Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Digimon Prophecy


Erstellt:
Letzte Änderung: 18.05.2019
nicht abgeschlossen
Deutsch
97582 Wörter, 32 Kapitel
Erneut wird die Digiwelt von finsteren Mächten bedroht. Um das Gleichgewicht wieder herzustellen wurden fünf Digiritter erwählt die die Kraft neuer Wappen freisetzen müssen. Doch die Kinder müssen erst zueinander finden, denn sie alle wohnen in unterschiedlichen Städten, wenn nicht gar Ländern.
Dabei treffen Tatsu, Sophie, Yusaku, Mizuki und Dennis noch viele weitere Hindernisse, die sie zu überwinden haben, um die Welt aus den Fängen der Finsternis zu befreien. Und als wären die Probleme der digitalen Welt nicht schon genug, versuchen die Digiritter auch noch ihr eigenes Leben auf die Reihe zu bringen...

Info: Neues Kapitel voraussichtlich einmal im Monat ^^ (oder wenn sie halt fertig sind xD)

WICHTIGE INFO: Die Charakter-Beschreibungen werden nach Verlauf der Story aktualisiert. Wer also nicht gespoilert werden will sollte sich erst die Story durchlesen und dann die Charakterbeschreibungen ;)

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 09.10.2017
U: 18.05.2019
Kommentare (42 )
97582 Wörter
Prolog Am Anfang war das Ei E: 09.10.2017
U: 24.12.2017
Kommentare (2)
1625 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Die Digiritter aus Osaka E: 16.10.2017
U: 08.01.2018
Kommentare (2)
2109 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Hilferuf aus der digitalen Welt E: 23.10.2017
U: 10.01.2018
Kommentare (3)
1292 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Das Tor der Fremden Welt E: 30.10.2017
U: 12.01.2018
Kommentare (2)
2580 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Der Kampf gegen Keramon E: 06.11.2017
U: 14.01.2018
Kommentare (1)
1591 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Die Aufgabe der Digiritter E: 13.11.2017
U: 16.01.2018
Kommentare (1)
1782 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Die anderen Digiritter E: 20.11.2017
U: 20.01.2018
Kommentare (1)
3223 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Wie führt man Digiritter zusammen?! E: 27.11.2017
U: 24.01.2018
Kommentare (2)
3630 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Digichaos in Osaka! E: 04.12.2017
U: 05.02.2018
Kommentare (1)
3051 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Ein Treffen in der Digiwelt E: 11.12.2017
U: 31.01.2018
Kommentare (1)
2419 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Die Gefahren der fremden Welt E: 18.12.2017
U: 02.02.2018
Kommentare (1)
3992 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Ruhe nach dem Sturm E: 26.12.2017
U: 05.02.2018
Kommentare (1)
1725 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Ein Team? E: 04.01.2018
U: 06.02.2018
Kommentare (1)
3363 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Das Geheimnis der Digitation E: 08.01.2018
U: 07.04.2018
Kommentare (1)
3489 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Antike Ruinen E: 15.01.2018
U: 09.02.2018
Kommentare (1)
4025 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Angriff der Flymon! E: 22.01.2018
U: 10.02.2018
Kommentare (1)
2620 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Verborgen in Ruinen E: 29.01.2018
U: 16.02.2018
Kommentare (1)
2997 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 Die Bedeutung der Wappen E: 05.02.2018
U: 18.06.2018
Kommentare (3)
2793 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Was nun? E: 15.02.2018
U: 23.02.2018
Kommentare (1)
3069 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Rettet Aiko! E: 19.02.2018
U: 24.02.2018
Kommentare (1)
3648 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Zweifel E: 26.02.2018
U: 07.03.2018
Kommentare (1)
2767 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 21 Doppelleben E: 05.03.2018
U: 06.03.2018
Kommentare (1)
3400 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 22 Auf der Suche nach den Wappen E: 09.04.2018
U: 11.04.2018
Kommentare (1)
3852 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 23 wer wir sind E: 18.05.2018
U: 27.05.2018
Kommentare (2)
3694 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 24 Entschlossenheit! E: 14.06.2018
U: 14.06.2018
Kommentare (2)
4131 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 25 Sorgen und Probleme E: 11.07.2018
U: 12.07.2018
Kommentare (1)
3850 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 26 Grenzen überschreiten E: 13.08.2018
U: 14.08.2018
Kommentare (2)
2968 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 27 Öffne dich, Tor in eine neue Welt! E: 13.09.2018
U: 14.09.2018
Kommentare (1)
4701 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 28 Das Schloss der Schatten E: 11.10.2018
U: 11.10.2018
Kommentare (0)
3728 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 29 Das Spiel hat begonnen! E: 26.11.2018
U: 26.11.2018
Kommentare (1)
2780 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 30 Neue Verbündete? E: 26.12.2018
U: 28.12.2018
Kommentare (1)
3350 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 31 Muis Geschichte und Yusakus Plan E: 15.05.2019
U: 18.05.2019
Kommentare (1)
3338 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Tatsu Kato

