Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Interdependenz Buch 1

Die schweigende Lilie
Autor:

Erstellt:
Letzte Änderung: 07.01.2004
abgeschlossen
Deutsch
84185 Wörter, 40 Kapitel
Hauptcharaktere: Eigener Charakter
Trigger-Warnungen: Missbrauch
Der Anfang (?) der Geschichte um Ayco und Luca...

Zu dem Titel sollte ich vielleicht sagen, Interpendenz ist nur ein anderes Wort für Abhängigkeit, genaugenommen die lateinische Bezeichnung... Vielleicht wird das beim Lesen entsprechend klarer, denn Ayco und Luca steuern vom ersten Moment an in eine völlige Abhängigkeit voneinander, auch wenn es nicht ihre erste Begegnung ist und ihre Leben miteinander verbunden sind, spätestens seit Lucas Geburt.
Verrückt, selbst darin trifft der Titel...

MITTEILUNG AM RANDE:

Habe einen Wettbewerb zu meinen Stories augeschrieben und hätte schon gerne rege Beteiligung... ^____~ Scherz beieite, es gibt schon viele Bilder von den Hauptcharas, auch hier auf Mexx von diversen lieben Freunden (Koriko, Physalis, Adorna, Shu, bald auch von meiner kleinen, lieben AshuraG und natürlich meine kleine, süsse Starshine Selena nicht zu vergessen und Ketty, Korona, Yue...).
Aber ich wünsche mir auch neue Illus von Euch, und zwar von allen die gerne und gut und schön zeichnen und irgendwie an meinen Charas hängen... ^___^

Hier ist der WB Link:
http://animexx.4players.de/fanarts/wettbewerbe.phtml?id=7632

Ihr habt recht viel Zeit, da der WB erst Ende Juni fertig ist.
Preise: Alle Illus kommen auf unsere HP (www.vee-jas.com)
Und die Gewinner können sich von mir je ein Bild wünschen, das ich ihnen zeichne und auch das Original zusende. Aber vorsicht, ich arbeite nie kleiner als auf A3... eher A2 oder A1...

Okay, bitte bitte macht alle mit! ^____^

Liebe Grüße!

Lys

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 23.06.2003
U: 07.01.2004
Kommentare (125 )
84185 Wörter
Prolog Prolog E: 23.06.2003
U: 02.07.2003
Kommentare (3)
3134 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Der Weg zurück E: 02.07.2003
U: 02.07.2003
Kommentare (2)
3356 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Qual E: 02.07.2003
U: 02.07.2003
Kommentare (1)
1056 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Erschöpfung E: 02.07.2003
U: 02.07.2003
Kommentare (2)
2304 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Angst und Hoffnung Adult (Sex) E: 02.07.2003
U: 03.07.2003
Kommentare (1)
2264 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Verzweifeltes Hoffen E: 10.07.2003
U: 14.07.2003
Kommentare (3)
1415 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Zorn E: 14.07.2003
U: 14.07.2003
Kommentare (0)
1043 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Unsicher E: 14.07.2003
U: 14.07.2003
Kommentare (0)
2281 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Märchen und Träume E: 14.07.2003
U: 14.07.2003
Kommentare (0)
1457 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Entscheidung Adult (Sex) E: 14.07.2003
U: 14.07.2003
Kommentare (0)
845 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Eiseskälte und glühende Hitze E: 14.07.2003
U: 14.07.2003
Kommentare (0)
1876 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Sanftes Verlangen E: 14.07.2003
U: 14.07.2003
Kommentare (2)
1165 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Wahnsinn und Leidenschaft E: 14.07.2003
U: 15.07.2003
Kommentare (0)
1617 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Zaghafte Freundschaft E: 14.07.2003
U: 15.07.2003
Kommentare (2)
2604 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Duell E: 16.07.2003
U: 16.07.2003
Kommentare (1)
1570 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Weißer Dämon, schwarzer Engel Adult (Sex) E: 16.07.2003
U: 16.07.2003
Kommentare (3)
2244 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Zwiespalt E: 17.07.2003
U: 17.07.2003
Kommentare (1)
1246 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 Schleichende Erkenntnis E: 17.07.2003
U: 17.07.2003
Kommentare (2)
1123 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Ausgeliefert Adult (Sex) E: 18.07.2003
U: 18.07.2003
Kommentare (3)
2272 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Verspieltes Vertrauen E: 04.08.2003
U: 04.08.2003
Kommentare (5)
1555 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Isolation E: 06.10.2003
U: 06.10.2003
Kommentare (2)
889 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 21 Ayco E: 06.10.2003
U: 06.10.2003
Kommentare (0)
2086 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 22 Justins Wahn und Aycos Mut Adult E: 06.10.2003
U: 06.10.2003
Kommentare (3)
1799 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 23 Stärke E: 06.10.2003
U: 06.10.2003
Kommentare (2)
2333 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 24 Traumwelten E: 15.10.2003
U: 22.10.2003
Kommentare (0)
1986 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 25 Erkenntnis E: 16.10.2003
U: 16.10.2003
Kommentare (0)
1187 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 26 Seraph E: 16.10.2003
U: 16.10.2003
Kommentare (0)
988 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 27 Erinnerungsnebel E: 17.10.2003
U: 21.10.2003
Kommentare (3)
1811 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 28 Wenn Träume Flügel kriegen E: 21.10.2003
U: 21.10.2003
Kommentare (1)
835 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 29 Liebe und Bewunderung E: 21.10.2003
U: 22.10.2003
Kommentare (2)
2132 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 30 Minnesang E: 22.10.2003
U: 22.10.2003
Kommentare (2)
2176 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 31 Veraldis! E: 31.10.2003
U: 31.10.2003
Kommentare (3)
4351 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 32 Luca E: 03.11.2003
U: 05.11.2003
Kommentare (3)
6654 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 33 Portrait E: 04.11.2003
U: 13.11.2003
Kommentare (10)
4717 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 34 Aycos Schmerz E: 14.11.2003
U: 14.11.2003
Kommentare (3)
1948 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 35 Lucas Versprechen E: 02.12.2003
U: 07.01.2004
Kommentare (3)
2435 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 36 Ein erinnerungsträchtiger Kuss Adult (Sex) E: 07.01.2004
U: 07.01.2004
Kommentare (11)
1470 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 37 Das schwarze Gemälde E: 07.01.2004
U: 07.01.2004
Kommentare (8)
1850 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 38 Der Blaue Stern E: 07.01.2004
U: 07.01.2004
Kommentare (13)
2867 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 39 Zwang E: 07.01.2004
U: 07.01.2004
Kommentare (25)
3292 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Aycolén Amaro

