Zum Inhalt der Seite

Weblog-Berichte zu: Pokémon



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...13]
/ 13


Pokémon Detective Pikachu Pokémon

Autor:  Maginisha
Alsooo...mein Mann schaut für sein Leben gerne Trailer. Ist ja kein Ding, aber er besteht gerne mal darauf, dass ich mir den einen oder andere uuuuuunbedingt ansehen muss. Meist sind es wirklich ganz coole Sachen, aber bei dem neuen Pokémon-Film habe ich ja bisher gedacht: Ok, nett, muss aber nicht sein. Bis ich diesen Trailer sah.

https://www.youtube.com/watch?v=WkBJpL0ghWE

Ok, gebongt, ich will den Film doch sehen. :D (Darf man das mit 41 eigentlich noch oder muss ich mir dafür ein Kind als Alibi fürs Kino ausleihen? Meine beiden sind ja noch nicht alt genug...)


Lieblingscharaktere - Post 1/3 Pokémon, D.Gray-man, Seraph of the End, Allen, Allen Walker, Anime, Charaktere, Favoriten, Lieblingscharaktere, Manga, Mika, Mikaela Hyakuya, Silver

Autor:  Charizard

Lieblingscharaktere <3 - Post 1/3


Da ich seit dem letzten Mal, als ich eins dieser "Mosaiks" gemacht habe, ein paar Sachen gesehen habe, nur an meinen Top 5 hat sich so gar nichts geändert: Here we go. <3

Mal davon abgesehen, dass ich einfach ein riesiger Animefan(girl*hust*) bin und diese Charas einfach herze, schreibe ich selbst auch sehr gerne und finde es interessant, wie andere ihre Charaktere schreiben. Daher investiere ich in so einige / recht viele Charaktere, die mein Interesse wecken, schon viele Gedanken.

Was ich aber noch nie so ganz verstehen konnte, ist diese "Waifu / Husbando-Kultur" in der Animeszene, bei mir ist das mehr... these are my poor kids. </3

In dem Post sind Allen, Mika und Silver.
Ich teil den Post auf, damit der nicht zu lang wird. ^^



MEINE 5 DARLINGS / PLATZ 1

ALLEN
aus D.Gray-man

Also vorhinweg einmal: Ich mag sein Design total gerne, mitsamt der seltsam aussehenden Hand (die ist richtig toll), dem Auge und der gesamten Uniform für die Exorzisten, auch wenn ich die Weiß-Schwarze mit der Kapuze und so vermisse. D= Auch wenn die neue Uniform echt nicht schlecht aussieht.
Außerdem ist sein Sidekick Animal niedlich. Timcanpy ist immer noch süßestes Begleittierchen. x3
Und ich bin auch so begeistert davon, wie sehr sich der Mangastil entwickelt hat. Ich meine, gut sahen sie alle immer schon aus, aber jetzt ...

 


Das ist aus einem Artbook! *_*

Was ich neben seinem sehr glaubwürdigen Charakter und Reaktionen auf die Dinge auch sehr mag, ist seine Hintergrundgeschichte. Was seinen Charakter betrifft, so mag ich eigentlich eher seltener Protas, die vorrangig einfach gut sind, weil sie oft langweilig sind und das aufgesetzt und flach wirkt. Nicht, weil ich gutherzige Charaktere nicht mögen würde. Im Gegenteil eigentlich, wie man an Allen sieht. ^^ Ihm nehme ich es ihm einfach ab, dass er andere beschützen will.

Und mit all dem Sass und seiner Angewohnheit Leute auszunehmen oder ab und an zu erpressen oder auch mit ähm... Robotern zu flirten, wenn er was durchsetzen will lol, dazwischen, wirkt er meistens nicht "zu gut".

Ich meine, an sich hat er ja nur gesundes Mitgefühl und bei all den gequälten Seelen, die er aufgrund seines verfluchten Auges dauernd sieht, ist das nur allzu verständlich, dass er da wirklich wortwörtlich gar nicht wegsehen kann.

Ich mag auch seine Beziehungen zu wirklich allen, zu drei anderen Hauptcharakteren, aber genauso zu Cross, Krory und Komui und anderen.
zB. Lenalee versucht ihn wirklich kennenzulernen und führt viele persönliche Gespräche mit ihm, Lavi und er... tut mir leid, aber das ist für mich nur eine Bromance, ich mag die Freundschaft der beiden echt gerne. x3, und vor allem in Hallow wurde seine Dynamik zu Kanda immer komplexer ...und ich bin an dem Punkt angelangt, wo ich fast nicht mehr weiß, ob ich das Ship mit Lenalee oder Kanda lieber habe. :'D Nein ehrlich, natürlich bevorzuge ich Lenalee. Die beiden sind so knuffig zusammen und ich liebe dieses Pair!
Außerdem, wie gesagt, nimmt er liebend gerne Leute beim Poker durch reine Betrügerei aus. Das unterstütze und mag ich haha.
"I've caused tons of people to strip down to their underwear by playing cards." - Allen, 15 Jahre & all-loving shounen protagonist. xD

Seine Hintergrundgeschichte ist einfach so traurig. Das ist der Punkt, wo ich dann immer Charas, die ich mag, knuddeln will, weil... my poor kids!? D= Jedenfalls waren all seine Flashbacks deswegen auch sehr stark.
Was ich an seiner Hintergrundgeschichte auch mag ist, wie er nun als Jugendlicher eigentlich aufgrunddessen, dass er wie Mana handeln will, sein eigentlich vorlautes Mundwerk zurückhalten will, aber das nicht immer kann ... und vor allem bei Kanda und Cross nicht. xD
Es ist wirklich traurig, dass er insgesamt eine Maske aufsetzt und mehr oder weniger versucht "wie Mana zu werden", aber dabei natürlich er selbst bleibt. Das ist besonders ironisch und bedrückend, da er in einem seiner Design auch tatsächlich eine Maske trägt und ich kann einfach nicht übersehen, dass das mit dem Teil seiner Persönlichkeit zusammenhängt.
Allerdings kam es mir auch nie so vor, als hätte er sich um 180 Grad gedreht. Ich meine, er war nur ein freches Gör, aber er hatte trotzdem Mitleid mit dem verstorbenen Hund und solche Dinge.
Bei ihm ist es einfach so gut geschrieben, wie er versucht eine Maske aufzusetzen und diese öfter an die Menschen in seiner Umgebung anzupassen und an das, was sie sehen möchten, aber seine eigenen Wünsche scheinen da durch und... es ist nicht auf diese "übliche Emoart", es... es ist einfach so~o gut geschrieben. *_*

Außerdem diese eine letzte Folge von Hallow...

Spoiler

Da jagt ihn selbst der eigene Orden. D=

Und ebenso der kleine, traumatisierte Allen nach Manas Tod und wie Cross sich um ihn zu kümmern lernen musste. =/

Eigentlich hat sich Cross darauf gefasst gemacht, dass Allen ohnehin bald "verschwindet", aber dann ist Cross das Kind doch ans Herz gewachsen, auch wenn seine Erziehungsmethoden und Art seine irgendwie-doch-väterliche Zuneigung zu zeigen sehr ... speziell sind. ='D
Was dann natürlich im weiteren Verlauf toll war, war die Sache um den Vierzehnten und noch diese wunderbare Klavierszene!

 


Allen tut mir einfach nur mehr leid, was die Mangaka ihm alles zustoßen lässt. Please, chill, gute Frau. xD
Um ihn gibt es eine der Szenen, die mich am fast meisten mitgenommen hat. Ever.

Spoiler

Das war jene Szene, in der Tyki in sein Herz greift und es von den Tease aufgefressen werden soll.

Ganz ehrlich, ich hab mich selten so vor einer Szene (oder der ganzen Folge) geekelt und unwohl dabei gefühlt und mitgelitten wie da. =( Das war für mich viel schlimmer als viele Real-Horrorfilme haha ... einfach weil es um Allen dabei ging und daran einfach alles so gut gemacht war.
Auch wenn dir klar ist, dass der Prota höchstwahrscheinlich nicht stirbt, leidest du doch mit.



So richtig unwohl habe ich mich dann nur noch... achja, beim Alma-Arc gefühlt (obwohl die erste Szene in der Road auftauchte auch recht arg war), bei Made in Abyss - und da so ziemlich die ganze zweite Hälfte -, Madoka Magica, Perfect Blue und zwei Szenen aus Neon Genesis Evangelion... und trotzdem schlägt die Szene mit den Tease für mich das alles. Der Horror für mich war real haha. ^^"

Spoiler

Und Lavis und Lenalees Trauer, als sie dachten, dass er tot sei.

Jedenfalls gefiel es mir auch, selbst wenn ich mir vorstellen kann, dass es für manche zu langsam gepact war, dass er sowie Lenalee ...
nach der Schiffsszene sehr lange brauchten, um sich von ihren Verletzungen zu erholen und er dabei fast am Verzweifeln war. D=

Das war auf jeden Fall dann wenigstens für beide ein verdientes "Power Up". XD Ansonsten ist Allen auf keinen Fall schwach, aber ich empfand ihn niemals als zu stark, verglichen mit den anderen Charas.

Sonst: Zu Allen und Lenalee hab ich sonst in meinem Blog / in dem anderen Thread zu meinen OTPs schon viel geschrieben / werde ich neumachen. x3


 

MIKA
aus Owari no Seraph



Ich mag auch sein gesamtes Charakterdesign, inklusive der Kleidung / Uniform und der Waffe. Es ist zwar ein typischer Fall von "Anime-Genetics", wenn ein Halb-Russe-Halb-Japaner hellblond ist und blaue Augen hat, aber klagen will ich da jetzt nicht wirklich. xD

Auch bei Mika ist es so, dass ich seine unterschiedlichen Seiten liebe und wirklich gut gemacht finde. Es sieht auf den ersten Blick zwar so aus, als hätte sich seine Persönlichkeit nach dem Time Gap um 180 % gedreht, aber so ganz stimmt das nicht. Er kümmert sich immer noch um andere, tötet nicht leichtfertig, hat einen besonderen soft spot für Kinder und überspielt Unsicherheit und Selbsthass mit Arroganz und hat das auch davor schon getan. Dass er die Verwandlung nicht leichtfertig hinnimmt und Selbsthass entwickelt und beginnt in sich ein Monster zu sehen, finde ich eigentlich sehr verständlich ... und dann hat er noch vier Jahre lang Schmerzen. =(



Bei ihm ist es genauso, dass er einfach sehr glaubwürdig auf mich wirkt und allein dadurch schon Sympathiepunkte bekommt. Er will mit Yuu vor dem Krieg flüchten, weil er sieht wie der Junge, den er liebt und der seine letzte Verbindung zu seiner Menschlichkeit ist, sich vor seinen Augen in ein Monster verwandelt und ... well, es ist ein Krieg. Ich find das viel glaubwürdiger-sympathischer, wenn Charaktere, vor allem (traumatisierte) Jugendliche, von sowas mitgenommen werden und auchmal flüchten wollen, als auf super-badass getrimmt zu sein... obwohl ich wirklich nicht sagen kann, dass er schwach wäre und sich nicht zu wehren wüsste, und mir das nicht gefallen würde. xD

Auch kann ich die Empfindung vieler, dass er angeblich eine "Yandere" sein soll, so gar nicht teilen, aber na gut, das wird über Homura-chan aus Madoka Magica auch gesagt, so I dunno. xD Er hat Angst, ist verzweifelt und hat seit vier Jahren Schmerzen, und er hat vor allem um Yuu Angst. Das rechtfertigt für mich dann schon vieles.

