Zum Inhalt der Seite

Weblog-Berichte zu: Convention



[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5




EXIT WARS 2nd Revolution - Level 1: Game Start (Cosplay Movie) Akira (Anime/Manga), Convention, Gantz, Eigene Serie, Resident Evil, Kingdom Hearts, Battle Royale, The World Ends with You, Fanserie, Die Tribute von Panem, Dangan Ronpa, 2nd Revolution, Cosplay, Eden Films, Exit Wars, Fanfilm, Live Action, Reboot, Video, Webserie, Youtube

Autor:  Rubeus

Das aufwendigste Eden Films Projekt nach Final Fan-tasy Real (re-)beginnt nun endlich...
Viel Spaß mit den 7 Folgen von EXIT WARS 2nd Revolution! (Jeden Dienstag um 17 Uhr.)



EXIT WARS 2nd Revolution - Reboot Launch Trailer (Cosplay Movie) Akira (Anime/Manga), Convention, Final Fantasy, Alice im Wunderland, Gantz, Eigene Serie, Death Note, Resident Evil, Kingdom Hearts, Battle Royale, The World Ends with You, Fanserie, Die Tribute von Panem, Dangan Ronpa, 2nd Revolution, Cosplay, Death Game, Eden Films, Exit Wars, Fanfilm, Survival Game, Trailer, Webserie, Youtube

Autor:  Rubeus

Nach so vielen Jahren ist es nun doch noch so weit: mein liebstes Baby neben Final Fan-tasy Real geht als Reboot mit seiner zweiten Staffel (erstmals vollständig und abgeschlossen!) endlich an den (Neu-)Start... Seht euch den Trailer und die wöchentlich erscheinenden 7 Folgen bitte unbedingt an! Danke und viel Vergnügen! ^^



[SUCHE] Showgruppe Berlin o. Rostock & Umgebung Convention, Cosplay, Gesuch, Schauspiel, Showgruppe, Showgruppen, Suche, Tanz

Autor:  OceanSoul
Hallo hallo! ^o^/
 
Heute belebe ich meinen Weblog hier mal wieder, für meine verzweifelte Suche...! ;; 
 
Ich bin nach der Auflösung der Gruppe, in der ich 8 Jahre lang als Darstellerin und Orga-Helferin (Schauspiel+Tanz) aktiv war, seit nun schon 2 Jahren aus dem "aktiven" Showgruppen-Leben raus und leide deshalb an akutem Bühnen-Entzug!
Daher versuche ich mal über verschiedene Wege, vielleicht wieder dorthin zurück zu kommen...
 
Aufgabenbereiche:
Da bin ich flexibel und pflegeleicht!
Am Liebsten wäre mir natürlich Schauspiel und Tanz. Reine Schauspiel-Gruppen wären auch völlig okay!
Auch Aufgaben als Helfer wäre ich nicht abgeneigt. (Vielleicht gibt es ja auch die Möglichkeit, als Helfer wo einzusteigen und sich "hochzuarbeiten"?)
Unter Anleitung wäre ich auch nicht abgeneigt, mich mal an Gesang zu versuchen~
 
Ort:
Berlin oder Rostock und Umgebung*
(*Alles, was in 30-60 min Zugfahrt erreichbar ist und von wo ich dann abends auch wieder zurück nach Rostock käme, da ich auf ÖVM angewiesen bin.)
 
