Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Weblog-Berichte zu: Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch





[V/S] Mangasammlung mit vollständigen Reihen u. a. Angel Sanctuary, Digimon, Inu Yasha, Yami no Matsuei, Love Hina, X, One Piece, Seraphic Feather, Detektiv Conan, Chobits, Tenjo Tenge, Shamo, Tokyo Mew Mew, Bleach, Saikano, I*O*N, Peridot, Legend of the Sword, Go! Virginal, Zettai Kareshi, Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch, Death Note, Squib feeling blue, Virgin Crisis, Blood Hound, L'Alleluia des Anges, Arina Tanemura, Kaori Yuki, Rumiko Takahashi, Princess Ai, Demon Diary, Confidential Confessions, I.N.V.U., Perfect Girl, Crazy Love Story, Wild Rock, Battle Royale, Selena Lin, Pfefferminz, Love Virus, Arcana, Check, Milk Crown, Spring (Manhwa), The Day of Revolution, Les Bijoux, Legend (Manhwa), Ja-Dou, CLAMP, Cute X Guy, Dream Kiss, Grab der Engel, Blood Alone, Fairy Cube, Daisuki, Mikiyo Tsuda, Hinako Takanaga, Love Triangle, A Midnight Opera, Die Legenden vom Traumhändler, Perfume Master, Crown, Ayano Yamane, Rockin' Heaven, Honey x Honey Drops, Bizenghast, You Higuri, The Loudest Whisper, Fairy Tail, Flower (You Higuri), Neji, Vernasch mich, Kanan Minami, Pirat gesucht!, Crimson Spell, Deep Kiss, Deep Sex, Taranta Ranta, Sugars*, Psyren, Gute Nacht, Punpun, Shishunki Miman, Nagatacho Strawberry!, Sandwich Prince, Hot Days , Venus Capriccio, Hate to love you, Love Celeb - King Egoist, Pandora Hearts, Aozora Pop, Rhapsody in Heaven, Liar Game, Stroke Material, Chocolate Cosmos, Kuroko no Basuke, Nine Puzzle (Manga), 14 R (Manga), Matsuri Hino, Our Journey, Love Kingdom, Broken Blade, Momo - Little Devil, Alles nur deine Schuld!, Makoto Tateno, Devil of the Victory, Sora Log, Hab dich lieb, Suzuki-kun!!, Gothic Love, Idol Kiss, Sehnsuchtssplitter, Honey Blood, Mit dir bis ans Ende der Welt, Ich wünschte, ich könnte fliegen ..., Dich zu lieben - einfach magisch!, Attack on Titan, Magic Shoe Shop, Psycho-Pass, Say "I Love You", Assassination Classroom, Fetish Berry, Oh mein Gott, Morgens Mittags Abends, Black Clover, Becoming a Girl one day, Akashic Records of the Bastard Magic Instructor, Perfect World (Manga; Rie Aruga), Color of Happiness, True Kisses, Nenene, Kleine Schätze, Obsessed with a naked monster, Verkaufe / Suche

Autor:  halfJack

Über Empfehlungen würde ich mich sehr freuen!
 

Bewertungen: (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) (+) 


Das ganze Ausmaß der grausigen Geschichte:
Meinen Verkauf habe ich nun lange vernachlässigt, zwar sind viele Serien weggegangen, aber auch etliche dazugekommen. Mittlerweile kann ich kaum mehr übereinander stapeln. In die zweite Reihe stellen geht auch nur noch, wenn die Hälfte des Mangas über das Regalbrett herausragt. Als mir irgendwann auffiel, dass wir ja noch einen Fußboden haben, schichtete ich dort zwischenzeitlich mehrere Türme auf. Das Problem hat sich also eher verschlimmert als verbessert und ich habe es aufgegeben, jemals wieder unter 3000 Manga zu kommen. Wer weiß, ob wir mittlerweile nicht schon 4000 haben; zählen will ich jedenfalls nicht mehr.
Darum suche ich nach wie vor Interessenten für ein paar Mangareihen, Einzelbände und ähnliches.
 

Wenn man nicht aneckt, fallen sie auch nicht raus.

Weitere Regale kann ich nicht draufstellen.

Überall zweite Reihe, keine Ahnung, was dahinter ist.

 

 

Eine alphabetische Liste findet ihr in meinem Thread bei "Suche / Verkaufe" im Forum. Dort biete ich auch ein paar DVDs, Bücher und Videospiele an, außerdem suche ich einige Manga bzw. Anime. Was nur an Volljährige verkauft werden darf, zum Beispiel Hentai, findet ihr auch nur dort im Forum unter dem ersten Posting in einem separaten, auf adult gesetzten Thread!

Der Verkauf von Doujinshis ist mittlerweile ausgegliedert und befindet sich hier.


Ich suche:

Spoiler

Gute Nacht, Punpun
Magical Girl Site
Liar Game
Pakt der Yokai !
Sherlock
The End of the World
Tokyo Summer of the Dead

Bei den folgenden gesuchten Comics bitte an Blaetterklingen wenden:
Schönheit - Hubert, Kerascoët
Dead-pool Comics
Fräulein Rühr-Mich-Nicht - Hubert, Kerascoët
Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen I und II - Alan Moore
From Hell - Alan Moore
Swamp Thing (Alles) - Alan Moore
Elfen Comic Bände (Alle)



Informationen zum Verkauf

Details zu Qualität, Versand, Genrebezeichnungen etc.


1. Vollständigkeit

Die Serien sind so gut wie alle vollständig und abgeschlossen. Wo das nicht der Fall ist, steht extra ein Hinweis hinter der Bandanzahl, außer wenn ich nur auszugsweise ein oder ein paar Bände anbiete, dann habe ich mir diese Bemerkung um der Logik willen gespart. Einzeln werde ich die Bände aus einer Serie in der Regel nicht verkaufen, weil ich die restlichen sonst kaum loswerde.
 

2. Qualität

Beim Kauf von Mangas sind wir ziemlich pingelig und kaufen demnach so gut wie gar nichts mit Ecken, Abschürfungen oder Druckstellen, was sich nur bei Carlsen Comics schwierig gestaltet, weil diese oft beim Kauf schon nicht perfekt aussehen. Dementsprechend gut behandeln wir die Bücher jedenfalls auch. Sie sind mit wenigen Ausnahmen in einem hervorragenden Zustand, teils sogar besser als im Laden. Rauchfreier Haushalt. Auf jede Qualitätsminderung (z. B. Knicke im Cover oder Buchrücken) würde ich bei Interesse hinweisen und, falls gewünscht, auch Fotos machen. Bei älteren Serien, die bereits vor Jahren erschienen sind, solltet ihr damit rechnen, dass sie wohl auch etwas älter aussehen; das heißt, sie könnten vom Staub ein wenig vergilbt sein und "fühlen" sich demnach auch nicht mehr blitzblank an. Manche Manga besitze ich doppelt und nur einzeln oder mit wenigen Bänden aus einer Reihe. Das sind solche, die ich von Bekannten übernahm, die nicht wussten, wohin damit. Diese Bände sind teils nicht in sonderlich gutem Zustand. Man findet sie gegen Ende jedes Genres, genauso wie die nicht abgeschlossenen Serien.
 

3. Preise und Versandkosten

Zu den in der Tabelle aufgeführten Preisen werden die Versandkosten extra berechnet. Bezahlung per Überweisung  oder Paypal, da richte ich mich nach der Präferenz des Käufers. Falls man kein Paypalkonto besitzt, aber darüber bezahlen möchte, kommen zum Preis und den Versandkosten noch die Gebühren von 35 Cent pro Transaktion plus 1,9 % des Kaufpreises hinzu, soweit ich weiß. Alle Angaben hierzu vorerst ohne Gewähr, weil ich diesen Fall bislang noch nicht hatte. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Falls irgendetwas ins Auge fällt, das noch keinen Preis hat, kann man mich gern per ENS anschreiben, im Weblog oder Forum kommentieren und mir ein Angebot machen.
 

4. Genre und Abkürzungen:

Shojo = für Mädchen
Josei / Ladies Comics = für Frauen
Shonen = für Jungen
Seinen = für Männer
EB = Einzelband
n. abg. = nicht abgeschlossen

 


Ich verkaufe:

Manga nach Genre

Shojo
Titel Mangaka Bände

Preise zzgl. Versand

'Cause I love you CLAMP 1 - 3 9,-
The one I love CLAMP EB 3,-
Princess Ai Ai Yazawa u. a. 1 - 3 9,-
Nagatacho Strawberry Mayu Sakai 1 - 5 15,-
Rockin' Heaven Mayu Sakai 1 - 8 24,-
Momo - Little Devil Mayu Sakai 1 - 7 35,-
Nine Puzzle Mayu Sakai 1 - 2 8,-
Our Journey Mayu Sakai EB 3,-
Magic Shoe Shop Mayu Sakai EB 3,-
Chocolate Cosmos Nana Haruta 1 - 4 15,-
Kleine Schätze Nana Haruta EB 3,-
Aozora Pop Natsumi Oouchi 1 - 5 18,-
Pfefferminz Eun-Jin Seo 1 - 4 15,-
Ich wünschte, ich könnte fliegen Kozue Chiba 1 - 3 12,-
Dich zu lieben - einfach magisch Kozue Chiba

EB

3,-
Devil of the Victory Yoko Maki 1 - 3 9,-
Taranta Ranta Yoko Maki 1 - 2 6,-
14R Yoko Maki EB 3,-
The Day of Revolution Mikiyo Tsuda 1 - 2 8,-
Becoming a girl one day Akane Ogura 1 - 2 6,-
Cute x Guy Makoto Tateno 1 - 4 12,-
Bye bye Baby Selena Lin 1 - 2 6,-
White Night Melody Selena Lin 1 - 3 12,-
Sweet as Candy Selena Lin 1 - 2 6,-
The Flower Ring Selena Lin 1 - 2 6,-
Burning Moon Selena Lin 1 - 5 15,-
Milk Crown Mizuto Aqua 1 - 2 6,-
Go! Virginal Mizuto Aqua 1 - 2 6,-
Squip feeling blue Arina Tanemura EB 2,-
I*O*N Arina Tanemura EB 2,-
Honey x Honey Drops Kanan Minami 1 - 8 30,-
Rhapsody in Heaven Kanan Minami 1 - 3 9,-
Lektionen der Liebe Kanan Minami EB 3,-
Alles nur deine Schuld Ami Chatani / Sakurairo 1 - 3 12,-
Idol Kiss Haruko Kurumatani EB 3,-
Crown You Higuri 1 - 6 18,-
L'Alleluia des Anges You Higuri 1 - 2 6,-
Flower You Higuri EB 3,-
Grab der Engel You Higuri EB

3,-

Shishunki Miman Yuu Watase 1 - 7 21,-
Zettai Kareshi Yuu Watase 1 - 6 18,-
Hab dich lieb, Suzuki-kun! Go Ikeyamada 1 - 18 110,-
Crazy Love Story Lee Vin 1 - 5 18,-
Pirat gesucht Matsuri Hino EB 3,-
Morgens, Mittags, Abends Kotomi Aoki 1 - 2 6,-
Love Virus Ryang Ryu 1 - 7 21,-
Venus Capriccio Mai Nishikata 1 - 5 20,-
Check So-Young Lee 1 - 6 24,-
Love Kingdom Komomo Yamada 1 - 3 12,-
Dream Kiss Kazumi Ohya 1 - 4 12,-
Confidental Confessions* Reiko Momochi 1 - 8 *
Spring Lee Young-You 1 - 3 9,-
Oh mein Gott Tooko Miyagi 1 - 2 8,-
Sora Log Kaco Mitsuki 1 - 4 12,-
Honey Blood Miko Mitsuki 1 - 3 9,-
Fetish Berry Arata Aki 1 - 5 20,-
Sandwich Prince Minori Kurosaki EB 3,-
Sugars Minori Kurosaki EB 3,-
Gothic Love Miku Momono EB 3,-
Stroke Material Kotobuki Atsuta EB 3,-
Sehnsuchtssplitter Ako Shimaki EB 3,-
Mit dir bis ans Ende der Welt Aya Oda EB 3,-
Perfect Girl Tomoko Hayakawa 1 - 13 (n. abg.) 52,-
I.N.V.U. Kang Won Kim 1 - 5 (n. abg.) 18,-
Tokyo Mew Mew* Reiko Yoshida / Mia Ikumi 1 - 7 *
Tokyo Mew Mew à la mode* Reiko Yoshida / Mia Ikumi 1 - 2 *

Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch*

Michiko Yokote / Pink Hanamori 1 - 6 (n. abg.) 5,-
Color of Happiness Hakuri 4 3,-
Say "I love you" Kanae Hazuki 11 3,-
Nenene Shizuku Totono / Daisuke Hagiwara EB 3,-
True Kisses Fumie Akuta 3 3,-
Perfect World Rie Aruga 6 3,-
Josei / Ladies Comics

Titel

Mangaka Bände Preise zzgl. Versand
Vernasch mich Yuki Yoshihara 1 - 4 15,-
Love Triangle Yuki Yoshihara 1 - 4 15,-
Deep Kiss Kasane Katsumoto EB 3,-
Deep Sex Kasane Katsumoto EB 3,-
Hot Days Kasane Katsumoto EB 3,-
Boys Love
Titel Mangaka Bände Preise zzgl. Versand
Wild Rock Kazusa Takashima EB 3,-
Hate to love you Makoto Tateno EB 3,-
The Loudest Whisper Matsumoto Temari 1 - 2 6,-
Crimson Spell Ayano Yamane 1 - 5 (n. abg.) 20,-
Stupid Story Anna Hollmann 1 - 2 (n. abg.) 4,-
Obsessed with a Naked Monster Ogeretsu Tanaka 1 3,-

 

Shonen / Seinen
Titel Mangaka Bände Preise zzgl. Versand
Peridot Hiyoko Kobayashi 1 - 6 20,-
Love Hina* Ken Akamatsu 1 - 14 *
Inu Yasha* Rumiko Takahashi 1 - 15 (n. abg.) *
Shamo* Akio Tanaka 1 - 17 (n. abg.) *
Seraphic Feather* Hiroyuki Utatane u. a. 1 - 9 (n. abg.) *
Bleach* Tite Kubo 1 *
Tenjo Tenge* Oh! great 1 - 13 (n. abg.) *
Korosensei Quest Matsui / Watanabe / Aoto 3 3,-
Battle Royale Takami / Taguchi 3 7,-
Fairy Tail Hiro Mashima 63 3,-
Black Clover Yuki Tabata 16 3,-

 

Fantasy / SciFi
Titel Mangaka Bände Preise zzgl. Versand
Psyren Toshiaki Iwashiro 1 - 16 VB
Ja-Dou + Ja-Dou - Teijou & Keika Mamiya Oki / Kawahara 1 - 6 + 1 30,-
Demon Diary Kara 1 - 7 30,-
Legend Kara 1 - 10 40,-
Les Bijoux Sang-Sun Park 1 - 5 25,-
Angel Sanctuary* Kaori Yuki 1 - 20 *
X* CLAMP 1 - 18 (n. abg.) *
Broken Blade Yunosuke Yoshinaga 1 - 4 (n. abg.) 20,-
Arcana So-Young Lee 1 - 9 (n. abg.) 27,-
Legend of the Sword* Yeo Beop-Ryong 1 – 12 (n. abg.) *
Chobits Clamp 1 - 4 (n. abg.) 10,-
She - the ultimate weapon Shin Takahashi 1 - 3 (n. abg.) 9,-
Akashic Records of the Bastard Magic Instructor Tsunemi / Hitsuji / Mishima 1 3,-

 

Mystery
Titel Mangaka Bände Preise zzgl. Versand
Fairy Cube* Kaori Yuki 1 - 3 *
Blood Hound* Kaori Yuki EB *
Perfume Master* Kaori Yuki EB *
Neji* Kaori Yuki EB *
Neji* Kaori Yuki EB *
Death Note* Tsugumi Ohba / T. Obata 1 - 12 *
Die Legenden vom Traumhändler* Lee Jeong-A 1 - 6 *
A Midnight Opera Hans Steinbach 1 - 3 12,-
Neil Gaimans Niemalsland* Mike Carey / Glenn Fabry EB (224 S.) *
Bizenghast Alice LeGrow 1 - 4 (n. abg.) 20,-
Blood Alone* Masayuki Takano 1 - 5 (n. abg.) *
Pandora Hearts Jun Mochizuki 1 - 14 (n. abg.) VB
Yami no Matsuei* Yoko Matsushita 1 - 9 (n. abg.) * (Gebrauchsspuren!)
Detektiv Conan Double Face Edition Gosho Aoyama EB 3,-

 

* Bei den gekennzeichneten Comics bitte an Blaetterklingen wenden.

 

Magazine

Spoiler

Daisuki (die ersten 13 Magazine)
Jahrgang 2003 1 - 11
Jahrgang 2004 1 - 2
+ Aufkleber in Ausgabe 1 (2003)
+ 6 Postkarten
+ 2 Postkarten zum Heraustrennen in Ausgabe 7 (2003)
+ Poster zu Prussian Blue zum Heraustrennen in Ausgabe 9 (2003)
Preis: 20,- €


Merchandise

Spoiler

Kuroko no Basuke
Gashapon Schlüsselanhänger
Fukui Kensuke / Ryou Sakurai / Himuro Tatsuya
Hersteller: Bandai
Preis: 10,- € pro Anhänger

 

Shingeki no Kyojin / Attack on Titan
Clear Files (Einschubhüllen) + Aufkleber
Levi / Erwin Smith / Zoe Hanji etc.
Hersteller: Banpresto
Preis: 10,- € für 2 Clear Files + 3 Aufkleber in OVP
(auf Verhandlungsbasis auch einzeln oder verschieden kombiniert)

 

Shingeki no Kyojin / Attack on Titan
Hand Towel (Handtuch) 30 x 30 cm
Levi / Erwin Smith
Hersteller: Banpresto
Preis: 10,- € für 1 Handtuch in OVP
(davon biete ich zwei Stück an)

 

Psycho-Pass
Key Chain (Metallanhänger) ca. 46 x 46 mm
Ginoza Nobuchika / Safety Bureau Logo
Fuji Terebi © Psycho-Pass Committee
Preis: 10,- €

 

 

Verkäufe bisher:

Spoiler

 

Manga

07-Ghost 1 - 17 für 85,- €
16 Life 1 - 2 für 8,- €
20 Masken!! 1 - 2 (vollständig) für 6,- €
3, 2, 1... Liebe! 1 - 15 (vollständig, aber ohne: Diary und Fanbook) für 64,- €
Ai Ore! 1 - 5 (vollständig) für 18,- €

Alice in Murderland 9 = 3,- €
Angel Diary 1 - 13 (vollständig) für 39,- €
Ark Angels 1 - 3 für 15,- €

Attack on Titan 25 = 3,- €
Blau wie Himmel. Meer & Liebe 1 - 8 (vollständig) für 30,- €
Blood Alone 1 - 6 (vollständig) = 18,- €

Blue Sheep Dream 1 - 9 für 45,- €
Bungo Stray Dogs 10 = 3,- €
Catwalk 1 - 2 (vollständig) für 6,- €
CLAMP School Detectives 1 - 3 (vollständig) für 12,- €
Color (EB) = 3,- €
Des Teufels Geheimnis (EB) = 3,- €
Destiny (EB) = 3,- €

Die Tanuki-Prinzessin 9 = 3,- €
Drang der Herzen (EB) = 3,- €
Dream Saga 1 - 2 (verschenkt)
Du + Ich = Wir (EB) für 3,- €
Ermittlungen in Sachen Liebe (EB) = 3,- €
Evening Twilight 2 = 3,- €
Family Complex (EB)
Fire Punch 6 = 3,- €
Food Wars 19 = 3,- €

Gakuen Heaven 1 - 4 (vollständig) = 12,- €
Gate 7 1 - 4 für 15,- €
Gefangene Herzen 1 - 5 (vollständig) für 18,- €

Geten no Hana 3 = 3,- €
Gib mir Liebe 1 - 8 (vollständig) für 30,- €
Gib mir mehr (EB) = 3,- €
Gintou Graveyard (EB) für 3,- €
Glanz der Sterne (EB) für 3,- €

Gothic Sports 1 - 5 (vollständig) für 18,- €
Happy Boys 1 - 2 (vollständig) für 8,- €
Hero Heel 1 - 3 (vollständig) für 12,- €
Hunter x Hunter 11 für 10,- €

Holmes 6 (verschenkt)
Hot Beast EB für 3,- €
Hot Dinner EB für 3,- €
Hot Office EB für 3,- €
IM - Great Priest Imhotep 3 = 3,- €
Just around the Corner (EB) = 3,- €
Justice Guards Duklyon 1 - 2 (vollständig) für 8,- €
Katekyo 1 - 4 (vollständig) für 7,- €
Kiss (EB) = 3,- €
Kiss me Princess 1 - 9 (vollständig) für 45,- €
Kiss me, Teacher 1 - 10 (vollständig) = 30,- €
Kodomo no Omocha 1 - 10 (vollständig) für 30,- €
Koitomo (EB) für 2,- €

Lass es uns tun (EB) = 3,- €
Lebe deine Liebe 1 - 14 (vollständig) für 60,- €
Legend of Mana (Seiken Densetsu) 1 - 5 (vollständig) für 40,- €

Little Witch Academia 2 = 3,- €
Love Beast 1 - 3 für 12,- €
Love Celeb 1 - 7 für 30,- €
Love Chains 1 - 2 für 7,- €
Love Giant 1 - 3 für 12,- €
Love Hina 1 (verschenkt)
Love Hustler 1 - 2 (vollständig) = 6,- €
Machimaho - Magical Girl by Accident 2 = 3,- €
Marmalade Boy 1 - 5 + 8 = 5,- €
Marry Grave 1 = 2,- €
Men who cannot get married (EB) = 3,- €
Men who cannot be honest about their feelings (EB) = 3,- €

Missile Happy! 1 - 2
Mizu no kioku (EB) für 4,- €
Mob Psycho 100 9 = 3,- €
My Honey Express (EB) = 3,- €
Netsuzou Trap - NTR 2 = 3,- €
Never ever Love (EB) = 3,- €
Ohne viele Worte 1 - 3 für 12,- €
Oh! My Goddess 1 - 43 für 150,- €
One Piece 89 = 3,- €
Orange Planet 1 - 5 (vollständig) für 18,- €
Origin 3 = 3,-
Pita Ten 1 (verschenkt)
Pokémon - Magical Journey 1 (verschenkt)

Princess Princess 1 - 5 (vollständig) für 18,- €
Princess Princess X (EB) für 3,- €
Prinzessin Mononoke - Der Comic zum Film 1 - 4 (vollständig) für 4,- €
Record of Lodoss War - Die Chroniken von Flaim 1 - 6 (vollständig) für 18,- €
Record of Lodoss War - Deedlit 1 - 2 (vollständig) für 6,- €
Record of Lodoss War - Die graue Hexe 1 - 3 (vollständig) für 9,- €
Record of Lodoss War - Lady von Pharis 1 - 2 (vollständig) für 12,- €

Regeln der Liebe (EB) = 6,- €
Rokka – Braves of the Six Flowers 2 = 3,- €
Perfect Girl 14 - 29
Rosen unter Marias Obhut 1 - 8 für 30,- €

Secret Love (EB) = 3,- €
Sehnsucht nach ihm (EB) = 3,- €
Seven Deadly Sins 24 = 3,- €
Sex = Love² 1 - 2 für 8,- €
Sexperimente (EB) für 4,- €
Sexperimente Future (EB) für 4,- €
Sexy Effect 96 1 - 3 (vollständig) = 9,- €
Steal Moon 1 - 2 für 10,-
Stop! In the Name of Love! (EB) = 3,- €
Subway to Sally - Storybook EB für 5,- €
Süße Falle (EB) für 4,- €
Süßes Gift 1 - 3 (vollständig) = 9,- €
Sword Art Online - Phantom Bullet 2 = 3,- €
Tell me your Secrets! 4 = 3,- €
Tenjo Tenge 6
Teuflisches Verlangen 3 = 3,- €
The Demon Prince 13 = 3,- €
The Promised Neverland 7 = 3,- €