Spoiler

... bis Yuu ihm die Realität entgegenschlägt und sagt, dass er nirgendwohin fliehen kann. Es ist genauso heartwarming, dass irgendwie... ich weiß nicht, wie ich das genau betreffend beschreiben soll. Die Jungs sind erst sechzehn Jahre alt und Mika ist einige Zeit lang mit der letzten, übriggebliebenen "Naivität" von der Idee überzeugt, dass er mit Yuu alleine einfach abhauen kann, um sie beide vor allem abzuschirmen, nach alledem was beiden passiert ist. Aka bei ihm die Umwandlung in einen Vampir, die Schmerzen, den Verlust seiner Menschlichkeit, dort unter ihnen leben zu müssen... Ferids ständigen (sexuellen) Belästigungen. -__-
Er gibt die Idee aber dennoch unwillig auf, weil Yuu es anders wollte.

(<- Official Art x3)
Außerdem hatte Yuu in den vier Jahren dazwischen Guren (auch wenn das ein zweischneidiges Schwert ist und Guren ihn ausnutzt, so mag er ihn dennoch aufrichtig, finde ich / kommt so bei mir an) und dann doch Freunde gefunden, während Mika zwar irgendwie Krul hat, aber der Kälte und hinterhältigen Spielchen der Vampire, und deren absoluten Gleichgültigkeit füreinander, ausgesetzt ist.

Und irgendwie... ich kann bei Mika diese Tsundere-Attitüde auch nicht übersehen. Basically: "It's not that I care for humans and Yuu's squad or something." *wirft sich vor Shinoa und beschützt andere auch* lol. xD

Außerdem werden einige kleine Dinge im Anime ausgelassen und in den Light Novels erfährt man natürlich noch mehr. Da ist es auch so ein Fall, dass er im Manga IMO auf der einen Seite stärker, aber auf der anderen Seite noch "bemitleidenswerter" wirkt.

Die arrogante Fassade hat er damals bereits aufgezogen und einen Soft Spot dafür Kinder zu beschützen hätte er immernoch.
Außerdem hat die Verwandlung sein Selbstbewusstsein noch weiter zerstört und er möchte kein Monster werden. Klingt klischeehaft, ist es aber wirklich nicht. Er wirkt auf mich - damit und seiner Fixiertheit auf Yuu - sehr nachvollziehbar für einen Jugendlichen in seiner Situation.
Es ist auch der Unterschied, was nur ein Detail ist und whr. kommt es auf die Übersetzung an, aber er nennt Yuu oft nur beim normalen Spitznamen und nicht immer Yuu-chan, was ähem ... iwo erwachsener wirkt.

Zum Beispiel erfährt man auch über seine biologische Familie (und wenn ich einen Charakter sehr mag, kann man mich durch mehr Drama noch mehr fangen xD), oder dass er eigentlich nur den jüngeren Kindern die Hoffnung nicht rauben wollte und deswegen den anderen die sorglose und optimistische Art zum großen Teil vorgespielt hat ... und dann hat er noch heimlich schon mit 12 viel auf sich genommen, weil er in dieser kindlichen Naivität dachte, er könnte die anderen befreien.

Es hätte im Anime vll. seinen plötzlichen Hass auf Menschen besser erklärt, wenn man wüsste, dass er mit ca. 14 das Kind gesehen hat, wie es unter den Seraph-Experimenten leidet und ihn gebeten hat es zu erlösen aka zu töten. Oder gab es die Szene (aber dafür sehr kurz?), weiß nimma. ^^"


Außerdem erfährt man, dass sowohl Mika wie auch Yuu von ihren Eltern misshandelt wurden und da kommt man nicht drum herum zu denken, dass sie automatisch ein tiefes Verständnis füreinander aufbringen und versucht haben die anderen, kleinen Kinder besser zu behandeln, als sie selbst behandelt worden sind. D=
Und die beide sind natürlich OTP, auch wenn ich sofort und gerne zugebe, dass ihr Verhältnis zueinander nun auch nicht besonders gesund ist und sie beide ein zerstörtes Selbstwertgefühl haben, aber genau das lässt sie zusammen glaubwürdig wirken - und zumindest versuchen sie es.​

Spoiler

Ich hätte es unter anderen Umständen vielleicht als etwas nervig empfunden, dass Mika ihn auf jeden Fall retten und auf seine Seite ziehen will, also diese fixe Idee davon. Da dieses "die JIDA nutzt dich aus, selbst Guren" aber nunmal kein Hirngespinst ist, ist das nur allzu verständlich. (OT: Ich kann aber nichtmal was gegen Guren haben, da er das wohl als einzig möglichen Ausweg ansieht und es ihm leidtut, was es nicht bessermacht, aber dennoch...

Genauso fand ich es beklemmend, aber die Entscheidung selbst es so zu handhaben find ich nicht schlecht, dass seine Charakter"entwicklung" teilweise ins Negative verlaufen ist oder bei ihm, dass er Angst darum hat seine Gefühle zu verlieren und für sonst niemanden mehr welche aufbauen zu können. Yuu erhält gleichzeitig seine Menschlichkeit aufrecht und auch wenn das irgendwo egoistisch ist, ist es klar, dass er ihn auch deshalb noch mehr liebt.


Ich finde seine Charakterentwicklung toll, oder genauer gesagt, die an diesem Punkt nur wenig vorhandene Charakterentwicklung. Er wird kälter und verliert seine Gefühle, bis auf jene gegenüber Yuu, und möchte nicht wie, es für Vampire üblich ist, allen anderen Menschen und Geschehnissen gegenüber stoisch und zynisch werden.

Währenddessen versucht er Yuu dennoch zur Vernunft zu bringen, selbst wenn er auf seine eigene Menschlichkeit und (menschlichen) Gefühle verzichten müsste.
Obwohl er sogar bereit wäre seine Menschlichkeit nicht zurückzubekommen und dauernd auf Yuu einzureden versucht, da der Preis dafür zu hoch ist.

An diesem Punkt der Story will ich ebenso sehr gerne Mikas Seraph sehen, auch wenn ich denke, dass das nicht gut enden könnte...

Außerdem find es so ironisch-süß, dass Mika ihm damals geholfen hat sich für die Hyakuya-Waisen aufzuwärmen und Yuu ihn dafür Jahre später mit seiner "neuen Familie" vertraut machen möchte.

Ich fand es insgesamt eben traurig mitanzusehen, wie er sich die ganze Zeit über zu kontrollieren versucht, dazwischen Kinder auch rettet und sich im letzten Moment selbst abhält ihr Blut zu trinken... und es ist traurig anzusehen, wie er sich immer mehr selbst hasst, auch Schuldgefühle hatte und sich insgesamt selbst als Monster ansieht. x/3 (und da die Vampire nunmal auch nicht verharmlost werden, SIND sie nunmal tatsächlich Monster aus Sicht der Menschen.

Und ich schätze seine recht vielen Schwächen, die einigen Stärken und guten Seiten; er ist intelligent und macht dann doch wieder Fehler oder handelt dumm und nach seinen Emotionen, vor allem, wenn es um Yuu geht, und er hat gefestigte Ansichten, die er auch ausspricht und versucht durchzusetzen. Und ich mag seine Skepsis Guren gegenüber und ... boi, you are smart. Und dann ist da noch der Sass und trockende und zynische Humor. x3

Ich finde es auch toll, dass der Mangaka und das Studio wohl selbst etwas in die Richung gesagt haben und man merkt es auch deutlich, dass er immer schon einen Crush auf Yuu hatte und das hat sich eben immer mehr gesteigert. Und ich finde es nicht bloß deswegen toll, weil Boys Love und sowieso eins meiner OTPS xD, sondern weil es insgesamt ein Battle Shounen ist und ich kenne keinen anderen mit einem schwulen Protagonisten, der als Charakter ernstgenommen wird und nicht in übliches Klischee (oder Boys Love-Klischee) verfallen würde ... also auch als etwas, das deutlich mehr als nur queer-baiting ist. Ähm... danke!? x3

Achja und...

Spoiler

=(
(mag zwar teilweise gelogen sein, aber dennoch: x/3)

Sonst: Zu Mika und Yuu hab ich sonst in meinem Blog / in dem anderen Thread zu meinen OTPs schon viel geschrieben / werde ich neumachen. x3




SILVER
aus dem Pokemon Special Manga

Aww, ich hätte nicht gedacht, dass nach all der Zeit immer noch ein Pokemoncharakter auf Platz 1 ist. Hab ja dazwischen viele andere Animes gesehen und damit tolle Charaktere entdeckt, auch denkt man, man "wächst da raus" Pokemoncharaktere eben wirklich sehr gerne zu mögen und spielt nur mehr die Games: Stimmt aber nicht. xD
Das wird leider wie bei Zuko etwas kürzer, da etwas länger nicht mehr geselesen habe.
Und lol, ich hab vorher ältere Beiträge von mir gesehen und dazwischen hat sich viel geändert... nur Silver stand immer auf Platz eins. xD

Meine erste Reaktion auf Silver war in etwa wie auf Ken und Mika: My poor boi. x/3 Man will ihn für all das einfach umarmen... sollte aber dann eventuell nicht. xD Er war aber auch ein Chara, den mocht ich sofort. Und wie ich schonmal sagte, ich hab an dem Jungen absolut einen Narren gefressen. Wovon man sich mal verabschieden sollte, ist die Vorstellung, dass dieser Silver genauso wie im Spiel charakterisiert ist. Er ist nicht dasselbe rotzige Gör; seine Persönlichkeit ist viel ausgereifter, er ist auch ein viel besserer Trainer, der zwar anfangs auch sagt "It helps when they not count on me", aber in seiner Charakterentwicklung (auch als der, der er damals war), hab ich doch das Gefühl bekommen: He cares. Und verdammt, ist sein Team cool und sein Leader ist ein sehr sympathisches Snibunna, YES! <3 Es scheint so, als würde er viel Energie drauf verschwenden, um zu tun so als würde es ihn nicht interessieren. Zu seinen Pokemon ist er kein schlechter Trainer, aber er greift sie auch wohl nicht mit Samthandschuhen an
Dafür wirkt er hier auch ernster, klüger, erwachsener und ebenso ist er manchmal etwas kälter... aber auch glaubwürdiger und "verletzlicher" in manchen Situationen.

Ich lieb ihn einfach ebenso für seine Bindung, die er mit Blue hat. Ich könnte da noch länger von der Beziehung zu Blue schwärmen. x3 Ich werd aber sowieso noch eine Liste weiblicher Lieblingscharas machen, da ist Blue mit dabei und da geh ich nochmal drauf ein. Mittlerweile bin ich nichtmal dem Shipping abgeneigt. Childhood Friends sind eh die Besten und sie sind auch keine Kinder mehr, daher verändern sich Beziehungsdynamiken eben auch.



Diese coole Pose hat er mehr als einmal draufgehabt. xD


Das ist etwas wofür ich Silver so schätze. Er ...

Spoiler

... sucht sich seine Familie im Endeffekt selbst aus. Er wurde ja von der Mann mit der Maske mit Blue zusammen und den anderen verschleppt. Lange Zeit wusste er nicht, dass er der Sohn des Team Rocket Chefs Giovanni ist und als er es herausfindet, stellt er sich nicht auf seine Seite. Es ist hierbei nicht so, dass Giovanni durch und durch schlecht wäre, zumindest seinen Sohn liebt er wirklich und wollte ihn tatsächlich wiederfinden, aber Silver sagt nein. Obwohl er irgendwo doch erfreut und gleichzeitig erschrocken war, als er seine Identität endlich herausgefunden hat. Er will nicht die Machtfantasien von TR und Giovanni ausleben und stellt sich dabei gegen ihn, obwohl er sonst keine leibliche Familie hat.
Dennoch sieht er, dass Giovanni eben nicht grundböse ist und ihm wirklich was an seinem Sohn liegt.

