Zum Inhalt der Seite

Weblog-Berichte zu: Hanami 2010 - Con meets Festival




Hanami (k)ein Conbericht Hanami 2010 - Con meets Festival, Hanami

Autor:  MerledieDritte
Viele werden sich wundern warum ich heute keinen Eventbericht zur Dokomi schreibe. Schließlich war die doch jetzt das Wochenende. Der Grund ist ganz einfach ich bin noch nicht dazu gekommen etwas zur Hanami zu schreiben und die war nunmal früher. Also immer schön der Reihe nach, der Dokomibericht folgt die Tage.

Die Hanami war für mich dieses Jahr die offizielle Eröffnung der Consaison, da ich davor auf keiner Con war zumindest nicht auf dem Congelände einer Con *g*.

Insgesamt habe ich mich sehr darauf gefreut und auf die ganzen lieben Leute welche ich treffen wollte endlich mal wiederzusehen. Wir kamen auch verhältnismäßig pünktlich los und waren gar nicht so spät in Ludwigshafen. Zuersteinmal war einchecken im Hotel angesagt. Anschließend wollte ich ersteinmal noch den Trödelmarkt unsicher machen, welcher schräg gegenüber unseres Hotels war.

Danach suchten wir uns einen schönen Platz im Parkhaus und ich entschloß mich noch etwas in die Stadt zu gehen. Ich hatte leider das Sandspielzeug und die Seifenblsen für meinen Sohn vergessen. Der Stadtbummel war leider nicht so sonderlich ergiebig und wir gingen zur Halle.

Dort angekommen trafen wir wie immer wenn wir unsere Karten abholen wollen die ersten lieben Bekannten und plauderten etwas. Zwischendurch holte ich nebenbei unsere Karten ab. Zum Glück war da gerade wenig los und es ging sehr fix. Danach wollten wir etwas essen gehen, leider war im Speisesaal eine ziemlich lange Schlange und wir entschieden uns den Dönerstand die Straße hinunter zu besuchen. Dort saßen wir mit einigen Cosplayern und führten das ein oder andere nette Gespräch.

Anschließend ging meine Mann los einige Bilder machen und ich entschloß mich dazu nochmal die Stadt unsicher zu machen in der Hoffnung doch noch in einen Laden Seifenblasen und Sandspielzeug zu bekommen. Ich hatte leider keinen Erfolg bzw. war mir das Sandspielzeug im Kaufhof einfach zu teuer also habe ich halt nen Auto fürs Kind gekauft *g*. Ich habe auch ernüchtert festgestellt, die ganzen Billigramschläden in Ludwigshafen sind echt unverschämt teuer, zumindest teurer als hier und die Qualität machte keinen besseren Eindruck als in unseren Läden. Naja also zurück zum Congelände und mit Babel-2 geplaudert und mich beschwert, daß es in der Stadt nichtmal nen KIK gibt. Er sagte mir dann, daß direkt hinter der Ampel am Congelände einer ist -_-". Dummerweise hatte der aber schon um 15Uhr zugemacht, jetzt war ich doch recht gefrustet, bin ich doch die ganze Zeit in die falsche Richtung gelaufen. Naja egal dann bin ich halt noch so ein wenig übers Congelände gestreunt habe bei den Händlern gestöbert und noch viele nette Gespräche geführt.

Am nächsten Tag habe ich mich dann in den Büschen in mein Kostüm geschmissen und ne Runde mit meiner tollen Gruppe Fotos gemacht. Leider hatte ich nicht ganz so viel Zeit dafür, da ich nach ner Weile wieder auf Sohnemann aufpassen mußte. Netterweise paßte der Freund von Primrose danach immer auf den kleinen auf, wenn noch eine Fotoanfrage kam. Ich muß mich hiermit auch nochmal bei meiner Gruppe entschuldigen, da wir dank mir was Fotos betraf doch sehr unflexiebel waren und ich öfters mal verschwunden war, weil ich gerade Sohnemann hinterher lief. Es hat mir aber sehr viel Spaß gemacht und ich habe mich riesig gefreut in Eurer tollen Gruppe dabeisein zu dürfen.

Ich möchte mich auch nochmal ganz herzlich bei allen bedanken die auf meinen kleinen Schatz aufgepaßt haben wie: Anevor welche auf der Hanami immer netterweise Babysitter spielt, Vashkoda, den Freund von Primrose, meinen Mann *g* und all die lieben anderen Leute welche ich vergessen habe und die ein Auge auf den Kleinen hatten oder von ihm belästigt bzw. angefahren worden ;-), Sorry


Komiker feiert Hanami Hanami 2010 - Con meets Festival, Fan @ Work, Mädel, Shinjischneider

Autor:  ShinjiSchneider
Jedes Jahr im Mai, wenn die Kirchblüten blühen, feiern Japan und die Animefans weltweit Hanami.

