Zum Inhalt der Seite

SANTA kills (Adventskalendergeschichte)


Erstellt:
Letzte Änderung: Heute
nicht abgeschlossen (25%)
Deutsch
49790 Wörter, 14 Kapitel
Kyle Lewis führt ein gefährliches Doppelleben: Auf der einen Seite ist er normaler Kassierer in einem Shoppingcenter, der den Tag lieber mit seinen Gedanken verbringen würde, als mit Kunden, die ihre Luxusgegenstände kaufen. Auf der anderen Seite arbeitet er als Geheimagent beim MI6.

Eines Tages bekommt er den Fall 'Irina Iwanowna' vorgelegt - eine junge Frau, die damals mit ihren Eltern aus Russland kam und nun befürchtet in Gefahr zu sein. Kyles Chefin ist der Meinung, dass russische Gangster dahinter stecken und setzt ihn kurzerhand auf das Problem an.

Für Kyle kein Problem, wäre da nicht so viel Ablenkung durch den gut aussehenden Weihnachtsmann im Shoppingcenter,, der täglich dort sitzt und nicht nur den Kindern die Wünsche von den Lippen abliest, sondern auch Kyles...



------------------------
Dies ist eine Adventskalendergeschichte! Jeden Tag wird es ein neues Kapitel geben - bis zum 24.12. :-)

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 30.11.2018
U: Heute
Kommentare (35 )
49790 Wörter
Prolog Prolog E: 01.12.2018
U: 02.12.2018
Kommentare (5)
3203 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Spion E: 02.12.2018
U: 02.12.2018
Kommentare (1)
4047 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Geisel E: 03.12.2018
U: 03.12.2018
Kommentare (2)
2469 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Augenkontakt E: 04.12.2018
U: 04.12.2018
Kommentare (2)
2544 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Schokolade E: 05.12.2018
U: 05.12.2018
Kommentare (1)
2950 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Warnung E: 06.12.2018
U: 06.12.2018
Kommentare (3)
3819 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Suspekt E: 07.12.2018
U: 07.12.2018
Kommentare (1)
2803 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Glühwein E: 08.12.2018
U: 08.12.2018
Kommentare (5)
2744 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Kugelschreiber E: 09.12.2018
U: 09.12.2018
Kommentare (2)
3259 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Feier E: 10.12.2018
U: 10.12.2018
Kommentare (2)
4303 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Was nun? Adult (Sex) E: 11.12.2018
U: 12.12.2018
Kommentare (2)
2720 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Lagerraum Adult (Sex) E: 12.12.2018
U: 12.12.2018
Kommentare (3)
3174 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Putzraum Adult (Sex) E: Gestern
U: Gestern
Kommentare (2)
6079 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Toilette E: Heute
U: Heute
Kommentare (2)
5676 Wörter
abgeschlossen
Kommentare zu dieser Fanfic (35)
[1] [2] [3] [4]
/ 4

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Karma
2018-12-14T12:37:04+00:00 Heute 13:37
Herrlich, die Spannung. Die Story wird mit jedem Kapitel besser und besser.
♥____♥
Von:  sma
2018-12-14T10:03:06+00:00 Heute 11:03
Also momentan bin ich davon überzeugt, dass Santa zwar nicht Wolkow persönlich ist, aber auf jeden Fall richtig tief in der Geschichte mit den Russen drin steckt udn auch auf deren Seite steht. Ich bin mir auf jeden Fall zu 100% sicher, dass er zumindest weiß, welchen Job Kyle noch hat.

Ich bin auf jeden Fall schon sehr gepannt, wie es jetzt wieder geht! °__°
Von:  Jitsch
2018-12-13T18:37:11+00:00 Gestern 19:37
Kudos für Safer Sex. Eigentlich eher arm von Kyle dass er nicht auch Vorkehrungen getroffen hat. Auf jeden Fall hat man einen deutlichen Unterschied zu dem Sex im Traum gemerkt, es war deutlich realistischer. Passt ja auch. Ich mag auch die Dynamik zwischen den beiden - Santa ist zwar der Aktivere aber Kyle hat es ja auch faustdick hinter den Ohren. Und so langsam kriegt man ja auch eine gewisse Idee davon, wie Santa drauf ist.

Dass langsam Licht ins Dunkel kommt kann ich irgendwie nicht bestätigen, wobei es auf mich verdächtig wirkte, dass Santa die Jacke angelassen hat. Vielleicht wollte er seine Arme nicht entblößen. Dass Wolkow einkaufen geht fand ich jetzt keine besonders hilfreiche Information, andererseits - sollte er doch Santa sein würde ein bevorstehendes Verlassen des Landes erklären warum er versucht, jetzt noch jede Sekunde mit Kyle zu nutzen. Andererseits, wenn er Wolkow ist müsste er Kyle ja längst erkannt haben und dann fragt man sich ob das alles ehrlich ist. Kompliziert.