Das macht ihn aber noch lange nicht zum strahlenden Helden. xD Er hat kein Problem damit seine Feinde zu bekämpfen und hierbei auch wenig Skrupel. Er hat mittlerweile so ein klein bisschen die Ansichten und Werte eines "typischen Shounenprotas" übernommen - nur ein wenig xD (aka gegen TR vorgehen, weil es richtig ist - vll auch aus persönlichen Gründen), aber seine schroffere und eigene Art sie umzusetzen machen es für mich aus. Dann liebe ich Charaktere; die beweisen, dass sie das Richtige tun wollen, solang sie sonst keine heroischen Momente haben und Gary Stues sind.
Ich hab es einfach sehr genossen, nachdem der Anime jahrelang anderes gezeigt hat, einen Pokemon-Protagonisten vor einem zu haben, der definitiv nicht am liebsten die ganze Welt umarmen würde, sondern dem Widersacher wortwörtlich ein wildes Tier an den Hals hetzt und bedroht ihn. xD

Imo ist er gleichzeitig halt ziemlich menschlich. x3 (was ich bei Zuko dann auch noch wiederholen werde und über Yato und Mika schon gesagt habe..., weil ich sonst das Gefühl habe, dass sonst was fehlt xD) Der Mangaka erinnert sich eben daran, dass Silver zu Beginn erst wie alt ist... 12 und in FRBL 14, 15 und in HGSS rund 16, 17? Er gönnt es ihm auchmal zu weinen, wenn etwas Schlimmes vorfällt und Silver wirkt nie wie ein "Weichei" dabei. Man weiß halt genau in was für einer Scheiße er steckt und so.
Was mich halt vor allem stört ist, dass ich den Zeichenstil von Pokespe nicht wirklich mag. Den Modernen mehr als den der ersten beiden Gens. Da ist halt alles so chibi und knuffig und... ich mag an sich Silvers Charakterdesign vor allem von Fanarts. XD Obwohl ich sonst nicht so auf rote Haare steh, aber hier passen sie einfach rein und diese hellgrauen Augen sind toll. =D
Ich find die Dynamik und Energie mit Gold auch einfach toll. Ich find, die beiden fordern sich gegenseitig und nach und nach ist da viel gegenseitige Unterstütztung und Respekt bishin zu Freundschaft da. Auch die zu Crystal und Green mag ich sehr.
 



Pokémon Super-STA: A-C Pokémon, KAKAO (Tradingcards), Pokémon A-C, Pokemon Super STA, Sammeltauschaktion, STA, Super STA

Autor: Edphonse15


Eine neue Super-STA unter meiner Leitung!
Und nur hier im Weblog.

Mal fernab der Region-Sortierung.
Etwas Neues.
Zumindest bei mir.

Dieses Mal gehen wir der Reihe nah vor.
Und zwar Alphabetisch ~
~ mit neuen Regeln.

Weniger Pokémon.
Mehr Spaß.
Einjährige Aktionen.

Und trotzdem ist für alle was dabei.
Schaut einfach mal rein :)
 



[Rizumu Topic] Virtuadopt! Pokémon, Clickspiel, Pokémon, Rizumu Topic, Virtuadopt

Autor:  Rizumu

Ich lasse mich auch noch mal vom Pokémon Sammeln anstecken und biete euch hier meine Eierchen und Lieblinge zum pflegen an!

 

Eggs

5207785.png 5207808.png 5207821.png 5207830.png 5207850.png 5208573.png
5209355.png 5218030.png 5218033.png 5218034.png 5218075.png 5248188.png

 

 

Special ones

5259552.png          
           

 

Training grounds

5207542.png 5207543.png 5207544.png 5207545.png 5207547.png 5207548.png
5207549.png 5207533.png 5207537.png 5207535.png 5207534.png 5207541.png
5207530.png 5207531.png 5207540.png 5207532.png 5207536.png 5207538.png
5207539.png 5207784.png        

Wenn ihr euch mit eurer Box, oder eurem Weblog meldet, revanchiere ich mich gerne!

Rizumu auf Virtuadopt.



Ich höre auf mit Virtuadopt... Pokémon, Animexx, Eier, Pokemon, Virtu-Adopt, Virtuadopt

Autor:  Leilani1803

Nun.... Ich werde alle meine Pokémon Luc_ geben. VA ist einfach ein zu großer Zeitfresser und um überhaupt voran zu kommen müsste ich wirklich jeden Tag daran sitzen und Eier klicken.... Ich wechsel lieber zu Pokéheroes, denn da ist es nicht ganz so zeitintensiv und macht mehr spaß.

 



Der große Vergleichs-Test! Pokémon, Aktion, Pokemon, Vergleichs-Test

Autor:  Item-Bruderschaft
    Der große Vergleichs-Test

Hallo ihr Lieben,

 

wie versprochen finden auch weiterhin regelmäßig die Item-Vergleichswettbewerbe statt, zusätzlich zu den regulären, monatlichen Aktionen.

 

Ihr habt bis zum 07.09.2018; 23:59 Uhr Zeit, euer eigenes Inventar zu durchstöbern und uns das Item mitzuteilen, das folgendem Kriterium entspricht:

 

 

Wer von euch hat das seltenste Pokemon?

 

 

Schreibt uns eine ENS mit dem Betreff „Vergleichs-Test September“ und eurem gewinnverdächtigsten Kandidaten, zum Beispiel:

“Ich habe das Item Enton, das gibt es nur 159x.“

 

 

Regeln:

  • Euer Inventar muss einsehbar sein, denn wir werden eure Angaben natürlich nachprüfen.

  • Gewertet werden nur Pokemon (also die Tierchen). Beiwerk wie „Misty“ oder „Felsorden“ oder ähnliches, was zwar zu der gleichnamigen Serie zählt, aber selbst kein Pokemon ist, zählt nicht.

 

Gewinne:

  • Der Teilnehmer mit dem seltensten Pokemon darf sich ein nicht markiertes Item aus unserer Kategorie „Items mit mittlerem Wert“ aussuchen.

  • Haben 2 oder 3 Teilnehmer gleichauf den seltensten Wert erreicht, darf sich jeder von ihnen ein nicht markiertes Item aus unserer Kategorie „Items mit mittlerem Wert “ aussuchen.

  • Haben mehr als 3 Teilnehmer gleichauf den seltensten Wert erreicht, gewinnen die 3 schnellsten dieser User; also die, die ihre Einsendungen zuerst eingeschickt haben.

 

Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt uns einfach eine ENS.

 

 

Eure Item-Bruderschaft

 


Die Item-Bruderschaft sucht Mitglieder! Ihr wollt selbst aktiv bei Aktionen mitmachen, euch Rätsel ausdenken und User mit Items und Karotalern glücklich machen? Kein Problem! Meldet euch mit einer ENS bei uns, wir suchen weiterhin neue Mitglieder! :)



Mein Tür-Projekt Pokémon, pokémon

Autor:  Sean

Ich bin kürzlich umgezogen und die Tür zu meinem neuen Schlaf- und Arbeitszimmer hat sechs rechteckige Fenster. Für ein Schlafzimmer nicht ganz so ideal, also möchte ich sie abdecken. Da es nun zufällig gerade sechs sind, musste ich wie automatisch an Pokémon denken, und mir kam der Gedanke, auf eine (vielleicht auch beide) Seiten Bilder von Pokémon zu kleben, die gleichzeitig als Dekoration und Sichtschutz dienen.
Aber einfach Bilder kann jeder. Inspiriert von diesem Bild von ChershireHatter (das auch gleich das erste Feld gefüllt hat) möchte ich Bilder von meinem Trainer-Ich mit Pokémon aus meinem Team aufhängen. =D Immerhin gibt es viele tolle Artists, die Commissions anbieten, da kann man gleich noch was Geld unter die Künstler bringen. Wenn diese Künstler zufällig liebe Freunde sind, umso besser! XD

Dieser Weblog ist vor allem dafür da, ihn verlinken zu können, wenn es um dieses Projekt geht. Folgende Voraussetzungen gibt es für die Bilder:
Maße: 50cm x 26cm (gern mit etwas Verschnitt)
Auflösung: min. 300dpi
Stil: digital

Motive:
Zum einen wäre da mein Trainer-Ich, für das ich momentan noch keine richtigen Vorlagen habe, die kommen aber noch.
Zum anderen sind da natürlich die Pokémon, bei denen ich potentiellen Zeichnern die Wahl lassen würde, was sie am liebsten oder am besten zeichnen.
Im allgemeinen mag ich dynamische Bilder mit viel Bewegung! =D Was den Zeichenstil angeht bin ich flexibel, ich mag alle möglichen Sachen (was nicht heißt, dass ich nicht pingelig sein werde; immerhin kommt das an meine Tür). 8D


Libelldra (von ChershireHatter)
Arkani (von SCoTTT)
Kapilz (von KrokoRobin)
Luxtra (gern wild, fierce)
Kronjuwild (Winter-Form, Ohrspitzen wie hier)
Feelinara (shiny; bitte nach dieser Vorlage!)


Vielleicht kommen auf die andere Seite der Tür Bilder von meinem Mystery Dungeon Team oder anderen Trainer-OCs und ihren Pokémon vorstellen. =3 Ich habe es nicht allzu eilig mit dem Projekt; Commissions und Druck kosten schließlich Geld, und ich will die Zeichner ja angemessen entlohnen. 8D

Update 1: zweites Feld gefüllt!
Update 2: drittes Feld gefüllt!



Pokémon GO: Freunde hinzufügen & spielen

Autor:  Shizana
24.06.2018 18:42

Seit diesem Wochenende gibt es eine neue Funktion in Pokémon GO, auf die viele Spieler lange und sehnsüchtig gewartet haben.
Anfangs für Spieler auf Level 40 ausgerollt, wurde es schnell auch für die niedrigeren Level freigegeben, sodass nun jeder Spieler weltweit davon profitieren kann:

Man kann endlich Freunde hinzufügen und mit ihnen spielen!

 

Wer von euch noch Pokémon GO spielt (oder wenigstens installiert hat und in Erwägung zieht, es erneut zu versuchen), aber noch nichts über die neue Funktion weiß, für den habe ich ein kleines Tutorial zusammengetragen.

Nutzt es, teilt es, habt Spaß.
GO, jetzt auch mit euren Freunden! :)

 

Übersicht – Gelange per Klick schnell zu dem Thema, das dich interessiert!

  1. Freunde in Pokémon GO – Was bringt das?
  2. Wie füge ich einen Freund hinzu?
  3. Wie interagiere ich mit meinem Freund?
    1. Geschenke senden und erhalten
    2. Pokémon tauschen
    3. Gemeinsames Kämpfen in Arenen und Raids
  4. Nice to Know!

 


 

1. Freunde in Pokémon GO – Was bringt das?

Zuerst einmal ein paar Allgemeininformationen:

  • Die Freunde-Funktion steht dir ab Level 10 zur Verfügung.
  • Du kannst bis zu 200 Freunde aufnehmen.
  • Der Freund kann ein höheres Level haben als du.
  • Dein Freund muss nicht derselben Allianz angehören wie du.
  • Du kannst deine Freunde jederzeit wieder entfernen.

