Zum Inhalt der Seite

Abenteuer im Land der Träume


Erstellt:
Letzte Änderung: 04.02.2018
abgeschlossen
Deutsch
99060 Wörter, 26 Kapitel
Die 24jährige Katory Arura ist eine Krankenschwester unserer modernen Zeit. Ihr Leben gleicht einem Scherbenhaufen, in dem Katastrophen vorprogrammiert sind. Ihre neueste Katastrophe, namentlich Eustass Kid, sollte ihr Leben jedoch auf den Kopf stellen und grundlegend verändern. Denn nachdem sie ihm geholfen hatte, in seine Welt zurückzugelangen, steht sie vor einem neuen Problem: Wie sollte sie selbst wieder zurück? Und wollte sie das überhaupt? Aber viel wichtiger: wie überlebt man in einer solchen Welt?

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 25.07.2017
U: 04.02.2018
Kommentare (27 )
99060 Wörter
Kapitel 1 Auftakt ins Chaos E: 25.07.2017
U: 28.08.2017
Kommentare (1)
2752 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Erster Kontakt E: 29.07.2017
U: 04.09.2017
Kommentare (2)
3617 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Der Käptn und die Wildkatze E: 01.08.2017
U: 09.09.2017
Kommentare (1)
3424 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Und das Chaos nahm seinen Lauf... E: 07.08.2017
U: 13.09.2017
Kommentare (3)
6987 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Schmetterlinge der Freiheit E: 12.08.2017
U: 15.09.2017
Kommentare (0)
4171 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Kontrolle E: 19.08.2017
U: 23.09.2017
Kommentare (1)
4921 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Das Geschenk E: 29.08.2017
U: 11.10.2017
Kommentare (0)
5616 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Ordne deine Gefühle! E: 04.09.2017
U: 27.10.2017
Kommentare (1)
7481 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Der Sturm E: 08.09.2017
U: 30.10.2017
Kommentare (2)
4255 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Alkohol, du böser Geist... E: 15.09.2017
U: 04.11.2017
Kommentare (4)
4303 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Der Tag danach E: 22.09.2017
U: 18.11.2017
Kommentare (0)
4732 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Der Bonus Adult (Sex) E: 01.10.2017
U: 17.12.2017
Kommentare (3)
1234 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Verhängnisvolle Abfuhr E: 06.10.2017
U: 19.12.2017
Kommentare (1)
3115 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Alpträume Adult (Gewalt) E: 15.10.2017
U: 07.01.2018
Kommentare (1)
4012 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Die Falle E: 20.10.2017
U: 09.01.2018
Kommentare (1)
4103 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Blutrausch Adult (Gewalt) E: 27.10.2017
U: 11.01.2018
Kommentare (3)
4934 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 Privatgespräche E: 03.11.2017
U: 13.01.2018
Kommentare (1)
2644 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Jäger und Beute E: 10.11.2017
U: 15.01.2018
Kommentare (0)
3905 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Konteradmiral Hiyoru Adult (Gewalt) E: 17.11.2017
U: 19.01.2018
Kommentare (0)
4639 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Schwester Katory, bitte in den OP! E: 24.11.2017
U: 23.01.2018
Kommentare (0)
5308 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 21 Zweifel und seine verhängnisvollen Folgen E: 01.12.2017
U: 27.01.2018
Kommentare (1)
5164 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 22 Ohne sie... E: 08.12.2017
U: 30.01.2018
Kommentare (0)
1175 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 23 Wenn der Regen fällt E: 08.12.2017
U: 30.01.2018
Kommentare (0)
1731 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 24 Schick mich nicht weg! E: 15.12.2017
U: 01.02.2018
Kommentare (0)
2388 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 25 Endlich! E: 22.12.2017
U: 03.02.2018
Kommentare (0)
1182 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 26 Meine Abenteuer im Land der Träume E: 24.12.2017
U: 04.02.2018
Kommentare (0)
1267 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Eustass Kid

    Alter: 24
    Größe: 2,05m
    Augenfarbe: rot-gold
    Lieblingsbeschäftigungen: unbedeutende Dörfer zu Kleinholz verarbeiten, Katory ärgern, Musik hören

    Der rothaarige Hüne und Käptn der Kid-Piratenbande ist nicht umsonst einer der gefährlichsten Supernovae der 'schlimmsten Generation'. Er ist leicht reizbar, cholerisch und sehr von sich eingenommen, was den Umgang mit ihm nicht unbedingt einfach macht. Das mag mit einer der Gründe sein, warum er nur eine überschaubare Anzahl an Menschen in seiner Nähe duldet.

    Als Katory in sein Leben tritt, wird schnell klar: Sie stellt nicht nur seine Welt auf den Kopf, sondern auch seine Gefühlswelt. Doch sein kleiner Wildfang sträubt sich mit Händen und Füßen gegen alles, was über Freundschaft hinaus geht - dabei ist Kid es ganz und gar nicht gewohnt, nicht das zu bekommen, was er will...
  • Charakter
    Katory Arura

    Alter: 24
    Größe: 1,68m
    Augenfarbe: grau
    Lieblingsbeschäftigungen: Medizin studieren, zeichnen, kochen, ihre neugewonnene Freiheit genießen, Kid ärgern

    Die blonde Krankenschwester mit den meergrauen Augen hat schon so einige Schicksalsschläge hinter sich. Die Trennung von ihrem Verlobten Raik, der allem Anschein nach nur mit ihr gespielt hatte, ließ sie endgültig die Hoffnung auf Liebe begraben. Schafft es der rothaarige Teufel trotzdem, sie für sich zu gewinnen? Einer Freundschaft und seinem Körper scheint sich zumindest nicht abgeneigt zu sein...


