Zum Inhalt der Seite

Der Sohn von Gin


Erstellt:
Letzte Änderung: 17.03.2019
abgeschlossen
Deutsch
34990 Wörter, 20 Kapitel
Hauptcharaktere: Gin, Wodka, Eigener Charakter
Trigger-Warnungen: Gewalt
Shin ist der Sohn von Gin und kommt zu Conan in die Klasse. Und schnell wird er ein guter Freund von Conan und denn anderen. Aber Ai hat schnell denn verdacht das Shin der Sohn von Gin ist.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 12.11.2012
U: 17.03.2019
Kommentare (11 )
34990 Wörter
Kapitel 1 Der erste Schultag E: 25.03.2013
U: 15.03.2019
Kommentare (0)
1459 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Der neue Deketiv Boy E: 25.03.2013
U: 15.03.2019
Kommentare (0)
1241 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Du sollst mit zum Boss E: 25.03.2013
U: 17.03.2019
Kommentare (0)
1274 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Beim Boss E: 05.06.2014
U: 17.03.2019
Kommentare (0)
1469 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Ich will aber nicht E: 25.03.2013
U: 17.03.2019
Kommentare (0)
1640 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Chianti E: 06.04.2013
U: 17.03.2019
Kommentare (0)
1346 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Conan und Shin E: 03.04.2013
U: 12.06.2015
Kommentare (0)
1762 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Ärger E: 09.04.2013
U: 13.06.2015
Kommentare (1)
1984 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Shin und Wodka E: 16.05.2013
U: 16.05.2013
Kommentare (0)
1973 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Verstecken E: 22.05.2013
U: 22.05.2013
Kommentare (0)
2169 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Shins list E: 27.05.2013
U: 13.06.2015
Kommentare (0)
1633 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Entführt E: 12.06.2013
U: 13.06.2015
Kommentare (0)
1544 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Im Versteck E: 16.06.2013
U: 13.06.2015
Kommentare (0)
1983 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Gerettet E: 18.06.2013
U: 13.06.2015
Kommentare (0)
2412 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Er ist wie ein Bruder für mich E: 27.06.2013
U: 13.06.2015
Kommentare (0)
1649 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Ich bin dein Opa E: 02.07.2013
U: 02.07.2013
Kommentare (1)
2793 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 Flaschendrehen E: 04.07.2013
U: 15.06.2015
Kommentare (0)
1473 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Er ist sein Sohn E: 05.07.2013
U: 05.07.2013
Kommentare (1)
1583 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Du musst es uns sagen E: 13.07.2013
U: 13.07.2013
Kommentare (1)
1148 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Sie haben mich allein gelassen E: 16.07.2013
U: 15.06.2015
Kommentare (0)
2455 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Hideaki Kado

    In der Organisation: Gin
    Alter: 31
    Beruf: Bei der Organisation
    Mag: Seinen Sohn, seinen Bruder, sein Auto
    Hasst: Langweile

    Gin, wie man ihn kennt, er ist seit er 14 ist bei der Organisation.
    Aber ist Gin auch so kalt, wie er immer tut?

  • Charakter
    Manabu Kado

    Bei der Organisation: Wodka
    Alter: 30
    Beruf: Bei der Organisation
    Mag: Seinen Bruder, seinen Neffen
    Hasst: Schlechte Laune

    Wodka eben wie man ihn kennt er würde für seinen Neffen alles machen.

  • Charakter
    Shin Kado

    Alter: 7
    Beruf: Schüler
    Mag: Seinen Vater, seinen Onkel, Conan, seine Freunde,Pizza,Süßkeiten
    Hasst: Wenn sein Vater sauer ist, Langweile, Hausaufgaben, Gemüse

    Shin ist der Sohn von Gin und somit ist er schon immer bei der Organisation. Er weiß was er will. Er sieht seiner Mutter sehr ähnlich, bis auf die Augen, die er von seinen Vater hat. Und sonst ist er einfach wie jedes andere Kind, das einfach nur seinen Spaß haben will. In Conan finde er einen guten Freund.


Kommentare zu dieser Fanfic (11)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Lucia-neechan
2014-07-08T13:35:53+00:00 08.07.2014 15:35
ich habe nicht so das Gefühl das der Vater wirklich Gin ist aber sonst richtig gute FF
Von:  Keiko13
2013-09-28T12:17:53+00:00 28.09.2013 14:17
Ich habe mir die ganze FF in zwei Tagen durchgelesen und finde sie super :D
Ich mag die Art von Shin total und die Idee überhaupt, dass Gin eigentlich nicht der eiskalte Killer ist, sondern ein lieber Vater^^
Bin gespannt wie es weitergeht!