     

Aktuell gibt es drei Interaktionsmöglichkeiten mit deinen Freunden:

  • Geschenke versenden und empfangen.
  • Pokémon tauschen.
  • Gemeinsam im Raid oder in der Arena kämpfen.

Außerdem kannst du verfolgen, wie dein Freund im Level voranschreitet, Ziele voranbringt und welches Pokémon er wann zuletzt gefangen hat.

 

Indem du mit deinem Freund interagierst, kannst du euren Freundschaftslevel steigern.
Insgesamt gibt es vier Level, mit jedem wird ein neuer Bonus für euch beide freigeschaltet:

  • Guter Freund
    • Voraussetzung: 1 Tag Interaktion (z. B. ein Geschenk senden, der andere nimmt es an)
    • Bonus: Die Tauschfunktion wird freigeschaltet (für alle Pokémon außer Mystische, z. B. Mew, welches man über die Spezialforschung fangen kann),
      +3% Angriffsbonus (Arena)
  • Superfreund
    • Voraussetzung: 7 Tage Interaktion
    • Bonus: 20% geringere Tauschkosten, +5% Angriffsbonus (Arena),
      +1 Belohnung (Raid)
  • Hyperfreund
    • Voraussetzung: 30 Tage Interaktion
    • Bonus: 92% geringere Tauschkosten, +7% Angriffsbonus (Arena),
      +2 Belohnung (Raid)
  • Bester Freund
    • Voraussetzung: 90 Tage Interaktion
    • Bonus: 96% geringere Tauschkosten, +10% Angriffsbonus (Arena),
      +4 Belohnung (Raid)

Quelle: pokemongohub

Unter Interaktion versteht man, dass beide Freunde interagieren. Es ist dabei egal, ob ihr zusammen kämpft, Pokémon tauscht oder mindestens (!) einer ein Geschenk schickt, welches der andere annehmen muss.
(Wichtig beim Geschenk: Nimmt der Freund nicht an oder sendet selbst auch ein Geschenk, gilt die Interaktion als nicht abgeschlossen und wird keinem von euch angerechnet!)

Besonders interessant dürfte der Tauschbonus sein, denn ein legendäres Pokémon zum Beispiel, welches du noch nicht im Pokédex registriert hast, kostet dich zu Beginn mal eben eine Million Sternenstaub. Wer hat das schon übrig?

Aber auch andere Aspekte sind sehr interessant. So können getauschte Pokémon zum Beispiel über einen höheren DV-Wert verfügen, was sich in der Arena auszahlt. Angriffsboni machen euch das Erobern einer Arena etwas leichter. Und solltest du das nächste Mal knapp an Pokébällen sein, hilft dir vielleicht dein Freund mit einem Geschenk aus der Patsche.

In jedem Fall ist es wert, Freunde in Pokémon GO zu haben und mit ihnen oft zu interagieren!


 

2. Wie füge ich einen Freund hinzu?

Das Prinzip ist dem aus den DS-Spielen identisch: Jeder Spieler hat eine eigene Trainer-ID, die er einem anderen Spieler mitteilen kann (Trainercode/Freundescode). Diese wird im Spiel eingegeben, die Anfrage versendet und der Gegenpart muss annehmen. Das war's schon.

Die Frage ist nur: Wo findest du deinen Trainercode? Und wo gibst du den deines Freundes ein?


Das ist ganz einfach. Schau her! :)

 

Erst einmal gehst du auf deinen Avatar.
Dort wird dir im oberen Bereich direkt auffallen, dass etwas neu ist.

Jetzt gerade befindest du dich auf der "Du"-Seite.
Gehe, logischerweise, auf "Freunde".

 

Im Reiter "Freunde" findest du eine Übersicht zu all deinen hinzugefügten Freunden. Wenn du zum ersten Mal hier bist, wird es noch sehr unspektakulär aussehen.

Gehe auf "Freund hinzufügen".
Hier kannst du im oberen Bereich einen neuen Code eingeben und eine Anfrage an einen Freund versenden. Im unteren Bereich findest du deinen eigenen Trainercode, mit dem Freunde dich adden können.

Wenn du die ersten Freunde hast, wirst du auf dieser Seite stets alles Neue sehen: neu erhaltene Anfragen und neue, ungeöffnete Geschenke.

Note: Der Code bei meinem Avatar ist natürlich verändert. Bei persönlicher Anfrage verrate ich dir gern den richtigen. ;)

 

Sobald du deine Anfrage gesendet hast, kannst du ihren Status nicht mehr einsehen. Anders natürlich, wenn Anfragen an dich offen sind.

Diese siehst du ebenfalls auf deiner Freunde-Übersicht. Offene Freundschaftsanfragen kannst du hier einsehen und bei Gefallen annehmen oder ablehnen.


 

3. Wie interagiere ich mit meinem Freund?

Nachdem du erst einmal herausgefunden hast, wo du deine Freunde einsehen kannst, erklärt sich alles andere eigentlich von selbst.

 

3.1 Geschenke versenden und empfangen

Die beliebteste Interaktion mit Freunden, weil sie einfach jeder jederzeit und überall bedienen kann, ist die der Geschenke.

Geschenke enthalten nützliche Items oder, zum derzeitigen Zeitpunkt, seltene 7 km-Eier in gelb-rosa Musterung. Aus ihnen schlüpfen einige Kanto-Pokémon in ihrer Alola-Form!

Allgemeines:

  • 1x täglich kannst du an jeden Freund ein Geschenk versenden.
  • Täglich kannst du bis zu 20 Geschenke öffnen.
  • Geschenke findest du zufällig beim Drehen von PokéStops und Arenatafeln. Sie sind recht häufig.
  • Du kannst bis zu 5 Geschenke im Inventar haben. Versende diese, um weitere zu sammeln.
    • Solange du 5 Geschenke im Inventar hast, werden dir keine weiteren an PokéStops verteilt.
    • Geschenke können von dir nicht eingesehen werden. Sie sind eine Überraschung an deine Freunde.
  • Geschenke enthalten 1-3 Items.

Geschenke können enthalten:

  • 5x Pokéball
  • 5x Superball
  • 5x Hyperball
  • 2x Hypertrank (+200 HP)
  • 2x Top-Trank (max. HP)
  • 2x Beleber (50% Wiederbelebung)
  • 2x Top-Beleber (komplette Wiederbelebung)
  • 10x Sananabeere (x2 Anzahl Bonbons)
  • 1x Entwicklungs-Item
  • 1x Alola-Ei (7KM) (enthält: Alola-Mauzi, Alola-Vulpix, Alola-Sandan, Alola-Sleima)

Achtung: Alola-Eier können nur enthalten sein, wenn du min. einen freien Ei-Slot hast! Achte also vor dem Öffnen darauf.

 

Geschenke versenden:

Vorausgesetzt, du hast unterwegs einige Geschenke eingesammelt, kannst du diese nun ganz einfach an deine Freunde versenden. Gehe hierfür in deine Freunde-Übersicht, wähle den zu beschenkenden Freund und gehe, logischerweise, auf "Geschenk senden".

 

Jedes Geschenk ist mit einer Postkarte versehen. Diese zeigt an, an welchem Stop oder welcher Arena es gefunden wurde samt Foto.
Ein hübsches Detail, besonders um einen weit entfernten Freund an den besonderen Sehenswürdigkeiten deiner Umgebung teilhaben zu lassen.

Die Geschenke werden einzeln untereinander aufgeführt. Du kannst frei wählen, welches davon du versenden möchtest.

Sobald du dich entschieden und bestätigt hast, wird das Geschenk versendet und dein Freund, sofern Pokémon GO geöffnet, benachrichtigt.

 

Bei mehreren Freunden kommst du möglicherweise bald durcheinander, wen du bereits beschenkt hast und wen nicht.
Nur keine Sorge, das Spiel unterstützt dich. Es zeigt dir an, wem du heute noch eine Freude machen kannst und wer bis morgen warten muss.

 

Freunde, die du heute bereits beschenkt hast, haben ein graues Geschenksymbol  mit einem rechtsweisenden Pfeil.
Das soll dir sagen, dass dieser Freund bereits ein Geschenk erhalten hat. Du kannst kein weiteres versenden.

Freunde, die noch nicht beschenkt worden sind, haben ein buntes Geschenksymbol, das du auswählen kannst.
Nachdem du dein Geschenk versendet hast, wird es ausgegraut und mit einem Pfeil versehen.

Pretty simple. :)

Wichtig: Du musst mindestens ein Geschenk in deinem Inventar haben, um die Funktion aktiv/inaktiv unterscheiden zu können. Ohne Geschenk kannst du logisch nichts versenden, in dem Fall ist das Symbol von Haus aus grau.

Im Übrigen kannst du jederzeit in den Neuigkeiten und im Tagebuch verfolgen, wen du beschenkt hast, wer dich beschenkt hat, und was aus den jeweiligen Geschenken herausgekommen ist.

 

In den Benachrichtigungen siehst du alles, was deine Freunde betrifft:

  • Wer hat dir ein Geschenk geschickt?
  • Was hat er aus deinem Geschenk erhalten?
  • Wer hat dir eine Freundschaftsanfrage geschickt oder deine angenommen?

Hier siehst du seit Neuestem auch, was dein Pokémon in einer Arena tut!
(Zuvor im Tagebuch.)

Im Tagebuch siehst du alles, was dich betrifft:

  • Wem hast du ein Geschenk geschickt?
  • Was hat ein von dir geöffnetes Geschenk enthalten?

Und natürlich siehst du hier auch weiterhin, welche Pokémon du zuletzt gefangen hast, was du von einem PokéStop bekommen hast usw.

Sobald du das Spiel öffnest, wirst du über Neuigkeiten informiert.

 

Du erkennst es daran, dass unten rechts an deinem Avatar ein roter Punkt angezeigt wird.

Klickst du darauf und gehst in die Freunde-Übersicht, erkennst du sofort, ob du ggfs. neue Freundschaftsanfragen erhalten hast.
Neue Geschenke, die dir deine Freunde gesendet haben und geöffnet werden wollen, werden chronologisch angezeigt.

Findet ein neues Ereignis mit deinen Freunden statt, wird es dir außerdem im Spiel angezeigt.

Oben wird der Freund-Avatar eingeblendet mit der Info, was passiert ist.
Wer Arenen nutzt, kennt diese Sequenz, wenn dein Pokémon hungrig oder gar besiegt ist.

Tipp: In den Einstellungen kannst du  bestimmen, welche Ereignisse eingeblendet werden sollen und welche nicht.

Bildmaterial: Pokémon GO Screenshots + Bearbeitung Shizana

Pokémon GO-Avatare:  
TRxShizana – Shizana Rizumin –  Rizumu
Riiruchin – Riiru Yoshtin – -Yoshi-

Danke für euer Einverständnis zur Verwendung. :)

 

3.2 Pokémon tauschen

Darauf haben vermutlich alle gewartet: Pokémon mit Freunden tauschen, um den Pokédex zu vervollständigen!
Das ist nun endlich möglich, jedoch gibt es einige Dinge zu beachten.

