Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Weblog-Berichte zu: Vocaloid



[1] [2]
/ 2


Cosplaysale Final Fantasy, Reborn!, Black Butler, Vocaloid, Nura - Herr der Yokai, Haiyore! Nyaruko-san, Magi - The Labyrinth of Magic, Uta no Prince-sama, Secret Service - Maison de Ayakashi, Sword Art Online, DRAMAtical Murder, Gangsta., Touken Ranbu, Yuri!!! on ICE, Cosplay, cosplay sale, Cosplays, Cosplayverkauf

Autor:  chibinis-chan

Unser Schrank platzt aus allen Nähten und ein paar Kostüme suchen ein neues zuhause. Einige davon sind schon etwas älter und nicht auf dem aktuellen Niveau, deshalb auch die teils sehr niedrigen Preise.

Versand aus Deutschland. Porto nicht inklusive, keine Reservierung

 

Bei Interesse oder Fragen bitte PM

mehr Fotos:
C6: Hersha
C7: Aerith Gainsborough - Crisis Core

 

mehr Fotos:
C11: Syo Kurusu - Maji 1000% Love
C12: Megurine Luka - Venomania
C13: Chrome Dokuro - TYL
C14: Shirakiin Ririchiyo - Youkai
C16: Ithnan
C17: Ciel Phantomhive - Kimono
C18: Ciel Phantomhive - Ciel in Wonderland
C19: Ciel Phantomhive - red
C20: Sinon Asada

mehr Fotos:
C21: Yuki Onna
C22: Shirakiin Ririchiyo - casual
C23: Nicolas Brown - child
C24: Nurarihyon
C26: Ookurikara - MMD
C27: Gyokuen Ren
 



[FanFiction] März 2018 - Alles was geplant ist und gerade läuft. Final Fantasy, Naruto, Pretty Cure, Fanfics, Vocaloid, AKB0048 (Anime), Love Live! , FanFiction, Mary Sue-Projekt, Übersicht

Autor:  Rizumu

Eigentlich ist dieser Weblogeintrag schon für Januar gedacht gewesen, nur leider bin ich nie dazu gekommen und da ich nun krankgeschrieben zu Hause sitze, nutze ich die Zeit um die liegengebliebenen Dinge aufzuarbeiten.
Also kommt nun eine Übersicht mit allen FanFiction-Pläne die sich angesammelt haben. Dabei habe ich dann auch gleich mal was aussortiert und gestrichen, wo ich überhaut keinen Bezug mehr zu habe und zu dem ich auch keine Lust mehr verspüre. Das sollte ich öfters machen, weil mir das ganze sonst über den Kopf wächst. Ich sehe ja jetzt schon keinen Weg, der mich durch diese Pläne führen wird!
Ich werde hier also meine FanFictions aufisten und in 4 Kategorien unterteilen. (Online laufend - Oflline schreibend - Geplant - One Shots)


 

Behind the Stars ★ ☆ ★

Online - Pausiert
AKB0048
"The ehird Stage"

Eine FanFiction die ich 2015 geschrieben habe und überarbeitet werden muss. Aufgrund des Wichtelns habe ich am Ende ein paar Szenen gestrichen, die ich nachträglich wieder einfügen will.
 

Someone to watch over me ☆

Online laufend
Love Live! School Idol Project
Maki-Center | Honoka x Maki

Meine aller erste längere FanFiction zu Love Live! School Idol Project! und wieder eine FanFiction zu einem Wichteln. Sie ist abgeschlossen und wird jeden Sonntag um 13:00 Uhr released.
 

Tell your World

Online - Pausiert
Vocaloid
Miku-Center

Mein Magical Girls Epos, der leider nicht sehr flüssig läuft und an dem ich offline viel zu viel arbeiten muss. Aber abbrechen will ich diese Geschichte nicht. Also bleibe ich dran.
 

Unbekannte Fremde

Online laufend
Naruto - Alternatives Universum
Hinata-Center

Mein kleines lieblingsprojekt, das mir ans Herzgewachsen ist. Eine Geschichte, bei der ich nur die Charaktere und die Story geplant habe und bei der ich mich voll und ganz von der Geschichte treiben lasse. Jede Entwiklung, ob Freundschaftlich, oder anders, wird sich mit der Zeit zeigen.
 

Zwischen Augenblicken...

Online - Pausiert
Naruto - Alternatives Universum
Itachi x Sasuke

Meine Itachi x Sasuke FanFiction, die ich als Fortsetzung zu "Zwischen Büchern..." begonnen habe. Ich mag sie echt, vor allem die Charaktere der beiden, aber mittlerweile bin ich mir sicher, dass ich es bei weiteren One shots belassen sollen. Die Geschichte wird definitiv weiter geschrieben, nur erst einmal offline bearbeitet werden.

 


Zu all meinen offline angefangenen Geschichten werde ich euch hier Schnuppertexte aus den aktuellen Kapitel posten. Also das, was ich als letztes geschrieben habe und maximal 500 Wörter!

