragen zur Verfügung. Am Anfang musste ich mir erstmal einen Überblick verschaffen. Ohne die Hilfe von unserer Buchhaltungsassistentin  Yuya wäre ich aber etwas aufgeschmissen gewesen.
Das große Problem nach wie vor ist für mich, dass die Unterlagen immer im Vereinsbüro sind, wo man auch immer erstmal hinfahren oder sich was einscannen lassen muss, wenn man etwas nachschauen will. Um diese Vorgänge zu erleichtern und zu beschleunigen, habe ich mich darum bemüht eine Buchhaltungssoftware (DATEV) einzuführen. Allerdings müssen aktuell die Prozesse dafür noch angepasst werden, was leider einiges an Zeit kostet.
Ansonsten ist es auch nicht immer hilfreich, wenn der restliche Vorstand bei allem was mit Geld zu tun hat, nur auf mich schaut. Aber man findet dann schon immer eine Lösung. Leider kamen in den 2 Jahren Vorstandszeit ständig neue unvorhergesehenen Sachen, die es so bisher nicht gegeben hatte. Das hat die Arbeit zusätzlich erschwert.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast du erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

Meine Ziele waren mehr zu zentralisieren und zu vereinfachen, sowie die Kommunikation bei den Conventions untereinander zu verbessern. Auch wollte ich mehr Transparenz im Verein schaffen.

Erreicht habe ich diese Sachen nur zum Teil. Es kamen leider, wie schon erwähnt, unvorhergesehene Ereignisse, die die komplette Planung über den Haufen geworfen haben. Alles was man sich vorgenommen hat musste erstmal nach hingestellt werden. Ein paar Sachen konnte ich dennoch umsetzen:

  • Alle Conventions nutzen jetzt Pretix als Ticketsystem (auch einige Treffen)

  • EC-Kartenterminal für alle Events verfügbar

  • DATEV Einführung gestartet und angefangen eine Onlinebelegesystem aufzuziehen zur einfacheren Einreichung für die Projekte (zieht sich leider wegen anderen wichtigeren Prioriäten)

  • Spendenseite für den Verein bei Betterplace.org erstellt

  • Amazon Business Account erstellt und erste Tests mit Cons abgeschlossen für eine zentrale Einkaufsstelle

  • Regelmäßiges Feedback von den Vorstandssitzungen an die Vereinsaktiven im Aktivenrat (hätte aber noch mehr sein können)

4. Was sollte man als Schatzmeister*in unbedingt mitbringen?

Geduld, Hartnäckigkeit und auch Zeit. Mit Zahlen und Geld umgehen zu können wäre natürlich auch von Vorteil, aber da kommt man mit der Zeit auch rein. Wenn man sich mit steuerlichen Bestimmungen auskennt, ist das bestimmt auch nicht verkehrt. Es ist aber kein Muss, denn dafür haben wir ja auch die Steuerberatung. Man muss eventuell viel nachlesen und mal was recherchieren, weil es sonst auch niemand weiß im Verein.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Das ist schwer zu sagen, weil sich das mit den restlichen Sachen, die ich im Verein mache, vermischt und teilweise nahtlos ineinander übergeht. Mit 20h im Monat muss man aber denke ich schon mindestens rechnen. Kann aber schnell auch mal das fünffache sein. 

6. Was würdest du einem*einer möglichen Nachfolger*in raten?

Es sollte dir klar sein, dass du hauptzuständig für die Buchhaltung des Vereins bist. Du hast eine Assistentin, die dich dabei unterstützt, aber nicht alles alleine machen kann. Verscherz es dir niemals mit ihr. Gib ihr Kaffee und Kuchen.

Ansonsten sollte man darauf eingestellt sein, dass man auch mal etwas mehr Zeit für die Sachen braucht, weil man etwas nachlesen oder raussuchen muss. Man sollte Sachen nicht zu lange liegen lassen und regelmäßig Rücksprache halten, damit alles läuft.

7. In welchen Punkten/an welchen Stellen hat der Verein Nachholebedarf?

Transparenz und Kommunikation. Zwei Themen, die leider nicht immer einfach umzusetzen sind, weil man natürlich auch keine internen Dinge an Externe weiter geben kann. Dennoch sollte mehr nach außen kommuniziert werden, was im Verein aktuell passiert. Das funktioniert aber auch nur wenn alle mitmachen und das ist leider oftmals nicht der Fall. Auch sollte mehr gezeigt werden, wo der Animexx e. V. überall mitarbeitet, mitwirkt und unterstützt - sei es als Geldgeber oder Verwaltungsteil.

8. Sollte man als Schatzmeister*in gut in Mathe sein?
Na ja, mit Zahlen sollte man schon umgehen können, aber Mathe braucht man da in der Regel eher selten. Dafür gibt es Taschenrechner. Im Grunde ist hier die Sorgfalt wichtiger. Man sollte hartnäckig nachprüfen, ob die Zahlen im Kassenbuch oder auf der Abrechnung mit dem Beleg übereinstimmen und ob alles da ist.

9. Stichwort Onlinepräsenz – wie viel Bedeutung hat die Webseite für den Verein?
Die Online-Community mit der integrierten Vereinsseite, ist neben den Offline-Events das Aushängeschild. Viele wissen leider gar nicht, dass hinter Animexx.de ein Verein steht. Der Verein ist auch mit seinen vielen Projekten online viel vertreten. Für fast alles gibt es eine eigene Internetauftritt und auch Social Media Accounts. Ohne die Onlinepräsenz würden wir ja gar nicht miteinander kommunizieren können. Also ist online immer ein wichtiger Punkt. Daher bin ich froh, dass der Verein und die Community eine neue Webseite erhalten. 

10. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?
Wieder mehr aktive Vereinsmitglieder zu haben. Es kommt leider wenig Nachwuchs, der auch aktiv was übernehmen möchte innerhalb des Vereins. Die Messlatte wurde von den „alten Hasen“ mittlerweile so hoch angesetzt, dass es evtl. nicht mehr so einfach ist für neue Leute aktiv zu werden.

Ansonsten würde ich mir wünschen, dass wir es hinbekommen eigene Locations für Treffen zu haben, sodass die Suche nach einem passenden Ort für Treffen erleichtert wird. Mehr Vereinsmitglieder, die auch jährlich zeitnah zahlen, wären für die Zukunft hilfreich. Außerdem regelmäßige Spenden, damit man besser in die Zukunft planen kann. Je mehr Gelder der Verein über diese Wege bekommt, desto mehr können wir im Verein damit auch machen. 