Allgemeines:

  • Pokémon können mit Freunden in einem Umkreis von 100 Metern getauscht werden.
  • Der erste Freundschaftslevel muss freigeschaltet sein.
  • Jeder Tausch kostet beide Seiten Sternenstaub.
    • Die Menge an Sternenstaub misst sich anhand folgender Aspekte:
      • Ist das Pokémon bereits im Dex registriert? (beide Seiten)
      • Handelt es sich um ein regionales Pokémon?
      • Handelt es sich um ein legendäres Pokémon?
      • Ist das Pokémon ein Shiny? Ist dieses bereits im Dex registriert? (beide Seiten)
    • Werden Pokémon verschiedenen Wertes getauscht, greift die höhere Sternenstaubmenge für beide Spieler.
  • Jedes Pokémon kann nur ein Mal getauscht werden! (kein Rücktausch oder Weitergabe möglich)
  • Man erhält zusätzlich Bonbons für das im Tausch erhaltene Pokémon.
    • Die Menge der Bonbons nimmt mit steigender Distanz zum Fangort des Pokémon zu:
      • < 30 km = 1 Bonbon
      • 30-100 km = 2 Bonbons
      • > 100 km = 3 Bonbons
  • KP und WP des erhaltenen Pokémon verändern sich nach dem Tausch.
    • Je höher hierbei der Freundschaftslevel, desto geringer die Abweichung.
    • Andere Attribute wie Größe und Attacken bleiben erhalten.
  • Der DV-Wert eines Pokémon wird nach dem Tausch neu zugeteilt! (DV = versteckte Attributspunkte)

Das Tauschen bringt uns also einige Vorteile.
Wir können unseren Pokédex vervollständigen und stärkere Pokémon beziehen.
Egal, ob du lieber das eine oder andere bevorzugst, Tauschen kann dir zu deinem Ziel verhelfen!

 

Wie funktioniert es?

Zur Funktionsweise gibt es wenig zu sagen.
Wichtig ist lediglich, dass du und dein Freund in nächster Nähe zueinander seid (max. 100 Meter entfernt). Das schließt folglich, leider, das Tauschen über weite Entfernung, z. B. länderübergreifend, aus. Du braucht also weiterhin gute Kontakte, um an die regionalen Pokémon wie Tauros und Porenta zu gelangen.

Zum Tauschen selbst gehst du einfach in deine Freundesliste, wählst den entsprechenden Freund aus und baust eine Verbindung zu ihm auf. Ist diese hergestellt, wählen beide das gewünschte Pokémon und bestätigen den Tausch.

Wichtig: Bedenke, dass die aktuellen WP deines künftigen Pokémon nicht zwangsweise die sind, die es nach dem Tausch haben wird. Wähle also nicht unbedingt nach der Kampfstärke, welches du gern haben möchtest.

Des Weiteren müssen natürlich beide Tauschpartner ausreichend Sternenstaub zur Verfügung haben. Reicht dieser nicht, kann der Tausch nicht vollzogen werden. Die genaue Menge Sternenstaub für einen Tausch liste ich dir im Folgenden auf.

 

Wie viel Sternenstaub kostet mein Wunschtausch?

Laut aktuellen Informationen errechnet sich die Menge an Sternenstaub daran, ob dein Wunsch-Pokémon bereits in deinem Pokédex registriert ist und ob es sich um ein gewöhnliches, regionales oder gar legendäres Pokémon handelt.

Shiny werden im Übrigen wie Legendäre gewertet. Unabhängig davon, ob du seine normale Version bereits im Pokédex registriert hast, wird sein vorhandener oder nicht vorhandener Eintrag ebenfalls berücksichtigt.

  nicht registriert registriert
Normal 20.000 100
Regional 20.000 100
Legendär 1.000.000 20.000
Shiny 1.000.000

20.000

 

Die Menge an benötigtem Sternenstaub reduziert sich mit steigendem Freundschaftslevel.

  Normal + Regional Legendär + Shiny
  nicht regi. regi. nicht regi. regi.
Guter Freund 20.000 100 1.000.000 20.000
Superfreund 16.000 80 800.000 16.000
Hyperfreund 1.600 8 80.000 1.600
Bester Freund 800 4 40.000 800

Quelle: pokemongohub

Man merkt schon anhand der Zahlen, wie sehr es sich lohnt, einen Freundschaftslevel zu steigern.

Niantic selbst hat das Ganze einmal als Anreiz verbildlicht. Dieser macht deutlich, wie stark sich der Freundschaftslevel auf höchster Stufe im Bezug auf einen Tausch mit nicht registrierten legendären Pokémon rentiert:


Quelle: eurogamer.net

 

3.3 Gemeinsames Kämpfen in Arenen und Raids

Allgemeines:

Zu diesem Punkt gibt es am wenigsten zu sagen.
Natürlich setzt das Kämpfen in einer Arena oder einem Raid voraus, dass man sich unmittelbar vor Ort befindet. Startet man gemeinsam den Countdown, kann man sich zu einer Gruppe zusammentun. Die jeweiligen Teams werden gewählt, der Kampf gestartet und der Bonus für beide aktiviert. Unspektakulär so far.

Interessant wird es, sowohl in einer Arena als auch einem Raid, wenn mehrere Freunde einen Kampf bestreiten!
Wie berechnet sich dann der Bonus, den man erhält?

Nach einiger Recherche bin ich auf die Antwort gestoßen. Diese besagt:

»Kampf- oder Belohnungsboni lassen sich nicht stapeln.
Spielt man mit mehreren Freunden, greift der höchste Freundschaftslevel für den [eigenen] Bonus.«

Praktisch!

 

Welche Boni gibt es auf welchem Freundschaftslevel?

Die genauen Zahlen haben noch keine große Runde gemacht, sind jedoch bekannt:

  Arena-Schadensbonus Raid-Belohnungsbonus
Guter Freund 3%
Superfreund 5% +1 Premierball
Hyperfreund 7% +2 Premierball
Bester Freund 10% +4 Premierball

 

Bitte nicht verwechseln: Du bekommst nicht für jeden Freund, der an einem Kampf teilnimmt, den Bonus angerechnet (nicht stapelbar!). Du bekommst den höchst verfügbaren Bonus einmalig zugesprochen.


 

4. Nice to Know!

Wem das nicht genug ist, der wird sich freuen, dass die neue Freundefunktion auch neue Medaillen mit sich gebracht hat!

  Bühnenstar

Bronze:

Werde Beste Freunde mit 1 Trainer.

Silber: Werde Beste Freunde mit 2 Trainern.
Gold: Werde Beste Freunde mit 3 Trainern.

 

  Gentleman

Bronze:

Tausche 10 Pokémon.

Silber: Tausche 100 Pokémon.
Gold: Tausche 1.000 Pokémon.

 

  Pilot

Bronze:

Tausche Pokémon über 1.000 km Distanz.

Silber: Tausche Pokémon über 100.000 km Distanz.
Gold: Tausche Pokémon über 1.000.000 km Distanz.

 

 

Wichtige Quellen für diesen Blogbeitrag
Items – eurogamer & gamerant
Boni – pokemongohub

 

Hast du noch Fragen oder Ergänzungen zu der neuen Freunde-Funktion in Pokémon GO?
Lass es mich wissen! :)



Yveltal Fursuit Verkauf Pokémon

Autor:  Senria
Jetzt ists einfach wirklich offiziell
Wenn ihrs haben wollt, ich bin immer da um darüber zu sprechen!

Anzeige

Ich mag es wirklich gern weggeben
Selbst unter Materialwert.
Es liegt nur herum und ist seit 2013 nicht mehr im Gebrauch gewesen. Das tut als Maker schon weh.

Ich gebe gerne zwei Monate Zeit zum Bezahlen!

Es muss aber abgeholt werden, bei aller Liebe, ich wüsste nicht, wo ich solch Kartons herbekomme.


Fertige Giveaway Bilder Card Captor Sakura, Pokémon, allgemeines, Bilder, Fanart, Gedanken, Gewinner, glücklich, Sketch, zeichnen, Zeitvertreib

Autor:  Kyashi

Hallöle mal wieder!
Ich dacht mir, da ich eh gerade keine weitere Ideen habe was ich in den Blog posten könnte, dann zeige ich euch eben was aus den Wünschen der Gewinner meines Giveaway, das ich vor kurzem gemacht habe, geworden ist. :D

Das linke zeigt das Bildchen von der Gewinnerin auf Facebook, sie hatte sich Sakura gewünscht! Ich muss gestehen das ich sie noch nie gezeichnet hatte, Schande über mich! Da ich länger nichts traditionelles gemacht hatte, musste ich auch erstmal wieder reinkommen, wie man sicher erkennen kann, wenn man beide Zeichnungen vergleicht...

Das zweite Bildchen was sich gewünscht wurde ist von der Gewinnerin hier, es zeigt Maike und Flemmli! Und ich muss gleich sagen, da war ich sofort in meinem Element, es hat sehr viel Spaß gemacht.
Hätte es auch liebend gern sofort coloriert, vielleicht mache ich es später auch noch und setzte dann zusätzlich Papinella auf ihren Kopf drauf. Auch überlege ich Sakura weiter auszuarbeiten, mal gucken wie es so wird. Schließlich möchte ich auch weiter Wünsche nach und nach mal umsetzten, denn wie bereits erwähnt komme ich so aus meinem normalen Trott raus... - ich brauch mehr Zeit!! >__<

    



*♦ Arika's Pokémon-Teams ♦* Pokémon, Pokémon

Autor: -Arika-

Hallo zusammen!

Da ich seit kurzem endlich dazu kam, meine Pokémon Mond-Edition fertig zu spielen, dachte ich, wäre so eine kleine Übersicht meiner Pokémon-Teams ganz cool (: 

Seit letztem Jahr habe ich es mir zum Ziel gemacht mit der Zeit alle Editionen, die ich besitze nochmal durchzuspielen (egal in welcher Reihenfolge) und dabei nur Pokis der jeweiligen Generation ins Team zu nehmen ^-^

Ich finde diese Methode sehr interessant, da man manchmal gezwungen ist Pokémon ins Team zu nehmen, die man vorher evtl nie in Erwägung gezogen hätte, aber mit der Zeit dann eigentlich doch extrem cool findet! Die Übersichten werde ich hier in Zukunft auch immer aktualisieren, sobald ein neues Spiel geschafft ist (: 

_____________________________________________________________________________________

 

*♦ Diamant (4. Generation/ Sinnoh) ♦* 

Luxtra                 Kramshef                Skuntank                 Lumineon               Hippoterus                  Dialga
Pokémonsprite 405 XY.gif Pokémonsprite 430 XY.gif Pokémonsprite 435 XY.gif             Pokémonsprite 457 Weiblich XY.gif           Pokémonsprite 450 XY.gif            Pokémonsprite 483 XY.gif

ElektroIC.png                 UnlichtIC.pngFlugIC.png        GiftIC.pngUnlichtIC.png             WasserIC.png                    BodenIC.png                    StahlIC.pngDracheIC.png

Kommentar: Ursprünglich hatte ich ein Knospi/Roselia mit im Team, doch Pflanzenpokis finde ich persönlich mit der Zeit immer etwas langweilig ^^' Lumineon kam leider doch erst etwas spät zu mir ins Team, während ich mir bei Skuntank, Hippoterus und Luxtra relativ schnell sicher war (: Vor allem, da Skuntank per Levelaufstieg Flammenwurf erlernt, war es ein guter Feuer-Erstatz! Anmerkung: In der 4. Generation gibt es kaum Feuer-Pokis O.o Dass Kramshef ins Team kommt war auch von Anfang an klar, ist eines meiner Lieblingspokis ^^ Und Dialga ist auch ziemlich cool (: Ich bin zwar relativ zufrieden mit meinem Team, nur muss ich sagen gibt es in anderen Generationen teilweise eine wesentlich attraktivere Auswahl, meiner Meinung nach (: 

_____________________________________________________________________________________

*♦ Schwarz (5. Generation/ Einall) ♦* 

Rabigator                Karippas                  Voltula                  Skelabra               Grypheldis                Trikephalo 
Pokémonsprite 553 XY.gif        Pokémonsprite 565 XY.gif         Pokémonsprite 596 XY.gif       Pokémonsprite 609 XY.gifPokémonsprite 630 XY.gif Pokémonsprite 635 XY.gif

BodenIC.pngUnlichtIC.png      WasserIC.pngGesteinIC.png       KäferIC.pngElektroIC.png          GeistIC.pngFeuerIC.png          UnlichtIC.pngFlugIC.png          UnlichtIC.pngDracheIC.png

Kommentar: Hier ist mein klarer, absoluter Favorit Trikephalo *-* Nur ist es leider immer soo schwer zu bekommen, weil es sich erst auf Level 64 entwickelt! Ich glaube ich habe meine Pokis in keiner Edition so krass viel trainiert wie hier ^^' Auch Grypheldis brauchte seine Zeit, aber ich liebe ihr Design <3 Karippas war bei mir ehrlich gesagt nur ein bisschen die Notlösung für wichtige VMs wie Surfer, Stärke und Kaskade. Voltula hat eine übertriebene Initiative, hat mich sehr beeindruckt! An sich ein sehr cooles, aber teilweise auch mühseliges Team (: gegen Kampf Pokis war ich leider oft aufgeschmissen, haha. Aber eben auch sehr Unlicht-lastige Pokis in dieser Edition muss man sagen.  