 

Afterglow

Offline schreibend
Final Fantasy XV XIII
Lightning x Noctis

Ein Bedürfnis für mich! Eine Lightis FF, auch wenn ich weiß, dass dieses Pairing nicht sehr beliebt ist, ich werde diese FF schreiben und beenden. Danach werde ich sie auf Animexx veröffentlichen! komme was wolle!
Aber erst einmal sitze ich fest, weil ich das Spiel erst mal bis zu dieser Stelle spielen muss. Ja, dramatisch und es fällt mit auch schwer es spielen zu müssen.

Auszug aus Kapitel 1

Insomnia war gefallen und das ohne, dass sie die Chance gehabt hatte, ihr Schwert gegen die Angreifer zu erheben.

Lightning wollte sich gerade von dem abscheulichem Bild abwenden um sich nach Insomnia zu begeben und dort nach Hinweisen zu diesem Angriff zu suchen, doch das Auftauchen einer kleinen Gruppe erregte ihre Aufmerksamkeit und sie blieb noch stumm und verborgen auf dem Felsvorsprung stehen.

Der Kleinste der Gruppe, zumindest schien es so zu sein, starrte voller Entsetzen auf die Szenerie und stieß einen Markerschütternden Schrei aus. Verzweiflung und Wut schienen den jungen, komplett in schwarz gekleideten, Mann zu zerreißen und einer seiner Begleiter musste ihn zurück halten, damit er nicht in Richtung der Stadt losstürmte.

Lightning sah noch mal auf das zerstörte Insmonia hinunter und musste unweigerlich an das Versprechen denken, dass sie König Regis damals gegeben hatte. Sie ballte ihre Hände wütend zu Fäusten und wäre am liebsten selbst sofort losgestürmt, doch die Gruppe riss sie regelrecht aus ihren Gedanken: »Prinz Noctis«, hatte der hochgewachsene Brillenträger gesagt. Er redete auf den stürmischen jungen Mann ein und Lightning wurde sich langsam der Bedeutung dieser Anrede klar. Sie sah zu der Stadt, dann wieder zu der Gruppe.

»Prinz Noctis«, hörte sie König Regis in ihrem Kopf sagen. »Ist mein Sohn. Er wartet auf mich.«

Dieser Prinz Noctis stand dort auf dem Vorsprung und schien genauso zu spät gekommen zu sein wie sie und seinen Reaktionen nach zu urteilen, hatte er nicht einmal davon gewusst, dass seine Heimat in Gefahr gewesen war. All die Wut, die Trauer und das Entsetzen in seinen dunklen Augen wirkten wie von einem Kind. Er wirkte so Hilflos vor Zorn. Wenn seine Begleiter ihn nicht zurückhalten könnten, würde er ohne nachzudenken in seine Heimat stürmen und wohl möglich den Angreifern in die Arme laufen.

Und nach dem Tod des Königs war der Thronerbe noch die letzte Hoffnung für die Bewohner von Lucis.

»Wenn ich nicht mehr lebe, wird er nach mir den Thron besteigen. Er wird unser Volk in eine sichere Zukunft führen«, hatte König Regis ihr damals gesagt. »Das schafft er nicht allein. Er Braucht Unterstützung. Menschen die ihm helfen und die nötige Kraft geben Lucis zu führen.«

Vielleicht, ging es ihr durch denk Kopf. Vielleicht war es nie das Ziel gewesen, dass du an König Regis‘ Seite kämpfst. Er wollte dass du einen anderen Weg beschreitest. Es war ihr Wunsch gewesen ihm noch einmal zu begegnen und das Versprechen, ihm zu Helfen, wenn er sie benötigte, einzulösen. Regis hatte ihr Angebot dankend angenommen, aber wohl möglich hatte er ganz andere Pläne mit ihr gehabt. Er hatte sie an der Seite seines Sohnes gesehen.

Natürlich wusste sie nicht ob dieser Gedanke stimmte und eine Chance nachzufragen hatte sie auch nicht mehr, aber dies war ihre einzige Möglichkeit noch ihr Versprechen einzulösen. Sie mussten lediglich den jungen Prinzen davon abhalten in seinen Tod zu jagen.

 

Because...

Offline schreibend
Naruto - Alternative Timeline
Itachi x Sasuke

Seit langem ein Projekt zu Itachi x Sasuke. Geplant sind 10 Kapitel und soll sein Hauptaugenmerk darauf legen, dass diese Beziehung nicht einfach so sein kann, weil die beiden Brüder sind. Sie beginnt damit, dass Itachi aus genau diesem Grund aus seinem Elternhaus auszieht und den Kontakt zu seiner Familie abbricht.

Auszug aus dem Prolog

Es war eige  ntlich reiner Zufall, dass Sasuke gerade nach Hause kam, als Itachi seine Reisetasche zu Boden sinken ließ. Der verwunderte Zwölfjährige zog sich die Schuhe aus und ließ seine eigene Tasche hinab sinken.

»Gehst du auf Mission«, fragte Sasuke, doch sein Bruder reagierte nicht. Ganz im Gegenteil, denn Itachi konzentrierte sich darauf, seine Schuhe anzuziehen und schien den Jüngeren zu ignorieren. Er hatte sich das von Anfang an fest vorgenommen und eigentlich wollte er seinem Bruder nicht begegnen.

