Zum Inhalt der Seite

Weblog-Berichte zu: Tiere (real)



[1] [2] [3]
/ 3


All-in-One - Übersicht Pokémon, Tiere (real), Ednaris Tombola, Pokemon Super STA, Suche, Super STA, Übersicht, Verkaufe, Zirkel

Autor: Edphonse15


R.I.P. - Djego - 14.09.2015

Zirkel. STA. Aktionen. Umfragen. Suche. Sonstiges.
 

 

 

 

 

AKTUELLES





 YaYuCo Spenden-Tombola 
Helft den Tierheimen Ostermünchen & Ingolstadt!
Die Mietzen freuen sich sicher :D

ednaris-tombola.mozello.de

Weitere Infos findet ihr auch hier:
Engagierte Künstler gesucht

Natürlich freuen wir uns auch über direkte Spenden :)

» Weiteres in der Langfassung! «



Workshop Sammlung AniNite 2017, NyanCon 2017, HaruCon, Tiere (real), Drachen, AniNite, harucon, nyancon, workshop, zeichnen

Autor:  Akailein

Seit dem Chopper-Workshop ist schon einige Zeit vorbei :) inzwischen habe ich heuer zahlreiche andere Workshops auf Conventions gegeben und sogar einen Vortrag gehalten. Hab gemerkt, dass das nicht ganz mein Format ist, zumindest nicht fürs Zeichnen. War ohnehin auch total übermüdet, da am Sonntag in der Früh o_ô eieiei.

Also ja.... mir taugt das Workshop Format fürs Zeichnen lernen viel mehr und ich sollte Vormittags nichts auf Cons machen, genauso wie am letzten Tag kurz vor Ende xD Das Glück hatten meine AniNite Leute am Sonntag. Es ging alles halbwegs glatt, aber ich wär fast das ein oder andere Mal über herumstehende Stühle geflogen. Ich weiß nicht, ob es aufgefallen ist xD hoffe mal nicht. Es war einfach schon ne lange Con, aber es hat mir dennoch wieder viel Freude gemacht und ich würde gern nächstes Jahr wieder einen Zeichenworkshop anbieten.

Ich mag das Workshop Format wohl deshalb am liebsten, da viel eher auf die Teilnehmer eingegangen werden kann, auf Fragen, Kommentare und dergleichen :) dafür ist in Vorträgen meist nur begrenzt Zeit. Ein bisschen gestalten die Workshopteilnehmer also das Fomat mit durch ihre Fragen und Anregungen.

Hier seht ihr den Katzen Zeichenworkshop der Nyancon, den Drachen Workshop der Harucon und den Foxgirl Workshop von der AniNite. Alles Workshops die ich heuer gehalten habe :) Einfach auf die Bilder klicken und ihr kommt zu den Workshops.

Wenn über dies noch Fragen sind, stellt sie einfach und ich versuche mein bestmöglichstes um sie zu beantworten :)

 



Mein Blindenführhund <3 Tiere (real), Blindenhund, Einarbeitung, Freund fürs Leben, Lebensfreude, Sehbehinderung

Autor:  Seelenliebe
Hey meine Lieben ich weiß ich hab lange nichts mehr über meinen Blindenführhund geschrieben. Zur Zeit muss ich auch leider immer noch warten. Aber ich habe in der Zwischenzeit bemerkt, dass meine Hundeschule nicht die Beste ist. Ich kann zwar noch wechseln aber muss mir dann wirklich im Klaren sein was ich will. Und genau das ist der Punkt. Denn mir wurde eine Führhundschule in Ingolstadt empfohlen. Diese liegt zwar weiter weg, aber genießt einen sehr guten Ruf, was meine in Thüringen eben nicht tut. Jetzt bin ich am Überlegen die Schule zu wechseln, da mir wichtig ist, dass mein Hund perfekt ausgebildet ist. Und der, der die Hunde in Ingolstadt ausbildet hat schon jahrelange Erfahrung und genießt wie schon bereits gesagt einen guten Ruf. Nur weiß ich noch nicht ob ich wirklich wechseln soll. Immerhin möchte ich nur das Beste für meinen Hund und mich. Immerhin kann ich ihn wenn er ja dann da ist nicht einfach in eine Ecke abstellen und so tun als wäre er nicht da. Deshalb finde ich muss dies gut überlegt sein. Nun meine Frage was würdet ihr tun?

LG Jacky


Engagierte Künstler gesucht! Animexx, Doujinshi, Shōnen-Ai, Shōjo-Ai, Tiere (real), Eigene Serie, männlicher Charakter, weiblicher Charakter, KAKAO (Tradingcards), Ednaris Tombola, Fanart, freie Themenwahl, Helfer in der Not, Künstler gesucht, Spendensammlung, Suche, Tierheim Ostermünchen, Tombola, YaYuCo

Autor: Edphonse15


Guten Morgen liebe Leute!

Einige werden es sicher noch wissen, andere dürfen es gerne kennenlernen~
lunaris-von-aquanta und Ich (-> EdNaris_Tombola) haben jedes Jahr auf der YaYuCo (November - Dachau) unsere kleine Tombola am laufen. Diese veranstalten wir uneigennützig und mithilfe fleißiger Zeichner!