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Der Verein sucht dich! - Vorstellung des Schatzmeisters Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

In den letzten beiden Weblogs dieser Reihe haben wir euch die vakanten Positionen des 1. Vorsitz und der Mitgliederbetreuung bereits näher gebracht. Die Interviews könnt ihr euch noch einmal ansehen, falls ihr euch für einen der beiden Posten interessiert.

Die folgenden drei Einträge möchten wir den Positionen widmen, die aktuell nicht neu besetzt werden müssen. Da aber auf der nächsten Mitgliederversammlung wieder Wahlen stattfinden, möchten wir euch die Positionen näher bringen. Die Interviews sollen euch bereits vorher einen Einblick in die Aufgaben gewähren und vielleicht etwas Neugierde wecken. Beginnen werden wir heute mit dem Posten des*der Schatzmeister*in. 

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr euch vorstellen könnt den Posten in der Zukunft zu übernehmen und schon einmal mehr wissen wollt, dann könnt ihr eine Nachricht an das Helpdesk schicken. Zum jetzigen Zeitpunkt werden allerdings nur die beiden vakanten Positionen aktiv gesucht.

Melden kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der Position:

 
Schatzmeister*in:
  • Finanzbericht auf der Mitgliederversammlung vorstellen
  • Überwachen der Einhaltung des Haushaltsplans
  • Rückfragen der Steuerberatung klären
  • Unterlagen für den Jahresabschluss für die Steuerberatung vorbereiten
  • Kassenbücher erstellen bzw. Vereinsaktive unterstützen
  • Bankangelegenheiten für den Verein managen
  • Ansprechperson für die Buchhaltungsassistenz


Interview mit Roman Grabowski ( Rmnrai):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich des*der Schatzmeister*in?

Im Grunde alles was die Finanzen des Verein betrifft. Sei es die Ausarbeitung des Haushaltsplans, oder die monatlichen Abrechnungen der Events. Es umfasst viele verschiedene Gebiete. Wenn ich es mal aufschlüsseln müsste, würde es wiefolgt aussehen:

  • Finanzbericht für die Mitgliederversammlung

  • Überwachung des Haushaltsplans und der Budgetpläne

  • Belegen und Rechnungen nachlaufen

  • Themen unserer Steuerberatung (z.B. Offene Punkte-Liste wegen fehlender Belege)

  • Jahresabschluss mit dem Steuerberater

  • Kassenbücher erstellen oder andere dabei supporten

  • Ansprechperson und Bevollmächtigte*r für die Vereinskonten und Bank

  • Regelmäßige Vorstandsbesprechungen

  • Forecasts und Kalkulationen zur Entwicklung des Vereins

  • Spendenquittungen und Spendenseite

  • DATEV Kontrolle

  • Bei der Kassenprüfung dabei sein

  • Mitarbeit am Tätigkeitsbericht

  • Versicherungen vom Verein (das hatte ich aber früher schon gemacht, also keine direkt feste Aufgabe, aber gehört halt mit dazu irgendwie)

Daneben gibt’s aber noch zig andere Sachen, die ich im Verein mache, aber die sind nicht direkt Aufgabe vom Schatzmeister aus meiner Sicht.

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Es ist nicht immer einfach die Leute zu erreichen, vor allem wenn es um Geld und Belege geht. Hier ist oftmals Hartnäckigkeit und Geduld gefragt. Ich versuche den Leuten die Sachen zu erleichtern und stehe fast rund um die Uhr für Fragen zur Verfügung. Am Anfang musste ich mir erstmal einen Überblick verschaffen. Ohne die Hilfe von unserer Buchhaltungsassistentin  Yuya wäre ich aber etwas aufgeschmissen gewesen.
Das große Problem nach wie vor ist für mich, dass die Unterlagen immer im Vereinsbüro sind, wo man auch immer erstmal hinfahren oder sich was einscannen lassen muss, wenn man etwas nachschauen will. Um diese Vorgänge zu erleichtern und zu beschleunigen, habe ich mich darum bemüht eine Buchhaltungssoftware (DATEV) einzuführen. Allerdings müssen aktuell die Prozesse dafür noch angepasst werden, was leider einiges an Zeit kostet.
Ansonsten ist es auch nicht immer hilfreich, wenn der restliche Vorstand bei allem was mit Geld zu tun hat, nur auf mich schaut. Aber man findet dann schon immer eine Lösung. Leider kamen in den 2 Jahren Vorstandszeit ständig neue unvorhergesehenen Sachen, die es so bisher nicht gegeben hatte. Das hat die Arbeit zusätzlich erschwert.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast du erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

Meine Ziele waren mehr zu zentralisieren und zu vereinfachen, sowie die Kommunikation bei den Conventions untereinander zu verbessern. Auch wollte ich mehr Transparenz im Verein schaffen.

Erreicht habe ich diese Sachen nur zum Teil. Es kamen leider, wie schon erwähnt, unvorhergesehene Ereignisse, die die komplette Planung über den Haufen geworfen haben. Alles was man sich vorgenommen hat musste erstmal nach hingestellt werden. Ein paar Sachen konnte ich dennoch umsetzen:

  • Alle Conventions nutzen jetzt Pretix als Ticketsystem (auch einige Treffen)

  • EC-Kartenterminal für alle Events verfügbar

  • DATEV Einführung gestartet und angefangen eine Onlinebelegesystem aufzuziehen zur einfacheren Einreichung für die Projekte (zieht sich leider wegen anderen wichtigeren Prioriäten)

  • Spendenseite für den Verein bei Betterplace.org erstellt

  • Amazon Business Account erstellt und erste Tests mit Cons abgeschlossen für eine zentrale Einkaufsstelle

  • Regelmäßiges Feedback von den Vorstandssitzungen an die Vereinsaktiven im Aktivenrat (hätte aber noch mehr sein können)

4. Was sollte man als Schatzmeister*in unbedingt mitbringen?

Geduld, Hartnäckigkeit und auch Zeit. Mit Zahlen und Geld umgehen zu können wäre natürlich auch von Vorteil, aber da kommt man mit der Zeit auch rein. Wenn man sich mit steuerlichen Bestimmungen auskennt, ist das bestimmt auch nicht verkehrt. Es ist aber kein Muss, denn dafür haben wir ja auch die Steuerberatung. Man muss eventuell viel nachlesen und mal was recherchieren, weil es sonst auch niemand weiß im Verein.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Das ist schwer zu sagen, weil sich das mit den restlichen Sachen, die ich im Verein mache, vermischt und teilweise nahtlos ineinander übergeht. Mit 20h im Monat muss man aber denke ich schon mindestens rechnen. Kann aber schnell auch mal das fünffache sein. 

