Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Unter den Schwingen des Horusfalken


Erstellt:
Letzte Änderung: 27.02.2018
abgeschlossen
Deutsch
77658 Wörter, 27 Kapitel
Genre: Krimi, Gen
Schlagworte: Ägypten, Krimi, Eigene Serie
Ägypten, Ende der dritten Dynastie unter Horus Quahedjedt. Ein junger, aufstrebender Gutsverwalter wird dem Büro des tjati, des obersten Beamten, als vermisst gemeldet. Als sich heraussstellt, dass bereits zwei Männer in Ibenu-Hedj verschwanden, übernimmt eine Sondereinheit die Ermittlungen. Ein Weg, der Meruka und seine Mitarbeiter weiter führen wird, als ihnen lieb sein kann.,

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 21.02.2017
U: 27.02.2018
Kommentare (39 )
77658 Wörter
Kapitel 1 Prolog E: 17.05.2017
U: 11.06.2017
Kommentare (5)
947 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Die Augen und Ohren des Falken E: 24.05.2017
U: 18.06.2017
Kommentare (0)
2945 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Neue Kollegen E: 31.05.2017
U: 24.06.2017
Kommentare (1)
3104 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Abtasten E: 14.06.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (0)
3103 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Die Herberge E: 22.06.2017
U: 24.07.2017
Kommentare (2)
3096 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Drei Türkise E: 28.06.2017
U: 29.07.2017
Kommentare (1)
2832 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Iunu E: 05.07.2017
U: 06.08.2017
Kommentare (0)
3076 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Neuigkeiten E: 12.07.2017
U: 18.08.2017
Kommentare (0)
3119 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Zwischenergebnis E: 19.07.2017
U: 25.08.2017
Kommentare (2)
2854 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Nefer E: 26.07.2017
U: 28.08.2017
Kommentare (0)
2569 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Frauensachen E: 09.08.2017
U: 14.09.2017
Kommentare (2)
2845 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Besprechung E: 24.08.2017
U: 01.10.2017
Kommentare (1)
2898 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Ermittlungen E: 30.08.2017
U: 15.10.2017
Kommentare (0)
2936 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Im ipet E: 06.09.2017
U: 29.10.2017
Kommentare (0)
2944 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Festvorbereitungen E: 14.09.2017
U: 03.11.2017
Kommentare (2)
2925 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Gespräche E: 22.09.2017
U: 18.11.2017
Kommentare (0)
3144 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 Auf dem Weg in die Wüste E: 28.09.2017
U: 09.12.2017
Kommentare (1)
3243 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Ra-Sentauj E: 05.10.2017
U: 18.12.2017
Kommentare (2)
3012 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Sonderermittler E: 13.10.2017
U: 06.01.2018
Kommentare (4)
2673 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Menka E: 30.10.2017
U: 12.01.2018
Kommentare (2)
3145 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 21 Weiterungen E: 08.11.2017
U: 15.01.2018
Kommentare (3)
2960 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 22 Neue Besprechungen E: 23.11.2017
U: 22.01.2018
Kommentare (1)
3080 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 23 Nachdenken E: 11.12.2017
U: 30.01.2018
Kommentare (2)
2911 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 24 Vorbereitungen E: 04.01.2018
U: 06.02.2018
Kommentare (2)
2979 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 25 Die Falle E: 16.01.2018
U: 09.02.2018
Kommentare (1)
2998 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 26 Geduld E: 06.02.2018
U: 17.02.2018
Kommentare (2)
2906 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 27 Folgen E: 26.02.2018
U: 27.02.2018
Kommentare (3)
2414 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Akenptah

    Status: Sohn Sobeknachts, Neffe des Königs
  • Anchnefer

    Titel: Vorsteher des Büros des tjati
  • Hekaptah

    Titel: Siegler des Königs
    Rang: älterer Halbbruder des Königs
  • Menhekat

    Rang: Königssohn, möglicher Thronfolger
  • Menmire

    Titel: Schreiber, Verwalter der Totenstiftung des Chnummose
    Status: verschwunden
  • Merit

    eigentlicher Name: Meresanch
    formeller Titel: Schreiberin der maat-hor
    Aufgabe: Mitglied der Gruppe
  • Meruka

    formeller Titel: privater Schreiber des Königs
    wahrer Titel: Leiter einer Gruppe für Sonderaufträge
    Rang: Stiefsohn des Sieglers
  • Nefer

    eigentlicher Name: Nefertari
    Titel: Wärterin des Apis
    Aufgabe: Mitglied der Gruppe
  • Ptahnacht

    formeller Titel: Getreuer oder Wache des Königs
    Aufgabe: Mitglied der Gruppe
  • Rahotep

    formeller Titel: Arzt des Königs
    Aufgabe: Mitglied der Gruppe
  • Sennefer

    Titel: Schreiber, Leiter eines königlichen Weinguts
    Status: verschwunden
  • Sobeknacht