Dank zahlreicher Unterstützung konnten wir bereits in den vergangenen Jahren ordentliche Geldbeträge sammeln, die wir dann jeweils weiterreichen konnten. 2016 schafften wir einen Rekord von 400€, die im Gesamten an den Katzengnadenhof (Bad Feilnbach) gingen.

Natürlich machen wir auch in diesem Jahr weiter!
Zu Zweit ist es uns nur nicht Möglich, so viele Preise aushändigen zu können.
Daher nun dieser kleine Aufruf an alle, die uns bei unserer "Arbeit" unter die Arme greifen wollen :D

Zeichnet, was das Zeug hält und schickt es uns zu~
Jeder Beitrag zählt. Das Thema steht euch dieses Jahr auch frei - es gibt lediglich eine Begrenzung von fünf Beiträgen pro Person :)
Erlaubt sind auch ältere Werke oder Restposten!
Abgabe und weiteres entnehmt ihr bitte dem Weblog hier :)

Da wir jeden dieser Preise für 2€ pro Los weitergeben, erhalten wir am Ende eine schöne Summe, die es zum weiterreichen lohnt.
In diesem Jahr wird der gesamte Erlös an das Tierheim Ostermünchen, die aus allen Nähten platzen, gespendet :D

Wer also ein Herz für Tiere hat, darf uns jederzeit helfen ♥

Wir würden uns wirklich sehr freuen, wenn dieser Eintrag auf Mexx verbreitet würde. Daher freuen wir uns über jede Empfehlung (oder Teilnahme, klar XD)

Natürlich findet ihr alle wichtigen Informationen zusätzlich auf unserer Homepage!

Oder auch auf unserer Projekt-Seite :)
 

NEU - NEU - NEU:
Direkte Spenden könnt ihr nun auch geben!
-> https://www.leetchi.com/c/ednaris <-
Jeder Euro zählt :D

 

Danke fürs Lesen!


LG
Lunchen & Ed~



Have a nice day! Tiere (real), Akihito, Akita, Akita Inu, Animal, Dog

Autor:  Silver_Nightfox

Hello everybody!

Ich bin es wieder. Die "kleine" Plüschkugel mit dem Kuschelfell und ich stimme Manni zu: Ich bin nicht dick. Das macht eindeutig das Fell, das ist plüschig.

WASSSS.... Du willst mich jetzt auch noch anfassen. Vergiss es! Ich bin gut im nichtbeachten.

Habe mich auch extra in Schale geworfen. Mein Fell sieht regelrecht ordentlich aus.

Frauchen hat mal wieder keine Mühe gescheut und mich auf dem Boden liegend fotografiert. Nur damit schöne Bilder rauskommen. Verstehe diesen Hype um mich nicht!? Ich bin doch nur ein ganz normaler Akita. Okay, ich bin plüschig und irgendwie ähnle ich mehr einem Teddybären als einem Hund. Aber muss man sich gleich für mich auf den Boden werfen? *überleg* Ja, man muss!

Natürlich bin ich mein Anblick der Kamera gleich wieder geflüchtet. Ich hasse dieses KLICK Geräusch. Deswegen dachte Frauchen wohl, das sie mich im Busch besser erwischt.

"Frauchen, du weißt schon, das ich dich durch die paar Stengelchen erkenne, oder!? Aber ich bin mal nett und schaue einfach weg."

IHHHHHHHHHHH.... Frauchennnnnnnnnnn! Was ist das für ein Bild!? Warum zeigst du das auch noch hier!? Die denken doch sofort alle, ich bin eine Memme wegen den Decken. WUFF... Das bin ich ganz entschieden nicht. Zu meiner Verteidigung! Es waren dort -7°C draußen und man wollte nicht, das ich von oben auskühle. Denn dieses Wetter gerade, ist genau mein Ding. Je kälter, um so besser. Nur das nasse Zeug von oben, namens Regen, das könnte man, wenn es nach mir geht, ruhig weglassen.



Neues vom Blindenführhund :D Tiere (real), Blindenführhund, Blindheit, Labrador, Mein Leben, Retinitis pigmentosa

Autor:  Seelenliebe
Stand: 10.11.2016

Hey meine Lieben es ist wieder soweit es gibt Neues bezüglich meines Blindenführhundes. Ich bekam am vergangenen Freitag, den 04.11.2016 einen Anruf von meiner Blindenführhundschule. Mir wurde gesagt das die Kostenübernahme von 28.000,00 € Seitens meiner Krankenkasse gewährleistet wurde. Ich habe mich darüber sehr gefreut. Uuund es geht noch weiter! :D Er hat schon einen Hund für mich in Aussicht wird sich aber noch einmal bei mir melden. Wenn alles klappt und davon gehe ich aus, beginnt die Einarbeitung und Ausbildung meines Hundes im kommenden Frühjahr. Als ich ddas gehört habe war es um mich geschehen, denn genau auf diesen Anruf habe ich schon solange gewartet. Ich hatte natürlich wie man sich vorstellen konnte den ganzen Freitag über ein Dauergrinsen im Gesicht. Jetzt heißt's zwar wieder abwarten und Tee trinken *hust* oder Kaffee, denn der schmeckt besser xD aber auch diese Zeit geht vorbei. Natürlich macht sich bei mir schon die VOrfreude breit. Wie sollte es anders sein. :D

