Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Weblog-Berichte zu: Final Fantasy



[1] [2] [3] [4] [5] [6]
/ 6


Happy Birthday, Vincent Valentine (+ Teaser) Final Fantasy, Fanfiction, Final Fantasy, Vincent Valentine

Autor:  tobiiieee

Aus gegebenem Anlass (und da ich keine eigene Geburtstagsgeschichte anzubieten habe) dachte ich, ich tease mal meine nächste Fanfiction "Yuffies Version. I'm Not A Rose, I'm A Wildflower" an und lade Ausschnitte aus Yuffies erster Begegnung mit Vincent hoch. Enjoy:

Kapitel 1: Fearless (Yuffies Version) (Ausschnitte)
Vorsichtig überquerte Yuffie den Markt und bog in eine andere Gasse ein, sodass sie nun parallel zu dem Weg laufen konnte, den sie gekommen war. Der leise glühende Horizont am Fuße des Hügels lag jetzt zu ihrer Linken. Sie tastete sich an der Häuserwand entlang, nicht mehr sicher, dass ihre Füße sie tragen würden, wohin immer sie wollte. Leicht keuchend bog sie um die Ecke. Ihre Augen weiteten sich beim Blick in die Gasse vor ihr. Schock hinderte sie daran, zu schreien.
            Vor ihr ragte eine finstere Kreatur empor, im Dunkeln kaum auszumachen, doch größer als sie allemal, deutlich größer, zumal sie unwillkürlich sogleich eine kampftaugliche, beinahe kauernde Haltung einnahm, bereit zum Sprung, bereit auf diese Kreatur loszugehen, von der sie nur die roten Augen über sich wirklich klar sehen konnte, rot, hell im Dunkel, rot leuchtend unter den silbernen Sternen waren sie möglicherweise das Letzte, das sie je sehen würde. Sie war unbewaffnet.
            Entschlossen, sich dennoch mit Klauen und Zähnen bis aufs Letzte zu verteidigen, nahm sie eine Bewegung vor sich wahr, ihr eigener Körper bis in die letzte Faser angespannt und auf Kampf aus. Im Licht des Mondes sah sie etwas Helles vor sich. Nichts geschah. Sie sah genauer hin, Schemen wurden zu Formen, die ihr Verstand zusammensetzte. Rote Augen in einem schmalen Gesicht, umrandet von langem schwarzen Haar, ein Körper ebenfalls gehüllt in Schwarz, nur die weißen Hände unschuldig erhoben, die Handflächen in ihre Richtung gedreht, um zu zeigen, dass sie ebenso unbewaffnet waren wie sie selbst. „Ein Mensch?“, wunderte sie sich laut, während sie sich wieder aufrichtete.
            „Das, ähm, kann man wohl so sagen“, hörte sie eine tiefe, beinahe heiser klingende Stimme sagen.


[...]

„Gehen wir“, sagte sie und wies in die Richtung, die sie zuvor hatte einschlagen wollen. Sie liefen eine Weile schweigend nebeneinander her, während sie überlegte, wie sie aus ihm herausbekommen konnte, ob sie sich nicht doch kannten, und woher. Sie schaute ihn neugierig von der Seite an. Seine Haut strahlte beinahe so hell wie die Sterne selbst. Sie hatte so etwas noch nie gesehen. „Du bist aus dem Lager, oder?“ Bei diesen Worten kroch ihr unweigerlich Kälte in die Knochen.
            „Nicht direkt“, sagte er aber nur. Dann fügte er hinzu: „Aber irgendwie schon, ja.“

[...]

Doch hier im Licht kam er ihr noch bekannter vor.
            „Ich schätze, ich bin hiermit am Ende meiner Aufgabe angelangt“, sagte er ebenfalls leise, doch sie fürchtete, dass seine tiefe Stimme weit tragen würde. Sie mussten sich jetzt schnell verabschieden. Ihr kam eine letzte Idee.
            „Bei wem bedanke ich mich?“         
            „Nicht hierfür, Prinzessin.“ 

[...]


..., ehe er eine Verbeugung andeutete, bei der er sie keinen Moment aus den Augen ließ, die sie, rot leuchtend, mit einem intensiven Blick fesselten. „Gute Nacht.“ Dann drehte er sich langsam auf der Stelle um und machte sich auf seinen einsamen Weg in die Dunkelheit hinter den Fackeln, die ihn nur einen Atemzug später verschluckte. Bevor sie ins Haus schlüpfte, suchte sie noch lange mit den Augen die Finsternis ab, in die er verschwunden war.

 

"Nicht hierfür", hm? Wofür dann? 🤔
(Werk noch in der Entwicklung, Dinge können sich ändern.)
Rose kommt am 20.11. exklusiv nach Animexx, nur hier bei Tobie. Voraussichtlich werd ich jeden Freitag um 12 Uhr hochladen, auch an Feiertagen. Ich hab vor, für möglichen Austausch einen Discord-Server anzulegen, falls Interesse besteht.
Beschreibung der FF: "Eine in mehrfacher Hinsicht leidende Teenagerin, deckt Yuffie in dieser Geschichte durch die allerersten echten Freundschaften in ihrem Leben die schädlichen Dynamiken in ihrer Familie auf und muss sich entscheiden: Loyalität zu den Menschen, die sie großgezogen haben, oder eine Freiheit, die sie von allem wegreißt, was sie kennt?"

Außerdem hab ich mich zum FF-Wettbewerb Horrorgeschichten von BlauXenomorph angemeldet, schaut doch auch mal rein: 
https://www.animexx.de/wettbewerbe/wettbewerb.php?id=48105
Fanfiction, eigene Serie etc. sind frei wählbar, die Voraussetzungen sind, dass man a) eine Gruselgeschichte schreibt und b) dass sich diese an vorgegebenen Wörtern orientiert, wobei man sich eines, zwei, drei, vier oder fünf aussuchen kann. Alternativ kann man auch ein Bild als Inspiration wählen. Schluss ist am 31.10., Mindestanforderung 2000 Wörter für One Shots, 5000 für mehrteilige Erzählungen.
Ich hatte ursprünglich (s. Weblog: http://www.animexx.de/weblog/534019/827356/) vor, über Aeriths Kindheit zu schreiben, hab mich jetzt aber kurzfristig umentschieden. Ich denke, mit meiner Idee werd ich keine Chance auf einen Sieg haben, aber falls ich es schaffe, sie umzusetzen, wäre das für mich auch einfach in sich selbst wertvoll. Mehr dann hoffentlich spätestens an Halloween!

Keep on rockin' in Midgar, y'all!
Alles Liebe,
Eure Tobie

PS: Ich hab auch wieder meine Halloween-FF von letztem Jahr einsortiert, schaut mal rein:
https://www.animexx.de/fanfiction/autor/534019/393504/
Tifa allein zu Haus -- oder?