    Unterwegs mit den Kid-Piraten stolpert die junge Frau von einer Katastrophe in die nächste, isst sogar versehentlich eine Teufelsfrucht, mit dessen Kraft sie erst noch umzugehen lernen muss. Neben dem Chaos scheint sie allerdings auch einige unangenehme Typen anzuziehen, die nicht nur sie in ungeahnte Gefahren bringt...
Kommentare zu dieser Fanfic (27)
[1] [2] [3]
/ 3

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  blackNunSadako
2018-02-14T01:35:44+00:00 14.02.2018 02:35
Ganz liebe Valentinstagsgrüße an dich, meine liebe Kikono-chan! ^‿^

Zuallererst: Du hast mir ein Kapitel gewidmet?! Gott, das ist so... so unfassbar lieb von dir. Das ehrt und rührt mich zutiefst. T.T
Dafür danke ich dir von Herzen.💜

Ich erinnere mich wage an unser Gespräch, in dem du das besagte Telefonat erwähnt hast... Aber dennoch ist es eine wundervolle Überraschung gewesen. ^__^
Dankeschön!♥

Zum einen hast du mein Herz abermals einen Marathon laufen lassen, zum anderen ist dieses Kapitel einfach nur der Wahnsinn! ^-^

Schritt für Schritt:
Die Zeitungs-Szene hat mich herzlich lachen lassen.
>>Bla bla bla ... uninteressant... ... ... bla bla... was für ein Blödsinn... ... bla... Windhexe der Kid-Piraten bla... ... MOMENT!<<
Wie Katory nichtsahnend mit ihren Augen über den Artikel schweift und die Information langsam in ihren Kopf sickert... zu herrlich! :D
Und Kids Reaktion: Meins! Den Ausschnitt behalte ich, hihi! :)

Mein persönliches Highlight ist der Anruf, definitiv! Ein absoluter Herzklopf-Moment. ^‿^
>>"Ich dachte schon, du hättest mich vergessen."
"Du weißt genau, dass ich das niemals könnte."<<
Waaah, so zuckersüß! *-*
Nun kann ich glücklich abtreten... obwohl dann kann ich ja nicht weiterlesen, das wäre unverzeihlich! Also schwimme ich weiter in meinen Glücksgefühlen, die du mir geschenkt hast, und werde dabei nicht ertrinken. Das klingt doch nach einem Plan. ^-^

Was ich ebenfalls wahnsinnig gut finde ist, dass du durch das Gespräch einen toll zusammengefassten Rückblick geschaffen hast. Killer hat seinem `geheimen Gesprächspartner´ (*hust*) ja so gesehen alle Ereignisse erzählt. Von Katorys Training, über ihre neu gewonnenen Kräfte bis über den Admiral und den Kopfgeldjäger. Eine klasse Rückblende! ^_^

Einer meiner Favoriten ist der Moment, in dem Killer in die Teleschnecke schnurrt(!). Die Gegenreaktion seines Gesprächspartners ist soo niedlich!
Das Bild werde ich so schnell nicht wieder vergessen. ^-^

Was ich mich frage... ob die beiden sich je wiedersehen. Wenn ihre Beziehung zu dem Zeitpunkt schon 2 Jahre (seit dem Sabaody-Vorfall) geht, führen sie ja so gesehen eine sicher sehr belastende Fernbeziehung... Aber ihre Gefühle zueinander überstehen alles! ^__^

Auch das Kapitäns-Verschwinden auf der Gegenseite ist wahnsinnig originalgetreu von dir beschrieben. Ich bin gespannt, in wie weit du dich an die Original-Vorlage gehalten hast. Ich finde sowas absolut klasse. ^-^

Hach, was bin ich glücklich. Danke für deinen wundervollen Glücks-Pfeil, meine Liebe!🌹

Ich wünsche dir einen schönen Valentinstag.
Bis ganz bald! (^‿^)/


(P.s. Momentan lässt meine Schreib-Konzentration leider etwas zu wünschen übrig, weil ich mich ein wenig erkältet habe. Aber sobald sie sich zurückmeldet, bist du die Erste, die es erfährt. Ich freue mich bereits auf das Beantworten deiner lieben Mail. ^-^)
Antwort von:  Kikono-chan
14.02.2018 20:06
Huhu meine liebe Sadako :)
Dir auch einen wunderschönen Valentinstag! *dir eine schwimmende Fluffwolke überreich* damit du in deinem Meer aus Glücksgefühlen wirklich nicht ertrinkst^^

Hehe, ja, das du ganz genau weißt, wer Killers Geprächspartner ist, war mir völlig klar XD
Ursprünglich war dieses Kapitel gar nicht als Rückblende geplant gewesen, aber du weißt ja, wie das bei mir ist - erst planen, dann schreiben, dann die Planung in den Urlaub schicken XD

Die Vorstellung, Killer schnurren zu hören, bringt wohl jedes Fan-Herz aus dem Takt oder?^^ Von der armen Seele am anderen Ende der Leitung mal ganz zu schweigen :D

Zu deiner Frage: Ja, sie werden sich wiedersehen, aber leider erst in der Fortsetzung (an der ich fieberhaft arbeite, immer dann, wenn ich mal Zeit dazu finde...). Was sind schon 2 Jahre? Es gibt Teleschnecken, Videoübertragungsschnecken, die Postmöwe, Steckbriefe oder Zeitungsartikel, auf denen man Botschaften hinterlassen kann (siehe Ruffy, da hat's ja auch geklappt hehe)... die Möglichkeiten sind nur dann endlos, wenn einem die Fantasie ausgeht^^

Ja, ich lehne hin und wieder die Geschichte ans Original an, es wird definitiv noch eine Szene kommen, wo das sehen wirst. Und dann halt später in der Fortsetzung ebenfalls - bin gespannt, wie weit der Manga in Deutschland ist, wenn ich endlich soweit bin, die Fortsetzung hochzuladen XD

