Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Rotten Grace

Kapitel 15, von P3rilN0x

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25]
[26] [27] [28] [29] [30] [31] [32]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (10)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  MietzeNici
2019-12-18T20:09:34+00:00 18.12.2019 21:09
Glaube die Freude dieses Sieges, wird nicht lange anhalten bei Ryo. Blumentypie wird jetzt bestimmt nicht einfach wieder gehen, jetzt wo die auch wieder nur unter sich sind xD ♥
Antwort von:  P3rilN0x
14.01.2020 09:27
Blumentypie sollte rennen. höhö („ಡωಡ„)
Ryozo ist ein Biest! Ein ganz böses Biest!
Antwort von:  MietzeNici
14.01.2020 16:30
Da gehe ich mal ganz stark von aus aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der schmierige Blumentypie auf eine ganz andere Art unangenehm ist xDDDD ♥
Von:  AstrayRay
2019-12-18T15:03:23+00:00 18.12.2019 16:03
triumphales grinsen sitzt XD nice one. Ich bin mal gespannt wies jetz weiter geht, Kohaku schaut ja noch ziemlich dumm aus der wäsche XD
Freu mich immer über neue Seiten~
Antwort von:  P3rilN0x
14.01.2020 09:27
Er beherrscht den stumpfen Blick XDDDDDDDDD
Von:  Lady_Ocean
2019-12-18T13:02:45+00:00 18.12.2019 14:02
Ryozo lacht so mies? Hat er das gerade eben etwa mehr gesagt, um Maria loszuwerden? Was will er Kohaku denn noch an den Kopf werfen? Er soll mal lieber aufpassen. Ich trau Kohaku echt nicht über den Weg und bin mir sicher, dass der einem ganz schön das Leben schwer machen kann, wenn man nicht vorsichtig ist.
Antwort von:  P3rilN0x
14.01.2020 09:32
Sehr gut erkannt. Jetzt kann ich ja endlich darauf eingehen und bestätigen, "ja, er wollte Maria loswerden". Höhö! Immer wieder schön, wenn die Folgeseiten da sind, auf Kommentare einzugehen XDD
Von:  Twi-Chan
2019-12-17T16:06:38+00:00 17.12.2019 17:06
Dieser Blick, wie so ein: So da sind wir wieder alleine, wo waren wir stehen geblieben? Achja ich fordere... xD
Antwort von:  P3rilN0x
14.01.2020 09:32
Uuuui! Sehr gute Interpretation! Da wirst du dich bestimmt freuen, weil du vollkommen richtig gelegen hast.
Antwort von:  Twi-Chan
14.01.2020 19:03
Hehe jau, wobei ich nun nicht mit dem Büroschlüssel gerechnet habe. xD
Von:  _Raphael_
2019-12-17T14:47:21+00:00 17.12.2019 15:47
mhm ob man den anruf dazu nutzen kann das chefchen zu warnen oder wo bei man wohl das chefen nun stört oder wird er gar selber geschockt sein weil er verschlafen hat
Antwort von:  P3rilN0x
14.01.2020 09:33
Das ist auch eine gute Idee! also, ihn mal daheim zu zeigen.
Antwort von:  _Raphael_
14.01.2020 15:13
oh ja mehr einblicke in sein heim das wer echt toll
Von:  Raven22
2019-12-17T13:41:06+00:00 17.12.2019 14:41
Ui, sie war so in Gedanken, dass Ryozos Frage sie aus ihrer gedanklichen Starre aufgeschreckt hat. Ihre Augen sind sogar etwas größer bzw. die Pupille verkleinert, sehr schönes Darstellung.
Ich mag ja diese kleinen Striche und Symbole neben den Köpfen, die Emotionen unterstützend wiederspiegeln sehr, weil man mit wenig viel ausdrückt~
Ihre Augen und die einzelnen Haarsträhnen sind auch so hübsch~
Wenn man es genau betrachtet, hat Ryozo durch dieses kleine Kommentar Maria sogar dazu gebracht vor Kohaku zuzugeben, dass sie Yoichi gut kennt. (Wobei das jetzt nicht wirklich ein Geheimnis sein sollte)
Auf jeden Fall gut genug, dass sie offensichtlich weiß, was los sein könnte und ihn nun anruft.
Es sind eben diese Kleinigkeiten, aus denen man seine Informationen beziehen kann.