»War schon wieder etwas mit Toosan?«

Itachi seufzte und hielt inne. Seit etlichen Tagen stritt er sich immer wieder mit ihrem Vater, dessen Grund Sasuke nie mitbekommen hatte. Aber ihr lauten Wortwechsel, waren niemandem in diesem Haus entgangen. Wie denn auch.

»Aniki, ziehst du deswegen aus?«

Langsam drehte sich Itachi zu dem Jüngeren um. Am liebsten würde er ihn darum bitten, ihn einfach gehen zu lassen, ohne weitere Fragen zu stellen. Aber allein schon in Sasukes dunklen Augen zu sehen, machte es ihm schwer, an seinem Entschluss festzuhalten.

Sasuke fragte ihn nicht mehr, sondern sah ihn einfach nur stumm mit einem flehenden Blick an und Itachi konnte nicht anders. Er kniete sich vor seinem Bruder, sodass der Jüngere ihn überragte. »Es wird alles besser werden.«

Der Jüngere runzelte die Stirn. »Was soll das?«

Itachi schmunzelte. »Ich weiß, dass du viel zu jung bist um das alles zu verstehen. Wahrscheinlich ist das auch besser so.«

»Aniki … Was wird das?«

Der Ältere strich ihm das Haar aus der Stirn. »Egal was ist«, sagte er und lehnte seine Stirn an Sasukes. »Egal wie weit ich weggehen werde, ich werde dich immer lieben«, hauchte er leise und legte seine Lippen auf Sasukes.

Der Geküsste war vollkommen verwirrt und schritt von seinem Bruder weg. Er befreite sich von ihm und beobachtete, wie Itachi seine Reisetasche nahm und wortlos sein Elternhaus verließ.

 

Blauregen

Offline schreibend
Naruto - Alternative Timeline
Izumi-center | Itachi, Izumi & Shisui | Itachi x Izumi

Habe ich euch schon mal von meinem Headcanon erzählt? Das Shisui sich für Izumi interessiert, aber von ihr einen trockenen Korb bekommen hat? Und von einem schüchternen Itachi, der keine Ahnung hat, wie er auf Izumi zugehen soll? Nein? Das wird es hier geben.
Die drei schließen sich zusammen um den Bürgerkrieg der Uchiha zu verhindern. Ob sie es schaffen werden?

Auszug aus Kapitel 1

Izumi Uchiha war umringt von weiblichen Ninja, die sie mit ihren Fragen durchlöcherten. Sie verstand zwar nicht, was die jungen Frauen von ihr wollten, aber dennoch wusste sie ganz genau was sie von ihr wollten: Bist du wirklich mit Itachi Uchiha zusammen?

»Nein, nein«, sie winkte abwehrend mit ihren Händen und lächelte verlegen. Aufgrund seines freien Tages hatte Itachi zu der Versammlung der neu ernannten Chuunin begleitet, die fast gänzlich aus den Schülern ihres Jahrgangs der Akademie bestanden. Itachi hatte die Akademie innerhalb eines Jahres abgeschlossen und war schon lang nicht mehr Chuunin. Er war also kein Teil dieser Versammlung und deswegen vermuteten sie also eine innige Beziehung zwischen ihm und Izumi.

»Wir wohnen im gleichen Bezirk und er kam gerade von seinem Morgentraining zurück, da hat er mich einfach begleitet.«

»Sicher«, fragte eine junge Frau, die Izumi noch zu gut von der Akademie kannte. Sie hatte damals ein Auge auf Itachi geworfen und Izumis Freundschaft zu ihm war ihr immer ein Dorn im Auge gewesen.

 

Federleicht (Arbeitstitel)

Offline schreibend
Naruto - Alternatives Universum
Sasuke x Hinata

Alles fing mit einem One Shot für einen Wettbewerb zu tun, in dem Hinata eine Baletttänzerin ist und noch während dem Schreiben dachte ich mir, dass man daraus eine ganze FanFiction machen könnte und ich kann mich auch immer noch nicht an diesem Setting sattplanen. Ich gesetehe das ich recht langsam weiter komme, aber ich schreibe immer mit Freuden daran.

Auszug aus dem Prolog

Hinata schloss die Augen, atmete tief durch und fing dann an zu tanzen. Ganz ohne Musik zu hören, bewegte sie sich im Licht der untergehenden Sonne. Sie genoss das knarzend des alten Holz unter ihren Füßen, genauso wie das warme Licht auf ihrer Haut.

Sie war so tief in ihrem Tanz verloren, dass sie sich erschrak als plötzlich Musik erklang.

Ein Junge mit rabenschwarzem Haar stand an der Tür und spielte auf seiner Violine. Die Augen hatte er geschlossen und bemerkte somit gar nicht, dass Hinata ihn entdeckt hatte. Es dauerte erst ein paar Augenblicke ehe er aufhörte und den Bogen sinken ließ.

»Du tanzt schön«, sagte er.

Hinata schwieg zunächst. Es dauerte etwas, bis sie allen Mut zusammen nahm und im antwortete: »D-danke. Ich … Du spielst auch gut.«

Er nickte und setzte den Bogen erneut an um zu spielen. Während er mit diesem über die Seiten strich schloss er die Augen. »Es ist nur langweilig, wenn ich nur für meine Lehrerin, oder meine Eltern spiele.«

Hinata verstand die Worte des Jungen gleich und fing erneut an zu tanzen. Auch wenn es sich merkwürdig anfühlte, weil er nun da war, aber es gefiel ihr, zu seiner Musik zu tanzen.

