Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Chaos zwischen Zeit und Raum


Erstellt:
Letzte Änderung: 27.11.2021
nicht abgeschlossen (6%)
Deutsch
37784 Wörter, 13 Kapitel
Endlich ... Seto Kaiba steht durch Divas Dimensions Würfel endlich seinem Erzrivalen Pharao Atemu gegenüber. Doch Kaibas Herausforderung zu einem Duell lehnt dieser strickt ab, da der CEO nicht annähernd weiß, was dies an diesem Ort bedeutet. Bald wird Kaiba allerdings klar, dass er mit seiner unbedachten Reise noch viel mehr angerichtet hat, als er dachte. Wieder einmal müssen sich die beiden zusammentun, um ihre Gegenspieler besiegen zu können.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 23.08.2021
U: 27.11.2021
Kommentare (16 )
37784 Wörter
Prolog I. Kapitel - Erste Begegnung E: 23.08.2021
U: 24.08.2021
Kommentare (1)
1460 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 II. Kapitel - Die Pflichten eines Pharao E: 24.08.2021
U: 25.08.2021
Kommentare (2)
2568 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 III. Kapitel - Wenn Schattenkreaturen erscheinen ... Adult (Sex) E: 25.08.2021
U: 25.08.2021
Kommentare (1)
3168 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 IV. Kapitel - Unterwegs zum Dorf der Hirten E: 28.08.2021
U: 30.08.2021
Kommentare (2)
3415 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 V. Kapitel - Der mysteriöse Fremde E: 31.08.2021
U: 01.09.2021
Kommentare (1)
3139 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 VI. Kapitel - Der geheimnisvolle Häuptling der Bergvölker E: 01.09.2021
U: 03.09.2021
Kommentare (3)
2210 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 VII. Kapitel - Die Prophezeiung des heiligen weißen Drachen ... E: 04.09.2021
U: 06.09.2021
Kommentare (1)
3889 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 VIII. Kapitel - ... sowie dem Herren des Drachen und dem Wiedergeborenen Drachen! E: 05.09.2021
U: 06.09.2021
Kommentare (1)
2019 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 IX. Kapitel - Der Dieb, der Pharao, der CEO und der Häuptling ... E: 08.09.2021
U: 10.09.2021
Kommentare (1)
2226 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 X. Kapitel - Erkenntnisse in der Nacht ... E: 13.09.2021
U: 16.09.2021
Kommentare (1)
3261 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 XI. Kapitel - Der Hinterhalt ... E: 25.09.2021
U: 27.09.2021
Kommentare (1)
3866 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 XII. Kapitel - Der Dunkle Magier E: 13.10.2021
U: 14.10.2021
Kommentare (1)
4517 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 XIII. Kapitel - In der Dunkelheit der Nacht ... E: 24.11.2021
U: 27.11.2021
Kommentare (0)
2046 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (16)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Yui_du_Ma
2021-11-19T19:02:55+00:00 19.11.2021 20:02
Ein trauriges Kapitel.
Fand es schade, das jemand gehen musste.
Aber wieder gut geschrieben.
Mal sehen, wie es weiter geht.
Von:  Yui_du_Ma
2021-11-19T18:31:54+00:00 19.11.2021 19:31
Yepp, das stört Atemu schon sehr.
Wieder ein gutes Kapitel.
Man ist sehr neugierig, wie es da weiter geht.
Von:  Yui_du_Ma
2021-11-19T17:31:44+00:00 19.11.2021 18:31
Ich würde sagen, da gestehen sich zwei nicht ein, was sie wirklich für einander empfinden.
Bin gespannt, wie und ob es überhaupt raus kommt.
Und wie wird es in der Gegenwart laufen?
Mal sehen. ^.^
Von:  Yui_du_Ma
2021-11-19T17:08:34+00:00 19.11.2021 18:08
War auch wieder ein schönes Kapitel.
Man freut sich auf mehr. ^.^
Von:  Yui_du_Ma
2021-11-19T16:53:24+00:00 19.11.2021 17:53
Ich würde mal denken, das es Seto Kaiba sein müsste, aber so sicher bin ich mir nicht.
Aber gut geschrieben! ^.^
Bin gespannt wie es da weiter gehen wird.
Von:  Yui_du_Ma
2021-11-19T16:38:36+00:00 19.11.2021 17:38
Wieder ein sehr interessantes Kapitel.
Ein Cliffhänger ist nicht so doll,.... aber man will ja den Spannungsbogen aufrecht erhalten. ^.^
Bin auf das nächste gespannt.
Von:  Komori-666
2021-09-03T20:16:14+00:00 03.09.2021 22:16
Hallo nochmal :)