Aerith oder Sephiroth? -- Ergebnis Final Fantasy, Aerith, Fanfiction, Final Fantasy, Halloween, Schreiben, Sephiroth

Autor:  tobiiieee

Heyho,

nachdem meine Umfrage jetzt ca. zwei Wochen lief, hat sich doch mehr oder weniger ein Ergebnis eingestellt. Ich meine, ich weiß nicht so richtig, was ich damit anfangen soll, aber erst mal von vorne.
Denn wer meine Umfrage nicht mitgekriegt hat, weiß ja gar nicht, wovon ich rede. Also. Ich kann nicht versprechen, dass es wirklich passiert, aber ich würde dieses Jahr gerne wieder ein Halloween-Spezial hochladen. Ich denke, ein Gruselklassiker ist ja "Familie in spukendem Haus hat Angst wegen irgendwelcher übernatürlichen Kräfte, die ihr Unwesen treiben", und irgendwie passt das mit Final Fantasy VII nicht so richtig, weil ... na ja, darüber können wir uns ein anderes Mal unterhalten, aber Cloud und Tifa schieden für mich für dieses Jahr schon mal kategorisch aus. Also dachte ich: Versuch's doch statt mit Monsterhorror mal mit psychologischem Horror. Hm. Aber was ist psychologischer Horror? Wenn die Bedrohung nicht erkennbar vor dir steht, du aber trotzdem Angst vor einer knarzenden Tür kriegst? Weil du vielleicht generell in einer Situation steckst, die dich unwohl fühlen lässt, und jedes Geräusch, jede Bewegung dieses eine Ding sein kann, das zu viel ist?
And then it hit me!
Sind nicht Aerith und Sephiroth beide unter angedeutet gruseligen Umständen aufgewachsen? Aber wem lasse ich den Vortritt?
Und hier kam die Umfrage ins Spiel, und ich muss sagen, sie hat jetzt nicht soo viel Licht ins Dunkel gebracht. Seph hat etwas mehr als die Hälfte der Stimmen abgesahnt, das ist jetzt für mich kein sehr eindeutiges Ergebnis. 19 von 34 Stimmen. 17/17 wäre Gleichstand gewesen, wir haben hier nur eine Abweichung von zwei. Also, ich weiß nicht. Vielleicht läuft es auf ein Crossover hinaus und beide teilen sich das Scheinwerferlicht.
Ich hoffe, wir sehen uns dann im Oktober. Wie gesagt, keine Versprechen.

Danke fürs Teilnehmen! Liebe Grüße,
Tobie



Aerith oder Sephiroth? Final Fantasy, Aerith, Fanfiction, Final Fantasy, Sephiroth

Autor:  tobiiieee

Hey, 

ich bin zwar gerade dabei, auch eine allgemeine Umfrage anzulegen, möchte die Frage hier aber sicherheitshalber auch noch mal stellen.
Für ein mögliches (Halloween-) Fanficprojekt bräuchte ich noch ein bisschen Hilfe, um mich für die/den Protagonist/in zu entscheiden, und hier würde ich mich einfach danach richten, wer im Fanfiction-Bereich beliebter ist: Aerith oder Sephiroth. Bei beiden würde es jeweils um die Jugend gehen, also um eine Geschichte, bevor Sephiroth komplett den Verstand verliert und böse wird bzw. bevor Aerith Zack kennenlernt.

Im Grunde ist also die Frage: Wen lest ihr persönlich lieber?
(Keine Garantie, dass die FF wirklich zustande kommt.)
Ihr könnt gerne Ein-Wort-Antworten geben oder einen ausführlicheren Kommentar schreiben, antwortet auch gerne, wenn wir uns überhaupt nicht kennen, bitte seid nicht schüchtern. :) Ich würde mich über jeden Beitrag freuen, und falls ich nicht dazu komme, auf jeden einzeln zu antworten, bedanke ich mich hiermit schon mal im Voraus.
Keep on rockin' in Midgar 😜

Umfrage https://www.animexx.de/umfragen/99761/



Final Fantasy VII Remake Intergrade: NEWS und finaler Trailer! Final Fantasy, Final Fantasy, Final Fantasy VII, Final Fantasy VII Remake, Final Fantasy VII Remake Intergrade, PS 5, Square Enix

Autor:  tobiiieee

Nächsten Monat, am 10. Juni, kommt es schon, das Intergrade, also die Ergänzung zum Remake, das wiederum vor etwas mehr als einem Jahr erschienen ist, und heute hat Square Enix einen Info-Livestream gehalten, in dem es Neuigkeiten gab:

 Erst mal der dreiminütige finale Trailer, der am Anfang Szenen unserer Lieblingskämpfe aus dem Remake enthält und dann zu Weiss schneidet, um die Einleitung mit Sephiroth zu beenden.
Dann kommt der neue Teil mit Yuffie und Sonon: Fort Condor wird als Minispiel verfügbar sein und Yuffie wird auf Scarlet treffen. (Die Rede ist von "Melfi", die von Scarlets Erfindung getötet wurde, hier handelt es sich doch wohl nicht um Yuffies Mutter?! SCHWESTER?!?!?!). Außerdem sehen wir eine neue Beschwörung (Odin? Ramuh?), und Nero, Weiss' kleiner Bruder, kehrt zurück. (Ja, ich warte immer noch auf Genesis, kommt mir nicht mit Gackt =P)
Am Ende wird es noch etwas emotional </3

Holt ihr euch nächsten Monat das Intergrade? Hat hier überhaupt jemand eine PS5?!

Und noch mal die Formalia: Auf das Intergrade kann man kostenlos upgraden. Die Yuffie-Episode muss man extra kaufen. Nur um Verwirrungen vorzubeugen.

Hier noch Online-Artikel:
https://jpgames.de/2021/05/final-fantasy-vii-remake-neuer-intergrade-trailer-zeigt-fort-condor-ramuh-und-mehr/
https://game7.de/final-fantasy-vii-remake/news/trailer-intergrade-szenen-jii6/

PS Eigentlich sollte der Livestream sich mit Final Fantasy VII: The First SOLDIER beschäftigen, aber ganz sicher bin ich nicht, welche Infos wir dafür bekommen haben. Ich sehe aber, dass eine Bewerbung für einen Betatest möglich ist?! Bewerbungen sind offen bis 27. Mai und der Beta-Test wird vom ersten bis zum siebten Juni erfolgen. Android only. Viel Glück, schätze ich?
https://www.ffviifs.com/cbt_en/
PPS: Oh, USA und Canada only. Sorry :'D





FF7 Remake: Episode 2? Final Fantasy, Compilation of Final Fantasy VII, Final Fantasy, Final Fantasy VII, Final Fantasy VII Remake, Playstation 5

Autor:  tobiiieee

Kurz vor Mitternacht deutscher Zeit haben die FF7R-Accounts von Square Enix nicht nur eine, nicht zwei, sondern drei Bomben platzen lassen -- rechnet man die Ankündigung des Soundtracks für Streaming-Services mit (ab heute verfügbar), sogar vier.

Nummer 1: Final Fantasy VII The First Soldier
Ein Battle-Royal-Handy-Game, das 30 (!) Jahre vor FFVII spielt und in dem man sich in den SOLDAT-Rängen hocharbeitet. Besucht die Kirche in den Slums, Aeriths oder Don Corneos Haus uvm., besteht gegen andere Spieler*innen und die bekannten Monster aus dem Remake. 2021 für iOs/Android.

 

Nummer 2: Final Fantasy VII Ever Crisis
Ebenfalls fürs Handy wird dieses kapitelbasierte Spiel die gesamte Compilation umfassen -- wie das funktioniert, ist für uns noch unklar, da der Trailer wieder nur die Midgar-Episode zeigt. Interessant ist allerdings, dass man eindeutig Aerith im Wächterskorpion-Kampf sieht -- also freie Charakterwahl für die Kämpfe? Wir werden sehen.
2022 für iOs/Android. 