Time Stranger Kyoko 1 - 3 (vollständig) für 8,- €
Tokyo Ghoul :re 16 = 3,- €
Tokyo Mew Mew 1 (starke Gebrauchsspuren)
To Your Eternity 7 = 3,- €
Tomoe 1 (verschenkt)
Traumboyz (EB) für 4,- €
Unsichtbare Liebe 1 - 2 für 8,- €
Vampire Knight 1 - 15 für 60,- €

Virgin Crisis 1 - 4 für 14,- €
Was zum Naschen (EB) für 4,- €
Wild Fish (EB) = 3,- €
Wir! Jetzt! Hier! (EB) = 3,- €
Your Name. Another Side: Earthbound 1 = 3,- €
Yuigon (EB) = 3,- €
Zaubernüsse für Natsumi 1 - 4 (vollständig) für 15,- €
Zerrissene Seelen 1 - 3 (vollständig) für 13,- €

Anime

Crush Gear Turbo Vol. 1 + 2

Videospiele

Devil May Cry 3 (PS2)
Disney's Donald Duck Quack Attack - auf Englisch (PS2)
Death Jr. (PSP)
Metal Gear Solid 2 Platinum (PS2)Riviera (PSP)

Rayman Revolution (PS2)
Metal Gear Ac!d (PSP)

Pokémon Silber (Gameboy)

Sonstiges:

Reiskocher von Russell Hobbs



Bouei-Blog: Auch du Singin'LOVE☆ Sailor Moon, Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch, Pretty Cure, Gin Tama, Uta no Prince-sama, Daily Lives of Highschool Boys, Ixion Saga, Free! - Iwatobi Swim Club, Cute High Earth Defense Club LOVE!, Hintergrundinfos, Magical Girl, Review

Autor:  Jitsch

Im letzten Eintrag der Reihe (wer sie noch nicht kennt, hier der vorherige) widme ich mich zunächst dem, was gewissermaßen das Aushängeschild der Serie ist: das Opening. Denn auch hier sind ein paar Anspielungen auf Magical Girl Serien enthalten.


Das CD-Cover des Opening-Songs

Aber erst einmal zum Song an sich. Dieser ist insofern erst einmal untypisch für Magical Girl Serien, dass er von den Synchronsprechern der fünf Hauptcharaktere gesungen wird. Es gibt ein Opening von Mermaid Melody Pichi Pich Pitch, das von der Sprecherin eines der Charaktere (Eri Kitamura, die die Meerjungfrau Seira spricht) gesungen wird, aber sie singt dort vom Tonfall her nicht „in character“. Es gibt (aber auch eher selten) Endings, die von Synchronsprecherinnen gesungen werden (z.B. das von Tokyo Mew Mew), aber es ist alles andere als typisch.

Dafür gibt es bei den Fanservice-für-Frauen-Serien massig Beispiele für solche Synchronsprecher-Songs. Bei Free! sind es auch jeweils die Endings, die von den Synchronsprechern gesungen werden, bei Uta no☆ Prince-sama♪ gibt es keine Songs, die nicht quasi von den Charakteren der Serie gesungen werden.

Der Aufbau des Songs ist relativ klassisch: Er steigt unvermittelt mit dem Refrain ein (der von allen gesungen wird), es folgt ein ruhigerer Part mit teils als Duett oder einzeln gesungenen Zeilen, steigert sich langsam und endet mit einem ähnlichen Refrain wie am Anfang. Klassisch ist das nicht nur für Magical Girl Openings jüngeren Datums (z.B. bei Pretty Cure und Sailor Moon Crystal) sondern auch für Anime Openings allgemein, findet sich z.B. auch bei Free!

Textlich geht der Song aber schon stark auf die Magical Girl Schiene, weil der Text selbst sich darum geht, dass die Liebe siegt und wie schön es ist, Zeit in einer Gruppe zusammen zu verbringen. Auch diverse Textstellen könnten so 1:1 aus einem Pretty Cure Opening kommen, zum Beispiel das „和気藹々のアイアアイ“ [wakiaiai no ai a ai☆], wo „Wakiaiai“ „Harmonie“ heißt, oder die Wendung „サンシャイン燦々“ [sanshain sansan], wörtlich etwa „sunshine strahlt“ aber wo eben das japanische „Sansan“ neben dem englischen „sun(shine)“ steht. Oder auch ständiges "Go Go!" und "Let's go", was so ziemlich in jedem Precure Opening vorkommt (aber besonders bei Precure 5 GoGo! und Go! Princess Precure...).

Für Interessierte hier der gesamte Text (der Vollversion, die mehr Strophen hat als das Opening). 

Spoiler

Und sorry für Formulierungen wie "wir sharen Liebe", aber ich wollte auch was den hohen Anteil an Englisch angeht in der Übersetzung möglichst nah am Japanischen bleiben ;)

絶対無敵☆Fallin'LOVE☆ [Zettai MutekiFallin'LOVE : UnbezwingbarFallin'LOVE]

Japanischer Text Rōmaji / Karaoke Text Deutsche Übersetzung
君もFallin'LOVE Doin'LOVE Kimi mo Fallin'LOVE Doin'LOVE Auch du Fallin'LOVE Doin'LOVE
世界まるっと愛そうぜ  Sekai marutto aisou ze Lasst uns die Welt rundherum lieben
Fallin'LOVE Doin'LOVE
愛が勝つのさ
Fallin'LOVE Doin' LOVE
Ai ga katsu no sa
Fallin'LOVE Doin' LOVE
Die Liebe siegt
     
始めようみんなで 
ハジけてみようぜ
Hajimeyou minna de 
Hajikete miyou ze
Lasst uns zusammen anfangen
Lasst uns mal toben
愛さえあれば 
結果オーライ ライラライ
Ai sae areba
Kekka Oorai rai ra rai
Solange es Liebe gibt
Ist das Ergebnis all right, right-ra-right
どんな敵だって 
人はヒトでひとさ
Donna teki datte 
Hito wa HITO de hito sa
Egal was für ein Feind
Ein Mensch ist ein Mensch ist ein Mensch
愛をシェアして 
和気藹々のアイアアイ
Ai wo shea shite 
Wakiaiai no ai a ai
Wir sharen Liebe
Mit harmonischem Ai-a-ai
サンシャイン燦々に浴びたら Sanshain sansan ni abitara Wenn wir im strahlenden sunshine baden
景気よく元気よくさあ 
ぶちかませ!
Keiki yoku genki yoku saa  Buchikamase! Können wir groß und kraftvoll
Drauflos hauen!
     
君もFallin'LOVE Doin'LOVE Kimi mo Fallin'LOVE Doin' LOVE Auch du Fallin'LOVE Doin' LOVE
エビバディ持った最強POWER Ebibadi motta saikyou POWER Die stärkste POWER, die everybody hat
Fallin'LOVE Doin'LOVE Fallin'LOVE Doin'LOVE Fallin'LOVE Doin'LOVE
今日からなろうSUPER STAR Kyou kara narou SUPER STAR Lasst uns ab heute SUPER STAR werden
OFFにはON泉で 
汗と涙洗ったら
OFF ni wa ON sen de 
Ase to namida arattara
Wenn wir OFFline im ONsen
Schweiß und Tränen abwaschen
Let's Go LOVE Go Go LOVE Let's Go LOVE Go Go LOVE Let's Go LOVE Go Go LOVE
愛をぶつけろ Ai wo butsukero Schmeiß mit Liebe um dich
     
くじけそうだって 
いじけてないでさ
Kujikesou datte 
Ijiketenaide sa
Auch wenn du verzagt wirkst,
Verliere nicht den Mut
愛を信じて 
歌おうよラーラーララー
Ai wo shinjite 
Utaou yo laa laa la laa
Glauben wir an die Liebe und
Lasst uns singen Laa laa la
どんなときだって 
君はキミできみだ
Donna toki datte
Kimi wa KIMI de kimi da
Egal wann
Du bist Du bist Du
自分愛して 
諦めたりしナイナナイ
Jibun ai shite 
Akirametari shinai na nai
Liebe dich selbst
Gib nicht auf, nein-na-nein
エンディング延々引っ張っても Endingu en-en hippatte mo Auch wenn es sich bis zum Ending hinzieht
期待された未来だって 
越えてこうぜ!
Kitai sareta mirai datte 
Koetekou ze!
Erklimmen die Zukunft
Die für uns erwartet wird!
     
さあみんなShow Me LOVE
Show Your LOVE
Saa minna Show Me LOVE
Show Your LOVE
Jetzt alle Show Me LOVE
Show Your LOVE
こんな時代のNEW COMER Konna jidai no NEW COMER Wir sind die NEW COMER dieser Generation
Show Me LOVE
Show Your LOVE
Show Me LOVE
Show Your LOVE

Show Me LOVE
Show Your LOVE

平和と夢に愛のSHOWER Heiwa to yume ni ai no SHOWER Frieden und Träume und SHOWER der Liebe
またまたON泉で 
ストレスちゃんとリフレッシュ
Matamata ON sen de 
Sutoresu chanto rifuresshu
Und wieder refreshen wir uns im ONsen
Von unserem Stress
Go For LOVE Go Go LOVE Go For LOVE Go Go LOVE Go For LOVE Go Go LOVE
愛をぶつけろ Ai wo butsukero Schmeiß mit Liebe um dich
     
愛なき世の中じゃ哀しい 
みんなで笑ってたい
Ai naki sekai no naka ja kanashii  Minna de warattetai In einer Welt ohne Liebe wäre es traurig
Ich will mit allen zusammen lachen
エラそうなこと言えるほど 
強くなんてないけど
Erasou na koto ieru hodo  Tsuyoku nante nai kedo... Auch wenn ich nicht so stark bin
Große Worte schwingen zu können...
信じていたいよ 
いや僕は信じるよ
Shinjite itai yo 
Iya boku wa shinjiru yo

Ich will daran glauben
Nein, ich glaube daran

愛は絶対無敵のPOWER!! Ai wa zettai muteki no POWER!! Die Liebe ist eine unbezwingbare POWER!!
     
君もFallin'LOVE Doin'LOVE Kimi mo Fallin'LOVE Doin'LOVE Auch du Fallin'LOVE Doin'LOVE
世界まるっと愛そうぜ Sekai marutto aisou ze Lasst uns die Welt rundherum lieben
Fallin'LOVE Doin'LOVE Fallin'LOVE Doin'LOVE Fallin'LOVE Doin'LOVE
まだまだもっと愛せるぜ Madamada motto Aiseru ze Ich kann noch viel, viel mehr lieben
僕ら一人じゃない 
湯船で肩を組んだら
Bokura hitori janai 
Yubune de kata wo kundara
Ich bin nicht allein
Wenn sich im Bad unsere Schultern berühren
Let's Go LOVE Go Go LOVE Let's Go LOVE Go Go LOVE Let's Go LOVE Go Go LOVE
愛が生まれる Ai ga umareru Wird Liebe geboren
さあ行こうぜ! Saa ikou ze! Los, gehen wir!
     
Fallin'LOVE Doin'LOVE Fallin'LOVE Doin'LOVE Fallin'LOVE Doin'LOVE
エビバディ持った最強POWER Ebibadi motta sakiyou POWER Die stärkste POWER, die everybody hat
Fallin'LOVE Doin'LOVE Fallin'LOVEDoin'LOVE Fallin'LOVEDoin'LOVE
今日からなろうSUPER STAR Kyou kara narou SUPER STAR Lasst uns ab heute SUPER STAR werden
OFFにはON泉で 
汗と涙洗ったら
OFF ni wa ON sen de 
Ase to namida arattara
Wenn wir OFFline im ONsen
Schweiß und Tränen abwaschen
Let's Go LOVE Go Go LOVE Let's GO LOVE Go Go LOVE Let's GO LOVE Go Go LOVE
愛をぶつけろ Ai wo butsukero Schmeiß mit Liebe um dich
絶対無敵素敵な 
愛の勝利
Zettai muteki suteki na 
Ai no shouri sa
Das ist der Sieg
Der unbezwingbaren, wunderbaren Liebe

 

Der Aufbau des Videos orientiert sich auch irgendwie an Magical Girl Serien, wobei es auch da selbst in verschiedenen Staffeln derselben Serie kein „Schema X“ gibt. Typisch ist aber, dass man im Opening fast ausschließlich die Guten sieht und die Bösewichte nur mal kurz in einer Szene, dass die Charaktere sowohl in Alltagsszenen als auch in verwandelter Form zu sehen sind und dass das Opening entweder Verwandlungs- oder Angriffssequenzen der Magical Girls zeigt (nicht immer aber manchmal auch mit Bildmaterial direkt aus der Serie).