6. Was würdest du einem*einer möglichen Nachfolger*in raten?

Es sollte dir klar sein, dass du hauptzuständig für die Buchhaltung des Vereins bist. Du hast eine Assistentin, die dich dabei unterstützt, aber nicht alles alleine machen kann. Verscherz es dir niemals mit ihr. Gib ihr Kaffee und Kuchen.

Ansonsten sollte man darauf eingestellt sein, dass man auch mal etwas mehr Zeit für die Sachen braucht, weil man etwas nachlesen oder raussuchen muss. Man sollte Sachen nicht zu lange liegen lassen und regelmäßig Rücksprache halten, damit alles läuft.

7. In welchen Punkten/an welchen Stellen hat der Verein Nachholebedarf?

Transparenz und Kommunikation. Zwei Themen, die leider nicht immer einfach umzusetzen sind, weil man natürlich auch keine internen Dinge an Externe weiter geben kann. Dennoch sollte mehr nach außen kommuniziert werden, was im Verein aktuell passiert. Das funktioniert aber auch nur wenn alle mitmachen und das ist leider oftmals nicht der Fall. Auch sollte mehr gezeigt werden, wo der Animexx e. V. überall mitarbeitet, mitwirkt und unterstützt - sei es als Geldgeber oder Verwaltungsteil.

8. Sollte man als Schatzmeister*in gut in Mathe sein?
Na ja, mit Zahlen sollte man schon umgehen können, aber Mathe braucht man da in der Regel eher selten. Dafür gibt es Taschenrechner. Im Grunde ist hier die Sorgfalt wichtiger. Man sollte hartnäckig nachprüfen, ob die Zahlen im Kassenbuch oder auf der Abrechnung mit dem Beleg übereinstimmen und ob alles da ist.

9. Stichwort Onlinepräsenz – wie viel Bedeutung hat die Webseite für den Verein?
Die Online-Community mit der integrierten Vereinsseite, ist neben den Offline-Events das Aushängeschild. Viele wissen leider gar nicht, dass hinter Animexx.de ein Verein steht. Der Verein ist auch mit seinen vielen Projekten online viel vertreten. Für fast alles gibt es eine eigene Internetauftritt und auch Social Media Accounts. Ohne die Onlinepräsenz würden wir ja gar nicht miteinander kommunizieren können. Also ist online immer ein wichtiger Punkt. Daher bin ich froh, dass der Verein und die Community eine neue Webseite erhalten. 

10. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?
Wieder mehr aktive Vereinsmitglieder zu haben. Es kommt leider wenig Nachwuchs, der auch aktiv was übernehmen möchte innerhalb des Vereins. Die Messlatte wurde von den „alten Hasen“ mittlerweile so hoch angesetzt, dass es evtl. nicht mehr so einfach ist für neue Leute aktiv zu werden.

Ansonsten würde ich mir wünschen, dass wir es hinbekommen eigene Locations für Treffen zu haben, sodass die Suche nach einem passenden Ort für Treffen erleichtert wird. Mehr Vereinsmitglieder, die auch jährlich zeitnah zahlen, wären für die Zukunft hilfreich. Außerdem regelmäßige Spenden, damit man besser in die Zukunft planen kann. Je mehr Gelder der Verein über diese Wege bekommt, desto mehr können wir im Verein damit auch machen. 


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Der Verein sucht dich! - Vorstellung der Mitgliederbetreuung Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

Unsere Vorstellungsreihe zu den einzelnen Vereinsposten haben wir letzte Woche mit der Aufgaben des*der 1. Vorsitzenden begonnen. Nähere Informationen, wie die aktuelle Vorstandsarbeit aussieht und was für den letzten Monat des Jahres noch geplant ist, findet ihr in diesem Weblog

Heute möchten wir die Reihe mit der zweiten vakanten Stelle fortführen. Da Kathleen (Kathal) zum aktuellen Zeitpunkt durch ihren Rücktritt für die Beantwortung der Fragen nicht zur Verfügung stand, hat Yasmin ( Yuya) sich bereit erklärt dies zu übernehmen. Von 2010 bis 2014 bekleidete sie den Posten der Mitgliederbetreuerin innerhalb des Animexx e. V. und konnte daher einen guten Einblick in die Kernkompetenzen und derzeitigen Vorgänge dieser Aufgabe gewähren.

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr Interesse an einem der Posten habt und euch vorstellen könnt, den Verein weiter in die Zukunft zu führen, dann sendet uns eine Nachricht über das Helpdesk.

Bewerben kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der vakanten Position:

 
Mitgliederbetreuer*in:
  • Verwaltung der Mitgliederdatenbank (Anmeldungen und Kündigungen)
  • Mitglieder beraten
  • Beitragszahlungen überwachen und bearbeiten
  • Druck und Versand der Mitgliederausweise
  • Newsletter, Rundschreiben verfassen und verschicken
  • Mitgliederentwicklung auf der Mitgliederversammlung vorstellen


Interview mit Yasmin Bell ( Yuya):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich der Mitgliederbetreuung?

Die regulären Aufgaben der Mitgliederbetreuung umfassen die oben genannten Punkte der Kurzbeschreibung. Aktuell kümmere ich mich um die Verwaltung der Mitgliederdatenbank (Anmeldungen und Kündigungen), die Beratung der Mitglieder, die Überwachung und Bearbeitung der Beitragszahlungen und dem Newsletter.

Darüber hinaus übernimmt jedes Vorstandsmitglied in der Regel Aufgaben, die nicht fest an einzelne Posten gebunden sind. Das trifft auf mich aber nicht zu. Als Aufgabe für diesen Posten sehe ich zwingend auch die Planung und Koordination der Vereinssoftware bei Bedarf anzupassen/anpassen zu lassen. 

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Ich hab einen Teil der Aufgaben von der vorherigen Mitgliederbetreuerin Kathleen übergangsweise übernommen, bis ein neues Vorstandsmitglied für diesen Posten gefunden wird. Zur Vorstandsarbeit als solche kann ich deshalb nichts sagen, ich beschränke mich also auf die Aufgaben.