 

Nummer 3: PS5-Intergrade fürs Remake und YUFFIE

SE nutzt die PS5-Version einerseits für eine Verbesserung der Graphik und Ergänzung des Remakes und andererseits für eine völlig neue Episode, inklusive unser aller Lieblingsninja ----- YUFFIE KISARAGI. Ergänzt um neue Charaktere (darunter der Zack ähnlich sehende (oder bilde ich mir das ein?) Sonon Kusakabe), erlebt Yuffie parallel zum Haupttrio andere Abenteuer in Midgar auf der Suche nach -- wie sollte es anders sein -- Materia. Weiss von Deepground ist auch zu sehen. Ich hoffe, Genesis taucht noch irgendwann auf. 😭
Verfügbar am 10. Juni 2021. Für ... Playstation 5 😭

Auch Yuffie hat eine neue Synchron-Sprecherin (glaube ich???). Nach Christy Carlson Romano* in Advent Children/Kingdom Hearts und Mae Whitman (Kathara) in Dirge of Cerberus und Kingdom Hearts II ist der Name der neuen Sprecherin offensichtlich noch nicht bekannt, jedenfalls find ich sie nicht. Ich hab mal nachgefragt und gebe ein Update, falls ich Infos kriege.

* Aus Even Stevens und die Synchronsprecherin von Kim Possible. Wer ein (quasi) Reaktionsvideo von ihr schauen möchte, sei auf Alex Meyers verwiesen: 

Mit all dem, was da los ist, vor allem dem Mobile Game über die GESAMTE Compilation, rückt die zweite Episode wohl erst mal in weite Ferne. Aber ist ja nicht so, als wären wir nicht dran gewöhnt.

Stay tuned for more info hier auf diesem Weblog. Bis dahin stay happy and healthy and nerdy.

Tobie <3

PS Schaut euch das Bild aus dem unten verlinkten Tweet an, es ist wunderschön. <3 #Yuffieliebe

 



[FanFiction] It's NaNoWriMo! | November 2020 Final Fantasy, Naruto, Fanfics, Vocaloid, AKB0048 (Anime), Detroit: Become Human, Beyond the Stars ★ ☆ ★, From other Stars ★ ☆ ★, In the darkness, Mata anata no koto wo kangaeteta, NaNoWriMo 2020, Nothing Else, RiNoWriMo, Sommerwichteln 2020, Tell your world, Unbekannte Fremde, Yūjō

Autor: Rizumu

Es ist November, das heißt es ist NaNoWriMo Zeit! Ich werde an meiner Geschichte für Final Fantasy XIV weiter schreiben, die ich derzeit noch unter dem Sammelbegriff "Rizumu Chronicles" schreibe. Ich weiß noch gar nicht wie ich diesen Abschnitt der Geschichte meiner Kriegerin des Lichts nenne. Ja, es werden mehrere Abschnitte und Geschichten, getrennt durch Ereignisse. Ich freue mich schon darauf weiterzuschreiben!
Dadurch wird leider einiges etwas an Zeit einbüßen müssen, aber zum Glück habe ich einen Puffer erarbeitet für Unbekannte Fremde! Außerdem habe ich an dem Nachfolger von Unbekannte Fremde angefangen (Nein, keine Fortsetzung der Geschichte. Die Geschichte wird lediglich ihren Platz einnehmen.) 

 

 

・ ・ ・ ❈ ・ ・ ・

Online laufend (Alphabetisch.)

 

♪ Mata anata no koto wo kangaeteta 

Naruto | Alternatives Universum

Sakura x Hinata

Sommerwichtel 2020

Mein Werk für das Sommerwichteln 2020 ist fertig und wird jeden Montag veröffentlicht!

 

♪ Nothing Else 

Detroit: Become Human
Pausiert derzeit leider, . . .

 

♪ Unbekannte Fremde 

Naruto | Alternatives Universum
Sasuke x Hinata
Es sind alle Kapitel bis zum 18. geschrieben und schon mal bei Animexx vor gespeichert und werden jeden Monat veröffentlicht. Leider musste ich die Veröffentlichungen etwas pausieren, weil es bei mir etwas zu stressig war, aber ab dem November wird dies wieder regelmäßig passieren. ich wollte die Kapitel nicht zwischen Tür und Angel veröffentlichen.

 

♪ Tell your World 

Vocaloid | FanSeries
Kapitel 3 in Arbeit. Eine neu entfachte Liebe und die Mission die Geschichte zu entstauben!

 

・ ・ ・ ❈ ・ ・ ・

Offline in Bearbeitung

Beyond the Stars ★ ☆ ★

AKB0048
Umbenennung von Behind the Stars in Beyond the Stars.

♪ From other Stars ★ ☆ ★

AKB0048 | Fanserie
Fortsetzung von Beyond the Stars. Planung der Charaktere.

♪ In the darkness

Final Fantasy XIV
Sidurgu x Fray
Kapitel 2 ist fertig geschrieben, Kapitel 3 ist in Planung.

♪ Yūjō - Nach "Unbekannte Fremde"

Naruto | Alternative Timeline
Itachi x Izumi
Umbenennung von Blauregen. 
Der erste Arc ist geplant, Kapitel 1 wurde begonnen.



[FanFiction] Nano-Talk oder so ... #NaNoWriMo2020 Final Fantasy, Fanfics, FanFiction, NaNoWriMo, NaNoWriMo 2020, RiNoWriMo, Rizumu Chronicles, Rizumu Fantasy XIV

Autor: Rizumu

Hallo mein lieben Freunde des NaNoWriMos! Es ist wieder November, oder zumindest steht er kurz bevor und dieses Jahr will ich einen Livetiker führen. Mehr oder weniger Livetiker, denn ich kann nicht versprechen, dass ich jeden Tag und regelmäßig meinen Senf dazu abgebe, wie viel ich geschrieben habe und wie ich mich dabei gefühlt habe. Ach ja und wie viele Wörter es waren. Sicherlich werde ich auch mal Tage auslassen müssen und nicht zum Schreiben kommen. 

Für alle die nicht wissen, was der NaNoWriMo ist: Der National Novel Writing Month! Das Ziel in einem Monat 50.000 Wörter zu schreiben. Schreib, schreib, schreib. Und dies hier wird mein kleiner Tagebuchblog!

 

Ein paar Daten zu mir:
Name - Rizumu
Novel - Rizumu Chronicle - Ein Final Fantasy XIV FanFiction Projekt


Datum 01.11.2020   
geschriebene Worte 1.813   
Ist 1.813   
Soll 1.667   
Projekt Rizumu Chronicles
Der Einstieg war sehr schwer, wie immer. Aber ich war auch mit der Szene, mit der ich angefangen habe, nicht wirklich zufrieden. Sie war zäh und ... Keine Ahnung. Mit der Szene, in der gestern geendet habe, bin ich um einiges zufriedener. Ich freue mich schon darauf an ihr weiter zuschreiben. 

Datum 02.11.2020   
geschriebene Worte 338   
Ist 2.151   
Soll 3.334   
Projekt Rizumu Chronicles
Leider war der Tag sehr anstrengend und demnach ist auch mein Schreiberfolg klein bleibend. Ich hoffe, ich kann das noch aufholen.

Datum 03.11.2020
geschriebene Worte
Ist
Soll 5.001
Projekt


Datum
geschriebene Worte
Ist
Soll 6.668
Projekt


 

 





[FanFiction] Wörterarchiv 2020 Final Fantasy, Naruto, Fairy Tail, 2020, Catch a falling Star, Der Brief der niemals gelesen wurde, Die Fanfiction Wichtel, FanFiction, Mata anata no koto wo kangaeteta, Sommerwichteln 2020, Story A Day-CHallenge 2020, Unbekannte Fremde, Wörterarchiv

Autor: Rizumu

Aufgrund der lächerlichen Anzahl an Wörter aus dem jahr 2019 gild es dieses Jahr immer noch das Jahr 2018 zu übertrumofen und um dafür eine Übersicht zu haben, gibt es dieses Wörterarchiv. Ich würde auch gerne meine gelesenen "Wörter" aufzählen, aber da ich so wenig lese, außerhalb des Freischaltens. (Wie viele Wörter ich freischalte, werde ich definitiv nicht zusammenzählen. Da werde ich ja nie fertig. Hahaha.)