ich musste lachen, als Seto meinte den unfähigen Mahaad schon längst gefeuert zu haben :D Und ich hoffe wirklich, dass in einem der nächsten Kapitel noch einmal Atemus Reaktion zu Setos Statement "Ich folge dem Pharao" kommt. Das war ja DAS Geständnis schlechthin :D Unser stolzer Seto sagt sowas nicht mal schnell zur Show.
Interessant, dass Atemu Seto mit zu den Bergvölkern nehmen will, da sie ja offensichtlich Respekt (der angstvollen Art) vor dem Drachen hatten. Das unterstützt dann bestimmt seinen Vortrag von Frieden, Zusammenhalt und Kooperation während der Verhandlungen mit den Bergvölkern xD Ach, Hauptsache er hat seinen Seto dabei <3

Zu meinen & deinen vorherigen Kommentaren:
Mit 'keinem Gegenwind' hab ich das ungünstig formuliert. Aber wenn man bedenkt, dass Mahaad für Seto absolut KEIN Kommentar zu schade ist, wirkte das in dem Moment doch ziemlich 'friedlich'. Wie du sagst, Atemu ist immer noch Pharao und braucht sich nicht zu rechtfertigen, aber ich glaube ein genau solcher Satz hätte der Szene die Schärfe zurückgegeben. Ich hoffe, du weißt, was ich meine :)
Und sorry, ich bin ein unglaublich 'logischer Leser', daher entsprechendes Feedback. Vielleicht kannst du es einfach unter 'interessante Sichtweise' verbuchen :P

Ganz liebe Grüße,
Komori
Antwort von:  FeiLong_73
04.09.2021 11:49
Huhu Komori!

tja, ich dachte mir irgendwie, dass wäre so typisch Kaiba-like ... wer in der KC nichts bringt, fliegt raus und in seinen Augen klebt Mahaad dem Pharao ja ständig am Allerwertesten und fragt diesen ständig was Atemu wünscht, was getan werden soll. In seinen Augen also völlig unfähig!

Oh! Kam es so rüber, dass es Respekt der angstvollen Art war? Upps ... sollte es eigentlich nicht sein, eher so, dass sie beeindruckt von dem Drachen und dessen Führer sind. Dann hab ich es wohl nicht so gut beschrieben.

Zu den Kommis:

Nun ja, vielleicht könnte Mahaad mehr "Gegenwind" produzieren ... aber man muss ja nicht ständig streiten. Besonders wenn man dann den Pharao sauer macht, oder? ;-P

Liebe Grüße
Sanni
Von:  Komori-666
2021-09-03T14:43:55+00:00 03.09.2021 16:43
Huhu :)

Seto war wieder ganz er selbst - das hat mir gut gefallen! Atemu war hingegen schon sehr vorsichtig und auch etwas stockend im Umgang mit Seto :D Dass dem CEO das nicht langsam auffällt...