Du hast das Kapitel eindeutig am perfekten Tag gelesen hehe :) Ich hoffe, ich konnte dir deinen Valentinstag damit noch eine Spur zuckriger gestalten^^

Erhol dich bloß und werd ganz schnell wieder gesund! Falls du nicht weißt, wie - ich hab dir vorhin eine ENS geschickt (bevor ich deinen Kommi fand...), da sind absolut wertvolle Hinweise drin, wie man es (nicht?!) machen sollte XD *dir die besten Genesungswünsche rübersend* Gesundheit geht immer vor! Vergiss das bitte nicht - ich bin bis einschließlich Samstag doch quasi noch auf Arbeit lebend -.-' also alles ganz in Ruhe ;)
Von:  blackNunSadako
2018-02-12T23:18:57+00:00 13.02.2018 00:18
Huhu, meine liebe Kikono-chan!🌷

Weil ich leider nicht dazu gekommen bin, deine liebe Mail zu beantworten, habe ich mir gedacht, lese ich fröhlich dein Herzstück und schreibe dir hier.
Und wie viel Spaß ich wieder beim Lesen hatte! ^‿^

Der tiefgründige Kapitel-Einstieg ist so schön. *-*
Deine Formulierung hat mich sofort in ihren Bann gezogen, sie ist einfach atemberaubend!

...Und die ersten Absätze haben mich dann frösteln lassen. Dieser miese... >_<
Wie düster du den Kopfgeldjäger-Fuzzi einfach beschrieben hast! Du hast ihm einen wirklich passend-miesen Charakter gegeben. ^^

Im Anschluss hast du mir das Herz gebrochen – Nicht Killer! x.x *jammert in Gedanken still vor sich hin*
Kids epische Ansage an den Kerl hat mir eine Gänsehaut verpasst und als Katory sich dann an ihm gerächt hat, habe ich mit einem diabolischen Grinsen jeden Moment davon genossen. Er hätte sich niemals mit den Kid-Piraten anlegen sollen, Ha! ^-^

>> Allerdings war er durch seine Positionsveränderung mit seinem 'hübschen' Gesicht in meinen Sturm getaucht, welcher sofort ganze Arbeit leistete und freundliche Grüße hinterließ.<<
Autsch... Ok, das muss wehgetan haben... Leider habe ich zu dem Zeitpunkt kein Mitleid mehr übrig gehabt. *denkt kurz an Killer* ...Nein, definitiv kein Mitleid für den schmierigen Kerl! >:D

Der Konteradmiral kann also Alpträume hervorrufen... Hmm, ob Katorys vorheriger Traum mit der Teer-Tonne was damit zu tun hat...? o.o
Aber wie soll sie aus seinem Bann herausfinden? Ist wirklich der Tod die einzige Lösung? *ist tierisch neugierig*

Kids Rettung vor ihrer dunklen Seite ist so toll gewesen. Und ihre gemeinsame Flucht hat mich unglaublich mitfiebern lassen! ^.^

>>“Eustass, du kannst doch nicht - ..."
"Ich beschütze, was mir wichtig ist!"<<
Oh mein Gott! Kids Worte sind purer Zucker. *-*

Heats und Wires Auftritt war auch sowas von klasse! Ein echtes Traum-Duo die beiden! Zusammen an Kids Seite ist der Moment gegen die Marine perfekt geworden. ^_^

Der Blick hinter Killers Maske! Das war ein glatter Herztreffer.<3
Dann sein Erwachen – Ich bin in Glücksgefühlen zerflossen ehrlich. ^‿^

>>“Wir haben schließlich nur uns. Niemand sonst springt für uns vor eine Klinge. Wir müssen aufeinander Acht geben."<<
Killers Worte... wunderschön. T.T

>>Kid hing an seinem Schreibtisch, kippte gerade hochprozentigen Alkohol über einen seiner Arme und biss die Zähne zusammen.<<
Ernsthaft, Kid? x'D Er muss auch wirklich ALLE seine Probleme im wahrsten Sinne des Wortes in Alkohol tränken, nicht? Zu herrlich diese Szene! ^-^

Der Höhepunkt ist definitiv das herzerwärmende Kapitelende gewesen:
>>Liebevoll strich er mir meine blonden Haare aus meinem Gesicht, drückte mir einen Kuss auf die Stirn und wisperte:
"Ich liebe dich..."<<
Gott, damit hast du mir einen Gefühlssturm geschenkt! *-*
Es ist der passendste aller passenden Momente für diese Worte gewesen... Dein Timing ist einfach wundervoll! ^_^

Fazit: Meine Liebe zu deinem Herzstück ist und bleibt unerschütterlich! ^‿^

Bis zu unserem nächsten Wiedersehen! (^-^)/
Antwort von:  Kikono-chan
13.02.2018 18:10
Huhu meine liebe Sadako :)

Achwas, ist doch halb so wild^^ Über deinen Kommi freu ich mich genau so, wie über eine Nachricht ;) Hehe, freut mich sehr, dass du Spaß beim lesen hattest - auch wenn dieses Kapitel etwas... nun ja... brutal geworden ist...

Ja, so einen fiesen Arschloch-Charakter zu schreiben, kann echt Laune machen - vor allem, wenn man ihm dann auch noch so schön ärgern kann - ich hab da echt meine diabolische Ader ausgelebt >.< Quasi meine dunkle Seite <.< die sonst gut verborgen liegt und niemandem schadet^^

Ich wusste, dass das passieren würde >.< es tut mir auch schrecklich Leid, verzeih mir *auf die Knie fall und um Gnade winsel* - aber wie war das? Je mehr man einen Charakter mag, umso mehr lässt man ihn leiden...
Aber er wurde gerächt! Katory hat ihm jede einzelne Wunde heimgezahlt! - und wie sollte ich auch sonst ihre dunkle Seite hervorkehren? *Unschuldsmiene aufsetz*

Oh glaube mir, es HAT weh getan! Das war ja auch das Ziel der Aktion *räusper* und ich verstehe deine "Anteilnahme" völlig

Ja, nur der Tod bringt Erlösung - lies einfach weiter^^

Ja, ich kann einfach nicht ohne Zucker XD Das fällt mir echt schwer^^ Aber ich schätze den Teufel auch genau so ein: Er kämpft für das, was ihm wichtig ist - sei es nun seine Mannschaft, sein Schiff oder seinen Traum (oder Gold, Alkohol, oder oder oder...)