#Ichfreumichaufdich #fuerimmer


Behinderte sind auch nur "normal" Tiere (real), Assistenzhunde, Blindenführhunde, Blindheit, Diabetiker, Epileptiker, Gehörlosigkeit, Rollstuhlfahrer, Sehbehinderung, Taubheit

Autor:  Seelenliebe
Hallo meine Lieben heute möchte ich einmal ein Thema ansprechen, welches mir sehr auf den Nägeln brennt. Und zwar geht es darum, dass wir behinderten Menschen immer mehr von der Gesellschaft ausgegrenzt werden. Sei es bei der Arbeitssuche, bei der Suche nach Praktika, bei der Suche nach Studienplätzen - man als behinderter Mensch zieht immer den Kürzeren! Und wieso? Weil unsere Gesellschaft immer von der ach so tollen Inklusion redet sie aber nie in die Tat umsetzt.

Im Alltag muss man sich viel gefallen lassen so zum Beispiel wenn man mit der Bahn reist. Wie oft erlebe ich es das man einfach am Arm gepackt wird und genau dahin gebracht wird wo man gar nicht hin will. Denn die Gesellschaft denkt: "Ach sie ist ja nur behindert ich darf das mit ihr machen!" Falsch gedacht, denn das ist nicht ok. Wenn man sich dann noch versucht durchzusetzen fragen manche warum man überhaupt seine Meinung frei äußert.

Am Schlimmsten ist es jedoch wenn man einen Praktikums- oder Arbeitsplatz sucht. Die Firmen schreiben immer auf ihre Internetseiten, dass sie behinderte Menschen bevorzugen. Davon habe ich ehrlich gesagt noch nie etwas gemerkt. Manchmal fragt man sich warum man ausgerechnet mit seiner Behinderung leben muss, denn die Menschheit wird immer dreister und drängt uns immer mehr nach außen. Es ist nicht schön in so einen Gesellschaft zu leben. Vor allem jetzt da ja auch die Terrorgewalt steigt. Klar ein normaler Mensch ohne Handicap kann sich schnell verteidigen. Doch wie macht man es als Behinderter? Genau! Die Frage muss ich leider noch unbeantwortet lassen, da ich selbst noch keine Antwort gefunden habe.

Aber es ist so der Terror steigt und wir als Menschen mit Handicap sollen einfach die Klappe halten, da der Staat ja so viel für uns tut. Einerseits stimmt das schon irgendwie doch andererseits wird man einfach viel zu sehr aus der Gesellschaft ausgegrenzt.

Ich denke und hoffe die ganze Zeit, wenn ich meinen Hund endlich mal haben sollte (das dauert noch lange :/) würde es besser werden da die Menschen dann mehr auf einen achten. FALSCH GEDACHT! Es wird nämlich noch schlimmer. Ich bekomme es bei einem guten Kumpel von mir immer mit, dass die Menschen immer dreister werden. Denn man darf einen Blindenführhund ja nicht streicheln, wenn er das Führgeschirr trägt aber die meisten streicheln den Hund dann noch mit Absicht und sorgen so dafür, dass er seine Arbeit nicht richtig ausführen kann. So etwas ist einfach nur scheiße! Und ich habe das Thema einmal angeschnitten da ich hoffe wir können uns einmal drüber unterhalten und dieses Thema nicht verdrängen. Ich werde in der nächsten Zeit öfters solche Beiträge posten und würde mich über Feedback oder ggf. auch Fragen freuen.

LG eure Jacky


Mein Blindenführhund Tiere (real)

Autor:  Seelenliebe
Hallo meine Lieben sorry ich komm nicht so dazu meinen Weblog zu aktualisieren. Ich muss mich zur Zeit auf meine Abschlussprüfungen konzentrieren, aber ein wenig kann ich euch ja schon verraten.

Alsoo^^ das ich die Genehmigung von der Krankenkasse habe wisst ihr ja schon. Meine Einrichtung hat nur Mist gebaut, weshalb sich die Sache verzögert. Da ich letztes Jahr eine Maßnahme der Agentur für Arbeit gemacht hab war ich über meine Ausbildungsstätte versichert und jetzt muss ich nochmal einen Antrag ausfüllen wo und wie ich überhaupt versichert bin.

Naja das nervt gerade ganz schön, denn das hat auch mit viel Warterei zu tun. Ich hoffe ich kann euch bald mehr Neuigkeiten mitteilen.

LG

eure Jacky




Mein Blindenführhund Tiere (real)

Autor:  Seelenliebe
Hallo meine Lieben ich weiß mein letzter Eintrag ist schon wenig her.^^

Ich habe aber für alle, die meinen Weblog schon ein wenig verfolgen eine gute Nachricht. Mein Blindenführhund wurde mir endlich genehmigt. Das fühlt sich einfach nur toll an. Klar beginnt jetzt erst die richtig harte Zeit des Wartens und man bekommt Zweifel, ob es das Richtige ist. Doch tief in meinem Inneren weiß ich, dass es das Richtige ist. Ich freu mich einfach nur total und bin gespannt wie es jetzt weitergeht.

