Zum Inhalt der Seite

Weblog-Berichte zu: Connichi 2014


[1] [2] [3]
/ 3










Bericht: Connichi 2014 Connichi 2014

Autor:  KC8

 

Das ist Myon-Wolf und mein Reisebericht zur Connichi in diesem Jahr. Schaut es euch an!

P.S: Corin Du bist auch dabei ;)



"Dann bin ich ja froh, dass ihr keine Reißverschlüsse seid" -Connichi 2014 Connichi 2014, Eventbericht, privates

Autor:  LeoBaskerville

So Connichi ist ja erst zwei Wochen her, dann bin ich ja gar nicht so spät mit dem Bericht... *hüstel*
Donnerstag Abend ging es gleich mit Sack und Pack zur liebreizenden xXxcherryblossomxXx, damit wir Freitag gleich in der Früh losfahren konnten. Ein klitzekleines bisschen hab ich ihr noch geholfen mit den Cosplays bevor ich mich dann meiner Beinmuskulatur gewidmet und die Luftmatratze aufgepumpt habe. XD
Freitag gings dann auch gleich los, das Auto gepackt und so ca. halb sechs sind wir losgekommen. Das Navi wollte uns entführen und hat uns erst mal irgendwo langschicken wollen. Das Wetter wurde ebenfalls schlechter und als wir dann auf der Autobahn waren, sah es aus wie der Weltuntergang. XD



Auf halber Strecke haben wir noch mein holdes Eheweib Muffin-sama am Bahnhof aufgegabelt, nach folgendem Gespräch:
Cherry: "Was schreibt sie?"
Leo: "In fünf Minuten kommt ihr Zug"
Cherry: "Kommt der Zug an oder ist sie schon da?"
Leo: "Nein, also... in fünf Minuten kommt der Zug und holt Muffin am Bahnhof ab"
Cherry: "aww owo"

Es wurde zwar heller, aber nicht besser und das war dann der Ausblick:


Wir waren dann schon kurz vor der Ausfahrt, als plötzlich Staaaaaaaaauuuuuuu... und gerade als ich mein Weibchen darüber in Kenntnis gesetzt habe, dass wir im Stau stehen, ging es flüssig weiter XD"
Ein Stück weiter vorn wurde gerade alles geräumt.
Am Bahnhof angekommen hat es immer noch geregnet, also schnell Muffin von der Fanfic befreit, die sie lesen musste, ihre Sachen ins Auto und los ging die restliche Fahrt. Die übrigens auch sehr lustig war, durch verschiedenste Gesprächsthemen. Los ging es, glaube ich, als Muffin meinte, dass sie jemanden kennt, der homosexuell ist und dennoch ein wenig homophob worauf dann kam *Sakasmus on*"Waaaaas? Ein homophober Mann? Das habe ich ja noch nie gehört!" *Sakasmus off*
"Ja, das ist ein Mythos!"
"Den homophoben Mann gibt es gar nicht, das ist nur ein Märchen"
und dann... Leo: "*leuchtet sich mit der Taschenlampe von unten ins Gesicht* Habe ich euch schon einmal die Geschichte vom homophoben Mann erzählt? *senkt geheimnisvoll die Stimme* Wenn man sich vor einen Spiegel stellt und dreimal "homophober Mann" ruft, dann erscheint der im Spiegel."
Cherry: "und macht einen schwul!"
Dann war die Geschichte mit dem Gassigehen wenn man Fieber hat und es einem total furchtbar geht und man die Leine schon nicht mehr halten kann und dann einfach sagt "Lauf, mein Kleiner! Jetzt bist du frei!"
Anschließend haben wir Cherrys Saber Cos genauer unter die Lupe genommen XD mit den Gurten und aus Leder hatte es ein wenig von einem Fetisch-Outfit und wir sind irgendwie drauf gekommen, dass wenn man Cherry dadrin an die Decke hängt, ist sie eine Cherry Piñata und man muss sie so lange schlagen bis Liebe rausfällt XD"
anschließend gab es dann noch:
Cherry: "Muffin macht jeden schwul... sie ist die Schwulmacherin. Es klingt wie ein Sat1 Film - Die Schwulmacherin" Außerdem kam dann noch die allgemeine Aussage nach den Angewohnheiten, die man so hat beim Schlafen "Ich habe die Angewohnheit Sex mit dem zu haben, der neben mir schläft." XD Ich weiß nicht mehr, wers gesagt hat. "Wir sind die drei aus dem Auto" und wenn einem der Text von einem Lied nicht mehr einfällt, das man gerade mitsing, passt immer gut: "Johoho und ne Buddel mit Rum".