    Haar: silberweiß
    Augen: grüne Katzenaugen
    Größe Elf/ Seraph: 1,90 m/ 2,10 m
    Gewicht: 75 kg

    Ähnlich wie Luca, auch durch seine Rasse bedingt, ist Ayco wahnsinnig groß und schmal, und wie Luca sehr androgyn... Auch sein Blut ist nicht rein Elfisch. Er ist zur Hälfte ein Seraphin, wie Luca... Unseliger Weise sind die beiden Männer miteinander verwandt, was es nicht einfacher für beide macht. An sich besitzt Ayco primär die elfischen Attribute und er tut alles dafür, dass niemand sein dunkles Erbe erkennt, aber bei Luca fällt es ihm schwer, denn dieser entlockt ihm Stück um Stück seine Geheimnisse, aber nicht, um Aycos verwundbare Seele zu verletzen, sondern um ihm umso stärker und effektiver beizustehen.
    Ayco empfindet den Magier zu Anfang als unerträglich aufdringlich, schon weil er seinen Todeswunsch einfach nicht akzeptieren kann und ihn im Gegenteil sogar fast dazu zwingt, glücklich zu werden. So sehr sich Ayco am Anfang dagegen wehrt Luca auch nur für eine Sekunde zu mögen, so sehr spürt er, dass er an die Seite des Magiers gehört. Aycos stumme Rebellion und seine verzweifelte, gegen Luca gerichtete Wut machen es beiden manchmal extrem schwer. Ebenso seine Neugier und seine flinken Finger, die ihn zeitweise furchtbar in Bedrängnis bringen. Aber wie Luca wünscht sich Ayco nichts sehnlicher als ein friedvolles Leben, dass er mit Träumen und Kunst anfüllen kann... Nur immer wieder kommt ihm seine grausame Vergangenheit in die Quere und sein Misstrauen gegenüber jedem anderen.
  • Charakter
    Goldy

    Augen: golden
    Schuppen: kupferrot
    Alter: ~ 300
    Geschlecht: weibchen

    Goldy ist ein etwa Katzen großer Pseudo-Drache, eine Psy begabte Drachenrasse... Sie war einst Lucas Vertraute, die sich von dem Magier entfernte, als er selbst ein Verfluchter wurde. Ihre Angst vor ihm machte es ihr unmöglich bei ihm zu bleiben.
    Nach einer Zeit bildete sich wieder Vertrauen udn Freundschaft zwischen den Beiden, aber ihr Platz an Lucas Seite war für immer belegt durch Tambren, ihren Bruder. So blieb sie als gute Freundin an Lucas Seite und entwickelt langsam einen Hang dazu, Aycos Vertraute zu werden, bei dem sie sich allerdings schwört, ihn nicht im Stich zu lassen, wie sie es bei Luca tat.
  • Charakter
    Justin D'Arc