Es vergingen Minuten in denen sie weiter tanzte und er auf seiner Violine spielte. Der Junge hatte sich vor die Bühne gestellt um näher bei ihr zu stehen, als die Tür geräuschvoll aufgestoßen wurde und eine Frau hineingerannt kam.

Die beiden Kinder zuckten zusammen und verhielten sich still.

»Hinata«, rief ihre Mutter, die sie in die Arme zog. »Ich habe mir Sorgen um dich gemacht! Wo warst du nur die ganze Zeit?«

»Okaasama«, murmelte das Mädchen. »Es tut mir Leid.«

»Habe ich dir ein solches Verhalten gelehrt Hinata«, fragte eine tiefe, donnernde Stimme.

»Otoosama.«

Ihr Vater stand in der Türe. Die Arme verschränkt, mit einem finsterem Gesichtsausdruck. »Treibst dich hier herum, statt dich an die Anweisungen der Lehrerin zu halten.«

»Es tut mir Leid, Otoosama, ich wollte nur noch mal … Alleine den Tanz durch gehen.«

»Alleine? Und dann ist dieser Junge hier?«

Der Junge trat vor. In der rechten Hand seine Violine und in der linken den Bogen. »Mein Name ist Uchiha Sasuke«, stellte er sich vor. Nüchtern, aber dennoch höflich.

»Ich weiß wer du bist«, Hinatas Vater musterte ihn mit einem strengem Blick. »Ich kenne deine Familie.«

»Otoosama, Uchiha-san hat nur für mich gespielt, mehr nicht«, versuchte Hinata die Situation zu beruhigen. Doch ihr Vater schien sie nicht im geringsten zu sehen.

»Otouto«, durchdrang eine fremde Stimme den ruhigen Raum. Sasuke reagierte direkt auf ihn: »Oniisan«, sagte er und ging auf seinen Bruder zu, der dicht hinter Hinatas Vater stand.

Der Mann drehte sich nicht zu dem Neuankömmling zu, auch nicht als sich die beiden Brüder von den Hyuuga verabschiedeten und sie davon gingen.

Hinata hingegen sah Sasuke noch eine ganze Weile nach, auch noch, als ihre Mutter sie zu ihrem Vater führte.

 

Leben in der Dunkelheit

Offline schreibend
Naruto - Alternative Timeline
Itachi x Sasuke

Viel zu gerne würde ich daraus ein riesiges Universum machen, aber ich befürchte das wird meine Zeit nicht zulassen! Dafü wird in diese FanFiction ganz viel Liebe einfließen, sodass sie platzt! Neben all dem SasuHina muss es auch ItaSasu von mir geben.
Itachi hat sich damals entschieden Sasuke nicht in Konoha zu lassen, sondern ihn mit sich genommen. Nachdem sie Akatsuki verlassen haben, schlagen sie sich als Söldner durch die Länder und verdiehnen sich ihren Lebensunterhalt als freie Shinobi.

Auszug aus Kapitel 2

Die Großstadt in der sich Yamahashi aufhielt war interessant. Vor allem weil Sasuke nicht wirklich oft dazu kommt, in einer Großstadt zu sein. Für gewöhnlich mieden die beiden Brüder große Städte und hielten sich in ärmeren Orten auf. Meist Dörfer. Für gesuchte Shinobi wie sie, war es zu gefährlich erkannt zu werden und auch wenn Itachi dagegen gewesen war, oder gerade deswegen, hatte Sasuke ihre Unterkunft verlassen um vor allem nicht untätig zu sein.

Er durchstreifte das sogenannte Rotlichtviertel auf eigene Faust, selbst wenn er keinen Ansatz hatte, wie er vorgehen sollte. Sasuke war nie mit solchen Dingen wirklich in Berührung gekommen. Man hatte darüber geredet, aber nie war er dabei gewesen. Er wusste ja nicht einmal ob sein Bruder Erfahrungen mit diesem Bereich gemacht hatte.

Der junge Shinobi beobachtete leicht bekleidete Damen die sich um die vorbeigehenden Männer kümmerten, sie lockten und verführerisch winkten. Sasuke jedoch ging nicht im geringsten darauf ein. Er war ein Shinobi des Uchiha-Clans, er hatte Stolz und war diszipliniert. Zudem musste er diesen Mann finden. Er war nicht hier um sich mit diesen leicht bekleideten Weibern zu vergnügen.

Ein schwarzer Haarschopf schon sich in Sasukes Blickfeld und hinderte den jungen Mann daran, seinen Weg fortzusetzen. Die junge Frau trug eine knappe, enge Hotpans und gerade mal einen BH, alles in allem ein Hauch von nichts und sie schmiegte sich völlig ungeniert an ihn, einem wildfremden.