Sonstiges:
- Zur jahrelangen Erfahrung gesellt sich durch sehr effektive Schultheaterzeiten einiges an Theater-Theorie. Solltet ihr mich als Schauspielerin in Betracht ziehen, müsst ihr also auch dahingehend mit mir nicht völlig bei Null anfangen. ;)
- Ich bin flexibel bei Rollen, egal welchen Geschlechts und Alters. (Kleine Kinder fallen aufgrund meines Körperbaus und meiner Größe leider dennoch weg.)
- Ich kann sowohl nach Text/Melodie als auch nach Takt tanzen. Nähen geht recht gut, im Basteln bin ich eher unterirdisch. 
- Einschränkung des "pflegeleicht": Ich habe leichte Höhenangst und kann schlecht knien. Sollte eure Gruppe z.B. oft sehr knielastige Tänze haben, wäre ich wohl eher ungeeignet für Tanzrollen... ^^'
 
Der kleine Haken
weshalb ich es direkt auf diesem Wege versuche in der Hoffnung, man findet mich - da ich mir vorstellen kann, dass das für viele Gruppen wohl eher ein großer Haken wäre:
Ich wohne in Rostock.
Da die Showgruppendichte in M-V verschwindend gering ist, ist das auch der Hauptgrund, weshalb ich bisher noch nicht wieder in einer Gruppe bin... 
Meine Hoffnung ist nun, dass sich vielleicht unter den vielen, vielen Showgruppen in Berlin eine findet, für die es in Ordnung wäre, wenn ich nur 1-2x im Monat zur Probe kommen könnte. In ca. diesem Rhythmus bin ich ohnehin regelmäßig dort, um Mutter und Freunde zu besuchen, daran wird sich also in absehbarer Zeit auch gewiss nichts ändern.
(Z.B. Probeteilnahme-Rhythmus regulär alle 3-4 Wochen, auf der Zielgeraden vor einem Auftritt die letzten 2 Monate oder so dann alle 2, oder so. In einem bestimmten Rahmen wäre das alles auch noch verhandelbar. Nur wöchentlich schaffe ich schon aus rein finanziellen Gründen leider wirklich nicht. ;;)

 
Sollte mir nach all diesen Infos (und den Haken "orz) tatsächlich die ein oder andere Gruppe eine Chance geben wollen, kontaktiert mich bitte hier per ENS oder per Twitter an @cosplAru!


So, die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht findet sich ja doch eine Möglichkeit!?

Ich hoffe und freue mich jedenfalls auf Rückmeldungen! T^T/


Eventplanung 2017 Convention, Animexx, AnimagiC, Animuc, DoKomi, Animagic, animuc, Connichi, Convention, DoKomi, EpicCon, Event, FBM, gamescom, Japantag

Autor:  Trunks21
Event Ticket Übernachtung Fahrt Urlaub Cos Cos Cos
LBM ? - - - - Fr. Sa. So.
aniMUC

Hades (Kamigami no Asobi)

William T. Spears
Basic
(Black Butler)
William T. Spears
Suit BoC
(Black Butler)
Japantag Ddorf/NRW - - -

William T. Spears
New Year Party

BoC Version

-
DoKomi/Ball / CosBall:
WilliamT.Spears
(eigene Vers.)

William T. Spears Basic
(Black Butler)

vllt. Kanada
(Axis Power Hetalia)
CosDay²      

William T. Spears
???

 

William T. Spears
???
AnimagiC     ??? William T. Spears
???
(Black Butler)
William T. Spears
Suit BoC
(Black Butler)
gamescom ?

(Mi+Do)

- ?      
Connichi ??? ??? ???
FBM       - ??? ???
MMC Berlin   ??? William T. Spears ???
(Black Butler)
William T. Spears ???
(Black Butler)
EpicCon ? vllt vllt vllt vllt      
               
               
u.v.m.              

 









DoKomi Cosplay Outtakes DoKomi 2015, DoKomi 2016, Pokémon, Convention, Ragnarok Online, Fairy Tail, League of Legends, DoKomi, Sword Art Online, Dangan Ronpa, Free! - Iwatobi Swim Club, Kill la Kill, CMV, Cosplay, Eden Films, Making of, Outtakes, Video, Youtube

Autor:  Rubeus

Hier Einblicke in die Dreharbeiten vom letzten Jahr. Auch dieses Jahr waren wir sehr fleißig. So fleißig, dass ich von der Con nichts mitbekommen habe, weil ich am Samstag nur bei meinem Youtube & Video Workshop war und wir den Sonntag komplett fürs CVCP gebraucht haben. Ihr könnt gespannt sein, was draus wird. :)