    Haare: kupferrot
    Augen: Lapis-Blau
    Größe: 1,87 m
    Gewicht: 60 kg

    Justin ist ein Verfluchter, ein elfischer Vampir, dessen gutes Herz und seine Liebe ihn in eine Situation brachten, in der er den Fluch, der auch immer noch auf ihm liegt, zum größten Teil zu besiegen. Er kann wieder bei Tage leben, ist dazu in der Lage zu heilen (Priester mit der Domaine Leben) und sein Herz schlägt wirklich. Er braucht so sicher Blut wie jeder andere Vampir, aber nur sehr selten und das nimmt er zumeist von Luca, seinem Geliebten.
    Gegenüber Luca ist Justin nicht annähernd so liebenswert wie zu jedem anderen, denn Luca ist die Liebe seines Lebens und er weiß, dass Luca dieses Gefühl nie erwidert hat und selbst nach dem einen Geliebten sucht. Seine Angst, Luca zu verlieren steigert sich oftmals in besinnungslose Raserei, und in diesen Moment schlägt er auf Luca ein oder vergewaltigt ihn. Er weiß genau, dass ihm Luca damit jeden Tag etwas mehr entgleitet, aber dieser bleibt bei Justin, weil der Vampir sein einziger wahrer Freund ist und er ihn auf seine Weise wirklich liebt, nur hat dieses Gefühl nichts mit Partnerschaftlicher Liebe zu tun. Es ist lediglich eine tiefe Freundschaft.
    Justin dreht völlig durch, als er Lucas Gefühle für Aycolén erkennt, und dass Luca sich vollkommen bereit ist für den jungen Elfen aufzuopfern, auch auf die Gefahr hin immer wieder zurückgestoßen zu werden. Das mit anzusehen zerstört auch Justin immer mehr, denn einerseits will er Luca für sich allein, zum anderen freut ihn Aycoléns Reaktion. Doch dass dieser sich ebenfalls in Luca verlieben könnte bringt ihn um den Verstand. Er versucht die beiden immer wieder voneinander zu trennen und treibt sie immer stärker aufeinander zu und in die Arme des anderen...
  • Charakter
    Luca-Seraphin Veraldis

    Haar: jet-schwarz
    Augen: smaragdgrün
    Größe Mensch/ Seraph: 1,92 m/ 2,16 m
    Gewicht: 66 - 70 kg

    Lysander, oder wie er eigentlich heißt, Luca, ist ziemlich groß und fast ein wenig zu feingliedrig für einen Mann, androgynes Gesicht, überhaupt keinen Bartwuchs, auch sonst bis auf Brauen und Kopfhaar keine Körperbehaarung... Was an seiner Rasse liegt. Sein Vater war zwar ein Mensch, seine Mutter aber ein Seraphin, ein schwarzer Engel.
    Er hat den Nachteil von Hohlknochen, wie ein Vogel, was ihn sehr leicht verwundbar macht.
    Trotz seines Standes als Meistermagier ist Luca sehr normal geblieben. Alle Titel und Ehren die ihm zustünden sind ihm zuwider. Er will nur eins, mit Aycolén in Frieden leben und seine beiden Kinder wieder zurückbekommen.
    Magier wollte er nie werden. Eher Künstler, Maler und Dichter.
    Seine stimme ist wahnsinnig klar und schön, wenn er singt. Ein perfekter Bariton. Zudem hat er eine Panflöte, die er auch sehr gerne benutzt...
    Er ist so gar nicht das, was den typischen Nekromanten ausmacht. Dazu ist er zu gefühlvoll und zu Empfindsam. Und nach und nach tötet ihn dieses Dasein... und das verhängnisvolle Verhältnis mit Justin...
  • Charakter
    Tambren

    Augen: golden
    Schuppen: Meeresblau schimmernd
    Alter: ~ 250
    Geschlecht: Neutrum

    Tambren ist Lucas Fammiliaris, sein Vertrauter, der mit ihm durch Dick und Dünn geht, immer an seiner Seite ist, seine Gedanken und Gefühle teilt und ihm einen Teil seiner Fähigkeiten leiht, um im Gegenzug auch zaubern zu können. Tambren leidet sehr unter dieser Dreiecksbeziehung udn besonders weil Luca immer nur schluckt und nie etwas gegen Justin tut, und auch später hin immer nur von Ayco verbal geschlagen wird und sich nicht wehren will...
    Für Luca tut Tambren alles, aber macnhmal ist es der Magier, der seinen Vertrauten aufheitern muss...
Kommentare zu dieser Fanfic (125)
[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...20] [21...22]
/ 22

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Felinae
2006-07-23T10:38:51+00:00 23.07.2006 12:38
O_O
das wird immer besser und ergreifender.. T_T
Mein Gpott, ich hab ja tatsächlich nur totalen Blödsinn gezeichnet.. *abermals ein blatt zerknüll und dann in kleine fetzen zerreiß, in mülleimer werf und hineindrück*
Das kann man ja fast gar nicht zu Papier bekommen.. =/
Okay, das Bild wird dch mehr Zeit in Anspruch nehmen als gedacht... schon alleine die Vorbereitung dafür.. bevor ich überhaupt den Stift für die "Hauptzeichnung" ansetze.. fuh.

