Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

The Name of the Game - Love


Erstellt:
Letzte Änderung: 28.05.2020
nicht abgeschlossen (70%)
Deutsch
61025 Wörter, 26 Kapitel
Inhalt: Eine Slice of Life - Reihe zu Prideshipping für Zwischendurch. Sie gibt einen Einblick in der Beziehung von Seto und Yami und ihren Freunden. Geschichte findet nach Ende der Anime-Serie statt. Der neue Film wird nicht miteinbezogen.

Inspiration: "DomesticPrideship!" von Brightwinter (englischsprachig)

Andere Paare: Yugi & Anzu (Peachshipping), Katsuya & Mai (Polarshipping) und Hiroto & Shizuka (Ardentshipping).

Widmung: Meinen (Yami)-PPs, insbesondere Tebian, Ghirahim und _bloody_rose_

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 08.09.2016
U: 28.05.2020
Kommentare (19 )
61025 Wörter
Prolog After E: 08.09.2016
U: 15.09.2016
Kommentare (1)
972 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Clear Night E: 15.09.2016
U: 23.09.2016
Kommentare (2)
1708 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Planing a birthday party E: 16.09.2016
U: 23.09.2016
Kommentare (1)
1471 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Did you know? E: 18.09.2016
U: 25.09.2016
Kommentare (1)
1299 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Sneak peek E: 19.09.2016
U: 25.09.2016
Kommentare (2)
2423 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Duel-Date E: 26.09.2016
U: 26.09.2016
Kommentare (1)
1619 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Making decorations E: 18.10.2016
U: 23.10.2016
Kommentare (0)
1626 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Caught E: 19.10.2016
U: 25.10.2016
Kommentare (1)
1160 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 A talk between brothers E: 20.10.2016
U: 27.10.2016
Kommentare (1)
1567 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 A walk in the park E: 20.06.2017
U: 23.07.2017
Kommentare (2)
3705 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Buying presents E: 05.08.2019
U: 06.08.2019
Kommentare (0)
1897 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 A talk about feelings E: 12.08.2019
U: 15.08.2019
Kommentare (0)
1497 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Ocean Day E: 19.08.2019
U: 22.08.2019
Kommentare (0)
2097 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Party preparations E: 02.09.2019
U: 07.09.2019
Kommentare (0)
2239 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Truth or dare? E: 10.09.2019
U: 17.09.2019
Kommentare (0)
3160 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Revealing secrets E: 02.10.2019
U: 05.10.2019
Kommentare (0)
2193 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Friends E: 07.10.2019
U: 11.10.2019
Kommentare (1)
1508 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 First month together E: 09.11.2019
U: 12.11.2019
Kommentare (0)
2284 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Welcome back! E: 13.11.2019
U: 16.11.2019
Kommentare (0)
2687 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Sleepover E: 29.11.2019
U: 03.12.2019
Kommentare (0)
3193 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Girlstalk E: 23.12.2019
U: 27.12.2019
Kommentare (0)
3036 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 21 Family evening E: 03.02.2020
U: 06.02.2020
Kommentare (1)
4353 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 22 Movie marathon E: 24.03.2020
U: 30.03.2020
Kommentare (1)
4152 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 23 Setting things right E: 08.04.2020
U: 11.04.2020
Kommentare (1)
2113 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 24 Small step, big surprise E: 20.05.2020
U: 24.05.2020
Kommentare (0)
2153 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 25 Kaiba Land E: 26.05.2020
U: 28.05.2020
Kommentare (0)
4913 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (19)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Jien
2020-04-08T13:56:00+00:00 08.04.2020 15:56
^________^
Antwort von:  Nepatan
08.04.2020 17:57
XXXXD
Bitte sehr :3
Von:  Jien
2020-03-31T10:03:59+00:00 31.03.2020 12:03
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel! Es ist immer wieder schön, Kaiba mit seiner leicht gestelzten Art in eine "Kindergarten"-Aktivität zu werfen und schauen was passiert :D