DoKomi Cosplay Musikvideo DoKomi 2015, DoKomi 2016, Convention, J. R. R. Tolkien, Ragnarok Online, Fairy Tail, League of Legends, DoKomi, Sword Art Online, Dangan Ronpa, Kill la Kill, CMV, Cosplay, Eden Films, LoL, Pool Party, PV, Video, Youtube

Autor:  Rubeus

Das ist eins unserer aufwendigeren Videos, also würde ich mich über Empfehlung und andere Unterstützung freuen.
Ein schönes langes WE wünsche ich euch!

Das Video ist das Ergebnis der Aufnahmen vom letzten Jahr. Dieses Jahr waren wir ebenfalls fleißig, denn wir haben eine wichtige Szene gedreht für das CVCP, an dem viele Leute beteiligt sind...



[Veranstaltung] Dokomi 30.4. - 1.5.2016 DoKomi 2016, Japan (Sachthema), Convention, Dokomi, japan, reisen

Autor:  Kokoro_Japanreisen

Quasi Last Minute noch eine Info. Besucht uns auf der Dokomi in Düsseldorf dieses Wochenende!

Wir haben wieder unsere GaraGaraPon Tombola dabei und es gibt schon wie letztes Jahr ein wunderschönes Kimono-Set zu gewinnen. Natürlich haben wir auch für alle anderen, die vielleicht mit einem Kimono nicht so viel anfangen können, was dabei. Mit weit über 1000 kleinen und großen Preisen aus Japan - Vom Anime-Plüschie über Essstäbchen bis zum traditionellen Fächer!

Oder kommt vorbei und quetscht uns über unsere Reisen aus. Wir haben auch Fotobücher und Berichte unserer Reisen mit im Gepäck. 

Schaut einfach vorbei, wir freuen uns auf Euch!

Wo

=>  STAND B24 (Nähe Nikon und Lasertag)

Wann

30.4. - 1.5.2016

★ー★ー★ー★ー★ー★ー★ー★ー★ー★ー★ー★ー★ー★ー★

English:

We will attend the Dokomi Convention in Düsseldorf, Germany this weekend. If you are interested in our tours or general information about traveling in Japan, we are glad to help and inform. 

Plus we will bring our Japanese Tombola with tons of prices!

Where

Booth B24, 30.4. - 1.5.2016, Congress Center, Düsseldorf

kokoro-reisen.de

dokomi.de



Anime School III: Otaku Graduation + DoKomi Video Workshop DoKomi 2015, Convention, Eigene Serie, Schulen und Internate, DoKomi, Eden Films, Fanfilm, Film, Making of, Outtakes, Schule, Tutorial, Video, Workshop, Youtube

Autor:  Rubeus

Das ist der dritte und abschließende Teil der Anime Schule, einer kleinen Kurzfilmreihe, die wir in den letzten Jahren im Eden Films Video Workshop spontan mit den Teilnehmern drehten. Wegen Nachfrage findet er auch dieses Jahr doch noch einmal statt:

Youtube & Video Workshop: DoKomi, Samstag, 30. April, Raum 1, 16 Uhr (100 Minuten)





YaYuCo: EdNaris Tombola YaYuCo - Yaoi und Yuri Convention, Convention, Shōnen-Ai, Shōjo-Ai, Tiere (real), Yaoi, Yuri, Hentai, Aktion, Ednaris Tombola, Katze, Katzengnadenhof, Spendenaktion, Tierheim, Tombola, Wunderland, Yayuco

Autor: Edphonse15

EdNaris Tombola 2016

 

Auch in diesem Jahr wird die EdNaris Tombola wieder auf der YaYuCo (in Dachau) vertreten sein!
Und auch dieses Mal rufen wir daher Euch auf uns dabei zu unterstützen!