»Guten Tag mein schöner«, flüsterte sie ihm melodisch ins Ohr und wollte ihm mit ihren feinen, langen Fingern durchs Gesicht streichen, jedoch hielt Sasuke sie davon ab.

  a

 

Meeting each other under the Moonlight Night

Offline schreibend
Naruto - Alternatives Universum
Sakura-Center | Sasuke x Sakura
NaNoWriMo 2017

Mein Projekt für den NaNoWriMo 2017 und ein neuer Versuch SasuSaku zu schreiben. Leider nimmt die Geschichte immer mehr eigendynamik an und mein Plan in 10 Kapiteln fertig zu werden, löst sich in Luft auf.

Auszug aus Kapitel 9

»Warum sollte ich?«

»Weil das die Unterlagen zu dem verpassten Unterricht von heute sind«, erklärte Sakura und als Sasuke keine Anstalten machte nachzugeben, fügte sie hinzu: »Jetzt komm mir nicht mit „Das habe ich nicht nötig“. Wie du an die Unterlagen, ohne jeglichen Freund in der Klasse kommen willst, will ich sehen.«

Sasuke brummte irgendetwas, was Sakura wie so oft schon nicht verstand und dann gab er plötzlich nach, indem er von alleine in Sakuras Zimmer trat.

Er sah sich um, als könnten irgendwo Fallen auf ihn warten. »Und wenn deine Eltern mich entdecken? Sie werden eine Erklärung erwarten, warum ich plötzlich hier bin und nicht offiziell durch die Wohnungstür eingetreten bin.«

Das war ein wichtiger Punkt, den Sakura nicht bedacht hatte, doch dann fiel ihr etwas ein. Sie ging zur Zimmertür und schloss sie ab. So mussten ihre Eltern klopfen und konnten sie nicht überraschen. Zufrieden mit ihrer Idee drehte sie sich zu Sasuke um und lächelte. Das es einfacher gewesen wäre den offiziellen Weg zu gehen, hatte sie nicht bedacht und wahrscheinlich lockte das mysteriöse sie, dass Sasuke immer umgab. Ein Geheimnis, dass nur sie beide kannten: Sasuke besuchte sie Abends in ihrem Zimmer.

Sakura zog ihren Stuhl, der mehr der Dekoration diente an ihren Schreibtisch und bat ihren Gast darauf Platz zunehmen. Nur zögerlich folgte Sasuke dem Angebot. Schnell schob sie ihm Stift und Papier hin und ihre bereits fertig abgeschriebenen Notizen von Ino.

»Fühl dich wie zu Hause«, bat sie ihn freundlich. »Möchtest du etwas zu trinken haben?«

»Ein Wasser reicht«, murmelte Sasuke und gleich darauf verschwand Sakura aus dem Zimmer. Mit einer Flasche und zwei Gläsern schlich sie sich wieder zurück in ihr Zimmer und schloss hinter sich wieder ab. »Keiner hat was bemerkt«, sagte sie freudig und reichte ihrem Gast ein Glas. Nachdem sie das zweite auf dem Tisch abgestellt hatte, schenkte sie ihm ein und dann sich.

Sakura widmete sich wieder den Schulunterlagen, während Sasuke sie beobachtete. Er schien es nicht begreifen zu können was da gerade passierte und wer dieses streberhafte Mädchen vor ihm wirklich war. Sakura hatte so viele unterschiedliche Gesichter, wie er es noch nie gesehen hatte und Izumi war nach seinem Wissen bereits eine sehr lebendige Frau. Dieses Mädchen stellte seine Verwandte jedoch ohne Probleme in den Schatten.

Es dauerte etwas, bis auch Sasuke anfing die Unterlagen abzuschreiben. Nun war Sakura diejenige die Sasuke beobachtete und sogleich fiel ihr Blick auf seine ordentliche Schrift, wie sie es nur von Mädchen kannte. Sie ließ es jedoch nicht lange zu, dass sie sich von ihm ablenken ließ, sondern widmete sich wieder ihren Unterlagen.

 

***

 

Irgendwann hatte Sasuke aufgehört abzuschreiben und damit weiter gemacht seine Gastgeberin zu beobachten. Er hatte die Hoffnung, dass Sakura ihm einfach ihre eigenen Abschriften überließ, sodass er sie zu Hause ganz in Ruhe abschreiben konnte. Hier fand er einfach nicht die Ruhe dazu, weil er sich nicht nur in Gesellschaft, sondern auch noch in einer unbekannten Umgebung befand.

 

 Mary Sue-Projekt

Offline schreibend
Göttin Erenya
Suite Pretty Cure♪

Ich habe mich doch tatsächlich dazu hinreißen lassen bei dem MSP mit zu machen und schreibe Dank Eri an einer Geschichte mit mir im Suite Pretty Cure Universum. Leider habe ich noch gar keinen Arbeitstitel, aber viel Spaß, auch wenn ich nur langsam vorran komme.

Auszug aus Kapitel 1

»Mein Fuß? Mein Fu-au-ß!?«, wütend baut sich die Cure vor mir auf und in dem Moment in dem sie ihren verletzten Fuß belastet, sinkt sie vor Schmerz zu Boden. Als ich ihr hoch helfen will, schlägt sie sichtlich wütend meine Hand weg. »Wegen dir rennt dieses Negatone da draußen herum und greift wehrlose und unschuldige Menschen an!«

»Es- Aber…«, ich schlucke, denn mit so viel kritik und Wut habe ich ganz und gar nicht gerechnet.

