Zum Inhalt der Seite

Thread: The Hobbit der Film!!!

Eröffnet am: 21.03.2006 19:02
Letzte Reaktion: 17.10.2013 15:22
Beiträge: 100
Status: Offen
Unterforen:
- Realfilme
- J. R. R. Tolkien



[1] [2] [3] [4]
/ 4

Verfasser Betreff Datum
ZurückSeite 3Vor
 MissZombieSlayer The Hobbit der Film!!! 15.12.2012, 19:25
 Redhead The Hobbit der Film!!! 15.12.2012, 22:54
 Chibifier The Hobbit der Film!!! 15.12.2012, 23:37
 Strife The Hobbit der Film!!! 16.12.2012, 23:16
 Redhead The Hobbit der Film!!! 17.12.2012, 06:21
 -Jack The Hobbit der Film!!! 19.12.2012, 12:52
 Shatiel007 The Hobbit der Film!!! 27.12.2012, 16:59
 MissZombieSlayer The Hobbit der Film!!! 15.12.2012, 19:36
 Chibifier The Hobbit der Film!!! 17.12.2012, 10:44
 Volturi The Hobbit der Film!!! 28.12.2012, 16:38
Kleibula The Hobbit der Film!!! 03.01.2013, 09:54
Puria The Hobbit der Film!!! 03.01.2013, 11:46
Kleibula The Hobbit der Film!!! 03.01.2013, 11:52
 NikkiHeat The Hobbit der Film!!! 03.01.2013, 20:38
Toshimitsu The Hobbit der Film!!! 05.01.2013, 03:28
 JustKetchup The Hobbit der Film!!! 06.01.2013, 00:44
 Manelipo The Hobbit der Film!!! 08.01.2013, 16:38
 Akaria-chan The Hobbit der Film!!! 10.01.2013, 21:26
 Chibifier The Hobbit der Film!!! 10.01.2013, 21:45
 Akaria-chan The Hobbit der Film!!! 10.01.2013, 22:00
 FULLMOONCHAN The Hobbit der Film!!! 10.01.2013, 23:28
 -DesertRose- The Hobbit der Film!!! 13.01.2013, 22:04
 FULLMOONCHAN The Hobbit der Film!!! 13.01.2013, 22:09
 FantasyFreak The Hobbit der Film!!! 14.01.2013, 07:54
 Virdra-sama The Hobbit der Film!!! 18.01.2013, 23:22
 Kira_Luzi The Hobbit der Film!!! 19.01.2013, 18:48
 RedCliff The Hobbit der Film!!! 20.01.2013, 10:16
 svnshadow The Hobbit der Film!!! 20.01.2013, 16:22
 Ga_chan The Hobbit der Film!!! 30.01.2013, 22:45
 Azaty The Hobbit der Film!!! 03.02.2013, 17:31
ZurückSeite 3Vor

[1] [2] [3] [4]
/ 4


Von:    MissZombieSlayer 15.12.2012 19:25
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Na dann mal los Leute, ist schon soweit!!!

So hab ihn selbstverständlich sofort am Donnerstag gesehen und ich muss sagen: Ich bin begeistert!
Ich könnte ihn auf der Stelle noch mal sehen <3
Klar ist die Verfilmung wie die von Herr der Ringe nicht perfekt, aber nur ein paar Minuten des Films, die Melodie des Auenlands zeigt mir wieder wie sehr ich die Filme einfach trotzdem liebe. Peter Jackson macht einfach immer gute Arbeit und eine herbe Enttäuschung bleibt bei diesem Mann einfach sicher aus.
Dann mal los [includes SPOILERS!!! Aber wer das Buch nicht gelesen, seit verdammet!!!]:
Ich war/bin wahrlich nur noch am rumquietschen und „Whaaaa“’n, weil ich einfach so begeistert bin. Schließlich damals am Ende der Herr der Ringe Trilogie hätte ich niemals gedacht nach Mittelerde auf die Weise zurück zu kehren. Ich war tot traurig nach der Rückkehr des Königs, weil es das Ende einer Ära bedeutete. Und jedes mal beim Sehen der Special Extended Edition musste ich wieder ein zwei Tränchen verdrücken, bei dem Anblick wie alles endete und Jackson sowie alle Schauspieler ebenso traurig waren.
Somit ist mir einfach das Herz aufgegangen als man wieder zurück in Mittelerde war, im wunderschönen Auenland. Das war dann einfach ein ganz anderes Feeling wieder. Ich bin dem wieder ganz anders begegnet.

Vor allem seitdem vor Jahren nur mal ein Wort dazu gefallen ist, dass Jackson den Hobbit drehen möchte, seitdem sind ich und meine Schwester an durchdrehen und spekulieren xD
Tja im Kino hatte bestimmt über die Hälfte das Buch nicht gelesen und ohnehin geistig zurückgeblieben, wie die sich aufgeführt haben. Na ja seit langem wieder eben mal ein „Hype-Film“ und dann gleich am ersten Tag sehen, das war ich wohl einfach nicht mehr so gewohnt und hab vergessen welche Vollidioten da drinnen sitzen anstatt wahrer Fans. Und ich bin mir sicher dass gut wieder ein Hype entstehen wird (im Internet und Mexx sicher so wie immer) und das mich das bald wieder übelst nerven wird, aber egal…hilft ja nix. Außerdem gewöhne ich mir nicht an ‚Der Hobbit’ zu sagen auch wenn der Film so heißt, für mich bleibt das der kleine Hobbit, anders geht das in meinem Gehirn nicht xD

Ich bin auf jedenfall schon wieder total euphorisch und bin mir sicher auch weiterhin wieder ein paar Tränchen zu verdrücken (verdammt ich geb es zu! >.<). Einfach die wundervolle Art wie Peter Jackson diese mittelalterliche Art vom Zusammenhalt ehrenvoller Männer die zusammen den Tod entgegen schreiten, die tiefgreifenden Weisheiten (insbesondere von Gandalf), usw. darstellt, ist gleich dem HdR und einfach wundervoll. Das liebe ich nun mal einfach und das finde ich immer ergreifend <3

