Zum Inhalt der Seite

Blutdurst


Erstellt:
Letzte Änderung: 24.10.2016
pausiert
Deutsch
13187 Wörter, 8 Kapitel
Hauptcharaktere: Vegeta, Son Goku / Kakarott
Die FF spielt in der Zeit vor den Cybords. Alles Z-Krieger sind fleißig am trainieren. Vegeta und Bulma leben "zwangsweise" zusammen. Zwischen Goku und Vegeta kommt es zu Annäherungen, die vielleicht irgendwann auch zu etwas mehr werden könnte, doch dies ist noch ein langer Weg.

Die auftretenden Figuren gehören nicht mir, ich borge sie mir nur aus, um meine Fantasie daran auszulassen

Wie auch in "Neue Hoffnung" sind die Saiyajin auch hier nicht ausgestorben, sie sind Vegeta treu ergeben und leben auf der Erde.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 26.10.2009
U: 24.10.2016
Kommentare (16 )
13187 Wörter
Kapitel 1 Kapitel 1 E: 26.10.2009
U: 24.05.2013
Kommentare (2)
774 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Kapitel 2 Adult E: 14.11.2009
U: 24.10.2016
Kommentare (3)
1304 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Kapitel 3 E: 23.05.2010
U: 13.04.2011
Kommentare (2)
2784 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Kapitel 4 E: 07.07.2010
U: 13.04.2011
Kommentare (1)
760 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Kapitel 5 Adult E: 20.07.2010
U: 13.04.2011
Kommentare (2)
1842 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Kapitel 6 E: 13.04.2011
U: 16.04.2011
Kommentare (1)
1744 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Kapitel 7 E: 23.07.2011
U: 23.10.2016
Kommentare (1)
2489 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 KAPITEL 8 E: 28.09.2011
U: 12.06.2012
Kommentare (4)
1490 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (16)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Ayla80
2019-01-03T13:57:18+00:00 03.01.2019 14:57
Hey,

Oha, da wäre es doch fast zum Kampf gekommen, ich denke, damit ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.
Und aufhören wird Jainon mit Sicherheit auch nicht.
Klar, dass Vegeta hart durchgreifen muss. Sonst wäre er schon längst tot. Das Prinzip des Stärkeren.

Haha, und Tales scheint ne ganz anstrengende Nummer zu sein.
Aber einer ist immer der Arsch, dadurch ist der am Arsch.

Son Gokus Gedanken bestehen momentan hauptsächlich aus Essen, Schlaf und Sex. Mmmmh, eigentlich typisch Mann:)

So, ich bin jetzt am Ende des vermutlich 1. Teils, und war sehr, sehr begeistert. Das Schöne ist, das ich erstmal nicht auf neue Kapitel warten muss, da noch mindestens 29 ungelesen sind von mir. Na ja, das erste hatte ich schon, wenn ich ehrlich bin:) Aber es gibt mir jetzt einen ganz anderen Auftakt, weil ich ja nun die geniale Vorgeschichte kenne!

LG
Von:  Ayla80
2019-01-02T21:57:54+00:00 02.01.2019 22:57
Hey,

so jetzt hat sich doch alles gelichtet, zumindest für mich:)

Son Goku grübelt mittlerweile über mögliche Nebenbuhler/in. Dann hatte Vegeta tatsächlich schon was mit Bulma? Ich denke, ernsthaft Gedanken muß er sich nicht machen, es ist halt anders.

Dafür hat Vegeta Probleme ganz anderer Art. Immerhin noch die Verantwortung für seine Leute.
An einer Stelle musste ich mit einem Mal herzlich lachen. Tut doch Vegeta Jainon anmachen, von wegen, dass er seine Hinterlassenschaften entsorgen soll, wo doch Vegeta kurz zuvor seinen Müll hat liegen lassen. Das war gut.

Und Tales Reaktion auf die Ankunft der Pancakes war auch göttlich. Das hat dem Ganzen die Spitze genommen. Auch wenn Vegeta kurz vorm Ausflippen ist. Er ist heiß, aber manchmal ein bisschen temperamentvoll:) Anscheinend ruhiger als sonst. Aha:)

LG
Von:  Ayla80
2019-01-02T21:04:05+00:00 02.01.2019 22:04
Hey,

ich bin ein bisschen verwirrt. Wollte Son Goku nicht mit Son Gohan sprechen? Okay, da war wohl der Hunger größer.

Und das Gespräch mit Vegetas Onkel? Das musste ich ein paar lesen, bis ich geschnallt hab, wer was sagt.

Verstehe mich bitte nicht falsch. Son paar Sachen waren halt komisch. Trotzdem freut es mich, daß die beiden ganz offensichtlich die Finger nicht voneinder lassen können.
Son Goku sollte langsam mal seinen Mund aufmachen, der wird Vegeta ja hörig. Und das hat er, ausser beim Blutdurst echt nicht nötig.