    Namensbedeutung: Drache
    Partner: Dorumon
    Alter: 14
    Wappen: Entschlossenheit
    Element: Licht

    Tatsu ist ein sehr selbstsicherer Junge, der immer um das Wohl anderer besorgt ist. Hat er sich etwas in den Kopf gesetzt, lässt er sich nicht mehr davon abbringen. Besonders wenn es um seine Schwester geht, tut er alles, um sie vor Gefahren und anderen Dingen zu beschützen. Dabei kommt ihm sein Hobby Karate ganz gelegen. Auch ist er ein richtiger Morgenmuffel, was nicht gerade zu seinen Stärken gehört.

    Sein Partner Dorumon ist sehr verspielt und kindlich, weswegen sich Tatsu wie ein großer Bruder um es kümmert. Trotzdem weiß er, dass er sich immer auf seinen Digimon-Partner verlassen kann. Die beiden sind gute Freunde und kommen, aufgrund ihrer Dickköpfigkeit auch gut miteinander zurecht.
  • Charakter
    Mizuki Asano

    Namensbedeutung: schöner Mond
    Partner: Lunamon
    Alter: 15
    Wappen: Güte / Fürsorge
    Element: Wind

    Mizuki ist ein extrem extrovertiertes Mädchen. Ihr Selbstbewusstsein, behauptet sie, hat sie von ihrem Hobby das Rugby-Spielen gewonnen. Wenn ihr etwas nicht passt, spricht sie es schnell aus, was leider den Nachteil hat, dass sie voreilige Schlüsse zieht und in das ein oder andere Fettnäpfchen tritt. Obwohl sie manchmal etwas laut wird, hat sie doch einen weichen Kern und kann nur selten eine Bitte abschlagen. Besonders wenn es um ihre Freunde geht, übernimmt sie sich das ein oder andere Mal.

    Lunamon scheint das komplette Gegenteil von seiner Partnerin zu sein. Es ist sehr schüchtern, hat ein Mangel an Selbstbewusstsein und wirkt auf den ersten Blick recht schwächlich. Eigenschaften, die Mizuki an ihm bemängelt, es aber dennoch gern hat und akzeptiert.
  • Charakter
    Yusaku Zenbashi

    Namensbedeutung: unbekannt, gute Brücke
    Partner: Coronamon
    Alter: 15
    Wappen: ?
    Element: Feuer

    Yusaku ist sehr in sich gekehrt und schüchtern. Auch strahlt er kein besonderes Selbstbewusstsein aus und gerät so leicht in die Opferrolle. Trotzdem schein er sehr Robust zu sein, was dies betrifft. Auch ist er sehr geduldig und toleriert recht viel. Es ist nur schwer, ihn auf die Palme zu bringen. Selbst in Stresssituationen behält er immer einen kühlen Kopf, auch wenn es nicht den Anschein hat. Yusaku kennt sich des Weiteren sehr gut mit technischen Dingen aus und hat schon in seiner Freizeit das ein oder andere Programm selbst entwickelt.

    Coronamon hingegen ist sehr selbstbewusst und hitzköpfig. Es handelt öfter mal unüberlegt und hat ein recht loses Mundwerk. Und auch wenn es findet, dass Yusaku ruhig etwas offener und selbstbewusster sein könnte, akzeptiert es jede seiner Entscheidungen.
  • Charakter
    Dennis Schneider

    Namensbedeutung: der dem Dionysos Geweihte
    Partner: Penguinmon
    Alter: 11
    Wappen: ?
    Element: Wasser

    Dennis ist ein sehr fröhliches Kind. Er ist sehr schnell von etwas hellauf begeistert und nimmt vieles auf die leichte Schulter. Auch in einer misslichen Lage scheint er sein Lachen nie zu verlieren, sei es nun Mut oder Dummheit. Die meiste Zeit verbringt er mit Videospielen und Online RPGs.