Die Lieder aus dem Buch wurden mal wieder grandios interpretiert. Misty Mountains <3 Da konnte und musste ich natürlich gleich wieder leise mitsingen *hähä*

An sich hat mich den ganzen Film über schwere Nostalgie begleitet. Ich meine der kleine Hobbit sowie der Herr der Ringe sind Bücher aus meiner sehr frühen Kindheit und waren wohl die ersten Bücher die ich gelesen habe als ich das endlich konnte. Dann eben solche Dinge aus meiner Kindheit so zu sehen, war dann einfach wieder eine ganz andere Sache, die wohl jemand der das Buch nicht oder jetzt erst gelesen hat, nie nachvollziehen kann.


Spoiler
Wie gesagt von der ersten Sekunde an, wo es nur ein Gerücht war, hab ich mich schon auf die Zwerge gefreut =) Einfach mal zu sehen wie Jackson sie sich vorstellt und eben nun gänzlich Gesichter zu den Namen aus den Büchern. Fand ich dann einfach zu schön wie jetzt wer dargestellt wird. Hab ich immer geraten der könnte jetzt das sein und die Namen mitgesprochen xD Die Szene war ja im Buch schon so lustig wie die Zwerge Bilbo die ganze Höhle auf den Kopf stellen (der Arme!).
Martin Freeman passt find ich super als Bilbo, echt ein süßer Hobbit und er spielt es wirklich wunderbar.


Grandios finde ich einfach die Darstellung von Thorin Eichenschild.
Auf den großen Anführer habe ich mich besonders gefreut und er wird im Film noch besser als im Buch rübergebracht. Alleine seine Erscheinung, sein Aussehen, seine Haltung, seine Aura zeigt sofort, dass er der königliche Anführer ist. (und damit und eben seinen Aussehen erinnert er mich mal wieder voll an Chris McDohl xD Immer wenn so ein ehrenhafter Anführer mit schwarzen Haaren, solcher Frisur und Bart kommt, erinnert der mich sofort an den Clansführer Chris McDohl xD Und dann ist er immer nur noch Chris für mich, Oh Mann!)
Richard Armitage spielt diese Rolle wahrlich grandios und verleiht ihr eben diesen Zauber. Dafür meinen größten Respekt an ihn und Jackson.

Kili und Fili sind ja mal total süß <3
Auf die habe ich mich ohnehin auch total gefreut. Als eben zu ersten mal vor Ewigkeiten von einer Hobbit Verfilmung gesprochen wurde, wollte ich (und ich ein wenig meine Sis) sofort mitspielen. Hey und ich war überzeugt davon, dass es geht…denn die werden ja auch voll als Zwerge hergerichtet, das geht ja dann bei mir auch und das fällt nie auf, das man ne Frau ist. (bei unserem Theater mussten die Frauen auch schon mal an Männerrollen ran, geht schon xD) Und da wäre es doch total passend für mich und meine Schwester gewesen Kili und Fili zu spielen, als die Youngsters der Gruppe wären wir schon durchgegangen xDD Immer diese Träume!
Ich finde die zwei auf jedenfall jetzt schon Gold wert und sie werden super präsentiert und von Aidan Turner und Dean O’Gorman (was ich gleich super fand, da er bei Young Hercules den jungen Iolaus gespielt hat! :D) dargestellt.

Oh Gott ich hab alle schon so lieb, ich seh schon kommen, dass mich das endgültige Ende und die Schlacht am Berg wenn sie sterben müssen so zum heulen bringen wird =( *jetzt schon schnüff*

Schlimm finde ich es, dass Gandi im deutschen eine andere Synchronstimme hat als im HdR. So was ist für mich einfach immer schrecklich und geht einfach gar nicht!
Ja und der Film ist wie die Kritiken sagen sehr langatmig mit viel Gerede. Klar bei einer Trilogie über ein(!!!) Buch hat man die Zeit dafür. Aber ich find eine Trilogie immer noch für übertrieben (vor allem heißt das wieder soooo langes Warten >.<). Aber mit langem Gerede kann ich gut leben, ich mein wer Tolkien Bücher gelesen hat (muss ich jetzt wieder Verdammungen aussprechen? xD) erwartet nichts anderes und stört sich normal nicht daran.
War ganz gut und nett das die Orks anders ausgesehen haben als im HdR…nur weiß ich noch nicht ganz ob mir dieses übermäßige animierte gefällt. (Wohl eher lieber wieder ein haufen Statisten in ewig langer Arbeit mit Masken verunstalten xD) Der fette Orkkönig in der Höhle gefiel mir gar nicht diese Art von Darstellung.
An sich kommt jetzt wieder das Thema wie bei HdR und eben allen Buchverfilmungen auf: Die Vorstellung von einem selbst und die des Regisseurs.
Ich sage ja nur die Beschreibung der Hobbits von Tolkien und das Aussehen dann im Film *höhö* kk
Das hat uns damals dann schon leicht geschockt….aber okay als Frau hat man natürlich nichts großartig dagegen ;D xD
So war es eben auch hier wieder, aber tut nichts zur Sache und war nur eben für mich interessant. (z.B. Die Orkhöhle hab ich mir total elendig vorgestellt xD Aber klar Jackson muss eben bombastisch auftrumpfen xD)

Eine nette Abwechslung war einfach auch das Feeling zum HdR. Weil da ist die Stimmung immer gedrückt, tragisch usw.
Hobbit ist eben nicht so ‚belastet’ eben ein Kinderbuch und man konnt definitiv lockerer genießen. Auch wenn ich manche Witze für ein wenig zu viel und übertrieben gehalten habe.
Ganz süß fand ich aber auch manche Anspielungen eben auf die HdR Verfilmung.
Die Bildgewalt, die Szenerie, die Gebäude, Landschaft und und und waren einfach wieder gigantisch und eine Augenweiden. Awesomeness approved!