Hier jetzt noch mal ein paar Direktvergleiche von Screenshots aus den Openings. Dabei ist zu beachten, dass Openings von jeder Art von Serie sich immer mal wieder ziemlich ähnlich sind , aber ich habe hier eben versucht, ähnliche Szenen aus Magical Girl Openings zu finden. Vergleiche im Spoiler, weil es viele Bilder sind.

Spoiler

Ich entschuldige mich hiermit für die Qualität mancher Vergleichsscreenshots, ich hab in den Fällen einfach leider nichts Besseres gefunden...

Es gibt nicht viele Beispiele, aber das Einblenden von Charakternamen kommt in diversen Openings und auch in Magical Girl Openings manchmal vor (rechts: Suite Pretty Cure)

Auch das Opening von Smile Pretty Cure beginnt mit einer schnellen Abfolge der Charaktere in Zivil (allerdings drängeln sich dort alle in einem Bild).

Erstens: Vergleicht mal die Posen der Battle Lovers in Silhouettenform und der Sailor Senshi auf dem Bild daneben ;)
Zweitens: Silhouetten tauchen am Anfang von Sailor Moon Openings recht oft auf, z.B. im allerersten (Sailor Moon und Luna) und im oben gezeigten Anfangspart des Openings von SailorStars (5. Staffel).

Im Anschluss folgt das Logo. Ähnlich wie bei allen Precure Openings und dem SailorStars Opening bei Sailor Moon wird im Part vor dem Logo schon gesungen und zwar so etwas wie der Refrain. Das erste Sailor Moon Opening (Moonlight Densetsu) oder auch die Openings von Wedding Peach haben in diesem Part nur ein musikalisches Intro.

Wir sehen die Charaktere auf dem Schulweg. Das kommt in Pretty Cure öfters vor (hier z.B. Futari wa Pretty Cure Splash☆Star), in den eher magisch und mystisch angehauchten klassischen Openings von Sailor Moon dagegen nie.

Vor dem Vollmond zu posieren ist typisch Sailor Moon, und das Timing der Szene stimmt ungefähr mit der Stelle überein, in der Tuxedo Kamen in den meisten Sailor Moon Openings zu sehen ist (und bei ihm sind das auch immer Nachtszenen). Hier rechts sieht man ihn allerdings nicht vor dem Mond, sondern vor der Erdkugel ;)

Wie Yumoto sich reindrängelt und die Gruppe in die Kamera lächelt hat was von der nebenan gezeigten Gruppenszene im Opening von Sailor Moon Crystal.

Solche entspannten Gruppenszenen als Standbilder kennt man von Magical Girl Animes kaum, aber ich habe welche gefunden: Im Opening von DokiDoki! Precure (dort allerdings im Refrain).

Es gibt bestimmt tausend Anime-Openings in denen man Charaktere in die Luft springen sieht, aber besonders hat mich die Szene aus dem Boueibu-Opening an das Promo-Poster von Free! Eternal Summer und das Opening von Smile Pretty Cure! erinnert.

Dass Verwandlungen im Opening gezeigt werden ist ziemlich selten - typischer sind die magischen Attacken, gerne auch mal mit dem Bildmaterial das auch in der Serie vorkommt. Heartcatch Pretty Cure! ist insofern eine Ausnahme. Boueibu wollte wohl noch etwas mehr nackte Haut ins Opening bringen ;)

Im Opening von Sailor Moon S sieht man genau das, die Attackensequenzen der Senshi in dynamischer Darstellung, und direkt danach das Team mit Sailor Moon in der Mitte, die ihren Stab zückt (nur in der ersten Variante des Openings - es gibt insgesamt drei, weil erst Uranus und Neptune und dann noch Pluto und Hotaru als wichtige Charaktere dazu kommen).

Zu der Badeszene ist mir allerdings gar kein Vergleich eingefallen. Ich finde es sowieso ungewöhnlich, dass an der Stelle noch mal eine Alltagsszene gezeichnet wird, andererseits ist das eben die Stelle, wo im Songtext davon die Rede ist, sich "OFFline im ONsen Schweiß und Tränen" abzuwaschen.

Darauf folgen in schnell geschnittenen Bildern Close-Ups der Battle Lovers: 

Die Reihenfolge, in der die Bilder gezeigt wurden, musste ich aber bei den Screenshots aus Sailor Moon Crystal (mitte) und Smile Pretty Cure! (rechts) anders anordnen, damit das mit den Farben halbwegs hinkommt (ja, die letzte Zeile ist farblich nicht so einheitlich, aber dafür beherrschen die alle Feuer!). Bei Smile ist die Reihenfolge der Farben eigentlich genau umgekehrt (Feuer -> Gelb -> Grün -> Blau) und bei Sailor Moon hatten sie die Anführerin an den Schluss gestellt (die Reihenfolge stimmt aber auch dann nur bei den Blauen überein). Stilistisch erkennt man denke ich, dass die Darstellung sich in Sailor Moon und Boueibu stark ähnelt mit den farbigen "Speedlines".

Nun sehen wir Scarlet mit seinem Stab einen Kreis malen - was er in der Serie nie macht, aber wer einen Kreis malt, das ist Sailor Moon bei ihrer ersten Attacke "Moon Healing Escalation". Nur, dass es bei ihr im Uhrzeigersinn und bei Scarlet anders herum geht.

Im Schlussbild sieht man erst nur Scarlet, dann taucht der Rest vom Team auf - ähnlich wird es im Schlussbild des Openings von Sailor Moon SailorStars gemacht.

Aber das mit den leuchtenden, fliegenden Gestalten vor einem Planeten haben sie eindeutig von Heartcatch Pretty Cure!

Und auch das Ending ist interessant. Es wird von den Bösewichten gesungen, also den Sprechern der Caerula Adamas. Das ist erst recht ungewöhnlich, denn auch wenn das Opening nicht von ihnen gesungen wird, gibt es doch zu Magical Girl Serien regelmäßig Character Song Alben, auf denen die Sprecherinnen der Hauptcharaktere zusammen singen. Bösewicht-Songs sind dagegen extrem selten – es gibt sie, zum Beispiel bei Pretty Cure, in manchen Staffeln zwar schon, aber dann sind sie eher witzig gehalten. Das Ending „I miss you no 3 Meter“ ist dagegen ein ziemlich trauriger Song über die Gefühle zu einer Person, die der Sänger nie erreichen zu können glaubt. Es ist recht offensichtlich, dass es dabei vor allem um Kinshirōs Gefühle für Atsushi geht und damit sogar der möglicherweise tiefste Einblick in seine Gefühlswelt.


Cover der Ending-Single

Hier auch wieder der ganze Songtext zum Nachlesen in der Vollversion:

Spoiler

I miss youの3メートル [I miss you no 3 meetoru : Die 3 Meter des I miss you]

Japanischer Text Rōmaji / Karaoke Text Deutsche Übersetzung
誰より君を 
僕は知ってる

Dare yori kimi wo 
Boku wa shitteru

Ich kenne dich
Besser als jeder andere
なのに君はそう 
またあいつに笑った

Nanoni kimi wa sou 
Mata aitsu ni waratta

Und dennoch hast du wieder
Ihn so angelächelt
すれ違う度 
ただ強がって
Surechigau tabi 
Tada tsuyogatte
Wenn wir aneinander vorbeigehen
Tu ich nur stark
狂おしく 
ah… 胸が痛む
Kuruoshiku 
ah... mune ga itamu

Ich bin von Sinnen
ah... mein Herz schmerzt

     
邪険にしたって 
気にするばかりで
Jaken ni shitatte 
Ki ni suru bakari de

Auch wenn ich mich schroff gebe
Mache ich mir ständig nur Gedanken

隣にいないなら 
苦しいだけ
Tonari ni inai nara 
Kurushii dake
Dass du nicht an meiner Seite bist
Schmerzt einfach nur
     
I miss you
愛しささえ切なささえ
I miss you 
Itoshisa sae setsunasa sae
I miss you
Meine Zuneigung, meine Qualen
伝わらないのかい Tsutawaranai no kai Bemerkst du sie nicht?
そばにいても 
素直になれなくて
Soba ni ite mo 
Sunao ni narenakute

Auch in deiner Nähe
Kann ich nicht ehrlich sein

君と僕のあいだ3メートル Kimi to boku no aida san meetoru Die 3 Meter zwischen dir und mir
いじわるな距離さ Ijiwaru na kyori sa Sind eine gemeine Entfernung
いっそ君を 
嫌いになれたらいい
Isso kimi wo 
Kirai ni naretara ii

Ich wünschte,
Ich könnte dich hassen

そんな声も 
届かないまま
Sonna koe mo 
Todokanai mama...
Aber auch diese Stimme von mir
Erreicht dich nicht...
     
空で交わした 
星空の夢
Sora de kawashita 
Hoshizora no yume

Der Traum vom Sternenhimmel
Den wir am Himmel teilten

手を伸ばす度また 
遠のいていった
Te wo nobasu hodo mata 
Toonoite itta
Je mehr ich die Hand danach ausstreckte,
Umso mehr entfernte er sich
思い出はもう 
すり切れそうさ
Omoide wa mou 
Suri kiresou sa
Meine Erinnerungen
Drohen schon zu verblassen
セピア色が白んでゆく Sepia iro ga shirande yuku Ihre Sepiafarbe bleicht aus
     
わがままなだけさ Waga mama na dake sa Ich bin nur egoistisch
言い聞かせたって Iikikasetatte Mich zu erklären wäre sinnlos
信じていたいのさ Shinjite itai no sa Ich möchte an dich glauben
苦しくても Kurushikute mo Auch wenn es schmerzt
     
Still miss you
気まぐれさえ悲しみさえ
Still miss you 
Kimagure sae kanashimi sae
Still miss you
Deine Launen, deine Trauer
わかり合えるのかい Wakariaeru no kai Kannst du sie teilen?
今そうして 
隣にいる人と
Ima sou shite 
Tonari ni iru hito to
Mit dem Menschen
Der jetzt an deiner Seite ist?
君と僕をつなぐ3メートル Kimi to boku wo tsunagu san meetoru Die 3 Meter, die dich und mich verbinden
いじわるな距離さ Ijiwaru na kyori sa Sind eine gemeine Entfernung
それでもその笑顔が
見れるなら
Soredemo sono egao ga
mireru nara
Aber wenn ich trotzdem dein Lächeln
Sehen kann
こんな想い 
熱を持ったまま
Konna omoi 
Netsu wo motta mama...
In diesen Gefühlen
Steckt noch immer Leidenschaft...
     
季節が行く 
変わってしまう
Kisetsu ga yuku 
Kawatteshimau
Die Jahreszeiten kommen und gehen
Dinge verändern sich
変われない僕だけ 
取り残して
Kawaranai boku dake 
Torinokoshite
Nur ich, der sich nicht verändern kann
Bleibe zurück
     
I miss you
愛しささえ切なささえ
I miss you 
Itoshisa sae setsunasa sae
I miss you
Meine Zuneigung, meine Qualen
伝わらなくても Tsutawaranakute mo Musst du nicht bemerken
近くにいて 
素直になれずとも
Chikaku ni ite 
Sunao ni narezu tomo
Auch wenn ich in deiner Nähe
Nicht ehrlich sein kann
君と僕のあいだ3メートル Kimi to boku no aida san meetoru Die 3 Meter zwischen dir und mir
いじわるな距離に Ijiwaru na kyori ni Mache ich zur gemeinen Entfernung
いつも君が 
いてくれたならいい 
Itsumo kimi ga 
Itekureta nara ii
Wenn du nur für immer
Bei mir sein könntest, wäre es gut
そんな声も 
届かず消え
Sonna koe mo 
Todokazu kieta
Aber auch diese Stimme von mir
Verstummte, bevor sie dich erreichte

Zum Schluss noch ein paar interessante Fakten zur Serie. Wusstet ihr, dass…

… die Synchronsprecher der fünf Battle Lovers alle ziemlich unbekannte Sprecher sind? Sie hatten zwar vorher auch schon Hauptrollen (Ryūs Sprecher Toshiki Masuda ist wohl noch der Bekannteste, er sprach schon den Hauptcharakter in Samurai Flamenco und Ryōga „Shark“ Kamishiro aus Yu-Gi-Oh! Zexal), aber es sind alles noch keine „großen Namen“. Im japanischen Synchronsprecher-Ranking von 2015 taucht keiner von ihnen in den Top 30 auf, und nur Toshiki Masuda wird überhaupt gelistet (unter denen, bei denen es nicht für eine Platzierung gereicht hat). Dies wurde, soweit ich weiß, bewusst so gemacht, um die Sprecher bekannter zu machen.