    Penguinmon ist recht zurückhaltend, aber ebenso leicht zu beeindrucken wie sein Partner. Tollpatschig wie es ist, kann Dennis es allerdings nur selten ernst nehmen, was ihn aber in keinster Weise stört. Er hat sogar Freude daran, das Digimon zu verunsichern und seine Reaktionen zu beobachten.
  • Charakter
    Sophie Moriyama

    Namensbedeutung: Weisheit, Waldgebirge
    Partner: Floramon
    Alter: 13
    Wappen: ?
    Element: Holz

    Auch Sophie spielt hin und wieder mal das ein oder andere Online RPG, allerding mehr zum Ausgleich zur Schule. Als Halbjapanerin ist sie bilingual aufgewachsen, was ihr im Laufe ihrer Abenteuer durchaus Vorteile bringt. In ihrer Freizeit nimmt sie hin und wieder Tanzstunden, ganz besonders ist sie allerdings für den orientalischen Bauchtanz zu begeistern. Ihre anmutige Erscheinung hat dabei einen verstärkten Beliebtheitseffekt. Wird sie allerdings aus der Fassung gebracht geht diese Anmut schnell verloren.

    Ihr Partner Floramon ist ein sehr stilles Digimon, das nur redet, wenn es dies für nötig hält. Seine Gesichtszüge sind nur schwer zu deuten, doch im Normalfall ist es ein eher friedfertiges, sanftes Digimon.
  • Miu Kato

    Namensbedeutung: schöne Feder
    Partner: Tsukaimon
    Alter: 7
    Wappen: ?
    Element: Finsternis

    Miu ist Tatsu kleine Schwester und relativ leicht zu begeistern. Ihre Fantasie scheint keine Grenzen zu kennen, weshalb sie die Existenz von Digimon und der digitalen Welt auch nie anzweifeln würde. Ihr Wunsch ist es sogar, selbst in die Digiwelt zu reisen und Abenteuer wie ihr großer Bruder zu erleben. In ihrer Freizeit zeichnet Miu gerne.

    Ihren Partner Tsukaimon lernt sie relativ spät kennen, umso mehr freut sie sich, als die beiden sich zusammenfinden.
  • Charakter
    Lopmon

    Namensbedeutung: Hängeohren (lop-eared) / Springen
    Alter: unbekannt
    Element: Eis

    Lopmon ist für die Digiritter so etwas wie ein Toutorial-NPC in einem Computerspiel. Es führt sie in ihre Aufgaben ein, erklärt ihnen einige wichtige Dinge über die Digiwelt und das Digivice und hilft aus wo es kann.
  • Charakter
    AIKO

    Namensbedeutung: Kind der Liebe
    Digimon: Lopmon?
    Alter: unbekannt (sieht aus wie 16)

    Aiko ist ein sehr mysteriöses Mädchen. Die Digiritter treffen sie auf ihren Reisen in der Digiwelt in den alten Ruinen, die auch die Prophezeiung beherbergen. Aiko spricht immer wieder in Rätseln und die Digiritter sind sich anfangs nicht sicher ob sie sie seltsam oder einfach nur nett finden sollen. Anscheinend hat Aiko die Digiwelt noch nie verlassen und ist darin groß geworden.
    Das letzte, woran sie sich erinnern kann ist, dass Antylamon sie gefunden und bei sich aufgenommen hat. Seit diesem Tag kommen die beiden ganz gut miteinander zurecht und verhalten sich eigentlich fast so wie Partner. Da sie von Lopmon großgezogen wurde, kann sie Digimojis sowohl lesen als auch schreiben und versucht die Digiritter in ihren Handlungen so gut es geht zu unterstützen.
  • Die Finsteren Fünf

    Der Stratege: Chaos Piedmon
    Das Ungeheuer:
    Der Giftmischer:

    Bei den Finsteren Fünf handelt es sich um fünf mächtige Mega-Digimon, die das Element Finsternis mit sich tragen. Ihr Ziel ist es, die beiden Welten real und digital in eine einzige Welt der Finsternis zu stürzen, damit ihre Macht grenzenlos wird.

    Chaospiedmon: Wohl bedacht führt es jede seiner Handlungen durch und hat für vieles einen Notfallplan bereit. Chaospiedmon bildet mehr oder weniger den Kopf der Bande und die anderen Finsteren respektieren es.

