Zum Inhalt der Seite
[English version English version]




Weblogs durchsuchen
Schlagworte

Top 15

- Animexx (969)
- Changelog (323)
- Neues Feature (138)
- Verein (117)
- Vorstand (103)
- Cosplay (59)
- twitch (43)
- Mitgliederversammlung (39)
- Projekte (39)
- Fanart (35)
- Vorstandsnotizen (33)
- Fanfiction (30)
- Animexx-Stand (29)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
Einträge vom...
Neueste Kommentare
29.06.: Lost_Time
29.06.: StellaFleuret
29.06.: dasfuu
29.06.: StellaFleuret
29.06.: Promethea
17.04.: Scarecrow_Kakashi
29.03.: Faolan
13.03.: HyakuyaMikaela
05.03.: Promethea
28.02.: Lost_Time
Autoren
[Alle Einträge]
- A-L-U-C-A-R-D (2)
- Ai-Megumi (2)
- Ani (4)
- animexx (112)
- Aubergine (2)
- Azamir (2)
- Azumanga (1)
- Ben (40)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (10)
- Calafinwe (2)
- cato (579)
- Chiko-chan (3)
- chozilla (1)
- Daelis (72)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (12)
- didarabocchi (7)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (68)
- Ganondorf (22)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Jinnai (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (2)
- KarlE (1)
- Kathal (5)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (3)
- Kickaha (5)
- Killy (2)
- Lamy (8)
- LiaraAlis (1)
- lore (7)
- Lost_Time (102)
- Nachtdenker (5)
- NekoAnimeGirl (16)
- Paranoia (1)
- RedFlash (56)
- Rmnrai (4)
- Sai1 (14)
- Saiki (131)
- sailorhcb (1)
- TonaradossTharayn (31)
- Toto (9)
- Trunks21 (3)
- Uryuu (12)
- Varis (1)
- Veroko (12)
- WolfE (2)
- Yoite (3)
- Yuya (76)
- _fireball_ (4)

Niedliche Tiere Japans: Kleine Jorunna Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis

 

Oder wie man sie auch kennt: Sea Bunnies!

Der Name ist schnell erklärt, wenn man sich diese putzigen Nacktschnecken anschaut, denn sie sehen wirklich aus wie kleine Häschen.

 

Jorunna parva wird nur etwa 1-2 cm groß und lebt vor allem in warmen Gewässern. Bekannt wurde ihre Entdeckung in Japans Kii-Provinz, auch wenn Exemplare auch andernorts gesichtet worden, wie z. B. nahe der Seychellen oder Philippinen.

 

Was wie Hasenöhrchen aussieht, sind eigentlich Rhinophoren, spezielle Sinnesorgane, die spezielle chemische Substanzen wahrnehmen können, beispielsweise Pheromone oder Duftstoffe.

 

Die kleinen Tierchen sind noch nicht sehr erforscht. So ist man sich bisher uneinig, ob die verschiedenen Farbgebungen verschiedene Arten auszeichnen oder ob sie alle der gleichen angehören und die Färbung nur eine Ausprägung innerhalb der Art ist.

 

 

 

Quellen: Wikipedia, meerwasser-lexikon, benedante.blogspot

 

Wir hoffen, ihr hattet mit dieser Blogreihe genauso viel Spaß wie wir und stets etwas Niedliches, auf das ihr euch jeden Monat freuen konntet. Wer schaut nicht gern süße Tiere an?

Niedliche Tiere Japans: Shima Enaga Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis

 

Hinter Shima Enaga versteckt sich eine Schwanzmeise, die ihren Namen dem langen Schwanz verdanken. Näher verwandt mit der uns bekannten Blaumeise sind diese Vögelchen allerdings nicht. Sie zählen zu den Sylvioidea (wie z. B. Lerchen und Schwalben).

 

Der kleine Sänger wird nur etwa 15 Zentimeter groß und ist damit kaum eine Handvoll Vogel, der mindestens die Hälfte seines Tages, wenn nicht mehr, mit der Futtersuche verbringt. Das besteht übrigens fast ausschließlich aus Insekten, die am äußersten Ende von Ästen und Zweigen aufgesammelt werden.

 

Shima Enaga leben - zumindest außerhalb der Brutzeit - in Schwärmen mit bis zu 30 Tieren, die zusammen ein Territorium beanspruchen und auch gegen andere Schwärme verteidigen.

 

Nur selten kommt es zu einer zweiten Brut pro Paar, sodass sich ältere Vögel mit um die Jungen ihrer Verwandten kümmern.

 

 

 

Quellen: Wikipedia, greenme

 

Niedliche Tiere Japans: Tanuki Niedliche Tiere Japans, Tanuki

Autor:  Daelis

 

Tanukis, oder auch Enoks oder Marderhunde, ist ein Hundeartiger, auch wenn er optisch eher Mardern oder sogar Kleinbären ähnelt. 

 

Dieser eher scheue und nachtaktive Bewohner ist nicht nur im asiatischen Raum, sondern auch in Russland und vielen europäischen Ländern verbreitet. Seit den 1960ern trifft man ihn auch vermehrt in Deutschland an.

 

Tanukis binden sich ein Leben lang an einen Partner und leben monogam. Auch die Aufzucht der Jungen übernimmt das Paar gemeinsam.

 

Mit ihrer Ernährung sind Tanukis alles andere als wählerisch. Sie sind Allesfresser und von Insekten über Eier, Nüsse, Vögel oder sogar Aas machen sie vor nichts Halt.

 

 

Quellen: Wikipedia, japantimes, wildeswissen von A. Wutzke

Rücktritt des 1. Vorsitzenden Animexx e.V.

Autor:  Daelis

Leider müssen wir euch mitteilen, dass T_K von seinem Amt als 1. Vorsitzender zurückgetreten ist. 

Wir wünschen T_K alles Gute und bedanken uns für den Einsatz und das Engagement beim Animexx.

Somit werden  MasterZero (2. Vorsitzender),  chozilla (Mitgliederbetreuer),  Rmnrai (Schatzmeister) und  Meami (Schriftführerin) die Aufgaben des 1. Vorsitzenden untereinander aufteilen, um auch weiterhin einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Ihr habt Lust, den Animexx e. V. tatkräftig zu unterstützen und könnt euch vorstellen, die Position des 1. Vorsitzenden zu übernehmen? Dann schreibt uns gerne direkt über den Helpdesk eine Nachricht.

Hier eine Kurzbeschreibung des Postens:

1. Vorsitzende*r:

  • Sitzungsleitungen (z.B. bei Online- oder Offlinevorstandssitzungen oder der Mitgliederversammlung)
  • Erste Ansprechperson im Vorstand für Firmenanfragen
  • Kontrolle über aktuelle Tätigkeiten im Vorstand/der Vorstandsarbeit
  • Übersicht über laufende Vereins-Projekte behalten


Für weitere Fragen stehen wir euch jederzeit gerne zur Verfügung.