Oh es kommt noch die ein oder andere tolle Szene mit Heat und Wire^^ Ich mag die zwei einfach zu sehr XD

Puh, also hab ich den Herzinfarktmoment am Anfang noch rumreißen können?
Es war einfach die Gelegenheit - ich musste die Gelegenheit beim Schopfe packen - schön wenn dir die Szene mit Killer gefallen hat im Krankenzimmer^^

Ähm... eigentlich will er nix ertränken im Alkohol - das war eher der klägliche Versuch, sich selbst zu verarzten und die Wunden zu desinfizieren XD Sein Wildfang kippt ja schließlich auch immer Alkohol rüber oder nicht? *räusper* *breit grins*

*Verweist vorsichtig auf den ersten Satz des letzten Abschnittes* Sie bekommt es nicht mit... *in eine hintere Ecke verkrümel* sie hört es nicht, sie schläft schon... *schnell versteck*

Oh, das freut mich aber wirklich *_* Dann freu dich auf dein Kapitel^^ Ja, deins - *auf das Vorwort zu Kapitel 17 deut*

*winkt dir fröhlich hinterher* Bis zum nächsten Mal :)
Von:  blackNunSadako
2018-01-15T01:45:08+00:00 15.01.2018 02:45
Liebe Montagsgrüße an dich, liebe Kikono-chan! (^‿^)/

Wie kann man eine schlaflose Nacht besser verbringen, als mit deinem wundervollen Herzstück? Ganz genau: Gar nicht! Schönere zwei Stunden gibt es nicht! ^-^

So habe ich meinen Mut zusammengenommen und mich an das gefürchtete, rot markierte Kapitel gewagt... und ich muss sagen, dass es mir außerordentlich gut gefällt. Es bildet einen wirklich wahnsinnig guten, dunklen Kontrast zu dem zuvor `ruhigeren´ Handlungsverlauf deiner Geschichte.
Zudem mag ich das Genre Horror sehr. (Vorwiegend Psycho-Horror und Splatter) Und beides ist in diesem Kapitel vertreten gewesen – Gott, was habe ich mitgefiebert! ^__^

Du hast aber auch eine mitreißende und blutgetränkte Krankenhaus-Kulisse erschaffen! Durch deine detaillierte Beschreibung habe ich mir alles bildhaft vorstelle können, jeder 0815-Horrorfilm kann sich daran ein Beispiel nehmen!
Der `wahre´ Horror hat von dir auch einen Namen bekommen... Teach. Grrr, wie ich das Ölfass doch hasse! >.<
(Dabei habe ich ihn doch gerade erst gedanklich über den Jordan geschickt... Der Fritösenfett-Kübel muss auch überall auftauchen, wo er nicht erwünscht ist. <.<)

Einer deiner wundervollen Formulierungen hat mich wieder mitten ins Herz getroffen, nämlich dieser hier, der Abschlusssatz von Katorys Albtraum:
>>Das letzte, was ich sah, war der leblose Körper des Mannes, dem ich überall hin gefolgt wäre... überall hin gefolgt bin. Bis in den Tod.<<
Er ist soo tiefgründig und bewegend. T.T

Wohingegen ein anderer Satz mich einige Zeit später wieder zum breiten Schmunzeln gebracht hat, im Bezug auf Katorys Gefühle zu Kid:
>>Da waren keine tieferen Gefühle, keine Liebe - nur Freundschaft und der Sabberfaden.<<
Letzteres Wort hat mir in dem Moment den Rest gegeben, da habe ich nicht mehr an mich halten können. x'D

Und weil es gerade so ungemein spannend gewesen ist, als Katory die `echte´ Seite einer rauen Piraten-Crew gesehen hat, habe ich einfach das nächste Kapitel im Anschluss verschlingen müssen.

Zuerst möchte ich aber anmerken, dass mir Kids Sicht im 15ten Kapitel wahnsinnig gefallen hat. Bitte korrigiere mich, wenn ich mich täusche, aber mir kommt es so vor, dass du seine dämonisch-dominante Seite hier besonders gut getroffen hast. Hmm... Vielleicht liegt es auch nur daran, dass zuvor das Thema Liebe und Annäherung eine größere Rolle gespielt hat... Jedenfalls liebe ich dieses Kapitel! *-*

Ich habe so oft herzlich lachen müssen, wirklich. Tränen habe ich gelacht!
Besonders bei diesen beiden Abschnitten:

>>Überall Leichen und Körperteile..." maulte Wire. Heat lachte daraufhin nur herzhaft. Dieser Idiot! Null Feingefühl, die Rastalocke! NULL! ...(Einen kurzen, dümmlichen Satz Seinerseits später)... ABSOLUT NULL!<<
Oh mein Gott! Ich feiere deine Darstellung von Heat und Kids Gedanken dazu ungemein! x'D

>>Yeah - jetzt konnten Killer und ich fast im Partnerlook auftreten! Wann genau kam die Stelle, an der ich mich übergeben durfte?<<
Dieser Sarkasmus und die gehörige Prise Humor dazu ist einfach klasse! :D

Ein absoluter Herzklopf-Moment ist dieser hier gewesen:
>>"Was ist es dann?"
"Die Angst, dich zu verlieren."<<
Ich bin unheimlich erleichtert über Katorys Reaktion gewesen und dass sie sich nicht wegen des blutigen Anblicks von ihrer `Familie´ abgewandt hat. Ihre Worte dazu sind purer Zucker gewesen. *-*