LG Hoshi
Von:  DizzyD
2013-07-13T15:18:49+00:00 13.07.2013 17:18
Awww :3
Jetzt petzt er alles seinem Papa :D
Mal sehen wie der reagiert wenn er weiß das Shinichi noch lebt und ein kleiner Junge ist xD
Freut mich wenn es weiter geht ;3

lg
Du... äähhh ne ich :'D
Von:  DizzyD
2013-07-05T09:32:24+00:00 05.07.2013 11:32
Schade eigentlicht dass die ff so wenige kommentare
Hat. Ich finde sie nicht schlecht. :) mach weiter so :3
Von:  Malerin
2013-05-29T13:30:07+00:00 29.05.2013 15:30
Hallo!
Ich liebe ja FFs über die Organisation und vorallem mag ich die Idee, dass Gin einen Sohn hat (hab selber eine FF geschrieben, in der Gin einen Sohn hat. Kannst du dir vielleicht mal angucken. Sie heißt "Martini") Von daher nimm meine Kritik bitte nicht persönlich und schreib weiter! Es fehlen nämlich FFs über die Organisation. :-)
Ich habe erst ein Kapitel gelesen und entscheide gerade noch, ob ich weiter lesen will. Die Rechtsschreibfehler sind zwar unschön, aber das ist es nicht, was mich stört. Zum einem finde ich Geschichten im Präsenz geschrieben ziemlich anstrengend(vielleicht ist das auch nur mein persönlicher Geschmack), dann finde ich die Dialoge bis jetzt etwas langweilig. Es sind so alltägliche Dialoge, wie "Hallo, wie heißt du", "Wie war die Schule" etc.
und es ist auch irgendwie langweilig zu lesen wie ein siebenjähriger Pizza ist, sich anzieht und fernsieht.
Es ist zwar nur das erste Kapitel, aber mir fehlt die Handlung, eine nähere charakterisierung aller Beteiligten (vorallem von deinem Protagonisten) und vielleicht eine bessere Aufklärung über die Vater-Sohn-Beziehung.
Eine FF ist eine Geschichte, nicht nur ein knapp zusammengefasster Bericht darüber wie ein Tag abgelaufen ist. Daher wünschte ich mir etwas mehr Gefühle und die Vermittlung von Atmossphäre.
Na ja, ich hab gerade beschlossen weiter zu lesen.
Ich hoffe du beherzigst meine Tipps, denn vielleicht kann aus der FF ja noch was richtig Gutes werden.
Lass dich nicht entmutigen!
lg die Malerin

Von:  -Sorvana-
2013-04-09T19:20:12+00:00 09.04.2013 21:20
Ohne dich beleidigen zu wollen. Du solltest deinen FF nocheinmal nach kontrollieren, da sind noch viele Rechtschreibfehler drin, die einem einfach ins Gesicht springen. Außerdem muss ich Erenya im ersten Kommentar recht geben, es ist unlogisch. Keine Mutter würde sein Sohn bei einem Mann lassen, der Leute umbringt. Da fehlt die Begründung. Gut, genug kritik, jetzt mal was positives. Die Idee ist gut, wär hätte gedacht das jemand auf die Idee komt Gin einen Sohn zu verpassen, nicht schlecht. Jedoch ist mir was aufgefallen, mir kommt Vermouth etwas zu kurz darin vor. Gut könnte von dir so gewohlt sein, klar du bist die Autorin. Aber ich würde gerne erklärt bekommmen, wie der kleine allgeimein die anderen kennenlernt und ja. Kein Schimmer, wie ich das jetzt erklären soll xD Vielleicht hast du das drin und ich hab nur geschlafen xD So ich hoffe jetzt ich hab dich nicht dazu verleitet, diesen FF abzuberechen, wie gesagt so ist er gut. Die Idee gefällt mir:) Nur du musst einfach nur gewaltig auf die Rechtschreibung achten.
Niemand ist perfekt, auch ich nicht xD

LG Sorvana.
PS: Ich freu mich, auf dein nächstes Kapitel
Antwort von:  Kirisuma
16.06.2018 12:08
So wie keine Mutter ihr Kind töten würde....
*Schaltet die Nachrichten an*
.... Darf ich meine letzten Worte zurüvk nehmen... -.-
Antwort von:  -Sorvana-
16.06.2018 14:43
Würde, da habe ich in der Nachrichten die letzten Tage was ganz anders gehört von Mütter -.-
Welche letzten Worte?
Antwort von:  Kirisuma
16.06.2018 15:06
Deswegen das
*schaltet die Nachrichten ein*
Grade weil eben dies in der letzten Zeit extrem oft passiert...

Mit: darf ich meine letzten Worte ändern?

Meinte ich meinen ersten Satz: So wie keine Mutter ihr Kind töten würde.

Grade weil diese Worte falsch sind, da dies in letzter Zeit gehäuft passiert...
Antwort von:  -Sorvana-
16.06.2018 15:08
Asso okay entschuldige, bin gerade von meiner Frühschicht nachhause gekommen und noch nicht ganz da xD
Von: Erenya
2013-04-03T15:31:20+00:00 03.04.2013 17:31
Entweder hat dein Beta irgendwann die Fehlerblindheit bekommen, oder er taugt nichts.
ich hab noch genug Fehler gefunden, die nicht sein müssten oder dürften.
Mal von den ganzen Großbuchstaben. Schön wenn man den text irgendwie gestalten will, aber man muss das nicht dauerhaft machen, noch dazu wenn der Kleine vorher behauptet hat, das Gin ein ganz toller papa ist.
Mir erscheint er eher weniger toll.