Schwierigkeiten hatte ich eigentlich keine, da ich die Aufgaben, Abläufe und Tools bereits durch meine eigene Vorstandstätigkeit vor einigen Jahren kannte. Die Übergabe der nötigen Infos hat problemlos funktioniert.

Problematisch empfand ich es, dass die Beitragszahlungen nicht konsequenter nachverfolgt wurden und sich das ein oder andere Fehlerchen in die Mitgliederliste eingeschlichen hatte. Das auszubessern hat sich teils als recht aufwendig herausgestellt. Die Kommunikation mit dem Vorstand könnte insgesamt effizienter sein.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast du erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

Ich hab mir vorgenommen die Mitglieder besser zu informieren und die Zahlungsmoral zu steigern. Beides ist denke ich auf einem guten Weg. Zahlungserinnerungen werden häufiger verschickt, und meine lieben Kolleginnen aus dem Community-Team Jana ( Daelis) und Maria (RedFlash) haben ihre Mithilfe beim Erstellen von Vereinsinfos in Zusammenarbeit mit Schriftführerin Christina ( Meami) zugesagt.

4. Was sollte man als Mitgliederbetreuer*in unbedingt mitbringen?

Zum einen Freude am Umgang mit anderen Menschen, eine ausdauernd freundliche Art und eine gute Rechtschreibung, denn die Kommunikation läuft fast ausschließlich schriftlich ab und sie erfordert manchmal Fingerspitzengefühl.

Zum Anderen eine kontinuierliche und sorgfältige Arbeitsweise.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Das ist schwer abzuschätzen in der kurzen Zeit.

Zahlungen können innerhalb von weniger Minuten eingetragen werden, wenn man das möglichst täglich erledigt. Ein- und Austritte sind ebenfalls schnell bearbeitet. Das Mailaufkommen ist nach Zahlungserinnerungen/Infomails kurzzeitig höher und flacht dann wieder ab. Meist sind es Austrittserklärungen, oder Rückfragen/Infos bzgl. der Zahlungen. Hierfür würde ich zwischen einer halben bis zwei Stunden die Woche schätzen.

Das Erstellen von Infos plus Recherche und Absprachen sind pro Mail auch so ein oder zwei Stunden Arbeit. Zahlungserinnerung ohne individuelle Einleitung: 5 Minuten monatlich. Der Briefversand (geschätzt 1-2 mal pro Jahr) benötigt mehrere Stunden pro Vorgang, je nachdem wie viele Empfänger*innen es sind.

6. Wie viele Mitglieder betreust du insgesamt?

Aktuell sind es 768 Vereinsmitglieder.

7. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?

Einen aktiven, motivierten Vorstand mit realistischen Zukunftsvisionen für den Verein, der sich nicht scheut neue Wege zu gehen, die Mitglieder mehr in das Vereinsleben einbezieht und das Zusammengehörigkeitsgefühl stärkt.


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Der Verein sucht dich! - Vorstellung der Mitgliederbetreuung Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

Unsere Vorstellungsreihe zu den einzelnen Vereinsposten haben wir letzte Woche mit der Aufgaben des*der 1. Vorsitzenden begonnen. Nähere Informationen, wie die aktuelle Vorstandsarbeit aussieht und was für den letzten Monat des Jahres noch geplant ist, findet ihr in diesem Weblog

Heute möchten wir die Reihe mit der zweiten vakanten Stelle fortführen. Da Kathleen (Kathal) zum aktuellen Zeitpunkt durch ihren Rücktritt für die Beantwortung der Fragen nicht zur Verfügung stand, hat Yasmin ( Yuya) sich bereit erklärt dies zu übernehmen. Von 2010 bis 2014 bekleidete sie den Posten der Mitgliederbetreuerin innerhalb des Animexx e. V. und konnte daher einen guten Einblick in die Kernkompetenzen und derzeitigen Vorgänge dieser Aufgabe gewähren.

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr Interesse an einem der Posten habt und euch vorstellen könnt, den Verein weiter in die Zukunft zu führen, dann sendet uns eine Nachricht über das Helpdesk.

Bewerben kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der vakanten Position:

 
Mitgliederbetreuer*in:
  • Verwaltung der Mitgliederdatenbank (Anmeldungen und Kündigungen)
  • Mitglieder beraten
  • Beitragszahlungen überwachen und bearbeiten
  • Druck und Versand der Mitgliederausweise
  • Newsletter, Rundschreiben verfassen und verschicken
  • Mitgliederentwicklung auf der Mitgliederversammlung vorstellen


Interview mit Yasmin Bell ( Yuya):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich der Mitgliederbetreuung?

Die regulären Aufgaben der Mitgliederbetreuung umfassen die oben genannten Punkte der Kurzbeschreibung. Aktuell kümmere ich mich um die Verwaltung der Mitgliederdatenbank (Anmeldungen und Kündigungen), die Beratung der Mitglieder, die Überwachung und Bearbeitung der Beitragszahlungen und dem Newsletter.

Darüber hinaus übernimmt jedes Vorstandsmitglied in der Regel Aufgaben, die nicht fest an einzelne Posten gebunden sind. Das trifft auf mich aber nicht zu. Als Aufgabe für diesen Posten sehe ich zwingend auch die Planung und Koordination der Vereinssoftware bei Bedarf anzupassen/anpassen zu lassen. 

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Ich hab einen Teil der Aufgaben von der vorherigen Mitgliederbetreuerin Kathleen übergangsweise übernommen, bis ein neues Vorstandsmitglied für diesen Posten gefunden wird. Zur Vorstandsarbeit als solche kann ich deshalb nichts sagen, ich beschränke mich also auf die Aufgaben.

Schwierigkeiten hatte ich eigentlich keine, da ich die Aufgaben, Abläufe und Tools bereits durch meine eigene Vorstandstätigkeit vor einigen Jahren kannte. Die Übergabe der nötigen Infos hat problemlos funktioniert.

Problematisch empfand ich es, dass die Beitragszahlungen nicht konsequenter nachverfolgt wurden und sich das ein oder andere Fehlerchen in die Mitgliederliste eingeschlichen hatte. Das auszubessern hat sich teils als recht aufwendig herausgestellt. Die Kommunikation mit dem Vorstand könnte insgesamt effizienter sein.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast du erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

Ich hab mir vorgenommen die Mitglieder besser zu informieren und die Zahlungsmoral zu steigern. Beides ist denke ich auf einem guten Weg. Zahlungserinnerungen werden häufiger verschickt, und meine lieben Kolleginnen aus dem Community-Team Jana ( Daelis) und Maria (RedFlash) haben ihre Mithilfe beim Erstellen von Vereinsinfos in Zusammenarbeit mit Schriftführerin Christina ( Meami) zugesagt.