Kommentare zu dieser Fanfic (42)
[1] [2] [3] [4]
/ 4

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  REGartn
2019-05-15T15:39:56+00:00 15.05.2019 17:39
Ich hatte bereits die Befürchtung, dass diese gute Geschichte abgebrochen wurde; Bin jedoch froh das es nicht so ist.

Der Anfang ähnelt sehr stark an die Folge von Digimon Adventure, bei der die Digiritter zum ersten mal auf die Meister der Finsternis treffen. Außerdem gab es dort auch Kari, die ebenfalls ein Rookie später als Partner kommt. Man kann deutlich sehen, dass du diese Staffel als Vorbild verwendest. Da ich die erste Staffel so mag, kann ich mich besonders gut mit deiner Geschichte identifizieren.
Als alle übereinander im Zimmer lagen, hat es mich sofort an eine Episode von Digimon Adventure 02 erinnert. Ich mag es besonderswenn auch Elemente aus den anderen Staffeln miteinfließen.
Jedenfalls Danke, dass du die Rückblende von Miu ebensfalls eingebaut hast.

Ach ja , es ist mir - jetz wo ich weiß, dass es weitergeht - egal wann das Nächste Kapitel online kommt. Du kannst dir also genügend Zeit nehmen.
Antwort von:  Fuchspinsel
16.05.2019 00:05
Danke für den Kommi, das freut mich sehr ^^
Ja stimmt, die Parallelen sind mir bein Schreiben dann auch aufgefallen... Fand ich aber ganz passend, wenn ich daran denke, was ich noch so alles geplant habe xD
Karis Partner ist auf dem Champion-Level, Mius auf dem Rookie ;) Eigentlich hatte ich das nicht geplant. Es sollte wie die anderen auf das Ausbildungslevel zurückdigiteren, doch das Rookie-Level ist passender für den weiteren Verlauf der Geschichte, deswegen habe ich das so jetzt geschrieben (auch wenn es meiner Meinung nach eine etwas plumpe Erklärung ist, da Tsukaimon ja nicht sooo lange auf seinen Partner gewartet haben soll...)
Die Szene wo alle übereinander liegen liebe ich einfach in Adventure 02, weswegen das es wohl auch in meine Geschichte geschafft hat xDD Aber schön, dass es jmd aufgefallen ist ;)
Von:  REGartn
2018-12-27T13:44:28+00:00 27.12.2018 14:44
Es war ein sehr spannendes Kapitel mit sehr guten Kämpfe.
Ich hätte aber nicht gedacht, dass Miu sich selbst befreit und nebenbei ihren Digimonpartner (es war doch Tsukaimon, oder?) gefunden hat.
Durch das selbstlose Handeln von Mizuki konnte ihr Digimon schließlich ebensfalls die Ultradigitation durchführen.
Die zwei Schatten waren bestimmt die restlichen Digiritter oder die helfenden Digimons.

Ich hoffe sehr, dass du ein Rückblick aus Miu´s Sicht schreibst. Mich interessiert es nämlich sehr, wie Miu ihren Partner gefunden hat und entkommen ist.
Antwort von:  Fuchspinsel
27.12.2018 19:19
Ich habe lange darüber nachgedacht, wie Miu freikommt, die Version hier hat mir am besten gefallen:) wie genau das passiert ist kommt im nächsten Kapitel ;) das heißt "Mius Geschichte und Yusakus Plan" - wird also ein flashback Kapitel was wie geplant war und was Moi in der Zeit gemacht hat xD
Ja richtig erkannt ihr Partner ist Tsukaimon der zu Devidramon digitiert ist
Von:  REGartn
2018-11-27T20:37:17+00:00 27.11.2018 21:37
Entschuldigung, ich habe das letzte Kapitel einfach übersehen. Ich schreibe jetzt mal hier meine Meinung ebensfalls kurz drunter:
Ich finde es toll ,dass die Digiritter versuchen den Plan des Strategen(ein Böses Digimon ,dass sich an Spielregeln hält- schon ironisch oder?) zu durchschauen.
Außerdem ist es eine tolle Kampfszene. Ich habe mir schon gedacht, dass Tatsu für seine Schwester nicht an sich selber denkt.