Die Seiyū der Battle Lovers, sogar im Cosplay (Bildquelle)

… im Gegensatz dazu die Sprecher der Caerula Adamas alle extrem bekannt und beliebt sind? Kinshirōs Sprecher ist Hiroshi Kamiya, vermutlich am ehesten bekannt als Levi in Attack on Titan, Izaya Orihara in Durarara!! oder Koyomi Araragi in den Monogatari Serien. Ibushi wird vertont von Jun Fukuyama, dessen bekannteste Rolle wohl Lelouch aus Code Geass ist, aber er spricht auch Yukio Okumura in Blue Exorcist oder Kimihiro Watanuki aus xxxHOLiC. Takuma Terashimas bekannteste Rollen stammen alle aus Anime für Frauen mit großteils männlichem Cast: Otoya Ittoki aus Uta no☆Prince-sama, Kobungo Inuta aus Hakkenden oder auch Dantalion aus Devils and Realist. Im 2015 Ranking ist Hiroshi Kamiya auf Platz 1, Jun Fukuyama auf Platz 7 und Takuma Terashima immerhin noch Platz 25.


Hiroshi Kamiya (Bildquelle), Jun Fukuyama (Bildquelle) und Takuma Terashima (Bildquelle)

… dass bei Free! der Gegenspieler Rin auch einen extrem bekannten Synchronsprecher hatte und die der anderen Hauptcharaktere eher unbekannt waren? Und zwar wurde Rin von Mamoru Miyano gesprochen, regelmäßig einer der gefragtesten Sprecher überhaupt (Platz 4 im o.g. Ranking).

… dass der Sprecher von Gōra, Tomokazu Sugita, auch der Synchronsprecher von Gintoki Sakata aus Gintama ist? Er ist übrigens auch sehr bekannt bzw. beliebt und belegte im Ranking Platz 6.


Tomokazu Sugita (Bildquelle) und seine wohl bekannteste Rolle

… dass es kein Zufall ist, dass Battle Lover sich mit BL abkürzt? Das kann ich zwar nicht beweisen, es ist aber zumindest auffällig, dass der alte Name „Battle Lackluster“ zwar geändert wurde, das Kürzel „BL“ aber erhalten blieb.

… dass die Series Composerin Michiko Yokote ist, die auch schon bei ein paar „echten“ Magical Girl Anime mitgearbeitet hat? Dazu gehören einzelne Episoden von Kamikaze Kaitou Jeanne, die Story des Original-Manga von Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch und auch die Federführung bei Princess Tutu. Bei Boueibu hat sie alle wichtigen Episoden (1-2, 5, 9 und 11-12) geschrieben.

… dass der Direktor der Serie, Shinji Takamatsu, quasi ein Experte für Parodie-Serien ist? Er führte schon Regie bei „Daily Lives of Highschool Boys“ (eine Art Gegenantwort zu Niedliche-Mädchen-Slice-of-Live-Serien wie K-On!), „Gintama“ (diese Serie parodiert so ziemlich alles und jeden, auch sich selbst) oder auch „Ixion Saga DT“ (eine Parodie auf Fantasy-Anime… übrigens auch mit einer Gruppe weiß gekleideter Bishounen als Gegner, deren silberhaariger Anführer von Hiroshi Kamiya gesprochen wird).


Daily Lives of Highschool Boys (links) und Ixion Saga DT (rechts)

… dass Natsuko Takahashi, die zusammen mit Michiko Yokote die meisten Episoden geschrieben hat (unter anderem die mit dem Strandausflug), auch schon Scriptwriterin für „echte“ Boy’s Love Serien war? Z.B. war sie federführend bei der Anime-Fassung von „Uragiri wa boku no namae wo shitte iru“ (bei Carlsen „Fesseln des Verrats“) und Series Composer bei Togainu no Chi. Gleichzeitig hat sie mehrere Episoden des Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch Anime geschrieben, kennt sich also auch mit Magical Girls aus.

… Chizuru Miyawaki, die Schreiberin der 8. Episode, vorher noch nie als Scriptwriterin gearbeitet zu haben scheint? Die meisten ihrer bisherigen Credits beziehen sich auf Key Animation (d.H. das Zeichnen von wichtigen Szenen), Stories geschrieben hat sie für Anime noch nie.

… die Serie das Erste Mal darstellt, dass Musiker yamazo einen kompletten Anime-Soundtrack geschrieben hat? Seine bisherigen Credits listen vor allem Arrangements und Komposition von Openings und Endings.

… zu den bisher vermutlich bekanntesten Serie des produzierenden Studios diomedéa „Nogizaka Haruka no Himitsu“, „Ika Musume / Squid Girl“ und „Akuma no Riddle“ zählen, also noch kein wirklicher Superhit? 

... es bisher drei Character Song Alben zur Serie gibt, auf denen Songs von den Synchronsprechern gesungen werden? Vol.1, "Battle Lovers SONGS ~LOVE Shower!~" enthält Songs der fünf Battle Lovers, Vol.2 "Caerula Adamas SONGS ~Conquest!~" die Songs der drei Schülerratsmitglieder und Vol.3 "Chikyū Bōeibu DUET SONGS ~LOVE Making!~" wie der Name schon sagt Duette (Yumoto&Gōra, Naruko&Ryū, En&Atsushi). 


Die Cover der drei Character Song Alben (Battle Lovers SONGS, Caerula Adamas SONGS, Chikyū Bōeibu DUET SONGS)

... die Blu-Rays zur Serie pro Volume zum Preis von 6800 Yen (nach derzeitigem Kurs rund 50 Euro) gelistet sind und jeweils nur 2 Episoden enthalten? Das sind übrigens für Anime in Japan völlig normale Preise, weil es sich für die Produzenten mehr lohnt, eine kleine Zahl an DVDs zu so hohen Preisen an Sammler zu verkaufen als sie zu Schleuderpreisen unter die Massen zu bringen. 

... es eine Novel zur Serie gibt (Titel: Binan Kōkō Chikyū Bōeibu LOVE! NOVEL!), die von Natsuko Takahashi (der Scriptwriterin der meisten Filler-Episoden) geschrieben wird?

... der Comic "Binan Kōkō Chikyū Seifukubu LOVE!" die Handlung aus Sicht der Caerula Adamas erzählt und online (leider nur auf japanisch) kostenlos (und legal) veröffentlicht wird?


Blu-Ray (Volume 3), NOVEL! und Manga

... es außerdem ein Spiel im Stil einer Liebes-Visualnovel namens "Binan Kōkō Chikyū Bōeibu LOVE! GAME!" gibt? Die Story geht so, dass du (eine normale Oberschülerin) ein magisches Armband findest, das vom pinken Wombat fallen gelassen wurde, und in den Kampf zwischen Erderoberungsclub und Battle Lovers hineingezogen wirst. Um dich schützen zu können, schmuggeln dich die Battle Lovers als Junge an ihre Schule... und dann entscheidest du, zwischen welchem der Jungs und dir es funken könnte. Das Spiel ist kostenlos über Google Play bzw. den AppStore erhältlich, allerdings auch nur auf Japanisch.


Du und Io? Oder doch lieber Ryū?

 

Und das... war's jetzt. Ich hoffe, ihr fandet die Reihe informativ :)

Ich bin allerdings am überlegen, ob ich noch ein Special zu den Character Songs mache, in dem ich wie beim Opening und Ending in diesem Eintrag die Songtexte und Übersetzungen nebeneinander stelle. Bestünde da Interesse?

-----

Kommentare, Anmerkungen, Hinweise auf Fehler und Ergänzungen sind wie immer gerne gesehen :)

Ich kenne auch nicht alles und lasse mich gerne auf weitere Referenzen in der Serie aufmerksam machen.

----

Anime, die ich in dem Eintrag erwähnt habe:

  • Cute High Earth Defense Club LOVE! (Anime in Deutschland bei Viewster oder bei Crunchyroll)
  • Free! - Iwatobi Swim Club (Anime in Deutschland bei Crunchyroll)
  • Uta no Prince-sama (Staffel 3 auf Deutsch bei Crunchyroll)
  • Gintama (Manga in Deutschland bei Tokyopop, Staffel 3 auf Deutsch bei Crunchyroll, vorherige Staffeln in Englisch ebenda und bei Viewster)
  • Daily Lives of High School Boys / Danshi Kōkōsei no Nichijō (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
  • Ixion Saga DT (Anime in Deutschland bei Crunchyroll nur mit englischen Untertiteln)
  • Samurai Flamenco (Anime in Deutschland bei peppermint)
  • Yu-Gi-Oh! ZEXAL (Anime in Deutschland auf Pro 7 Maxx)
  • Attack on Titan (Manga in Deutschland bei Carlsen, Anime in Zukunft bei kazé)
  • Durarara!! (Anime in Deutschland bei peppermint)
  • Monogatari Series (Novels und Animes der Reihe in Deutschland nicht lizensiert)
  • Code Geass (Anime in Deutschland bei kazé)
  • Blue Exorcist (Manga und Anime in Deutschland bei kazé)
  • xxxHOLiC (Manga in Deutschland bei EMA, Anime bei AV Visionen)
  • Hakkenden: Eight Dogs of the East (Manga und Anime in Deutschland nicht lizensiert)
  • Makai Ouji: Devils and Realist (Manga in Deutschland bei Carlsen und Anime  bei Crunchyroll nur mit englischen Untertiteln)
  • Fesseln des Verrats / Uragiri wa Boku no Namae wo Shitte iru (Manga in Deutschland bei Carlsen, Anime nicht lizensiert)
  • Togainu no Chi ~Blood Curs~ (Anime und Manga in Deutschland nicht lizensiert)
  • Nogizaka Haruka no Himitsu (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
  • Akuma no Riddle (Anime in Deutschland bei kazé)
  • Shinryaku! Ika Musume / Squid Girl (Anime in Deutschland bei Crunchyroll nur mit englischen Untertiteln)
  • Bishoujo Senshi Sailor Moon (Manga in Deutschland bei EMA, Anime bei Kazé)
  • Princess Tutu (Manga und Anime in Deutschland nicht lizensiert)
  • Sailor Moon Crystal (auf Deutsch bei Nico Nico Douga)
  • Kamikaze Kaitou Jeanne / Jeanne, die Kamikaze-Diebin (Manga in Deutschland bei EMA, Anime bei Kazé)
  • Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch (Manga in Deutschland bei Heyne, Anime nicht lizensiert)
  • Pretty Cure Franchise
    • Futari wa Pretty Cure SplashStar (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • Yes! Pretty Cure 5 & Yes! Pretty Cure 5 GoGo! (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • Heartcatch Pretty Cure! (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • Suite Pretty Cure♪ (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • Smile Pretty Cure! (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • DokiDoki! Pretty Cure (Anime in Deutschland nicht lizensiert)

Zusätzliche Quellen: Ranking japanischer Seiyuu 2015Produktionshintergründe von Binan Koukou Chikyuu Boueibu LOVE! von Mizoshiru, AnimeNewsNetwork (für Informationen zum Staff)



Bouei-Blog: Über die dunkle Seite der Macht Sailor Moon, Jeanne, die Kamikaze-Diebin, Wedding Peach, Tokyo Mew Mew, Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch, Pretty Cure, Cute High Earth Defense Club LOVE!, Hintergrundinfos, Magical Girl, Review

Autor:  Jitsch

Nachdem ich im letzten Eintrag den Kampf behandelt habe, müssen wir nun nachträglich noch mal klären, wo die Viecher eigentlich herkommen, gegen die gekämpft wird: 

Die Monster

Die Monster, gegen die die Battle Lovers kämpfen, sind Menschen, die sich in Karikaturen ihrer eigenen Probleme verwandeln. Das kommt zuerst in Sailor Moon Sailor Stars, der 5. Staffel vor, ist aber auch in diversen Pretty Cure Staffeln (Heartcatch, DokiDoki, HappinessCharge, Go! Princess) vertreten. So wird z.B. ein American Footballer zu „Sailor Guts“, ein Mädchen das einen Frauenfußballclub sucht zu einem Fußballmonster und jemand, der gerne ungestört laut Musik hören will zu einem großen Lautsprecher. Boueibu ist ähnlich, wobei die Probleme der Menschen oft etwas überzogen lächerlich dargestellt werden – der Typ, der sich so durchschnittlich und nichtssagend fühlt wie Chikuwabu im Oden, der Narzisst der nicht so beliebt ist wie er gerne wäre oder auch der Kerl, der als Oberschüler aussieht wie Mitte 30.


