Zum Inhalt der Seite

The House Jack Built

Supernatural / The Shining – Crossover
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 26.08.2009
pausiert
Deutsch
53950 Wörter, 15 Kapitel
Open door so I walk inside
Close my eyes, find my place to hide
And I shake as I take it in

Let the show begin!


(Metallica - “The House Jack Built”)



Das Overlook-Hotel hat eine lange und schicksalhafte Geschichte... aber nicht die Vergangenheit ist es, die Sam und Dean Winchester Kopfzerbrechen bereitet, als sie sich den Winter über dort einquartieren, um den tragischen Ereignissen auf den Grund zu gehen, die sich über die Jahre hinweg ereignet haben.

Manche Dinge bleiben besser ungesagt, andere werden aus gutem Grund vergessen und was als einfache Geisterjagd beginnt, wird bald zu einem Kampf auf Leben und Tod – gegen einen Feind, der so übermächtig und unangreifbar ist, dass ein Sieg schier unmöglich erscheint.


===


Basiert auf dem Buch, nicht auf dem Film.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 02.05.2009
U: 26.08.2009
Kommentare (56 )
53950 Wörter
Prolog Prolog E: 02.05.2009
U: 09.05.2009
Kommentare (2)
1753 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Lagerkoller E: 05.05.2009
U: 09.05.2009
Kommentare (3)
3062 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Fahrstuhl E: 14.05.2009
U: 14.05.2009
Kommentare (2)
3812 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Omeletts E: 19.05.2009
U: 19.05.2009
Kommentare (2)
5377 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Spieplatz E: 27.05.2009
U: 28.05.2009
Kommentare (3)
3796 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Fieber E: 31.05.2009
U: 31.05.2009
Kommentare (2)
3212 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Tabletten E: 03.06.2009
U: 12.06.2009
Kommentare (3)
2720 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Schnee E: 10.06.2009
U: 11.06.2009
Kommentare (3)
3648 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Kratzer E: 13.06.2009
U: 14.06.2009
Kommentare (4)
3976 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Generalschlüssel E: 04.07.2009
U: 07.07.2009
Kommentare (3)
3820 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Zimmer 217 E: 08.07.2009
U: 09.07.2009
Kommentare (5)
3469 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Treppe E: 12.07.2009
U: 13.07.2009
Kommentare (5)
4234 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Herzschlag E: 15.07.2009
U: 15.07.2009
Kommentare (7)
3794 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Colorado Lounge E: 18.08.2009
U: 18.08.2009
Kommentare (5)
2972 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Keller E: 26.08.2009
U: 26.08.2009
Kommentare (7)
3775 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Dean Winchester


    Dean bezeichnet die Sache mit dem Overlook-Hotel zwar als „ganz großes Ding“, ansonsten ist es für ihn ein Job wie jeder andere auch.

    Anfangs ist er mit wahrem Feuereifer bei der Sache, zumindest so lange, bis gewisse Vorkommnisse beginnen, ihm wirklich an die Substanz zu gehen und als schließlich sogar Sammy ernsthaften Schaden nimmt, ist ein für allemal Schluss mit lustig.

    Von diesem Zeitpunkt an ist er bereit, notfalls auch über Leichen zu gehen... selbst dann, wenn es die eigene sein muss.
  • Charakter
    Sam Winchester


    Sam ist von Beginn an skeptisch.
    Er hält das Overlook aus diversen Gründen für keine besonders gute Idee, sagt aber nichts, weil es selbstverständlich nicht in Frage kommt, Dean alleine dort oben überwintern zu lassen.

    Er erkennt schon früh, dass die allgemeine Situation abwärts geht, scheint aber nichts unternehmen zu können, um die bevorstehende Eskalation zu verhindern und am Ende ist er sich nur mehr über eines im Klaren: Dean wird das hier überleben.
    Ob er will oder nicht.
  • Charakter
    Die Heckentiere

    erster Auftritt: Kapitel 4

    Stellvertretend für die restliche Meute, hier der Heckenhund.
    In harmloser Position.