Wir sind zu erst zu Cherrys Ferienwohnung gefahren, in der sich auch schon ihre Mitbewohner alle eingefunden hatten. Nachdem wir uns dann umgezogen und geschminkt hatten, sind wir losgefahren und standen im Wald erst mal im Stau wegen einer Baustelle und ergab sich folgendes Gespräch:
Cherry: "Wenn wir Reißverschlüsse wären, dann wären wir auch so fiese, hodeneinquetschende."
Boris: "...dann bin ich ja froh, dass ihr keine Reißverschlüsse seid"
Auf der Con angekommen, ging es dann ans fröhliche Leute suchen XD Vacant ist gleich als erstes aufgetaucht und wir haben zu dritt eine Bratwurst rumgehen lassen wie nen Joint. Zusammen mit xXxcherryblossomxXx und Knotenameise haben wir uns dann einen Platz auf der Wiese gesucht und sind von da aus, dann immer mal losgelaufen.
AliceBaskerville hab ich gefunden mit den süßen Hasenöhrchen *anfummel* >3> Eventuell habe ich auch xLomion und Lycidas-chan schon getroffen... ich weiß es nicht mehr ;A; (aber Samstag auf jeden Fall!)
Ich weiß schon gar nicht mehr, was wir alles gemacht haben außer einmal rumgehen und ansonsten auf die Decke aufpassen. XD" Oh und wir haben unser Töchterlein Apfelkuchenkuh getroffen, auch wenn deine Mutter sich beschwert zwecks zu viel Nacktheit >o>" du kannst es tragen! Es steht dir ausgezeichnet! und der Speer und die Rüstung und überhaupt *^* es sah so toll aus
Nachmittags haben wir dann noch ein paar Minütchen gefunden um ein paar Fotos zu machen :D und sind dann abends mit Sack und Pack in unsere Unterkunft gefahren :3 hat echt super geklappt, nur 20min S-Bahn fahren, es war günstig und ein Rewe in der Nähe, der bis 24 Uhr auf hatte :D
der nette Herr hat uns sogar den Koffer nach oben getragen. Die Ferienwohnung haben wir uns mit einem älteren Paar geteilt, ich hoffe, wir haben sie nicht zu sehr verschreckt XD Aber Muffinchen hat ja sehr gut erklärt, was wir da tun und wieso wir so aussehen. Da es erst um 9 war, sind wir noch einkaufen gegangen und haben es uns mit Pizza vorm Fernseher gemütlich gemacht. Nachdem für den nächsten Tag dann alles klar war, sind wir schlafen gegangen und haben die Betten erst mal ordentlich zum quietschen gebracht.
...
Kein Schweinekram XD die Betten haben extrem gequietscht, wenn man sich bewegt hat. Ein Wunder, dass wir überhaupt geschlafen haben.
Samstag gings dann nach ausgiebigem Frühstück los und nachdem wir dann Seaice auch gefunden haben, haben wir noch ein paar Bildchen gemacht, bis ich dann zum Fotoworkshop wollte... jaa.... dummerweise hatte ich am Vortag mich vertan als ich geguckt habe, wann der is und so lief er schon seit ner halben Stunde x_x mein Glück, dass er Sonntag noch mal war :D
Im Vorbeilaufen hab ich dann xLomion und Lycidas-chan getroffen
Drinnen einmal kurz umschaut und dann wieder raus zu Muffin-sama wo ich mich dann rotzfrech ihrer 07-Ghost Gruppe angeschlossen habe XD
Deidudu und Nikky, es war so cool, euch kennengelernt zu haben :D und ihr kennt jetzt auch die Geschichte vom homophoben Mann >D
Ich durfte dann auch ein wenig mit Deidudus Kamera fotografieren für die Gruppenbilder :D (nawww tolle Kamera *v*)
Und die liebe Deidudu hat auch dann noch von meine Cos ein paar schöne Bildchen gemacht ;///; Danke dafür!
ich hatte schon Angst, ich krieg keine mehr, nachdem meine Kamera so rumgespackt hat ~o~
und unser Helferlein Little_Dana hat uns auch noch einen kurzen Besuch abstatten können *-*
Dann sind wir mit den anderen noch zum Bahnhof und fix zum McDonalds XD und danach wieder in unser Domizil :D
Und dann war schon Sonntag XD" Wir haben ewig gebraucht um uns fertig zu machen, die liebe Dame! Tss tss >o>"
dann auf zur Con und erst mal das Gepäck losgeworden. Dann sind wir leicht in Stress geraten XD da Muffin-sama ein Break organisiert hat und Seaice als Oz noch mit dazu sollte für Fotos und der Break aber nicht so lang Zeit hatte und ich auch nicht, weil ich ja diesmal endlich den Workshop schaffen wollte XD"
Zur rechten Zeit dann auf mit Seaice und Schachtel zum Fotoworkshop und ich muss sagen, er war echt gut! Sehr informativ und wird mir in Zukunft hoffentlich weiterhelfen :3
Danach sind wir noch ein wenig shoppen gegangen und anschließend noch die paar Fotos mit Seaice und Muffin-sama, die sie wollten :3
eigentlich wollten wir ja ins Hotel und am Flügel Bilder machen u_u ich wollt so gern wieder spielen, aber nachdem uns gesagt wurde, dass der Flügel abgeschlossen is und niemand mehr den Schlüssel kriegt, hatte sich das auch erledigt
Ich bin dann noch mal schnell Akiharu-sama Hallo sagen gegangen XD nachdem wir uns am Vortag nur zufällig beim Karaoke gesehen haben und es sonst nie geschafft haben uns zu finden
und dann sind wir auch schon wieder heimgefahren :D
Auf dem Heimweg gab es wieder lustige Unterhaltungen wie "Andere Leute, andere Titten" "Jeder sollte eine Aito haben" "Wenn Muffin und ich ein Pairing wären, dann wären wir 'Chefin'und wenn Aito und ich ein Pairing wären, wären wir Cherito. Das klingt wie was zu Essen." und dann gab es noch den französischen Briten mit östereichischem Auto XD ich weiß nur nicht mehr in welchem Zusammenhang der aufgetaucht ist.
Auf dem halben Weg haben wir Muffin wieder beim Bahnhof abgesetzt und den restlichen Weg gings dann wieder zu zweit nach München.
Und jetzt der Part für Cherry:
Und dann war vor uns ein Auto, dessen Lichter aussahen wie ein Smiley
>昌<
Und dann sind wir nach München reingefahren
Und dann standen wir an der Ampel
Und dann hielt neben uns ein Wagen wo ein paar Typen drin saßen
Und dann haben die sich als Polizisten rausgestellt und haben uns rausgewunken
Und dann haben sie auf Drogen kontrolliert
Und dann haben sie uns wieder fahren lassen
Und dann hat Cherry mich zum Bahnhof gebracht
Und dann bin ich mit der S-Bahn heimgefahren
Und dann war ich zu Hause und hab geschlafen XD
Ende

Danke an alle, ich hab es doch geschafft, jeden zu finden, den ich wollte :D bzw mich finden zu lassen XD
es hat echt super viel Spaß gemacht :3

Zusatz: Muffin-samas "Seifen"-Kekse waren sehr gut :DD

 





Connichi - Ein Mini-Bericht Connichi 2014, bericht, connichi, event

Autor:  Kokoro_Japanreisen

Dieses Jahr waren wir zum ersten Mal dabei, auf der Connichi in Kassel. Im Gepäck hatten wir unsere Flyer (natürlich), Kataloge, Kalender und natürlich unsere Tombola mit Yakitori und den Zeichnern Caydance, Rattata und YaYa-Chan.

Als Aussteller waren wir positiv überrascht über den freundlichen Empfang der Orga und die ganzen netten Helfer. Unser Plätzchen im Gartensaal war auch sehr angenehm. Aber wirklich umgehauen haben uns nur die Besucher! Mit so einem riesigen Interesse haben wir wirklich nicht gerechnet! Wir kamen wirklich kaum hinterher, Tombola und die Fragen zu managen, die uns gestellt wurden. Das freut uns natürlich sehr! Wir sind sehr glücklich, dass unser Angebot so guten Anklang findet.

Hier noch ein paar Bilder von der Con, verzeiht den leichten "Weichzeichner" ;)


Das Con-Heft. Wirklich schön gemacht, fanden wir.


 


Die Glückliche Gewinnerin des Hauptpreises am Samstag. Sie ging strahlend mit einem niedlichen Yukata_Set (Yukata, Obi, Schleife und Schuhe) nach Haus. (Mit Genehmigung der Gewinnerin gepostet)

 

In diesem Sinne noch einmal herzlichen Dank!
誠にありがとうございました!



Aiko wurde gerettet! [Rückblick: Animexx Detektiv-Quiz] Connichi 2014, Animexx-Workshop: Ehrenamtlich arbeiten im Animexx e.V., Animexx, Animexx, Animexx-Stand, Connichi, Quiz, Verein

Autor:  Saiki
Unter dem Motto „Inspektor Pochi ermittelt“ gab es vergangenes Wochenende auf der Connichi einiges zu erleben. Neben dem umfangreichen Programm der Convention, dem bunten Treiben auf der Wiese oder dem Vorplatz oder dem aufregenden Vorentscheid für das deutsche Team beim World Cosplay Summit 2015 hatte auch der Animexx e.V. vor Ort einiges zu bieten.

Unter anderem haben wir die Connichi-Besucher mit unserem Detektiv-Quiz einige Zeit beschäftigt. Es war nämlich etwas Furchtbares passiert: Aiko wurde entführt und Yuki brauchte die Hilfe der fleißigen Connichi-Besucher um sie aus den Fängen ihres Entführers zu befreien!

Viele von euch sind Yuki zur Hilfe geeilt und haben sich den Hinweisen und Rätseln der Zeugen gestellt und ihr Wissen rund um Animexx auf die Probe gestellt. Auch wenn das Animexx-Quiz anfangs noch einfach erschien, hat es zum Schluss doch auch einige fast zum Verzweifeln gebracht.

Eine der Aufgaben, die hoffentlich am meisten Freude brachte, war die Anfertigung eines Origamis oder einer ähnlich kreativen Bastelei.