Azog den Orkanführer hasse ich jetzt schon *argh* >.< Aber das ist gut, hassenswerte Gegner braucht man! Azog kam ja so im Buch auch nicht vor, aber ich muss sagen das ist ganz gut und auch eben diese filmeigenen Zusätze sind ja immer nötig. Ein Nemesis für Thorin ist finde ich eine gute Idee, so ist die Reise gefährlicher und nicht so ‚unbeschwerlich’ (jahaha xDD) wie im Buch, es ist einfach epiciger (oh Gott für solche Worte sollte jemand meinen Kopf fordern oO xD) Aber Azog ist ja Bolgs Vater, der ja quasi die finale Schlacht anzettelt. Bin ja mal gespannt wie das dann im dritten Teil im Film gemacht wird (?????)
Aber wie gesagt im Film ist doch einiges anders als im Buch (siehe Trolle), aber das ist ja nichts neues.

Ich hab ständig mittendrin so breit vor mich hingegrinst, weil ich mich ja so auf meine Lieblingsstellen aus dem Buch (z.B. Gwaihir) gefreut habe und wenn die dann gekommen sind: =)
xD
Und auch einfach wenn ab und zu die exakten Wortlaute aus dem Buch kamen und ich bei manchen Szenen einfach noch genau im Kopf hatte wie es im Buch beschrieben war xD Hach…das war schön. Aber sonst muss ich leider zu geben, dass ich mich an manche Stellen so überhaupt gar nicht erinnern konnte =( Nun ja es ist ja auch schon Ewigkeiten her als ich der Kleine Hobbit gelesen habe. Kann sich aber natürlich auch darum handeln, was Jackson selber hinzugedichtet hat…trifft wohl beides zu.

Natürlich Rätsel in der Finsternis hab ich mich am meisten drauf gefreut :D Und ich wusst noch brav alle Antworten *hihi*

Aber vor dieser Szene hab ich begonnen immer wieder einen Uhrenvergleich zu machen. Denn ich wusst ned genau wie lang er dauert, hab einfach mal ca. 3 Stunden überschlagen. Und als sie in die Orkhöhle kamen und da schon ca. über 2 Stunden vorbei wahren und es wahrlich danach aussah, dass eben gleich Smeagol und Rätsel in der Finsternis kommen müsste, konnt ich mir sicher sein, dass er um die 3 dauert.
An sich hab ich jetzt danach zu überschlagen begonnen wie jetzt was noch in den weiteren zwei Teilen vorkommen soll. Jetzt kommt ja im nächsten Teil gleich danach Beorn :DD Ich liebe ihn und auch eine der Stellen auf die ich mich am meisten freue.
Aber als ich eben dann so überlebt habe was noch alles kommen muss (Beorn, Spinnen, Elben, Seestadt und dann ja quasi schon Erebor und das große Finale), zweifle ich stark dran wie da drauß noch drei Filme werden sollen. Klar, wenn es nur noch einer werden sollte, dann müsste man gut zusammenpressen…aber drei ist einfach übertrieben. Da frag ich mich: Wenn der erste Teil schon so lange geht, wo endet dann der zweite? Und was zum Teufel soll im dritten vorkommen?
Es geht schon wenn Jackson die große Schlacht der fünf Armeen ewig ausdehnt, aber…genau das ist es dann, unnötiges Ausdehnen.
Für den Buchfanatiker ist es ja ganz nett, man kann sich sicher sein und sagen: Jetzt kommt das uns das. Weil eben nichts ausgelassen wird. Aber…muss das sein?
Ich find eine Trilogie immer noch einfach übertrieben und ist ein eine Geldmacherei.

Tja die leidige Sache 3D und all die weiteren Effekte die hier eingesetzt wurden…nun wie bisher bei jedem Film hat mich 3D nicht beeindruckt. Kann auch sein, dass mir mittlerweile der Vergleich fehlt, weil so gut wie jeder Film so gezeigt wird und ich keine Ahnung hab wie ‚normal’ aussehen würde. Müsste man mal direkt so nebeneinander sehen. Aber mal ehrlich, es sind vielleicht zwei kurze Momente wo was direkt auf dich zukommt und das war das einzige wo man eben den 3D Effekt merkt und der Rest ist genau sie wie normal, nur das man unnötig Geld zahlen muss. Aber na ja…jedes mal in Kino das gleiche…
Ist mir aber egal, die Technik geht mir sonst wo vorbei, es geht mir um den Film und ned um die Technik. Die ist mir schnurz, weil ich davon eh nicht viel gemerkt habe (wie gesagt).



Auf jedenfall finde ich den Film trotz allem einfach grandios, würde ihn mir auf der Stelle gleich noch mal ansehen und freue mich schon sehr auf die nächsten. Freu mich total drüber und bin begeistert. Und ich würd sagen ihr könnt mir vertrauen wenn ich das sage, als Tolkien Buchfan seit meiner Kindheit und eben absoluter Hobbit und HdR Fanatiker egal ob eben Buch oder eben Film.
"Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand."



Von:    Redhead 15.12.2012 22:54
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
>includes SPOILERS!!! Aber wer das Buch nicht gelesen, seit verdammet!!!]:

Du könntest es ein bisschen deutlicher machen, dass sich deine Spoiler auf das Buch beziehen, nicht nur auf den Film, und wer NUR den Film gesehen hat, immer noch böse gespoilert werden kann. Das hast du mich nämlich. -.-
If life gives you melons
you may have dyslexia.



