Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Weblog-Berichte zu: CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«


[1] [2] [3]
/ 3


Cosday 2014 Sonntag: Brüste, Bitches, Battle und Pewds CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Bitches, Cos & Cons, CosDay 2014, Crossdressing, Samstag / Sonntag

Autor:  AiMisora
Also für die, die den Samstag-Eintrag über den diesjährigen Cosday gelesen haben, hier die wunderbare Fortsetzung davon also über den Sonntag logischerweise:

Da Samstag die Hitze zu extrem war, hatte ich mich dazu entschieden zivil zum Cosday zu gehen und was war? ICH HABE VERDAMMT NOCHMAL TEILWEISE GEFROREN! FUCK YOU TOO WETTER

Die DB hatte auch entschieden, dass die Züge sonntags erst spät fahren also konnte ich auch erst so um kurz vor 10 losfahren -.-



Cosday 2014 Samstag: Emodance, CSD und neue Freunde CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Cos & Cons, CosDay 2014, CSD, Emodance, Samstag / Sonntag

Autor:  AiMisora
Da mich jetzt so viele gefragt haben wie der Cosday war und ich viel zu faul bin um es allen zu erzählen, schreibe ich einfach einmal einen ganz langen Blogeintrag und hoffe, dass somit alle Fragen geklärt sind und ich den Text dann einfach Copy & Past kann. Ja ich bin faul, tut mir leid...okay und ich tippe ungern so lange Texte am Handy also los geht's:


EuroCosplay: Gewinner des CosDay² CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Animexx, CosDay 2014, CosDay², Cosplay, Wettbewerb

Autor:  EuroCosplay

 

Es ist geschafft und auch der zweite Vorentscheid ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer für die tollen Kostüme und Auftritte, der Technik für die gute Arbeit, dem CosDay², den Sponsoren für ihre tolle Unterstützung und natürlich bei euch, dem wundervollen Publikum. Es war toll und wir hatten, wir ihr hoffentlich auch, viel Spaß.

Aber jetzt genug davon. Ihr wollt sicher wissen, wer unsere zweite Finalistin ist und es keine andere als

Satoshi-kun als Anna aus Frozen

 

 

Warum hast du dich für dieses Kostüm entschieden?
Eigentlich wollte ich erst etwas anderes machen, aber ich liebe dieses Kostüm einfach! Es steckt sehr viel Zeit und Arbeit darin. Daher hab ich mich für Anna entschieden.

Was gefällt dir an deinem Kostüm besonders?Die Herstellung selber war wirklich furchtbar an diesem Kostüm, aber ich liebe den Mantel und die Handschuhe. Auch alle Stickereien gefallen mir besonders. Das hat besonders viel zeit gekostet und es hat sich ausgezahlt.

Was magst du besonders an Wettbewerben?
Ich liebe Wettbewerbe! Ich stehe sehr gern auf der Bühne. Auch die Atmosphäre hinter der Bühne begeistert mich jedes Mal und der Zusammenhalt zwischen den Teilnehmern ist immer eine schöne Erfahrung. Bei jeden Wettbewerb, den ich mitnehme, kann ich eine ganze Menge Neues lernen.

 

So wie wir das sehen, kann man nur sagen, dass sich all die Strapazen und monatelangen Stickereien echt ausgezahlt haben. Wir hoffen das Finalkostüm wird nicht so viel Ärger machen und du hast viel Spaß in London. Natürlich sind unsere 12 Daumen auch für dich gedrückt ;)

Aber auch unsere anderen Gewinner wollen wir euch nicht vorenthalten.

Platz 1: Satoshi-kun als Anna aus Frozen

Platz 2:  AkariChan als Elizabeth Middleford aus Kuroshitsuji

Platz 3: abgemeldet als Miku Hatsune aus Vocaloid

Und damit wollen wir uns vorerst von euch verabschieden. Aber keine Angst, denn nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb und wir werden uns bemühen nächstes Jahr noch mehr Möglichkeiten bieten zu können und den Wettbewerb stetig wachsen zu lassen. Und auch hier im Weblog und auf Facebook werden wir euch weiterhin auf dem Laufenden halten. Nach und nach werden wir die Finalisten aus den anderen Ländern posten und auch von unseren beiden Finalistinnen wird es noch einiges geben. Und natürlich werden auch noch unsere kompletten Fotogallerien folgen ;)

In diesem Sinne wünschen wir euch erst einmal einen schönen (hoffentlich kühlen) Tag und hoffen ihr bleibt auch weiterhin dabei.

Denise
i.A. EuroCosplay

Interview: Sophia | Photos: Anna



Gewinner des Vorentscheids auf dem CosDay² CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Deutsche Cosplaymeisterschaft, Cosplay, DCM 2014

Autor:  DCM

Und schon sind wir beim vorletzten Vorentscheid angekommen, der heute in Frankfurt auf dem CosDay² stattfand. Neun Paare haben teilgenommen und es konnten sich drei von ihnen über den Einzug ins Finale freuen.