Euer Vorstand

Niedliche Tiere Japans: Shiba Inu Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis

 

 

Die Hunderasse Shiba gehört zu den japanischen Spitzen. Die Bezeichnung "Shiba Inu" bedeutet wörtlich "Shiba-Hund". 

 

Die Bedeutung des Namens “Shiba” bringt gleich 3 Theorien ins Spiel, von denen keine genau belegt werden kann.
1. Der Name stammt von der Fellfärbung, einem Rot-Braun-Ton (shiba-aka).

2. Das Schriftzeichen “shiba” kann auch für etwas kleines stehen, sodass es Bezug zu dem eher kleinen Hund nimmt.

3. Der Name leitet sich von dem Ortsnamen Shiba-mura ab.

 

Seine Abstammung findet sich in Jagdhunden, die in Bergregionen zur Jagd auf Vögel und kleines Wild eingesetzt wurden.

 

Meme-Fans werden den Shiba Inu auch als "Doge" kennen, denn kaum ein Tier wurde so oft in Memes verbreitet wie der Shiba Inu.

 

 

Quellen: Wikipedia, animalsbreeds

Niedliche Tiere Japans: Ezo Naki Usagi Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis

 

Besser bekannt ist Ezo Naki Usagi als “Weinendes Kaninchen” oder weitläufig als Nördlicher Pfeifhase. Der kleine Nager wird etwa 20 cm lang und ist im asiatischen Raum recht verbreitet, besonders in Nordasien.

 

Anders als viele hier vorgestellte Arten, gilt Ezo Naki Usagi nicht als bedrohte Art. Tatsächlich gelten sie und ihre Verwandten mancherorts als Plage, weil ihre Kolonien über die Felder verwüsten oder Baumrinden anknabbern, sodass die hiesigen Wälder anfällig für Parasiten werden.

 

Wie viele Hasenartige leben auch Ezo Naki Usagi in selbstgegrabenen Bauen und ernähren sich vor allem von Halmen und Gräsern, wobei sie nicht sehr wählerisch in ihrer Ernährung sind.

 

Ezo Naki Usagi gehört zu den "Pika"s und sicher ahnt ihr es hier schon und liegt damit genau richtig: Dieses Tierchen war die Vorlage für das berühmte Pokémon Pikachu.

 

 

 

Quellen: Wikipedia, tokyocreative

Niedliche Tiere Japans: Ezo Momonga Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis

 

Ezo Momonga, so nennt man in Japan das Japanische Gleithörnchen, welche eine von nur zwei Arten der sog. echten Gleithörnchen ist. Die andere Art ist das Europäische Gleithörnchen.

 

Wie alle Zwerggleithörnchen haben Ezo Momonga eine Gleithaut, die von den Handgelenken zu den Fußgelenken reicht, sowie die Hinterbeine mit dem Schwanzansatz verbindet. Mithilfe dieser Haut können sie von Baum zu Baum gleiten.

 

Ihre Heimat sind die Nadelwälder, wo Ezo Momonga als Omnivore lebt. Dabei besteht seine Nahrung bevorzugt aus Nüssen, Samen, Rinde, Früchten und Blättern. Aus Rinde bauen sich die Hörnchen auch ihre Nester, bevorzugt in Baumhöhlen.

 

 

Quellen: Wikipedia, Barnorama

Niedliche Tiere Japans: Kleiner Panda Niedliche Tiere Japans, roter panda

Autor:  Daelis

 

Kleine Pandas sind bekannter als “Rote Pandas” oder “Katzenbären”. Anders als der “Große Panda” ist er jedoch kein Bär, sondern eigentlich ein Verwandter der Marder.

 

Sie sind nicht nur in China, sondern auch Tibet, Nepal, Myanmar und Indien beheimatet und werden in zwei Unterarten geteilt, den Westlichen kleinen Panda und den Styans kleinen Panda. Ersterer ist der bekanntere ob seiner auffallend rot-weißen Fellfärbung.

 

Rote Pandas sind Pflanzenfresser, die sich hauptsächlich von Bambusschößlingen ernähren. Diese sind für die kleinen Pandas nicht sehr nährstoffreich, weshalb sie davon große Mengen verdrücken.

 

Die kleinen Einzelgänger treffen sich in der Regel nur zur Paarungszeit und leben äußerst selten in kleinen Rudeln oder Paaren zusammen.

 

Rote Pandas gelten als gefährdet und nach Schätzungen gibt es weniger als 10.000 Exemplare. Gründe dafür finden sich vor allem in Wilderei und der Vernichtung ihres Lebensraumes.

 

 

Quellen: Wikipedia

Niedliche Tiere Japans: Iriomote-Wildkatze Iriomote-Wildkatze, Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis

Die Iriomote-Wildkatze hat ihren Namen von der Insel Iriomote, der südlichsten der Ryukyu-Inseln, auf der sie heimisch ist. Dort gibt es vor allem viele Hügel und subtropischen Laubwald. Vor allem halten sich die Iriomote-Katzen jedoch in den Küstenregionen auf, besonders in den Sumpfgebieten.

 

Bei den Iriomote-Katzen handelt es sich um eine Unterart der Bengalkatzen, haben ein Streifen-und-Flecken-Muster im Fell und einen länglichen Körper. Insgesamt sind sie kaum größer als Hauskatzen.

 

Sie steht auf der Roten Liste als “stark gefährdet” mit weniger als 250 erwachsenen Exemplaren. Eine Schätzung aus dem Jahr 1994 spricht von 99 - 110 ausgewachsenen Tieren.

 

Ihre Ernährung besteht zu einem Großteil aus Echsen, Fröschen und Skinken (nicht zu verwechseln mit Skunken!). Sie fressen jedoch auch Insekten, Vögel oder kleine Säugetiere.

 

Quellen: Wikipedia, japari-library.com

Niedliche Tiere Japans: Rotfuchs Kitsune, Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis

Rotfüchse - in Japan manchmal auch Kitsune genannt - sind weit verbreitet.

Sie stellen jedoch beispielsweise in Australien ein großes Problem für die einheimische Fauna dar. Ebenso in Tasmanien, in denen aus Artenschutzgründen Rotfüchse gejagt werden.

Rotfüchse werden in Japan mit der Göttin Inari in Verbindung gebracht, weshalb sie auch als Glücksbringer zählen. Wie auch in europäischen Märchen, zeigen sich jedoch auch Kitsune (Fuchsgeister) in japanischen Volkssagen oft von einer anderen Seite.

What does the fox say? Füchse gehören zu den Caniden und kommunizieren über verschiedene Belllaute.

Der Rotfuchs ist ein Allesfresser und kommt in vielen verschiedenen Lebensräumen hervorragend klar. Er ist jedoch nicht nur im Hinblick auf potentielle Beute wenig wählerisch, er ist auch Beutetier für so manchen Jäger wie beispielsweise Luchse, Stein- und Seeadler.

Quellen: Wikipedia, doyouknowjapan.com

Animexx Osteraktion 2021

Autor:  Daelis

Und Ende!