Gefolgt von Kids Satz, als er sein Eigentum verteidigt hat:
>>"Pfoten weg von meinem Mädchen!"<<
Seine besitzergreifende Seite ist so herzerwärmend! Hach, du hast mein Herz glücklich schmelzen lassen.♡

Auch herrlich waren Kids aufgezählten Möglichkeiten, um der Marine zu entkommen... Drei Möglichkeiten, alle mit einer Gemeinsamkeit: Gewalt und Krach. x'D

Wegen dem Kopfgeldjäger, den sie auf der Insel getroffen haben, habe ich mir ja bereits Sorgen gemacht... Und frage mich, ob genau dieser nun hinter der Falle steckt. o.o
Verflucht seist du, vermaledeites Schlafgas! x.x

*wirft einen kurzen Blick auf den Titel des nächsten Kapitels und blickt fast ehrfürchtig auf die rote Markierung*
...Nochmal:Verfluchtes Schlafgas! >.<

Ich verbleibe gespannt und vorfreudig (mit minimaler Befürchtung) auf deine weiteren, kreativen Ideen! ^-^
Vielen lieben Dank dafür, dass du mich auf diese wundervolle Reise als Zuschauer(/Leser) mitnimmst!♥

Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche, liebe Kikono-chan.🌹
Bis bald!! (^-^)/
Antwort von:  Kikono-chan
15.01.2018 05:37
Guten morgen meine liebe Sadako :)

Allein mit deinem Kommi hast du mir meinen Wochenbeginn bereits ungemein versüßt^^

Puh, da hab ich ja anscheinend genau deinen Geschmack getroffen mit dem Kapitel was^^' Ich hoffe nur, du wirst mich für das nächste nicht lynchen =.=

Ja, indirekt ist der Kopfgeldjäger verantwortlich, er ist immerhin die ausübende Gewalt gewesen aber wer genau dahinter steckt, quasi der Kopf dahinter, wirst du selbst erlesen müssen.

Du hast ehrlich alle Szenen zusammengesammelt, die auch mir so gefallen haben und ja, Teach ist und bleibt eine echte Plage, dem man nur irgendwelche Meuchelmörderischen Krankheiten an den Hals wünschen kann >.< Ich feier im Übrigen deine Bezeichnungen für ihn tierisch XD Ölfass und Fritösenfett-Kübel *Lachtränchen wegwisch* *beide Daumen heb* zu geil X'D

Jap, die kleinen Gags zwischendurch mussten sein, ich kann einfach nicht durchweg nur fies-gemeine Sachen schreiben >.< Und auch ein bisschen Zucker darf da nicht fehlen :D
Vor allem die Szene mit Heat ist in meinem Kopfkino verdammt komisch gewesen^^ Ich mag seine ehrliche Art einfach, so... so.... na so Heat eben XD

Jap, Kid ist verdammt besitzergreifend, das spiegelt sich in seinen Gedanken und Handlungen immer mal wieder ;)

Ich mochte seine Methoden eigentlich sehr, vor allem die, mit dem Sprengen des Tors XD

Findest du wirklich, dass ich ihn so gut getroffen hab? *____* jetzt kann ich glücklich sterben XD ... ähm, arbeiten gehen ;P

Vielen lieben Dank für die vielen lieben Zeilen, ich bin gerade hochmotiviert, dieser vollgestopften Woche die Stirn zu bieten! Auf in den Kampf :D
Von:  Kruemelmonstaa
2018-01-13T20:52:25+00:00 13.01.2018 21:52
Huhu :)
Deine Fanfiction fand ich wirklich klasse. Ehrlich gesagt bin ich gar keine Fan von diesen Storys in denen der OC von unserer Welt in die von OP gezogen wird, aber deine macht da eine Ausnahme.
Deinen schreibstil fand ich die ganze zeit sehr angenehm zu lesen und man konnte wirklich schön mitfiebern. Durch diese Fanfic habe ich Kid wirklich lieben gelernt, eigentlich mochte ich ihn ne ganze Zeit überhaupt nicht xD
Es war schön zu lesen wie er sich über die Zeit gewandelt hat. Auch Kat hat so einiges durchmachen müssen.
Ich wollte das nur schnell los werden. Tolle Geschichte die du da geschrieben hast :)

Liebe Grüße
Kruemelmonstaa
Antwort von:  Kikono-chan
13.01.2018 22:09
Guten Abend Kruemelmonstaa :)

Vielen lieben Dank für deinen Kommi :D
Ich freue mich ehrlich, dass dir die Geschichte so gut gefallen hat und auch, dass ich dir Kid etwas näher bringen konnte^^ Er zählt zu meinen Lieblingscharakteren und hat meiner Meinung nach mehr gute Eigenschaften, als er zeigt, immerhin hat er eine Mannschaft zu beschützen und will genauso das One Piece finden, wie viele andere, da darf man nach Außen hin keine Gefühlsduseleien zeigen.

Schön, wenn du so mitfiebern konntest, dann weiß ich, dass ich was richtig gemacht habe XD Ist ja immerhin meine aller erste FF gewesen :D
Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir die lieben Zeilen dazulassen :)
Das bedeutet mir wirklich viel!