 

Platz 1: Anna  KuraiOfAnagura S. und Britta  Akimon L. als Alibaba Saluja und Aladin aus "Magi - The Labyrinth of Magic"

Platz 2: Jennifer JunAkera K. und Sarah CookieNatsu O. als Nana "Hachiko" Komatsu und Nobuo Terashima aus "Nana"

Platz 3: Melinda Griichi N. und Dorothea Gouky K. als Otani Atsushi und Koizumi Risa aus "Lovely Complex"

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich!

 

Der letzte Vorentscheid dieser Saison findet am Samstag, den 26.07.2014, auf der OngakuMatsuri in Berlin statt.





Workshop Cosday Waffen Props & Ausrüstung CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Ausrüstung, Bastelanleitung, cosday, CosDay 2014, Cosplay, Pops, Transport, Waffen, Waffencheck, Workshop

Autor:  monakisu-chan

 

So ihr lieben nicht mehr lange und der CosDay ist da Ihr wolltet schon immer Waffen zu euren Cosplays bauen wisst aber nicht wie ihr Anfangen sollt?? Welche Materialien es zur Auswahl gibt? Welche Techniken ihr benutzen könnt ohne 1000000 € auszugeben Transportieren von waffen?? dann schaut doch einfach bei mir vorbei in meinem ***Waffen, Props & Ausrüstungs Workshop*** am Sonntag 14:45 Uhr in der Cosplay Academy Freu mich auf euch
ALLES RUND um Waffen- und Ausrüstungsbau mit Monas Cosplay Design
 
 
Ich selber werde als Xena *Die Kriegerprinzessin* da sein.
Mehr dazu gibts auch auf meiner Seite:

 https://www.facebook.com/monascosplaydesign?ref=stream&fref=nf



EC 2014: Zeiten und Preise auf dem CosDay² CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, CosDay, CosDay 2014, CosDay², Eurocosplay, Eurocosplay 2014, Frankfurt am Main

Autor:  EuroCosplay

neueseclogo.jpg?st=jo0hqZR4pddQqJ_YLL6gX

 

Kaum zu glauben wie die Zeit fliegt, morgen ist es schon soweit und unsere Teilnehmer werden auf der Bühne stehen um ihre Kostüme zu präsentieren. Wir sind schon unheimlich gespannt und freuen uns sehr darauf. Wenn auch ihr dabei sein wollt, die Auftritte finden um

12:45 Uhr im Hauptsaal

statt. Die Siegerehrung ist auf 18:00 Uhr am selben Tag, ebenfalls im Hauptsaal angesetzt.

Aus diesem Anlass möchten wir euch noch einmal die Preise und Sponsoren unseres Wettbewerbs näher bringen! Wie bisher werden die Plätze eins bis drei prämiert.

1. Platz:
Dem jeweils Erstplazierten winkt der Einzug ins Finale und die Übernahme der damit verbundenen Kosten für Übernachtung, Eintritt und Anreise zur MCM Expo London. Natürlich werden auch die Kosten für zusätzliches Gepäck bis zu 30 Kilo übernommen. Auch für eine Begleitperson wird ein Eintrittsticket für die MCM Expo gestellt.

Der Vorentscheid auf dem  CosDay wird von Good Smile Company mit einer unheimlich süßen Nendroidfigur unterstützt, bei der es sich um keine geringere als Snow Miku aus Vocaloid handelt. 

Darüber hinaus wird dem Finalisten jeweils eine Perücke nach Wahl aus dem myCostumes Sortiment gestellt.

Für die Conventionsaison 2015 gibt es für die Qualifikanten jeweils ein Wochenendticket für die Dokomi und den  CosDay². Hierfür sagen wir noch einmal ganz herzlich 'Danke!'. 
Nachden das MaidCafé Lucky Chocolate auf der Dokomi einen 15 Euro Verzehrgutschein gesponsort hat, wird das Café into Wonderland auf dem  CosDay für den dort gewählten Vertreter sowohl einen 15 Euro Verzehrgutschein, wie auch ein "Into Wonderland"- Überraschungspaket bereit halten. Vielen Dank hierfür!

 


2. Platz:
Dem Zweitplatzierten winkt eine 100x50 cm Platte Worbla's Finest Art und 200g Dekoart von Cast4Art.

Auf der Dokomi 2015 gab es einen 15 Euro Verzehrgutschein vom Maidcafé Lucky Chocolate. Auch auf dem  CosDay² wird unser/e Zweitplatzierte nach belieben für 15 Euro im Cafe into Wonderland speisen können. Zusätzlich gibt es hier ein Überraschungspaket von den lieben Maids.