Aber dass sich Maria so aus dem Konzept bringen lässt und sogar kurz nicht weiß, was sie sagen soll bzw. ein ‚Äh‘ sagt… das spricht schon wirklich für eine ernste Lage. Kommt Kohaku am Ende um sein Gespräch mit dem Chef rum?!
Ob Maria sich nun Vorwürfe macht, weil sie im Vorfeld Yoichi so bedrängt hat reinen Tisch zu machen? Ich schätze schon…
Dabei wirkt es nicht so, als würde sie nun ihre Drohung wahrmachen und diese ominösen Informationen Ryozo selbst offenbaren, sondern sie macht sich einfach nur ehrlich Sorgen um Yoichi.
Das eine (in meinen Augen) so starke Frau und auch ein (in meinen Augen und mit dem, was man gesehen hat) so starker Mann wie Yoichi nun Schwäche zeigen, Sorgen, Mitgefühl und auch irgendwo ein wenig Hilflosigkeit macht sie sehr sympathisch und interessant.
Schwierig, schwierig. Mal sehen, ob sie ihn erreicht.
Wenn Yoichi einfach nur bei seinem Alpaka die Base chillt lach ich~ XDDD Das wäre dann viel Aufregung um nichts… aber neee, ich glaub, da is schon was Ernsteres im Argen. (Ich denk ja wegen dieser ganzen schwarzes Büchlein-Vorgeschichte, diesen chemischen Formeln und Ryozos Drogencocktail-Erfahrung schon wieder fast, dass eine kriminelle Organisation Yoichi geschnappt haben könnte, aber das wäre vielleicht etwas zu weit hergeholt)
Die Handperspektive, wie sie das Handy hält ist voll gut und ihre Fingernägel sind cool, wobei ich mich immer frag, wie das geht, dass sie so lang sein können ohne, dass es irgendwann stört oder passiert und wo die Frauen, die Röcke und Blusen tragen immer ihre Handys herzaubern. XD
Ohne Scheiß, unsere Sekretärinnen machen das auch und haben dann so seitlich am Rock am Bund oben oder am Gürtel regelrechte geheime Taschen eingenäht, voll gut bzw. fast schon ninjamäßig~ XDDD
Und so Armreifen nerven bestimmt auch, wenn man einen Büroarbeitsplatz ha tund sich beim schreiben da immer draufstütz, ich könnt das gar ned haben, auch wenn so Schmuck allgemein ganz hübsch aussieht.

Ryozos Blick is so geil~ XDDD Er sieht aus, als ob er was ausheckt, eine fiese Idee hat, mit der er sehr zufrieden ist oder etwas bemerkt hat, was Kohaku entgangen ist. Ich seh regelrecht die ‚Hähä‘ Denkblase über dem Kopf~ XDDD ‚Opfer lokalisiert~ Leite Phase eins des Überrumpelns ein~ XD
Oder der Gute plant bei Marias Telefonat zu lauschen, und wenn es schief geht, Kohaku die Schuld in die Schuhe zu schieben XD Ich könnt mir das gut vorstellen.
Aber das Spionieren würde er wahrscheinlich eher ohne Kohaku machen, weil warum sollte er diesem was schenken/Informationen zukommen lassen? Der Gefallen, den er Kohaku schuldet, is ja hinfällig nach der Belästigung und Erpressung und Drohung.

Und Kohaku sieht eher aus, als wäre er gedanklich wo anders. Ich denke, der macht sich weniger Sorgen um Yoichi, sondern eher Gedanken darum, wie er aus dieser geschichte noch Profit für sich schlagen kann.
Bin gespannt, warum er so guckt und was Maria erfahren kann!

Von:  Disqua
2019-12-17T11:35:04+00:00 17.12.2019 12:35
Achje, er denkt er hätte ihn ausgestochen was?
Antwort von:  P3rilN0x
14.01.2020 09:33
(¬‿¬ ) Ers1guterStein <3
Von:  Prince_of_Night
2019-12-17T09:58:32+00:00 17.12.2019 10:58
Was ist denn das bitte für eine fiese Grinse? XDD
Antwort von:  P3rilN0x
14.01.2020 09:34
Um diesen Kommentar in GIF-Sprache zu beantworten, sah das Grinsen ungefähr so in meinem Kopf aus. Höhö.

Antwort von:  Prince_of_Night
14.01.2020 13:23
Ich sehe schon: Wir verstehen uns. XD
Von:  Rochirelleth
2019-12-17T09:25:50+00:00 17.12.2019 10:25
Ich hab immernoch ein verdammt übles Gefühl und Ryozo rafft es nicht, sondern freut sich mehr über den scheinbaren Sieg >.< argh...
Antwort von:  P3rilN0x
14.01.2020 09:35
Keine Sorge Roschmoschi <3 Die Chancen stehen nicht schlecht, dass Ryozo wirklich als "Sieger" hervorgeht.