Und nun die Meinung zu diesem Kapitel:
Gute Idee die Gruppe zuteilen, so kannst du Tatsu eine Pause gönnen. Typisch Dennis, er verglicht die Situation mit einem Spiel.
Typische Idee: Wenn der Weg nicht weitergeht, wird es einen Geheimgang geben. Und nachdem er den Geheimgang suchte, lehnte Dennis sich Ausgerechnet genau gegen diesen.
Ich freue mich ,dass auch hilfsbereite Digimons ( Andromon, Centauromon und Wizardmon) aus der Serie vorkommen.
Antwort von:  Fuchspinsel
28.11.2018 09:11
Naja die Spielregeln "alles ist erlaubt" ist ja auch sehr weitläufig xD die geht nur schwer zu brechen...
Du musst dich nicht entschuldigen ^^ ich hab ja auch meine Probleme gehabt in der Zeit zu bleiben die ich mir gesetzt hatte xD
Freut mich, dass dir die Kampfszenen so gut gefallen ^^
Ich war mir unschlüssig, ob es gut ist wenn ich Yusaku NOCHMAL von der Gruppe trenne, darum freut mich dieser Kommentar umso mehr :)
Dass sich Dennis "genau" an diese Wand lehnt ist nicht so unwahrscheinlich... wird aber im nächsten Kapitel etwas deutlicher... die Digirittee befinden sich nämlich eigl auf einer Plattform - der Rest ist Illusion ;)
Von:  UrrSharrador
2018-11-25T21:55:19+00:00 25.11.2018 22:55
Hi, mich gibt's auch noch :) Hatte in letzter Zeit endlich mal wieder Zeit & Gelegenheit, FFs zu lesen^^
In dem Kapitel ging es ja ordentlich rund. Und es war wirklich Entschlossenheit^^ Kurzzeitig hab ich auch fast erwartet, dass vielleicht Sophie es ist, deren Wappen im Kampf erstrahlt und Tatsus ist vielleicht was ähnliches, aber als er sich so heldenhaft auf dem Staub hochgekämpft hat, war es dann klar^^
Mal sehen, wer ihnen da jetzt hilft. Ich habe so ein Digimon vor Augen, von dem ich aber nicht weiß, wie es heißt^^ Und auch bin jetzt schon gespannt, wer die Finsteren Fünf genau sind. Aber ich schätze, die Digimon müssen erst noch stärker werden, bevor sie sich mit denen anlegen dürfen, was? ;)
Antwort von:  Fuchspinsel
26.11.2018 00:06
Hmm ja mit den Finsteren Fünf werden sie sich wohl erstmal nicht anlegen können... aber von Begegnungen hab ich bisher nix gesagt;)
Sophies Wappen würde ich auch gerne mal würde wie sich das aktiviert XDD Das wird noch eine Herausforderung xD ich hab's mir damit echt nicht leicht gemacht... hoffe das kommt dann nicht zu künstlich vor...
Bin im Moment leider auch an einer Stelle angekommen bei der ich nicht weiterweiß. Das mit dem monatlichen hochladen klappt dieses Semester irgendwie nicht mehr so gut...
Von:  REGartn
2018-09-13T14:58:30+00:00 13.09.2018 16:58
Gute Idee, dass du die Digi-vices zur Kommunikation benutzt.
Und außerdem finde ich es gut für die Geschichte, dass Miu von bösen Digimon entführt wird, damit sie nicht mehr in die Digiwelt gehen will. Seid den ersten Konflikt zwischen Miu und Tatsu dachte ich irgendwie immer an diese mögliche Lösung. Und wie ich sehe hast du ebensfalls daran gedacht.
Ich hoffe, dass die Geschichte nicht an Spannung verliert.
Antwort von:  Fuchspinsel
13.09.2018 17:24
Danke, freut mich zu lesen, dass die Spannung angekommen ist ^^
Von:  PattMaster
2018-08-14T13:14:00+00:00 14.08.2018 15:14
Ich bin mal gespannt was die kleine Miu alles versuchen wird, um in die Digiwelt zu gelangen, das bietet noch Stoff für einige Probleme. Vielleicht wird sie ja sogar von den Gegnern überredet? Das wird auf jeden Fall spannend.

Und Yusaku hat endlich Freunde, Mizuki ja schon etwas länger und nun auch Ayumi. Auch scheint er ja immer mehr aufzutauen. Gut für ihn. Und was Yusaku und Mizuki angeht, die Chemie ist wunderbar, aber ob sie auch wirklich zusammen kommen, da lass ich mich überraschen.