(mich als olle Polarshipperin freut natürlich auch der kleine Cliffhanger^^)

Bleib gesund!
Antwort von:  Nepatan
08.04.2020 13:06
Vielen Dank :3 Es freut mich sehr, dass dir das Kapitel gefallen hat ^.^
Ich gestehe, ich habe meinen Spaß ihn in Kindergarten-Aktivitäten zu werfen 8D Der stellt sich einfach zu sehr an xd

Ich hoffe, das neue Kapitel wird dir auch gefallen (*Polarshipping Fähnchen schwenkt* ja, ich mag das Paar auch sehr, auch wenn ich mich erst jetzt richtig daran wage)

Du auch! :3
Von:  Usaria
2020-02-21T19:59:36+00:00 21.02.2020 20:59
Ahh! Sü? Zückersüß aber genau mein geschmack, ich hoffe du schreibst das Bett Duell aus! Will wissen was sich Yami überlegt hat und wie Seto darauf regiert.
Antwort von:  Nepatan
24.03.2020 12:42
Freut mich, dass ich deinen Geschmack getroffen habe xd
Nun, ich wollte die Geschichte allgemein FSK 18+ Frei halten, daher habe ich es nicht ausgeschrieben.
Ich will nicht zu sehr spoilern, aber es wird eine hoffentlich schöne Entschädigung gegen Ende der Geschichte geben ;)
Von:  Jien
2019-10-12T10:22:33+00:00 12.10.2019 12:22
Finde ich gut wie du diese Gefühlskiste auseinandergedröselt hast, sehr schlüssig.
:-)
Antwort von:  Nepatan
09.11.2019 14:25
Vielen Dank :) Ich gestehe, dass mir das am Ende zu simpel erschienen ist, auch wenn schlüssig. Ich fand allerdings die Erklärung besser, als einfach zu sagen, dass Atemu überhaupt keinen Bezug zu Anzu gefunden hat, weil er nie Interesse an sie hatte.
Antwort von:  Jien
10.11.2019 10:24
Ich habe Atemus Gefühle für Anzu auch immer mehr platonisch gelesen.
Er mag sie, beschützt sie (auch weil er aus erster Hand weiß, wie wichtig sie für Yugi ist), aber er hält sie auch ein bisschen auf Armlänge, weil er ihre Gefühle für ihn nicht ganz wechseln kann.
Das fand ich vor allem in der Schiffszene kurz vor dem finalen Duell sehr offensichtlich, aber auch in vorherigen Momenten, die von Anzu offensichtlich romantischer performt wurden als von ihm (das Tanzduell-Date in Battle City, oder auch, noch früher, der Wasserfreizeitpark in Season Zero/Manga).
Antwort von:  Nepatan
11.11.2019 10:34
Das ist wirklich ein Punkt bei ihm. Wie du sagtest: er hält sie etwas auf Distanz. Ich fand selbst, dass es nicht ganz ersichtlich ist, warum er das tut, dadurch ist es je nach Kontext anders zu interpretieren. In diesem Fall habe ich die platonische Liebe gewählt und ich bin froh, dass es nicht zu plump klingt.

Er ist auf jeden Fall ein spannender Charakter, auch wenn zugegeben schwierig auszuarbeiten. Man hat ihn immer im Kontext mit Yugi gesehen und wenn er dann alleine vorkam, dann war er immer in einer Ausnahmesituation (wie das bekämpfen der eigenen Dunkelheit auf der Suche nach Yugi oder das Endspiel gegen Bakura). Ihn so in einer Beziehung mit Seto zu beschreiben birgt schon einige Herausforderungen :)
Von:  Blueeye2113
2018-08-27T21:22:15+00:00 27.08.2018 23:22
Wie geht es weiter? Tolle Geschichte schade das du sie nicht zu Ende geschrieben hast
Von:  Jien
2017-07-24T09:28:34+00:00 24.07.2017 11:28
> Er wollte mit Seto zusammen sein und weiter mit ihm das teilen, was sie eben teilten, unabhängig davon, ob die anderen für oder dagegen waren. Allerdings hatte er als sein Partner die Verantwortung zu achten, dass ihr Verhältnis nicht alles andere zerstörte, wofür sie beide kämpften und was sie liebten und schätzten. Dazu gehörten Arbeit, Familie und Freunde und das wollte er Seto klar machen.