Also dann bis bald. :D

GlG eure Jacky


Mein Blindenführhund Tiere (real)

Autor:  Seelenliebe
Meine Lieben ich hab's endlich geschafft den Antrag für meinen Blindenführhund zur Krankenkasse zu bringen. In erster Linie ist meine Krankenkasse bislang nicht mal abgeneigt. :D *sich freut*

Aber jetzt muss ich einen sehr sehr langen Fragebogen ausfüllen und die Fragen sind teilweise echt bescheuert. :/ Naja man muss eben gut begründen können wieso und weshalb man so einen Hund möchte, denn immerhin kostet er ja auch 28.000,00 €.

Jetzt muss ich also begründen wieso mir mein Blindenlangstock nicht mehr ausreicht und ich einen Blindenführhund möchte. Und die wollen auch wissen wie ich bislang mein Leben in den Griff bekommen habe. Und für welche Aktivitäten ich den Hund einsetzen möchte. O.o Zugegeben diese Frage ist ganz schön doof. :/

Aber gut was sein muss, muss sein. Ich halte euch weiterhin auf den Laufenden. Und drückt mir mal die Daumen, denn ich hab am Montag ein Gespräch wie es bei mir zwecks Ausbildung, Internat und Führhund weitergehen wird. Ich bin wirklich eine sehr selbstständige fast blinde Person, doch meine Erzieherin möchte mich nur, weil ich meine Macken und Fehler habe in eine Gruppe für Unselbstständige stecken. Deshalb geht's mir psychisch echt nicht gut und ich brauch mal wieder einen Lichtblick in meinem Leben. Jaa das wäre mal wieder gut. :D

Bis Bald^^

LG eure Jacky


Mein Blindenführhund Tiere (real), Alltag, Blindenführhund

Autor:  Seelenliebe
An all diejenigen, die mein Blindenführhundprojekt verfolgen da sieht's momentan nicht so gut aus. Ich war letzte Woche bei meinem Augenarzt und der wollte mir kein Rezept verordnen, da er noch kein OK von der Krankenkasse hat. Ich mach mir jetzt eben voll den Kopf, denn man sieht ja, dass die Krankenkasse das Geld für unnütze Dinge nur so aus dem Fenster werfen und wenn man dann mal wirklich was braucht dann bekommt man das nicht. Vor allem weil ich ja laut Gesetz noch nicht einmal als blind gelte wird das mit dem Blindenführhund spannend.


Schlange mit Herz ~♥ Tiere (real)

Autor:  Arachneko

Sicher, Schlangen stellen für den ein oder anderen das pure Grauen da,

für Andere ist es eine nette Beschreibung für eine ungeliebte Person.

Bei deisem Kerlchen fallen einem solche Gedanken aber schwer -oder?

 

 

Bin mal gespannt ob es ein kleiner Herzensbrecher wird x3



Dauerprojekt: Blindenführhund Tiere (real)

Autor:  Seelenliebe
Status: 24.04.2016

Meine Lieben ich habe jetzt endlich den Kostenvoranschlag für meinen Blindenführhund! *freu*

Na was schätzt ihr was so ein Blindenführhund kostet? Okay überredet ich sag's euch! Er kostet 28.000,00 €.

Da denken jetzt bestimmt viele, dass das reine Abzocke ist. Nein! Ist es nicht! Denn der Hund an sich kostet ja schon 1.000,00 € und dann wird er noch gechipt, röntgen kommt dann auch noch dazu, denn der Hund muss ja gesund sein, dann kommen noch etliche Untersuchungen dazu.

Und man darf ja auch nicht vergessen die Zeit, in der ich dann während des Trainings in einem Hotel / einer Herberge untergebracht bin wird auch von der Krankenhasse gezahlt.

Jetzt geht's richtig los! In dieser Woche werde ich mir jetzt das Rezept für meinen Blindenführhund holen und dann kommt das alles zur Krankenkasse!

Wünscht mir Glück! Denn es ist nicht so selbstverständlich, dass einem der Hund gezahlt wird. Ich halte euch aber auf dem Laufenden.^^


Yuiki entwickelt sich...Glückwunsch, dein Yuiki wurde zu einer Crazy Cat Lady! x) Tiere (real), Haustier, Katze, Obession, WAFF

Autor:  Yuiki



Jop, es ist passiert °-°
Es war sowieso unabwendbar, ich hatte keinen Ewigstein und jedes Mal B drücken wenn die Gefahr besteht, da denkt man ja auch nicht immer dran x)
(soll heißen mir war immer klar dass ich irgendwann Katzen haben würde, aber irgendwie sollte das kommen wenn fester Job, Mann und Kinder schon stehen oder so xD)

Und so zog dann relativ plötzlich und unfallartig im Herbst die Haru bei mir ein, die schönste, ruhigste und klügste Coonie-Dame der Welt (in meinen Augen xD) <3


(Haru pflegt sehr liebevoll alles und jeden - mich, Soji, fremde Leute, und auch mal das eine oder andere Plüschtier..^^)

Vor ein paar Tagen hatte sie Geburtstag, jetzt ist sie 2 Jahre alt °-°
Die meisten denken sie sei ein Männchen und hieße Harro...tch, Deutsche...*schulterzuck*


(Schlafen kann die Lady überall, aber am liebsten tut sie es da wo man oft entlang laufen muss aka mitten im Weg)

Haru ist benannt nach 이하루 aus Return of Superman, die mir mit ihrer tiefen Liebe zu Fischen immer im Kopf geblieben ist. Meine Haru ist ebenfalls ein riesiger Fisch-Fan...allerdings eher was das Fressen angeht xD

Als sie nach dem Einzug zwar schnell zutraulich wurde und sich auch sonst gut einlebte, war es leider trotzdem unmöglich jegliches noch so tolle Futter in sie zu hineinzubekommen. Weißer Thunfisch, Red Snapper und Co. haben uns gerettet, und irgendwie stand der Name dann schnell fest..xD


(In dem, um den und um den Rascheltunnel herum wird gerne und wild getobt)

Ich wollte nicht dass sie alleine sein muss wenn ich in der Uni bin/arbeite, also habe ich lange nach einer passenden Zweitkatze gesucht die von Alter und Temperament her zu meiner eher ruhigen, eleganten Lady passen würde...