    Nur nicht umdrehen...
  • Charakter
    Die Lady in Zimmer 217

    erster Auftritt: Kapitel 10

    Eine wahre Schönheit - und sie ist genauso herzlich, wie sie aussieht.
Kommentare zu dieser Fanfic (56)
[1] [2] [3] [4] [5] [6]
/ 6

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Undead_Princess_345
2018-01-03T09:45:58+00:00 03.01.2018 10:45
Ich bin eher zufällig über diese FF gestolpert aber ich muss sagen sie ist echt gut.
Ich mag die Serie Supernatural und ebenso die Filme und das Buch von Stephen King. Das ist echt ein gelungenes Crossover was für Gänsehaut sorgt. Ich habe richtig mitgefiebert und kaum aufhören können zu lesen.
Schade dass die FF nur schon so lange pausiert ist. Ich hätte gerne erfahren wie alles endet und ob das Overlook Hotel am Ende siegt oder besiegt wird.
Trotzdem eine echt klasse Geschichte und sie kommt gleich mal auf die Favouritenliste. ^^
Von:  masa
2012-01-22T00:35:28+00:00 22.01.2012 01:35
klasse ff ich konnte garnicht genug davon kriegen. sag schreibst du irgendwann weiter?
Von: abgemeldet
2009-09-17T17:27:18+00:00 17.09.2009 19:27
sooo
mein pc war futsch und so dauert es einige zeit *schnief*
gooott sam. der arme dean, du bringst ihn noch ins grab!
wie soll das bloß weitergehen...
und vorallem bietet nicht mal mehr das appartment schutz.
die zwei sollten sich am besten mit dem schlafen abwechseln.
und deans rippen werden ihn wahrscheinlich noch zu schaffen machen,
wie soll dann das große finale werden?
mal so ein gedanke am rande...
bei dem, was die beiden schon durchgestanden haben,
müssten dann nicht ihre körper total vernarbt sein??
aber alles wird immer wieder schön heile...
unfaaaair. meine arme sind total vernarbt von kratzern,
bei denen ich nicht mal wirklich geblutet habe.
das hat jetzt zwar nichts mit deiner geschichte zu tun,
aber trotzdem. wunder.
jetzt kommt der part in dem ich dir mal wieder sage,
wie toll du geschrieben hast, aber das weißt du ja sicher schon.
deshalb sage ich dir mal, das es eine enorme leistung ist, auf jedes
kommentar einzeln zu antworten.
das ist einfach nur klasse, da sieht man, dass diese story dir am herzen
liegt und du dich ehrlich über jeden kommentar freust.
auf ein nächstes.
faith
Von:  Priestly
2009-08-30T13:27:31+00:00 30.08.2009 15:27
WOW

was soll ich da noch sagen, was die andern nicht schon erwähnt haben
ein weiteres grandioses kapitel ... ich freu mich, dass es weiter geht
und dann gleich so düster
man und ich hatte die hoffnung, nach der treppe würde es aufwärts gehen aber ja ja zu früh gefreut schon klar ^^
mensch also den keller sollten sie wirklich meiden ... zu mindestens sam am aller besten dort hat doch alles angefagen ... warum geht er da auch immer wieder hin ... aber mit der liste von dean *mich jetzt noch schlapp lach* xDD
einfach genial wirklich
ich fand die idee super ... auf alle fälle sollten sie doch wohl einigermaßen wissen wo oder besser wo sie wirklich nicht sein sollten wenn sie nicht gleich wieder streit bekommen wollen oder eher sich gegenseitig versuchen umzubringen ... mensch da bleibt aber auch nicht mehr viel übrig, wo sie sich aufhalten können -.-

da bin ich gespannt wie ein flitzebogen ;)
was noch auf die beide zukommt ... einfach hervorragend geschrieben
wie immer ^^
also bitte schnell weiter
Von:  genek
2009-08-27T10:00:51+00:00 27.08.2009 12:00
Vermutlich sollte ich jetzt auch was über die Dramatik des Kapitels sagen, über die angsteinflößende Vorstellung nicht Herr seines Körpers zu sein, über die Tatsache wie gut du die Winchester-Beziehungen umsetzt und Deans IC-Liste. Aber in Anbetracht dieses Absatzes verbleibe ich bis zum nächsten Kapitel mit einem lauten YEAH! :D

>>Die .45er, um genau zu sein, und das bedeutete, dass Dean entweder blindlings im Dunkeln danach gegriffen oder das er es zumindest verdammt eilig gehabt haben musste. Es war nicht die Waffe, die er normalerweise auswählte, wenn man ihm die Wahl ließ.


Am wohlsten fühlte er sich mit der Beretta.<<
Von:  blumenpups
2009-08-26T17:48:39+00:00 26.08.2009 19:48
Das ging ja mal fix XD

Was soll ich eigentlich noch großartig Neues erzählen?
Wieder mal ein klasse Kapitel, du schreibst begnadenswert, du bist wahrscheinlich wegen dem ganzen Kursivgedrucktem fast an die Decke gegangen, die Beziehung zwischen den beiden ist wieder mal sehr schön rübergekommen...