Wir freuen uns, dass so viele von euch so motiviert und voller Neugierde bei unserer osterlichen Schnitzeljagd mitgemacht haben, und hoffen, dass ihr beim Rätseln, Raten und Austauschen genauso viel Spaß hattet, wie wir dabei, dieses Aktion auf die Beine zu stellen.

Wir hoffen ihr hattet schöne Ostertage und seid auch bei der nächsten Aktion mit dabei!


Generell bedanken wir uns für die lieben Osterwünsche, für das Feedback, das hier und da direkt bei der Lösung mit gegeben wurde, und für eure tolle Mitarbeit und Hilfe untereinander!

Folgende Zahlen können wir euch schonmal rausgeben:
2011 User haben den Osterblog angeklickt
620 User haben den ersten Steckbrief (Aiko-Animexx) besucht
240 User haben auf den letzten Steckbrief (Yuki-Animexx) geklickt
143 User haben am Ende eine Lösung eingereicht (korrekt oder nicht)
365 Lose konnten vergeben werden

Die 100 glücklichen User, die Preise gewonnen haben, wurden benachrichtigt, und haben dann 7 Tage Zeit, sich mit ihrer Liste zurückzumelden. Bitte überprüft euer ENS-Fach!

Euer Feedback nehmen wir in die nächsten Aktionen mit - unter anderem, dass wir das erste Los leichter zugänglich machen möchten und weitere Lose mit solchen zeitintensiveren Aufgaben anbieten.

An dieser Stelle möchten wir noch einmal anmerken, dass es vom Orga Josey bezweckt und erwünscht war, dass kaum einer alles alleine schaffen konnte - es wurde nicht davon ausgegangen, dass man alleine 36 verschiedene Serien errät oder herausfindet oder ganz Animexx auswendig kennt. Er wünschte sich Zusammenarbeit und gegenseitiges Helfen, Kontakte knüpfen und dass ihr Animexx und seine User kennenlernt. Ganz im Sinne einer traditionellen Community, bei der zu solchen Aktionen zusammenkommt, was sich sonst niemals treffen würde und Nischen der altbekannten Website entdeckt werden, die man niemals erahnt hätte.


Wir haben jeden Namen der Charaktere gelten lassen, solange wir erkennen konnten, dass ihr den richtigen meint.

 

Lösung:


Nummer. Serienname aus unserer Datenbank [Link zur Themenseite] (Charaktername [Link zum verfremdeten Bild])
Text+Hinweis

  • Möglicher Lösungsweg -> Username
Spoiler



0. Start
Das hat geklappt, wir wünschen dir viel Spaß!
Folge dem ersten Hinweis:
Finde den Steckbrief vom weiblichen Animexx-Maskotchen.

  • Mitgliedersuche -> "Animexx-Projekte" -> Aiko-Animexx
  • Herausfinden, wie die Maskottchen heißen (Google, Animexxsuche, Vereinsseite) -> Mitgliedersuche "Aiko" -> 3 Aiko-Accounts öffnen, schauen, bei welchem steht, dass es das Maskottchen ist

 

1. Pokémon (Enton)
Hervorragend, "1. Pokémon" ist korrekt.
Setze den 7. Buchstaben an Position 21 und folge dem nächsten Hinweis:
Dieser User zeichnet einen Doujinshi zu den Themen "Engel" und "Mystery" und hat dieses Jahr auch schon mehrfach geupdatet.

 

2. Das letzte Einhorn (Der rote Stier)
Super, "2. Das letzte Einhorn " ist korrekt.
Setze den 3. Buchstaben an Position 2 und den 15. Buchstaben an Position 15 und folge dem nächsten Hinweis:
Jemand hat Informationen bei der Animexx-Blogreihe "niedliche Tiere" beigesteuert.

  • Die Animexxblogreihe "Niedliche Tiere Japans" finden (Schlagworte oder Animexxblog) -> Schauen wer beigetragen hat (außer Zeichner und Blogersteller) -> 2 User in den Kommentaren -> evil_dime

 

3. Shin Chan (Shin chan)
Prima, "3. Shin Chan" ist korrekt.
Setze den 1. Buchstaben an Position 29 und folge dem nächsten Hinweis:
Dieser ehrenamtliche User häkelte ein Enton.

 

4. Silent Hill (Pyramid Head)
Klasse, "4. Silent Hill" ist korrekt.
Setze den 6. Buchstaben an Position 3 und folge dem nächsten Hinweis:
Finde den User, dessen Dasein sich viel um TNT² dreht.

  • Blog-Seite -> Suche "TNT" -> zwei User, von dem einer deutlich dominiert, Schlagwort "Jonoudasein" ->  Jonouchi
  • Zirkel-Seite -> Suche "TNT" -> ein Zirkel ->  Jonouchi

 

5. Heidi (Heidi)
Hervorragend, "5. Heidi" ist korrekt.
Setze den 2. Buchstaben an Position 8 und den 5. Buchstaben an Position 7 und folge dem nächsten Hinweis:
Ein User ergatterte das seltene Item Ezra und wird es wohl nicht verkaufen.

  • Item-Sektion -> Suche "Ezra" -> 6 User auf "unverkäuflich" -> Taetzchen

 

6. Bleach (Renji Abarai)
Super, "6. Bleach" ist korrekt.
Setze den 4. Buchstaben an Position 43 und folge dem nächsten Hinweis:
Dieser User schrieb dieses Jahr YuGiOh!-Fanfics und eine davon in einer alternativen Timeline.

 

7. Darkwing Duck (Darkwing Duck)
Klasse, "7. Darkwing Duck" ist korrekt.
Setze den 11. Buchstaben an Position 30 und folge dem nächsten Hinweis:
Finde den ehrenamtlichen User, dessen Zeichnungen Animexx verschönern.

 

8. Kimba, der weiße Löwe (Kimba)
Toll, "8. Kimba, der weiße Löwe" ist korrekt.
Setze den 10. Buchstaben an Position 41 und folge dem nächsten Hinweis:
2018 wurde ein Frettchen von einem User gezeichnet.

 

9. Naruto (Orochimaru)
Prima, "9. Naruto" ist korrekt.
Setze den 4. Buchstaben an Position 23 und folge dem nächsten Hinweis:
Dieses Fanprojekt hat sich ganz den Self-inserts verschrieben.

 

10. Spongebob Schwammkopf (Thaddäus Tentakel)
Hervorragend, "10. Spongebob Schwammkopf" ist korrekt.
Setze den 20. Buchstaben an Position 36 und folge dem nächsten Hinweis:
Ein User ist der einzige Mitspieler in einem Sherlock Holmes RPG, das zuletzt 2019 bespielt wurde.

 

11. Kingdom Hearts (Sora)
Super, "11. Kingdom Hearts" ist korrekt.
Setze den 5. Buchstaben an Position 13 und den 9. Buchstaben an Position 46 und folge dem nächsten Hinweis:
Finde den Steckbrief derer, die Herrscher über die virtuellen Gegenstände sind.