(Wie war das nochmal mit Katzen und hohen Orten...? Haru kann aus dem Stand auf so ziemlich jeden Schrank springen, egal wie hoch.)

....was nicht funktioniert hat xD
Man findet hier in der Region zumindest aus Prinzip nur entweder Baby-Katzen oder Alte die schon 10+ Jahre alt sind. Das ist zwar auch schön und so, aber Haru spielt und jagt und rennt ja durchaus noch sehr gerne, und da kann und will eine alte Katze eben oft nicht mehr mithalten.
Und ich muss ja auch ehrlich sagen..als Studentin sind 2 Katzen finanziell gesehen schon eine ganz schöne Belastung u.U
Es ist kein Geheimnis dass ab einem gewissen Alter der Trend zu häufigen Tierarztbesuchen und teuren Medikamenten steigt, also wäre es mir schon lieber wenn diese Altersphase in eine Phase meines Lebens fällt in der ich nicht mehr studiere :x


...allerdings ist dann Soji 'passiert' xD
Jaah..auch wieder Koreanisch inspiriert xD Wenn schon müssen beide Katzen zusammenpassen, nicht? :3


(Typisch für Katzenkinder schläft Soji noch recht viel, was durchaus auch mal angenehme Entlastung sein kann..^^°)

소지 hat um ehrlich zu sein eigentlich durchaus eine andere Bedeutung xD Aber ich lese es in seinem Falle als Konstrukt aus 소 (klein/zierlich) und 지 (Gliedmaßen/Verstand).
Jop. Er heißt wortwörtlich "Winzling" und/oder "Idiot"...und deshalb sollte ich später auch nicht fürs Benennen meiner Kinder zuständig sein..xDD


(Wie alle Katzen ist er fest überzeugt dass es sich da am besten schläft wo auch Mensch sich wohlfühlt, in diesem Falle auf dem Schreibtischstuhl xD)

Soji ist ein Scottish Fold-Kater und der Kleinste eines 12er(!)-Wurfs, in dem dank der schieren Anzahl der Kitten alle sowieso schon mini waren. Inzwischen ist er zw. 4 und 5 Monaten alt und trotz fleißigem Futtern immer noch weit unter dem was er in dem Alter etwa wiegen sollte. Und er ist allgemein so zierlich! Y-Y
Auch sonst ist er ein ganz schönes Problemkind ._.
Von Augenentzündungen über Erkältungen zu Verletzungen hatte ich mit ihm schon so ziemlich alles durch. Ich war in den letzten zwei Monaten öfter mit ihm beim Tierarzt als mit allen Tieren die wir je hatten zusammen xD

So viel zum Thema junge Katzen sind weniger krank °_°

Und er kam ja leider schon so zu mir und ich hätte es wissen müssen weil alle meine Alarmglocken geschrillt haben, aber wie sagt man so schön, aus Schaden wird man klug?^^°
Aaaaanyway.

Soji ist ein kleiner Rabauke =^.^=


(Beim wilden Spielen geht schon mal was zu Bruch - am meisten die Haut der Katzenmama^^°)

Wenns nach ihm geht wird überall gekratzt AUSSER an einer der vielen für die Katzen gedachten Kratzmöglichkeiten; ausschließlich Haru's Katzenklo ist es wert besucht zu werden und Streu gehört grundsätzlich auf den Boden, nicht ins Klo, weshalb es mit großem Einsatz in lauten nächtlichen Sessions herausgegraben wird..^^°

Und der beste Ort zum Schlafen ist sowieso der Laptop der Katzenmama, bevorzugt wenn die mal Raid hat oder ein wichtiges Assignment in der Uni xD


(Ist ja auch toll hier, da bekommt man ALL die Aufmerksamkeit, und es ist sooo schön warm und entspannend...)

Ich hab ihn trotzdem lieb <3

Immerhin, die beiden verstehen sich, ich bin zwischen ihnen auch irgendwie im Katzenhimmel (wenn ich zwischen ihnen mal noch Platz finde xD), und die beiden sind bei mir durchaus verwöhnt und glaube ich recht glücklich :)
Und das ist doch letztendlich alles was zählt, oder?^^


(Ganz verantwortungsvolle Katzenschwester, übernimmt Haru Soji's Leine wenn sie mir mal aus der Hand rutscht. Oooder sie mag einfach nur Schnüre xD)



YaYuCo: EdNaris Tombola YaYuCo - Yaoi und Yuri Convention, Convention, Shōnen-Ai, Shōjo-Ai, Tiere (real), Yaoi, Yuri, Hentai, Aktion, Ednaris Tombola, Katze, Katzengnadenhof, Spendenaktion, Tierheim, Tombola, Wunderland, Yayuco

Autor: Edphonse15

EdNaris Tombola 2016

 

Auch in diesem Jahr wird die EdNaris Tombola wieder auf der YaYuCo (in Dachau) vertreten sein!
Und auch dieses Mal rufen wir daher Euch auf uns dabei zu unterstützen!