Wir haben uns jedenfalls sehr über eure Bemühungen gefreut und wollen diese Freude in Form eines Bildes der gesammelten Werke mit euch teilen:

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für Aikos Befreiung und wir hoffen, dass euch das Detektiv-Rätsel Spaß gemacht hat.
Die Hauptgewinne (Wochenendtickets für die Animuc, Hanami und Connichi 2015) wurden auch bereits verlost und die glücklichen Gewinner darüber in Kenntnis gesetzt.
 
Ich möchte mich an der Stelle auch noch einmal bei allen Teilnehmern des „Ehrenamtlich Arbeiten im Animexx e.V.“-Workshops bedanken. Es hat mich sehr gefreut, dass so viele Besucher dort waren, die nicht bereits ehrenamtlich für Animexx tätig waren. Sollten es zu dem Thema noch spezifische Rückfragen geben, stehe ich euch natürlich gerne per ENS zur Verfügung. :)
 
Um uns stetig zu verbessern und euch am Animexx-Stand auf der Connichi möglichst alles nach eurer Zufriedenheit anbieten zu können, nehmen wir für neue Ideen und Vorschläge für den Stand sehr gerne euer Feedback entgegen. 
Also... Was wünscht ihr euch am Animexx-Stand auf der Connichi? Was soll dort besser laufen oder was gefällt euch dort am Meisten? Sagt es uns. Wir freuen uns auf eure Meinungen und versuchen euch soweit es geht mit euren Ideen entgegen zu kommen! :)
 
Ganz liebe Grüße und ein erholsames, Conventionfreies, Wochenende,
Sandra /  Saiki


Connichi ConVlog Teaser Connichi 2014, Video, Youtube

Autor:  HasiAnn

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Videos, die die nächsten Wochen folgen werden. Ich werd mich mit dem Schneiden beeilen, aber ich wollte es so timen, dass jeden Donnerstag ein neuer Teil rauskommt. Ich hoffe, ich hab viele Zuschauer :)

 



Connichi Review Connichi 2014, HORO präsentiert: Ghibli geht baden

Autor:  Swaja
Nun auch von mir wieder ein Connichi Rückblick. Ich möchte weniger auf die Con eingehen (tolle Connichi, hat wieder sehr viel Spaß gemacht), sondern auf die Showgruppen, die ich sehen durfte:

Serenata

Serenata spielte ein Stück zum Thema Professor Layton. Ich war sehr gespannt, immerhin ist das Thema nicht einfach. Wie würden sie Rätsel einbauen? Wie lässt sich der Charme eines Videospiels auf die Bühne bringen? Zunächst war ich völlig überrascht, als die Gruppe auf die Bühne kam und... sang! Damit hatte ich irgendwie nicht gerechnet. Aber der Gesang war echt gut. Ein paar kleine Schnitzer, aber das kommt auf einer großen Bühne auch bei den Profis vor. Die Story entwickelte sich, leider fiel mir der Einstieg etwas schwer. Ich habe nie ein Layton-Spiel gespielt und kannte keinen einzigen Charakter. Leider wurden nur zwei davon etwas vorgestellt. Gut, der Professor ist klar, die Kinder erklärten sich auch. Aber der böse Maskierte und vor allem der ehemalige Kumpel blieben mir leider etwas schleierhaft. Trotzdem konnte man der Story gut folgen. Die Lieder waren schön eingebaut und ich bin ein großer Fan von Musicals, kannte auch jedes einzelne Lied. Die kleinen feinen Textänderungen waren zum Schmunzeln.
Kritik muss jedoch auch sein: Ich fand das Schauspiel etwas schleppend. Mir wurde später gesagt, dass die Charaktere wohl sehr gut getroffen waren und wie im Videospiel waren. Das kann gut sein, da ich die Spiele nicht kannte, zog es sich, da kaum Energie aufkam. An sich fand ich die Gruppe aber sehr interessant und werde sie weiter beobachten. ;-)

Back on Stage-Onigiri!

Ich kannte auch Gintama nicht, hier viel mir jedoch der Einstieg sehr viel leichter. Es wurde weniger auf die Eigenheit der Charaktere gesetzt, als auf komödiantische Elemente. Man hätte auch jeden anderen Charakter einsetzen können und der Humor wäre der selbe: Super! Die Storyidee war strange aber dadurch auch cool: Die Jagd nach der Klopapierrolle. Und das auf allen möglichen und unmöglichen wegen. Es wurde viel mit kleinem, feinen Wortwitz gearbeitet, dafür bin ich sehr empfänglich. Die Tänze waren treffend eingebaut, störten nicht, sondern flochten sich schön ein. Ihr seid als Darsteller auch sehr mutig. Ich erinner mich an das auf die Schulter heben und dann komplett auf den Boden gleiten lassen. Sah genial aus! Auch das Anlocken der Klopapierschnecke (-wurm? - assel? Ich weiß es nicht mehr...:-P) sah unglaublich lustig aus.
Vor allem aber war es schön kurzweilig. Kaum sass man, war das Stück auch schon rum. Es war keine Sekunde zu lang oder zu kurz. Wie immer habt ihr mich also begeistert!!!

Kira Kira Hikaru

One Piece - Tears of a navigator hatte ich schon auf der MMC gesehen, aber KKH muss ich mir einfach ansehen, wenn ich die Chance dazu habe. Okta und Zorro haben mich wieder begeistert und auch ein Hut ab an Lysopp! Trotz dieser blöden Schnalle hast du super durchgezogen und das ganze schön überspielt. Das gab den Szenen mit Kiss eine ganz neue Bedeutung. *mit den Augenbrauen wackel*
Bei diesem Mal ist mir erstmals aufgefallen, dass Kiss ja nach jedem Satz das Kussgeräusch machte! Super witzig, auch wenn meine Nebenmänner und -frauen das so schnell übernommen hatten, dass man sich fühlte wie zwischen liebeskranken Teenagern. ;-)
Begeistert war ich auch von Nami im zweiten Teil. Du hast mich zum weinen gebracht bei deinem emotionalen Ausbruch! So muss das sein!
Liebe, riesengroße Liebe an eure Zugabe. Das war ein genialer Einfall und so schön umgesetzt!
Ich freue mich unglaublich auf X-1999!