 


3. Platz:
Jeweils einen 25 Euro Einkaufsgutschein steuert Takagi - Books & More - bei. Dieser kann direkt am Stand auf einer Convention, im Düsseldorf ansässigen Ladengeschäft oder online eingelöst werden.


Auch hier wird es einen Verzehrgutschein und ein Überraschungspaket des Café into Wonderland für den Drittplatzierten des  CosDay² geben.

Wir bedanken uns noch einmal herzlichst bei den Sponsoren für Ihre Hilfe und Unterstützung beim EuroCosplay 2014 und wünschen allen Teilnehmern und Besuchern eine angenehme Anreise und freuen uns schon sehr darauf euch alle zu sehen.

Andrea, Sabine und Carina
i.A. EuroCosplay Germany



Interview mit Raider CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Cosday, Cosday 2014, CosDay², Euro Cosplay, EuroCosplay, Frankfurt, Raider

Autor:  EuroCosplay
 
neueseclogo.jpg?st=jo0hqZR4pddQqJ_YLL6gX
Hallo zusammen,

Der  CosDay² steht fast vor der Tür und wir möchten euch heute das zweite, neue Gesicht in unserem Juroren-Team vorstellen! Dieses Mal geht es um  Raider welche uns letztes Jahr im Finale vertreten hat und nun unser Team am CosDay tatkräftig unterstützen wird. Auch ihr haben wir einige Fragen gestellt  und wünschen euch viel Spaß beim lesen!

 

 

Was bedeutet Cosplay für dich?
Cosplay ist für mich das Hobby überhaupt. Es verbindet viele Aspekte die vollkommen unterschiedlich sind und allen voran war es für mich immer der Weg meine Lieblingscharaktere quasi auf der Haut tragen zu können.
Durch Cosplay habe ich die unglaublichsten Erfahrungen gemacht - Freunde gefunden, bin in Showgruppen gerutscht, habe dadurch eigene Stücke gemacht, bei vielen Wettbewerben gewonnen und konnte meinen Kindheitstraum erfüllen, nämlich nach Japan zu fliegen.
Also ja, Cosplay ist mir schon ziemlich wichtig, weil es mir sehr viel gegeben hat, allen voran jede Menge Spaß.

 

 

Worauf legst du besonders wert, wenn du an einem Kostüm arbeitest?
Uff, gute Frage. Tragbarkeit ist es leider nicht immer, wenn ich so an frühere Fehlschläge und Improvisationen denke (haha).
Nein, ernsthaft, eigentlich, dass ich so ähnlich wie möglich an einen Charakter rankomme. Wenn ich das Kostüm anhabe und aus dem Augenwinkel mein eigenes Spiegelbild sehe und denke 'Hey, das ist Charakter XY' dann hab ich mein Ziel erreicht und bin zufrieden. Ich möchte zwar ordentlich arbeiten aber der Überperfektionist bin ich jetzt auch nicht. Außer vielleicht bei Perücken, da bin ich mittlerweile ziemlich genau.

         Mr. Mistoffelees [CATS] | Photo by Lakonnia

 

 

Chibitalia (Hetalia Axis Powers) (Lakonnia als Holy Roman Empire) | Photo by Nikita666
Welcher Teil an diesem Hobby gefällt dir besonders, welcher nicht?
Mir gefällt besonders die Möglichkeit sich auch auf der Bühne auszutoben und damit Leute zu unterhalten. Jemanden eine gute Zeit zu schenken ist für mich eine hohe Priorität und schließt auch solche Dinge ein wie mit Fans, Interessierten und Kids kleine in-chara Scherze zu machen oder auch ganz plump wenn es passt als der Charakter Essen zu verschenken (haha).
Das gewisse Leuchten in den Augen, was man gerne beschreibt, ist einfach was Tolles und danach kann man schon süchtig werden.
Ich glaube, dass einzige worauf ich beim Cosplay verzichten könnte sind einmal die Kosten -wer würde das nicht gerne eliminieren bei einem teuren Hobby- und die Unehrlichkeit die man leider bei manchen Menschen sieht.
Ich habe kein Problem mit Selbstdarstellung -ich mein jeder stellt ja etwas dar wenn er in einen Charakter schlüpft, und zwar an sich selbst- aber wenn die dann geleugnet wird und/oder Missgunst herrscht wegen Erfolgen oder was man so als Erfolg bezeichnen könnte, finde ich das sehr schwierig.