Von links: Monster aus Boueibu, Sailor Moon, Heartcatch Precure, DokiDoki! Precure

Wobei es normalerweise typisch ist, dass die Monster ein ähnliches Design haben (aus den obigen Beispielen: das Sailor-Outfit, das Gesicht, das schwarze geflügelte Herz und die Flügel). Das fehlt bei Boueibu.

Ähnlich wie die Monster in Heartcatch klagen die Monster in Boueibu jedenfalls über ihre jeweiligen persönlichen Probleme und die Magical Boys siegen eher dadurch, dass sie sie verbal zur Einsicht bringen als dadurch, dass sie sie in Grund und Boden prügeln oder einfach ihre Finisher-Attacke draufhauen. Meistens jedenfalls. Und natürlich löst der Love Shower auf magische Weise die Probleme des Opfers endgültig in Wohlgefallen auf, zumindest aber werden sie nach der jeweiligen Episode nie wieder aufgegriffen. 

Die Chevaliers wählen dabei bewusst ein Opfer, um es in ein Monster zu verwandeln. Bei Sailor Moon ist die Verwandlung in ein Monster dagegen ein unerwünschter Nebeneffekt bei der Suche nach den Star Seeds (echte Star Seeds besitzen nur die Sailor Senshi – alle anderen Menschen werden zum Monster, sobald ihr Star Seed extrahiert wird). Bei Pretty Cure werden die Opfer dagegen auch gezielt ausgesucht, allerdings verwandeln sich dort nie die Opfer direkt in Monster. Stattdessen wird den Opfern etwas entnommen (ihre Herzensblume, ihr Herz, ihre Hoffnung, ihr Traum) und das eigentliche Opfer landet irgendwo ohnmächtig am Boden oder auf magische Art irgendwo eingesperrt, wenn das Monster quasi aus dem Nichts erscheint.

 


Opfer der Woche aus Boueibu (oben), Sailor Moon Sailor Stars (u. links), DokiDoki! Precure (u. rechts)

Um ein Monster zu beschwören, schickt Zundar eine „Zundar Needle“ aus. Die wird von den Chevaliers mit den Worten „Aurum – Argentum – Perla“ sozusagen aufgeladen und mit dem Stichwort „Donum“ (lat. Geschenk) auf das Opfer geschossen. Letzteres deshalb, weil die Nadel dem Opfer zusätzliche Macht schenkt - es klingt aber trotzdem etwas ironisch, die Verwandlung in ein Monster als Geschenk zu bezeichnen. Die Sailor Animamates schießen z.B. auch auf ihr Opfer (um den StarSeed herauszuschießen).

*
Hier wird scharf geschossen.

Bösewichte in Pretty Cure Staffeln haben meist auch einen Spruch, mit dem sie das Monster beschwören – klassischerweise eine Variation von „Erscheine, <Name des Monsters>“, in späteren Staffeln wurde man dann etwas kreativer, zum Beispiel „Lass die Dunkelheit in deinem Herzen heraus!“ (DokiDoki Precure). Ähnlich wie bei Boueibu gibt es hierfür in den Pretty Cure Staffeln eine feste Sequenz, die jede Folge wieder benutzt wird.


Man sieht, da hat jemand böse Absichten. (Rechts: Siren aus Suite Precure♪)

Einzigartig ist in Boueibu, dass die Bösewichte nur ein Monster erschaffen können, wenn sie komplett sind (Zundar + die drei Kavaliere) - selbst beim oben erwähnte Trio the Minor sind Siren und die drei Männer auch allein in der Lage, ein Monster zu erschaffen bzw. wechseln sich damit ab.

Interessanterweise haben die Monster in Boueibu keinen wirklichen Namen, sondern werden einfach nur 怪人[kaijin], also Monster genannt. In Sailor Moon’s erster Staffel ist auch nur von [yōma] (ein anderes Wort für Monster) die Rede, spätere haben aber auch dort individuelle Überbegriffe wie Cardian oder Phage. Pretty Cure hat daraus sogar eine Kunst gemacht, Monstern interessante Namen zu geben wie Zakenna (Umgangssprache für "Mach keine Witze"), Desertrian oder Jikochuu (Egoist).

Da wir sie nun schon mal im Bild gezeigt haben, müssen wir uns als nächstes diejenigen anschauen, die für das Erschaffen der Monster verantwortlich sind - die Bösen, die dunkle Seite der Macht, frei nach dem Motto:

Come to the Dark Side, we have the finest Japanese Tea

Die Gegenspieler der Battle Lovers nennen sich „Caerula Adamas“. Japanischen Webseiten zufolge ist das schlicht Latein für "blauer Diamant". Sucht man nach den lateinischen Wörtern für "blau" und "Diamant" stößt man auch wirklich auf "caeruleus" und "adamas".

Laut Venedig-6379(die Latein studiert hat) ist "Diamant" als Übersetzung von "Adamas" allerdings nicht sehr eindeutig und das Wort kann auch andere sehr harte Dinge wie Stahl meinen, im übertragenen Sinne auch ein Herz aus Stahl. Zudem ist "caerula" definitiv falsch dekliniert. Sie schlägt insgesamt die Übersetzung "Herz von stählernem Blau" vor (die ausführliche Argumentation findet ihr im Spoiler).

Spoiler

These 1: Lateinischer Ursprung 

Also Adamas (Gen. adamantis) ist ein griech. Begriff, der ins lateinische übernommen wurde, es ist maskulin und bedeutete Stahl, gefühlloses / hartes Herz. 
Der zweite Begriff kann verschiedene Ursprünge haben:

- zwei Adjektive:  caeruleus, a, um und caerulus, a, um. 
blau / bläulich (in allen Schattierungen) 
dunkel, schwärzlich (z.B. in Verbindung mit Wolken). 

Das wäre allerdings in beiden Fällen grammatisch falsch, weil sie die weibliche Form genommen haben anstatt der männlichen. 

- zwei Nomen: 
1. caeruleum, i n. 
Stahlblau, eine ins Stahlblau gehende Farbe
 
2.Davon gibt es einen eigenständig aufgeführten Plural caerula (eigentlich würde man von Nomen (1) caerulea bilden)
Blau, Bläue

Ich würde sagen eines der Nomen die korrekte Form, sodass man mit Ach und Krach folgendes hineinpretieren kann: 
- adamas caerula:  "Blauherz" oder "Blaustahl" (wie Blaubart)
- adamas caerulea: "Herz von stählernen Blau"

An und für sich würde der Römer allerdings einen speziellen Genitiv verwenden, um diese beiden Nomen zu verbinden. 

These 2: griech./lateinischer Ursprung

Ich habe gesehen, dass andere noch von Diamant für Adamas schrieben und es entsprechend als "blauer Diamant" übersetzt haben , aber selbst dann wäre es immer noch grammatisch falsch.

Es ist richtig, dass sich der deutsche Begriff Diamant aus Adamas ableitet, aber eben über den Umweg über das lateinische, weil die Römer damit alle extrem harten Sachen bezeichnet haben. 

Adamas in seiner griechischen Verwendung bedeutet "unbezwingbar", ist also ein Adjektiv. Davon existieren nur die Singular Version für Maskulinum und Femininum, eine Neutrumform ist nicht bekannt, erst recht habe ich keinen Neutrum Plural gefunden, damit es entsprechend auf Caerul(e)a passt. Es ist also auch grammatisch falsch. 

Wenn man es so deuten möchte, dass sie Griechisch und Latein benutzt haben, biete sich an:
"unbezwingbares (Stahl-) Blau". 

Allerdings ist insbesondere fraglich, inwiefern die übertragene Bedeutung "Herz aus Stahl" (die ja zu Bösewichten durchaus gut passt) von den Machern so beabsichtigt war. Latein ist in Japan schließlich keine Sprache, die man ohne weiteres lernen kann und die falsche Deklination spricht auch nicht dafür, das die Macher besonders fundierte Kenntnisse haben. Ich als Nicht-Lateiner finde jedenfalls auch, dass "Caerula" wie "Ruler" (Herrscher) klingt, was vielleicht auch kein Zufall ist und Grund für die unpassende Deklination sein könnte.

Für Magical Girl Bösewichte ist es gerade mit der Bedeutung "Blauer Diamant") jedenfalls eine interessante Namenswahl, da diese in der Regel deutlich negativ belegte, düstere Namen haben – Dark Kingdom, Death Busters, Shadow Galactica (alle Sailor Moon), Nightmare, Labyrinth, Phantom Empire (alle Pretty Cure), Dark Lovers (Mermaid Melody)…Mir fällt ansonsten nur eine Gruppierung mit nett klingendem Namen ein, nämlich die Saint Rose Crusaders, die im Manga-only Sequel Tokyo Mew Mew à la mode vorkommen:


Man beachte auch, dass das Logo der SRC ebenfalls gekreuzte Schwerter und ein Wappen zeigt.

Und ja, ihr seht bei den SRC im Hintergrund eine völlig unangebrachte Ku-Klux-Klan-Referenz.

Dann wären da die Namen der drei: Chevalier Orite, Argent und Perlite. Die Namensgebung ist hier französisch: ein Chevalier ist ein Ritter, Or heißt Gold, Argent bedeutet Silber und Perle heißt im Deutschen eh genau so. Beim Aufladen der Zundar Needle rufen die drei dann wiederum „Aurum – Argentum – Perla“, benutzen also die lateinischen Wörter für Gold und Silber, aber das Italienische (!) für Perle. Auf Lateinisch heißt Perle Margarita, aber die Macher wollten wohl, dass die Sprüche ähnlich wie die Namen klingen. Deshalb ist auch die Schreibweise Aurite statt Orite (die in offiziellen Subs auftaucht) vertretbar, weil sie einen deutlicheren Bezug zu "Aurum" aufzeigt und die romanischen Sprachen hier eh ohne großes Nachsehen vermischt werden.

Warum, außer bei Argent, die Endung –ite? Es geht hier wohl weniger um die Gesteinsart Perlit (eng. perlite), zumal es weder Orite noch Aurite gibt, sondern ist eine deutliche Anspielung auf die Shitennou (Prinzen der Vier Himmel) aus Sailor Moon:


Beide Gruppen haben die Eigenart, gerne auf Dächern herumzustehen

Denn diese vier Herren heißen Jadeite, Kunzite, Nephrite und Zoisite, weil sie nach den verlinkten Minteralien benannt sind. Insgesamt ist die Benennung nach Edelmetallen nah an Sailor Moon, dort sind viele Bösewichte ja nach Edelsteinen oder Mineralien benannt. Die optische Ähnlichkeit mit den Shitennou ist jedenfalls nicht zu verkennen. Hohe Stiefel, militärische Uniformen, der Anführer ist weißhaarig und trägt einen Umhang, außerdem sind es alles Bishōunen, teils auch welche mit sehr langen Haaren. Wer sich jetzt wundert, warum die einen schwarz tragen und die andren weiß - im alten Sailor Moon Anime sind auch die Shitennou dunkel gekleidet, nur gab es da nie einen gemeinsamen Auftritt, weshalb ich oben einen Screenshot aus Sailor Moon Crystal genommen habe.