 

12. Fullmetal Alchemist (Edward Elric)
Klasse, "12. Fullmetal Alchemist" ist korrekt.
Setze den 12. Buchstaben an Position 25 und folge dem nächsten Hinweis:
Dieser User streamt wöchentlich für Animexx und hat die letzten Monate immer den Anfang gemacht.

 

13. Simpsons (Krusty der Clown)
Toll, "13. Simpsons" ist korrekt.
Setze den 7. Buchstaben an Position 12 und folge dem nächsten Hinweis:
Loz ist ein selten gecoster Final Fantasy Charakter, dargestellt von jemandem, der wie ein Reborn Charakter heißt.

 

14. Dragon Ball (Oberteufel Piccolo/Gott/Piccolo)
Prima, "14. Dragon Ball" ist korrekt.
Setze den 2. Buchstaben an Position 5 und folge dem nächsten Hinweis:
Finde den Steckbrief derer, die über die besten Fanfics bestimmen.

 

15. Star Wars (Chewbaca)
Super, "15. Star Wars" ist korrekt.
Setze den 4. Buchstaben an Position 24 und folge dem nächsten Hinweis:
Dieser ehrenamtliche User zeichnete ein monochromes Doujinshi.

 

16. Teenage Mutant Ninja Turtles (Leonardo)
Hervorragend, "16. Teenage Mutant Ninja Turtles" ist korrekt.
Setze den 2. Buchstaben an Position 4 und den 6. Buchstaben an Position 27 und folge dem nächsten Hinweis:
Ein seltenes MSTing zu Ouran Highschool Host Club, befindet sich auf diesem Account.

 

17. Final Fantasy (Vincent Valentine)
Klasse, "17. Final Fantasy" ist korrekt.
Setze den 3. Buchstaben an Position 33 und folge dem nächsten Hinweis:
Finde den Steckbrief derer, die dafür sorgen, das alles geordnet ist.

 

18. Tsubasa RESERVoir CHRoNiCLE (Kurogane)
Super, "18. Tsubasa RESERVoir CHRoNiCLE" ist korrekt.
Setze den 9. Buchstaben an Position 20 und den 17. Buchstaben an Position 18 und folge dem nächsten Hinweis:
Ein bestimmter User hat zwei Parodien von Sailor Moon gezeichnet- und es mit beiden in die YL-Liste geschafft!

 

19. Sailor Moon (Queen Beryl)
Hervorragend, "19. Sailor Moon" ist korrekt.
Setze den 10. Buchstaben an Position 47 und folge dem nächsten Hinweis:
Suche den ehrenamtlichen User, dessen Name man essen könnte.

 

20. Winnie Puuh (Winni Puuh)
Toll, "20. Winnie Puuh" ist korrekt.
Setze den 6. Buchstaben an Position 32 und den 8. Buchstaben an Position 39 und folge dem nächsten Hinweis:
Dieser User verkaufte ein Haruka Tenoh Cosplay.

  • Forum-Seite -> Kategorie "Suche / Verkaufe" -> Suche nach "Haruka Tenoh" -> drei Threadts -> drei mögliche User, zwei davon abgemeldet -> (Cosplay [Verkauf])  Futanyaria
  • Forum-Seite -> Suche nach "Haruka Tenoh" -> Lesen -> zwei mögliche User, einer davon abgemeldet -> (Cosplay [Verkauf])  Futanyaria

 

21. Digimon (Devimon)
Prima, "21. Digimon" ist korrekt.
Setze den 4. Buchstaben an Position 11 und folge dem nächsten Hinweis:
Finde den Steckbrief derer, die im Fotobereich Licht ins Dunkle bringen.

 

22. Hetalia - Axis Powers (Germany)
Super, "22. Hetalia - Axis Powers" ist korrekt.
Setze den 1. Buchstaben an Position 26 und den 2. Buchstaben an Position 6 und folge dem nächsten Hinweis:
Dieser User ist eine Wölfin, die auf ihr ß besteht!

  • Mitgliedersuche -> "Wölfin" (nicht Wolf!) -> Nach ß suchen -> WeißeWölfinLarka

 

23. Thomas, die kleine Lokomotive (Thomas/Edward (war als Thomas gedacht))
Toll, "23. Thomas, die kleine Lokomotive" ist korrekt.
Setze den 10. Buchstaben an Position 34 und folge dem nächsten Hinweis:
Es gibt nur 6 mal Baarthaar auf Animexx, dieser User hat gleich 2!

  • Item-Sektion -> Suche nach dem Wort "Barthaar" -> ein Item -> 5 mögliche User, nur einer hat 2 davon -> Luc_

 

24. Yu-Gi-Oh! ((Yami)Marik)
Hervorragend, "24. Yu-Gi-Oh!" ist korrekt.
Setze den 6. Buchstaben an Position 31 und folge dem nächsten Hinweis:
Finde den ehrenamtlichen User, der an Yuyas Seite arbeitet.

 

25. The Legend of Zelda (Ganondorf)
Prima, "25. The Legend of Zelda" ist korrekt.
Setze den 3. Buchstaben an Position 14 und den 4. Buchstaben an Position 16 und folge dem nächsten Hinweis:
Hier ist ein User bei den Momiji Soma Cosplays ganz vorne mit dabei!

  • Cosplay-Seite -> Suche nach Charakter "Momiji Soma" -> insgesamt zehn User -> "ganz vorne mit dabei" = unter den ersten Ergebnissen -> (Momiji Soma) Toshi

 

26. Mein Nachbar Totoro (Totoro)
Toll, "26. Mein Nachbar Totoro" ist korrekt.
Setze den 6. Buchstaben an Position 17 und folge dem nächsten Hinweis:
"Ausruf, wenn jemand kommt, von dem gerade gesprochen wurde" ist Teil der KomMission.

  • Google "Ausruf, wenn jemand kommt, von dem gerade gesprochen wurde" -> Lupus in Fabula -> Mitgliedersuche -> Lupus-in-Fabula
  • Finde die KomMission (Zirkel, Blogs, Mitgliedersuche) -> Finde die Mitgliederliste (hier oder hier) -> Klicke alle durch -> Lupus-in-Fabula
  • Kombiniere beide Wege

 

27. Detektiv Conan (Kogoro Mori)
Klasse, "27. Detektiv Conan" ist korrekt.
Setze den 5. Buchstaben an Position 10 und folge dem nächsten Hinweis:
Finde den Steckbrief derer, die die schönsten Bilder küren.

  • Mitgliedersuche -> "Animexx-Projekte"  ("derer") -> darauf achten, nicht das Maskotchen oder die Bastelecke zu wählen -> AikoAnimexx

 

28. He-Man - Masters of the Universe (He-Man)
Hervorragend, "28. He-Man - Masters of the Universe" ist korrekt.
Setze den 1. Buchstaben an Position 19 und den 10. Buchstaben an Position 35 und folge dem nächsten Hinweis:
Du hast Fragen zur Contaku? Wende dich an diesen User!