Mir haben in diesem Kapitel aber ein paar Infos gefehlt, also zum Beispiel habe ich nicht verstanden, warum der Pharao selbst in das Dorf reiten muss und das keinem Handlanger überlässt. Denn selbst, als es in den vorherigen Kapiteln um den Pakt zwischen den Ländern ging, haben die Länder Repräsentaten geschickt und die Herrscher kamen trotz einer so wichtigen Angelegenheit nicht selbst. Daher hat mich Atemus "Ausritt" etwas gewundert, vor allem, wenn nicht nur er, sondern auch seine Stadt von einem Unbekannten Fremden bedroht werden - abgesehen von seiner Sicherheit, wird er in der Stadt vielleicht auch bei einem erneuten Angriff gebraucht. Deswegen hat mir hier die Begründung für sein persönliches Handeln gefehlt :)
Und auch, dass er am Schluss gänzlich ohne Gegenwind seiner Leute ohne Wachen allein das Dorf absucht, fand ich seltsam.

Ich hoffe, du verstehst meine Kritik nicht falsch :) Ist gar nicht böse gemeint!

(btw. hieß Atemus Pferd oben Osiris und im letzten Absatz dann Horus?)

Liebe Grüße,
Komori
Antwort von:  FeiLong_73
03.09.2021 19:59
Huhu Komori!

Fein, dass ich hier in deinen Augen Seto mal wieder so richtig Kaiba - like dargestellt habe ... da freu ich mich doch! Atemu ist nicht so ganz mein Charakter, den ich meist tippe, vielleicht fällt es mir auch deswegen schwer, ihn perfekt zu treffen ... (bin sonst Rival - Schreiber!)

Sagen wir es mal so, für mich ist dieser Pakt, der dort in den vorigen Kapiteln beschrieben wurde, etwas nebensächliches, es diente dazu Atemu "Arbeit aufzuhalsen", damit er dort im Palast etwas zu tun hatte ... vielleicht war es nicht perfekt ausgedrückt, wenn ich schrieb, "Repräsentanten" -> was ja durchaus die Vizekönig sein konnte (bitte nicht wieder am Wort "Vize" aufhängen), wie gesagt, es nimmt hier in der Geschichte, nicht diesen großen Stellenwert ein, wie nun der Besuch in dem Dorf was letztendlich dann auch zu dem Kampf führt.
Das er keinen Gegenwind, wie du es so schön nennst, bekommt, stimmt ja nicht. Atemu wird oft von Mahaad gewarnt ... zwar vor Seto, aber sein Priester warnt und er ist der Pharao, er ist der Sohn der Götter auf Erden, er kann tun und lassen was er will. Er braucht sich nicht zu rechtfertigen.
Daher hab ich ihn dort auch nie großartig seine Schritt erläutern lassen. (Vielleicht ist es auch das Problem, weil ich ja im Kopf weiß, wohin dieses Kapitel / die Geschichte sich am Ende hin entwickeln wird ... so das ich es hier nicht von Nöten hielt, extra Infos zu schreiben, dass Atemu, wegen der Schattenfiguren los reitet und das er als Pharao niemanden Rechenschaft ablegen muss.

Wenn jemand offen über etwas redet, was ihn irritiert oder wo ich Bockmist gebaut habe ... so wie unten beim Pferdenamen, da ist mir nämlich der Name von Setos Pferd zu weit nach drüben gerutscht und steht somit neben Atemu. Mal schau`n, ob ich das noch korrigiert bekomme!

Liebe Grüße
Sanni
Von:  Komori-666
2021-09-03T12:56:13+00:00 03.09.2021 14:56
Huuhuuu!

Also, dass ich YuGiOh geschaut habe, ist bestimmt zehn Jahre her :D Aber da deine Ff mich irgendwie angesprochen hat und ich den Plot des Animes und die Charaktere noch halbwegs auf die Reihe bekomme, hab ich einfach mal reingeschaut ;)

Die ersten zwei Kapitel fand ich bis jetzt sehr gut. Der Text ist einfach zu lesen und man kann der Geschichte gut folgen, Rechtschreibfehler sind auch keine auffälligen drin und ich mag die Abschnitte, die du machst. (Es geht doch nichts über einen unformatierten Textblock...nicht).
Nur bei manchen Sätzen hatte ich das Gefühl, dass sie etwas lang sind bzw. ein Komma lieber einem Punkt oder Semikolon hätte weichen können - aber das ist Geschmackssache.