4. Was sollte man als Mitgliederbetreuer*in unbedingt mitbringen?

Zum einen Freude am Umgang mit anderen Menschen, eine ausdauernd freundliche Art und eine gute Rechtschreibung, denn die Kommunikation läuft fast ausschließlich schriftlich ab und sie erfordert manchmal Fingerspitzengefühl.

Zum Anderen eine kontinuierliche und sorgfältige Arbeitsweise.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Das ist schwer abzuschätzen in der kurzen Zeit.

Zahlungen können innerhalb von weniger Minuten eingetragen werden, wenn man das möglichst täglich erledigt. Ein- und Austritte sind ebenfalls schnell bearbeitet. Das Mailaufkommen ist nach Zahlungserinnerungen/Infomails kurzzeitig höher und flacht dann wieder ab. Meist sind es Austrittserklärungen, oder Rückfragen/Infos bzgl. der Zahlungen. Hierfür würde ich zwischen einer halben bis zwei Stunden die Woche schätzen.

Das Erstellen von Infos plus Recherche und Absprachen sind pro Mail auch so ein oder zwei Stunden Arbeit. Zahlungserinnerung ohne individuelle Einleitung: 5 Minuten monatlich. Der Briefversand (geschätzt 1-2 mal pro Jahr) benötigt mehrere Stunden pro Vorgang, je nachdem wie viele Empfänger*innen es sind.

6. Wie viele Mitglieder betreust du insgesamt?

Aktuell sind es 768 Vereinsmitglieder.

7. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?

Einen aktiven, motivierten Vorstand mit realistischen Zukunftsvisionen für den Verein, der sich nicht scheut neue Wege zu gehen, die Mitglieder mehr in das Vereinsleben einbezieht und das Zusammengehörigkeitsgefühl stärkt.


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Der Verein sucht dich! - Vorstellung des 1. Vorsitzenden Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

Vor einem Monat mussten wir euch den Rücktritt unseres 1. Vorsitzenden Andreas Vogler ( lore) und unserer Mitgliederbetreuerin Kathleen Vogler (Kathal) mitteilen. Beide haben ihre Ämter aus privaten Gründen niedergelegt.

Wie sieht es aktuell aus?

Derzeit arbeitet der bestehende Vorstand mit einer Interimsbesetzung, aber natürlich wünschen wir uns wieder ein komplettes Team. Auf Grund der andauernden Corona-Pandemie kann dieses Jahr allerdings keine reguläre Mitgliederversammlung stattfinden. Zu diesem Zweck wird es am 12. Dezember 2020 eine Info-Veranstaltung auf unserem Twitch-Kanal geben, bei der der Vorstand allgemein über die Situation im Animexx e. V. in diesem Jahr berichten wird. Nähere Informationen dazu folgen im nächsten Stream-Plan für den Monat Dezember. Die offiziellen Vorstandswahlen werden voraussichtlich auf der nächsten regulären Mitgliederversammlung stattfinden.

Für die vakanten Positionen (1. Vorsitzende*r und Mitgliederbetreuung) suchen wir engagierte Vereinsmitglieder, die diese Ämter bis dahin kommissarisch übernehmen. Um euch einen besseren Einblick in die Aufgaben zu gewähren, haben wir vor einigen Wochen Interviews mit den Vorstandsmitgliedern gemacht. Die Fragen sollen Aufschluss darüber geben, was euch erwartet, wenn ihr euch für einen der Posten interessiert.
Auf Grund der Dringlichkeit beginnen wir mit den beiden zu besetzenden Stellen. Zu den Posten 2. Vorsitzende*r, Schatzmeister*in und Schriftführer*in werden in den nächsten Wochen ebenfalls Interviews folgen.

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr Interesse an einem der Posten habt und euch vorstellen könnt, den Verein weiter in die Zukunft zu führen, dann sendet uns eine Nachricht über das Helpdesk.

Bewerben kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der vakanten Position:

 
1. Vorsitzende*r:
  • Sitzungsleitungen (z.B. bei Online- oder Offlinevorstandssitzungen oder der Mitgliederversammlung)
  • Erste Ansprechperson im Vorstand für Firmenanfragen
  • Kontrolle über aktuelle Tätigkeiten im Vorstand/der Vorstandsarbeit 
  • Übersicht über laufende Vereins-Projekte behalten


Interview mit Andreas Vogler ( lore):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich der*des 1. Vorsitzenden?

Als erster Vorsitzende kümmerte ich mich vor allem um die satzungsgemäßen Aufgaben, wie bspw. die Führung der laufenden Geschäfte des Vereins. Man ist bis zu einem gewissen Maß darauf angewiesen, sich seinen Job selbst zu definieren. Natürlich gehört es auch dazu, die übrigen Vorstandsmitglieder zu unterstützen und Ansprechperson bei Fragen und Problemen zu sein.

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Unser Problem als Vorstand war, dass wir mit vielen außergewöhnlichen Situationen zu kämpfen hatten. So konnten wir kaum agieren, sondern immer nur reagieren. Zu diesen außerplanmäßigen Situationen gehörten unter anderem der Rücktritt der gesamten Connichi-Orga, Probleme bei der Zukunft der DCM, der Fremdzugriff auf den Backup-Server im letzten Jahr und nicht zuletzt die Corona-Krise.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast zu erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

Meine Ziele waren die Onlinesektion besser zu unterstützen, sowie ein Zusammenwachsen der Projekte und eine Weiterentwicklung des Vereins, sodass man wieder mehr in die Zukunft schauen kann.

Als Verein haben wir einiges erreicht, insbesondere durch die Unterstützung Anderer. Der Wechsel der Connichi-Orga begünstigte beispielsweise, dass der Verein und die Connichi enger zusammenwuchsen. Auch gibt es eine bessere Zukunftsplanung für die Homepage, was aber unserem kompetenten Webteam zu verdanken ist.

Nicht erreicht habe ich eine Zukunftsplanung für den Verein. Corona hat es mir leider kaum möglich gemacht, weit in die Zukunft zu planen. Stattdessen wurden zeitnahe Reaktionen erforderlich.