> „Wir haben viel mehr zu verlieren, wenn wir uns weiterhin von unserem Umfeld isolieren, als wir eigentlich gewinnen, Seto. Denk daran, was passiert wäre, wenn Mokuba uns nicht akzeptiert hatte oder gar noch schlimmer – wenn ihn das zu Handlungen getrieben hätte, die uns von einander trennten.“

Ich liebe es, wenn Fanfics so self-aware geschrieben werden - das was du da beschreibst ist eine FF-trope, die mir persönlich sehr zuwider ist (das Pärchen/einer der Partner wird zunehmend von ihrem sozialen Umfeld isoliert und sind nur noch aufeinander geprägt), deshalb freue ich mich dass das als ein "so nicht" angesprochen wird.
Davon ab, ein sehr gelungenes Kapitel, das realistisch die Überlegungen beschreibt, die mit einer Beziehung und schrittweisem Coming-Out einhergehen :-)
Von:  LumiNec
2017-07-01T10:24:46+00:00 01.07.2017 12:24
Hallöchen ^^
ich bin erst seit einigen Tagen hier angemeldet (sodass ich dir nun endlich ein Kommi schreiben kann), habe deine FF aber schon vorher verfolgt, weil...
ich finde sie echt mega gut. Erstmal liebe ich das Pairing und ich mag es sehr, wie du Seto und Yami
darstellst. Dein Schreibstil ist auch ganz toll. Wie du siehst: Ich hab bisher absolut gar nichts zu bemängeln.
Ich bin irre gespannt, wie die Freunde reagieren werden, wenn sich die beiden als Pärchen outen und warte
sehnsücht auf das nächste Kapitel.
Allerliebste Grüße
Lumi

Von:  Usaria
2016-10-27T21:46:21+00:00 27.10.2016 23:46
Tolle Story, Hm mal was anderes aus Rivalität wird Liebe, bin mal gespannt wo das hin führen wird.
Nepatan, du hast unseren größeres Igelköpfchen zwar gut von den Gedanken her getroffen, aber ich finde es könnte ein bisschen mehr Emotionen vertragen. Was fühlt er? Dies würde der Geschichte noch einen tieferen Sinn geben.

Ja ich weiß; Gefühle und Yami, das passt irrgenwie nicht ganz zusammen. Behält er doch meistens diese für sich. Aber schön wäre es trotzdem, mal zu erfahren was so in seinem Herzen vor sich geht.
Antwort von:  Nepatan
20.11.2016 15:26
Vielen Dank für deinen Kommentar ^.^

Ich muss zugeben, mich hat deine Anmerkung zum Nachdenken gebracht, also bin ich wieder zurück in den ersten Kapiteln zurückgegangen. Du hast Recht. Ich hab nicht wirklich viel von Yamis Gefühlswelt offenbart. Eher seine Gedanken, aber nicht so klar und deutlich seine Gefühle, wie ich es bei Seto gemacht habe.

Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass ich mich so gesehen das erste Mal seit langem wieder mit Yami beschäftige und diesen ausbauen will. Ich freue mich sehr, dass dir aufgefallen ist, dass er nicht vollständig "da" ist, um es mal zu umschreiben. Mir wäre das nämlich nicht so einfach aufgefallen. Danke daher, dass du mir das aufgezeigt hast.