Die Charaktere konnte ich mir auch gut vorstellen :) Ob das jetzt total in-character war, weiß ich nach so langer Zeit leider nicht, aber es kam mir durchaus so vor ^^
Gegen Schluss war mir Seto jedoch etwas zu besorgt, fast etwas weich. Man hat zwar seinen rauen Ton in seinen Gedanken und in seinen Aussagen gemerkt, aber es kam ein eher fürsorglicher Aspekt rüber anstelle des ungeduldigen "Wenn der Kerl nicht langsam eine Pause macht, komme nie zu meinem Duell".

Bis jetzt wirkt die ff gut durchdacht und es macht Spaß sie zu lesen! Ich hoffe, dass das auch in den nächsten Kapiteln so bleibt :)

Ganz liebe Grüße,
Komori
Antwort von:  FeiLong_73
03.09.2021 19:41
Huhu!

Erst einmal danke für deine Kommentare ... schön, dass auch noch jemand anderes zu der Geschichte mal einen Review da lässt. Und ich denke, die Classic - Serie ist bei uns allen schon eine ganze Zeit her, nicht wahr?

Freut mich, dass du die Kapitel bisher soweit sehr gut und auch die Formatierung als brauchbar empfindest. Mir liegt auch viel an einfach lesbaren abschnitten, da so kompakte Blöcke immer etwas ermüdend sind.
Was die Länge der Sätze betrifft, werde ich kaum mit Semikolon arbeiten, da ich diese eher als störend empfinde - doch wie du schon sagst, alles reine Geschmackssache!

Freut mich, wenn ich es geschafft habe, dir meine Charaktere nahe zu bringen, sodass du sie dir vorstellen konntest ... was dein Kritikpunkt "in - charakter" betrifft, dass hab ich mir gerade in Bezug auf Kaiba schön öfters anhören dürfen. Doch so kam er mir im Umgang mit dem Pharao in der Serie eben irgendwie immer vor ... unterschwellig, wenn du verstehst, was ich meine - es war eigentlich immer eine Bemerkung von ihm, die Yami wieder Kraft gegeben hat weiter zumachen oder die Karte, durch die er letztendlich gewann ... oder dadurch, dass Noah die beiden Kaiba Brüder versteinerte ist Yami ja regelrecht explodiert und nachher hat er ja mit Kaibas Drachen gewonnen! (Was ich nur meine, die Beiden haben in meinen Augen eine gewisse Beziehung, die in dieser Story noch heraus kommen soll. ;-) )

Schön, dass dir die Story bisher gefiel und ich kann nur hoffen, dass ich es auch in den nächsten Kapiteln schaffe, deinen Spaß für die Geschichte zu fesseln!

Ganz liebe Grüße
Sanni
Von:  Yui_du_Ma
2021-09-02T18:42:20+00:00 02.09.2021 20:42
Ein wieder gelungenes Kapitel. ^.^
Wie Seto aufgetreten ist, einfach typisch.
Aber was Bakura da gemacht hat, oh man,...kann dazu keine Worte finden.
Sorry.
Mal sehen, wie es weiter geht. Freu mich schon, wenn es weiter geht. ^.^
Antwort von:  FeiLong_73
02.09.2021 23:17
Hallöchen!
Schön, dass auch dies Kapitel dir gefiel ... oh ja, Setos Verhalten ist mal wieder so richtig Kaiba-like ... aber so mögen wir ihn ja, oder? Und Bakuras Verhalten lassen wir am besten einfach unter den Tisch fallen, ist ja auch wirklich unter aller Sau!
Das nächste Kapitel wird schon sehr bald folgen ...

Bis bald
Sanni
Antwort von:  Yui_du_Ma
03.09.2021 17:25
Na dann bin ich mal gespannt! ^.^