 

29. Sonic the Hedgehog (Dr. Eggman / Dr. Robotnik)
Klasse, "29. Sonic the Hedgehog" ist korrekt.
Setze den 11. Buchstaben an Position 22 und folge dem nächsten Hinweis:
Wenn man das Schlagwort Seiyuu sucht, kommt man an den bunten Blogs dieses Users nicht vorbei.

  • Blog-Seite -> Schlagworte -> Seiyuu -> bunte Blogs -> Shizana
  • Blog-Seite -> Suche das Wort "Seiyuu" -> bunte Blogs -> Shizana

 

30. Tokyo Ghoul (Ken Kaneki)
Toll, "30. Tokyo Ghoul" ist korrekt.
Setze den 2. Buchstaben an Position 1 und folge dem nächsten Hinweis:
Finde den ehrenamtlichen User, dessen Harry Potter Fanfiktion das Thema Valentinstag behandelt und Charlie Weasley die Hauptrolle spielt.

 

31. One Piece (Franky)
Super, "31. One Piece" ist korrekt.
Setze den 7. Buchstaben an Position 44 und folge dem nächsten Hinweis:
Dieser User zeichnet gerne Haikyū!! Fanarts mit Buntstiften und verwendet eines davon auch als Steckbriefbild.

  • Fanart-Seite -> Suche nach Thema "Haikyū" -> eingrenzen mit Stil "Buntstifte" -> ca 10 mögliche User, einer davon sehr präsent -> Scharon

 

32. Super Mario (Bowser)
Klasse, "32. Super Mario" ist korrekt.
Setze den 5. Buchstaben an Position 9 und folge dem nächsten Hinweis:
Der farbige Ecchi Doujinshi dieses Users wurde letztes Jahr für die YL empfohlen.

 

33. Vocaloid (Hatsune Miku)
Toll, "33. Vocaloid" ist korrekt.
Setze den 8. Buchstaben an Position 40 und folge dem nächsten Hinweis:
Dieser User startete einen Forenthread zu sukekiyo (der neuen band von Kyo).

 

34. DoReMi (Majorca)
Prima, "34. DoReMi" ist korrekt.
Setze den 4. Buchstaben an Position 28 und folge dem nächsten Hinweis:
Ein User ist der Herr über ein Rollenspiel in 1001 Nacht.

 

35. Harry Potter (Lord Voldemort)
Hervorragend, "35. Harry Potter" ist korrekt.
Setze den 1. Buchstaben an Position 45 und folge dem nächsten Hinweis:
Ein Fruits-Basket Fan bastelte 2016 etwas für die Serie.

 

36. Beyblade (Ray Kon)
Prima, "36. Beyblade" ist korrekt.
Setze den 8. Buchstaben an Position 38 und folge dem nächsten Hinweis:
Der einzige Fan von Anna Netrebko auf Animexx.

 

37. Ranma 1/2 (P-Chan/Ryoga Hibiki)
Prima, "37. Ranma 1/2" ist korrekt.
Setze den 4. Buchstaben an Position 42 und folge dem nächsten Hinweis:
Finde den Steckbrief vom männlichen Animexx-Maskotchen.

 

38. Tomb Raider (Lara Croft)
Herzlichen Glückwunsch, du hast es geschafft!
"38. Tomb Raider" ist korrekt.
Setze den 5. Buchstaben an Position 37.

Frohe Ostern!
 



 

 

Niedliche Tiere: Molle Aprilscherz, Niedliche Tiere die es nicht gibt

Autor:  Daelis

Mollen stehen seit Beginn der Aufzeichnungen auf der Roten Liste bedrohter Tierarten. Die genaue Anzahl der verliebenen Exemplare ist nicht genau bestimmt. Womöglich sind sie sogar bereits ausgestorben. In den vergangenen Jahrzehnten gab es zwar Sichtungen, diese konnten jedoch nicht bestätigt werden.

Der ägyptische Tiefseeforscher Sil e Ad entdeckte Mollen zu Beginn den 17. Jahrhunderts, konnte seine Entdeckung jedoch bis zu seinem Tod nicht beweisen. Erst viele Jahrzehnte später gelang es einem Forscherteam eine Gruppe Mollen aufzuspüren. Fotografien gelangen jedoch nicht.

Der Name Molle setzt sich aus den drei bekannteren Tieren zusammen, aus denen Mollen optisch zu bestehen scheinen: Motten, Eulen und Quallen. Natürlich handelt es sich bei einer Molle aber um eine Unterart der Glotzaugen-Quallen. In der Fachsprache wird sie Marina Oculi Magni genannt.

Dieses seltene Tier ist ausschließlich an Orten beheimatet, die sich in animexx'schem Blau zeigen. Nur dieses besondere Farbspektrum erlaubt es Mollen, sich wohlzufühlen und zu entspannen.

Mollen bewegen sich lautlos und bewegen sich ausschließlich, wenn sie nicht gesehen werden, weshalb es bis heute kein einziges bestätigtes Foto von ihnen gibt. Allein Sichtungen beweisen die Existenz dieses kleinen Geschöpfes, das es liebt, an Essensresten zu knuspern oder in Softdrinks erfrischende Bäder zu nehmen.

Führende Verschwörungstheoretiker sind davon überzeugt, dass Mollen der Grund für Motion Sickness, Kopfschmerzen, spontane Selbstenzündung und die Wahlergebnisse der letzten Europawahl sind.

Quelle: Daelis

Niedliche Tiere Japans: Japanmakak Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis

Der Japanmakak wird auch Schneeaffe oder Rotgesichtsmakake genannt. In freier Wildbahn trifft man ihn fast nur in Japan an. Es gibt eine kleine Kolonie in Laredo, Texas.

Seinen Namen als Rotgesichtmakake verdient er dem auffällig rot gefärbtem Gesicht, das aus dem gelblich bis grauen Fell hervorsticht.

Wie viele Affenarten, leben auch die Japanmakaken in Wäldern und verbringen viel Zeit auf Bäumen, sind aber nicht daran gebunden. Besonders im Winter kuscheln sie sich dann gerne in einer Gruppe zusammen unter einen Baumstamm in eine Felsnische.

Besonders bekannt sind Bilder von Japanmakaken im Winter, die es sich in einer heißen Quelle gemütlich gehabt haben. Tatsächlich verbringen die Tiere bis zu mehrere Stunden in diesen heißen Quellen, um sich aufzuwärmen.

Zwar sind die Japanmakaken Allesfresser, doch sie ernähren sich hauptsächlich von Pflanzen. Je nach Situation stehen aber auch Insekten, Fische und kleinere, wirbellose Tiere auf dem Speiseplan.

Der Japanmakak gilt nicht als gefährdet, eine Unterart von ihm jedoch schon. Der Macaca fuscata yaku, der auf Yakushima beheimatet ist, wird als stark gefährdet eingeschätzt.

Quellen: Wikipedia, Das-Tierlexikon, Biologie-Seite

Niedliche Tiere Japans: Habichtskauz Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis

Bei den Ezo Fukuro handelt es sich um eine Eule, genau genommen um einen Habichtskauz, auch Uralkauz genannt. Die Bezeichnung Ezo Fukuro bedeutet in etwa “Eule aus Hokkaido”, wobei das Ezo Bezug zum alten Namen Hokkaidos nimmt.