Und der arme Luca.. man, ich kann das voll nachvollziehen, wie er sich fühlt. Ich würde genauso handeln wie er , wenn es um meine Liebe gänge!
Wirklich traumhaft... -seufz-
Von:  Felinae
2006-07-16T15:47:01+00:00 16.07.2006 17:47
Kann mich da nur anschließen.
Dieses Kapitel ist genauso gut wie das Vorherige.
Sehr gute Wortwahl und einfach nur fesselnd.
Von:  Felinae
2006-07-16T11:38:20+00:00 16.07.2006 13:38
Was?
So wenig Kommentare?
Das fasse ich nicht - ein Glück, dass Koriko mich auf deinen bzw deine FFs aufmerksam gemacht hat und noch einmal Dank, dass ich auch wirklich hier drauf geklickt habe.

Ich finde es einfach nur wundervoll, wie du schreibst und erst Recht Luca und Ayco x3
Koriko hat Recht, dieses FF kann mir echt nur bei der Zeichnung der Beiden helfen - aber ich hoffe trotzdem stark, dass ich das so hinbekomme, dass es wenigstens annäherungsweise den Beiden ähnelt.

Und jetzt hab ich ja auch erst einmal nur die drei Seiten hier gelesen. Ich muss sofort auf das nächste Kapitel klicken und deine Worte in mich aufnehmen.

Herrje, einfach nur ein Dickes Lob!

Liebe Grüße
Alex S
Von: abgemeldet
2006-07-12T19:55:43+00:00 12.07.2006 21:55
*heult-sich-die -augen-aus* DER SCLUSS IST JA SO TRAURIG!!! ABER DIE STORY IST SO SCHÖN!!! (HAB ALLES AN EINEM TAG GELESEN)
Von:  RayDark
2006-06-18T14:44:54+00:00 18.06.2006 16:44
*sprachlos desu*
Das ist so traurig! Luka soll nicht gehen ><
Und was hat Justin blos vor?!

Du hast einen super Schreibstyl und die Story... dafür gibt es kein Wort! Die ist unbeschreiblich schön!!!
Ich habe die ganzen 40 Kapitel an einem Stück gelesen, da ich nicht aufhören konnte und immer wissen musste, wie es weiterging^^

Dann werde ich mir mal die nächsten Bände durchlesen ^.~
Von:  Silverslayer
2004-11-27T15:45:42+00:00 27.11.2004 16:45
Armer Luca!!!!
Warum is er auch so verdammt dickköpfig?!

By the way..schickst du mir bitte das adult-Kapi?
Von:  Silverslayer
2004-11-27T15:34:26+00:00 27.11.2004 16:34
hihihi
*räusper*
Also ich glaub Orpheu wird mir immer symphatischer
*g*
Von:  Silverslayer
2004-11-27T15:29:22+00:00 27.11.2004 16:29
Wow!

Deine Bilder sind ja schon der hammer, aber deine Storys sind noch besser. Die selben Gefühle, die du in deine Bilder elgst, kann man auch hier spüren.

Klingt jetztetwas (sehr) Kitschig, es is aber so......
Von:  Suzaku
2004-08-12T06:30:06+00:00 12.08.2004 08:30
Ich bin jetzt mit dem ersten Buch durch und kann es schon gar nicht erwarten, weiter zu lesen. (Wird bestimmt ne lange Nacht. ^^'')
Deine Texte sind so fesseln und die Gefühle so... so tiefgehend beschreiben, dass ich überhaupt nicht mehr von loskomme.
Von:  Cariad
2004-06-26T14:11:42+00:00 26.06.2004 16:11
Wahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ich weiß so was macht man nicht aber jetzt bin ich mit dem ersten Teil durch und konnte ein paar Kapitel noch nicht lesen, wie lange dauert es denn noch bis ich endlich für die ü18-Sektion freigeschaltet bin! Hoffentlich bald! Och die Geschichte ist so toll, ich fieber total mit und aufs Lernen kann ich mich gar nicht mehr konzentrieren *seufz*

ganz viele liebe Grüße Cariad