Was unsere Tombola genau ist, erfahrt ihr auch auf unserer neuen, "offiziellen" WebsiteEdNaris Tombola

Die Tombola widmete sich bisher dem Tierheim in Dachau, das leider nicht besonders gut ausgestattet ist und bereits vor der Insolvenz stand. Da wir das natürlich nicht wollen, haben wir bei der Einführung der Tombola beschlossen, den Erlös zu spenden.
Was im ersten Jahr gut 40€ waren, konnten wir in den letzten Jahren auf 120 bzw. 190€ erhöhen :D

Toll wäre es natürlich, wenn wir das in diesem Jahr noch einmal toppen könnten!
Allerdings möchten wir den Erlös dieses Jahr speziell an besonders arme Katzen weiterreichen. Mehr dazu unten.
Doch was könnt ihr nun tun, damit das auch klappt?

Wir suchen Artworks und Selbstgemachtes in verschiedenen Formen!

  • Poster und Postkarten
  • KaKAO-Karten (auch Auflagen)
  • Lesezeichen
  • Buttons (s.u.)
  • Sticker
  • Plüschies
  • Figuren bzw. Fimo
  • Skizzenbücher
  • bemalte Fächer
  • Tassen
  • Doujinshi, Novels und dergleichen
  • Kalender
  • Schlüsselanhänger
  • und jegliches anderes Merchandise~ (das zum Thema passt)
    bei Unsicherheit einfach bei lunaris-von-aquanta oder mir nachfragen :)
     
  • Alternativ nehmen wir auch Sachpreise entgegen (zB. Süßigkeiten, Manga etc.)
     

Das Thema ist im Prinzip dasselbe wie im Vorjahr:
Pärchen! Bestenfalls natürlich Shonen-Ai/Yaoi und Shojo-Ai/Yuri - alternativ können auch Hetero-Pärchen eingereicht werden. (18+ ist gestattet). 
Auch Fanarts sind erlaubt, da wir keinen Profit hiermit machen. Ebenso Kemonomimi & Gijinka (bitte kein Furry u.ä.)
Natürlich dürfen auch "ältere" Werke eingesandt werden - sofern sie die Kriterien erfüllen :D
Das Medium ist euch überlassen. Von Bleistift-Zeichnungen über Digital-Drucke - alles erlaubt!

Zusatz:
Da seit letztem Sommer in Amerika die homosexuellen Ehe erlaubt ist - Landesweit -, wollen wir das Thema Heirat mit in den Vordergrund setzen.

Wem das nicht zusagt, der kann auch gern das diesjährige Convention Thema "Wunderland" verwenden
-> gilt vor allem für Beiträge, die kleiner als KaKAO-Karten sind (zum Beispiel eben Buttons!)
 

Ein paar Eckdaten:

Die Convention findet Ende Oktober statt. Bis dahin sollten die Beiträge bei uns angekommen sein.
Datum Einsendeschluss: (Mo) 10.10.2016 (es zählt der Poststempel)
Adresse gibts per ENS nach Absegnung
Weitere Möglichkeit: Vor Ort (näheres per ENS)

 


Und noch etwas sehr wichtiges (!!) müssen wir in diesem Jahr beachten:
Da wir einen "Verkaufstisch" haben werden, müssen wir von ALLEN
Tombola-Preis-Spendern eine schriftliche und unterzeichnete
Bestätigung
haben, dass wir eure Preise "verkaufen" dürfen
(also als Tombolapreise verwenden dürfen.) 

Hier findet ihr eine Vorlage.

Legt diese Bestätigung bitte euren Beiträgen bei, wenn ihr sie uns sendet! 
Das ist GANZ WICHTIG, daher bitte nicht vergessen!
Sonst dürfen wir eure Preise nicht benutzen >_<

 


 

Bitte daran denken, dass es sich hier um Spenden (eurerseits) handelt! 

In der Nähe Bad Feilnbachs findet man  den Katzengnadenhof "Katzentraum".  Dort werden kranke, verletzte oder ausgesetzte Katzen aufgenommen und wieder aufgepeppelt. Natürlich kommen wir als Katzenliebhaber nicht umhin, den Tieren zu helfen!

Die Katzen werden es euch Danken :D
 

Wir wünschen schon einmal viel Spaß beim Malen und Basteln!