Verwandte des Ezo Fukuro werden beispielsweise im Böhmerwald oder im Bayerischen Wald wieder angesiedelt, wo sie bis in die 1920er Jahre regelmäßig als Brutvogel vorkamen, dann aber durch Abschuss und die Ausbreitung des Menschen verdrängt wurden.

Habichtkäuze sind recht große Eulen von 50-60 cm, die keine Federohren aufweisen und für Eulen eher kleine Augen haben. Ezo fukuro sind etwas kleiner als die meisten anderen Unterarten der Habichtkäuze.

Sie ernähren sich hauptsächlich von Mäusen, wagen sich manchmal aber auch an größere Beute wie z. B. kleine Hasen.

Sie sind während der Brutzeit sehr territorial und verteidigen ihr Revier sogar gegen Menschen, wenn sie ihre Nachkommen bedroht sehen. Außerhalb der Brutzeit sind sie eher neugierig und nicht übermäßig scheu.


Quellen: Wikipedia, Das-Tierlexikon, Biologie-Seite, Zukan.com

Niedliche Tiere Japans: Hokkaido-Sikahirsch Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis



Der Hokkaido-Sikahirsch (Cervus nippon yesoensis) ist eine Unterart der Sikahirsche, welche vor allem in China, Korea, Japan und Taiwan verbreitet sind. Ausgenommen Japan sind die Tiere jedoch überall als bedroht eingestuft.

Sikahirsche ziehen es vor in Wäldern mit dichtem Unterholz zu leben und sind gute Schwimmer, was sie auch nutzen, um zum Beispiel vor Fressfeinden in einen See zu fliehen. Sie selbst ernähren sich hauptsächlich von Gräsern, Sträuchern, Baumrinde, Früchte und Eicheln. In feuchteren Gebieten weichen sie auch auf Schilf und Wasserpflanzen aus.

Man bekommt Sikahirsche in der Regel nur früh morgens zu Gesicht, weil sie hauptsächlich nachtaktiv sind und überaus scheu reagieren.

In Deutschland leben Sikahirsche in verschiedenen Parks, aber auch wild. So gibt es Sikahirsche in den Hüttener Bergen und Schwansen (Schleswig Holstein), im Sauerland (NRW), im Weserbergland (Niedersachsen) und in Klettgau (Baden-Württemberg).

Sika-Hirsche sind vielleicht nicht typisch "niedlich", aber schaut euch doch mal das entzückende Kitz an!

Quellen: Wikipedia, Landpark Lauenbrück, Das-Tierlexikon, Biologie-Seite

Animexx wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr Animexx, Silvester / Neujahr, neues Jahr, Silvester

Autor:  Daelis

Animexx wünscht einen guten Start ins neue Jahr 2021!Zeichnung: Aurora-Silver

Byebye 2020! Hallo 2021!

 

Aufregend, so könnte man das vergangen Jahr ganz bestimmt beschreiben, das uns alle mit Corona in Atem gehalten hat. Zwischen Lockdown und Sorgen haben sich Veränderungen in unserem Alltag etabliert, die uns zweifellos auch im nächsten Jahr begleiten werden.

Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Kommt gesund dort an und bleibt es auch.

Trotz aller bisherigen Einschränkungen lasst uns mit Zuversicht ins neue Jahr starten, denn auf angespannte Zeiten folgen auch wieder gute! Unterstützt und helft euch weiter gegenseitig, passt aufeinander auf, zeigt euch solidarisch und seid füreinander da. Zusammenhalt hilft uns schwierige Situationen besser zu meistern und stark zu bleiben. Gebt also auch im nächsten Jahr gut auf euch und eure Liebsten acht, damit das 2021 für uns alle wieder ein schönes Jahr werden kann. 

Wir blicken auf 2020 zurück und erinnern uns an die vielen tollen Werke und Beiträge, mit denen ihr unsere Community bereichert habt. Wir freuen uns, dass Animexx für euch ein Ort zum Kreativsein, Austauschen und in Kontakt bleiben ist und wir wünschen uns, dass wir euch auch im nächsten Jahr diese Plattform bieten können und weiterhin viele schöne Momente zusammen haben werden. 

Um euch die Zwischenzeit bis zur Rückkehr zur gewohnten Normalität ein bisschen zu versüßen, wollen wir euch im Jahr 2021 jeden Monat ein süßes Tier aus Japan vorstellen, weil niedliche Tiere gleich alles ein bisschen besser machen.

Animexx wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr Animexx, Silvester / Neujahr, neues Jahr, Silvester

Autor:  Daelis

Animexx wünscht einen guten Start ins neue Jahr 2021!Zeichnung: Aurora-Silver

Byebye 2020! Hallo 2021!

 

Aufregend, so könnte man das vergangen Jahr ganz bestimmt beschreiben, das uns alle mit Corona in Atem gehalten hat. Zwischen Lockdown und Sorgen haben sich Veränderungen in unserem Alltag etabliert, die uns zweifellos auch im nächsten Jahr begleiten werden.

Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Kommt gesund dort an und bleibt es auch.

Trotz aller bisherigen Einschränkungen lasst uns mit Zuversicht ins neue Jahr starten, denn auf angespannte Zeiten folgen auch wieder gute! Unterstützt und helft euch weiter gegenseitig, passt aufeinander auf, zeigt euch solidarisch und seid füreinander da. Zusammenhalt hilft uns schwierige Situationen besser zu meistern und stark zu bleiben. Gebt also auch im nächsten Jahr gut auf euch und eure Liebsten acht, damit das 2021 für uns alle wieder ein schönes Jahr werden kann. 

Wir blicken auf 2020 zurück und erinnern uns an die vielen tollen Werke und Beiträge, mit denen ihr unsere Community bereichert habt. Wir freuen uns, dass Animexx für euch ein Ort zum Kreativsein, Austauschen und in Kontakt bleiben ist und wir wünschen uns, dass wir euch auch im nächsten Jahr diese Plattform bieten können und weiterhin viele schöne Momente zusammen haben werden. 

Um euch die Zwischenzeit bis zur Rückkehr zur gewohnten Normalität ein bisschen zu versüßen, wollen wir euch im Jahr 2021 jeden Monat ein süßes Tier aus Japan vorstellen, weil niedliche Tiere gleich alles ein bisschen besser machen.

Animexx wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr Animexx, Silvester / Neujahr, neues Jahr, Silvester

Autor:  Daelis

Animexx wünscht einen guten Start ins neue Jahr 2021!Zeichnung: Aurora-Silver

Byebye 2020! Hallo 2021!

 

Aufregend, so könnte man das vergangen Jahr ganz bestimmt beschreiben, das uns alle mit Corona in Atem gehalten hat. Zwischen Lockdown und Sorgen haben sich Veränderungen in unserem Alltag etabliert, die uns zweifellos auch im nächsten Jahr begleiten werden.

Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Kommt gesund dort an und bleibt es auch.

Trotz aller bisherigen Einschränkungen lasst uns mit Zuversicht ins neue Jahr starten, denn auf angespannte Zeiten folgen auch wieder gute! Unterstützt und helft euch weiter gegenseitig, passt aufeinander auf, zeigt euch solidarisch und seid füreinander da. Zusammenhalt hilft uns schwierige Situationen besser zu meistern und stark zu bleiben. Gebt also auch im nächsten Jahr gut auf euch und eure Liebsten acht, damit das 2021 für uns alle wieder ein schönes Jahr werden kann. 

Wir blicken auf 2020 zurück und erinnern uns an die vielen tollen Werke und Beiträge, mit denen ihr unsere Community bereichert habt. Wir freuen uns, dass Animexx für euch ein Ort zum Kreativsein, Austauschen und in Kontakt bleiben ist und wir wünschen uns, dass wir euch auch im nächsten Jahr diese Plattform bieten können und weiterhin viele schöne Momente zusammen haben werden. 

Um euch die Zwischenzeit bis zur Rückkehr zur gewohnten Normalität ein bisschen zu versüßen, wollen wir euch im Jahr 2021 jeden Monat ein süßes Tier aus Japan vorstellen, weil niedliche Tiere gleich alles ein bisschen besser machen.

Update zur neuen Website: Steckbrief & ENS Animexx, Animexx, ENS, Steckbriefe, Website

Autor:  Daelis

Wir freuen uns, euch heute ein Update zur neuen Community-Website im Hinblick auf die Steckbriefe und ENS vorstellen zu dürfen.

Die Abstimmung über Wünsche für den Steckbrief und die ENS fand über eine Vielzahl von Umfragen statt, an denen viele von euch teilgenommen haben. Dankeschön!

Für die Auswertung sind wir jeweils nach dem Mittelwert der einzelnen Umfragen gegangen. Alle Antworten, die darüber lagen wurden als potentielle neue Features in die Besprechungen aufgenommen, alle darunterliegenden zunächst nicht. Natürlich spielen aber auch technische Umsetzbarkeit und Aufwand eine Rolle bei der Entscheidung, welche Feature auf der neuen Website umgesetzt werden und ob sie gegebenenfalls erst später hinzukommen. 

Steckbrief - was ist drin, was ist drauf?
 

Fanworks
Viele von euch haben sich gewünscht, dass Fanworks (Favoriten, Abos und eigene Kommentare) im Steckbrief eingebunden werden. In Zukunft wird es für die Fanwork-Abos einen eigenen Reiter geben.

Favorisierte Fanworks werden Teil einer Timeline, die im Steckbrief aufgezeigt wird.

Bezüglich der Kommentare macht sich das Team noch Gedanken, wie man diesen Wunsch am besten umsetzen kann, da bei den eigenen Kommentaren bestenfalls auch das zugehörige Fanwork angezeigt werden sollte. Im Moment tendiert das Team zu der Überlegung, ein paar Kommentare auf dem Steckbrief anzuzeigen, über den auch eine vollständige Liste abgerufen werden kann. Vielleicht habt ihr ja einen guten Vorschlag?

Links & Listen
Eine To-Do-Liste wird nicht als eigenes Extra im Steckbrief umgesetzt, aber selbstverständlich weiter im frei formatierbaren Text einfügbar sein.

Da Tabellen mit Vorauswahlen in Zukunft entfallen, entfällt hier auch die freie Sortierbarkeit. Natürlich bleibt es hier auch weiterhin möglich, eigene Tabellen zu erstellen und im frei formatierbaren Text einzufügen und Eigenschaften dort ganz frei auszuwählen.

Die von einigen gewünschte Fortschrittsleise (Prozentzahl und Füllung der Leiste) wird höchstwahrschenlich über den neuen Editor gelöst. Welcher genau das werden wird, darüber diskutiert das Team noch eifrig nach ersten Tests des Gutenberg-Editors. Sobald das Team hier passende Kandidaten gefunden hat, soll eine Demo-Seite erstellt werden, sodass eine per Umfrage gewählt werden kann, welcher Editor euch am besten gefällt.

Eine Linkliste mit Verknüpfungen zu anderen Webseiten (z.B. eure eigene Künstlerseite) wird in einer neuen Form dazukommen, in der auch eine kleine Beschreibung des Links möglich sein wird.

Events
Events werden auf der neuen Community-Website besser sortierbar sein, so z.B. nach Jahr, nach Datum oder Gruppierung (bspw. alle Connichis). Die Menge der angezeigten Events auf dem Steckbrief ist noch nicht klar, da sich dies auch mit dem Design entscheiden wird.

Unterevents werden unter dem Hauptevent eingerückt oder ähnlich angezeigt und damit als Unterevent kenntlich.

HTML & TOFU
Der neue Steckbrief wird über einen Header und ein Bild verfügen, die Texte werden jedoch frei in HTML formatierbar sein.

Umfärbung der Steckbriefe, vorgefertigte Designs (z.B. passend zur Jahreszeit oder themenorientiert) sind im Moment Teil der Erwägungen für die neuen TOFUs.

Wahrscheinlich werden einige aktuelle TOFUs zukünftig Teil des Standards sein. Welche genau, steht allerdings noch nicht abschließend fest. Sobald wir hier genaue Infos haben, geben wir sie euch natürlich weiter.

ENS - Konversationen über Animexx 
 

Sytemnachrichten
Systemnachrichten erfolgen nicht länger als ENS, sondern als Notification.

Konversationen
Einzelne ENS-Verläufe werden wie einzelne Konversationen gehandhabt, ähnlich wie z.B. bei WhatsApp. Dabei wird der Nachrichtenverlauf aller beteiligten Parteien untereinander angezeigt, sodass der Unterhaltung leicht zu folgen ist.

Der Leiter der Konversation kann entsprechend Leute hinzufügen oder entfernen. Es können auch mehrere Konversationen mit den gleichen Leuten mit unterschiedlichem Betreff eröffnet werden.

Das Bearbeiten und Löschen einzelner Nachrichten innerhalb einer Konversation wird ebenfalls möglich sein. Über welchen Zeitraum hinweg, ist jedoch nicht festgelegt.

Abgemeldete User in Konversationen
Die Namen von abgemeldeten Mitgliedern können aus Datenschutzgründen nicht erhalten werden, sodass in Zukunft voraussichtlich die User-ID die Lücke füllen wird anstatt des bisherigen [abgemeldet].

Aufbewahrung & Sortierung
ENS werden nicht mehr permanent aufbewahrt. Wenn eine Konversation ein Jahr inaktiv ist, wird sie archiviert und steht für ein weiteres Jahr zum Lesen und Sichern zur Verfügung, bevor die Konversation gelöscht wird.

Die Sortierung nach User, Betreff oder Datum ist geplant, eine erweiterte Suchefunktion wird gegebenenfalls nachgezogen.