Was unsere Tombola genau ist, erfahrt ihr auch auf unserer neuen, "offiziellen" WebsiteEdNaris Tombola

Die Tombola widmete sich bisher dem Tierheim in Dachau, das leider nicht besonders gut ausgestattet ist und bereits vor der Insolvenz stand. Da wir das natürlich nicht wollen, haben wir bei der Einführung der Tombola beschlossen, den Erlös zu spenden.
Was im ersten Jahr gut 40€ waren, konnten wir in den letzten Jahren auf 120 bzw. 190€ erhöhen :D

Toll wäre es natürlich, wenn wir das in diesem Jahr noch einmal toppen könnten!
Allerdings möchten wir den Erlös dieses Jahr speziell an besonders arme Katzen weiterreichen. Mehr dazu unten.
Doch was könnt ihr nun tun, damit das auch klappt?

Wir suchen Artworks und Selbstgemachtes in verschiedenen Formen!

  • Poster und Postkarten
  • KaKAO-Karten (auch Auflagen)
  • Lesezeichen
  • Buttons (s.u.)
  • Sticker
  • Plüschies
  • Figuren bzw. Fimo
  • Skizzenbücher
  • bemalte Fächer
  • Tassen
  • Doujinshi, Novels und dergleichen
  • Kalender
  • Schlüsselanhänger
  • und jegliches anderes Merchandise~ (das zum Thema passt)
    bei Unsicherheit einfach bei lunaris-von-aquanta oder mir nachfragen :)
     
  • Alternativ nehmen wir auch Sachpreise entgegen (zB. Süßigkeiten, Manga etc.)
     

Das Thema ist im Prinzip dasselbe wie im Vorjahr:
Pärchen! Bestenfalls natürlich Shonen-Ai/Yaoi und Shojo-Ai/Yuri - alternativ können auch Hetero-Pärchen eingereicht werden. (18+ ist gestattet). 
Auch Fanarts sind erlaubt, da wir keinen Profit hiermit machen. Ebenso Kemonomimi & Gijinka (bitte kein Furry u.ä.)
Natürlich dürfen auch "ältere" Werke eingesandt werden - sofern sie die Kriterien erfüllen :D
Das Medium ist euch überlassen. Von Bleistift-Zeichnungen über Digital-Drucke - alles erlaubt!

Zusatz:
Da seit letztem Sommer in Amerika die homosexuellen Ehe erlaubt ist - Landesweit -, wollen wir das Thema Heirat mit in den Vordergrund setzen.

Wem das nicht zusagt, der kann auch gern das diesjährige Convention Thema "Wunderland" verwenden
-> gilt vor allem für Beiträge, die kleiner als KaKAO-Karten sind (zum Beispiel eben Buttons!)
 

Ein paar Eckdaten:

Die Convention findet Ende Oktober statt. Bis dahin sollten die Beiträge bei uns angekommen sein.
Datum Einsendeschluss: (Mo) 10.10.2016 (es zählt der Poststempel)
Adresse gibts per ENS nach Absegnung
Weitere Möglichkeit: Vor Ort (näheres per ENS)

 


Und noch etwas sehr wichtiges (!!) müssen wir in diesem Jahr beachten:
Da wir einen "Verkaufstisch" haben werden, müssen wir von ALLEN
Tombola-Preis-Spendern eine schriftliche und unterzeichnete
Bestätigung
haben, dass wir eure Preise "verkaufen" dürfen
(also als Tombolapreise verwenden dürfen.) 

Hier findet ihr eine Vorlage.

Legt diese Bestätigung bitte euren Beiträgen bei, wenn ihr sie uns sendet! 
Das ist GANZ WICHTIG, daher bitte nicht vergessen!
Sonst dürfen wir eure Preise nicht benutzen >_<

 


 

Bitte daran denken, dass es sich hier um Spenden (eurerseits) handelt! 