Ich bleibe gespannt ;)
Von:  _Mira_
2018-12-13T13:42:34+00:00 Gestern 14:42
Na da hatten zwei aber Druck xD
Aber ich musste ja lachen. Da Vögeln die zwei miteinander und Siezen sich dabei auch noch🤣

Ein sehr geheimnisvoller Santa, ich hab aber so eine Idee wer dahinter steckt. Nur was ich davon halten soll weiß ich nicht 😂😅
Von: AomaSade
2018-12-12T21:45:38+00:00 12.12.2018 22:45
Hallo ellenchain,

Ich bin gestern zufällig über deine tolle Story gestolpert, weil mir das herrliche Titelbild ins Auge gesprungen ist. Deine Geschichte fesselt mich total. Ständig denke ich darüber nach, wie es weitergehen könnte. Ist der Weihnachtsmann im Zeitalter von Kontaktlinsen Alexej Wolkow? Oder ist er ein Geheimagent der gegnerischen Seite? Warum spielt er Weihnachtsmann an Kyles Arbeitsplatz? Mrs. Iwanowna geht dort ja bestimmt nicht täglich einkaufen. Der ganze Auftrag des MI6 ist etwas suspekt. Ist wirklich Mrs. Iwanowna das Ziel oder doch eher Kyle? Kennt der Weihnachtsmann/Alexej Kyle aus Florenz? Ganz so harmlos scheint Mr. X-mas nämlich nicht zu sein, wie das Cover verrät. Warum verschont Alexej Kyle ständig? Fragen über Fragen! Aber zum Glück gibt es jeden Tag garantiert eine kleine Antwort. Vielen Dank für deinen wundervollen Adventskalender.

Liebe Grüße
AomaSade
Von:  Jitsch
2018-12-12T19:45:46+00:00 12.12.2018 20:45
Das das jetzt doch so schnell geht hätte ich nicht gedacht. Offenbar hat es Jurijus auch ganz schön erwischt. Die Sexszene fand ich auch nicht seltsam, aber ich kann mir vorstellen dass man das ganz anders wahrnimmt wenn man es selbst geschrieben hat.
Ich finde Jurijus immer noch schwer zu durchschauen. Vielleicht hat Kyle sich nur eingebildet dass er unglücklich wirkte oder er hat seit der Weihnachtsfeier auch unter gewissen Fantasien gelitten... hoffe die beiden kommen sich auf der Ebene auch etwas näher.
Von:  Karma
2018-12-12T11:22:10+00:00 12.12.2018 12:22
Solange du nicht "Fleischpeitsche" schreibst, ist doch alles im Rahmen.
;)
Und ich finde übrigens nicht, dass die Szene komisch oder nicht gelungen war. Im Gegenteil, sie las sich ganz natürlich - so, als hätte einfach eins zum anderen geführt.
Die Story macht mit jedem Kapitel mehr Spaß, beantwortet alte Fragen (oder auch nicht) und wirft neue auf. Ich komme hier definitiv auf meine Kosten.
♥♥♥♥♥♥♥♥♥
Antwort von:  ellenchain
12.12.2018 13:47
... Fleischpeitsche :D :D :D Sehr, sehr schön!
Von:  Jitsch
2018-12-11T19:47:01+00:00 11.12.2018 20:47
Das ist jetzt irgendwie lustig. Da hat man als Leser die Idee Wolkow = Santa so langsam völlig ausgeschlossen fängt Kyle selbst damit an eine Verbindung herzustellen. Irgendwo muss das ja herkommen, aber man kann es natürlich auch damit erklären dass "Santa" und Wolkow ihn momentan beide sehr beschäftigen.
Und die Sexszene war heiß, auch wenn sie nur eine Fantasie von Kyle war ;)

Ich habe das Kapitel übrigens nicht als kurz empfunden, auch wenn es vielleicht ein paar Wörter weniger hat.
Von:  Mirijam_1992
2018-12-11T13:27:45+00:00 11.12.2018 14:27
Oh ob er der Weihnachtsamm ist? Das hab ich schon eine Zeitlang im Gefühl wenn ja dann wünsche ich mir das es gut endet trotzallem
Von:  Tankgirl1289
2018-12-10T22:40:39+00:00 10.12.2018 23:40
Das kann ja Heiter werden ^^ <3