Kunzite in der alten Version

Die Caerula Adamas müssen natürlich auch deshalb schwarz gekleidet sein, weil das so schön als Kontrast zu den weißen Outfits der Battle Lovers funktioniert. Wie bei den Shitenou sind die Kostüme der drei Chevaliers - abgesehen vom Umhang des Anführers - vom Schnitt identisch und unterscheiden sich nur durch ein paar Farbakzente (bei den Shitennou haben die Säume individuelle Farben, CA haben farbige Streifen an der linken Schulter und an den Ärmeln Knöpfe in "ihrer" Farbe). 

Die Bösewichte haben dabei feste menschliche Identitäten und eine Verwandlungssequenz – sogar mit einem Verwandlungsspruch: „Conquest!“. Bösewichte die sich verwandeln? Nie gesehen? Doch, doch:


Switch......Over!

Das ist Eas aus Fresh Precure. Genau wie die anderen Mitglieder ihrer bösen Gruppierung Labyrinth hat sie eine menschliche (Tarn) Identität, mit der sie sich in der Menschenwelt bewegt - und sobald sie zum Angriff übergeht, verwandelt sie sich mit dem Spruch "Switch Over" in Eas. Wenn auch nicht mit aufwändiger Verwandlungssequenz sondern direkt in der Szene. Interessanterweise leben die Bösewichte aus Fresh Precure außerdem in einer europäischen Villa, die so ähnlich eingerichtet ist wie das Zimmer vom Schülerrat und sind ein Trio aus jungen, gutaussehenden Menschen. "Typische" Bösewichte hängen eigentlich eher in irgendwelchen dunklen Höhlen und finsteren Schlössern rum.


Das Trio in Fresh hat außerdem ebenfalls einen lanhgaarigen Schönling und einen, der Ohrringe trägt

Generell, und das gilt auch für Setsuna und Co., sind Bösewichte in Magical Girl Anime eigentlich nie etablierte Mitglieder der menschlichen Gesellschaft, sondern kommen von außen – meist aus Parallelwelten oder dem Weltall. Deshalb sind jegliche menschliche Identitäten und Namen, selbst wenn sie häufiger benutzt werden (z.B. bei den Sailor Animamates in Sailor Moons 5. Staffel) in der Regel Tarnidentitäten und nicht die „echten Namen“ dieser Bösewichte.  Die meisten geben sich nur mal für eine Folge einen menschlichen Namen, wenn sie sich irgendwo einschleichen wollen (z.B. Wolfrun aus Smile Precure, der sich wenig einfallsreich den Namen Runtarou Wolf gibt).

Insgesamt ist es deshalb originell bei Boueibu, dass die Bösewichte schon immer Menschen waren und (wenn auch kurze) Verwandlungssequenzen inklusive Vorstellungssprüchen haben. Sie sind am ehesten noch auf einer Linie mit Love Interests wie Yosuke Fuma (Wedding Peach) oder Masaya Aoyama (Tokyo Mew Mew), die ohne es zu wissen schon immer zur „Rasse der Bösen“ gehörten, aber als Menschen aufgewachsen sind, oder Chiaki Nagoya (der als Kaitou Sindbad Jeannes Gegenspieler und ein ordentlicher Magical Boy ist, aber nicht böse im eigentlichen Sinne) – nur, dass die alle nie dafür zuständig sind, „Monster der Woche“ zu erschaffen.

Die Caerula Adamas werden insgeheim angeführt von einem bösen Tier, dem Igel Zundar. Böse Maskottchen? Auch selten, aber:


Ich gebe zu, Zundar ist größenbedingt etwas schwer zu sehen.

Ich stelle vor: Trio The Minor, drei Männer, die von einem bösen Maskottchen begleitet werden, der Katze Siren. Sie kommen aus Suite Precure. Ja, und Kaitou Sindbad (ich erwähnte ihn ja bereits) hat auch einen ähnlichen Begleiter wie Jeanne, aber Fynn und Access sind sowieso nicht die klassischen Magical Girl Maskottchen. Ob die Ähnlichkeit zum Trio The Minor jetzt beabsichtigt ist, bin ich allerdings nicht sicher.

Dass die Bösewichte ein Trio sind ist übrigens auch weit verbreitet: Tokyo Mew Mew hat ein Trio (Quiche, Pie und Tarte) und alle Pretty Cure Staffeln seit Fresh Precure haben zumindest zu Beginn drei Bösewichte. Bei Sailor Moon sind es dagegen oft Quartette oder noch größere Gruppen (Shitennou, 4 Schwestern des Bösen, Witches 5…), mit Ausnahme des Amazonen-Trios (Tigerauge, Fischauge und Falkenauge). Bis auf obiges Trio the Minor treten Bösewichte in Magical Girl Serien allerdings grundsätzlich nicht "im Rudel" auf - im Gegenteil gibt es oft eher einen Konkurrenzkampf, wer die magischen Gegenspieler zu erst besiegt, und auf keinen Fall können sich die Mitglieder der bösen Organisation gegenseitig gut leiden.

Ähnlich wie bei vielen Serien wird der Kontrast zwischen gut und Böse stark herausgearbeitet. In Boueibu wird er vor allem dadurch gezeigt, dass die Battle Lovers in einem runtergekommenen Clubraum zum Nichtstun herumhängen, sich die Caerula Adamas dagegen mit Luxus umgeben und ihre Pflichten als Schülerrat sehr ernst nehmen. Letzteres ist dann schon wieder untypisch, weil in handelsüblichen Magical Girl Serien immer die Guten positive Eigenschaften verkörpern - zu denen ich Pflichtbewusstsein eher zählen würde als Faulheit. Andererseits wird ja auch (gerade im Ending sehd deutlich) darauf hingewiesen, dass die Battle Lovers trotz allem gute Freunde sind, während die CA zwar formal zusammenarbeiten, aber eigentlich doch eher eine Zweckgemeinschaft sind, deren Mitglieder außer materiellem Reichtum und das gemeinsame Ziel der Erderoberung keine Schnittpunkte haben.

Das übergeordnete Ziel der Caerula Adamas ist die Weltherrschaft – eine tiefer gehende Motivation sieht man aber weder beim Initiator Zundar noch bei den drei Mitgliedern, die sich aus nie erläuterten Gründen dessen Plan anschließen und ihn anscheinend auch nicht hinterfragen. Letztlich ähnelt das den Bösewichten typischer Magical Serien, bei denen selten eine persönliche Motivation für ihre bösen Taten gegeben wird. Wobei bei Zundar natürlich doch etwas dahintersteckt, aber das wäre ein Spoiler und folgt in einem separaten Eintrag über den Storyverlauf.

Als nächstes folgt allerdings erst einmal ein längerer Eintrag zu den Charakterdesigns und Gruppendynamik.

 

-----

Kommentare, Anmerkungen, Hinweise auf Fehler und Ergänzungen sind immer gerne gesehen :)

Ich kenne auch nicht alles und lasse mich gerne auf weitere Referenzen in der Serie aufmerksam machen.

----

Anime, die ich in dem Eintrag erwähnt habe:

  • Cute High Earth Defense Club LOVE! (Anime in Deutschland bei Viewster oder bei Crunchyroll)
  • Bishoujo Senshi Sailor Moon (Manga in Deutschland bei EMA, Anime bei Kazé)
  • Sailor Moon Crystal (auf Deutsch bei Nico Nico Douga)
  • Wedding Peach (Manga in Deutschland bei EMA, Anime bei Nipponart)
  • Kamikaze Kaitou Jeanne / Jeanne, die Kamikaze-Diebin (Manga in Deutschland bei EMA, Anime bei Kazé)
  • Tokyo Mew Mew & TMM à la Mode (Manga in Deutschland bei Carlsen, Anime nicht lizensiert)
  • Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch (Manga in Deutschland bei Heyne, Anime nicht lizensiert)
  • Pretty Cure Franchise
    • Yes! Pretty Cure 5 & Yes! Pretty Cure 5 GoGo! (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • Fresh Pretty Cure! (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • Heartcatch Pretty Cure! (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • Suite Pretty Cure♪  (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • Smile Pretty Cure! (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • DokiDoki! Pretty Cure (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • HappinessCharge Pretty Cure (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • Go! Princess Pretty Cure (Anime in Deutschland nicht lizensiert)

----

Bildquellen:

Screenshots aus Cute High Earth Defense Club LOVE! sind (fast alle) von mir selbst aus der Ausstrahlung von Crunchyroll gemacht.

Alle anderen Screenshots habe ich über die Google Bildersuche gefunden oder aus kurzen Videos abfotografiert. Die Inhaber der Seiten dafür zu verlinken, dass sie Screenshots machen können, finde ich nicht sinnvoll. Manche wurden von mir auch noch editiert.

 



Bouei-Blog: Was ihr über die Battle Lovers sonst noch so wissen solltet Sailor Moon, Tokyo Mew Mew, Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch, Pretty Cure, Power Rangers, Uta no Prince-sama, Samurai Flamenco, Cute High Earth Defense Club LOVE!, Hintergrundinfos, Magical Girl, Review

Autor:  Jitsch

Im letzten Teil hatte ich mit der Verwandlung aufgehört. In dem Zusammenhang beginnen wir mit einem kurzen Nachtrag, da ich von  Azamir gefragt wurde, ob der schöne Hüftschwung der Battle Lovers auch aus einem Magical Girl Anime kommt. Die Antwort lautet: Nein, aber es gibt da ein paar Jungs, bei denen kräftige Hüftschwünge auch zur Performance gehören:


Links die Battle Lovers, rechts zwei Mitglieder von Strish aus
Uta no☆ Prince-sama♪

Was uns irgendwie auch gleich zum nächsten Thema bringt, das mit der Verwandlung eng verknüpft ist, weil es deren Resultat ist:

Die Designs der Magical Boys

Die Battle Lovers sind ein Team mit 5 Mitgliedern, bestehend aus den Farben Rot, Gelb, Grün, Blau und Pink. Damit haben sie rein farblich dieselbe Aufstellung wie Yes! Precure 5 und Smile Precure – aber nicht wie Sailor Moon, denn das Inner Senshi Team hat kein pinkes Mitglied.

Und noch eine interessante Sache: Pink ist in Magical Girl Serien die Farbe der Anführerin. Immer. Außer es gibt keine, die pink ist (wie bei Sailor Moon, übrigens auch die einzige mir bekannte Ausnahme, da Wedding Peach immerhin rosa Haare hat). In Boueibu ist aber erkennbar Yumoto der Anführer, und er ist rot. Wie ist das möglich? Eine ganz simple Antwort:


Hier exemplarisch: 星獣戦隊ギンガマン [Seijū Sentai Gingaman]

Super Sentai. Ein Realfilm-Franchise von Toei Animation (Hint: die, die auch Sailor Moon und Pretty Cure machen) über Teams aus Helden, die in farbige Anzüge gesteckt werden und gegen das Böse kämpfen. Und dort ist es seit Jahrzehnten (die erste Serie datiert von 1975) Usus, dass der Anführer der Rote ist, während Pink meistens an eins von maximal zwei weiblichen Mitgliedern geht. Tatsächlich gibt es, soweit ich das auf die Schnelle rausfinden konnte, eine einzige Super Sentai Serie wo der Anführer nicht rot (und männlich) ist. Nicht umsonst streiten sich in der Parodie-Serie Samurai Flamenco alle darum, der rote Ranger sein zu dürfen:


Mit dem Team wäre das auf Dauer definitiv verwirrend

Und tatsächlich ist die Farbaufstellung Rot-Gelb-Grün-Blau-Pink für Super Sentai ziemlich typisch, wobei auch hin und wieder ein schwarzer Ranger statt eines Grünen dabei ist.

Die Kostüm-Designs von Boueibu sind abgesehen davon aber deutlich an Sailor Moon orientiert. Zunächst einmal gibt es für die Battle Lovers wie für die Sailor Senshi im Prinzip ein Ouftit, das nur in verschiedene Farbtöpfe getunkt wurde. Die Kostüme der Inner Senshi unterscheiden sich abgesehen von den Farben nur bei den Ohrringen und den Schuhen. Bei den Battle Lovers sind die Hosen und ebenfalls die Schuhe individuell unterschiedlich. Interessant auch: Vesta und Mars (beide Feuer) sowie Sulfur und Venus (beide gelb/orange) tragen jeweils die kürzesten Schuhe des Teams (Pumps bzw. Halbschuhe), alle anderen Stiefel.