»Ich hatte alles unter Kontrolle! Was denkst du dir eigentlich wer du bist?!«

Innerlich schwillt irgendetwas in mir an und ich spüre wie diese „Wut“ immer größer wurde. »Jetzt mach aber mal halblang!«, fahre ich sie an und bringe die Cure für‘s erste zum schweigen. Wahrscheinlich hat sie nicht damit gerechnet, dass ich mich ihr gegenüber verteidige. »Ich hatte Panik! Wie hättest du dich an meiner Stelle gefühlt, wenn du so hilflos gewesen wärst? Dieses Vieh war riesig! Ich hatte Angst, okay? Es war eine Kurzschlussreaktion, weil ich mir nicht besser zu helfen wusste. Außerdem ist dein Fuß verletzt, das muss behandelt werden.«

Die wütende Cure findet viel zu schnell ihre Stimme wieder. Zwar baut sie sich nicht noch einmal vor mir auf, sondern bleibt auf dem Boden hocken, aber das macht sie nicht minder bedrohlich und wütend.

»Ich hätte das geschafft! Das war nicht mein erstes Negatone!«

»Du kannst doch nicht einmal stehen!«

»Sagt das feige Hühnchen, dass lieber die ganze Stadt für ihre eigene Sicherheit opfert.«

Das saß. Wirklich. Ich muss schlucken und gehe noch einmal ihre Worte im Kopf durch. »Ich habe uns doch nur retten wollen.«

»Tzze.«

»Du tust so als hätte ich die Welt ihrem Untergang überlassen.«

»Woher willst du wissen das es nicht so ist?«

»Na weil-« es immer noch Cure Melody, Cure Rhythm, Cure Beat und Cure Muse gibt, beende ich in Gedanken meinen Satz. Ich weiß nichts von dieser Welt, gar nichts. Der Anime ist schon lange vorbei und Suite Pretty Cure haben die Noise besiegt. Es gibt also keine Negatone mehr, aber diese wild gewordene Tuba beweist, dass es sie doch noch gibt, also was ist hier los? Was ist mit dem Team?

Die fremde Cure stemmt sich wieder auf ihre Beine und geht (oder eher humpelt) zum Ausgang.

»Wo willst du hin?«

»Das geht dich gar nichts an«, sagt sie abweisend, dreht sich dann aber doch noch mal zu mir um und sagt: »den wegen dir umherirrenden Negatone suchen.« Dann geht sie und ich bleibe in der, vom Sonnenlicht warm beleuchtenden, Halle zurück.

 

 Sore wa kiseki desu

Offline schreibend
Love live! School Idol Project! AKB0048

Wer wünscht sich kein Crossover der beiden Idolgruppen? Meine Geschichte spielt im AKB0048 Universum und Honoka gründet zusammen mit den anderen die Gruppe µ's umd AKB und NoName unterstützen zu können, denn mit der Rückeroberung Akibastars, der neuen Center Nova und der neuen Atsuko Maeda ist die Zeit gekommen um sich gegen das Idolverbot aufzulehnen! Es ist die Zeit der Idols!

Auszug aus Kapitel 1

»Was war das, Honoka«, fragte Umi aufgebracht ihre Freundin, als sich die Gruppe sicher sein konnte, dass niemand sie hören konnte. »Die D.E.S. werden her kommen, sie werden uns gefangen nehmen und wahrscheinlich nie wieder unsere Familien wiedersehen.«

»Sie werden uns in Mienen sperren und zu Knochenarbeit zwingen, nyan!«

»Rin, du übertreibst«, murmelte Maki und drehte angespannt eine ihrer roten Haarsträhnen um ihren Finger. »Aber wir sollten uns wirklich nicht mit ihnen anlegen.«

Honoka schüttelte den Kopf. »AKB0048 kämpft in unserem Namen.«

»Die sind ausgebildet, oder sonst was! Soldatenkinder und wir sind einfache Schulmädchen«, versuchte Umi ihrer Freundin klar zu machen.

»Nein!«, meldete sich die schüchterne Hanayo zu Wort. Mit einer zitternden Hand rückte sie ihre Brille zu recht. »Es sind Mädchen wie wir, in unserem Alter, die von Liebe singen. Sie lieben das Singen, mehr nicht.«

begeistert nickte Honoka und stellte sich neben Hanayo. Ihre erste Mitstreiterin. »Sie sind genauso wie wir und warum sollten wir sie nicht unterstützen?«

Die jüngere Brillenträgerin nickte und wandte sich dann nervös an Maki: »Nishikino-san, du kannst doch Klavier spielen, oder?«

»W-wa-as? Wi-i-ie kommst du denn bitte darauf?«

»Nyaaaaan, wir haben dich gehört, Nishikino-san!«, meldete sich Rin zu Wort. »Kayochin und ich.«

Hanayo fasste neuen Mut: »Und du liebst es, oder?«

Maki versuchte sich nichts anmerken zu lassen, nicht darauf zu reagieren, aber alle Augen waren auf sie gerichtet, sodass sie nach kurzer Zeit die Nerven verlor und mit der Antwort herausplatzte: »Ja! Ich liebe das Klavierspielen! Es beruhigt mich!«

»Nishikino-san hat das Klavier selber stimmen können«, berichtete Rin den Zweitklässlern. »Sie spielt Abends, wenn so gut wie gar keiner mehr in der Schule ist.«

»Das dachte ich zumindest«, murrte Maki und drehte ihren Kopf eingeschnappt zur Seite.