Liebe Grüße
Kikono-chan
Von:  blackNunSadako
2018-01-10T18:49:59+00:00 10.01.2018 19:49
Huhu, liebe Kikono-chan! (^-^)/

Viel zu lange ich es her... doch umso schöner ist die Wiedervereinigung! ^‿^
Es fühlt sich beinahe an, als ob dein Herzstück und ich nie getrennt gewesen wären. Weil deine Geschichte sich einfach in meinem Gedächtnis eingraviert hat und ich sofort wieder in sie hineingefunden habe. ^-^

Der Tag nach Kids und Katorys Freundschaft-plus Arrangement aus der Sicht unseres lieben Kapitäns ist wirklich ereignisreich gewesen, trotz des wundervoll ruhigen Einstiegs in das Kapitel.
(Welchen Morgen bei den Kid-Piraten kann man schon als `ruhig´ bezeichnen? xD)

Killers Worte haben es perfekt beschrieben und mich zeitgleich herzlich lachen lassen:
>>Kaum hatte ich mich auf meinem Stuhl niedergelassen, rückte Killer zu mir ran, drückte seine Hand auf meine Stirn und musterte mich eingehend.
"Es ist unheimlich, wenn du so gute Laune am frühen Morgen hast." <<
Das ist es in der Tat. Aber dafür gab es ja auch einen gewissen Grund mit Zopf und liebenswertem Charakter. ^-^

Das Lied `Troublemaker´, welches Katory beim Kochen gesungen hat, ist so schön gewesen. Und, wie Kid bereits sagte: Unheimlich passend zu den beiden. ^_^
Eine wirklich gute Wahl von dir! ^.^

Als die Mannschaft dann an der Insel angelegt hat, habe ich so grinsen müssen, weil alle auf das Fest gehen wollte, nur Kid nicht. Er hat als Einziger an die Gefahren gedacht, was ihm als Kapitän ungemein gut steht. Killers entgegenkommender Vorschlag hat ihn letztlich zum Einwilligen gebracht, womit du ebenso seine Rolle als schlichtender Vize gut zur Geltung gebracht hast. ^^

Der kleine Moment der Eifersucht, als sein Wildfang mit dem Marine-Anhänger getanzt hat, ist so niedlich gewesen. Dass er sich zurückhalten konnte, beweist sein starkes Vertrauen in sie. Und Katory hat sich ja selbst gut zu helfen gewusst und den aufdringlichen Typen in die Schranken gewiesen.
Das nenne ich eine stolze Powerfrau! ^_^

Herzerwärmend ist der Abschluss des Tages gewesen, als die beiden in dem Krähennest saßen und gemeinsam ihre Zweisamkeit haben genießen können. Dieser Ort ist zu so etwas, wie ihrer eigenen kleinen Welt geworden, so schön. <3

Katorys Einfallsreichtum und Spontanität passt überaus gut zu Kid, zwischen den beiden wird es auch niemals langweilig. ^-^

>>"Vertraust du mir?" Wie kam sie jetzt darauf?
"Ja..." antwortete ich etwas unsicher. Theoretisch schon. <<
Der Anhang `theoretisch schon´ hat mich zum breiten Schmunzeln gebracht. :D
Dieser innere Konflikt zwischen `Vertrauen´ und `Wer weiß, was sie nun wieder vorhat´ ist herrlich, einfach klasse! ^-^

Das romantische Ende mit den beiden, auf Katorys Wolke, unter den Sternen und sie in Kids Armen ist wunderschön und hat mir wahnsinnig gut gefallen.
Hoffentlich teilen die beiden noch viele solcher zauberhaften Augenblicke! ^_^

Wobei mich eine böse Vorahnung nicht loslassen will, seit ich gesehen habe, dass das nächste Kapitel rot markiert ist... und der Titel ist ein wenig beängstigend. x.x'
Ich bin wahnsinnig gespannt, was noch auf mich zukommen wird und werde dein Herzstück weiterhin mit riesiger Vorfreude lesen. ^-^

Danke für dieses wundervolle Kapitel!♥
Es ist immer wieder ein tolles Lese-Erlebnis. ^‿^

Bis zum nächsten Mal! *winkt dir ganz lieb zu und lässt dir eine dampfende Tasse mit heißer Schokolade da*
Antwort von:  Kikono-chan
11.01.2018 16:37
Schooooki *drauf zu stolper* *ergreif* *wegschlürf* haaaach herrlich ~ das war genau das, was ich jetzt gebraucht habe*^^*

Dankeschön für deinen tollen Kommi meine liebe Sadako :D Du hast mir damit wie immer ein breites Lächeln ins Gesicht gezaubert und meinen Tag gerettet ;)

Danke für das liebe Kompliment *rotwerd* es freut mich immer wieder, zu lesen, wie sehr dir die Geschichte gefällt :)

Ruhe und Frieden an Bord von Kids Schiff? *loslach* Wunschdenken XD Aber ja, der Morgen ging noch gut los^^ Und der Tag klang auch wundervoll aus. Nur das Zwischenstück... oder besser der Abend... Verhängnisvoll aber das wirst du in den nächsten Kapiteln noch zu lesen bekommen und die rote Markierung im nächsten ist da nicht umsonst >.<

Jaja, manchmal benutzt unser cholerischer Rotschopf seinen Kopf auch zum Denken und nicht nur zum Einreißen von Wänden X'D Aber Killer weiß eben trotzdem, wie er seinen Käptn rumbekommt^^ Auch wenn es dieses eine Mal vielleicht nicht so vorteilhaft war...

Hey, Kat wurde von Killer persönlich ausgebildet, natürlich weiß sie sich da zu verteidigen ;D Es wird demnächst noch so eine süße Eifersuchtsszene geben, freu dich schonmal drauf^^

Wie war das? Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?^^ Und Kid gibt so ungern die Zügel ab XD Genau deswegen die Aussage^^ Also ja, du triffst den Nagel auf den Kopf :D
Ihre Teufelskräfte laden ja geradezu ein, etwas derart verrücktes zu machen ;) Außerdem teilt sie auf diese Weise ihre neugewonnene Freiheit (dank ihren Kräften) mit Kid. Jaja, die Szene ist schon bös zuckerhaltig >.< Aber dafür steht da im Genre ja auch "Romantik" mit angekreuzt XD

Wenn du genau hinguckst, wirst du bemerken, dass da noch so einige rot unterlegte Kapitel kommen <.< und ich fürchte, dass du mich vor allem für das 16. hassen wirst >.<