_____________________________________________________________________________________

*♦ Mond (7. Generation/ Alola) ♦* 

Tukanon                 Bandelby               Lamellux ♂                Wolwerock               Amfira ♀                Alola-Sandamer

 

Pokémonsprite 733 SoMo.gif        Pokémonsprite 743 SoMo.gif           Pokémonsprite 756 SoMo.gif              Pokémonsprite 745a SoMo.gif             Pokémonsprite 758 SoMo.gif          Pokémonsprite 028a SoMo.gif

NormalIC.pngFlugIC.png       KäferIC.pngFeeIC.png          PflanzeIC.pngFeeIC.png           GesteinIC.png                GiftIC.pngFeuerIC.png           EisIC.pngStahlIC.png

KommentarHm, also ich glaube ich habe selten ein so buntes Team gehabt ^^ Die Pokis der 7. Generation gefallen mir fast alle ganz gut und besonders Amfira finde ich extrem cool <3 Auch Bubungus und Lamellux sind so außergewöhnliche Pokémon, die mussten einfach ins Team! Bandelby ist einfach super süß und ich muss sagen, wenn ich die Sonne-Edition hätte, statt Mond, dann wäre es hier wohl eher ein Alola-Vulnona geworden ^-^ aber das Sandamer ist auch echt cool, und der Typ Eis steht ihm wirklich gut! An sich muss ich sagen, hatte das Spiel für meinen Geschmack viiiel zu viel Story! Vom Spaß-Faktor her fand ich die ersten Generationen auf jeden Fall besser, auch wenn das individuelle Charakter Design doch auch klasse ist (: 

_____________________________________________________________________________________

-Arika-

 

 



All-in-One - Übersicht Pokémon, Tiere (real), Ednaris Tombola, Pokemon Super STA, Suche, Super STA, Übersicht, Verkaufe, Zirkel

Autor: Edphonse15


R.I.P. - Djego - 14.09.2015

Zirkel. STA. Aktionen. Umfragen. Suche. Sonstiges.
 

 

 

 

 

AKTUELLES





 YaYuCo Spenden-Tombola 
Helft den Tierheimen Ostermünchen & Ingolstadt!
Die Mietzen freuen sich sicher :D

ednaris-tombola.mozello.de

Weitere Infos findet ihr auch hier:
Engagierte Künstler gesucht

Natürlich freuen wir uns auch über direkte Spenden :)

Und über Twitter erfahrt ihr auch Neues!

» Weiteres in der Langfassung! «



YUAL-Kür Oktober 2017: "YUAL'o'lantern" Pokémon, Final Fantasy, Harry Potter, Shōnen-Ai, Eigene Serie, Halloween, Attack on Titan, Animexx, Werbung, YUAL, YUAL 2017

Autor:  KageyamaTobio

Am Anfang des Monats wollen wir einfach nur mal 'DANKE' sagen, ehe wir euch mit
Süßigkeiten und tollen Geschichten ködern. 

 

 

Wie die Zeit verfliegt - und das nicht nur auf den Besen, die wir bereits sorgsam für Halloween aus dem Keller geholt haben. Am 29.10.17 dürfen wir an der Uhr drehen und uns ein zweites Mal vom Sommer verabschieden. Endlich. Nichts ist schlechter für den kalkweißen Mumienteint als zu viel Sonne!
Unsere AnnyTheAngel schnitzt schon fleißig Kürbisse, die wir mit diesen fantastischen Sahnebonbons Geschichten spicken!
 

 

1. Süßer Waldesspuk (Pokémon, Wettbewerb, Halloween) von Shizana
9.915 Wörter, Genres: Mystery, Abenteuer, Gen


Unsere junge Helden begeben sich auf große Abenteuerreise, um ein Kecleon zu finden. Doch auf dem Weg durch den Wald stoßen sie auf eine ungeahnte Schwierigkeit: Sind es Geister? Werden sie besessen? Oder stammen die Schatten, die kahlen Bäume und die bedrückende Dunkelheit aus einer ganz anderen Quelle?

 

Die Dialoge fangen den Charme der Serie überzeugend ein, was uns in Erinnerungen schwelgen ließ.

________

 

2. Starry Night ( Final Fantasy) von Gepo
2.201 Wörter, Genres: Songfic, Darkfic, One-Shot, Hetero, Trigger-Warnungen: Suizid

 

Lucrezia hat in ihrem Leben schon viele Entscheidungen getroffen, aber als sie Vincent im Makotank treiben sieht, kommt sie zu einem Entschluss. Als sie sich bewusst wird, dass sie ihre eigenen Moralvorstellungen zulange zurückgestellt hat, gibt es nur noch einen Ausweg ...

 

Diese Geschichte bietet einen Einblick in die Gedanken einer Forscherin, die mit ethischen Problemen konfrontiert wird und menschliche Experimente von einer anderen Seite aus beleuchtet.

________

 

 

3. Zukunftswunsch (Wichteln, Attack on Titan) von Puppenspieler
5.129 Wörter, Genres: Drama, Action, Hetero, Alternative Timeline


Sie wollten Antworten finden, deshalb kehrten sie zurück nach Shiganshina. Dort lernt Mikasa, dass Hoffnung und Verzweiflung manchmal näher beieinander liegen, als man ertragen möchte.

 

Eine sehr authentische Geschichte mit einer innovativen Idee, die den Charakteren gerecht wird.

________
 


4. A Softer Side (Harry Potter) von Naenia
6.051 Wörter, Genres: Drama, Boys Love, Erotik

 

Draco Malfoy ist ein Dandy mit verhängnisvollen Vorlieben - und Harry Potter ist seine dunkle Sonne.

 

Heimlichkeiten, Intrigen und die Eingliederung der Zitate könnten nicht besser zum Zeitgeist dieser Epoche passen.

________



5Postkarten (Shōnen-Ai, Eigene Serie) von Idris
1.143 Wörter, Genres: Romantik, Humor, Boys Love, One-Shot

 

Es war die einsamste Postkarte, die er je gesehen hatte. 

 

Der Blick auf vorlaute Mundwerke in der Nachbarschaft und eine Beziehung, in der eine Hälfte ganz anders als der stereotype Mann reagiert, war erfrischend. 

 

 

Na, neugierig geworden? Gebt den Autoren Süßes oder Saures, ehe ihr in der Schreibhoernchen-Werkstatt  vorbeischaut und unseren Weblog diesen Monat genau im Auge behaltet!
 

Eure YUAL-Jury  

Schon mal drüber nachgedacht, ein Teil der YUAL-Jury zu werden?! ;-)



Gruga-Liga 2017 - Mimikyu, ich wähle dich! Pokémon, Gruga-Liga, pokémon

Autor:  Sean

Letzten Samstag fand zum dritten mal die Gruga-Liga in Essen statt, ein Pokémon-Event unter freiem Himmel, bei dem man Orden sammeln und in einem Finalturnier gegen andere Trainer antreten kann! Ein großartiges Event für alle, die immer schon mal ein echter Pokémon-Trainer sein wollten!

Ich hab jetzt einen Blog und ihr findet meinen ausführlichen Bericht dort: LINK

Es ist davon auszugehen, dass die Gruga-Liga nächstes Jahr wieder stattfinden wird. Wenn ihr Pokémon-Fans seid, kann ich euch die Teilnahme nur empfehlen! =D



Kleiner Merch-Verkaufsblog Pokémon, Yu-Gi-Oh!, Togainu no Chi, Vocaloid, Attack on Titan, Tokyo Ghoul, Yuri!!! on ICE, Attack on Titan, Merchandise, Pokemon, Togainu no chi, Tokyo Ghoul, Verkauf, Verkauf Anime, Vocaloid, Yuri!!! on Ice

Autor:  Hakuya
​Hallo interessierter Leser/Käufer,
 
​hier findest du ein paar Anime-Fanartikel, die ich los werden möchte. Sie haben nur bei mir herumgelegen und sind sonst unbenutzt. Einige sogar noch eingeschweißt (siehe Foto).
​Alle Preise sind auf Verhandlungsbasis und OHNE Porto, das müsstest du übernehmen.Oder abholung auf einer der beiden Folgenden Cons: Anime Messe Berlin, MMC Berlin) Bei Interesse bitte per ENS melden -_^
 
 
 
Pokemon:
​Anhänger Enton:
Preis: 6€
Material: Gummi
Maße: ca. 6x6 cm

​Togainu no Chi
Anhänger(Rin und Akira):

Preis: 6€ (pro Stück)
​Material: Metall
​Maße: ca. 4x2,5 cm

 
 
 
 
Yuri on Ice

​Anhänger Viktor+Christophe (man kann ihn auch hinstellen, es hat einen Standfuß zum reinstecken dabei)
Preis: 7€
Material: Acryl
​Maße: ca. 5,5x7 cm

Anhänger Yurio Stern
​Preis: 10€
Material: Acryl
​Maße: ca. 6x6 cm
 
 
 
 

 

​Tokyo Ghoul: Tsukiyama Anhänger (Gummi), Preis:7€, Maße: ca. 5x3,5 cm



Yu-Gi-Oh!: Yugi Mutou Anhänger/-stecker (Metall), Preis: 7€, Maße: ca. 3,5x2 cm VERGEBEN


Vocaloid: Miku Hatsu Anhänger (Acryl,Plastik), Preis: 7€, Maße: ca 3x2 cm

 

Attack on Titan:

​Erwin Anhänger/Aufsteller Animate Cafe(Nur limitierte Zeit im Animate Cafe erhältlich gewesen)man kann sie entweder mit dem Osterei als Fuß hinstelln oder mit der beiligenden Kette als Anhänger benutzen,
1 von 2 Verkauft!
​Preis: 11€

​Material: Acryl
Maße: 7x2,5 cm

 

 

 



Meine Wünsche für die E3 Pokémon, Final Fantasy, Chrono Trigger, Mega Man, Kingdom Hearts, Super Smash Brothers, Metroid, Shenmue, Mother (Videospielreihe), Parasite Eve, Cuphead, E3, Final Fantasy, Hype, Kingdom Hearts, Megaman, Metroid, Nintendo, Pokémon, Shenmue

Autor:  Kurenai_chan

Es dauert nicht mehr lange und dann steigt wieder die E3 in LA! *Juhuuu!* Seid ihr genauso gespannt wie ich, was sich die Entwickler dieses Jahr einfallen lassen werden? Ich selbst habe mir schon Gedanken darüber gemacht, welche Games angekündigt werden bzw. wo wir mehr Infomationen (Release, Support, etc.) erfahren könnten.