In der Nähe Bad Feilnbachs findet man  den Katzengnadenhof "Katzentraum".  Dort werden kranke, verletzte oder ausgesetzte Katzen aufgenommen und wieder aufgepeppelt. Natürlich kommen wir als Katzenliebhaber nicht umhin, den Tieren zu helfen!

Die Katzen werden es euch Danken :D
 

Wir wünschen schon einmal viel Spaß beim Malen und Basteln!

Grüße

lunaris-von-aquanta & Edphonse15



Preise (erhalten):

TaraPhoenix - [1]
Incubusengel_Mystel - [1] [2] - 
PreciousBlood - [1] [2] [3] - 
KaikoAshigitto
 Melonpan
Edphonse15 - [1+2] [3] + Süßkram - angekommen (Dank an  Liuca fürs besorgen!)  
Sasei
SourisRune - [1] [2] [3
Maeyria  -  [1] [2
Cho-Yen [1]
MichaelSilverleaf [1]
wishmistress  [1]
Meakuel [1] [2] [3] [4] [5] [6]
RinFukosawa - [1]
Naruky-chan 
Big-Pasach
Jassi-Katz
 

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an alle Spender!
Ohne Euch gäbe es diese Tombola wohl gar nicht :D


Und das mit sage und schreibe
200 Sachpreisen!!
Ihr seid der Wahnsinn :D

Fotos sind auch endlich online.
-> Watch here <-




Helfer-Bewerbung gestartet CosDay² 2016, Convention, Frankfurt (Main), Helfer, Suche

Autor:  CosDay

Ehrenamtliche Helfer ab sofort gesucht

Ihr wollt wissen, wie es bei einer Convention hinter den Kulissen aussieht? Ihr möchtet Teil der Crew sein? Ihr habt Spaß daran, anderen zu helfen und wollt Euren Beitrag zu einem unvergesslichen Con-Wochenende leisten?

Dann bewerbt Euch jetzt als Helfer für den CosDay² 2016! Hier könnt ihr euch als freiwilliger Helfer bewerben. Bei Fragen und Wünschen stehen Euch unsere Helfer-Koordinatoren Eva und Jenny unter helfer@cosday.de zur Verfügung!





German Comic Con 2015, der Samstag. German Comic Con 2015, Convention, German Comic Con 2015

Autor:  Kajisan

 

Guten Morgen und einen fröhlichen Nikolaus werte Gemeinschaft von gleichgesinnten Freunden des fortschreitenden und hoffentlich immerwährenden Chuunibyou.

Als fauler Langzeit-Lurch (Ich erinnere mich mal einen Account hier zu früheren Animagic Zeiten gehabt zu haben) dachte ich mir ich verfasse zu gegebenen Anlass einen kleinen Bericht mit Erfahrungen, die ich gestern auf der ersten "German Comic Con" sammeln durfte. Ich halte mich auch kurz, versprochen. Hierbei werde ich sowohl die helle, als auch die dunkle Seite beleuchten und hoffe, dass das German Comic Con Team vieleicht diesen, wie auch weitere Weblogs und Reviews anderer Besucher zu herzen nehmen wird.

Ich möchte die Einleitung mit einem uns gut bekannten Charakter aus dem Star Wars Universum beginnen.

"Chewie, wir sind Zuhause."

Der Samstag begann, wie soll man es auch anders vermuten mit einem Kaffee, einem kurzen Blick auf die Uhr und die Gewissheit..verdammt, wir kommen viel zu spät an - die Schlange wird lang sein. Die Anfahrt war simpel, der Verkehr erträglich. Die ersten Parkplätze waren bereits voll, was soweit kein Drama ist da das Gelände - je weiter man drum herum auf einem kleinen Zufahrtsweg fährt - genügend Platz bietet. Dies war aber zu diesem Zeitpunkt weder uns, noch vielen anderen bewusst war. Dies führte zu einem Stau erster Güte. Es standen drei Parkplatz Einweiser vor einem vollen Parkhaus, ohne die Leute direkt weiter zu winken anstatt an drei Stellen direkt zu sagen: "Leute - da vorne rechts ist die Strasse frei und nach der nächsten Abbiegung ein riesiges Parkplatz Gelände vor dem Signal Idunia Park". Dort waren die Einweiser schnell und freundlich und schon ging es los.