Para Para Connection

Uta no Prince-sama - ich war so gespannt! Ich konnte mir nicht vorstellen, wie man daraus ein Bühnenstück machen soll. Eure Idee ist echt toll! Vor allem die verschiedenen Varianten haben mir gut gefallen und waren auch alle realistisch für den Anime. Euer Ren tat mir leid, man hat gemerkt, dass sie so gerne mittanzen würde. Trotzdem war sie auch im Sitzen sehr sexy. :-)
Die Technikprobleme haben leider ein wenig den Fuss gestört. So etwas reißt immer raus, aber dafür könnt ihr vermutlich weniger.
Ich schau es mir auf der AniMaCo nochmal an. Und eines noch an euch:
Piyo, piyo, piyo, piyo, piyo-chan! Ihr gemeinen Ohrwurmmacher! *grins*

Und eine Gruppe muss ich natürlich noch erwähnen:

Horo

Unser erster Auftritt auf der Connichi! Gott, wir hätten niemals gedacht, dass wir genommen werden! Und dann auch noch so eine Zeit! Nach dem Ehrengast, vor dem AMV-Contest. Wir dachten uns: Der Saal wird voll, alleine durch die, die besetzen.
Und es war tatsächlich gut gefüllt. Wir danken euch!
Ich glaub, so nervös hab ich einen Teil meiner Horos schon lang nicht mehr erlebt. Dabei war das nun das dritte Mal mit Ghibli. Ich wollte mir nicht ausmalen, wie das wäre bei einer Premiere.
Über die Connichi als Auftrittsort kann ich nur schwärmen: Unglaublich liebe Technikhelfer, vor und hinter der Bühne. Die Helfer drumherum auch sehr entspannt, beim Kartenabholen lief alles super und auch die Organisation im Vorfeld lief reibungslos.
Gerne, gerne, gerne wieder.^^
Der Auftritt selbst lief gut, ich kann mich an nur kleine Patzer erinnern.
Toll war es auch unseren allerersten Trailer auf der großen Leinwand zu sehen. (Auch wenn ich euch sagen kann, dass man unglaublich fett aussieht, durch den Winkel den wir von schräg unten hatten:-))

Nun rocken wir mit Bakuman. los und freuen uns unglaublich auf die AniMaCo!




Connichi 2014 Connichi 2014, Connichi, Cosplay

Autor:  MYM

Es ist Mittwoch, und das bedeutet die Connichi ist vorbei. Das ist doof und ich kämpfe auch noch mit meiner After-Con-Depression!

Ich war das erste mal auf der Connichi und was soll ich sagen?! Es war toll! Ich bin so froh dass ich mich dazu entschieden habe hinzufahren!

Etwas enttäuscht war ich was die Händler anging. Ich hatte mir mehr vorgestellt und die Auswahl (zB. was Figuren anging) fand ich auch nicht sehr überragend. Da hab ich auf der LBM oder der DoKomi schon mehr gesehen.
Die Showacts haben mich auch nicht wirklich interessiert oder ich kannte die Stücke schon. Aber das sind auch nur meine Luxusprobleme :D
 

Los ging's, wie immer, schon am Donnerstag, wo ich zusammen mit Kaffee-Bonbon zu Kerubia gefahren bin. Kaffee-Bonbon musste leider etwas länger arbeiten, darum konnte ich sie erst um 20:30 Uhr abholen. Dann gabs noch den obligatorischen Abstecher zu Hallo Pizza und mit mit Pizzabrötchen im Gepäck gings ab auf die A7. Gegen 23:00 Uhr waren wir dann auch bei Kerubia angekommen. Und bis wir dann so weit waren uns schlafen zu legen wars auch schon Mitternacht.

Freitag Morgens um 4 klingelte dann der Wecker und um 4:30 Uhr sind wir dann auch tatsächlich aufgestanden, weil Rakurim an der Tür geklingelt hat. Und überraschenderweise sind wir tatsächlich mal pünktlich um 5 Uhr losgefahren!

Die Connichi an sich war toll! Ich habe ganz viele tolle Leute wiedergetroffen, manche von denen ich gar nicht wusste dass sie da sind.

Natürlich wären da Permafrost und Desi_Black, auf die ich mich ganz besonders gefreut habe, weil wir uns seit der DoKomi nicht mehr gesehen haben. Und dank meines Versprechers waren wir Samstag-Abend noch bei Pizza Hut! Das muss auf jeden Fall mal wiederholt werden ;D 

Dann auf jeden Fall Spirit- und Sasu-. Vorallem das Gespräch mit Sasu- am Sonntag-Abend war seeeehr aufschlussreich für uns beide glaube ich! Danke dafür ;D

 -Amnael- und -Jenni-, was soll ich sagen, ausser dass wir uns immer auf irgendwelchen Cons treffen obwohl wir so dicht aneinander wohnen xD

Dann war da natürlich Dean-o und das Supernatural-Treffen (SPN? Kenn ich nicht! Habs nie geguckt!)
Ich hab mich wahnsinnig drauf gefreut dich wieder zu sehen, und das mit dem Strandbesuch regeln wir auch noch. BALD! Weil sonst weint mein kleines, Norddeutsches Herz ;D

Der Mikael87 war auch da. Und das ist auch immer ganz gut. Wir regeln das Film Z Cos auf jeden Fall nochmal, und dann auch mit den anderen!

Per Zufall habe ich am Freitag Roronoa-Zoro getroffen. War richtig cool dass wir uns mal wieder gesehen haben!
Und dann auch noch Bocadillo und Bukake! Ihr 2 süßen Mausis. Da hatten wir echt Glück! Vermiss euch jetzt schon wieder ♥

Am Samstag bin ich dann gleich Andi-Andrew über den Weg gelaufen, und wir haben das gleich ausgenutzt und ein paar Fotos gemacht. Danke dafür, und ich freu mich schon drauf die zu sehen ;D
Ausserdem hab ich Samstag noch die liebe Eta_Carinae, samt Anhang, getroffen! Gott sei Dank! Hätte ich mal wissen müssen dass ihr am Samstag Aladdin gemacht habt, dann hätte ich euch den Sultan machen können ;D

Nicht zu vergessen meine Zwergen-Bros Cinderacula und Kiba_und_Akamaru!

Natürlich war auch LenKagamine am Start! So richtig Nobel mit Helfer-Karte und so. Man gönnt sich ja sonst nichts! Und Kaffee-Bonbon und ich sind schon gespannt auf die OK-Sachen. Genieß du erstmal deine JA-Produkte!

Dann habe ich auch noch die tolle, liebe m2 getroffen (oder andersrum, suchs dir aus). Weils ja auch voll lange her war dass wir uns das letzte mal gesehen haben ;D
Und die ersten offiziellen Sultan-Bilder werd ich dir natürlich als erstes zeigen! Hast ja auch deinen Teil dazu beigesteuert.

Ewi, deine Leute-erkennen-Skills will ich auch haben! Ich wär einfach mal komplett an dir vorbeigelaufen!

Und last bur not least: Hikita! Neue beste Freunde und so! Und sowieso best Crowley, mit der heftigsten Krawatte! Liebe und so ♥
AniMaCo wir gerockt!

 

Nachdem ich das jetzt alles geschrieben habe laufen mir 3 Gedanken durch den Kopf:
1. Irgendwie kenn ich zu viele Leute, was mich auch zu Punkt 2 bringt, nämlich:
2. Hoffentlich hab ich niemanden vergessen >___<
Und 3. Scheiße, war das ein geiles Wochenende!

Alle die hier getaggt wurden dürfen sich mental sehr gedrückt fühlen! Und ihr dürft euch auch alle schuldig fühlen dass das Wochenende für mich so fantastisch war, weil jeder von euch hat n bisschen dazu beigetragen! ♥

Liebe Grüße
 MYM

 



Connichi'14-Recap: Die Con der schlechten Augenwitze Connichi 2014

Autor:  Puppenprinzessin
& wieso das so ist... erzähle ich in einer kleinen Geschichte... <insert dramatical music here> Sie geht in etwa wie folgt:

Wieso trägt Madara seinen Pony so, dass er sein rechtes Auge verdeckt?
Weil Hashirama ihm als Kind einen Kunai in jenes Auge geworfen hat...