Die folgende Liste enthält ausschließlich meine Wünsche mit einigen Angaben dazu.

Nintendo

- Super Smash Bros. für Nintendo Switch

Ein Port der 3DS/WiiU-Version mit allen DLCs.

- Ein neues richtiges Metroid-Game!

Damit meine ich ein alá Metroid Prime Metroid oder ein schöner 2D-Scroller wie z. B. Metroid Fusion oder das überragende Super Metroid. Federation Force war zwar nett, aber nicht das, was die Metroid-Fans wirklich wollten. Gerade nicht zum 30. Jubiläum.

- Pokémon Gelb-/Diamant-/Perl- oder Platin-Remake bzw. Pokémon Stars

Was Pokémon angeht, bin ich was kommende Editionen angeht eigentlich sehr offen. Wobei ich mich mehr auf Remakes der 4. Gen. bzw. von Gelb, als auf Stars freuen würde.

Ein Platin-Remake wäre so GEIL! T___T

- Neue Infos zur Virtual Console für die Switch

- Mother/Earthbound-Collection für Europa

Hat auch lang genug gedauert, bis Earthbound bei uns im E-Shop der WiiU erschienen ist... Für die Switch wäre eine Retail-Fassung ein Traum!

- Mana-Collection für Europa!

- Mini SNES

 

Square Enix

- neue Infos zu KH 3

- neue Infos zu FF VII-Remake

- Parasite-Eve Remake bzw. EU-Release für 1. Teil

Kommt schon Square Enix: Gebt euch einen Ruck und bringt das Spiel nach Europa!

- Chrono Trigger-Remake für Switch

 

Capcom

- Megaman Legends 3 bzw. ein neues Megaman-Spiel!!!

Bei neuem Spiel wäre ein neues aus der klassischen Reihe wünschenswert. Aber bitte KEINE 8-Bit-Grafik! Entweder 16-Bit-Grafik (wie in MM7 oder MMX) oder zeitgemäß.

- Megaman Legacy 2/X Collection für PS4, 3DS mit Retail in Europa!

Bei der X Collection sollte zumindestens X1 - X6 inklusive sein. Dann wäre ich wohl der glücklichste Mensch des Planeten.

 

Sony

- siehe auch Square Enix

- siehe auch Capcom

- neues zu Shenmue III und HD-Remaster von Shenmue und Shenmue II für PS4 bzw. Switch

 

Sonstiges

- Cuphead für PS4 oder Switch!

Ein Spiel was ich echt gerne hätte, aber da ich kein Fan von der XBox und vom PC zocken bin, wäre ein Release auf der PS4 bzw. Switch für mich großartig! ^.^





YUAL-Kür März 2017: "So blühen die YUAL" Pokémon, Harry Potter, Nana, Eigene Serie, Freundschaft (Sachthema), Wichteln, Attack on Titan, YUAL, Yual 2017

Autor:  KageyamaTobio

Seid ihr bereit für schönes Wetter? Und für zauberhaftes Blattwerk, das nicht an Bäumen hängt?

Fleißig haben unsere YUAL-Gärtner die Fanfiction-Sektion durchkämmt und kleine Knospen gefunden, die wir euch heute präsentieren wollen. Damit lässt sich der anstehende Frühlingsanfang in der Monatsmitte wohl definitiv Willkommen heißen. Und falls ihr euch auf die Leipziger Buchmesse verirren solltet, wünschen wir euch viel Spaß beim stöbern, kaufen und vor allem: beim lesen!
 

1. Gestalten im Nachtnebel (Pokémon, Wichteln) von Melange
3.553 Wörter, Genres: Drama, Abenteuer, One-Shot, Gen

Der Bitte nach Hilfe folgend, macht sich die junge Pokémon-Trainerin Riku Ozeki auf, um den Pokémon Turm zu erforschen. Dort lauern allerdings einige Gefahren und manche davon haben sogar Augen.

Schaurig schön verpackt, eine spannende Suche nach mehr als nur einem Pokémon.

________

2. Zugelaufen (Nana, Freundschaft (Sachthema), Wichteln) von Kunoichi
3.531 Wörter, Genres: One-Shot, Gen, Fluff, Slice of Life

Ein kleiner Ausflug in die Wohngemeinschaft zweier Mädchen, die denselben Namen tragen, aber nicht unterschiedlicher sein könnten. Es gibt mehr als eine Kleinigkeit, die sie verbindet.

Authentisch, amüsant und absolut überzeugend - eine kleine Episode. 

________


3. Der Sturz des Mephistopheles (Attack on Titan) von HerrKirschbaum
11.949 Wörter, Genres: Romantik, Boys Love, One-Shot, Alternatives Universum, Fluff

Petrograd. In Zeiten des Umbruchs schreibt der berühmte Dramarturg Levi Ackerman Dramen für das petrograder Theater. Seit zwei Jahre zuvor der Sohn englischer Migranten aus Moskau ins hiesige Esemble wechselte, steht das Leben des unglücklich verheirateten Autoren Kopf. In stiller Bewunderung meidet er die Nähe des Mannes, der durch seine Feder zu Ruhm und Ehre gelangt. So leben die beiden aneinander vorbei, bis zu einer kalten Aprilnacht im Jahre 1917.

Feinfühlig und auf die Stärken der Charaktere bauend - eine Odyssee ums Theater und weit darüber hinaus.

________


4. Der ewige Winter (Harry Potter) von Karu
1.629 Wörter, Genres: Drama, One-Shot

Eisige Kälte begleitet den einsamen Wanderer an einen Ort, der einem das Herz gefrieren lässt. 

Eine interessante Perspektive und eine ungewöhnliche Kombination, die uns sehr fasziniert hat.

________


5. Meine Freundin, der Tod (Eigene Serie) von yazumi-chan
2.708 Wörter, Genres: Romantik, Fantasy, One-Shot

Ich bin mit einem hochmalignen Gliom im Hirnstamm diagnostiziert worden. Die Ärzte sagen, ich werde sterben. Der Tod sagt, nicht heute. Noch ist Zeit für Geschichten. Meine. Und ihre.​​


Diese Geschichte geht über den Tod hinaus nah und hat uns emotional sehr berührt.


Wenn ihr auch so entzückt seid wie wir, lasst den Autoren unbedingt etwas Dünger -äh- selbstverständlich einen Kommentar da. Lobt, kritisiert oder schenkt ihnen eure Wertschätzung. Und falls euch ein weiteres, tolles Werk in die Hände fällt, scheut euch nicht davor, es uns wissen zu lassen!

Eure YUAL-Jury  

Schon mal drüber nachgedacht, ein Teil der YUAL-Jury zu werden?! ;-)



Avatar_png_zpsfcifgiqh.png

Jubiläumsaktion: Neue Preise!

Autor:  Mary Sue-Projekt

Wir haben etwas Erfreuliches zu verkünden: Wir haben neue Preise hinzubekommen!

Zusätzlich zu den bisherigen Sachpreisen könnt ihr eure gesammelten Punkte zu Ende der Aktion auch für folgende Attraktivitäten bei uns eintauschen:

 

Manga

Preis Punkte
Lost Angel, Bd. 1 150
Taisho Era Chronicles, Bd. 1

150

   


Anime

Preis Punkte
Pokémon Schwarz: Victini & Reshiram (DVD, DE/EN) 150
Gravitation, Vol. 1 (DVD, DE/JP) 300
DearS, Vol. 1 (DVD, DE/JP) 300
Utena, Vol. 4 (DVD, DE/JP) 300
   


Filme

Preis Punkte
Madagaskar (DVD) 150
Shrek 2 (DVD) 150
Einfach zu haben (DVD) 150
Snow White & The Huntsman (DVD) 150
Harry Potter und der Feuerkelch (DVD) 200
Sweeney Todd (DVD) 200
Disneys Dumbo, Special Edition (DVD) 250
Avatar - Aufbruch nach Pandora (DVD) 250
Interview mit einem Vampir, Special Edition (DVD) 250
Spiderman (DVD) 250
Twilight Saga 1-3 (DVD) 300
   

 

Klick auf das Bild für eine größere Ansicht

Hinweis
Wir weisen wieder darauf hin, dass einige der Artikel gebraucht sind.
Sie befinden sich allesamt ein einem guten bis sehr guten, teils neuwertigen Zustand und wurden durch uns auf ihre Funktionstüchtigkeit (DVDs) geprüft

Wir sind sehr stolz, dass wir damit eine noch breitere Vielfalt an Sachpreisen zur Verfügung stellen können. Wer sich mit Anime/Manga nicht sehr anfreunden kann, wird nun vielleicht unter den Filmen fündig.

Die neuen Preise werden wir binnen des Tages in der Zusammenfassung unserer Preisliste ergänzen.
Ihr könnt jederzeit Einblick nehmen, indem ihr auf die Verlinkung zum Auftakt in unserer Fußnote jedes Eintrags klickt oder in unserer Weblogübersicht rechts in die Weblogbox schaut.

Zum jetzigen Zeitpunkt wissen wir schon von einigen Preisen, die demnächst hinzukommen werden.
Leider liegen uns noch nicht zu allen Fotos vor, weswegen wir sie zu einem späteren Zeitpunkt im Weblog ankündigen werden. Bis dahin sammelt fleißig Punkte und bleibt gespannt!

Wir hoffen, ihr freut euch genauso wie wir über diese Neuigkeit und findet etwas, womit wir euch erfreuen können.

 

Unsere Jubiläumsaktion läuft noch bis zum 16. April 2017.
Insbesondere an die, die neu hinzugestoßen sind: Nur keine Bange. Ihr habt noch genug Zeit, ausreichend Punkte für den Preis eurer Wahl zu sammeln.

Weitere Events, in denen ihr mehr Punkte kassieren könnt, sowie weitere Aufgaben folgen.
Wie immer informieren wir euch zeitnah in unserem Weblog. Bleibt dran!

Worum geht es hier? Alles Wichtige zu unserer MSP-Jubiläumsaktion inkl. Preise.
  Für alle, die neu dazugestoßen sind.


[Mitgemacht] MSP-Aktion: Reise in fremde Welten

Autor:  Shizana
22.01.2017 22:41

Ich habe lange mit mir gerungen, aber nach ewigem Hin und Her kann ich doch nicht länger widerstehen.
Ich will selbst an der Mary Sue-Projekt-Jubiläumsaktion teilnehmen und meinen Beitrag zur ersten Aufgabe abliefern. Einfach, weil mich das Thema reizt. Und weil ich mir vorgenommen habe, meinen Weblog wieder mehr zu nutzen.
(Müsste nur mal dazu kommen, haha.)

Also, die Aufgabe war: "Wähle 1-3 Fandoms, in die du gern einmal reisen würdest. Was würdest du gern erleben und was denkst du, wird dich erwarten?"

Wenn ich darüber nachdenke, in welche Fandoms ich gern neben Amnesia eintauchen würde, fallen mir auf Anhieb in der Tat drei Stück ein. Ich möchte sie in der Reihenfolge vorstellen, wie groß die Versuchung wäre, wirklich Ja zu sagen.