 

Veröffentlichte Kapitel
                          2018 - 44.178 Wörter
                          2019 - 17.696 Wörter
 

»Für immer ab jetzt« Naruto - AT - Sasuke x Hinata One Shot 8.665  
Zwischenstand Februar ------------------- 8.665
»Im Namen der Freundschaft« Fairy Tail - AU - Gajeel x Levy One Shot 3.590  
Unbekannte Fremde Naruto - AU - Sasuke x Hinata Kapitel 12 3.228  
Zwischenstand Juni ------------------- 15.483
Der Brief, der niemals gelesen wurde. Naruto - Itachi x Izumi One Shot 4.133  
Zwischenstand Juli ------------------- 19.483
Unbekannte Fremde Naruto - AU - Sasuke x Hinata Kapitel 13 3.711  
Zwischenstand August   ------------------- 23.194
Catch a falling Star Final Fantasy XIV - OS-Sammlung One Shot 1 477  
Catch a falling Star Final Fantasy XIV - OS-Sammlung One Shot 2 422  
Catch a falling Star Final Fantasy XIV - OS-Sammlung One Shot 3 486  
Zwischenstand September   ------------------- 24.579
Mata anata no koto wo kangaeteta Naruto - AU - Sakura x Hinata Kapitel 1 1.251  
Mata anata no koto wo kangaeteta Naruto - AU - Sakura x Hinata Kapitel 2 1.534  
Mata anata no koto wo kangaeteta Naruto - AU - Sakura x Hinata Kapitel 3 3.064  
Zwischenstand Oktober   ------------------- 30.428
Mata anata no koto wo kangaeteta Naruto - AU - Sakura x Hinata Kapitel 4 6.593  
Mata anata no koto wo kangaeteta Naruto - AU - Sakura x Hinata Kapitel 5 2.664  
Zwischenstand November   ------------------- 39.684
Schneeflockenfunkeln Pokémon - Eigener Charakter One Shot 2.268  
Unbekannte Fremde Naruto - AU - Sasuke x Hinata Kapitel 14 3.497  
Mata anata no koto wo kangaeteta Naruto - AU - Sakura x Hinata Kapitel 6 1.395  
Mata anata no koto wo kangaeteta Naruto - AU - Sakura x Hinata Kapite7 2.512  
Endstand Dezember   ------------------- 49.356

 



You Come When I Call You -- alternatives Kapitel Final Fantasy, Boys Love, Cloud Strife, Fanfiction, Final Fantasy, Final Fantasy VII, Sephiroth, You Come When I Call You

Autor:  tobiiieee

Was, wenn das abendliche Treffen zwischen Cloud und Sephiroth nicht so tragisch verlaufen wäre wie im verlinkten Kapitel? Oder auch: Was, wenn Seph kein vergewaltigender Psychopath wäre?
https://www.animexx.de/fanfiction/389349/1271866/default/#complete
(Um den Kontext zu verstehen, ist es vielleicht ganz günstig, in die ersten Kapitel meiner Fanfiction reinzulesen.)

Reward I -- alternative Version (jugendfrei)