 

 
Was steht für dich im Vordergrund; das "Cos", tragen und präsentieren des Kostüms, oder das "play", Spielen und Hineinversetzen des Charakters?
Ha! Eindeutig das Play. Tatsächlich ist es so, dass meine Partnerin  Lakonnia und ich immer wieder das Gefühl hatten, dass wir noch nie wirklich 'alles' in ein Kostüm gesteckt zu haben. Unsere Kostüme entstehen zu 90 % innerhalb von zwei Wochen, was sich meistens niederschlägt in kleinen Kompromissen und Unzufriedenheiten, aber für alles andere fehlte uns bis jetzt noch die Geduld, die Motivation oder schlichtweg Vorlage, da wir uns immer auf den Charakter stürzen, den wir cosplayen wollen, nicht auf das Kostüm.
Das Tragen ist schon was Schönes, aber das arbeiten daran ist wirklich so eine kleine Hass-Liebe.
Wie gesagt, ich würde auf alle Fälle Play sagen, auch weil mir Bühnenauftritte, Rumalbern usw. doch sehr viel Freude bringen.

 

 

Du bist schon selbst als Finalistin nach England gereist, worauf achtest du jetzt beim Bewerten der Teilnehmer?
Haha, tatsächlich achte ich darauf, dass ein Teilnehmer fertig ist. Nach meiner Erfahrung ist das ein wichtiger Punkt beim Finale und generell, da man daran schon erkennen kann, wer seine Zeit gut einteilen kann und wer nicht -ich bin dabei ein schlechtes Beispiel (haha).
Da der Auftritt in den deutschen Vorentscheiden auch etwas wichtiger ist als in England werde ich auch auf diese achten, inklusive Audioqualität, da hab ich scharfe Ohren.
Ansonsten: Natürlich auf eine saubere Verarbeitung und eine gute vorlagengetreue Umsetzung.

 

Ranma (Ranma 1/2) (Lakonnia als Akane) | Photo by Sasu
 

 

Wie ist es für dich Teil der Jury zu sein? Uff, jetzt mach ich mich bestimmt unbeliebt (haha). Tatsächlich empfinde ich Jury-sein oft als Bürde, da es eine wichtige Aufgabe und Entscheidung ist, die man zu treffen hat und man auch bereit sein muss den Teilnehmern jederzeit Feedback geben zu können. Als Teilnehmer oder als Präsentator ist das Ganze ein wenig leichter (haha). Aber zum Glück bin ich nicht alleine, dementsprechend werde ich mein Bestes geben und fühle mich natürlich trotzdem geehrt, dass ich mit dabei sein darf, den zweiten Kandidaten für London auszusuchen.

 


 
Was möchtest du allen Teilnehmern mit auf den Weg geben?
Liebe Teilnehmer, ich weiß, dass es ist nur mein Wunsch und ihr müsst auch nicht auf mich hören aber...
...macht etwas, was euch Spaß macht, was ihr eh geplant hattet, wo ihr schon immer mal nen Auftritt machen wolltet oder einen Charakter den ihr abgöttisch liebt.
Ich persönlich finde, dass das der beste Weg ist um keinesfalls enttäuscht aus dem Wettbewerb zu gehen, auch weil man es in den meisten Fällen sieht, ob ein Kostüm nur aus Berechnung oder aus Leidenschaft gewählt wurde.
Auch wenn man theoretisch gewisse Faktoren beachten sollte -das kompliziertere Design zu wählen bei einen Chara mit tausenden Outfits, klar- sollte man jedoch nicht zu sehr nach Kriterien auswählen wie "Wo könnt ich was basteln, nähen, sticken, Latexteile machen, Perückenwunder vollbringen und noch einen krassheftigen Auftritt hinlegen"
Klar, wenn ihr was gefunden habt, woran ihr Spaß habt und all dem entspricht: Go for it!
Wenn ihr euch aber quält: Finger weg! Das macht nur Frust den ihr euch nicht antun wollt.
Dementsprechend: Traut euch und habt einfach Spaß ohne zu großen Druck und Stress. :)

 

Vielen Dank, dass du dich unseren Fragen gestellt hast und wir dich so ein wenig näher kennenlernen konnten! :)

Photo by Lakonnia

 Sabine, Carina & Sophia
i.A. EuroCosplay Germany



Cosplay Modenschau auf dem CosDay² CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Cosplay, Frankfurt, Modenschau

Autor:  CosDay

Präsentiert eure Cosplays auf unserer Außenbühne

Ihr habt ein tolles Cosplay und wollt es gerne einmal auf einer Bühne präsentieren? Dann nehmt am Sonntag um 16 Uhr an unserer Modenschau teil.

Für alle Cosplayer, die gerne mal sich und ihr Cosplay anderen Cosplayern und Interessierten vorstellen möchten, veranstalten wir am Sonntag um 16 Uhr eine Modenschau auf der PublicStage. Wir würden uns sehr freuen, euch dort begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort. Ihr habt dann die Gelegenheit euch und euer Cosplay auf der Bühne vorzustellen.