 

~Seventh Heaven~

Seventh Heaven ist, zugegeben, nicht die erste Serie, an die ich bei dieser Frage gedacht habe. Aber doch die, bei der das Verlangen am stärksten ist und ich schwerlich Nein sagen könnte, würde mir jemand ein MSP anbieten.

Der Haken an dieser Serie ist, dass es sich bei ihr um ein rein japanisches CD-Drama ohne Anime oder sonstiges handelt. Daher liegt auch die Wahrscheinlichkeit bei Null, dass mich jemand ausgerechnet dorthin schicken würde. (Da ist selbst Amnesia wahrscheinlicher, bevor das Spiel in den Westen kam!)
Aber sie ist so herzlich, nicht zuletzt dank den Seiyuu, die einen wirklich guten Job machen und die Charaktere zum Leben erwecken. Ich habe diese Serie fest in mein Herz geschlossen und kann sie wieder und wieder hören. Sie bringt mich zum Lachen, sie lässt mich leiden. Nicht zuletzt muss natürlich betont werden, dass die Sterbelieder wirklich ergreifend und wunderschön sind.

Würde ich ins Seventh Heaven-Universum eintauchen, würde ich auf jeden Fall das große Anwesen der Shinigami erkunden. Ich weiß gar nicht, ob man es eher als Schloss bezeichnen sollte? Mein Gefühl sagt Ja, aber laut Bezeichnung soll es ein Anwesen sein. Who knows.
Ich würde außerdem die Shinigami mit Fragen löchern und versuchen, ihnen nahe zu kommen. Bisschen grotesk, wenn ich bedenke, dass es immer noch Todesengel oder -götter sind, wie immer man es übersetzen mag. Aber mich interessieren solche Charaktere und man kann sicher viel von ihnen über das Leben und den Tod lernen.

Ich glaube, mit Hinata käme ich am besten klar. Er ist neben Itsuki am menschlichsten und wirkt sehr empathisch.
Itsuki ist der typische Happy-goes-Lucky und könnte mir auf die Dauer auf die Nerven gehen. Erinnert mich an Apollon aus Kamigami no Asobi. Ja, die beiden könnten wirklich Zwillingsbrüder sein … *facepalm*
Akira, weiß nicht … Ich glaube, ihn würde ich aufziehen. Einfach weil er immer einen auf ruhig und kuudere macht.
Mint ist sicher launenabhängig. Ich will ihn nicht im "Papa-Modus" erleben, was unausweichlich bei dem Chaoshaufen ist.
Shion ist sehr aufbrausend und laut. Keine gute Kombi mit mir, haha.
Und dann Yuuri … Hach, ich liebe Yuuri. Er ist ein Psycho, das hat seinen Reiz. Er ist unheimlich, aber toll.
Und natürlich Kanade, der big mysterious Boss, der aus Langeweile alles tut. Er ist unberechenbar. Dummerweise ist er mein Liebling aus dem Haufen. Und noch dümmer ist, dass man schwer an ihn herankommt. Ich würde es dennoch versuchen, wieder und wieder, und es am Ende bereuen. >_<

Das Hinkommen ins Universum bereitet mir zugegeben Sorgen … Nur Frauen mit starkem Todeswunsch können das Anwesen finden und betreten. Verlassen tun sie es in der Regel nicht.
Das Zurückkommen ist also auch so eine Sache, aber das ließe sich lösen. Mir läuft es dennoch ein wenig eisig den Rücken hinunter, wenn ich darüber nachdenke.

Was passieren könnte, kann ich schlecht sagen. Kommt wohl darauf an, wie ich überhaupt ins Anwesen gekommen bin. Aber ich denke schon, dass es eine recht chaotische Zeit wird und alles andere als friedvoll. Ich meine, ich will nicht wirklich sterben, also was mache ich dann im Wohnsitz der Shinigami? Finden die bestimmt nicht so lustig. Nicht alle jedenfalls.

Aaaber, wie gesagt. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand gut genug mit dieser Serie vertraut ist, dass er sich wirklich an ein MSP mit mir wagen würde. Aber sollte dem anders sein: Ich wäre einem kurzen Abenteuer gewiss nicht abgeneigt.

 

 

~Pokémon~

Natürlich war Pokémon das erste Fandom, an das ich bei der Aufgabe gedacht habe. Ich meine, in Amnesia bin ich bereits und darüber bin ich wirklich ungemein glücklich! Aber hätte ich die Zeit und Nerven für ein zweites Projekt, langfristig, dann wäre es sehr wahrscheinlich Pokémon.

Ich bin nicht sicher, ob ich wirklich das Übliche durchkauen will: Wähle einen Starter, ziehe los und bezwinge Arenen. Werde der größte und beste Pokémon-Trainer der Welt! Durchreise die Region(en)!
Hm, nä. Reizt mich eigentlich so gar nicht. Sehr viel lieber würde ich die Welt erkunden, um Pokémon zu erforschen und einfach zu beobachten. Ich würde gern über die Pokémon-Pflege lernen und in die Richtung des Züchters gehen. Ganz ohne Frage bin ich mehr der Züchter als der kampfesmutige Trainer, der mit seinen Pokémon bis an seine Grenzen und darüber hinaus geht.
Ich würde gern Einrichtungen besuchen wie Pokémon-Schulen, Salons oder Koordinator-Wettbewerbe. Ich würde mich gern mit verschiedenen Leuten unterhalten und von ihnen lernen, z.B. Arenaleiter. Natürlich hätte ich auch gern eigene Pokémon bei mir, aber ich würde Kämpfe eher zum Ausgleich bestreiten und für Strategieübungen, weniger um irgendwem irgendwas zu beweisen.

Und wer jetzt nur darauf gewartet hat: Ja, natürlich würde Team Rocket eine entscheidende Rolle für mich spielen!
Ich möchte ins Quartier vordringen, sei es nun als Gefangene oder Rekrut. Ob ich mich freiwillig anschließen würde, weiß ich gar nicht ehrlich zu beantworten … Aber ich würde sicher nicht Nein sagen, wenn sich mir die Gelegenheit bieten würde, das Quartier von innen zu sehen. Ich will sie nur nicht unbedingt als Gegner haben, denke ich. Schon gar nicht als Hauptantagonisten. x'D

Ich bin weniger auf den Anime scharf, also meinetwegen kann ich auf ein Treffen mit Ashiboy und Gefolge verzichten. Natürlich, sollte ich dem TRio begegnen, bliebe ein Zusammentreffen mit den Knirpsen nicht aus. Man kann das eine nicht ohne das andere haben.
Mehr würden mich aber wohl die Spiele reizen. Auch mit Manga kann ich sehr gut leben. Hm, ich kann mich schwer entscheiden, was von beidem mir lieber wäre. Aber es dürfte auch etwas ganz Freies sein, wobei ich eine Thematik mit Team Rocket als Organisation weiterhin begrüßen würde.

Was wohl passieren würde, kann ich hier ebenfalls nicht sagen, einfach weil es so viele Möglichkeiten gibt. Aber ich denke, egal was da kommt, ich bin mit dem Fandom gut verträglich.

 

 

~Uta no Prince-sama/Kamigami no Asobi~

Ja, auch an diese beiden habe ich gedacht. Und ich fasse sie bewusst zusammen, denn so sehr sie mich als Serien reizen, so wenig kann ich mir vorstellen, was ich in diesen Universen soll.

UtaPuri ist sehr musikalisch – ich nicht. Weder kann ich singen noch mit Noten umgehen. Ich spiele kein Instrument und wenn, würde ich mich wohl am ehesten an Gitarre versuchen. Aber nein, insgesamt fühle ich mich sehr fehl in einer Welt, in der sich alles um Musik dreht. Ich wüsste gar nicht, was ich den lieben langen Tag machen soll und welche Rolle man mir glaubwürdig verkaufen kann.

Ähnlich mit Kamigami. Auf gar keinen Fall will ich eine Schulzeit nachspielen, einfach weil ich nicht gern der Ersatz für einen anderen Charakter bin. Sicher ließe sich viel mit dieser Thematik machen und mir fallen wirklich viele Dinge ein, die das Abenteuer einfach nur ulkig gestalten. Aber an und für sich … weiß nicht, ob mich das wirklich reizt und meine Gottheit kreativ genug wäre, daraus nicht nur eine simple Nacherzählung zur Serie zu machen. Das fände ich einfallslos.
Außerhalb der Serie, wie ich es z.B. mit Erenya handhabe, sähe es schon wieder anders aus. Aber auch hier müsste meine Gottheit viel Kreativität beweisen, dass es am Ende Spaß und Sinn ergibt. Hach, wirklich nicht einfach.

Ich fände es in beiden Fandoms reizvoll, den Charakteren zu begegnen.
In UtaPuri würde ich ohne Frage Otoya an der Hacke kleben. Und Masato, einfach weil ich mit ihm so viel anzufangen wüsste von nettem Gespräch bis zum Aufziehen. Oder, sollte es mehr Quartet Night-bezogen sein, dann wäre natürlich Reiji mein begehrtes Opfer. Aber letzten Endes bliebe es dabei, dass sich nicht viel daraus machen ließe. Die Charaktere wüssten mit mir sicher nichts anzufangen, wenn ich weder singen noch komponieren oder sonstiges kann.
In Kamigami würde ich mir die Anwesenheit der Norden wünschen. Einfach weil ich sooo viel mit Loki anzufangen wüsste und ich Baldr und Thor gern ein paar Takte erzählen würde. Aber letzten Endes … was sollen die mit mir? Wenn ich darüber nachdenke, finde ich es erstaunlich, wie sich Erenya durch ihr MSP schlägt.

Vorausgesetzt, meine Gottheit hätte gute und irrwitzige Ideen, hätten beide Serien genug Potenzial für sehr humoristische MSP-Abenteuer. Ich denke schon, dass man mit mir einiges an Dummheiten anstellen kann. Gerade mein eher souveräner Charakter würde einen interessanten Kontrast zu dem Chaoshaufen in UtaPuri und Kamigami bilden. Aber wenn es rein um Handlung geht …
Ich habe wirklich keine Ahnung, was passieren würde. Das hinge voll und ganz von der Gottheit ab.

 

Jetzt, so im Nachhinein, denke ich, dass sich Guild Wars oder Aion sogar noch besser eignen würden als irgendwelche anderen Animeserien, die ich so kenne. Ja, eigentlich würde mich das doch sehr reizen.
So als Nekromant durch die Welt ziehen, Ghule schlachten oder Charr ausspionieren … Oder als Daeva durch den Abyss fliegen und jedes Mal an einem Herzkasper sterben, wenn mich ein Balaur oder Asmodier erwischt … Ja, ich glaube, ich wäre dann eher Elyos, obwohl mich Asmodier immer mehr gereizt haben als die braven Engelchen. x'D

Aaaber ich habe mit meinem Amnesia-MSP schon genug um die Ohren. Ich habe Spaß und bin voll und ganz ausgelastet. Meinetwegen darf es bei diesem einen Projekt bleiben, da sitzen wir eh noch ein gutes Weilchen dran.

 

Bildquellen
Seventh Heaven: Official Art © Rejet
Pokémon:  キト@模索なう, rei太@BWプレイ中 (Pixiv)
Uta no Prince-sama: Official Art © Broccoli
Kamigami no Asobi: Official Art © Broccoli


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...13]
/ 13

Hinweis: Themen-Einträge sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.

Zurück zur Weblog-Übersicht