„Bitte komm rein, sei nicht schüchtern“, sagte Sephiroth, als er Cloud voraus seine Wohnung betrat und ein paar gedimmte Lichter einschaltete. Cloud folgte ihm und schloss leise die Tür hinter sich. Er sah sich um. Links von sich sah er zwei große, gut gefüllte Bücherregale; die Bände waren fein säuberlich einsortiert, verfügten allesamt über gebundene Buchrücken und  waren zu großen Teilen in Schutzumschläge gehüllt; Cloud hatte noch nie eine so große Menge nicht-broschierter Bücher gesehen. Direkt vor ihm erstreckte sich der Wohnbereich, ein wertvoller Teppich, auf dem eine dunkle Couch mit einem niedrigen Tisch samt Buch davor stand, die kaum mehr Platz bot als für zwei Leute, aber dennoch vermutlich mehr gekostet hatte, als Cloud sich vorstellen konnte. Dahinter entdeckte er links eine nur angelehnte Tür, die vermutlich zum Schlafzimmer führte, davon gegenüber eine offene Tür, hinter der er einen Tisch mit Stühlen und eine Küchenzeile erkennen konnte. An der Wand rechts war Sephiroths Rüstung, in der Cloud ihn sonst anzutreffen pflegte, zusammen mit dem Schwert aufgehängt. Sephiroth selbst war, nachdem er für ein wenig Licht gesorgt hatte, in Richtung Küche unterwegs. „Kann ich dir was anbieten? Und mit ‚etwas‘ meine ich Wasser, denn mehr hab ich eigentlich nicht“, fügte er schnell hinzu.
            „Oh, nein, danke“, schlug Cloud reflexartig aus. Er war an der Tür stehen geblieben und versuchte, sein lähmendes Staunen zu überwinden. Er hörte Sephiroth in der Küche Gläser hervorholen und Wasser abfüllen. Immer noch mit großen Augen durchquerte er das Wohnzimmer und ging auf das Fenster zu, das sich auf der anderen Seite des Raumes befand. Gebannt sah er in der Finsternis auf das künstlich erleuchtete Midgar herab, während Sephiroth hinter ihm aus der Küche zurückkehrte und, wie Cloud hörte, Gläser auf dem Couchtisch abstellte. Er vernahm Schritte hinter sich; Sephiroth stellte sich neben ihn.
            „Ich muss zugeben, der Ausblick ist ganz nett“, sagte er unbeschwert. Cloud brachte nicht viel mehr als ein zustimmendes Geräusch heraus. Er wandte den Kopf zur Seite und hob den Blick zu Sephiroth, der ein ganzes Stück größer war, was ihm gerade jetzt, wo sie so nah nebeneinander standen und sich kein Schreibtisch, Stuhl oder Trainingsgerät zwischen ihnen befand, besonders auffiel. Sephiroth hatte zwar aus Respekt einen kleinen Abstand eingehalten, aber Cloud hatte dennoch das Gefühl, seine Haut riechen zu können, den Duft seiner ungezwungenen Kleidung, seiner Haare, ihn überkam der plötzliche Gedanke, wie leicht es wäre, Sephiroth aus dieser geringen Entfernung zu berühren, einfach seine Hand zu heben ... Sephiroths Blick kehrte vom Betrachten Midgars zu ihm zurück und Cloud schlug augenblicklich die Augen nieder. Er hörte eine verunsicherte Nuance aus Sephiroths Stimme heraus, als er vorschlug: „Setzen wir uns doch, ich möchte dich ein paar Dinge fragen.“
            Ohne den Blick zu heben, wandte Cloud sich um und folgte Sephiroth zum Sofa, auf dem dieser sich niederließ, bevor er Cloud erneut mit einer Geste aufforderte, sich zu setzen. Cloud bemerkte, dass auf dem Tisch zwei Wassergläser standen, obwohl er abgelehnt hatte; Sephiroth hatte sich extra Umstände für ihn gemacht. Cloud sank nur umso mehr auf dem Sofa in sich zusammen; aus dem Augenwinkel sah er, dass Sephiroth einen Arm über die Sofalehne gelegt und sich ihm offen zugewandt hatte. Cloud befürchtete, er könnte irgendetwas falsch gemacht haben.
            Doch statt einer Standpauke folgten erst einmal ein paar Momente der Stille. „Cloud, alles ok?“, fragte Sephiroth dann. Cloud schaute überrascht auf; in Sephiroths Gesichtsausdruck sah er ehrliche Sorge. Er beeilte sich zu nicken und ein unbestimmtes Geräusch von sich zu geben, das bedeuten sollte, dass Sephiroth fortfahren sollte. „Nun“, nahm dieser tatsächlich seine Rede auf, „mir geht es darum, dich zu fragen, wie du die erste Woche mit mir als deinem Mentor empfunden hast, verstehst du, wie du mit der zusätzlichen Förderung neben der normalen Ausbildung klarkommst. Dein Tag beginnt früher als der deiner Kameraden, ist mit mehr Lektionen gefüllt und endet später – das ist wirklich sehr belastend, gerade im Lernprozess. Als dein Mentor ist es nicht nur meine Aufgabe, dich fachlich auf einen Rang bei SOLDAT vorzubereiten, sondern mich auch um dein persönliches Wohlergehen zu kümmern; ich bin kein bloßer Ausbilder oder Lehrer für dich, ich bringe dir nicht nur bei, wie du mehr hebst, schneller läufst und genauer schießt, sondern lehre dich, was es wirklich braucht, um es bis zum ersten Rang zu schaffen. Verstehst du, was ich sagen will?“
            Cloud blinzelte überfordert. Er brachte keinen Ton heraus. Sephiroth seufzte.
            „Entschuldige“, sagte er, „ich tendiere dazu, Leute mit meinen Reden zu erschlagen. Lass es mich zusammenfassend formulieren: Wie ist es dir ergangen?“
            Cloud konnte sich nur mühsam an einem zynischen Lachen hindern. Als ob es leichter wäre, auf diese riesige Frage zu antworten, als eine Bemerkung auf Sephiroths ganze Rede zu finden. Um es allerdings herunterzubrechen, suchte er nach etwas, das er sagen konnte, das auch für Sephiroth nützlich wäre; dass seine Kameraden jetzt noch weniger von ihm wissen wollten als vorher schon, war für Sephiroth alles andere als eine wertvolle Information. „Es ist anstrengend“, räumte er langsam ein, während jeder Muskel in seinem Körper vor Schmerz schrie, „aber ich denke, ich krieg das hin.“
            „Das freut mich“, erwiderte Sephiroth, „aber wir werden das weiter beobachten, Cloud, wir wollen dich fördern, das sicher, und auch fordern, keine Frage, aber wir wollen dich nicht nach kürzester Zeit ausbrennen und glaube mir, die Kombination aus Ausbildung und zusätzlichen Mentorlektionen wird nicht leichter werden, du magst der Illusion erliegen, dass du dich daran gewöhnen wirst, aber sei versichert, dass es mit jedem Tag härter werden wird. Daher möchte ich, dass du weißt, dass du, sobald du auch nur das entfernteste Gefühl hast, überlastet zu sein, sofort zu mir kommen kannst und wir werden eine Lösung finden. Bitte hab Vertrauen darauf, dass dann niemand von dir glaubt, du wärst nicht gut genug, wenn du auf deinen Körper und auch auf deine Gemütsverfassung hörst. Die Besten, die am weitesten gekommen sind, sind nicht jene, die ungeachtet ihrer Grenzen immer weitermachen, sondern jene, die ab und an zurücktreten und sich selbst schonen, um am nächsten Tag ausgeruht weiterzumachen. Verstanden?“
            Cloud nickte etwas ermutigt. Er konnte kaum fassen, wie viel Fürsorge und Wertschätzung Sephiroth ihm entgegenbrachte. Und jetzt breitete sich auf seinem Gesicht auch noch ein beinahe so etwas wie stolzes Lächeln aus, das seine grünen Augen erhellte. Cloud war erneut gebannt; hatte er Sephiroth ohnehin schon für attraktiv gehalten, so war er von diesem lockeren, fröhlichen Eindruck geradezu überwältigt.
            Als Sephiroth erneut seinen Namen nannte und von Neuem anzusetzen schien, fühlte Cloud sich nicht mehr so bedrückt; er rückte sich etwas in seinem Sitz zurecht, richtete sich gerade auf und lauschte Sephiroth aufmerksam: „Cloud, ich behalte selten irgendwelche Anwärter als Schützlinge, ich mache dieses Mentorending nicht sehr oft. Daraus kannst du zwei Dinge schließen: Ich hab auch nicht alle Antworten – ich weiß und kann auch nicht alles.“ Clouds Augen weiteten sich, als ihn die Erkenntnis traf, dass Sephiroth recht hatte. „Und zweitens kannst du sicher sein, dass du ein Potential hast, das sonst in niemandem so deutlich zu sehen ist wie bei dir.“
            „Aber warum?“, rutschte er Cloud heraus. Er hatte sich Sephiroths Förderung bisher nur damit erklären können, dass man Mitleid mit ihm hatte.
            Sephiroth lächelte wieder. „Lass uns die detaillierte Beantwortung dieser recht großen Frage vielleicht auf ein andermal verschieben, aber kannst du dir vorstellen, dass ich von allen Bewerbern bei dir sofort gesehen habe, dass du der richtige Kandidat bist?“
            „Nein“, sagte Cloud sofort, ohne wirklich nachzudenken. Einen Sekundenbruchteil später schämte er sich schon für seine Antwort. Er stellte damit auch Sephiroths Urteilsvermögen infrage. Da Sephiroths Lächeln allerdings nicht einen Moment lang zuckte oder verschwand, schien er sich daran nicht zu stören.
            Er schaute Cloud direkt in die Augen. „Aber genau so ist es; so und nicht anders.“ Cloud hatte das Gefühl, als würde er erröten. Er war sich furchtbar bewusst, wie nah Sephiroth ihm saß, in dieser ungezwungenen Atmosphäre bei nur spärlicher Beleuchtung. Er spürte Erregung durch seinen Körper strömen, während ihr Blickkontakt einfach nicht abbrechen wollte; er schluckte und lächelte verlegen. Sephiroth legte den Kopf schief. „Weißt du, ich glaube, das ist das erste Mal, dass ich dich lächeln sehe“, sagte er nachdenklich; Cloud wurde dadurch nur noch verlegener; und ja, offensichtlich lächelte er. Er konnte nicht anders, als Sephiroth weiter in die Augen zu sehen. Er musste ihn unbedingt daran hindern, nach unten zu schauen. Auch in der relativen Dunkelheit würde er die Ausbeulung, die langsam in seiner Hose entstand, sicherlich sehen können ...
            Als ob Sephiroth plötzlich bewusst geworden wäre, dass sie sich schon ungewöhnlich lange ansahen, wandte er blinzelnd den Blick in eine andere Richtung. Auch Cloud suchte den Raum mit den Augen ab; vielleicht bot sich eine Ausrede, schnell zu gehen, oder zumindest etwas, womit er seinen Schoß bedecken konnte ... Da fiel sein Blick auf das Buch, das er zuvor schon auf dem Tisch liegen gesehen hatte. Er traute seinen Augen nicht recht, als er den Titel entzifferte. Er griff langsam danach und spürte, wie auch Sephiroth seine Aufmerksamkeit auf den Tisch richtete. Cloud nahm das Buch zur Hand und sah Sephiroth belustigt an; das Buch platzierte er strategisch günstig. „‘Liebesdichtung‘?“, fragte er Sephiroth mit einem breiten Grinsen.
            Sephiroth wirkte einen Moment ertappt und schien zu peinlich berührt, um etwas zu sagen. „Das ist“, sagte er dann lachend, „nicht, wonach es aussieht.“
            „Ah, klar!“, rief er aus und stimmte in Sephiroths Lachen mit ein.
            „Nein, du verstehst das ehrlich falsch“, sagte Sephiroth immer noch vergnügt lachend. „Wirklich! Das sind keine schmachtenden Liebesgedichte, das ist lustig, ehrlich.“ Der Blick, den er Cloud zuwarf, schrie förmlich: „Bitte glaube mir!“
            Cloud drehte das Buch um, allerdings hatte es keinen Klappentext. Auch der Autorenname auf der Vorderseite sagte ihm nichts. Mit hochgezogener Augenbraue schaute er Sephiroth immer noch belustigt an.
            Der schien sich etwas beruhigt zu haben; er gluckste nur noch leise. „Cloud, du solltest am besten selbst kurz reinlesen, das sind größtenteils Parodien. Man liegt teilweise am Boden vor Lachen.“
            „Ah ja“, sagte Cloud, immer noch etwas skeptisch grinsend, aber er schlug das Buch tatsächlich auf der ersten Seite auf. Er las laut vor:

„Die wir einst die fünf Bücher des Naso waren,
Sind wir nun drei; der Autor hat dieses Werk jenem vorgezogen.
 Wenn es dir auch keine Freude sein sollte, uns gelesen zu haben,
Wird die Mühe aber leichter sein, da zwei weggenommen sind.“

Cloud schaute ratlos auf die Zeilen, die er eben gelesen hatte. „Ich kenne die Worte“, sagte er, „aber ich versteh nicht, was sie heißen sollen.“
            Sephiroth machte ein kurzes belustigtes Geräusch, als hätte er eine ähnliche Reaktion erwartet. „Es ist ein Witz“, sagte er zur Aufklärung.
            Cloud sah ihn zweifelnd an. „Du weißt, wenn man einen Witz erklären muss, ist er nicht gut.“ Sie schauten sich einen Moment verwundert an, ehe sie dann beide beinahe gleichzeitig in lautes Lachen ausbrachen.
            „Ich erklär ihn dir trotzdem“, sagte Sephiroth, als sie sich etwas beruhigt hatten, „der Dichter behauptet, er hätte ursprünglich fünf Bücher geschrieben; enthalten sind in dem Werk aber nur drei, weil er, so behauptet er jedenfalls, zwei gestrichen hat. Und das heißt, wenn du alle drei Bücher liest und sie dir nicht so gut gefallen, kannst du dir sagen: ‚Na, wenigstens waren es nicht die ursprünglichen fünf!‘ Verstehst du?“
            „Ja“, sagte Cloud trocken. „Aber es ist nicht lustig.“
            „Du tust Ovid Unrecht“, sagte Sephiroth in einem gespielt schulmeisterlichen Ton. Dann kehrte er zu seinem etwas nachdenklichen Ausdruck zurück. „Vielleicht ist es lustiger, wenn man weiß, dass es nie fünf Bücher gab, sondern es immer nur drei waren.“
            „Immer noch nicht wirklich“, sagte Cloud schulterzuckend.
            „Ich schätze, Ironie muss recht trocken erscheinen, wenn man eher drauf steht, dass jemand auf einer Bananenschale ausrutscht“, merkte Sephiroth an, ohne verurteilend zu klingen.
            „Mir gefällt das, wenn andere leiden“, räumte Cloud nickend ein.
            „Cloud!“, rief Sephiroth ungläubig und leicht maßregelnd aus. Cloud zuckte unbekümmert die Schultern, während Sephiroth ein wenig den Kopf schüttelte und dann seinen Blick suchte, als ob er feststellen wollte, ob Cloud ernst meinte, was er gesagt hatte; allerdings führte dies nur dazu, dass sie sich schon wieder zu intensiv in die Augen schauten. Hatte Clouds Blut eben endlich aufgehört zu rauschen, wurde es nun so langsam bedenklich eng in seiner Hose; er fühlte sich hingezogen, wagte es allerdings nicht, sich tatsächlich hinziehen zu lassen. Mit dem letzten verbliebenen Rest seines Verstandes suchte er nach einem Vorwand, sich zu verabschieden oder zumindest abzulenken. Das einzige, was er fand, war allerdings das Buch auf seinem Schoß.
            „Also, ähm ...“, versuchte er, irgendwas zu sagen, „hier ... worum geht’s hier ... sonst so?“ Sephiroth schien darüber nachzudenken, wie er diese Frage beantworten sollte. Cloud überlegte, dass er bei der Besprechung des Buches Langeweile vorschützen könnte, was Sephiroth möglicherweise dazu bewegen würde, ihre Unterhaltung für beendet zu erklären und ihn ins Bett zu schicken, sodass Cloud endlich ungestört eine Toilette aufsuchen konnte ...
            „Der Autor“, setzte Sephiroth langsam an, womit er Cloud wieder in die Realität zurückholte, „beschreibt eine sehr problematische Beziehung zu seiner herrischen Freundin. Was eigentlich ungewöhnlich ist ... Antike Dichtung beinhaltet sonst viele homoerotische Elemente ... weißt du?“
            „Ach?“, machte Cloud nur.
            „Ja ... In der Poesie war das sehr verbreitet ... akzeptiert ...“ Er schaute Cloud wieder sehr genau in die Augen. „Ich finde das ... ganz gut ...“ Cloud sah etwas in seinen Augen blitzen. „Verstehst du, was ich sagen will?“
            „Ja“, sagte Cloud wahrheitsgemäß. Er verstand Sephiroths Worte sehr genau.
            „Ja?“, fragte dieser.
            Cloud nickte. „Ja*“, bestätigte er. Wie magnetisch angezogen näherten sie sich einander, Sephiroth beugte sich auf dem Sofa leicht zu Cloud herab; er kam seufzend in dem Moment, in dem Sephiroths Lippen seine eigenen berührten.

* kurze Übersetzung:
"Verstehst du, dass ich sagen will, dass ich schwul bin und dich gut finde?"
"Ja, das versteh ich."
"Und du ...?"
"Ich auch. Jetzt küss mich ..."



Avatar.png

Schreibpartnervermittlung

Autor:  Mary Sue-Projekt

Liebe Community,

nur gemeinsam kann ein Mary Sue-Projekt gelingen. Gottheit und Schreiber erschaffen zusammen eine Geschichte, die nicht nur den Autor, sondern auch die Leser in die Welt eines Fandoms entführt.

Es wäre nicht Porpetinas erstes Abenteuer in einer neuen Welt, wenn sie sich wünscht, die aufregende Welt von Final Fantasy VII (Original+Remake) zu erkunden!

Liebe Porpetina, was wünschst du dir von diesem Projekt?
Porpetina: "Bin relativ offen, ob ich jetzt auf Seiten von ShinRa oder Avalanche stehe. Generell wäre das FF7 Hauptgame wohl am ehesten für einen Einstieg geeignet.

Before Crisis habe ich selbst nie gespielt, Crisis Core ist schon zu lange her und ich habe mich mit einem Teil der Charaktere auch nie anfreunden können."

Was sollte deine Gottheit vermeiden?
Porpetina: "Zwingend irgendwelche Pairings haben wollen. Ich bin ganz offen, Boys Love/Yaoi interessiet mich aber Null Komma Nada. Ich habe kein Problem damit, eine BL-Beziehung am Rande zu erwähnen, aber darüber hinaus wird es nichts geben."

Was möchtest du deiner Gottheit außerdem mitgeben?
Porpetina: "Es wäre mir wichtig, dass du bei Final Fantasy 7 nicht nur das Remake kennst, sondern wenigstens auch das alte Final Fantasy VII Hauptspiel neben Crisis Core und Advent Childen. Hatte es erst neulich mal in einem Gespräch, wo ein Neuling auch dachte, dass das Remake 1:1 wie das Hauptgame sei, und ich möchte nicht das Problem haben, übermäßig darüber nachzudenken, ob ich meine Gottheit spoilern könnte oder nicht, während ich schreibe."