Gekijō präsentiert "One Piece - Secret of Janaria" auf dem CosDay² '14 CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, One Piece, Gekijō, Gekijou, Secret of Janaria, Showgruppe, Showgruppenauftritt

Autor:  Sunni

Gekijō ist eine Cosplay-Showgruppe aus Hessen, die die verschiedenen Facetten des Theaters auf die deutschen Conventionbühnen bringen möchte. Als Debüt-Stück haben wir uns mit

One Piece - Secret of Janaria

eine Komödie ausgesucht!

 

 

 

Durch einen Zufall entdecken die Strohhutpiraten um Monkey D. Ruffy die Insel Janaria, welche nicht nur für ihre ausgezeichneten Speisen, sondern auch für einen geheimnisvollen Schatz bekannt ist.
Beides wollen sie sich natürlich nicht entgehen lassen und steuern so das unbekannte Land an.
Doch schon bald stellt sich ihnen das erste Hindernis in den Weg: Jacko - nun ein Mitglied der Marine - benutzt seine hypnotischen Fähigkeiten, um die Crew nach seiner Pfeife tanzen zu lassen...
Was wird die Hypnose bewirken? Was führt die Marine im Schilde und was hat Ruffys Bruder Ace damit zu tun?
Begleitet die Strohhüte durch ein neues lustiges Abenteuer voller Musik und Tanz!
Und vielleicht erfahrt ihr ja sogar, warum der Kaffee auf Janaria so scheußlich schmeckt...

 

Ob "One Piece"-Fan oder nicht: Unser Stück hat für jeden eine Menge Humor und Unterhaltung zu bieten! Somit seid ihr alle herzlich zu unserem 2. Auftritt von One Piece - Secret of Janaria eingeladen ^__^

 

Wann? Sonntag, den 20.07.2014, um 10.30Uhr

Wo? CosDay² 2014, Frankfurt am Main auf der MainStage

 

Wir würden uns über euer Kommen sehr freuen <33

Für mehr Infos zu unserer Showgruppe schaut doch einfach mal auf:



Zeichenworkshop mit Macoco CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Character Design, Frankfurt, Workshop, Zeichenkurs

Autor:  CosDay

Gestaltet euren eigenen Charakter

Die bekannte japanische Zeichnerin und Illustratorin Emiko Takano gibt auf dem CosDay² einen Zeichenworkshop. Bekannt ist sie durch den Entwurf des Maskottchens "Macoco" für die Manga Comic Convention (Leipziger Buchmesse). In ihrem Workshop bietet Emiko erste Einblicke zum Entwerfen von Gesichtszügen und Charakter anhand verschiedener Beispiele. Das Ziel des Workshops ist es einen eigenen Charakter zu entwerfen, daher ist aktive Teilnahme erwünscht. Der Workshop findet in deutscher Sprache statt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt.

Workshopleiter: Emiko Takano



Sprachworkshop: Japanisch lernen CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Japan (Sachthema), Frankfurt, japanisch, Workshop

Autor:  CosDay

mit Kanae Kondo

Workshop für die Japanische Sprache: Wie sieht das Manga im japanischen Original aus? Gibt es Grund, Manga im japanischen Original zu lesen? Ja, weil einige Ausdrücke schwer zu übersetzen sind! Zwei japanische Austauschstudenten für die Literaturwissenschaft zeigt Japanische Sprache im Manga. Am Beispiel mitunter von Wortspiel bekommt ihr Einblicke auf den Unterschied der Inhalte im Vergleich mit dem Original-Manga. Vorkenntnisse der japanischen Sprache sind nicht erforderlich. Der Workshop wird vom Sprachlehrer, Yoichi Sakai unterstützt.

(タイトル)日本語ワークショップ:日本語の漫画ってどうなってるの? 漫画を日本語で読む理 由ってあるの?あるよ!翻訳が難しい表現がたくさんあるから。日本から留学中の学生2人が、漫画の日本語を紹介します。日本語とドイツ語の訳を比較しなが ら、日本語のオリジナル作品で使われている言葉遊びなどがどのようなドイツ語に翻訳されているのか見ていきましょう。日本語の知識は必要ありません。この ワークショップは日本語教師酒井洋一の協力のもと実施されます。

Workshopleiter: Kanae Kondo



Cosday Giveaway Special CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Verlosung

Autor:  Melonpan

 

Hallo ihr Lieben.

Ich bin wieder beide Tage auf dem Cosday (privat) und würde dort gerne 3 kleine Wundertütchen verlosen.

 

Die Aufgabe:

Findet mich und meinen kleinen (bis jetzt noch unfertigen^^') Begleiter (Foto) und nennt mir seinen offiziellen Namen.