DIE LISTE IST GEIL! >///<
Die würd ich gern mal im Original sehen XD
Aber es wundert mich im Gegensatz zu Sammy überhaupt nicht, dass er den Keller so fett unterstrichen hat, schließlich stellt der in gewisser Weise für Sam die größte Gefahr dar und weil Sam ihm ja alles bedeutet...^^

Aber warum ist "draußen" unsicher?
Henrietta und Co sind doch eigentlich ganz umgänglich, vorrausgesetzt, man weiß, wie man mit ihnen umspringen muss XDDDDDD

Also...ich freu mich jedenfalls schon auf's nächste Kapitel - und falls du mal Langeweile hast, ich hab nen neuen O.C.-OS draußen ^^

Ich wünsch dir noch einen schönen Abend!
Von:  Engelchen_Fynn
2009-08-26T16:09:30+00:00 26.08.2009 18:09
Ui, Erste. ^-^

Klasse Kapitel, ehrlich.
Sams innerer Kampf im Keller war richtig glaubhaft rüber gebracht, sehr genial.

Und den Schluss fand ich irgendwie total süß.
Aber du hast es sowieso drauf, Sam und Dean Momente so rüberzubringen, dass sie weder schmalzig, noch zu dock aufgetragen sind, und auch nicht den Eindruck von Shonen-Ai Szenen vermitteln.
Ich finde das sehr bemerkenswert und das ist einer der Gründe, warum ich deine Geschichte so liebe. ^^

Deans Liste ist übrigens genial. So unvergleichlich Dean eben. Besonders die Sachen in den Klammern haben mich breit grinsen lassen.

Ich freu mich wahnsinnig aufs nächste Kapitel.

Lg
Fynn
Von:  genek
2009-08-25T20:53:12+00:00 25.08.2009 22:53
Aaaaah, ich habe ein Update verpasst! Geht doch nicht an, sowas.
Und dann auch noch eins mit Konfetti! Obwohl, so wie ich dich einschätze wird der Hausfrieden nicht mehr lange anhalten. (Pyro!Dean, I supose.)

Was mir besonders gefallen hat war der kurze Teil über die Mücken. Damit hast du sicher nicht nur mir aus der Seele gesprochen. Mücken sind böse. Und das Summen das sie verusachen noch mehr als sie selbst. Und dank dieses Absatzes höre ich jetzt ein imaginäres Summen. Yay!

Yours sincerly genek.
Von:  diab67
2009-08-20T17:31:41+00:00 20.08.2009 19:31
Hallo,
ja endlich geschafft zu lesen.
Ach ein schönes Kapitel. Mal ohne zuviel Stress.

Oh die Beiden machen es sich echt schwer.
Aber so soll es ja auch sein.

Die Gedanken von den Beiden hast du so super rüber gebracht.
Mano und jetzt schon wieder so lange warten bei so einem Cliff.
Das ist nicht fair.
Bye Dia
Von:  blumenpups
2009-08-20T17:12:45+00:00 20.08.2009 19:12
>Nichts war in Ordnung, aber wen kümmerte das schon?

Schön gedacht, Dean! *^^*
Und ebenfalls schön, dass die Zwei ausnahmsweise mal nicht leiden.
Oder zumindest nicht zu sehr XD
*Mandy zu dir...rollen lass*

So! Die Lösegeldforderungen wurden erfüllt und ich lasse Mandy wieder frei!
(Das nächste Mal entführe ich Henrietta, wenn du mich wieder an nem Cliffhänger stehen lässt *evil grin*)

Aber...diese Colorado Lounge o_Ô
Spooky das ganze, irgendwie. Aber als Dean sich da ne feiernde Meute vorgestellt hat, musste ich unwillkürlich an Die Ärzte denken.
Monster-Party, eieiei! Monsterparty, eieiei!

Außerdem - siehst du, ich war nicht die Einzige, die ungeduldig war *murr*
Nur war ich die EINZIGE, die dagegen etwas unternommen hat XD
Und jetzt wünsch ich dir viel Spaß, wo auch immer du grade sein magst!

War wieder ein sehr geiles Kapitel und ich bin noch immer mächtig gespannt, wie's in dem Irrenhaus weiter von Statten geht!

In dem Sinne wünsch ich dir noch einen wunderschönen Abend!
(Ach ja: DANKÄ für's Kommi!!!)