Winter is coming:  Warum die German Comic Con im Dezember ist lässt sich mir meinerseits nur mit Konflikten anderer Conventions erklären die ihren festen Platz an durchaus wärmeren Tagen stattfinden lassen. Kurzum: Es war kalt..und ich sah viele Cosplayer, teils leicht bekleideter als ich, die diesen Umstand mit einem "Boah ne..das ist das erste und letztttee m m mal das ich das mache hier" entgegneten. Die Schlange die uns erwartete erwies sich als ein zwei Kilometer langer Zitteraal. Ich möchte mich an dieser Stelle für den hinteren Teil der Schlange entschuldigen..wir haben uns mit einer 200 Gramm Tüte Schoko-Bons in die Mitte eingekauft. Hier stand die Wartezeit bei ca. 40 Minuten. Die Entscheidung der Veranstalter einen zweiten Eingang zu öffnen war sinnvoll. Ich vermute, dass drei Eingänge direkt zu Beginn nächstes Jahr angebrachter wären, auch wenn es mehr Personal benötigt.

Die German Anime Expo:

Verteilt auf zwei Hallen plus Cosplay Wettbewerb ergibt sich hier ein breites Spektrum an Möglichkeiten den Tag zu beginnen. Ein gut gelaunter Mix aus Cosplayern und regulären Besuchern erwartete hinter dem Eingangsbereich ein Tag voller..Stille und Klaustrophobie. Das klingt nun wirklich hart, aber es ist weniger schlimm als es klingt. Keine Sorge. Gehen wir ganz ganz kurz einen Schritt zurück und beleuchten einmal drei verschiedene Messen und ihre Eigenheiten:

San Diego Comic Con: Das Referenzobjekt. Laut, gross. Die Händlerstände sind so weit auseinandergezogen das zwei imaginäre Reihen entstehen und auch eine grössere Anzahl an Menschen relativ zügig durch die Hallen schweben kann. Entertainment liegt hier klar an der Spitze, was sich auf den Erfolg niederschlägt. Das Angebot ist ausgewogen und pendelt im 3:1 Ratio beim Verkauf von US Merchandise und japanischen Importwaren.

Münster Comic Börse: Leise und grosszügiges Platzangebot. Hier liegt der Schwerpunkt aber eher auf den Kauf/Verkauf allerlei. Hier gibt es eine breite Masse an Film Merchandise, weniger Anime/Manga. Ein stiller Ort wo eine Menge Sturmtruppen anzutreffen sind. Imperiales Hoheitsgebiet.

Gamescom: Spiele Spiele Spiele, laut und groß. Die Fanshop Arena selbst ist eine Halle für sich und bietet jedes Jahr einen ausgewogenen Mix aus Anime/Manga und Spiele Merchandise. Filmfans kommen hier weniger auf ihre Kosten, was aber verständlich und OK ist, das Cosplay Village bietet den Cosplayern eine Base zum Treffen und Kennenlernen.

So.. zurück zur German Comic Con. Ich wollte mir ein Force FX Lichtschwert gönnen. Bento Boxen, Plüsch Alpakas und Cosplay Schwerter regierten hier aber das Feld. Was ist passiert? Ich vermute einfach das es im ersten Anlauf schwierig ist vorrauszusehen wer denn überhaupt kommen wird. Im Falle von Nachfrage und Angebot hat man sich hier mehr auf den japanischen Kult Markt fixiert, ich konnte sogar einige Händlerstände von der Gamescom wiedererkennen. Das ist keine schlechte Sache, es machte Spass zu stöbern und wir haben auch gut Geld dort gelassen. Ich konnte trotzdem mehr Serien/Film Cosplayer beobachten als Manga/Anime - dementsprechend könnte auch das Angebot nächstes Jahr ausfallen.