Die 3 Schnellsten bekommen jeweils ein Wundertütchen (Originalkakao, Kakaoauflage, Schrumpffolienanhänger und Süßkram)

 

Da ich momentan irgendwie keine Bilder Posten kann, leite ich euch mal auf FB, da könnt ihr das Bild sehen ohne dort angemeldet zu sein.

https://www.facebook.com/xxMelonpanxx/photos/a.429092393796159.88439.429089653796433/738289202876475/?type=1&theater

 

 

 

(Das gilt leider NICHT für Leute die mich persöhnlich kennen >D sorry)

 


See ya!



Interview mit Anshie CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, anshie, Cosday, CosDay 2014, CosDay², Cosplay, Euro Cosplay, Eurocosplay, Frankfurt, Frankfurt am Main, Wettbewerb

Autor:  EuroCosplay

Hallo zusammen,

wie in einem früheren Weblog-Posting erwähnt, haben wir zum  CosDay² zwei neue Gesichter im Juroren-Team. Eines davon möchten wir euch heute vorstellen! Wir starten heute mit Anshie, die wir mit einigen Fragen gelöchert haben und natürlich möchten wir euch die Antworten nicht vorenthalten.

 

 

Wie bist du zum Cosplay gekommen?
Das war 2003. In der Zeitschrift "Animania" wurde viel über die AnimagiC berichtet und natürlich gab es auch Bilder von Cosplayern. Ich habe Verkleiden und in andere Rollen schlüpfen schon immer geliebt, deswegen war mir sofort klar: Auf meine erste Con gehts natürlich im Cosplay! ^^

 




 

Was macht dir besonders Spaß, wenn du an einem Kostüm arbeitest? Was gefällt dir gar nicht?
Das Beste ist der Moment wo man das Kostüm anprobiert und merkt "So langsam erkennt man, was das wird!" Die Vorfreude ist das schönste an der Herstellung. Ich bin recht ungeduldig, deswegen hab ich Spaß an groben Arbeiten, die schnell Fortschritt zeigen. Zeitfressende Details sind nicht so meins, aber auch da muss man durch. ;) Was ich gar nicht mag ist Perücken stylen

 

 

           Eren Jäger | Photo by vw

 

Cure Melody | Photo by Marco Russo

Hast du eine gewisse Vorgehensweise, wenn du dich für Charaktere entscheidest? Worauf legst du Wert bei Charakteren?
Das Einzige, was alle meine Charaktere gemeinsam haben, ist, dass ich mich gut mit ihnen identifizieren kann. Cosplay hat für mich viel mit Schauspielerei zu tun, daher entscheide ich mich am liebsten für Charaktere, in die ich mich gut hineinversetzen kann.

 

 
Wie findest du ausländische Conventions?
Es ist sehr interessant, zu sehen wie unsere Szene in anderen Ländern ist und welche Unterschiede und landestypischen Vorlieben man feststellen kann. Bisher habe ich nur positive Erfahrungen gemacht und hoffe daher, dass ich auch weiterhin die Möglichkeit haben werde, Conventions in anderen Ländern zu besuchen.

 

 

Wie ist es für dich Teil der Jury zu sein?
Ich wollte schon seit langem mal "die Gegenseite" kennen lernen, da ich bisher meist selbst auf der Bühne stand. Ich bin sehr gespannt darauf und freu mich auf die neue Erfahrung.

 

Worauf möchtest du beim Bewerten der Teilnehmer besonders Wert legen? Da viele sehr viel Wert auf saubere Näharbeit legen, denke ich, dass ich das Team gut ergänzen werde, denn für mich persönlich spielt eher das Gesamtbild eine Rolle. Ich möchte, dass der Teilnehmer in seinem Cosplay stimmig wirkt und mich in seiner Rolle überzeugt. Außerdem hoffe ich auf kreative Auftrittsideen.

Was möchtest du allen Teilnehmern mit auf den Weg geben? Fangt rechtzeitig an!!! XD Leider gibt es bei allen Wettbewerben oft Absagen in letzter Minute. Sowas finde ich sehr schade, wenn der Grund dafür wirklich nur der ist, dass man nicht fertig geworden ist. Also unterschätzt eure Kostüme nicht und schiebt nichts bis kurz vor knapp auf. Ich wünsch euch allen ganz viel Spaß und Erfolg! ^^

 

 

 

 

 

Ciel Phantomhive | Photo by Akito

 

Vielen Dank Anshie, dass du dir die Zeit genommen hast und dich unseren löchernden Fragen gestellt und so ein wenig über dich verraten hast :)

 Sabine, Carina & Sophia
i.A. EuroCosplay Germany



Moonflow live vom CosDay² CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Convention, Livestream, Moonflow

Autor:  CosDay

Mittendrin statt nur dabei!