Zusätzlich gibt es noch ein paar Infos über die Devas und wie sie mit realen Mythen zusammen hängen. Es ist auch gut, dass sie diese Informationen selber herausfinden.

Ein was noch. Ayumi hat völlig recht, Yusaku sieht sich viel zu schlecht. Er hat echt was drauf und ist auch viel mutiger, als er denkt.
Antwort von:  Fuchspinsel
15.08.2018 13:09
Danke für den Kommi ^^
Es freut mich, dass Yusaku und Mizuki meinen Lesern genauso gut gefallen wie mir :)
Da muss ich mich nicht allzu schlecht fühlen, wenn sie Tatsu mal wieder die Show stehlen xD
Von:  REGartn
2018-08-13T15:18:22+00:00 13.08.2018 17:18
Hättest du nicht gesagt, dass das Kapitel verspätet kam, hätte ich es garnicht bemerkt.
Ich finde es gut , dass du die Bedeutungen der Digimon von menschlichen Erzählungen und Legenden ableitest. Du hast dabei wirklich gut recherchiert.
Hast du eigentlich vor, dass die beiden ein Paar werden?
Antwort von:  Fuchspinsel
13.08.2018 18:35
Mich hat es ehrlich gesagt selbst riesig interessiert, woher die Devas ihre Namen haben... hat auch ein bisschen gebraucht, bis ich die Verbindungen gefunden habe (ein hoch auf Wikipedia xD) aber ich weiß auch nicht, ob das alles so stimmt, wie es ist - Angaben ohne Gewähr... xD
Was die Beziehung zwischen Mizuki und Yusaku angeht... also shippen tue ich die beiden schon :3
Ob sie ein Paar werden... das überlege ich mir noch xD Ob das in dieser Geschichte passiert weiß ich noch nicht (irgendwann mal... vllt xD)
Von:  UrrSharrador
2018-08-01T20:05:26+00:00 01.08.2018 22:05
Also ich mag Party :D Wie gesagt finde ich ihre Interaktionen miteinander immer spannend. Yusaku knickt ja echt ziemlich weg in der Gruppe. Dem muss wirklich mal jemand aus seinem Loch heraushelfen! Ich hab das Gefühl, er glaubt, für alle die Verantwortung zu haben, weil er ja derjenige ist, der die Pläne macht. Aber es ist super, dass Mizuki immer auf seiner Seite steht. Sehr interessant auch, dass er auch Sophie iwie stärker aufzufallen scheint. Hätte sie mal ruhig ausgesprochen, dass sie ihn bewundert! Hätte seinem Selbstbewusstsein sicher einen Schub verpasst. Aber nein, sie hat ja auch so viele Zweifel ... Die Armen.
Oho, und Tatsus Wappen beginnt zu leuchten! Damit hätte ich jz nicht gerechnet, vor allem nicht, weil sie ja gerade erst Pläne geschmiedet haben, in die DigiWelt zu gehen, weil es in der Menschenwelt möglicherweise nicht funktioniert. Hm, was könnte das nun ausgelöst haben ... Irgendso eine Art Beschützerinstinkt vielleicht, oder Pflichtgefühl gegenüber der DigiWelt.
Bevor ichs vergesse, wann kommen denn die anderen Chara-Bilder? ;D
Antwort von:  UrrSharrador
01.08.2018 22:06
... oder Tatsus Wappen ist Entschlossenheit. Weil ich gerade merke, dass das nächste Kapitel so heißt :,D
Antwort von:  Fuchspinsel
02.08.2018 02:20
Hmm... jetzt wo du's sagst... irgendwie muss Yusaku ja die Rolle von Joe übernehmen... mir fällt gerade auf, dass er ja der älteste ist xDDD
Ja das Kapitel hab ich tatsächlich geschrieben, um Sophie etwas hervorzuheben und einen Charakter zu geben... immerhin ist es bei ihr zuhause... xD
An den Charabildern mach ich nur selten weiter... im Moment hab ich auch einiges mit der Uni zu tun... Theoretisch sind die Bilder von Mizuki und Sophie schon fertig coloriert... es fehlen nur noch die Schatten. Beim Schreiben fällt es mir immer leichter fortzusetzen, als beim zeichnen... das geht schneller und kann ich leichter unterbrechen xD
Kapitelüberschriften erfinden ist gar nicht so einfach... aber hin und wieder müssen sie mal Spoiler enthalten ;)