LG
Von:  Ayla80
2019-01-02T20:28:46+00:00 02.01.2019 21:28
Hallo:)

Meine Güte, so potente Männer. Besonders heiß finde ich immer die Blicke, und die lasziven Bewegungen. Hui!
Und wieder wird Son Goku stehen gelassen, gemein, aber trotzdem... elektrisierend.
Vegeta will also die Biege machen, bevor er anscheinend mehr empfindet. Tja, ich würde sagen, zuuu spät. Muhahaha:)
Der sollte mal langsam von seinen Thron steigen, der stolze Krieger. Denn Son Goku ist stark, und das nicht nur körperlich, aber auch unsicher.
Jetzt will dieser erstmal nach Hause, und sich um seinen Sohn kümmern, finde ich gut. Das Leben geht nämlich auch ohne die beiden Kriegsgötter weiter.

Ach, und vielleicht sollte ich mal erwähnen, dass die Geschichte der Hammer ist:) Punkt

LG
Von:  Ayla80
2019-01-02T18:25:51+00:00 02.01.2019 19:25
Hey,

Also da lässt ja Son Goku den denkbar bösesten Satz springen, "wir müssen reden",
dafür reagiert Vegeta nur leicht, äh, zickig, oder gar eifersüchtig? Und dreht dann den Spieß um, und bringt es auf den Punkt. Der Deal gilt also, nein, nein. Trainieren, oder da weitermachen, wo sie aufgehört haben? Oh jo. Da ist ja nix mehr mit Deal, denn sie wollen es schon wieder, immer wieder. Jei. Das ist mehr als ein Deal, das ist Sucht. Hab ich vollstes Verständnis für:)

LG
Von:  Ayla80
2019-01-02T17:29:04+00:00 02.01.2019 18:29
Hey,

hier ist jetzt relative Ruhe angesagt, obwohl es schön zu lesen ist, wie beide ihre eigene Meinung zu dem Ganzen haben. Ich muss Son Goku recht geben. Ich weiss nicht, wie ich reagieren würde, wenn ich an Chchis Stelle wäre.
Nur... er kann etwas mit Vegeta, mit einem Mann ausleben, was die Phantasie tierisch beflügelt. Ohne Rücksicht, oooh ja:) Und warum sollten sie ihre Männer nicht teilen, mit uns allen, hahaha:)
Okay, okay... also ich sehe das nicht so eng, weil es irgendwie eine andere Art von Liebe ist. Na ja, im Moment ja noch nicht mal das. Jetzt ist nur Gier Programm.
Und Vegeta ist eine besondere Art des Saiyajin, oder ungewöhnlich? Aha, hat also keine Blutgier? Aber dafür Sexgeil?
Soll mir auch recht sein:)
Unsterblich auch! Mmmh, die Aufklärung folgt bestimmt noch:)

Jetzt geht es erstmal zu einem klärenden Gespräch, denke ich.
Schön, dass Son Goku der reagierende Part ist, alles andere wäre unglaubwürdig gewesen, da Vegeta alles einfach so stehen gelassen hätte. Herrlich!

LG
Von:  Ayla80
2019-01-01T21:45:44+00:00 01.01.2019 22:45
Hey!

HUI, ich nochmal. Ist es krank, dass ich es total scharf fand? Besonders, die sich miteinander vermischenden Körperflüssigkeiten? Dieses nicht Aufhören, dieses Besitzergreifende, dieses Ungezügelte. Wie Son Goku seine Zähne in Vegetas Hals rammt.
Ich denke sowas könnten sie nie und nimmer mit ihren Frauen teilen. Ha, das will ich auch gar nicht:)
So, jetzt sollte wohl erstmal genug sein. Ein Mensch würde sich davon wohl nie erholen. Schade eigentlich:)

... Son Goku scheint hin und weg zu sein, ein bisschen verliebt vielleicht? Doch Vegeta ist der Hammer, für manche bestimmt harter Tobak, aber genau so, und nicht anders, wollen die meisten ihn. Hut ab!

LG
Von:  Ayla80
2019-01-01T21:11:29+00:00 01.01.2019 22:11
Hey,

Eijeijei, es ist so heiss, ich liebe es. Animalisch, direkt und ohne grosses Getue.
Blutdurst ist genial. Das hat was. Sie sind so dermassen auf Instinkte getrimmt. Und Son Goku ist schon so sehr Mensch, dass es Zeit wird, ihm zu zeigen, was es heisst, ein Saiyajin zu sein. Und wer kann das besser, als dieser verdammt hotte Vegeta. Uuh, ich bin gespannt:)

LG
Von:  Dark-Moon
2016-05-10T11:02:33+00:00 10.05.2016 13:02
ich würde mich sehr freun wenn du weiter machst und die mischung au Black Dagger und DBZ finde ich klasse ich hoffe du schreibst noch viele FF mit dieser mischung
Von:  Dark-Moon
2016-05-10T09:32:36+00:00 10.05.2016 11:32
Ich find es schade das du die FF abgebrochen hasst den mich fesselt deine FF einfach nur