An dieser Stelle sei gesagt: Mir geht es gut. Mein Auge ist heil. Wobei es irgendwie nett ist, Freitag die Erste im Sani-Zelt zu sein XD Es folgten eine Reihe wirklich schlechter (!!!!!!) Augenwitze. Hat mich an Fred & George erinnert, die sich über das 'löchrig sein' amüsiert haben... Wie dem auch sei, ich schweife ab. Augenscheinlich.

Ich gebe mir einfach mal Mühe, die diesjährige Connichi in mehreren Handvoll Begriffen zusammen zu fassen. Besser, als wieder einen halben Roman zu schreiben :D Dankesworte folgen dann - haltet die Augen auf~

○ die beste Wohngemeinschaft der Welt
○ jede Menge Essen
○ Aufregung....
○ Requisiten - jede Menge
○ fliegende Kunais & der Mythos über verpatzte Generalproben & gelungene Auftritte
○ die Bestätigung dieses Mythos -> klickst du hier
○ viele tolle Leute ( siehe unten . . . )
○ Wartezeiten
○ lange Wartezeiten
○ sehr lange Wartezeiten
○ Beef
○ weniger speciallige Connichi-Party
○ erschreckend häufiges Erkanntwerden
○ wenig Aufenthalt drinnen
○ schöne Kette von caffecupcake
○ nette Bekanntschaften mit Sanitätern
○ konstruktive Kritik
○ fangirling
○ kaltes Wetter wenn man es nicht gebrauchen kann
○ warmes Wetter wenn man es nicht gebrauchen kann
○ höchstätzender Verkehr

Vermutlich werde ich ergänzen, sobald mein Hirn wieder funktionsfähiger ist. Momentan fällt es mir wirklich schwer, im Auge zu behalten, was alles passiert ist. Ich mache weiter mit dem, was ich persönlich & zwischenmenschlich herausgezogen habe.

RyouAngel - Du bist die beste Zimmergenossin, die man haben kann ♥ Zumal du immer mit einem offenen Ohr da bist & man das gar nicht genug schätzen kann. Es gibt viel mehr zu sagen, aber vieles davon weißt du bereits ♥
Bambusbesen - Ich schätze, meine Hashirama-Diss-Attacken werden nun legitim? & ich hoffe, du nimmst mir das nicht übel. Besser lachen als alles andere & alles in allem waren wir doch sehr erfolgreich (:
Goldi_XD - Mein Lieblingsspacko! Es tat so gut, das alles mal wieder ausleben zu können! :D :D -derpderp
Demonheart-sama - "Ich glaube, wir mussten hier raus..." Ich freu mich, dass du mich noch nicht leid bist :D
ReWeJuIs & HeavenCat - Gerne mehr... von allem, irgendwie. Besonders am Sonntag; wärt ihr nicht da gewesen, hätte was gefehlt. Nicht nur Sonntag, eher so generell c; ♥
Sabaku - Beidseitiges Fangirling deluxe! XD Ich bin sehr froh, dich getroffen zu haben! Gleiches gilt für Ziora; ihr seid so schnuffelig zusammen, ich hätt euch am liebsten nicht mehr gehen lassen!
Sel - Dafür, dass tolle Reis einen special Eintrag verdienen!
Badass - Von der ich sehr froh bin, sie gesehen zu haben, weil sie einfach irgendwie immer in allem toll aussieht ♥
Funzel - Für's da sein & knuddeln & Fotos machen & warm halten. You know ;3
HeartDice - Special Erwähnung für den nächsten superlieben Menschen! Du hast uns so aufgebaut nach dem WB & warst das ganze Wochenende so lieb zu uns! Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder!
Charly_Unbreakable & Iblis_Karasu - Fürs sehen & ansprechen & knuddeln & alles. Danke einfach; es war so toll, euch zu treffen!
Ahiru_ - Ich hab dich nicht vergessen, denk das nur nicht ♥ Ich fühlte mich sehr geschmeichelt von so viel Aufmerksamkeit. Auch wenn ich glaube, dass all das ein wenig unter 'Bestechung' zu verbuchen ist (;
Chifuyu - An dich geht wohl das größte Danke der ganzen Con! & neben dem Cosplay-Verkauf bin ich sehr froh, einen so netten Menschen getroffen zu haben :D
chibinis-chan - Für's Zeit nehmen & quatschen & meine Selbstwertkomplexe ein wenig schmälern. Es war wirklich toll, mit dir zu reden, auch wenn wir nur ein paar Minuten hatten (:
Angmar & Khamul - Ich hab euch verhältnismäßig viel zu wenig gesehen, aber das ist schon mehr als bei einigen anderen XD Danke fürs Knuddeln & Uchiha-Ehre verteidigen (oder niedermachen XDDD) ^__^
Daniela-san - Für's Hallo sagen! Ich freue mich jedes Mal, dich zu sehen, auch wenns noch so kurz ist! :D
greencat - Ich kann noch immer nicht fassen, dass wir irgendwie in einander gelaufen sind! Ich hab mich wirklich sehr gefreut & hoffe, wir schaffen es nochmal irgendwann, uns ausführlicher zu unterhalten! :D
Saphira-chan01 - Für oben erwähnte konstruktive Kritik. Ihr habt uns beide sehr geholfen & wir hoffen, dass wir uns durch eure Anmerkungen verbessern können. Man sieht sich hinter der Bühne ;3

Selbstredend gibt es in dieser Liste keine wirkliche Reihenfolge. Es hat eben einen Grund, wieso ich mich an euch alle erinnere! ;3 Ihr seid alle wichtig. & die, die nun nicht hier stehen, stehen a) nicht in meinen Kontakten (was wir ändern sollten) & dürfen mich b) mit einer Pfanne hauen. Vorsichtig. Vermutlich bin ich einfach zu fertig, mich wirklich noch an jedes Detail zu erinnern - aber bitte, bitte kommentiert, meldet euch, whatever, wenn ich euch vergessen habe. Dieser Weblog ist ohnehin so löchrig wie mein Augenlid. Höhö.

Nungut, wenn ihr bis hierhin durchgehalten habt, meinen Respekt! Fühlt euch alle gedrückt! Dafür, dass ich die Nichi eher durchwachsen fand, habt ihr mir doch etwas gegeben, um sie im Gedächtnis zu behalten ♥


& nur fürs Protokoll:
"Das ist keine Waffe, das ist ein Gehstock."


Fazit vom Connichi-Sonntag Connichi 2014, Blue Exorcist, blue exorcist, Gruppencos

Autor:  Himi-sama

Diesen Eintrag widme ich meinen lieben Ao no Exorcist-Cosplayern aus unserer Gruppe! Liebe Exorzisten und die es noch werden wollen und liebe Dämonen!

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bedanken bei:

  • Rin Okumura: Pyromarnie
  • Noriko Paku: Otakuplant
  • Mephisto Pheles:Lumaa
  • Amaimon:Layah
  • Yukio Okumura: Soultiger
  • Yukio (female): Kurayko
  • Ryuji Suguro: Bruder von Lumaa
  • Cheng-Long Liu: Chizuno
  • Mephisto (female): Katakuriko
  • Amaimon (female): [[Bansheevoice]]
  • Yuri Egin: Ashlee
  • Satan: Freundin von Ashlee
  • Shura Kirigakuge: Simca
  • Shiemi Moriyama: Sorey-
  • Kuro: Karottenkopf
  • Arthur A. Angel: Alucard_Remediel

und dass ich euch kennengelernt habe und ihr so zahlreich gekommen seid und so tapfer wart (trotz der unerwarteten Bergwanderung!).