Grüße

lunaris-von-aquanta & Edphonse15



Preise (erhalten):

TaraPhoenix - [1]
Incubusengel_Mystel - [1] [2] - 
PreciousBlood - [1] [2] [3] - 
KaikoAshigitto
 Melonpan
Edphonse15 - [1+2] [3] + Süßkram - angekommen (Dank an  Liuca fürs besorgen!)  
Sasei
SourisRune - [1] [2] [3
Maeyria  -  [1] [2
Cho-Yen [1]
MichaelSilverleaf [1]
wishmistress  [1]
Meakuel [1] [2] [3] [4] [5] [6]
RinFukosawa - [1]
Naruky-chan 
Big-Pasach
Jassi-Katz
 

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an alle Spender!
Ohne Euch gäbe es diese Tombola wohl gar nicht :D


Und das mit sage und schreibe
200 Sachpreisen!!
Ihr seid der Wahnsinn :D

Fotos sind auch endlich online.
-> Watch here <-


Mein Haustier: Mikaaaaaaaaaaaaaaa aka : The Boss! Tiere (real)

Autor:  Meakuel

Hallo meine nicht existierenden Weblog-Abonennten! Solltet ihr doch existieren, verneigt euch vor dem Großmeister, dem Mann im Haus: The one and only: Mikesch!

Zugegeben, es gibt wohl mehr als einen Hauskater(Hauskatze des männlichen Geschlechts) mit dem Namen, aber wie viele von denen sind so poetisch, so tiefgründig, um Folgendes zu texten, wie:

"kkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkßßßßßßßßßßßßßßßßß´´´´´´´´´´´´´´adsdddddddddddddddda"?

So manch ein Zirkelgenosse hat schon das ehrvolle Vergnügen gehabt, statt meiner einer, mit ihm, dem Hochwürden, zu chatten!

Seine Einzigartigkeit zeigt sich ebenso in seinen mannigfalligen Kosenamen. Am bekanntesten dürfte Mika sein, aber auch Kehli, Makaeili, Mikaelus, Hoppelhase, Macho, The Boss, Der Mann im Haus fallen nicht selten. Er hört konsequenterweise auf KEINEN seiner Namen, auch nicht auf den Namen, den ihm seine Vorbesitzer gaben: Fritz von Limburg! Ein Herr VON ist er und so verhällt er sich auch. 

Sein Alter wird nun sexy 13 Jahre betragen und er will noch lange seine Harem frönen. Genau kann man es nicht beziffern, denn er ist uns zugelaufen, er hat uns erst im reiferen Alter zu seinem neuen Personal auserkoren. Dies liegt nun ganze 10 Jahre zurück und damals schätzte unsre resulute Tierärztin ihn auf 3 Jahre. Wir, das sind meine Mutter und ich, Meakuel, beides seine Frauchen. Seinerseits lebte auch noch meine Oma mit im Haus und war eine vorzügliche Kuschel-Schmuse-Bedienstete. 

Seine Geschichte

Eines Tages ließ meine Schwester(die lebte derzeit noch so halb daheim) Mikesch, im Glauben es wäre unser damaliges Katzenweibchen, gegen Abend herein. Erst als sie sich verwunderte, dass die arrogante Katzendiva total gegen ihr übliches Verhalten auf ihrer Freundins Schoß sprang, merkte sie, dass sie gerade eine völlig fremde Katze ins Haus gelassen hatte. Das hysterische Gekreische der beiden Daen fand er weniger angenehm und er ließ sich aus dem Haus begleiten, blieb etwa eine Woche ungesehen. Dann war er wieder da, leerte die Näpfchen unsrer damaligen Katzen und diesmal ließer sich nicht vertreiben. So oft, wie ihn rausschmießen, er war sogleich wieder da. So oft, wir ihn schimpften, unsre Katzen vor ihm verteidigten, er blieb und stahl sich still und leise in Omas Herz. Denn Mikesch ist ein Schmuserle, dass er die beiden scheueren Geschwister loswerden wollte, die hier heimisch waren, egal, denn er ist ein Schmuserle! Er bekam den Namen Mikesch und wir schlossen beidseittig Kompromisse. Er durfte bleiben(nicht, dass wir das hätten ändern können) und er akzeptierte irgendwann, dass er nicht die einzige Katze im Haus ist. Die beiden kleineren Miezen akzeptierten ihn auch als Hierarchie-Oberhaupt. Ja, mehr sogar. Den andren Kater richtete er sich zu seinem Gunsten ab. Denn als er kam, konnte er keinen Laut von sich geben, der hießige Kater maute hingegen unentweg und holte sich so unsre gezielte Aufmerksamkeit. Mikesch möchte die Tür geöffnet bekommen? Fleckchen maunzt! Mikesch möchte Futter? Fleckchen maunzt! 

Wir gingen mit dem Herrn natürlich sofort, nachdem uns klar wurde, dass wir ihn nicht loswerden, zum Tierarzt Dank Tattoowierung wurde klar: Er ist registriert auf den Namen Fritz von Limburg, seine Besitzer geeldet in Klein-Niedesheim. "Er ist wohl per Anhalter über den Rhein getrampt!", war der amüsierte Kommentar unserer Tierärztin, die ihn von da an, nur noch Fritz nannte. Seine Besitzer überließen uns den Prachtkater einfach nach dem Motto: "Wenn er da leben will, soll er eben da leben!"