Rot, Blau, Grün sind alle meine Kleider...

Auch in den Details sind sich die Kostüme recht ähnlich: Beide sind hauptsächlich weiß und kombinieren das mit zwei individuellen Farben. Bei Boueibu sind das aber jeweils eine helle und dunkle Variante derselben Farbe, bei Sailor Moon haben alle außer Mercury zwei erkennbar unterschiedliche Farben (Moon hat Blau und Rot, Mars Rot und Violett, Jupiter Grün und Pink und Venus Orange und Blau). Hier mal ein direktvergleich der einzelnen Elemente der Kostüme am Beispiel des jeweiligen Wasserkriegers:


Hier bitte draufklicken für Originalgröße

Was außerdem übereinstimmt: es verändert sich nur das Outfit, Haar- und Augenfarbe verändern sich überhaupt nicht. Auch das ist in den meisten Magical Girl Serien anders.

Eine gewisse Ähnlichkeit besteht auch mit den Kostümen von Yes! Precure 5 GoGo; vor allem die aufgebauschten Ärmel, die Fracks und die Kordel an der Hüfte. Hier würde ich aber eher behaupten, dass einfach beide auf derselben Grundidee beruhen, nämlich den eleganten französischen Militärunformen der napoléonischen Epoche (etwa 18. Jahrhundert), zu denen Fracks mit langen Schößen gehören. Die Designs der Caerula Adamas passen mit ihrem militärischen Look übrigens auch sehr gut in diese Epoche.


Französische Militäruniform (gefunden hier)

Auch interessant: was die individuellen Parts angeht sind sich Rot und Pink in beiden Teams untereinander sehr ähnlich (Cure Dream und Rouge tragen beide Stulpen, Battlover Scarlet und Vesta kurze Hosen), ebenso grün und blau (Cure Aqua und Mint tragen quasi dieselben Schuhe, Cerulean und Épinard lange Hosen), und Gelb fällt besonders raus (Cure Lemonade trägt als einzige Overknee Stulpen, Sulfur ist der einzige mit Kniebundhose).


Zwei hübsch bunte Teams

Ach ja und natürlich tragen auch die Gesangsprinzen von Uta no Prince-sama farbcodierte, teils auch auf Militäruniformen basierende Bühnenoutfits. Dabei sind die Kostüme aber wesentlich individueller, die Designs haben zwar eine gemeinsame Grundlage, sind aber sehr unterschiedlich geschnitten.


Das Posing haben die Battle Lovers sich wohl auch da abgeschaut

Nachdem wir nun endlich alles beredet haben, was mit der Verwandlung zu tun hat, kommen wir zu dem, was auf die Verwandlung folgt:   

Der Kampf

Zunächst einmal wären da die Fähigkeiten der Battle Lovers an sich. Wie uns die erste Folge zeigt, sind ihre körperlichen Fähigkeiten durch „LoveUp“ deutlich gesteigert – als sie versuchen, einem Angriff auszuweichen, landen sie unversehens auf dem Dach der Schule. Auch das ist wieder typisch Pretty Cure – man schaue sich eine beliebige erste Folge einer Pretty Cure Staffel an, es gibt fast immer eine Szene nach dem Motto „wow, ich kann ja so hoch springen!“.


Huch!? (Rechts: Cure Dream)

Die Battle Lovers kämpfen mit Love Sticks ラブステッキ [rabusutekki], was mal kein komisches Kofferwort ist, dafür aber Slang für... ihr könnt euch sicher selber denken, welcher Körperteil gemeint ist. Aber gleichzeitig sind sie damit auch wieder gut in der Tradition von Magical Girls: Sailor Moon hat in der 1. Staffel einen ムーンステッキ [muunsutekki] (Moon Stick), hat damit aber eine Sonderrolle in ihrem Team. Eine Serie, in der zunächst jede im Team einen Stick hat, ist Fresh Precure: Cure Peach, Pine und Berry besitzen jeweils einen  キュアステッキ[kyua sutekki] (Cure Stick), und diese sehen bis auf die Spitze komplett gleich aus (das Spielzeug liefert einen Stab mit drei Spitzen ;). Bei den Love Sticks ist es ja genau so, dass die Stäbe gleich aussehen, nur verschiedene Farben und individuelle Spitzen haben.


Links: Love Sticks, Rechts: Cure Sticks

Und schaut euch das mal im Vergleich an: Cure Peach beschwört aus ihrem Verwandlungsitem einen Stab, hält ihn direkt in die Kamera und ruft „Cure Stick!“ (und danach noch den individuellen Namen ihrer Variante, „Peach Rod“).

 

Battlover Scarlet beschwört aus seiner Brosche einen Stab, hält ihn direkt in die Kamera und ruft „Love Stick!“. Zufall?


Dass Cure Peach uns das Ding verkaufen will ist klar, aber warum macht Scarlet das eigentlich?

Die Sticks werden für individuelle Attacken benutzt. Diese enthalten den Namen des Batte Lovers und sein Element: Scarlet Lumière (Licht, Französisch), Cerulean Aqua (Wasser, Latein), Épinard Hurricane (Wind, Englisch), Sulfur Gaia (Erde, Latein) und Vesta Ignit (EDIT: laut Venedig-6379 "er erhitzt", Latein). Dass der Name drin ist, ist typisch (z.B. in Toko Mew Mew oder Yes! Precure 5: Lettuce Rush, Mint Echo, Rouge Fire, Aqua Tornado), das Element wird auch oft aufgegriffen (Sailor Moon: Flame Sniper, Supreme Thunder…), wobei Attackennamen fast immer komplett in Englisch (oder das, was Japaner für Englisch halten) sind. Die Verwendung von so viel Latein (und etwas Fanzösisch) ist daher ungewöhnlich, möglicherweise wollte man auch einfach Überlappung mit vorhandenen Attackennamen auf diese Weise vermeiden.

Die Angriffe mit demselben Element sehen auch oft ähnlich aus:


Cerulean Aqua und Precure Aqua Tornado (Yes! Precure 5) ähneln sich nicht nur vom Namen her

Dann gibt es noch die Teamattacke als Finisher. Im Manga von Tokyo Mew Mew gibt es eine recht selten benutzte Waffe, die sich aus den Einzelwaffen der Mädchen zusammensetzt, aber die auffälligeren Überschneidungen gibt es mit den Teamattacken aus den beiden Staffeln von Yes! Precure 5:

 

Die hier gezeigte Pretty Cure 5 Explosion beginnt damit, dass Cure Dream ihren Stab beschwört (übrigens aus der Brosche, die nicht das Verwandlungsitem ist, also genau wie bei Scarlet). Die anderen 4 schießen aus ihren Broschen ihre individuellen Items ab (die sie auch für Einzelattacken nutzen können) und das ganze setzt sich zu einem großen Gebilde zusammen:


Sieht nicht exakt gleich aus, funktioniert aber nach dem gleichen Prinzip.

Die Pretty Cure Rainbow Rose Explosion dagegen enthält, dass jede der fünf Cures eine „Beschwörung“ ruft. Diese enthält wofür die Cure steht und den Namen ihrer Attacke. So ist Cure Dream die „Precure der Hoffnung“ und hat eine Attacke namens „Crystal Shoot“ – sie ruft in der Team-Attacke: „Crystal Fleuret! Licht der Hoffnung!“. Und genau so funktioniert das bei den Battle Lovers: Cure Scarlet ist der „Glitzernde Prinz“ und hat eine Attacke namens „Scarlet Lumière“ – Er ruft: „Glitzere, Lumière der Liebe!“. Die ganze Attacke hier:

 

Der Attackenname bei den Battle Lovers ist schlicht „Love Attack!“ und ratet mal: es gibt eine Attacke namens „(Precure) Dream Attack!“. Wobei die Namensgebung "Irgendwas-Attack" jetzt natürlich keinen Innovationspreis gewinnt. Die Pose von Scarlet beim Abschießen des Angriffs erinnert außerdem stark an den „(Precure) Crystal Shoot“ – der stellt mehr oder weniger die stärkere Variante der Dream Attack dar.  


Shoot!

Dass es am Ende doch Yumoto ist, der den Stab allein schwingt, ist übrigens dann wieder deutlich näher an Sailor Moon, außer dass Scarlet in Abwesenheit der anderen 4 ziemlich aufgeschmissen wäre. Er ist übrigens auch nicht der erste, der mit Hilfe seines Items ein Herz auf seinen Gegner schießt:


Rechts (wieder mal) Cure Peach

Was bei Boueibu vorkommt und ich so in keiner anderen Magical Girl Serie kenne ist der Fakt, dass das Monster erst mit einer Attacke plattgewalzt wird (inklusive Explosion) und dann durch einen zusätzlichen Zauber purifiziert wird. Üblich ist bei Pretty Cure und Co. beides in einem.

„Love Shower“ erinnert vom Namen her übrigens an eine Mischung aus „Love Sunshine“ und „Espoir Shower“ (die Attacken von Cure Peach und Cure Berry, beide aus Fresh Pretty Cure), wobei das Wort „Shower“ (Regen) da und auch bei Cure Diamonds "Diamond Shower" (DokiDoki Precure) noch nirgendwo so wörtlich genommen wurde wie bei Boueibu, wo sich tatsächlich Wolken bilden und es von oben regnet. Precure Love Sunshine involviert übrigens wie der Love Shower, dass mit dem Stab ein Herz in die Luft gemalt wird.


Ist sicher auch sehr meditativ

Und ja, es gibt auch noch den „Love Shower Pitch“ aus Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch (MMPPP), aber der ist nur vom Namen her ähnlich.


Die eigentliche Attacke ist in MMPPP nämlich der Gesang davor

Das Resultat des endgültigen Finishers ist wie bei Pretty Cure üblich: das Monster löst sich in Wohlgefallen auf.


... und alles ist wieder gut (Rechts: Ein Monster aus Heartcatch Precure).

Es folgen noch weitere Einträge, der nächste wird sich dann erst mal um die Bösewichte drehen, denn darauf habt ihr sicher schon lange gewartet ;)

-----

Kommentare, Anmerkungen, Hinweise auf Fehler und Ergänzungen sind immer gerne gesehen :)

Ich kenne auch nicht alles und lasse mich gerne auf weitere Referenzen in der Serie aufmerksam machen.

----

Anime, die ich in dem Eintrag erwähnt habe:

  • Cute High Earth Defense Club LOVE! (Anime in Deutschland bei Viewster oder bei Crunchyroll)
  • Uta no Prince-sama (Staffel 3 auf Deutsch bei Crunchyroll)
  • Bishoujo Senshi Sailor Moon (Manga in Deutschland bei EMA, Anime bei Kazé)
  • Wedding Peach (Manga in Deutschland bei EMA, Anime bei Nipponart)
  • Super Sentai
  • Samurai Flamenco (in Deutschland bei Peppermint Anime)
  • Tokyo Mew Mew (Manga in Deutschland bei Carlsen, Anime nicht lizensiert)
  • Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch (Manga in Deutschland bei Heyne, Anime nicht lizensiert)
  • Pretty Cure Franchise
    • Yes! Pretty Cure 5 & Yes! Pretty Cure 5 GoGo! (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • Fresh Pretty Cure! (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • Heartcatch Pretty Cure! (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • Smile Pretty Cure! (Anime in Deutschland nicht lizensiert)
    • DokiDoki! Pretty Cure (Anime in Deutschland nicht lizensiert)

----

Bildquellen:

Screenshots aus Cute High Earth Defense Club LOVE! sind (fast alle) von mir selbst aus der Ausstrahlung von Crunchyroll gemacht.

Alle anderen Screenshots habe ich über die Google Bildersuche gefunden oder aus kurzen Videos abfotografiert. Die Inhaber der Seiten dafür zu verlinken, dass sie Screenshots machen können, finde ich nicht sinnvoll. Manche wurden von mir auch noch editiert.




Hinweis: Themen-Einträge sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.

Zurück zur Weblog-Übersicht