Bin mal gespannt, wie du die nächsten Kapitel findest. Bis zum nächsten Mal *zurückwink* *von der heißen Schoki nipp* aaahhhh göttlich *^^*
Von: Cessy
2017-12-28T04:17:09+00:00 28.12.2017 05:17
Awww Plüschhandtücher! Kuscheltierumarmkomplex! <3 <3 <3 Dein Schreibstil ist weiterhin umwerfend und bringt mich mit deinem Humor unentwegt zum schmunzeln! Es ist faszinierend wie schnell du es geschafft hast deinen OC in die Bande / Alltag zu integrieren! Sie passt einfach perfekt zu dem Testosteronhaufen! Die Trainingssequenzen finde ich besonders interessant! Ich mag das freundschaftliche Verhältnis zu Killer <3 ^^. Die Arme hat es aber auch nicht leicht ohne weitere Frau an Board!

Sie hat eine Teufelsfrucht gegessen >\\\<!!! Der perfekte Logiatest? Man werfe ihr X beliebige Gegenstände an den Kopf xD Ich bin sooooooo neugierig!!! *__* *hopps* Und awwww!!! Kids Fürsorge ist ja mal herzallerliebst - Harte Schale - weicher Kern! Wunderschöne Szene mit den beiden! Und dann knallt sie ihm einfach die Badtür vor der Nase zu x'DD Wie lange die beiden sich wohl noch widerstehen können *grins* Das knistern zwischen ihnen ist ja wohl mehr als deutlich...

Ich bleibe dabei: Ich liiiiieeebeeee diese Story! *_*
Antwort von:  Kikono-chan
28.12.2017 07:55
Ja, das Los der einzigen Frau an Bord wird sie noch das ein ums andere Mal in unschöne Situationen bringen >.<
Ich hab echt eine Weile überlegt, wie man die einzelnen Teufelskräfte "austesten" kann und dabei fiel mir ein: Hey, Logia hat einen Selbstverteidigungsmechanismus - wann immer etwas einen durchlöchert, wird man zu dem entsprechenden Element - aaaaaalso, mit was könnte man sie bewerfen (dass es Kid sein würde, der sie ärgert, stand von Anfang an fest XD)

Uuuh, behalt das mit der Dusche schön im Hinterkopf hehe ;) Und ja, es beginnt zu knistern^^

Ich freu mich total, dass dir die Geschichte so gut gefällt - hoffentlich bleibt das auch so >.< Immerhin bleibt es leider nicht so lustig...
Von: Cessy
2017-12-28T03:38:48+00:00 28.12.2017 04:38
Ich lach mich weg hier! X’DDD Mir ist gerade aufgefallen... Autocorrect macht aus dem Namen „Katory“ Kaktory! XD FAIL! Wie unattraktiv... Kaktory!!! 💩 Sorry deswegen *lachwech*

Äh ja... Ich war positiv überrascht dass du zwischen den Perspektiven von Kid und Kat (ich schreib den Namen einfach nicht mehr aus... Höhö) hin und her wechselst! Hätte ich am Anfang nicht erwartet. Gefällt mir super <3 Uh Kid fängt langsam Feuer für die Kleine und ich für diese FF! Die Idee mit dem Obversationshaki finde ich cool!

Es bleibt weiterhin spannend >///< *Kaffee zück*
Antwort von:  Kikono-chan
28.12.2017 07:38
XD Ach darum das böse zweite k XD gut, ich nehm den letzten Satz des vorangegangenen Kommis zurück *hüstel* Autokorrektur ist schon ein fieses Teil *zustimmend nick*

Genau, mach's wie Kid, der kürzt ihren Namen auch ein XD
Freut mich, dass dir der Perspektivwechsel gefällt :) Ja, er ist schnell von ihr begeistert, nur sie ziert sich, wie sich das als Frau eben so gehört ;P

*auf die Uhrzeit deines Kommis lins* da hab ich gerade meine letzte Runde angetreten im letzten Nachtdienst dieses Jahres... allerdings hab ich mich an der Weihnachtsschokolade vergriffen, um wieder völlig munter zu werden^^
Von: Cessy
2017-12-28T03:14:14+00:00 28.12.2017 04:14
Dein Humor ist Gold wert! Du hast mich in diesem Kapitel definitiv mehr als nur 1x schmunzeln lassen! Das Bild wie sich Kid zufrieden in seine ultraflauschigen *_* Handtücher wickelt bekomme ich so schnell nicht mehr aus dem Kopf x’D Ich liebe die hitzigen, temperamentvollen Machtspielchen zwischen Kid und Kaktory und bin gespannt wo die Reise hingeht <3
Antwort von:  Kikono-chan
28.12.2017 07:29
Es ist schön zu lesen, dass ich dich zum Lachen bringen konnte^^ Ich selbst musste beim Schreiben dieses Kapitels auch ganz oft breit grinsen und freue mich umso mehr, wenn ich mein Kopfkino so gut rüberbringen konnte ;)
Und bitte, nimm das zweite k bei Katory raus >.< ich muss sonst immer an einen Kaktus denken XD
Von: Cessy
2017-12-28T02:54:01+00:00 28.12.2017 03:54
Der Traum eines jeden Fans wird wahr! <3 Hach, was würde ich drum geben einen kleinen „Urlaub“ ala Kaktory (interessanter Name übrigens!) auf der Grandline zu machen... *schmoll* Oder bleibt sie gar für immer? Hum. Keine leichte Entscheidung! Vielleicht träumt sie ja auch nur...

Ich liebe übrigens deinen Schreibstil! Wunderbar flüssig. Du zauberst dem Leser mit jedem Wort buchstäblich einen kleinen Film in den Kopf! Zu dem erhältst du toll die Spannung und machst neugierig auf mehr!