Honoka schnappte sich Makis Hände und sah sie begeistert an. »Das ist ja grandios!«

»Wi-ie-e?!«

»Ich«, meldete sich Kotori zu Wort. »Ich habe zu Hause mehrere Outfits genäht, die Inspiration habe ich von 00.«

»Wuuuuh!«

Im nächsten Moment war auch Kotori von Honoka eingefangen und so hielt sie die Hände beider Mädchen fest. »Das ist doch die beste Voraussetzung!«

Hanayo war begeistert, Rin ließ sich mitziehen und Umi war skeptisch.

»Das ist Unfug, Honoka«, herrschte sie ihre Freundin an.

  aus

 


 

Moonlight night

in Planung
Naruto - Alternatives Universum
Sasuke x Hinata

Meine obligatorische Vampir FanFiction Idee, die ich auf einem FanArt aufbaue. Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich sie schreiben will, weil Vampire. Mainstream und so.

 


 

Als ich dich sah

in Planung
Naruto - Alternatives Universum
Wegen goetterspeise
Fem!Sasuke x Hinata

Weil wir uns über Fem!Sasuke und Girls Love Pairings unterhalten haben, habe ich mich dazu entschlossen (oder zwingt mich Speise?) Fem!SasuHina zu schreiben. Sie wird da ein anderes Pairing schreiben und vielleicht veröffentlichen wir unsere OS ja gleichzeitig? Es wird sicherlich sehr, sehr lustig. Genug Ideen habe ich auf jeden Fall! Wahrscheinlich auch zu viele, als dass es bei einem OS bleiben würde. Aber mehr wird es (erst einmal) nicht geben.
 

Walkthrough

in Planung
Naruto - Alternatives Universum
Sasuke x Hinata

Hinata hat ein kleines Geheimnis, das sie hegt und Pflegt. Jedoch kommt Sasuke plötzlich dahinter, dass sie eine heimliche Gamerin ist und Videos auf Youtube hochlädt.

 


Behind the Stars ★ ☆ ★ (AKB0048) |  Someone to watch over me ☆ (Love Live! School Idol Project!) | Tell your World (Vocaloid) | Unbekannte Fremde (Naruto) | Zwischen Augenblicken... (Naruto)
Afterglow (Final Fantasy XV XIII) | Because... (Naruto) | Blauregen (Naruto) | Federleicht (Naruto) | Leben in der Dunkelheit (Naruto) | Mary Sue-Projekt (Suite Pretty Cure♪) | Meeting each other (Naruto) | Sore wa kiseki desu (Love Liv! School Idol Project! ✘ AKB0048)
Moonlight night (Naruto)
Als ich dich sah (Naruto) | Walkthrough (Naruto)



Kleiner Merch-Verkaufsblog Pokémon, Yu-Gi-Oh!, Togainu no Chi, Vocaloid, Attack on Titan, Tokyo Ghoul, Yuri!!! on ICE, Attack on Titan, Merchandise, Pokemon, Togainu no chi, Tokyo Ghoul, Verkauf, Verkauf Anime, Vocaloid, Yuri!!! on Ice

Autor:  Hakuya
​Hallo interessierter Leser/Käufer,
 
​hier findest du ein paar Anime-Fanartikel, die ich los werden möchte. Sie haben nur bei mir herumgelegen und sind sonst unbenutzt. Einige sogar noch eingeschweißt (siehe Foto).
​Alle Preise sind auf Verhandlungsbasis und OHNE Porto, das müsstest du übernehmen.Oder abholung auf einer der beiden Folgenden Cons: Anime Messe Berlin, MMC Berlin) Bei Interesse bitte per ENS melden -_^
 
 
 
Pokemon:
​Anhänger Enton:
Preis: 6€
Material: Gummi
Maße: ca. 6x6 cm

​Togainu no Chi
Anhänger(Rin und Akira):

Preis: 6€ (pro Stück)
​Material: Metall
​Maße: ca. 4x2,5 cm

 
 
 
 
Yuri on Ice

​Anhänger Viktor+Christophe (man kann ihn auch hinstellen, es hat einen Standfuß zum reinstecken dabei)
Preis: 7€
Material: Acryl
​Maße: ca. 5,5x7 cm

Anhänger Yurio Stern
​Preis: 10€
Material: Acryl
​Maße: ca. 6x6 cm
 
 
 
 

 

​Tokyo Ghoul: Tsukiyama Anhänger (Gummi), Preis:7€, Maße: ca. 5x3,5 cm



Yu-Gi-Oh!: Yugi Mutou Anhänger/-stecker (Metall), Preis: 7€, Maße: ca. 3,5x2 cm VERGEBEN


Vocaloid: Miku Hatsu Anhänger (Acryl,Plastik), Preis: 7€, Maße: ca 3x2 cm

 

Attack on Titan:

​Erwin Anhänger/Aufsteller Animate Cafe(Nur limitierte Zeit im Animate Cafe erhältlich gewesen)man kann sie entweder mit dem Osterei als Fuß hinstelln oder mit der beiligenden Kette als Anhänger benutzen,
1 von 2 Verkauft!
​Preis: 11€