Lasst uns noch viele weitere Gruppenprojekte zusammenmachen und Spaß haben. Ich würde mich freuen! ^___^



Der große Connichi-Hype | einmal zum Mitnehmen, bitte. Connichi 2014, Conventions & große Events

Autor:  Jaelaki
Packungsbeilage: Achtung. Enthält ganz persönliche Meinungen. Subjektive Erfahrungen. Womöglich sachte Verallgemeinerungen. Ansonsten gut verdaulich.



Ich hatte mein erstes Mal. Letztes Wochenende.
Das erste Mal auf der Connichi.

Neeeeein, nicht sooooo!



Es gibt immer ein erstes Mal. Manchmal auch zwei Mal.





Letztes Wochenende war ich zum ersten Mal auf der Connichi. Freitag bis Sonntag.
Da das Ganze relativ spontan war – das heißt, ich konnte mir keine Karte bereits gefühlt am Sonntag der Connichi 2013 kaufen – bekam ich kein Samstag-Ticket mehr. Die Tageskasse war mir zu teuer. Ich entschied mich also, für den Sonntag ein Ticket vorzubestellen.

Da klappte dann auch alles. Das Ticket kam superpünktlich an und es gab keinen Stress.

Anfahrt mit ICE. Freitag war es relativ ruhig um die Connichi. Zumindest hatte ich – bei all dem, was man so über die Connichi gesagt bekommt – mit mehr Besuchern gerechnet. Auch freitags.
Samstag wurde es wie erwartet voll. Bunte Menschen überall. Es war eine angenehme Atmosphäre, nach dem, was ich so mitbekommen habe. Es gab zwar auch Passanten, die nervige Kommentare gegenüber Cosplayern los wurden, aber die meisten „Zivilisten“ schienen neugierig und interessiert oder zumindest tolerant zu sein, was das bunte Treiben betraf.



Bunte Menschen und graues Wetter. Bunt gewinnt.





Weniger bunt war das Wetter: grau in grau und dazu auch noch teilweise Nieselregen samstags. Angesichts des Wetters und mancher Cosplays vermute ich, dass einige Cosplayer jetzt krank im Bett liegen. Ich wünsche euch gute Besserung!

Dann kam der Sonntag. Ich – mit weiser Voraussicht – zog mir einen Pullover drüber und nicht das passende [aber eben auch erwartet zu frische] T-Shirt zum Cosplay. Die Sonne – mit ironischem Humor – lachte. Mich aus. So hatten wir Sonntag schönes Wetter – vor allem, als wir uns verabschiedeten. Aber wollen wir nicht meckern. Trotzdem. Samstag wäre so ein Wetter schöner gewesen.



„Wir waren mal Freunde. Egal. Stirb endlich! ... Nein, stirb dramatischer!“





Sehr genial war der World Cosplay Summit sonntags. Die Cosplays waren super! Die Shows kreativ und spitze [wobei natürlich auch das übliche „Feinde treffen sich – kämpfen – Drama, Baby! – erinnern sich, dass sie ursprünglich mal Freunde waren – eine/r stirbt [trotzdem]“ ungefähr viermal vorkam]. Die Cosplays waren auf einem hohen Niveau. Die Shows ebenfalls. Nur die Moderation wirkte ungelenk und chaotisch. Leider.

Von dem sonstigen Angebot habe ich nichts besucht. Allerdings empfand ich das Programm auch als etwas lasch. Alles schon mal gesehen, gehört. Natürlich ist das subjektiv und jeder hat seine Präferenzen. Die Party im Gleis Eins war hingegen amüsant, locker, die Atmosphäre entspannt und die Feier gut im Gange. Die erste Cosplay-Party meines Lebens. Schon wieder ein erstes Mal.
Die deutschen Openings alter Anime-Klassiker ließen die Bude beben. Alle sangen, riefen, grölten mit! Da fühlte man sich wie ein Karpador im Wasser. Oder wie ein Akatsuki im Mantel. Oder ein Digimon während der Digitation. Einfach genial eben!



Edeka verzeichnet ein deutliches Aktienplus. Nein, das hat nichts mit Cosplayern zu tun. Oder der Connichi. Oder Cosplayer an der Connichi im Edeka.





Den Standort der Connichi empfand ich als nicht den strategisch wertvollsten Punkt auf der Landkarte. Der Edeka um die Ecke wird dem wohl widersprechen. Dennoch. Die eigentliche Innenstadt war etwas weit entfernt, um mal eben dahin zu laufen. Die Straßenbahnen waren überfüllt - da war die Motivation, eine kleine Reise in die Innenstadt zu wagen, nicht überaus groß. Der Park in der Nähe war schnell voll – und sah aus nach dem Regen und den tausenden Pfoten, Hufen, Füßen und Schuhen, die über die Wiese wanderten, wie ein großes Matschfeld.

Genial hingegen war das bunte Volk. Cosplayer aller Art und Farben tummelten sich dort. Die Leute waren nett, ich habe keine Zickereien oder Streitereien mitbekommen. Im Gegenteil. Egal, wo man hinsah: lächelnde Gesichter, lockere Stimmung, bunte Farben und immer mal wieder bekannte Gesichter.



Spiderman winkt dir. Naruto umarmt dich. Der zehnte Doctor überquert die Straße. Und Sebastian grinst dich an.





Letztlich machen die Menschen, die man dort trifft, die Con zu etwas Besonderem. Die Altbekannten, die Schnellumarmer, die Zuwinker, die genialen Cosplayer und die guten Freunde.
Doch das hebt die Connichi nicht von anderen Cons ab. Das habe ich bisher auf jeder anderen, auf der ich war, auch erleben dürfen.

„NUR die Connichi zählt!“, wurde mir gegenüber behauptet. Das sehe ich nicht so. Natürlich – hoffe ich jedenfalls – war diese Bemerkung einer Conbesucherin überspitzt formuliert. Und ich bewundere auch die ganze Organisation und Mühe, die Freiwillige in das Wochenende stecken! Es waren lustige, bunte, schöne Tage! Dafür bin ich dankbar! Trotzdem verstehe ich den Connichi-Hype nicht. Die Karten sind verdammt teuer. Die Umgebung nicht auffällig schön. Das Programm nicht besonders gigantisch. Irgendwie habe ich es mir größer vorgestellt. Aber vielleicht weckt der ganze Hype auch Erwartungen, die nicht fair sind?



Hype und Erwartungen. Wie Fastfood.





Ich habe das Wochenende jedenfalls genossen. Ich habe mich gefreut, Bekannte und Freunde [wieder] zu treffen. Habe gelacht und viel [zweideutiges] Zeug erleben dürfen, was mich noch mehr zum Lachen gebracht hat – und andere auch. Ob ich nächstes Jahr wieder zur Connichi gehe?

Ich bezweifle es. Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt nicht dafür gehypet werde. Da gibt es einfach Conventions, die für mich persönlich besser zu erreichen sind. Vielleicht weniger „gehypet“ werden. Aber Hype bedeutet vielleicht nicht umsonst nicht nur „mitreißende Werbung“, sondern auch „Welle oberflächlicher Begeisterung“.

Also. Connichi einmal zum Mitnehmen, bitte.
Das habe ich getan. Genossen. Und abgehakt.