4. Was sollte man als 1. Vorsitzende*r unbedingt mitbringen?

Die Fähigkeit im Team zu arbeiten. Darüber hinaus das Können, etwas zu planen, ohne dass jemand einem sagt, ob es richtig oder falsch ist. Ein dickes Fell ist auch nicht schlecht, da man nur selten hört, dass man etwas gut gemacht hat, sondern eher, wenn Dinge schlecht laufen. Zudem Menschenkenntnis für den Umgang mit den Aktiven im Verein.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Ich würde sagen in etwa 8h in der Woche im Durchschnitt.

6. Was rätst du deinem*deiner Nachfolger*in?

„Das Glas ist immer halbvoll!“
Versuche, immer das Positive zu sehen und Vertrauen in die Aktiven zu haben. Vertrauen kann enttäuscht werden, aber ohne Vertrauen passiert nichts im Verein.

7. In welchen Punkten/an welchen Stellen hat der Verein Nachholbedarf?

Am „WIR“. Das Zusammenwachsen der Projekte muss noch weiter voranschreiten, sodass sich jedes aktive Vereinsmitglied mit dem Verein und den Projekten identifiziert kann. Kommunikation im Verein ist ein Ziel, das es immer anzustreben gilt.

8. Wie oft musstest du während deiner Amtszeit den Verein schon nach außen präsentieren?

Es kam häufiger vor. 
In den letzten zwei Jahren habe ich etwa vier bis fünf Zeitungs- bzw. Onlineinterviews gegeben, beispielsweise zur Zukunft der Connichi. Einige Radiointerviews sowie zwei bis drei Dialoge für das Fernsehen gehörten ebenfalls dazu. Mein persönliches Highlight war die Rede auf englisch in Brüssel vor dem Europäischen Parlament bezüglich der Artikel 17-Debatte. Natürlich gehört auch die enge Zusammenarbeit mit den Organisationsteams der Conventions des Animexx dazu. Auch Gespräche mit Vertretern von Städten, zum Beispiel Mannheim, kamen immer wieder vor.
Es ist also vor allem die Hauptaufgabe der*des 1. Vorsitzenden Außenwirkung zu zeigen und die Arbeit des Vereins extern vorzustellen.  

9. Stichwort Onlinepräsenz – wie viel Bedeutung hat die Webseite für den Verein?

Die Website ist ein wichtiger Pfeiler des Vereins, der dieselbe Bedeutung hat wie zum Beispiel die Conventions. Meiner Meinung nach ist es aber auch falsch, die Onlinepräsenz auf die Homepage zu beschränken, da beispielsweise auch Twitch, unsere Präsenz in anderen sozialen Netzwerken und animePRO dazugehören. Diese Projekte gehören genauso unterstützt.

10. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?

Dass jeder stolz darauf sein kann, ein Vereinsmitglied mit Animexx e. V. zu sein. Und ich wünsche mir, dass sich alle Projekte untereinander unterstützen.

 


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Der Verein sucht dich! - Vorstellung des 1. Vorsitzenden Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

Vor einem Monat mussten wir euch den Rücktritt unseres 1. Vorsitzenden Andreas Vogler ( lore) und unserer Mitgliederbetreuerin Kathleen Vogler (Kathal) mitteilen. Beide haben ihre Ämter aus privaten Gründen niedergelegt.

Wie sieht es aktuell aus?

Derzeit arbeitet der bestehende Vorstand mit einer Interimsbesetzung, aber natürlich wünschen wir uns wieder ein komplettes Team. Auf Grund der andauernden Corona-Pandemie kann dieses Jahr allerdings keine reguläre Mitgliederversammlung stattfinden. Zu diesem Zweck wird es am 12. Dezember 2020 eine Info-Veranstaltung auf unserem Twitch-Kanal geben, bei der der Vorstand allgemein über die Situation im Animexx e. V. in diesem Jahr berichten wird. Nähere Informationen dazu folgen im nächsten Stream-Plan für den Monat Dezember. Die offiziellen Vorstandswahlen werden voraussichtlich auf der nächsten regulären Mitgliederversammlung stattfinden.

Für die vakanten Positionen (1. Vorsitzende*r und Mitgliederbetreuung) suchen wir engagierte Vereinsmitglieder, die diese Ämter bis dahin kommissarisch übernehmen. Um euch einen besseren Einblick in die Aufgaben zu gewähren, haben wir vor einigen Wochen Interviews mit den Vorstandsmitgliedern gemacht. Die Fragen sollen Aufschluss darüber geben, was euch erwartet, wenn ihr euch für einen der Posten interessiert.
Auf Grund der Dringlichkeit beginnen wir mit den beiden zu besetzenden Stellen. Zu den Posten 2. Vorsitzende*r, Schatzmeister*in und Schriftführer*in werden in den nächsten Wochen ebenfalls Interviews folgen.

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr Interesse an einem der Posten habt und euch vorstellen könnt, den Verein weiter in die Zukunft zu führen, dann sendet uns eine Nachricht über das Helpdesk.

Bewerben kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der vakanten Position:

 
1. Vorsitzende*r:
  • Sitzungsleitungen (z.B. bei Online- oder Offlinevorstandssitzungen oder der Mitgliederversammlung)
  • Erste Ansprechperson im Vorstand für Firmenanfragen
  • Kontrolle über aktuelle Tätigkeiten im Vorstand/der Vorstandsarbeit 
  • Übersicht über laufende Vereins-Projekte behalten


Interview mit Andreas Vogler ( lore):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich der*des 1. Vorsitzenden?

Als erster Vorsitzende kümmerte ich mich vor allem um die satzungsgemäßen Aufgaben, wie bspw. die Führung der laufenden Geschäfte des Vereins. Man ist bis zu einem gewissen Maß darauf angewiesen, sich seinen Job selbst zu definieren. Natürlich gehört es auch dazu, die übrigen Vorstandsmitglieder zu unterstützen und Ansprechperson bei Fragen und Problemen zu sein.

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Unser Problem als Vorstand war, dass wir mit vielen außergewöhnlichen Situationen zu kämpfen hatten. So konnten wir kaum agieren, sondern immer nur reagieren. Zu diesen außerplanmäßigen Situationen gehörten unter anderem der Rücktritt der gesamten Connichi-Orga, Probleme bei der Zukunft der DCM, der Fremdzugriff auf den Backup-Server im letzten Jahr und nicht zuletzt die Corona-Krise.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast zu erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

Meine Ziele waren die Onlinesektion besser zu unterstützen, sowie ein Zusammenwachsen der Projekte und eine Weiterentwicklung des Vereins, sodass man wieder mehr in die Zukunft schauen kann.