Von:  UrrSharrador
2018-08-01T20:01:01+00:00 01.08.2018 22:01
Yusaku macht doch nicht tatsächlich die Hausaufgaben für diesen Kenzo? Und das auch noch mit seiner verletzten Hand. Ach, er tut mir so leid ;_; Ich hoffe, er kommt irgendwie aus dieser Mobbingfalle raus. Sunmon soll Kenzo mal den Arsch versohlen xD
Und an seinem Selbstbewusstsein muss er auch noch unbedingt arbeiten ... Hoffe mal, die Abenteuer als DigiRitter helfen ihm dabei. Eine Welt zu retten baut ihn sicher irgendwann mal auf xD
Haha, ich hab mir dasselbe gedacht - wann ist Sophie dazugekommen?^^ Hab mir dann gedacht, dass sie wahrscheinlich mit Dennis gekommen ist. Aber nein, Tatsu hat sie auch nicht bemerkt xD
So, so, und hier haben wir also Gennai. Der wie üblich kaum zu was nütze ist und nicht erklärt. Es weiß einfach keiner, was für ein Wesen er genau ist :D
Ich habe leider keine Ahnung, wer welchen Charakter hat - sind es denn die Eigenschaften, die es auch bei Adventure gibt, oder ganz neue? (Mir ist übrigens aufgefallen, dass du bei dem Vergleich der Element-Lehren dann doch einmal "Pflanze" geschrieben hast, obwohl du vorher noch von Holz geschrieben hast. War erst verwirrt, ob das noch eine weitere, andere Lehre ist, aber ich schätze, das war keine Absicht?)
Antwort von:  Fuchspinsel
02.08.2018 01:59
Eine kleine Andeutung darauf, dass Yusaku durch die Abenteuer in der Digiwelt mutiger geworden ist, habe ich bereits ein klein wenig in den vorderen Kapiteln angedeutet ;) Aber für ihn ist das noch lange nicht genug, um sich selbst zu überwinden... zumal er durch die Aktion mit Makuramon einen nicht unbedeutenden Rückschlag erleiden musste. Ich gestehe, ich mute dem armen Jungen schon einiges zu xD
Es sind ganz neue Eigenschaften, bzw... ich habe bei einer erst später bemerkt, dass sie sich mit einem Wappen aus Digimon Adventures überdeckt... Im Deutschen hat es einen anderen Namen wie im Japanischen.... da muss ich noch etwas trixen xD
Da hast du vollkommen recht.. das sollte "Holz" heißen, nicht "Pflanze"... da hab ich mich verschrieben... Tut mir leid für die Verwirrung >.<
Von:  UrrSharrador
2018-08-01T11:39:42+00:00 01.08.2018 13:39
Dieses Kapitel gefiel mir besonders gut. Irgendwie mag ich solche Alltags-Umschwenkungen in Digimon-Storys^^ Ab der Mitte hab ich begriffen, dass es um da Doppelleben von jedem einzelnen von ihnen gut.
Der arme Yusaku ... diese Typen sind echt solche Kotzbrocken. Aber hat er nun Sunmon doch nicht mitgenommen? Irgendwie hatte ich zuerst geglaubt, er hätte bei ihrer Diskussion dann doch klein bei gegeben und es in die Schultasche gepackt. Hab schon halb erwartet, dass es diese Typen vermöbelt, weil sie seinen Yusaku mobben^^
„Wir sind nicht zusammen!“ - Kommt schon noch :P Ich shippe die zwei noch immer xD
Haha, Dennis xD Nein, Sich-verabschieden geht nicht, weil es einfach nicht geht^^ Der hat aber auch Argumente xD Gut, dass er einen so chilligen Vater hat.
Antwort von:  Fuchspinsel
01.08.2018 19:16
Danke das freut mich. Ich hab immer ein wenig Angst, dass solche zwischenkapitel zu langatmig und störend werden...
Nein, er hat Sunmon nicht mitgenommen, weil er genau das vermutet hat, was ihm passiert ist - Kenzo über den Weg laufen. Aber gut dass du das schreibst, dann versuche ich soetwas beim nächsten Mal eindeutiger zu schreiben ;)
Ich hoffe Yusaku und Mizuki sind nicht zu sehr Klischee... irgendwie musste ich diesen Running Gag ständig einbauen Oo
Und was glaubst du warum Dennis in den Abenteuern immer so lässig ist?! Von wem er das hat is wohl klar ;)