Jaelaki



Kleiner Connichi-Bericht oder "Warum SnK-Witze am geilsten sind" Connichi 2014, connichi '14

Autor: rannilein

Kuroko_no_Basket_full_1330607_zpsc7b9772So, nun ist die Connichi auch schon wieder vorbei.

Ich habe den Eindruck,  das meine Conventions von Mal zu Mal besser werden, einfach weil ich mittlerweile so tolle Leute kenne.

Hier einfach mal ein kleiner Bericht :3

Freitag

Nach ein paar startschwierigkeiten im Hotel, waren wir ca gegen 17 Uhr auf dem Congelände. Da das dann quasi nur paar Std waren, hatte ich einfach Gou auss Free! angezogen, einfach weil bequem und ja...bequem halt xD Und weil ich Gou natürlich liebe...keine Con ohne Gou >D Und ja, die paar Std auf der Con waren ein toller Einstieg. Ich hatte nen feines, kleines Grüppchen um mich rum. Ganz viel Liebe an das Grüppchen.

Aber auch ganz viel Liebe an die 3 mir unbekannten Momos, die mich angesprungen sind. Vor allem an das 3. was wirklich sehr sehr hartnäckig war und dann auch noch animelike von nem Rin weggeschliffen wurde. Da hat mein kleines fangirl-Herz ganz dolle dokidoki gemacht x3

Und dann habe ich eine Rose geschenkt bekommen von der lieben Kaine. Hab dann den ganzen restlichen Abend damit angegeben *hust*

Und ich habe bereits am Freitag fast alle meine Schatzis und Hasis getroffen. Das war toll >//////<

Ansonsten war nu nich so viel Zeit zum Fotos machen, aber paar sind bei rum gekommen. :3

Spät abends sind wir dann noch alle beim Chinesen was futtern gewesen. :3

Samstag

Samstag war ein toller Tag. Ich war als "Feuer" unterwegs. Ne Eigenkreation mit viel Schleppen, die ich aber die meiste Zeit nicht an meinem Cosplay dran hatte, weils Wetter einfach nich so dolle war. Aber trotz das ich nun nicht so warm angezogen war, fungierte ich den Tag über als Standheizung für meine Freunde...xD

Am Samstag hatte ich dann auch diverse Shootings. Begonnen habe ich mit ner kleinen, aber feinen Wedding Peach Gruppe....ey, ich lieb dne Anime nach wie vor und ich steh auf lovey-dovey cosplays mit Rüschen und ja...xD Hatte also trotz gelegentlichem Nieselwetter meinen Spaß mit den drei Mädels. Danke hierfür an Pale die mich wegen des Shootings gefragt hatte ♥ Zu dir würd ich nie nein sagen >D

Danach bin ich mit 2 Freundinnen runter in nen kleines Parkhaus - Blitz-Time! xD -Neku- hatte Ryuko aus Kill la Kill an. Sie sah toll aus und ich finde, da sind paar gute Fotos bei rum gekommen, die nur noch drauf warten, das ich sie bearbeite *hust*

Anschließend habe ich nen Päuschen eingelegt und war bei Freunden und hatte Spaß (hatte ich im Grunde den ganzen Tag ja xD) Und wenn ich Spaß habe...dann heißt das im Grunde nur, das ich am heulen bin, weil vor lachen und so...xD

Als letztes Shooting folgte eine Umineko Gruppe, die mir lenia "angeschleppt" hatte...xDDD Alles ganz tolle Mädels und wunderhübsche cosplayerinnen. Das Shooting fand in nem nahegelegenen Park statt, den wir alleine aber nich gefunden hatten...tralala~ Ich war auch nich der einzige Fotograf. Wir waren ne ganze Hand voll und es war so funny. Gott - bitte in dieser Konstellation noch mal! x3

Zu guter letzt bekam ich dann auch noch Fotos von meinem cosplay. Vielen lieben Dank noch mal an lenia und   Dorimukyatcha

Und ja, abends waren wir wieder essen...xD Und es war feucht fröhlich.

Sonntag

Der letzte Tag >_< Ich hatte Kiyoko Shimizu aus Haikyuu an und wurde schon zu Beginn der Con von nem Nishinoya angeflirtet. So mit Handkuss und so...my inner fangirl hatte wieder nen kreischanfall...xDDD Und wenn ich nich so viel make-up drauf gehabt hätte, hätte man bestimmt gesehen, das ich rot geworden bin. xD

Aus dem Grund liebe ich Sportanimes. Es ist so gruppenübergreifend und man wird selbst von fremden cosplayern angeflirtet...xD

Sonntag hatte ich mir vorgenommen mehr random Fotos zu machen und habe mir gleich zu Beginn, nachdem ich mich mit ner Mohnschnecke gestärkt hatte, ne zauberhafte Arielle geschnappt. Sie hatte ein historisches Kleid an und es stimmte einfach alles. Und die Sonne war draußen!!!!! Sonne...holy....xD

Ansonsten bin ich den Tag viel umher gelaufen und irgendwann, nachdem ich von weitem viele SnK-Gruppen abgegrast hatte, fand ich dann die eine ganz spezielle Gruppe, an die ich mich auch den ganzen restlichen Tag geheftet hatte. muhahaha >/////< meine Volleyballhomos inkognito als SnK-Cosplayer. Und ab hier erklärt sich jetzt auch mein Weblogtitel...es fielen so viele Größenwitze...ach Heichou...xD "guck mal, die ist sogar mal kleiner als du" <- bezog sich auf mein kleines Mädchen, was nen Foto haben wollte. Ich hab an dem Tag innerlich so oft gelegen vor lachen. Und geheult hab ich natürlich auch - wie sollts auch anders sein. Ich schicke ein großes, imaginäres Herz an xAniki, xShion, Endstation und die ganzen anderen Leute. Ihr seid so spitze >/////< Ich liebe euch ♥♥♥

Und danke das ihr mich hyperaktives, aufgedrehtes Fangirl ertragen habt. xD

 

Das war meine Connichi und trotz das das Wetter die meiste Zeit mist war, war es eine so tolle Con, einfach wegen den Menschen, die dort unterwegs waren und mir so viel Liebe entgegen gebracht haben.

Ich freue mich auf die noch folgenden Cons mit euch allen ♥



Danke, Connichi! Connichi 2014, Connichi, Connichi 2014, HORO, Horo (Showgruppe), Showgruppe, Studio Ghibli

Autor:  HORO




Vielen Dank, liebes Connichi-Publikum!
Da ist er auch schon wieder vorbei, unser erster Connichi-Auftritt.
Wir waren seeeeehr aufgeregt, aber alles ist gut über die Bühne gegangen und
wir sind wahnsinnig glücklich, dass wir auch beim letzten Auftritt von


Ghibli geht baden

ein so tolles Publikum hatten!
Vielen lieben Dank an die Connichi, unsere Helfer, Techniker, alle Unterstützer,

Freunde und Euch, die ihr den Festsaal fast vollständig gefüllt habt!

Es war einfach nur der Wahnsinn und wir hatten
seeeeehr viel Spaß!

Wir freuen uns sehr, Euch dann ab Oktober unser neues Stück

Bakuman. - DreamTeam

zu präsentieren!