​Material: Acryl
Maße: 7x2,5 cm

 

 

 















Cosplay Outtakes: One Piece, Btooom!, Naruto, LoL, Vocaloid, Bakemonogatari & mehr! (Making of CMV) DoKomi 2014, Final Fantasy, One Piece, Naruto, Vocaloid, Monogatari Series, Btooom!, League of Legends, Attack on Titan, Super Sonico, CMV, Cosplay, Eden Films, Hinter den Kulissen, Making of, Outtakes, Video

Autor:  Rubeus

Mit Revy, Efwen, Eve-24, Rei_Kashino, Yuki-Momochi, Orangenbluete, Feuerfrucht, M00NCHILD, Lugosi,Nana_Kuronoma & vielen mehr!

Empfehlen (und nach Mögllichkeit Teilen) bitte nicht vergessen! ;) Danke noch mal fürs Mitmachen, hat Spaß gemacht! ^^



COSPLAY M/V: League of Legends, BTOOOM!, One Piece, Naruto, Vocaloid & mehr !! [Anime in Real Life CMV] Bitte empfehlen! n(_ _)n DoKomi 2014, Convention, Final Fantasy, The Legend of Zelda, One Piece, Naruto, Super Mario, Powerpuff Girls, Disney (Sonstige), Vocaloid, Monogatari Series, Btooom!, League of Legends, Attack on Titan, DoKomi, Die kleine Meerjungfrau, Super Sonico, Rapunzel, CMV, Cosplay, Eden Films, Fanvideo, FFX, Live Action, LoL, Video

Autor:  Rubeus

Mit Revy, Efwen, Eve-24, Rei_Kashino, Yuki-Momochi, Orangenbluete, Feuerfrucht, M00NCHILD, Lugosi, chatterbox, -Kirara-, Valvaris, Nana_Kuronoma & vielen mehr!

Bitte unterstützt das Video durch die Empfehlen-Funktion (das Herz)! Es war wieder sehr viel Arbeit... Danke!! ^_^d





Cosplay Outtakes Video: Rosario + Vampire, Sword Art Online, Vocaloid & Monster Hunter AnimagiC 2013, DoJaKu Xtreme! #3, DoJaKu # 38, Convention, AnimagiC, Rosario + Vampire, Monster Hunter (Videospielreihe), Vocaloid, Sword Art Online, Behind the Scenes, CMV, Cosplay, Eden Films, Fanvideo, Making of, Outtakes, Video

Autor:  Rubeus

Eindrücke zu den CMV Dreharbeiten mit Kikuu_Kitzune, Zayuri, Angi, Michail, Neko-Lord & Crono. (Wäre nice, wenn ihr den Beitrag hier per Herzbutton empfehlen könntet. ;)





Suche eine Rin für Japantag! Japantag Düsseldorf 2014, Vocaloid, Cosplay, Cosplay Suche, Japantag, Kagamine Len Rin, Kagamine Rin, Partner Cosplay, Vocaloid

Autor:  ai-catch

Wie der Titel schon berreits verrät suche ich eine Kagamine Rin für den Japantag (17.05.).
Geplant war die Stylish Energy L&R Version aus dem Spiel: Project Diva f.


Vorweg: Es wäre schön, wenn du zwischen 160-170cm groß wärst; da ich selbst um die 168 groß bin. Zudem fände ich es auch gar nicht schlimm, wenn man die Rin mit einer Hotpants cosst statt mit einer Buruma :D

Also fals du interesse hast meld dich doch einfach hier oder per ENS. Fals doch keines besteht wäre eine weiter Empfehlung sehr lieb <3 Danke im Vorraus ! :D






Start der neuen COSPLAY Music Video (CMV) Saison! AnimagiC 2013, DoJaKu Xtreme! #3, DoJaKu # 38, One Piece, Rosario + Vampire, Vocaloid, Sword Art Online, CMV, Cosplay, Eden Films, edenfilms, Musikvideo, Video

Autor:  Rubeus


Wie schon letztes Jahr begann gestern am Tag der deutschen Einheit auch 2013 wieder unsere neue Cosplay Music Video (CMV) Season!
Was gibt es dieses Mal? Viele Videos, viele neue und mehr Cosplay(er)(innen), mehr/neue Musiker, mehr Abwechslung, mehr Action! ^^

Alle Beteiligten freuen sich auf euer Feedback und hoffen, dass das aufgefrischte Konzept aufgeht und die neue #Cosplay MV Saison (die bei uns ja quasi in der Winterpause zwischen den Haupt-Con-Saisons liegt, um so für Cosplay das ganze Jahr über zu sorgen ;) euch gefällt! <3







NeueLeidenschaft D:? Vocaloid

Autor:  Denmark_
Ich bin mir noch nicht so ganz im klaren, ob das gut oder nun schlecht ist.. aber irgendwie hab ich eine Zuneigung zu einem Vocaloid Pairing gefunden xDD

Ich bin echt nicht so der Fan davon :/ Aber die beiden rawr :D~


[1] [2]
/ 2

Hinweis: Themen-Einträge sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.

Zurück zur Weblog-Übersicht