Was weniger schön war:

- Die generelle Platzverteilung: Es war teils schwierig sich durch die Händlergänge zu schieben was mir weniger ausmachte als meiner Kollegin und anderen Cosplayern mit teils sehr filigranen Teilen. Nun könnte man ja sagen: PFF dann soll se was normales anziehen. Ich glaube dies wäre entgegen des Konzeptes dieser Con, also muss sich das Konzept dem Kunden ein bissl anpassen. Es war gut zu hören das Aufgrund der Nachfrage schon eine Halle mehr gebucht wurde, man sollte es vieleicht noch ein wenig erweitern und aufteilen.  Ich muss zugeben das ich seid einigen Jahren mit der Hallenbelegung der Kölner Messe vertraut bin (Gamescom) und fand (wofür die German Comic Con aber nichts kann!!!) die Dortmunder Messe selbst bei Benutzung der beiden (drei) Hallen ein wenig verwirrend. Manchmal standen wir in der Mitte und wussten nicht mehr wo oben und unten war. Wir liefen dreimal im Kreis, die überteuerte Pizzapiazza in der Ecke blieb der einzige Anhaltspunkt.

- Bombenstimmung und Totenstille: Es war in Halle 4, ich stand grade am Infostand für dieses biegsame Cosplay Plastik als ein lauter Knall von hinten ertönte. Kurz darauf ein zweiter. In den Augen meiner Kollegin stand erstmal: Panik, Error..was ist das. Ich habe bereits einige WWE Kämpfe im Fernsehen gesehen, aber nie real miterlebt wie laut es ist wenn ein Körper auf einen Boxring-Boden schlägt. Die erste Reaktion in meinem Kopf: Ok, keine Panik..keine Bombe. Ein Faktor der diese Stimmung aufkommen lies war mitunter, dass es der einzig hörbare laute Ton war den wir nach den ersten Stunden hören konnten. Keine Musik..keine Stimmung wollte irgendwo aufkommen.

Es waren zwei große Hallen belegt von Menschenstimmen, mehr nicht.  Ich möchte mich wirklich irren, aber viele lächelnde Gesichter habe ich in den fünf Stunden wo wir auf der Messe waren nicht gesehen. Eine Stimmung die man auf dem Japan Tag oder auf der Gamescom vergeblich sucht weil dort alle quietschvergnügt rumjumpen und Spass haben, selbst wenn man sich grade durch dichte Massen tümmelt.

So, das alles klingt natürlich nun echt gemein und schicksalsschwer als wenn ein murrender Bär eine Kritik schreibt weil er kein Lichtschwert bekommen hat. Da möchte ich gerne gegen steuern. Es war ein wunderschöner Tag, haben einige Bekannte wiedergetroffen und hatten (entgegen fünf ganze Tage Gamescom dieses Jahr) keine Blasen an den Füßen. Meine oben genannten Kritiken sind der persönliche Eindruck, verglichen mit anderen Cons wie der Münsteraner Comic Börse, Animagic, Gamescom, JapanTag (keine Con..aber ähnliches Feeling).

Vorschläge an den Veranstalter:

- Mehr Eingänge/alternative Zugangswege. Es ist Winter und dieses Jahr hatten wir noch Glück..aber man kann nicht verlangen das sich die Leute kilometerweit mit Tickets die Rüstung abfrieren. Das mag im Sommer auf der GC funktionieren, aber nicht im Winter.