Licht, Kamera und... Action! Auch in diesem Jahr ist Moonflow wieder für euch dabei, um das Programm auf der Mainstage über eure Bildschirme flimmern zu lassen. Ganz gleich ob am PC, Tablet oder Handy. Ihr habt die Chance jederzeit ganz nah dabei zu sein.

Für alle die bisher Moonflow noch nicht kennen: Moonflow ist ein WebTV–Sender für die asiatische Jugendkultur im deutschsprachigen Raum. Er wurde am 30. November 2009 ins Leben gerufen und ist somit der erste WebTV-Sender von Fans für Fans, der sich hauptsächlich mit der asiatischen Jugend- und Populärkultur beschäftigt. Neben News zu Musik, Kino, Games sowie Anime und Manga, bietet Moonflow euch Infotainment Formate und regelmäßige Live-Streams eurer Lieblingsconventions.

Weitere Informationen zu dem Livestream und Moonflow findet ihr auf der Homepage oder auf ihrer Facebook-Seite.

 

Webseite: www.moonflow.tv
Facebook: Moonflow Entertainment 



Neues Workshop-Konzept auf dem CosDay² CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Convention, Frankfurt, workshop

Autor:  CosDay

Nachdem wir euch unser Grundkonzept der Workshopräume vorgestellt haben, möchten wir euch nun auch ankündigen, dass wir auch deren Namen anpassen. So findet ihr nun die Workshops in der „Cosplay Academy“ und im „Culture Room“. Wir hoffen, dass Euch die Änderung in Schwerpunkt-Raumnamen gefällt und dazu beiträgt, dass Ihr die Räume schneller finden könnt.

Wir wollen, dass Ihr möglichst viele hochkarätige Workshops besuchen könnt und kündigen deshalb auch einen weiteren Dozenten an - dieses Mal im "Culture Room": Dave Turman

Er wird 2 Workshops halten, den ersten am Samstag mit dem Titel "Japanisch lernen auf leichte Art":

Glaubst Du auch, dass Du kein Sprachtalent besitzt? Findest Du die Methode, mit der man Sprachen in der Schule lernt, auch ziemlich nervig? Dann bist Du in diesem Workshop genau richtig. Hier wirst Du mit einer Methode vertraut gemacht, die es Dir ermöglicht, eine fremde Sprache schneller, leichter und mit mehr Spaß zu lernen, als nach der herkömmlichen Methode. Du lernst, während Du mit deiner Konsole zockst, dich auf Facebook herumtreibst, chattest oder dein Zimmer aufräumst. Neugierig geworden? Dann nichts wie rein in meinen Workshop.

ACHTUNG: DIES IST KEIN SPRACHKURS!



EC 2014: Erinnerung der Anmeldefrist zum Cosday² CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, anmeldefrist, CosDay², Eurocosplay, Frankfurt, Wettbewerb

Autor:  EuroCosplay

Guten Morgen,

 

bis zum   CosDay² ist es nun nicht mehr lange und das bedeutet natürlich auch, dass das Ende des Anmeldezeitraums für den zweiten Eurocosplay Vorentscheid immer näher rückt und somit auch eure letzte Chance einen der noch freien Plätze zu erringen! :)

 

Ihr habt noch die Möglichkeit euch bis zum 05.07.2014 um 23:59 Uhr anzumelden und das ist kinderleicht!

 

 

Anmelden könnt ihr euch via E-Mail an eurocosplayger@gmail.com. Inkludiert in eure E-Mail bitte folgende Daten:

  • Name
  • Adresse
  • Alter (ggf. Geburtsdatum bei Teilnehmern, die erst nach dem jeweiligen Vorentscheid 18 werden)
  • Wenn möglich den Animexx Nick
  • Daten zum geplanten Cosplay (Charaktername, Serie, etc.)
  • Referenzbilder des Charakters

 

Vergesst bitte nicht vor eurer Anmeldung die Teilnahmebedingungen noch einmal gründlich zu lesen. Diese findet ihr hier.

 

 

Wir freuen über jeden weiteren Teilnehmer, der sich noch zu uns gesellen möchte und erwarten den  CosDay² gespannt. Euch allen wünschen wir noch viel Erfolg bei den Vorbereitungen und natürlich einen schönen Start in den Tag.

 

 

 

Sabine und Carina

i.A. EuroCosplay Germany



Oshimen auf dem CosDay² 2014 CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, J-POP / J-Rock (Sonstige), AKB48, Idol, Oshimen

Autor:  CosDay

Deutsche Idol-Community stellt sich an ihrem Fan-Stand vor

In Japan kennt sie jeder, in Deutschland jedoch noch ein recht unbekanntes Gebiet der japanischen Musikwelt.