Doch, eigentlich passen Gefühle und Yami zusammen. Bloß muss sich meine Wenigkeit daran trauen das zu schreiben XD Dank deinem Kommentar, hab ich etwas nachgegrübelt und das nächste Kapitel werde ich nun aus Yamis Sicht schreiben (ich hatte ursprünglich vor wieder Seto zu nehmen). Bzw. ich hab es schon angefangen, es ist einfach nicht fertig. Wird auch etwas länger. Ich hoffe da werde ich das wett machen und mal seine Gefühlswelt zeigen. Ich versuche das bald zu beenden.

LG
Nepatan
Von:  mrs_ianto
2016-10-20T19:18:03+00:00 20.10.2016 21:18
Also da hat er Mokuba ja noch relativ gut aufgenommen, dass Seto und Yami ein Paar sind.
Ich finde nur die Aussage von Seto so lustig, dass er nicht auf Männer, aber auf Yami steht. Ich würde sagen der Gute ist also Yamisexuell. ;-)

Ein Glück, dass er nur ein Eis bezahlen udn ein Spiel zocken muss. Ich hätte Mokuba nämlich auch fiesere Bedingungen zugetraut. Wie eine Woche Ferien machen zum Beispiel.

Ich bin schon gespannt wie es weitergeht.

LG mrs_ianto
Antwort von:  Nepatan
20.11.2016 15:18
Zum Glück, ja xd
*lacht* Ja, Seto ist definitiv Yamisexuell. Oder eher Hetero-Yami-Sexuell. Weil er meint, er steht immer noch auf Frauen xd

Vielleicht wird er später fieser. Würde ich Mokuba zutrauen xd

Ich sitze bereits an dem Kapitel, hab nur viel Chaos auf der Arbeit und Zuhause, daher hinke ich hinterher. Aber spätestens Dezember kommt das nächste Kapitel auch xd

Danke, für deinen Kommentar!

LG
Nepatan
Von:  mrs_ianto
2016-10-19T18:08:02+00:00 19.10.2016 20:08
Irgendwie wirkt diese stille Zweisamkeit im ersten Moment unpassend für die beiden. Zumindest so lange bis ich mir klargemacht habe, dass die beiden nicht wirklich viel Zeit füreinander haben und auch sehr gut zusammen schweigen können.

Der Kuss ist dann wieder irgendwie so typisch, nicht viele Worte sondern einfach nur geniessen. Zum Glück ist Mokuba nicht später ins Büro geplatzt (vermutlich der einzige, der nicht anklopft), sonst hätte er wohl noch mehr als einen Kuss gesehen.

Ich hoffe jetzt einfach mal, dass das Seto klären kann und dass der Kleine nicht zu schockiert über das Gesehene ist.

LG mrs_ianto
Antwort von:  Nepatan
19.10.2016 22:16
Hm, das kann sein. Man ist ja gewohnt sie ständig in Interaktion mit einander zu sehen. Sie streiten, fordern einander heraus oder werfen sich feurige Blicke zu. Man hat selten Momente gesehen, wo sie schwiegen. Obwohl genau Battle City da etwas anderes aussagt, als die beiden zusammen unterwegs waren, um die anderen zu suchen. Sie können da nebeneinander hergehen ohne ein Wort zu sagen, selbst wenn sie ein Ziel haben xd
Und ja, momentan ist das so, wie du sagst. Sie haben nicht wirklich viel Zeit miteinander, auf Grund der Schule und dem Fakt, dass sie ihre Beziehung verstecken. Ich hoffe, das wird sich entsprechend verändern, wenn die Ferien kommen ^^

*lacht* Das liegt auch ein wenig an mir, fürchte ich. Ich hab nicht die Angewohnheit meine Charaktere viel bei solchen Situationen reden zu lassen. Meiner Meinung nach sagt der Körper genug aus, Worte wären nur Atemverschwendung xd

Und richtig erraten. Mokuba ist der einzige, der nicht anklopft xd

Danke für den Kommentar!

Liebe Grüße:
Nepatan