Von:    Chibifier 15.12.2012 23:37
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Redhead:
> >includes SPOILERS!!! Aber wer das Buch nicht gelesen, seit verdammet!!!]:
>
> Du könntest es ein bisschen deutlicher machen, dass sich deine Spoiler auf das Buch beziehen, nicht nur auf den Film, und wer NUR den Film gesehen hat, immer noch böse gespoilert werden kann. Das hast du mich nämlich. -.-

Aber du siehst ja, was sie von den "Vollidioten" hält, die das Buch nicht gelesen haben. Die haben es nicht anders verdient. ;-)
Weil wir ja alle wissen, dass, wer kein WAHRER FAN ist, sowieso "geistig zurückgeblieben" ist und so.
/sarcasm off
Appropriiert die Zwangsverschwulung! Schluss mit dem Fangirl!Shaming! Macht euch Buttons mit "Ich zwangsverschwule alles!!"
Zuletzt geändert: 15.12.2012 23:42:03



Von:    Strife 16.12.2012 23:16
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
In dem Fall einfach nicht auf "Spoiler" klicken und sich somit einiges an Ärger ersparen.. ;)
~*Allow me to introduce myself: STRIFE as in the god of Strife*~
Zuletzt geändert: 16.12.2012 23:17:06



Von:    Redhead 17.12.2012 06:21
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
So einfach ist es nicht. In diesem Thread gehts um den Film, und Spoiler, die nicht anders gekennzeichnet sind, sollten sich daher auch nur auf die Handlung des ersten Films beziehen, nicht auf Dinge, die im Buch viel später vorkommen.
Ich hab den Film gesehen und dachte, ich könnte mir die Spoiler durchlesen, und jetzt weiß ich dummerweise, was vermutlich in Film Zwei oder Drei vorkommt.
Ich hab nichts dagegen, Insiderwissen aus dem Buch zu posten, aber dann bitte ausreichend kennzeichnen.
If life gives you melons
you may have dyslexia.



Von:    -Jack 19.12.2012 12:52
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
@MissZombieSlayer
Ich finde es ganz schön dreist, wie du hier pauschal die Nichtleser des Buches als geistig zurückgeblieben oder generell als unwürdig abstempelst.
Wenn für dich "wahres" Fansein bedeutet, alle anderen runterzumachen, die eventuell erst durch die Filme auf die Bücher kommen, na dann gute Nacht.
Für solche Fans wie dich muss man sich eher schämen.
Da sind mir die Neulinge hundert Mal lieber als die "Alteingesessenen", die über jeden herziehen, der beispielsweise nicht Nebenchara YX auf Seite 256 vom Silmarillion benennen kann.

Deine Liebe zu den Büchern in Ehren, die ist auch verständlich, zumal du es ja seit der Kindheit kennst, aber nimm dich bei deinen Pauschalisierungen doch etwa zusammen. Nicht alle neuen Fans sind so schlimm wie du sie darstellst und irgendwann fängt jeder mal an. Ich finde es jedenfalls gut, wenn Kinogänger durch die Filme dazu animiert werden, die Bücher zu lesen und in Tolkiens Welt eintauchen können.
"You're doomed. Your battle can never be won. Unless you defeat yourself."
Zuletzt geändert: 19.12.2012 12:53:20



Von:    Shatiel007 27.12.2012 16:59
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
MissZombieSlayer schrieb:
Spoiler
Schlimm finde ich es, dass Gandi im deutschen eine andere Synchronstimme hat als im HdR. So was ist für mich einfach immer schrecklich und geht einfach gar nicht!

Spoiler
ja was denkt der alte Synchronsprecher sich nur dabei, einfach zu sterben *sarcasm out*


Ich mochte den Film, er hat genau meinen Humor getroffen

Spoiler
(besonders die Szenen mit Gollum, den Culture Clash in Rivendell (Gloin und Ori sind dabei hervorgestochen) und die Trolle haben mich bestens unterhalten).


Neben dem Humor fand ich noch einiges andere positiv
Spoiler

- Buchtreue - teilweise wurden ganze Passagen übernommen (Guten Tag), fast nichts wurde ausgelassen (eher noch was aus HDR dazugeholt - Bergriesen, Radagast).
- die Landschaft ist Herrlich, ebenso fand ich Erebor grandios.
- die Darstellung der Zwerge hat sie endlich unterscheidbar gemacht (im Buch weiß man nur, dass sie unterschiedliche Mützen tragen, Thorin der Anführer ist und Bombur dick ist). Durch die angerissenen Merkmale und die optische Unterscheidung konnte ich sie endlich auseinander halten :-)
- Richard Armitage mit Bart und lagen Haaren *sabber*, ebenso fand ich seine Darstellung sehr gut (wenngleich er mir auch in North and South viel besser gefallen hat), Martin Freeman und vor allem Andy Serkis haben grandios gespielt (und hey, was hab ich mich gefreut, dass Smeagol auch wieder mit von der Partie ist).
- die liebevollen Anspielungen auf den Herrn der Ringe



leider war nicht alles so gut:
Spoiler

- Besonders bei Misty Mountains erkennt man in der Synchro (die eigentlich ganz ok ist, nur einige Übersetzungen wie Nee oder Mordio passen nicht so ganz nach Mittelerde) Schwächen.
- Azog war mir zu blass (*höhö*), er wurde als der große Gegenspieler zu Thorin eingeführt und macht nicht viel mehr als dastehen und rumbrüllen. Ich hoffe dass da noch mehr kommt.
- Die Animationen waren mir teilweise etwas zu viel - besonders bei den Bergriesen kam es mir so vor als wolle man zeigen, was man drauf hat (Relevanz für die Story - außer dass Thorin mal sagen darf, was er von Bilbo hält - ist gleich Null). Auch der Große Troll und vor allem die Orks (wo sind die herrlich hässlichen aus HDR abgeblieben) und last but not least Azog (viel zu glatt animiert) haben mir nicht sonderlich gefallen.