Als Verein haben wir einiges erreicht, insbesondere durch die Unterstützung Anderer. Der Wechsel der Connichi-Orga begünstigte beispielsweise, dass der Verein und die Connichi enger zusammenwuchsen. Auch gibt es eine bessere Zukunftsplanung für die Homepage, was aber unserem kompetenten Webteam zu verdanken ist.

Nicht erreicht habe ich eine Zukunftsplanung für den Verein. Corona hat es mir leider kaum möglich gemacht, weit in die Zukunft zu planen. Stattdessen wurden zeitnahe Reaktionen erforderlich.

4. Was sollte man als 1. Vorsitzende*r unbedingt mitbringen?

Die Fähigkeit im Team zu arbeiten. Darüber hinaus das Können, etwas zu planen, ohne dass jemand einem sagt, ob es richtig oder falsch ist. Ein dickes Fell ist auch nicht schlecht, da man nur selten hört, dass man etwas gut gemacht hat, sondern eher, wenn Dinge schlecht laufen. Zudem Menschenkenntnis für den Umgang mit den Aktiven im Verein.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Ich würde sagen in etwa 8h in der Woche im Durchschnitt.

6. Was rätst du deinem*deiner Nachfolger*in?

„Das Glas ist immer halbvoll!“
Versuche, immer das Positive zu sehen und Vertrauen in die Aktiven zu haben. Vertrauen kann enttäuscht werden, aber ohne Vertrauen passiert nichts im Verein.

7. In welchen Punkten/an welchen Stellen hat der Verein Nachholbedarf?

Am „WIR“. Das Zusammenwachsen der Projekte muss noch weiter voranschreiten, sodass sich jedes aktive Vereinsmitglied mit dem Verein und den Projekten identifiziert kann. Kommunikation im Verein ist ein Ziel, das es immer anzustreben gilt.

8. Wie oft musstest du während deiner Amtszeit den Verein schon nach außen präsentieren?

Es kam häufiger vor. 
In den letzten zwei Jahren habe ich etwa vier bis fünf Zeitungs- bzw. Onlineinterviews gegeben, beispielsweise zur Zukunft der Connichi. Einige Radiointerviews sowie zwei bis drei Dialoge für das Fernsehen gehörten ebenfalls dazu. Mein persönliches Highlight war die Rede auf englisch in Brüssel vor dem Europäischen Parlament bezüglich der Artikel 17-Debatte. Natürlich gehört auch die enge Zusammenarbeit mit den Organisationsteams der Conventions des Animexx dazu. Auch Gespräche mit Vertretern von Städten, zum Beispiel Mannheim, kamen immer wieder vor.
Es ist also vor allem die Hauptaufgabe der*des 1. Vorsitzenden Außenwirkung zu zeigen und die Arbeit des Vereins extern vorzustellen.  

9. Stichwort Onlinepräsenz – wie viel Bedeutung hat die Webseite für den Verein?

Die Website ist ein wichtiger Pfeiler des Vereins, der dieselbe Bedeutung hat wie zum Beispiel die Conventions. Meiner Meinung nach ist es aber auch falsch, die Onlinepräsenz auf die Homepage zu beschränken, da beispielsweise auch Twitch, unsere Präsenz in anderen sozialen Netzwerken und animePRO dazugehören. Diese Projekte gehören genauso unterstützt.

10. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?

Dass jeder stolz darauf sein kann, ein Vereinsmitglied mit Animexx e. V. zu sein. Und ich wünsche mir, dass sich alle Projekte untereinander unterstützen.

 


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Verstärkung im RPG-Bereich gesucht [Update] Animexx, Helpdesk, RPGs, Verstärkung

Autor:  RedFlash

 

[Edit 11.11.2020]: Vorerst gibt es einen Bewerbungsstopp. Wir informieren euch, wenn sich daran etwas ändert und neue Plätze vergeben werden. Fragen könnt ihr gerne weiterhin in die Kommentare schreiben.

Das RPG-Admin-Team sucht Verstärkung!


Du interessierst dich für die RPG-Seite?
Du bist begeisterter RPG-Spieler*in?
Du liebst es anderen Menschen zu helfen und Fragen zu beantworten?
Du bist mindestens 18 Jahre alt?

Dann melde dich in der RPG-Box mit dem Betreff "Bewerbung" und werde Teil des Teams!

Wir suchen für die folgenden vier Bereiche Unterstützung:

  • RPG-Box Helfer*innen (die Allrounder des Teams, HD-Fälle)
  • regelwidrige RPGs suchen (Laber- und Test-RPGs, Minderjährige spielen Adultinhalte, Sodomie, Shota und andere in Deutschland verbotene Themen)
  • regelwidrige Avatare suchen (Sodomie, Shota)
  • herrenlose RPGs ausfindig machen und beenden

Je nachdem, was du machen möchtest, bekommst du eine Datenschutzschulung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit – wenn du deinen Job gut machst – das Team zukünftig als zweiter Bereichsleiter*in neben Josey zu ergänzen.

Genauere Informationen zu den Aufgabenbereichen und dem Bewerbungsprozess findest du im Bewerbungsthread. Wenn noch Fragen sind, dann schreib uns gerne eine ENS oder kommentiere hier unter dem Blog.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Ganondorf und Josey.

Verstärkung im RPG-Bereich gesucht [Update] Animexx, Helpdesk, RPGs, Verstärkung

Autor:  RedFlash

 

[Edit 11.11.2020]: Vorerst gibt es einen Bewerbungsstopp. Wir informieren euch, wenn sich daran etwas ändert und neue Plätze vergeben werden. Fragen könnt ihr gerne weiterhin in die Kommentare schreiben.

Das RPG-Admin-Team sucht Verstärkung!


Du interessierst dich für die RPG-Seite?
Du bist begeisterter RPG-Spieler*in?
Du liebst es anderen Menschen zu helfen und Fragen zu beantworten?
Du bist mindestens 18 Jahre alt?

Dann melde dich in der RPG-Box mit dem Betreff "Bewerbung" und werde Teil des Teams!