Entwürfe
Entwürfe werden weiterhin gespeichert, jedoch nicht über den Server, sondern lokal auf dem jeweiligen Gerät. Entsprechend wird auch die Bearbeitung und Löschung dieser Entwürfe möglich sein.

Codes & Avatare & Anhänge
ENS-Formatierung wird in Zukunft mit einem Editor möglich sein. Außerdem wird es zusätzlich zu den Namen auch Avatare in den Konversationen geben.

Anhänge werden eventuell nachgezogen, jedoch nicht in der ersten Version der Website verfügbar sein.

Signaturen & Ordner
Diese Funktionen entfallen aufgrund des neuen Designs der persönlichen Konversationen/ENS.

Update zur neuen Website: Steckbrief & ENS Animexx, Animexx, ENS, Steckbriefe, Website

Autor:  Daelis

Wir freuen uns, euch heute ein Update zur neuen Community-Website im Hinblick auf die Steckbriefe und ENS vorstellen zu dürfen.

Die Abstimmung über Wünsche für den Steckbrief und die ENS fand über eine Vielzahl von Umfragen statt, an denen viele von euch teilgenommen haben. Dankeschön!

Für die Auswertung sind wir jeweils nach dem Mittelwert der einzelnen Umfragen gegangen. Alle Antworten, die darüber lagen wurden als potentielle neue Features in die Besprechungen aufgenommen, alle darunterliegenden zunächst nicht. Natürlich spielen aber auch technische Umsetzbarkeit und Aufwand eine Rolle bei der Entscheidung, welche Feature auf der neuen Website umgesetzt werden und ob sie gegebenenfalls erst später hinzukommen. 

Steckbrief - was ist drin, was ist drauf?
 

Fanworks
Viele von euch haben sich gewünscht, dass Fanworks (Favoriten, Abos und eigene Kommentare) im Steckbrief eingebunden werden. In Zukunft wird es für die Fanwork-Abos einen eigenen Reiter geben.

Favorisierte Fanworks werden Teil einer Timeline, die im Steckbrief aufgezeigt wird.

Bezüglich der Kommentare macht sich das Team noch Gedanken, wie man diesen Wunsch am besten umsetzen kann, da bei den eigenen Kommentaren bestenfalls auch das zugehörige Fanwork angezeigt werden sollte. Im Moment tendiert das Team zu der Überlegung, ein paar Kommentare auf dem Steckbrief anzuzeigen, über den auch eine vollständige Liste abgerufen werden kann. Vielleicht habt ihr ja einen guten Vorschlag?

Links & Listen
Eine To-Do-Liste wird nicht als eigenes Extra im Steckbrief umgesetzt, aber selbstverständlich weiter im frei formatierbaren Text einfügbar sein.

Da Tabellen mit Vorauswahlen in Zukunft entfallen, entfällt hier auch die freie Sortierbarkeit. Natürlich bleibt es hier auch weiterhin möglich, eigene Tabellen zu erstellen und im frei formatierbaren Text einzufügen und Eigenschaften dort ganz frei auszuwählen.

Die von einigen gewünschte Fortschrittsleise (Prozentzahl und Füllung der Leiste) wird höchstwahrschenlich über den neuen Editor gelöst. Welcher genau das werden wird, darüber diskutiert das Team noch eifrig nach ersten Tests des Gutenberg-Editors. Sobald das Team hier passende Kandidaten gefunden hat, soll eine Demo-Seite erstellt werden, sodass eine per Umfrage gewählt werden kann, welcher Editor euch am besten gefällt.

Eine Linkliste mit Verknüpfungen zu anderen Webseiten (z.B. eure eigene Künstlerseite) wird in einer neuen Form dazukommen, in der auch eine kleine Beschreibung des Links möglich sein wird.

Events
Events werden auf der neuen Community-Website besser sortierbar sein, so z.B. nach Jahr, nach Datum oder Gruppierung (bspw. alle Connichis). Die Menge der angezeigten Events auf dem Steckbrief ist noch nicht klar, da sich dies auch mit dem Design entscheiden wird.

Unterevents werden unter dem Hauptevent eingerückt oder ähnlich angezeigt und damit als Unterevent kenntlich.

HTML & TOFU
Der neue Steckbrief wird über einen Header und ein Bild verfügen, die Texte werden jedoch frei in HTML formatierbar sein.

Umfärbung der Steckbriefe, vorgefertigte Designs (z.B. passend zur Jahreszeit oder themenorientiert) sind im Moment Teil der Erwägungen für die neuen TOFUs.

Wahrscheinlich werden einige aktuelle TOFUs zukünftig Teil des Standards sein. Welche genau, steht allerdings noch nicht abschließend fest. Sobald wir hier genaue Infos haben, geben wir sie euch natürlich weiter.

ENS - Konversationen über Animexx 
 

Sytemnachrichten
Systemnachrichten erfolgen nicht länger als ENS, sondern als Notification.

Konversationen
Einzelne ENS-Verläufe werden wie einzelne Konversationen gehandhabt, ähnlich wie z.B. bei WhatsApp. Dabei wird der Nachrichtenverlauf aller beteiligten Parteien untereinander angezeigt, sodass der Unterhaltung leicht zu folgen ist.

Der Leiter der Konversation kann entsprechend Leute hinzufügen oder entfernen. Es können auch mehrere Konversationen mit den gleichen Leuten mit unterschiedlichem Betreff eröffnet werden.

Das Bearbeiten und Löschen einzelner Nachrichten innerhalb einer Konversation wird ebenfalls möglich sein. Über welchen Zeitraum hinweg, ist jedoch nicht festgelegt.

Abgemeldete User in Konversationen
Die Namen von abgemeldeten Mitgliedern können aus Datenschutzgründen nicht erhalten werden, sodass in Zukunft voraussichtlich die User-ID die Lücke füllen wird anstatt des bisherigen [abgemeldet].

Aufbewahrung & Sortierung
ENS werden nicht mehr permanent aufbewahrt. Wenn eine Konversation ein Jahr inaktiv ist, wird sie archiviert und steht für ein weiteres Jahr zum Lesen und Sichern zur Verfügung, bevor die Konversation gelöscht wird.

Die Sortierung nach User, Betreff oder Datum ist geplant, eine erweiterte Suchefunktion wird gegebenenfalls nachgezogen.

Entwürfe
Entwürfe werden weiterhin gespeichert, jedoch nicht über den Server, sondern lokal auf dem jeweiligen Gerät. Entsprechend wird auch die Bearbeitung und Löschung dieser Entwürfe möglich sein.

Codes & Avatare & Anhänge
ENS-Formatierung wird in Zukunft mit einem Editor möglich sein. Außerdem wird es zusätzlich zu den Namen auch Avatare in den Konversationen geben.

Anhänge werden eventuell nachgezogen, jedoch nicht in der ersten Version der Website verfügbar sein.

Signaturen & Ordner
Diese Funktionen entfallen aufgrund des neuen Designs der persönlichen Konversationen/ENS.


[1] [2] [3] [4]
/ 4