Von:    MissZombieSlayer 15.12.2012 19:36
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Ach und dürfte ich den allmächtigen Admins noch einen Vorschlag machen?
Im Herr der Ringe Bereich werden alle Threads dazu gelöscht und hier her verwiesen, wie wäre es, wenn man diesen Thread dann vielleicht auch mal in die Kategorie 'Herr der Ringe' veschiebt, damit die Mitglieder ihn da auch überhaupt wahr nehmen können und nicht extra alles durchsuchen müssen. Wäre um einiges praktischer und logischer.
"Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand."



Von:    Chibifier 17.12.2012 10:44
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Nachdem ich den Film gestern gesehen habe, geb ich auch mal meine Einschätzung ab:

ich hatte Spaß, und habe mich gefreut, wieder "in Mittelerde" zu sein. Rausgegangen bin ich in etwa mit dem gleichen Gefühl wie nach dem ersten Teil von HdR, nur minus dem Gefühl etwas neues gesehen zu haben. Man kennt halt Jackson's Mittelerde inzwischen.
Auch beim ersten Teil von HdR gab es für mich damals einiges zu meckern, aber nicht genug, um enttäuscht zu sein, und das meiste ist gerade im Nachhinein eher zur liebenswerten Schrulle mutiert, denn zu einem ernsthaften Makel. Ungefähr so ging es mir gestern.

Punkte die mich gestört haben:

Spoiler


-Die Balance aus Rückblende-Song-Rückblende-Song-Rückblende-Action-Action-Action-ACTION!! war Dramaturgisch gesehen ein bisschen schlecht.

-Gerade am Anfang hat das Drehbuch einige Schwächen, wie etwa plötzlich Ausbrechendes Gezank um seiner selbst willen, ohne dass im Dialog ein Grund vorliegt, oder der Videoclip-ähnliche Zwergensong, der völlig aus dem Nichts kommt. (und dass man nicht "feuer" zeigt, wenn "feuer" gesagt wird, oder "bäume" wenn es gerade "bäume heißt, lernt man schon beim AMV-Editing-101)

-Leider wurde die "leisere" Action und der leisere Humor, den das Buch ja durchaus hat, zu oft durch plattitüden ersetzt. Dadurch kommt es dann auch zu solchen logiklöchern, wie etwa, dass ALLE angeblich Schlachterfahrenen Zwerge auf einmal sich nicht gegen drei langsame, dumme Trolle durchsetzen können. Die ganze Troll-Szene war zu sehr auf Ekelhafte effekte und Slapstick ausgelegt. So wie sie ist, hätte man sie auch rausstreichen können.

-Der "pale orc", Lazog oder wie er noch hieß, ist ein ziemlicher Griff ins Klo. Der Film bemüht sich viel zu sehr, ihn einzuführen, auch auf kosten der Handlung (warum zur hölle muss richtung Rivendell noch eine Verfolgungsjagd rein?), und trotzdem ist er, was er ist: blass. Warum er überhaupt komplett 3D sein musste, ist mir ein Rätsel. An Gollum kommt er eh nicht ran, und auch der Goblinkönig war 10x besser. Ich hätte mir eher eine Gestalt wie Lurtz gewünscht. So billig sein Kostüm damals aussah, er wirkte viel lebendiger und kaputt-dreckig-böser als dieser möchtegern-kratos der einfach von berufswegen böse ist.

-Bilbo hätte nicht so viel mit dem Schwert fuchteln müssen. Seine Kämpfe in der Goblinhöhle etwa, als er das erste Mal ein Schwert schwingt, sind viel zu versiert. Dabei sollte der Punkt, an dem er lernt, mit dem Schwert umzugehen, doch eigentlich erst im 2. Teil kommen. Das war leider der unnötige Versch, ihn doch neben Gandalf als Hauptfigur zu installieren. Aber das ist er einfach nicht. Zum jetzigen Zeitpunkt ist er noch "nur" der Erzähler. Deshalb wirken diese ganzen Szenen (auch als er fast in eine Schlucht fällt - das hätte so auch jedem Zwerg passieren können) bemüht und aufgesetzt. Schade.

-Saruman ist zu böse. Galadriel sollte an diesem Punkt zwar schon an seinem Charakter zweifeln, aber nicht Gandalf. Und ich fürchte, es wird nur schlimmer.

Aber gut fand ich den ganzen Rest :D

Eins frag ich mich allerdings: wie kriegt der Witchking sein Schwert zurück?



Appropriiert die Zwangsverschwulung! Schluss mit dem Fangirl!Shaming! Macht euch Buttons mit "Ich zwangsverschwule alles!!"



Von:    Volturi 28.12.2012 16:38
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Ich bin so gespannt auf den Film - morgen geht's endlich ins Kino! :)
Eventberichte und Rezensionen: http://volturi.blog.de
Ausgefallene Accessoires: http://littleraven.dawanda.com

- Edward -
'Ich halte hier gerade etwas in den Händen, ohne das ich nicht leben kann.



Von:   abgemeldet 03.01.2013 09:54
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Ich war vorgestern im Film, keine angst ich spoiler nicht :-)
Aber der Film ist super klasse, gerade in 3D sehr zu empfehlen, dazu ein paar Nachos mitKäse und der Abend ist perfekt ;)



Von:   Puria 03.01.2013 11:46
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
abgemeldet:
> Aber der Film ist super klasse, gerade in 3D sehr zu empfehlen, dazu ein paar Nachos mitKäse und der Abend ist perfekt ;)

Schade, dass sie ne mal zur Pause reichen. Mein mittleres Popkorn war schon vor Filmbeginn alle. D:

Da du ihn auch in 3D gesehen hattest, kam die das Bild besonders anfangs bei langsamen Schwenks auch seltsam unscharf vor?



Von:   abgemeldet 03.01.2013 11:52
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Hmm... habe ich wenn nicht bemerkt.

