Zum Inhalt der Seite
[English version English version]




Weblogs durchsuchen
Schlagworte
[Alle Einträge]

Top 15

- Animexx (941)
- Changelog (323)
- Neues Feature (138)
- Verein (117)
- Vorstand (97)
- Cosplay (44)
- Projekte (39)
- Mitgliederversammlung (38)
- Fanart (34)
- Vorstandsnotizen (33)
- twitch (31)
- Fanfiction (30)
- Animexx-Stand (29)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
Einträge vom...
Neueste Kommentare
05.03.: Josey
01.03.: Josey
01.03.: Lupus-in-Fabula
01.03.: Josey
01.03.: Toshi
01.03.: FlowerFay
01.03.: Lupus-in-Fabula
26.02.: yamo-chan
26.02.: Faolan
26.02.: KarlE
Autoren
- A-L-U-C-A-R-D (2)
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (4)
- animexx (109)
- Aubergine (2)
- Azamir (2)
- Azumanga (1)
- Ben (40)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (10)
- cato (579)
- Chiko-chan (3)
- chojin (1)
- Daelis (59)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (12)
- didarabocchi (7)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (67)
- Ganondorf (22)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (2)
- KarlE (1)
- Kathal (5)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (3)
- Kickaha (4)
- Killy (2)
- Lamy (6)
- LiaraAlis (1)
- lore (7)
- Lost_Time (67)
- Nachtdenker (5)
- NekoAnimeGirl (16)
- Paranoia (1)
- Porpetina (2)
- RedFlash (47)
- Rmnrai (4)
- Sai1 (14)
- Saiki (123)
- sailorhcb (2)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (31)
- Toto (9)
- Trunks21 (3)
- Uryuu (12)
- Varis (1)
- Veroko (13)
- WolfE (2)
- Yuya (61)
- _fireball_ (4)

Niedliche Tiere Japans: Habichtskauz Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis

Bei den Ezo Fukuro handelt es sich um eine Eule, genau genommen um einen Habichtskauz, auch Uralkauz genannt. Die Bezeichnung Ezo Fukuro bedeutet in etwa “Eule aus Hokkaido”, wobei das Ezo Bezug zum alten Namen Hokkaidos nimmt.

Verwandte des Ezo Fukuro werden beispielsweise im Böhmerwald oder im Bayerischen Wald wieder angesiedelt, wo sie bis in die 1920er Jahre regelmäßig als Brutvogel vorkamen, dann aber durch Abschuss und die Ausbreitung des Menschen verdrängt wurden.

Habichtkäuze sind recht große Eulen von 50-60 cm, die keine Federohren aufweisen und für Eulen eher kleine Augen haben. Ezo fukuro sind etwas kleiner als die meisten anderen Unterarten der Habichtkäuze.

Sie ernähren sich hauptsächlich von Mäusen, wagen sich manchmal aber auch an größere Beute wie z. B. kleine Hasen.

Sie sind während der Brutzeit sehr territorial und verteidigen ihr Revier sogar gegen Menschen, wenn sie ihre Nachkommen bedroht sehen. Außerhalb der Brutzeit sind sie eher neugierig und nicht übermäßig scheu.


Quellen: Wikipedia, Das-Tierlexikon, Biologie-Seite, Zukan.com

Niedliche Tiere Japans: Hokkaido-Sikahirsch Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis



Der Hokkaido-Sikahirsch (Cervus nippon yesoensis) ist eine Unterart der Sikahirsche, welche vor allem in China, Korea, Japan und Taiwan verbreitet sind. Ausgenommen Japan sind die Tiere jedoch überall als bedroht eingestuft.

Sikahirsche ziehen es vor in Wäldern mit dichtem Unterholz zu leben und sind gute Schwimmer, was sie auch nutzen, um zum Beispiel vor Fressfeinden in einen See zu fliehen. Sie selbst ernähren sich hauptsächlich von Gräsern, Sträuchern, Baumrinde, Früchte und Eicheln. In feuchteren Gebieten weichen sie auch auf Schilf und Wasserpflanzen aus.

Man bekommt Sikahirsche in der Regel nur früh morgens zu Gesicht, weil sie hauptsächlich nachtaktiv sind und überaus scheu reagieren.

In Deutschland leben Sikahirsche in verschiedenen Parks, aber auch wild. So gibt es Sikahirsche in den Hüttener Bergen und Schwansen (Schleswig Holstein), im Sauerland (NRW), im Weserbergland (Niedersachsen) und in Klettgau (Baden-Württemberg).

Sika-Hirsche sind vielleicht nicht typisch "niedlich", aber schaut euch doch mal das entzückende Kitz an!

Quellen: Wikipedia, Landpark Lauenbrück, Das-Tierlexikon, Biologie-Seite