Wünschst du dir ein eher langes oder kurzes Projekt?
Porpetina: "Ich wünsche mir tatsächlich ein langes Projekt. Mein erstes MSP ist leider eingeschlafen, beim zweiten weiß ich gerade nicht, ob die Gottheit das auf lange Sicht konzipiert hat."

Worin siehst du in diesem Projekt die größte Herausforderung?
Porpetina: "Meine eigene Motivation, da ich auch noch andere Schreibprojekte nebenher habe (z.B. mein Fantastic Beasts MSP und noch andere Fanfiktions)."

Du kennst sowohl das alte Final Fantasy VII als auch das Remake, bist ein Fan des Games und hättest Lust, dessen Welt gemeinsam mit Porpetina zu bereisen? Schreib ihr am besten direkt eine ENS! :)

Vielleicht kennst du auch wen, der ebenfalls Fan ist und Spaß an so einem Schreibprojekt hätte? Dann gib diese Anfrage bitte an deinen Kontakt weiter und empfiehl unsere Suche. Das wäre eine große Hilfe.

 

Wir vom Mary Sue-Projekt wünschen Porpetina ganz viel Glück bei ihrer Suche und hoffen, dass wir bald in einem Final Fantasy VII-Abenteuer von ihr schmökern dürfen.



[FanFiction] Es wird wieder Zeit [Juni 2020] Final Fantasy, Naruto, Fanfics, Vocaloid, AKB0048 (Anime), Love Live! , Detroit: Become Human, Afterglow, FanFiction, In the darkess, Monatsübersicht, Nothing Else, Tell your world, Unbekannte Fremde, Wichteln

Autor: Rizumu

... das ich wieder meine Übersichtsblogeinträge mache.

 

Was läuft, wie geht es weiter, was sind meine Gedanken? All das und noch mehr werde ich hier dokumentieren. Auch um zu sehen wie schlecht ich bin! Shame on me! 

Oder auch ... Hier kommt Rizus Pile of Shame der FanFictions.

・ ・ ・ ❈ ・ ・ ・

Wie auch früher liste ich als erstes die FanFictions an, die online laufen und danach meine offline Projekte. (Alphabetisch.)

 

♪ FanFiction Wichteln Frühling 2020

Abgeschlossen und bei der Beta. Wird danach abgegeben und nach abschluss der Aktion hochgeladen.

 

♪ Nothing Else 

Detroit: Become Human
Pausiert derzeit leider, aufgrund mangelnder kreativität. Aber das wird sich bald ändern.

 

Unbekannte Fremde 

Naruto | Alternatives Universum
Sasuke x Hinata
Kapitel 12 in schleichender Arbeit. Es stellt sich zickiger an als ich es gerne hätte. 

 

♪ Tell your World 

Vocaloid | FanSeries
Kapitel 3 in Arbeit. Eine neuentfachte Liebe und die Mission die Geschichte zu entstauben!

 

・ ・ ・ ❈ ・ ・ ・

Offline in Bearbeitung

♪ Afterglow

Final Fantasy XV ✘ XII | Alternatives Universum
Noctis x Lightning
Prolog fertig. Kapitel eins begonnen. Ich bin weiter damit als ich erwartet habe. Warte noch auf ein Final Fantasy XIII Version für die PS4, damit ich es wieder spielen kann :'D
Solange sollte ich Final Fantasy XV endlich mal beenden.

 

♪ Als ich dich sah

Naruto | Alternatives Universum
Fem!Sasuke x Hinata

Ein kleiner, fluffiger Girls Love OneShot.

 

♪ Behind the Stars ★ ☆ ★

AKB0048 
Überarbeitung und einfügen von damals gestrichenen Szenen/Plots/Teile.

 

♪ Because . . .

Naruto | Alternative Timeline
Itachi x Sasuke
Prolog fertig geschrieben. Kapitel eins beinhaltet schon ein Wort: "Es".

 

♪ Blauregen

Naruto | Alternative Timeline
Itachi x Izumi
Prolog fertiggestellt, Kapitel eins begonnen. Story noch ausbaufähig.

 

♪ Das Babysitting Protokoll

Spider-Man ✘ Ironman
Vollständig durchgeplottet. Prolog fertig, Kapitel 1 in arbeit.

 

♪ Federleicht

Naruto | Alternatives Universum
Sasuke x Hinata
Prolog fertig. Kapitel 1 in arbeit. Story überarbeitungswürdig.

 

♪ Guess how much I love you

Ironman
Tony x Pepper

Geschichte in Arbeit.

 

♪ In the Darkness

Final Fantasy XIV
Sidurgu x Fray
Prolog und Kapitel 1 abgeschlossen. Kapitel 2 in Arbeit. Ich bin derzeit komplett in feels für dieses Pairing und diese Geschichte gefangen. Mein Problem ist, dass ich die Story gar nicht so lang werden wollte, wie sie es müsste um alle Ideen einzubauen. 

 

♪ Leben in der Dunkelheit

Naruto | Alternative Timeline
Itachi x Sasuke
Prolog und Kapitel 1 abgeschlossen. Kapitel 2 in Arbeit.

 

♪ Meeting each other

Naruto | Alternatives Universum
Sasuke x Sakura
Prolog bis Kapitel 14 fertig. Kapitel 15 in Arbeit. In mehreren NaNoWriMo Jahren geschrieben.

 

♪ Moonlight Night

Naruto | Alternatives Universum
Sasuke x Hinata
Obligatorische Vampirgeschichte, die jeder Autor in seinem leben mal geschrieben haben sollte.

 

♪ Shoujo Iijou no Koi ga Shitai

Love Live! Sunshine!!
OneShot Sammlung
Eine Sammlung zu einem Kartenset aus Love Live! School idol Festival!

 

♪ Sore wa Kiseki desu

AKB0048 ✘ Love Live! School Idol Project
Prolog fertig. Kapitel 1 in arbeit.

 

♪ Walkthrough

Naruto | Alternatives Universum
Sasuke x Hinata
Ein kleiner, fluffiger OneShot.

 

♪ Zwischen Augenblicken 

Naruto | Alternatives Universum
Itachi x Sasuke





Final Fantasy VII Remake: Neuer Trailer und Soundtrack. Spoiler! Final Fantasy, Final Fantasy, Final Fantasy VII, Final Fantasy VII Remake, PlayStation 4, Square Enix

Autor:  tobiiieee

Square Enix beschenkt uns heute dicke mit Szenen, auf die Fans seit der offiziellen Ankündigung des Remakes (also seit 2015 T.T) warten: Cloud im Honey Bee Inn und Nanaki!
Der neueste Trailer eröffnet mit der Brunnensequenz in Nibelheim, um zur Reaktorszene umzsuchwenken, in der unsere Helden auf einen alten Bekannten treffen. Außerdem erhalten wir Einblicke ins Shin-Ra-Hauptquartier und erfahren, wie schön Cloud wirklich ist. Darüber hinaus werden zum ersten Mal Nanaki und Hojo gezeigt. Und bilde ich es mir ein, oder ist Sephiroths "A touching reunion" eine Anspielung auf AC? Zum Schluss noch ein paar Actionszenen.

Im Hintergrund zu hören: Das neue Titellied "Hollow" zum Remake. Erfahrt hier mehr über das Lied und seine Komposition (Nobuo Uematsu wieder an Bord!)

Gesungen ist das Titellied diesmal von Survive Said The Prophet. Nur das Lied selbst hab ich jetzt auf Anhieb nicht gefunden, vielleicht kann mir da jemand mit einem Link aushelfen.

Bis April*, Freunde des Remakes! Keep on rockin' in Midgar.

* Siehe Post unter diesem.