Und ich finde diese Pausen ja eh extrem lästig...



Von:    NikkiHeat 03.01.2013 20:38
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Hab den schon 2 mal im Kino gesehen, so oft ging das nicht weil die Vorstellungen immer voll waren und ganz vorn wollte keiner und da man nicht so oft, wegen arbeit, zeit hat. Sonst wäre ich mit sicherheit schon 4 mal drinne. xD

Ich liebe den Film so sehr, er hat mir um einiges besser gefallen als der erste von HdR, besonders Thorin hat es mir angetan. *_* Perfekt!!!
..nur Gollum -.- wenn ich schon seine störgeräusche hör "..oh" -.-
Dass Gandalf ne andere sychro hatte war mir sofort aufgefallen aber man gewöhnt sich dran. Ich bin soooo gespannt auf den zweiten kann kaum noch erwarten..nichts anderes dreht sich bei mir im kopf.

..aber genau was mich am meisten gestört hat sind die blöden warge, schlecht animiert sahen wie puppen aus :/ und dass der blöde Azog nichts anderes zu tun hat als auf dem viech zu hocken und den großen macker markieren. -.-

Der rest war heilig. ^_^ Die extended version hole ich mir. xD
http://www.willis-forum.at/index.php

Wenn du den Schall des Donners hörst, mach dir nichts ins Hemd! Schnapp deine Donner-Barbie und sing ganz ungehemmt
"Fick dich Donner, leck mich doch am Sack
Du Arschloch kannst mir gar nichts, du bist nur Gottes Kack!"



Von:   abgemeldet 05.01.2013 03:28
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Ich find den Film sehr genial.

Tolle Musik, tolle Besetzung, und verdamt noch mal wurden keine wichtigen Szenen rausgekürzt, sondern noch andere Dinge hinzugefügt.

Nur muss ich bemängeln, dass die Handlung trotzdem nicht ganz stimmt.

Was nur in diverser Literatur erwähnt wird...
Spoiler

Eigentlich ist Azog in besagter Schlacht von Dáin, einem Verwandten von Thorin, btw. getötet.
Thrór und Thráin hingegen sind zu einem anderen Zeitpunkt umgekommen - Thrór bei einer früheren Begegnung mit Azog, aus der auch die erwähnte Schlacht resultierte und Thráin starb in Dol Guldur, wurde da aber kurz vor seinem Tod noch von Gandalf gefunden, dem er die Karte und den Schlüssel für Thorin anvertraute.
Im Buch ist der Ork, der wohl ähnliche Beweggründe wie Azog hat, sein Sohn Bolg.


Aber ich schätze, anders hätte es den Film noch mehr in die Länge gezogen, daher drehe ich Jackson daraus keinen Strick und finde den Film trotzdem toll. So toll, dass ich schon zwei mal im Kino war, und vermutlich noch ein drittes mal gehen würde.
Zuletzt geändert: 05.01.2013 03:29:41



Von:    JustKetchup 06.01.2013 00:44
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
muss sagen das dies nach langer zeit ein film war für den es sich wirklich gelohnt hat ins kino zu gehen. ich hab mich aufjedenfall sehr gut unterhalten gefühlt und muss sagen das mich diese neue hfr technik wirklich beeindruckt hat. die bildgewalt in kombination mit den hochauflösenden bildern ist wirklich spektakulär und ich denke the hobbit is genau der richtige film um das ganze auszureizen.

würde fast behaupten das man selbst als nicht hdr-fan sich den film einzig und allein nur wegen diesen neuen formats anschauen sollte. trotzdem weiß der film auf vielerlei hinsicht zu überzeugen.
<Hier sollte eine Signatur stehen>



Von:    Manelipo 08.01.2013 16:38
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Ich fand den Film gelungen.
Nicht ganz so episch angehaucht wie Der Herr der Ringe, dafür mehr Comedy-Elemente (vor allem in den ersten Hälfte des Films) und das passt ja auch gut ins Konzept.

Schöne Actionszenen und auch alle wichtigen Ereignisse im Buch kommen vor. Ein bisschen gestört hat mich nur Radagast, der war irgendwie ein total komischer Kauz, fast mit Persönlichkeitsstörung.

Bin mal gespannt wie es weitergeht.



Von:    Akaria-chan 10.01.2013 21:26
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Mir hat der Film unwahrscheinlich gut gefallen.^^
Vor allem die Szene mit den Trollen fand ich einfach nur episch.
Ich hab mich da so was von weggeschmissen. :D
Mein Sitznachbar hat mir deswegen auch einige sehr skeptische Blicke zugeworfen XD
Ich freue mich schon so auf den zweiten Teil :)
Und um die Wartezeit zu überbrücken, geh ich morgen Teil 1 noch mal kucken :)
Dann kann ich wieder Kili anschmachten XD
Er sieht einfach verdammt gut aus, auch wenn ich schon oft gehört habe, dass er kein richtiger Zwerg ist, weil ihm der Bart fehlt... -.-
Aber das ist mir sowas von egal XD Es muss auch was fürs Auge dabei, abgesehen von der schönen Landschaft, den epischen Großaufnahmen und den Adlern. :D

Aber bin ich eigentlich die Einzige, der es so vorgekommen ist, dass etwas zwischen Galadriel und Gandalf läuft?? o.O
Ich weiß, Galadriel ist verheiratet, aber die Szene als der weise Rat zusammen getreten ist und dann vor allem der Abschied...Das war schon ein bisschen auffällig...

Und war sonst noch jemand ziemlich irritiert von der Vogelscheiße in Radagasts Gesicht?? XD
Ich konnte da einfach nicht hinsehen, ich musste mein Augenmerk immer auf die andere Gesichtshälfte lenken. :D
Das Leben ist wie eine Melone. Nur anders.