    Titel: tjati, Oberster Beamter
    Rang: älterer Halbbruder des Königs
  • Thothhotep, Meribast, Padiselket, Selketschepses

    Rang: Schreiber im engsten Umfeld des tjati
Ibenu-hedj
Sitz der Verwaltung und Hauptsitz des Königs, das spätere Memphis
ipet
oft als "Harem" übersetzt. Teil des Palastes, in dem die Königin und die königliche Familie wohnt, mit eigenen Wirtschaftsanlagen, Domänen und berühmten Webereien, die unter der Leitung der Königin stehen
kemet
wörtlich: das schwarze Land, Name für Ägypten
maat-hor
wörtlich: die den Horus sieht, zu dieser Zeit Haupttitel der Königin
sab-Beamter
Wird oft als Richter übersetzt, es gibt aber auch andere Meinungen. In dieser Geschichte: ein Ermittler mit richterlicher Befugnis im Auftrag des tjati oder Königs
tjati
Oft als Wesir übersetzt. Der oberste Beamte des Staates, bei dem alle Fäden zusammen laufen, der zweite Mann hinter dem König
Kommentare zu dieser Fanfic (39)
[1] [2] [3] [4]
/ 4

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  MissVegeta
2019-03-15T08:51:17+00:00 15.03.2019 09:51
Eine gute Führung in die ägyptische Welt.

Mal sehen was mich so erwartet.
Antwort von:  Hotepneith
15.03.2019 18:41
Danke. Tapfer, dass du dich an diesen Krimi wagst ..

Ich habe wirklich sorgfältig recherchiert, musste aber einiges "entschlanken", was Titel udn Bürokratie angeh, damit es noch lesbar blieb.

hotep
Von:  Saynaya
2018-03-05T13:27:56+00:00 05.03.2018 14:27
Ein würdiges Ende für eine gelungene Geschichte. Ich bewundere die ausführliche Recherche. Vielen Dank für diese kleine Reise ins alte Ägypten!!
Antwort von:  Hotepneith
06.03.2018 07:39
Danke schön. Freut mich, dass es dir gefallen hat.

Am Schwersten war tatsächlich einen Stadtplan von Memphis aus dieser Zeit zu finden, da ja die Stadt immer weiter dem Nil folgte und das, was man heute als die Ruinen von Memphis kennt, ein gutes Stück weiter weg ist, alles andere mehr oder weniger unter dem Schlamm des Nil begraben wurde. Aber sie fanden ja erst vor relativ kurzer Zeit Reste der tadtmauern aus der Zeit, so gab s wenigstens einige Anhaltspunkte...

hotep
Von:  Sanguisdeci
2018-02-27T08:27:35+00:00 27.02.2018 09:27
Eine sehr schöne und spannende Geschichte! Und ein tolles Ende :-)
Vielen lieben Dank für dein Werk!

Ich hoffe, irgendwann fällt dir wieder etwas ein für dieses tolle Team. Ich würde mich freuen mehr über diese Personen lesen zu können ^^
Antwort von:  Hotepneith
01.03.2018 20:26
Danke. Ehrlich gesagt hoffe ich das auch..
Es ist zwar ziemlich schwer konsequent in anderen Mustern zu denken, aber ich liebe das Alte Ägypten...


hotep
Von:  Miyu-Moon
2018-02-26T18:31:42+00:00 26.02.2018 19:31
Bedeutet dass, das es keine weiteren Geschichten mit diesem Team geben wird, wenn Meresanch nun heiraten wird?
Und wie kommt man vom bekannten Snofru zu Senneferu Horus Nebmaat? Ah, war ersteres ein Deutungsfehler, da die Ägypter für ihre Vokale meist keine Zeichen verwendet haben?
Antwort von:  Hotepneith
26.02.2018 21:45
Danke für den KOmentar.