[FanFiction] Wörter Archiv 2019 Final Fantasy, Digimon, Naruto, Fanfics, The Avengers, 2019, Digimon Tri, FanFiction, Final Fantasy XIV, Marvel MCU, Sasuke x Hinata, Unbekannte Fremde, Wörter Archiv

Autor: Rizumu

Wie im Jahr 2018, werde ich auch in 2019 eine Liste führen, die ich mit jedem Update aktualisiere um zu sehen, wie viele Wörter ich im Laufe des Jahres 2019 auf Animexx veröffentliche. Zusätzlich werden es dieses Jahr jedoch nicht nur meine veröffentlicheten FanFictions sein, sondern dieses Jahr auch das erste Mal die FFs die ich lese um mich wieder mehr zum lesen zu kriegen. Außerdem platzt meine Leseliste bald aus allen Nähten, wenn ich nicht mal hinne mache. Im Zuge dessen werde ich auch hier aufzählen wie viele Kommentare ich schreibe.

 

Veröffentlichte Kapitel
                          Vorjahreszahl 44.178 Wörter

»Wir machen da weiter, wo wir aufgehört haben« Naruto - AT - Kakashi x Tenzou One-Shot 2.870  
Zwischenstand Juni   -------------------------- 2.870
Gefühle im Käffig Naruto - Hinata-Center - Naruto x Hinata Drabble 100  
Zwischenstand Juli   -------------------------- 2.970
»Würdest du mich bitte ansehen?« Digimon Tri - Tai x Matt One-Shot 4.118  
Zwischenstand Oktober   -------------------------- 7.088
Unbekannte Fremde Naruto - AU - Sasuke x Hinata Kapitel 11 3.895  
Blut im Schnee Final Fantasy XIV - Sidurgu & Rielle One-Shot 3.849  
Er fehlt hier Marvel MCU - Pepper Potts One-Shot 1.950  
Besenkammer Naruto - AU - Sasuke x Hinata One-Shot 914  
Endstand Dezember   -------------------------- 17.696

 



Streaming-Kalender Oktober 2019 Japan (Sachthema), Animexx, Final Fantasy, Animexx, Final Fantasy XIV, Games, Japan, News, Stream, Twitch

Autor:  Yuya

Die nächsten Termine für unseren Stream auf Twitch stehen nun fest. 

Den Auftakt in den neuen Monat macht Rizumu mit Final Fantasy XIV Online. Auch Lamy wird eine Runde mit euch zocken - lasst euch überraschen! 

Zudem erwartet euch ein Bericht von  KiraNear; sie wird von ihrer Japanreise erzählen. ❤

Den Abschluss bilden wieder unsere News rund um Anime, Manga, Games, J-Music und Animexx - diesmal wieder mit Erenya.

 

Streamingkalender Oktober 2019 3.10. Final Fantasy 14 Online, 10.10. Lamy spielt, 15.10. Bericht: Japanreise, 29.10. News

 

Wir freuen uns über euer Feedback und eure Anregungen. Schreibt uns in die Kommentare! 

Info: Unser Stream läuft auf unserem Account bei Twitch. Twitch.tv ist eine Online-Plattform für Live-Streaming. Das heißt, ihr schaut uns live bei unseren Sendungen zu. Ihr müsst nichts herunterladen.
Eine Registrierung bei Twitch ist nicht nötig, um unsere Streams anschauen zu können. Lediglich die Chatfunktion steht euch nicht zur Verfügung, solltet ihr keinen Account bei Twitch haben. 

Unsere bisherigen Streams könnt ihr euch in unserem Video-Bereich ansehen.



Übrigens ... #FFVIIR Final Fantasy, Final Fantasy VII Remake

Autor:  tobiiieee

Die Synchro wurde ja tatsächlich komplett geändert.

Ich bin ja irgendwie davon ausgegangen, dass Aeris' Stimme im Trailer die aus Crisis Core ist. Tja, so kann man sich verhören.

 

 

 
Und schlussendlich: 

 

Ich glaube nicht, dass Steve Burton es gut aufgenommen hat, nicht mehr Clouds Stimme zu sein:

"Man, 17 years! What a run it's been! But first I just gotta say how grateful I am to even have had the opportunity to voice such a legendary character, so first and foremost, I just wanna say Thank You so much to Square Enix for that opportunity because, truly, it was life-changing for me, I met a lot of great people and worked with a lot of great voice actors, so I'll always be grateful to have been able to play and voice Cloud Strife. So thank you for that. And to the fans: You guys have been amazing over the 17 years I've done and you've shown nothing but love and support and I can't tell you how much that means to me and you showed so much love and support in the last couple weeks, too, so thank you so much. And then, on a final note, I know this, things happen, doors close, other doors open, this is a door opening for a new cast of Final Fantasy, I'm sure they're gonna be incredible, I know Cody Christian's gonna give it everything he's got, so I'm wishing the best to him and to the rest of the cast, and for everybody to be supportive, because Final Fantasy IS awesome, by the way, and the Remake is probably gonna kick some major butt, so support everybody, love evrybody, and it's all good and I just wanna say one last time thank you so much, I'm grateful for everything and the time that we had together, so I just wanna leave that message and I'll see you soon."

Ähnliches gilt wohl für George Newbern:

Cloud hätte ich vielleicht noch verschmerzen können, aber Seph ... An meinen Fanfics ist wohl zu merken, dass Crisis-Core-Seph zu meinen Lieblingscharas gehört. Nun seine wirklich perfekte Stimme zu ändern, wer ist nur auf diese Idee gekommen. George Newbern hat jede Nuance meisterhaft hinbekommen, in Sephs klaren Zeiten (Crisis Core) und in seinen wahnsinnigen Momenten (Advent Children), und egal, wie gut die neuen Stimmen sind, ... sie werden nie das Original sein. Warum besetzt man Protagonisten um? Seufz. Zumal man Steve Burton ja im 2015-Trailer noch gehört hat. Was ist da nur schief gelaufen? D:

 

Und OH MEIN GOTT, gerade erst gesehen, obwohl der Post schon 15 Stunden alt ist:

 

Irgendwie erledigt sich damit die ganze Diskussion um die englischen Sprecher fast von selbst. :'D



Remake: Offizieller Trailer der E3 Final Fantasy, Final Fantasy VII Remake

Autor:  tobiiieee

Tifa ist SO bad-ass!
Alle haben andere Stimmen. :/
Und Seph sieht komisch aus, so dünn. Als hätte die Pause zwischen Crisis Core und FF VII ihm nicht gut getan. ;D Aber wenigstens ist es nicht so schlimm wie bei Kairi in KH III, sie sah sich ja selbst nicht mehr ähnlich ...

Weitere Infos: Das Spiel erscheint auf zwei BluRay-Discs, es gibt Elemente eines ATB-Modus, und der erste Teil spielt tatsächlich nur in Midgar.

Weitere Lektüre:
https://www.playcentral.de/spiele-news/final-fantasy-7-remake/erscheint-zwei-blu-ray-discs-teil-1-spielt-midgar-id78691.html

https://www.pcgames.de/Square-Enix-Firma-50440/News/E3-2019-PK-1284020/



Surprise! Das Remake kommt! IM MÄRZ Final Fantasy, Final Fantasy VII Remake

Autor:  tobiiieee

Neuester Trailer und Release:

 

Zwei neue Figuren sind zu sehen: Heidegger und Shin-Ra Senior.

Morgen früh wissen wir mehr, denn diese Nacht (nach unserer Zeit) gibt es die SE-PK auf der E3.

PS Cloud hat wohl also doch eine andere Stimme. WHAAAAT?



[1] [2] [3] [4] [5] [6]
/ 6

Hinweis: Themen-Einträge sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.

Zurück zur Weblog-Übersicht