Gut nun hatten wir drei Katzen und Mika zeigte bald sein zweites Gesicht. Er ist zwar ein herziges Schmuserle, doch ebenso eine kampfsüchtige Bestie. Vom einen zum andren vergehen nur Sekunden und es braucht keinerlei Anlass. Die Nachbarskatzen werden tyrannisiert, die Besitzer zerfleischt, sollten sie es wagen, sich enzumischen. Nach einiger Zeit und Sanktionen, die wir auch den Nachbarn ans Herz legten, legte sich das auch. Außerdem war er rasch nicht mehr der stärkste Kater im Viertel, was ihn nicht davon abhielt sich zu kloppen. Ständig kam er verletzt nach Hause, es war furchtbar. Eine Konsequenz trägt er dadurch noch immer: Ein verwundetes Auge, weswegen er täglich mehrfach noch Augentropfen bekommt, damit er sein Auge nicht verlieren muss. Mit der Zeit bemerkten wir, dass wir nicht seine einzigen Besitzer sind und dass nicht nur deswegen, weil er immer rausmöchte, wenn ih das Futter nicht fein genug ist. Gut, wir wussten bereits, dass er in der Woche, nach unsrer ersten Begegnung die ganze Straße abgeklappert hat und sich mal überall probegelebt hat. Aber die letzte Bestättigung hatten wir, als er eines Tages ohne Zähne Heim kam, fein säuberlich vom Tierarzt entfernt(er hatte schon zu unserer Begegnung schlechte Zähne und so manchen in der Zeit verloren). Doch auch ohne Zähne und fast blind, dachte der alte Herr nicht sich von seinem Image an Krawallkater zu verabschieden. Mittlerweile ist er endlich ruhiger geworden. Statt Katerkämpfen in der Nacht ist Schossstehlen angesagt, was uns alle freut und wir hoffen ihn noch lange bei uns zu haben =)

(Im Rahmen von Cleo-Azimuths "Mein Tier"-Aktion)



Wunschbild Versteigerung Sailor Moon, Animexx, Inu Yasha, 2001 Nights, Shōnen-Ai, .hack, Abenobashi Mahô Shôtengai, Yu-Gi-Oh!, Beyblade, Tiere (real), Eigene Serie, Y Square, männlicher Charakter, A Tree of Palme, KAKAO (Tradingcards), Akikan!, Fanserie, Kuroko no Basuke, +C: Schwert und Krone, Haikyū!, Ruinenmärchen, Air Koi, 10 Dance!, beyblade, Haikyuu, Karotaler, kuroko no basket, one piece, versteigern

Autor:  Jeansa

Hallo Zusammen^^

Ich starte eine neue Aktion und zwar wird es das immer Anfangs Monat geben diese Aktion und zwar versteigere ich ein Wunschbild gegen KTS.

Es ist wird jedoch digital sein das Bild, kann jedoch auch auf Wunsch Bleistift oder Buntstift sein. Das Bild werde ich euch ausdrucken auf dickem Papier und zu kommen lassen oder eben orginal mit Buntstiften oder Bleistift oder auch Kohlenbilder.

 

Was müsst ihr tun?

Die Aktion beginnt mit dem Startgebot von 10 KT und wird immer im 10 ner Schritt weiter geboten.Die Aktion läuft bis 10 Februar 2016 um 20:00 Uhr Angebot die in letzter Sekunde abgegeben werden, werden nicht gültig sein.                                                                                                                                                                                                                                                                             

Damit ihr wisst wie ich male ein paar neue Arbeiten die ich gemalt habe oben:

Noch zur Info natürlich werde ich dann etwas Zeit brauchen um das Bild fertig zu stellen.

gruss sayu



[Verkauf] Spinnen-Set Tiere (real), Verkauf

Autor:  AlvaSeneca
Hallo liebe mexxler!

Mein erstes Semester hat angefangen.. und es verschlingt unglaublich viel Geld. Mehr als das ich erwartet hatte. Meine Mutter kann mir nur soviel helfen und ich versuche hier einfach etwas Geld rauszuschlagen um mir zumindest du drei Grundprogramme von Adobe für ein oder zwei Monate finanzieren zu können.

Deswegen biete ich mein Spinnen-Set an. Alle drei Bilder sind A5 und sind traditionel coloriert.

Ich würde sie zu einem Gesamtpreis von 60 € zzgl. Versand verkaufen. Für mehr Infos einfach hier ein Komm lassen oder eine ENS schreiben. (Ich hab mir zwar überlegt sie zu versteigern, aber da bekomme ich meistens nur was kümmerliches zusammen..)






Wer es teilen würde, würde mir schon sehr helfen. Vielen, vielen Dank!


[Verkauf] Maxi Kakao-Karte #64 Pfoten Weg!und #65 Nein, deine Pfoten weg! Tiere (real), KAKAO (Tradingcards), KaKao, Katze, Maxi Kakao-Karte

Autor:  AlvaSeneca
Ich verkaufe diese Maxi-Kakao-Karte.



Details:
Papier: Hahnemühle Bamboo (Karte ist zusätzlich verstärkt)
Farbe: Schmincke Aquarell
Arbeitsdauer: 4h

Preis: 18€ (zzgl. Portokosten von 0,62 unversicherten Versand).

Von dieser Karte wird es keine Auflagen geben. Wer es empfiehlt würde mir sehr helfen, vielen dank schon im Vorraus.



[Edit]: Das hatte habte ich schon vor ein paar Monaten versucht zu verkaufen. Ich versuche es jetzt mal erneut.

Da ich dringend Geld für mein Studium brauche hoffe ich das jemand sich für diese Maxi-Karte interessiert. Für mehr Infos einfach ein Kommi oder eine ENS schreiben.


[1] [2] [3]
/ 3

Hinweis: Themen-Einträge sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.

Zurück zur Weblog-Übersicht