Die Szene in der sich Kaktory und Kid gegenseitig mustern hat mich übrigens besonders zum schmunzeln gebracht.

Alles in allem: Coole Storyidee, sympathischer OC - bin gespannt wie es weiter geht und werde deine FF definitiv weiter verfolgen ^^ <3

Freue mich auf mehr!
LG Cessy
Antwort von:  Kikono-chan
28.12.2017 07:25
Guten Morgen Cessy :)

Vielen herzlichen Dank für den Kommi und das Lob, es freut mich sehr, dass dir Auftakt so gut gefällt *^^*

Also so viel kann ich dir verraten: Träumen tut sie all das nicht - es kommen zwar Szenen, in denen sie träumt aber das große Abenteuer an sich erlebt sie wirklich.

Bin gespannt, wie es dir weiterhin gefällt :)
Von:  blackNunSadako
2017-12-15T13:10:44+00:00 15.12.2017 14:10
Huhu, herzallerliebste Kikono-chan!🌼

Endlich sind dein Herzstück und ich wieder vereint! Es kommt mir vor, wie eine halbe Ewigkeit seit meinem letzten Kommentar. In der jetzigen Woche geht es bei mir wieder drunter und drüber. ^^'
Wie schön, wieder hier zu sein. ^-^

Um wieder in deine Geschichte hineinzufinden, habe ich zunächst das Ende der Feier nochmals gelesen und bin dann wieder gespannt gewesen, ob unsere liebe Katory sich an den Kuss erinnern wird... Aber das brauchte sie theoretisch gar nicht, weil ihr Körper ihr am nächsten Morgen die richtigen Signale gegeben hat. ^.^

Dass Kid sich, trotz seines Verlangens, so stark zurückhalten konnte, ist wirklich lobenswert! Er muss seinen Wildfang unglaublich gern haben, da er es ganz allein für sie getan hat, so toll. ^‿^

Als Katory mit ihrem Selbstzweifeln gekämpft hat, hat sie mir richtig leid getan. Durch ihre Vorgeschichte und ihren Ex-Mann, der sicher seinen Teil zu ihrem Selbstbild beigetragen hat, ist es aber alle Male verständlich. Sie hat es verdient, aufrichtig geliebt und begehrt zu werden!

In dem Moment, als sich das Geschehen des Alkohol getränkten Abends aufgeklärt hat, habe ich beinahe gejubelt. Und Katory hat es besser aufgenommen, als ich erwartet habe. Das zeigt, welch starke Frau sie ist!
...Was danach passiert, ist noch unerwarteter. xD
Laut deinem Nachwort hat sich die Situation beim Schreiben verselbständigt und genau so überraschend ist sie – im positiven Sinne natürlich! ^-^

Also haben sich die beiden vorerst auf eine Freundschaft mit Bonus geeinigt? Wenigstens hören sie auf ihre Körper, auch wenn beide vielleicht auf mentaler Ebene noch nicht bereit sind, sich emotional zu binden. Das ist immerhin schon ein riesiger Schritt in ihrer Beziehung!
Ich freue mich für sie, dass sie die nächste Ebene erreicht haben. ^-^

Das Lemon-Kapitel ist dir ebenfalls sehr gelungen. Kurz und knackig, genau richtig! ^_^
Ein Lemon aus Kids Sicht ist wirklich nicht einfach zu schreiben. Katorys Blickwinkel wäre vielleicht leichter gewesen, doch hast du dich der Herausforderung gestellt und es meiner Meinung nach gut gelöst. ^^

Ich mag deinen Schreibstil noch immer sehr. Er wirkt überaus flüssig und ist angenehm zu lesen. Dafür bewundere ich dich immerzu. ^-^

Ich wünsche dir einen super schönen und ruhigen Wochenausklang und ein wundervolles Wochenende, meine liebe Kikono-chan. ❤

Bis zu unserem nächsten Wiedersehen! Ich freu mich drauf. (^‿^)/

Alles Liebe und Gute,
deine Sadako
Antwort von:  Kikono-chan
16.12.2017 10:41
Huhu meine liebe Sadako :)

Hihi, das klingt fast so, als hättest du nach Wochen endlich mal wieder nen Kaffee mit der FF trinken gehen können, so süß >.<

Dann hast du ja direkt mit dem lustigen Part angefangen zu lesen, um wieder reinzukommen :D
Also so abgefüllt, wie unsere liebe Katory am Ende des Abends war, wäre es schwer vorstellbar gewesen, dass sie sich noch an irgendwas erinnern konnte^^ Aber hauptsache, das letzte, was ihr im Gedächtnis geblieben ist, war ein strippender Wire XD

Kid ist sich dessen ja schon ne Weile bewusst, was er für seinen kleinen Wildfang empfindet und da er ihre Vergangenheit kennt, weiß er, wie schwer es für sie ist, sich zu öffnen. Darum gibt er ihr die Zeit, die sie braucht - sonst hätte er sie schon längst überfallen XD

Ja, das hatte sich da alles irgendwie verselbstständigt... ich hab noch immer keine Ahnung, wie das passieren konnte >.< Ich schrieb und schrieb und plötzlich - ups, das nächste Kapitel wird adult o_O

Es freut mich ungemein, dass dir auch der Lemon-Part gefällt - hörst du die Steinblöcke poltern, die von mir abfallen?^^
Ich habs versucht, aus ihrer Sicht zu schreiben aber das passte irgendwie vorne und hinten nicht, hat sich doof geschrieben und noch blöder gelesen - darum ist es aus Kids Sicht^^ Außerdem konnte ich da schön unterbringen, wie diebisch er sich darüber freut, endlich mit ihr duschen gehen zu können XD

Ich freu mich wirklich sehr, dass es dir noch immer gefällt und freue mich schon, wenn du zum Weiterlesen kommst :)

Dir auch ein ruhiges und besinnliches Adventswochenende
Deine Kikono-chan