Japanische Idols und Idolgruppen sind eine wahre Mediensensation. Mit vielen verschiedenen Events stehen Idols aus Japan nicht nur ihren Fans sehr nahe, sondern bieten zugleich eine große Vielfalt an Unterhaltungskünsten an. Von lustigen Gameshows bis Filmrollen und natürlich die Musik, begeistern sie in ihrem Ursprungsland Jung und Alt.

Oshimen ist eine aufstrebende Community, welche Anfang 2014 von Fans und für Fans gegründet wurde, um Informationen rund um Idols anzubieten und sich auszutauschen. Wenn ihr mehr erfahren wollt, schaut doch einfach am Fan-Stand in der Nähe der MainStage vorbei.



SailorMoonGerman auf dem CosDay² 2014 CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Sailor Moon, Convention, Frankfurt, Inu Yasha, Synchronsprecher

Autor:  CosDay

Panel mit Dominik Auer am Fanstand

 

 

Die größte deutsche Web-Community zur erfolgreichen Anime-Serie „Sailor Moon – Das Mädchen mit den Zauberkräften“, SailorMoonGerman, wird auf dem diesjährigen CosDay² in Frankfurt am Main, von 19. bis 20. Juli 2014, mit einem Fanstand vertreten sein. Dort wird das rund 25-köpfige SailorMoonGerman-Team, vor Ort aber in einer kleineren Besetzung, über seine einzelnen Projekte informieren.

Neben einem Fanstand und vielen weiteren Attraktionen ist es schon fast zur Tradition geworden, dass bei solchen Events ein „Stargast“ das SMG-Team begleitet. Am Samstag, dem 19. Juli, wird der deutsche Synchronsprecher Dominik Auer mit dabei sein. Dominik Auer ist bei den „Sailor Moon“- Fans vor allem durch seine Synchronisation für Mamoru Chiba / Tuxedo Mask ab der 2. Staffel bekannt geworden. Neben dieser Tätigkeit kennen ihn Anime-Anhänger auch für seine Rolle als Hundedämon „Inuyasha“ aus der gleichnamigen Serie. Zusammen mit ihm organisiert SailorMoonGerman ein Panel, bei dem sich der Synchronsprecher, Dialogregisseur und Dialogbuchautor den Fragen der Fans stellen wird. Im Anschluss zu diesem Q-&-A-Panel wird es auch eine Autogrammstunde geben.

Da Teile der Convention im Einkaufszentrum NordWestZentrum stattfinden, ist dies der ideale Ausstellungsort für eine kleine „Sailor Moon“-Ausstellung. Das „Sailor Moon Kabinett“, das bereits auf der Leipziger Buchmesse 2014 großen Zuspruch fand, wird hier im kleineren Rahmen Raritäten, nostalgische und auch seltene Merchandising-Produkte aus 20 Jahren Fan-Dasein präsentieren.



Poetry Slam auf dem CosDay² 2014 CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Convention, Frankfurt, Poetry Slam, Wettbewerb

Autor:  CosDay

Die Wortduelle kehren zurück

Einst verkündete ein bekannter Bühnen-Gladiator: „Con ist Krieg!“ und in diesem Sinne finden auch dieses Jahr die „Schlacht der Worte“, auch bekannt als Poetry-Slam (zu Deutsch: Dichter-Wettstreit), seinen Platz auf dem CosDay². Hier haben die Krieger der Worte unter euch die Möglichkeit in 5min mit Kreativität und Einfallsreichtum das Publikum zu begeistern, belustigen, erschüttern oder was auch immer ihr NUR mit Worten zu tuen vermögt.

Denn das Publikum entscheidet, ob ihr ein Champion unter den Slammern seid. Also schnappt euch Stift und Papier und schreibt, als ob der Sieg davon abhängt.

Hier noch mal zusammengefasst:

  1. Der Poetry-Slam findet am Samstag, von 15:15 bis 16:15 Uhr, auf der NewStage statt.
  2. Ihr habt max. 5min Zeit eine Kurzgeschichte, Gedicht, oder was auch immer vorzulesen oder vorzutragen.
  3. Bei Überziehung gibt es Punktabzug
  4. Das Publikum ist die Jury
  5. Es darf als Requisite nur das verwendet werden, was auf der Bühne vorhanden ist. Euer Text und die Stimme sind die Waffen.

 

Für Voranmeldungen oder Fragen könnt ihr den Slam-Master unter der E-Mail poetryslam@cosday.de erreichen. Die Voranmeldung ist keine Pflicht, es wird eine Anmeldeliste am Infopoint ausliegen, für die Last-Minute-Slammer. Voranmelder müssen sich aber spätestens 30min vor Beginn des Poetry-Slams als Anwesend melden. Leider haben wir nur begrenzt Zeit, je früher ihr euch meldet, desto sicherere ist die Teilnahme.



[1] [2] [3]
/ 3

Hinweis: Eventberichte sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.