Von:    Chibifier 10.01.2013 21:45
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Akaria-chan:
> Aber bin ich eigentlich die Einzige, der es so vorgekommen ist, dass etwas zwischen Galadriel und Gandalf läuft?? o.O
> Ich weiß, Galadriel ist verheiratet, aber die Szene als der weise Rat zusammen getreten ist und dann vor allem der Abschied...Das war schon ein bisschen auffällig...

bist du nicht ;-)
http://www.fr-online.de/leute/gandalf-darsteller-ian-mckellen--privat-bin-ich-sehr-schuechtern-,9548600,21104674.html
Appropriiert die Zwangsverschwulung! Schluss mit dem Fangirl!Shaming! Macht euch Buttons mit "Ich zwangsverschwule alles!!"



Von:    Akaria-chan 10.01.2013 22:00
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Chibifier:
> Akaria-chan:
> > Aber bin ich eigentlich die Einzige, der es so vorgekommen ist, dass etwas zwischen Galadriel und Gandalf läuft?? o.O
> > Ich weiß, Galadriel ist verheiratet, aber die Szene als der weise Rat zusammen getreten ist und dann vor allem der Abschied...Das war schon ein bisschen auffällig...
>
> bist du nicht ;-)
> http://www.fr-online.de/leute/gandalf-darsteller-ian-mckellen--privat-bin-ich-sehr-schuechtern-,9548600,21104674.html

Danke :)
Da hat mich mein weiblicher Instinkt doch nicht getäuscht! :D
Das Leben ist wie eine Melone. Nur anders.



Von:    FULLMOONCHAN 10.01.2013 23:28
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Seit dem Film bin ich Zwergen Fan. XD
Kili hats mir angetan. X3
Bevor der nächste Film kommt, muss ich mir unbedingt noch ein Tshirt von ihm besorgen.
♥ Ich bin manchmal lieb und manchmal böse, aber immer ein Kampf-Uke!!!!♥

†††Real Men Sparkle!†††

♥Breaking Dawn Part 2- 22.November 2012 - Nicht verpassen ♥



Von:    -DesertRose- 13.01.2013 22:04
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
FULLMOONCHAN:
> Seit dem Film bin ich Zwergen Fan. XD
> Kili hats mir angetan. X3
> Bevor der nächste Film kommt, muss ich mir unbedingt noch ein Tshirt von ihm besorgen.

Na dann viel Spaß beim suchen. Ich hab bisher nur ne Bettwäsche gefunden und verzweifelt Poster gesucht. :(



Von:    FULLMOONCHAN 13.01.2013 22:09
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
EBAY!
Schon gefunden. XD
♥ Ich bin manchmal lieb und manchmal böse, aber immer ein Kampf-Uke!!!!♥

†††Real Men Sparkle!†††

♥Breaking Dawn Part 2- 22.November 2012 - Nicht verpassen ♥



Von:    FantasyFreak 14.01.2013 07:54
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Ich fand den Hobbit super. :) besonders Gandalf find ich ja nach wie vor am coolsten. :) Ich freue mich schon auf den nächsten Teil. :)

Besucht doch mal meine Seite - Fantasyfreaks- auf Facebook. Gerade erst erstellt und im Aufbau ;)



Von:    Virdra-sama 18.01.2013 23:22
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Ach ihr lieben, nun läuft der gute Hobbit film schon einen monat und ich hab ihn schon 3 mal gesehen.
(Ich versuche nicht zu spoilern^^)
Und ich werde ihn wohl immer wieder sehen wollen. Freue mich schon auf die DVD mit extended und bonus material. Viele der werten zuschauer machen sich ja gar keine gedanken wie viel arbeit hinter dem ganzen steht.
Ich bin beeindruckt von den grafikern, Maskenbildnern, Kulissenbauern und eigentlich alle die,die daran mitgearbeitet haben das der Film ein solcher erfolg wurde. Auch wenn es so einige gibt die den Film zerreissen, weil (Und das ist wirklich bedauerlich) alle nur von diesem kinder und jugendbuch ausgehen was als ersterscheinung im jahre 1938 in england auf den markt kam.
Damals dachte der gute Professor Tolkien noch gar nicht wirklich an die Herr der ringe Trilogie (Obwohl sie sich im nachhinein sogar besser verkaufte als "der kleine hobbit" selbst^^), geschweige denn an die anderen bücher über mittelerde. Deshalb finde ich es gut das es Jackson geschafft hat die Familie des Verstorbenen zu überreden das er einige der "Neuen" Bucherscheinungen ("Das sillmarillion" erschien erst in den jahren um die Jahrtausendwende als die HdR filme bereits abgedreht waren^^) mit den den Film einfließen zu lassen.

Jetzt fragen sich sicher einige: WARUM schreibt die frau so viel Info mit rein??

Nun ich finde es wichtig das gerade die Neueinsteiger der Bücher und der Welt von Mittelerde wissen sollten, dass einige der Tolkien werke nicht in der reihenfolge veröffentlich wurden wie sie der Handlung nach ablaufen und abzulesen sind.

Ich denke auch ein weiterer Grund warum "Der kleine Hobbit" nun doch endlich verfilmt wurde ist auch das die ersterscheinung des buches jetzt schon 75 Jahre her ist. Also warum sollte man da nicht diesem kleinen geschöpf ein denkmal setzen das ihm gerecht wird.^^ Was mit dem Zeichentrickfilm aus den 50er oder 60er Jahren (da bin ich mir nicht so ganz sicher wann der gemacht wurde) definitiv nicht der fall war. Wer den schon mal gesehen hat weis wie grotten schlecht der ist. Genauso wie "der Herr der Ringe"- Zeichentrickfilm der ebenfals aus dieser zeit stammte.