Bis ganz bald,
die -HOROs ^_^v



Connichi Cosplay Video Contest Connichi 2014, CMV, Connchi, Trigger, Zelda - Ocarina of Time (N64)

Autor:  ukid-neko

Yay, ich bin aktuell noch so extrem gehyped vom Wochenende:

  •  Little Witch Academia BlueRay bekommen und Autogramme drauf geben lassen <3
  • Awesome Scott Pilgrim Cosplay Gruppe gehabt
  • Studio Trigger Q & A dabei gewesen und ein Poster abgestaubt(zur neuen Serie in der Autumn Season höhö)
  • einen super Auftritt mit HORO hingelegt; es hat echt spaß gemacht, Ghibli so abzuschließen
  • uuuuunnndddd der 2TE PLATZ BEIM CMV!!!!!!!!!!!!!!

 

Noch einmal so vielen lieben Dank an die Weisengruppe! Dass ihr alle extra mit in die Halle gekommen seid, um es zu sehen. Danke euch, dass ihr uns die Plätze frei gehalten habt und den Saal zum kochen gebracht habt, als es gezeigt wurde!

Ihr seid so eine tolle Gruppe!!! You guys ROCK!!! ;///;

Anbei ist auch noch einmal das Video. :D

Die Nichi hat gebeten, eingereichte Videos nicht vorher zu veröffentlichen, daher kommt es jetzt erst:

 

 

 

Cosplayer:

Link shinigamix
Prinzessin Zelda Katsuya
Ganondorf Matschiwara
Naboru   Akimon
Impa KuraiOfAnagura
Darunia _Jiraiya
Salia gummibirne123
Rauru   Sekundenzeiger
Prinzessin Ruto mystery-Zelda
Shiek _Riko_
Malon _Kumiko_

 

 

....höhöhö und nächstes Jahr gibts dann auch eines in der Kategorie "Theater"... ;D



Connichi 2014 Connichi 2014

Autor:  Cazqui
CONNICHI 2014!!!

Ich werde den Weblog nicht super ausführlich schreiben, sondern nur das Connichi-WE anreißen.



Ersteinmal ein großes DANKE an:

xxReikaxx - ohne dich wäre manches nicht möglich gewesen! ^-^

DaiDie - das du die Fahrt ermöglicht hast, mich mitgenommen hast und einfach alles XD

l0vepirate - Für Unterkunft, Küche und einen super tolle Tage!

YomiNoUta - Für die Unterstützung und die schön passenden Ärmel XP
_______________________________________________________________________________



Fangen wir mal bei Freitag an, obwohl...das Drama begann ja schon vorher. Kurzfristig hatten wir ja beschlossen Free! zu Cosplayn X'D
Und dies als Haruka, Rei und Nagisa. Nagisa fiel mir zu. Dai hat sich auf Rei gestürzt und lovepirate hat Haru genommen. Soweit so gut.
Da ich knapp bei Kasse war, konnte ich einiges erst recht spät besorgen.



Z.B. die Kontaklinsen. XD Diese werde ich später noch einmal posten da ich dazu eine kleine Review machen werde. Die Hose kam 1 Tag vor Abfahrt an. (Ja...ich hatte keinen Bock auch noch ne Hose zu nähen!)

Die Wig war eine Leihgabe von Lovepirate! (auch hierfür ein dickes Danke!)
Das T-Shirt war auch gekauft! ^^° Jaaa ich war sehr faul diesesmal.

Am Mittwoch (?) hat mir Yomi dann gott sei Dank geholfen bei den Ärmeln der Jacke, glaube sonst hätte ich die Jacke nicht mehr geschafft. ><"
Also dachte ich, ich nähe am Donnerstag die Jacke eben und lege eine Nachtschicht ein. Es wurde auch eine Nachtschicht, allerdings keine angenehme. Meine Nähmaschine hat den Faden einfach gehasst. -___-" Also hab ich zwar bis 3 Uhr an der Jacke gesessen aber nichts wirklich gutes bei rausbekommen.
Dieser Umstand veranlasste mich am Freitag mit Dai noch schnell zu Real zu fahren. Dai konnte dort noch die Brille für Rei holen und ich ordentlichen Garn.
-______-



Also ab nach Hannover! Ö_____Ö
Hannover erreichten wir auch wirklich kurz vor Einbruch der Dunkelheit! Und wurden von lovepirate liebevoll aufgenommen XD Die Nacht habe ich dann mit Nähen verbracht. Ich glaube ich habe bis um 6 oder 7 Uhr genäht. Xx"

Die Jacke war aber halbwegs fertig. X.x" Und auf dem Weg habe ich noch schnell den Iwatobi-Schriftzug aufgenäht. >___> wahrscheinlich war ich deswegen nicht wirklich zufrieden mit der Jacke. Aber naja....jetzt hab ich Zeit und kann sie nochmal in Ruhe machen.

Und nun oute ich mich mal, denn ich war noch NIE auf der Connichi X'D
Aber es war super toll Ö_Ö Ich habe viele schöne Cosplays gesehen. Hinter den meisten steckte auch soviel Arbeit und Mühe. Etwas das mich mal wieder motiviert hat doch mehr zu Cosplayen.
Die Location war auch super schön! Der kleine Park und auch das Außengelände war sehr schön.

Gekauft habe ich nichts, außer im Edeka Cola und Wurst sowie eine Lasagne XD
Wie gesagt, ich war eben blank!
Die "Fotosession" mit Dai und Lovepirate waren...wie immer....lustig. XD Es kam aber irgendwie nur lustiges bei raus. Aber leider nichts ernst zunehmendes. Wobei das bei Free! jetzt nicht so schlimm ist.



Am Sonntag haben die beiden dann SNK gecosplayt. Am Sonnabend war ich für das Gurtsystem Testkaninchen XD Irgendwie war es dezent......Bondage XDDD
Den Sonntag haben wir dann auch eher für Fotos genutzt.

Dummerweise war ich mal wieder sehr....schüchtern. Wie immer also. Ich hätte gerne ein paar Cosplayer angesprochen. Aber ich trau mich da immer nicht.
^^° Aber ich arbeite daran.


Lovepirate hat übrigens eine Schlange Ö_Ö



Also Fazit: Nächstes Jahr wieder, Posen üben, Cosplay finden und FRÜHZEITIG anfangen XDDD




Connichi 2014 Connichi 2014

Autor:  Momomochi

Wow, die Zeit vergeht wie im Fluge, heute ist wieder Sonntag und die Connichi für mich schon wieder vorbei, es war wie immer ein toller Tag mit meinem Kumpel. Gestern gegen 8 uhr morgens holte mich Stefus wie immer von zu Hause ab und zusammen machten wir uns auf den Weg nach Kassel, die Fahrt ging schnell rum, da wir viel zu palavern hatten. Wir waren auch schon gegen 9 Uhr angekommen, also ging es erst einmal ins Cafe ein Latte Machiato trinken und anschliessend in den Garten und darauf warten das die Tür aufging. Es war wieder sehr viel los und auch einige tolle Cosplayer rannten rum. Wir haben uns erst einmal alle Stände angesehen und ich habe dort ein Schatz gefunden und zwar den Anime "La corda d'oro prima passo" hach war ich glücklich als ich den gekauft habe, der ist einfach nur toll *schwärm*.
Später haben wir uns die Animes "Ein Brief für Momo" und den neuen "Detektiv Conan" angeschaut, beides super Movies, nur zu empfehlen. Abends ging es dann auf das Konzert, super Stimmung. Und schon war es auch wieder vorbei und ich sitz wieder zu Hause, bis zum nächsten Jahr =)



[1] [2] [3]
/ 3

Hinweis: Eventberichte sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.