Di alten Pharaonen besaßen immer mehrere Königsnamen, zu jdem Titel einen anderen. Der erste und wichtigste war Horus. Nur unter ihrem Horusnamen wurden diese Könige in Schriften etc aufgeführt. Späer wurden sie dann unter ihren Geburtsnamen gführt, was z.T.noch heute zu erheblicher Verwirrung beiträgt wer was ist. Horus Quahedt halten einige für den Vorgänger von Snofru Huni, an diese meinung habe ich mich angeschlossen.
Im Altägyptischen gibt es keine Vokale, d.h. diese wurden immer je nach Sprach ergänzt. Darum heisst der Sonnengott mal Re und mal Ra, je nachdem. entsprechend war die griechische Übersetzung von SNFR - Snofru ( von Manetho). Heute ließt man es als Sen-Nefer,u er hat mich gut (oder vollkommen) gemacht.

Neb-maat, der Horusname bedeutet überigens der Herr der Weltodnung,
Quahedjet: der mit dem erhobenen Arm ( oder eher, der der X schlägt)

hotep
Antwort von:  Hotepneith
26.02.2018 21:47
P.S. wer sagt, dass es ncihts weiter gibt, nur weil mir momentan nichts einfällt? Erstens ist merit noch nciht verhieratet und wenn, dann ja noch nciht als Könogsgemahlin im strengen Palastleben mehr eingebunden als jetzt..


Mal sehen

hotep
Von:  Sanguisdeci
2018-02-07T08:08:31+00:00 07.02.2018 09:08
Sehr spannend!
Mir scheint, die Falle hat gut funktioniert.
Antwort von:  Hotepneith
07.02.2018 12:18
Danke für den Kommentar

Die Aussprache hat natürlich auch so gut funktioniert, weil beide noch unter dem Einfluss der netten Mischung von Lotus, Meereszwiebeln, Mohn etc. standen ... Es gab ja so einige Pflanzen, die sedierend wirkten.

hotep
Von:  Teilchenzoo
2018-02-06T19:20:32+00:00 06.02.2018 20:20
Thothotep also. Ja, seine "Vaterliebe" ist definitiv zu weit gegangen. Das war schon wirklich auffällig. Und gut, dass diese Falle so gut funktioniert hat. Gerade die Aussprache im Dunkeln.
Ich bin irgendwie auch sehr froh, dass Akenptahs Freundlichkeit echt ist. Dass es nicht einfach nur Täuschung war und es wirklich derart liebenswerte Menschen im Umfeld des zukünftigen Falken gibt. Der Königssohn scheint mir auch nett zu sein, er hat einen aufrichtigen Vertrauten verdient.

Spannend, der Fall!
Antwort von:  Hotepneith
07.02.2018 12:16
Danke dir. Fragt sich nur, ob das noch Vaterliebe ist...
Akenptah scheint noch recht naiv zu sein für sein Alter, aber vielleicht ist er auch als Manager in der Logistik, wie man das heute nennen würde gut aufgehoben.

Wenn man noch unter dem Einfluss von Betäubnsmitteln steht, redet es sich einfacher ...

Ich habe neulich übrigens einen tollen Vortrag über Armenienvor 21. Jhr. gehört:)

hotep

Von:  Teilchenzoo
2018-01-29T00:59:36+00:00 29.01.2018 01:59
Unter drei Bedingungen darf er den Wein ausgeben, aber der Vorgesetzte zählt nur zwei auf?
AUf jeden Fall spannend. ich hatte so lange nicht mehr gelesen, dass ich jetzt erst mal ein paar Kapitel zurückspringen musste ... hoffentlich blicke ich noch durch @.@
Antwort von:  Hotepneith
31.01.2018 09:49
Du hast rechtmit den Bedingungen ...aber den Wein so herzuschenken...
Ich fürchte, der Chef möchte auch was davon haben:)

Schön, dass du weiter liest

hotep
Von:  Sanguisdeci
2018-01-16T08:14:22+00:00 16.01.2018 09:14
Du verstehst es, die Spannung aufrecht zu erhalten. Ich werde nun ungeduldig warten auf das nächste Kapitel und unentwegt grübeln, wer der Täter sein könnte und wie er seine Tat durchführen will. Ich vermute noch immer die Feuerschale oder über etwas, was in den Raum gebracht wird o.o
Von:  Miyu-Moon
2018-01-09T19:17:28+00:00 09.01.2018 20:17
Ha, ich dachte mir schon, dass es was mit der Feuerschale sein könnte. Mehr "unauffällige Methoden" hätte es sonst nicht gegeben, wenn es weiterhin Rizinus sein soll. Allerdings grüble ich noch immer, wer der beiden der Täter sein soll.
Von:  Sanguisdeci
2018-01-05T05:28:35+00:00 05.01.2018 06:28
Ein sehr schönes Kapitel. Da hat sich Meruka eine interessante Falle ersonnen. Ich bin gespannt, ob sie zuschnappen wird und ihm weitere Erkenntnisse bringen wird.