Aber ich sollte ja nicht zu sehr ins detail gehen. Das überlasse ich anderen :)

Ich für meinen Teil haben mich sehr über dieses "Geschenk" von Peter Jackson gefreut was er uns hier gemacht hat. Und auch die 2 weiteren "Geschenke" die noch folgen werden. Auch wenn Skeptiker versuchen das schlecht zu reden. Aber die können mich mal Kreuzweise ;)

wie dem auch sei. Ich denke damit kann ich enden und hoffe das ich nicht irgendwo gespoilert habe^-^

Ich wünsch euch allen noch was schönes.

MfG Virdra-sama

P.S.: Mein lieblingszwerg ist Thorin ^///^



Von:    Kira_Luzi 19.01.2013 18:48
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Liebe Virdra-sama,

was Du schreibst kann ich Wort für Wort unterschreiben, auch das P.S. (wobei ich noch Fili und Kili hinzufügen muss :) )!

Ich liebe den Film einfach (kenne ihn allerdings nur in der OV, zur Synchro kann ich nichts sagen ;) ) und freue mich auf mehr "Hintergrundinfos" in der Extended Version-DVD! Die Video-Blogs von Peter Jackson machen richtig Lust darauf!

Viele Grüße,

Kira_Luzi



Von:    RedCliff 20.01.2013 10:16
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
Einiges zur dutschen Fassung:
Weiß nicht, ob das hier schon mal jemand geschrieben hat, aber Bilbo ist unglaublich unpassend synchronisiert. Ich mag zwar den Sprecher-aber in Teenagerrollen!
Der Rest war aber okay, insbesondere die neue Gandalfstimme war gut. Und die anderen HdR-Darsteller waren noch gleich synchronisiert. Wovor ich mich jetzt schon fürchte ist Synchronisation von Smaug. Fraglich, ob das gut geht, weil Benedict Cumberbatch sowieso meistens schlechte/unpassende Sprecher hat (außer bei Sherlock!).
Übrigens hab ich das Buch gelesen als ich zehn war und damals auf HdR im Kino verzichtet, weil ich mich dafür zu jung gefühlt hab. Den Hobbit hätte ich bei aller Liebe zu dem Buch damals wohl auch nicht im Kino sehen können. Das ist einfach kein Kinderfilm und die Zielgruppe ist dadurch eine völlig andere!



Von:    svnshadow 20.01.2013 16:22
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
@ virdra-sama

der hobbit wurde nicht gedreht um irgendjemand ein denkmal zu setzen... ausser den astronomischen einspiel-ergebnissen und dem konto-stand einiger leute!

HdR spielte UNGLAUBLICH viel geld ein... da war die filmfirma gar nicht soooo schwer zu überzeugen auch den hobbit zu verfilmen, nur über die kleinigkeiten hat man sich da massiv zerstritten!

Bzgl. dem HdR film aus den 60ern... es war das erste filmprojekt wo Zeichentrick und Realaufnahmen miteinander verschmolzen wurden! etwas gewöhnungsbedürftig aber technisch ein meilenstein!

auch in hinblick auf die sogenannten geschenke.... sind verdammt teure geschenke oder nich? 3x ca. 15 € (zzgl. mehrfacher kinobesuche) + standart-DVD/BluRay + später erscheinende extd. Cut-Version + complete edition

ich glaube die "geschenke" werden Mr. Jackson seeeeehr lange gemütlich in seinem kleinen geldspeicher in harten talern baden lassen.... und ansonsten hat man ja noch das silmarillion zur verfügung das auf die geistigen ansprüche von kabel-tv-nutzern zurechtgeschnitten wird und erneut kohle einbringt

Ich habe mir den ersten teil im kino angesehen... aber irgendwie ist der funke nicht übergesprungen... das einzig wirklich geniale war das sie hier die idee von cloverfield voll durchziehen das man den drachen nicht vollständig zu gesicht bekommt :)
auch wenn es schwer ist.... ein wenig rechtschreibung hat noch niemandem geschadet.... bevor man einen text abschickt sollte man ihn noch einmal kurz überflogen haben



Von:    Ga_chan 30.01.2013 22:45
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Avatar
 
ich habe das Buch NOCH nicht gelesen und werde mir dies auch verkneifen bis alle teile draußen sind, schließlich will ich mich nicht Spoilern


ich war nun schon 2 mal im Kino und freue mich schon das 3. mal rein zu gehen und erst recht ihn dann zuhause auf DVD zu haben (und ihn vielleicht mal auch auf eng zu sehen ^^)

aber ich kann über nichts meckern. Der Film hat alles was ich mir von einem Film vorstelle: Witz, Spannung, in meinen Augen Drama und eingebaute Pinkelpausen XDDD (*auf Elben deut*)
nein klar muss man auch die Szenen in Bruchtaal sehen aber naja ...ich finde die Elben halt ziemlich langweilig (genauso wie in HDR) auch wenn die Zwerge es ein wenig raushauen und es doch iwo sehenswerter machen
meines erachtens gibt es nur einen Elb der cool ist und der ist, wie sich jeder denken kann Legolas auch wenn er manchmal Sprüche los lässt wo ich mir am liebsten gegen die Stirn schlagen möchte...

Wie auch immer die gehören auch dazu! <3


Tatsache ist ICH LIEBE DIESEN FILM *A*



Von:    Azaty 03.02.2013 17:31
Betreff: The Hobbit der Film!!! [Antworten]
Gestern hab ich den Film endlich gesehen :3
Neben einigen überzogenen Sachen (der SlowMo-Run von Thorin zum Beispiel) und den zum Teil nicht ganz zwergig aussehenden Zwergen (die Fangirls freuts) hat er mir sehr, sehr gut gefallen. In die Welt kann ich mich total gut reinversetzen und versinke sozusagen in dem Film. ^^
Das Buch habe ich noch nicht gelesen, aber habe jetzt richtig drauf Lust bekommen :) :)
Natürlich ist auch der Soundtrack wieder spitze und läuft bei mir grad in der Dauerschleife ^^


[1] [2] [3] [4]
/ 4



Zurück