- STIMMUNG: Ist es laut irgendeinem deutschen Gesetz unter Händlern und Veranstaltern verboten ein bissl Musik laufen zu lassen? Vieleicht auch ein Problem mit den Kosten für GEMA (§)$&%#). Klar, auch die San Diego Con hat so ihre stillen Örtchen, aber durchweg die Mute Taste findet man dort nicht. Rein psychologisch betrachtet drückt dies (auch Aufgrund aktueller politischer Situationen) auf die Stimmung. Die auflockernden Wrestling Explosionen waren da nicht wirklich hilfreich. Ich glaube schon das es interessant wäre wenn man durch den Eingangsbereich tritt und direkt Imperial March, Game of Thrones, Hatsune Miku und Co. begrüsst wird. Da ich beruflich aus einem gewissen Metier komme möchte ich gerne anmerken das Musik mitunter 50% eines Filmes oder Spieles ausmachen können. Geht in einen X-beliebigen Freizeit Park, auch hier habt ihr diese 50% - da wird die Achterbahn Fahrt zu einem Action Film. Macht aus dieser Con keine weitere Con, macht aus ihr eine Erlebniswelt.

- Comic Con + Film: Es sind noch 11 Tage bis zum großen Event..der neue Star Wars Film kommt raus - und auf der "German Comic Con" war nichts davon zu spüren, bis auf die extrem guten Cosplayer. Es ist keine Kritik, aber es wäre cool wenn man es schaffen würde mehr Publisher und Filmvertriebe im nächsten Jahr auf die Matte zu bekommen wo diese vlt. a) euch finanziell Unterstützen und b) für ihre eigene Sache ein bissl gewollte Eigenwerbung machen können, was mit Sicherheit keinen stören dürfte.

- Cosplay Village: Möglichkeiten zum Treffen/Ausruhen, integration der Gamezone. Ich gebe ehrlich zu, ich habe mir den Wettbewerbsbereich nicht  angesehen aber einen wirklichen Ruhepol konnte ich sonst nirgendwo entdecken.

Darunter verstehe ich einen Teil der Halle der vlt. sogar mit Teppich/Kunstrasen ausgelegt ist um den Cosplayer Gruppen eine Möglichkeit zu bieten sich selbst Sammelpunkte einzurichten. Das kennen viele von der Animagic, Connichi, Dokomi und Japan Tag und ich wette das eine Menge von Ihnen es auch gerne in Anspruch nehmen würden. Der nackte Hallenboden ist da glaube ich nicht so das wahre und die winterliche Betonlandschaft vor der Halle auch keine Option.

Tja, dies war soweit mein erster Weblog. Ich hoffe es war nicht zu sehr TL:DR und ich freue mich über jeden Kommentar. Vieleicht liege ich bei manchen Dingen auch dagegen, aber so war zumindest mein persönlicher Eindruck dieser Convention. Diese werde ich auch nächstes Jahr wieder besuchen und freue mich auf eine positive Entwicklung des Ganzen.

So far,

Kajisan

 

______________________

Senior 3D Artist

www.descendentstudios.com

 





Alternativen zur AnimagiC 2016 Convention, AnimagiC, AnimagiC '16, Con, Cons, Convention, Conventions, GamesCom, Wie.Mai.Kai

Autor:  Seta

2016 werde ich leider nicht zur AnimagiC kommen können. Gut, AnimagiC war eh nie meine liebste Con, trotzdem hinterlässt das eine riesige Con-Lücke zwischen Dokomi (Mai 2016) und Connichi (September 2016). Würde da ja gerne die FARK besuchen, die ist aber leider erst 2017 wieder. :(

Habt ihr Con-Empfehlungen für diesen Zeitraum (optimalerweise in der Süd- und/oder Westhälfte Deutschlands)? Zu welchen geht ihr so?

Beim umsehen stiess ich bisher so auf Wie.MAI.KAI und GamesCom. Erstere kenn ich bislang nicht, zweitere kenn ich von vor einigen Jahren als nicht sehr cosplayfreundlich (völlig überfüllt, zu warm, kaum Shooting-Locations). Zu welchen dieser zwei geht ihr?

Danke schonmal für euer Feedback.



[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5

Hinweis: Themen-Einträge sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.

Zurück zur Weblog-Übersicht