Wir suchen für die folgenden vier Bereiche Unterstützung:

  • RPG-Box Helfer*innen (die Allrounder des Teams, HD-Fälle)
  • regelwidrige RPGs suchen (Laber- und Test-RPGs, Minderjährige spielen Adultinhalte, Sodomie, Shota und andere in Deutschland verbotene Themen)
  • regelwidrige Avatare suchen (Sodomie, Shota)
  • herrenlose RPGs ausfindig machen und beenden

Je nachdem, was du machen möchtest, bekommst du eine Datenschutzschulung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit – wenn du deinen Job gut machst – das Team zukünftig als zweiter Bereichsleiter*in neben Josey zu ergänzen.

Genauere Informationen zu den Aufgabenbereichen und dem Bewerbungsprozess findest du im Bewerbungsthread. Wenn noch Fragen sind, dann schreib uns gerne eine ENS oder kommentiere hier unter dem Blog.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Ganondorf und Josey.

Fehler in der Datenbank [gelöst] Animexx, Fehler

Autor:  RedFlash

[Edit]: Der Fehler scheint nun behoben worden zu sein. Behaltet aber bitte eure RPGs und alle anderen Bereiche vorsorglich im Auge - falls sich noch einmal etwas einschleichen sollte oder noch nicht alles wieder funktioniert. Meldet diese bestehenden Probleme gerne weiterhin hier.
 



Aktuell gibt es einen Fehler in der Userdatenbank von Animexx. Dieser Bug betrifft verschiedene Bereiche. Bisher bekannt sind folgende Probleme:

  • Vereinsmitgliedern wird Werbung angezeigt
  • Favoritenlisten sind leer
  • Kontaktlisten sind leer
  • bei ENSn wird der Username nicht automatisch eingetragen, manuell funktioniert es aber noch
  • User wurden aus RPGs ausgetragen und können teilweise nicht mehr eingetragen werden
  • Usernamen bei Fanwork werden angezeigt, als seien sie abgemeldet
  • ENS-Sitter wird nicht angezeigt / keine ENS-Benachrichtigungen
  • Neue Kommentare und Empfehlungen werden nicht angezeigt
  • In Zirkeln und Forum werden Threadersteller und der zuletzt kommentierte User nicht angezeigt
  • In der Sidebar können keine User mehr gesucht werden
  • Bei Klick auf Usernamen werden nur die Punkte Steckbrief und ENS angezeigt (Weblogs & Fanworks fehlen)
  • Erwähnungen werden nicht angezeigt auf der pers. Startseite
  • die meisterfuu-App funktioniert nicht.

Um zu vermeiden, dass Spieler aus euren RPGs ausgetragen werden, wenn sie aktuell noch eingetragen sind, verzichtet derzeit auf Änderungen in den Administrationen. Wenn der Fehler behoben wurde, könnt ihr fehlerhaft ausgetragene Spieler wieder hinzu fügen. Sollte das Problem bereits bestehen gibt es hier eine knappe Anleitung, wie Abhilfe geschaffen werden kann. 

Unser Technik-Team ist bereits informiert und arbeitet an einer Lösung des Problems. Wir bitten um Geduld.

Sollten euch noch weitere Fehler auffallen, dann kommentiert diese gerne unter dem Blog und wir fügen sie in den Blog ein.

[Edit 16.08.2020]: Aktuell erhaltet ihr keine Benachrichtigungen über neue ENS. Solltet ihr auf etwas warten, dann schaut hin und wieder manuell in euer Postfach.

Fehler in der Datenbank [gelöst] Animexx, Fehler

Autor:  RedFlash

[Edit]: Der Fehler scheint nun behoben worden zu sein. Behaltet aber bitte eure RPGs und alle anderen Bereiche vorsorglich im Auge - falls sich noch einmal etwas einschleichen sollte oder noch nicht alles wieder funktioniert. Meldet diese bestehenden Probleme gerne weiterhin hier.
 



Aktuell gibt es einen Fehler in der Userdatenbank von Animexx. Dieser Bug betrifft verschiedene Bereiche. Bisher bekannt sind folgende Probleme:

  • Vereinsmitgliedern wird Werbung angezeigt
  • Favoritenlisten sind leer
  • Kontaktlisten sind leer
  • bei ENSn wird der Username nicht automatisch eingetragen, manuell funktioniert es aber noch
  • User wurden aus RPGs ausgetragen und können teilweise nicht mehr eingetragen werden
  • Usernamen bei Fanwork werden angezeigt, als seien sie abgemeldet
  • ENS-Sitter wird nicht angezeigt / keine ENS-Benachrichtigungen
  • Neue Kommentare und Empfehlungen werden nicht angezeigt
  • In Zirkeln und Forum werden Threadersteller und der zuletzt kommentierte User nicht angezeigt
  • In der Sidebar können keine User mehr gesucht werden
  • Bei Klick auf Usernamen werden nur die Punkte Steckbrief und ENS angezeigt (Weblogs & Fanworks fehlen)
  • Erwähnungen werden nicht angezeigt auf der pers. Startseite
  • die meisterfuu-App funktioniert nicht.

Um zu vermeiden, dass Spieler aus euren RPGs ausgetragen werden, wenn sie aktuell noch eingetragen sind, verzichtet derzeit auf Änderungen in den Administrationen. Wenn der Fehler behoben wurde, könnt ihr fehlerhaft ausgetragene Spieler wieder hinzu fügen. Sollte das Problem bereits bestehen gibt es hier eine knappe Anleitung, wie Abhilfe geschaffen werden kann. 

Unser Technik-Team ist bereits informiert und arbeitet an einer Lösung des Problems. Wir bitten um Geduld.

Sollten euch noch weitere Fehler auffallen, dann kommentiert diese gerne unter dem Blog und wir fügen sie in den Blog ein.

[Edit 16.08.2020]: Aktuell erhaltet ihr keine Benachrichtigungen über neue ENS. Solltet ihr auf etwas warten, dann schaut hin und wieder manuell in euer Postfach.

Wartungsarbeiten am Server Animexx, Wartungsarbeiten, Webseite

Autor:  RedFlash

Aufgrund von Wartungsarbeiten an einem der Animexx-Server (Austausch eines defekten Lüfters) wird die Webseite am

Donnerstag, den 18. Juni, von ca. 14 bis 17 Uhr offline sein. 



Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.

Wartungsarbeiten am Server Animexx, Wartungsarbeiten, Webseite

Autor:  RedFlash

Aufgrund von Wartungsarbeiten an einem der Animexx-Server (Austausch eines defekten Lüfters) wird die Webseite am

Donnerstag, den 18. Juni, von ca. 14 bis 17 Uhr offline sein. 



Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.


[1] [2] [3]
/ 3