Für mich bedeutet dies seit den letzten fünf Jahren, dass ich jedes Jahr aufs neue zur Hanami in Ludwigshafen tingle um aufzutreten. Jedesmal mit einem neuen Comedyprogramm.

Dieses Jahr sollte es das neue Programm "Fan @ Work" werden. Ein Programm über Fanart, Fanfiction, Fan-AMV und alles andere was Fans so tun.
Die Erwartungen die ich an mich selbst gestellt habe, waren recht hoch, da ich mit den fünf Helfersätzen des Vorjahresprogramms doch einen Running Gag gebastelt hatte, den ich wohl nicht mehr erreichen kann.

Dementsprechend nervös verbrachte ich die gesamte Woche vor der Hanami. (Es half nicht, dass sowohl Programm als auch Endvideo erst in den letzten 3 Tagen fertig wurden).

Aber es half alles nichts. Die Hanami wartete. Also stieg ich frühmorgens in den Zug und ab gings nach Ludwigshafen.

Kaum in Ludwigshafen angekommen, musste ich mir etwas vor Augen führen. "Junge... du warst noch nie mit dem Zug hier und hast keine Ahnung wie du zum Congelände kommst".

Problem erkannt. Problem gebannt.
Man schliesse sich einfach den 20 Cosplayern an, die ebenfalls grade ausgestiegen sind und laufe ihnen nach. Die Technik funktionierte besser als geplant. Vor allem da wir schlussendlich als 40 Personen grosse Fraktion ankamen (ich war ned der einzige mit dem Trick).

Also rein in die Hanami und erstmal meine Sachen hinter der Bühne verstaut wo ich auf andere Gruppen und Cosplayer traf.
Besonders interessant war die Unterhaltung mit einem Kerl im kurzen Rock....

Wie sich herausstellte, haben sie nachher sogar den Cosplaywettbewerb gewonnen (Damnit... hätte doch live gucken müssen)

http://www.youtube.com/watch?v=SEmF7QibBWU&feature=related

Aber für mich hiess es. Auf die Bühne. Fan @ Work


Meine Knie zitterten, das Intro spielte... und dann waren die folgenden 45 Minuten rum.
Keine Ahnung ob es gut war (ich glaub schon) aber ich hatte kaum meinen Text vergessen und habe 2-3 Dinge gefunden, welche ich noch verbessern kann. (Zum Beispiel im Scheinwerferlicht stehen bleiben).

Der gesamte Auftritt befindet sich hier und hier:

http://hanami2010.blip.tv/file/3612318/ (Mitschnitt vom Mikro)

http://www.youtube.com/watch?v=MGY5srcvqNI&feature=PlayList&p=9C05AC7B741CF8C0&playnext_from=PL&index=0&playnext=1 (Youtubeplaylist)


Nach dem Auftritt streifte ich noch über die Con selbst. Das Layout hatte sich merklich verändert. Der Karaokeraum war dieses Jahr leicht abgeschottet im ehemaligen Conbüro. Zusätzliche Händler waren nun über den Hof verteilt.

Der Hof bot generell eine schöne Übersicht von Cosplays, Fans, einem Sponsoren der mit Ballermannmusik versuchte seinen Energydrink anzupreisen und nem Mädel, dass sich rund ne Stunde Softpornoshooten liess (zumindest sah es aus wie schlechtes Playboyshooting :p).

Das Maid-Café war auch eine Neuerung, wobei ich leider erst viel zu spät die Chance hatte dort hin zu gehen (und unsere Bedienung war da schon sichtlich angemöfft). Naja nächstes Jahr früher :)

Am Sonntag spielte das Wetter dann leider nicht mehr so gut mit wie am Samstag. Die Sonne hatte sich verzogen und die Cosplayer waren singing in the rain.

Grade deswegen quoll die Con nahezu über, was bei 4500 Besuchern nicht überraschen dürfte.

Nach einigen Stunden ging es dann aber auch für mich nach Hause aber nicht ohne das fixe Versprechen an mich selbst, nächstes Jahr wieder zu kommen.




Jeder wird hier zum Girl - Der Text Hanami 2010 - Con meets Festival, Cosplay, Hanami 2010, Sailor Moon

Autor:  FlynnRider

Aufgrund der vielfachen Anfrage hier nochmal der Text von unserem Cosplay-Auftritt.

Auf YouTube gibt's den auch schon:

http://www.youtube.com/watch?v=SEmF7QibBWU&playnext_from=TL&videos=TmvoUCXYaBw

Ich freue mich, dass unsere Schnapsidee so gut angekommen ist =^__^=

 

Der Text

 

Neptune:

Jetzt ist Schluss mit lustig, denn ich hab erkannt:

Hat man mir statt Mädchen etwa Kerle mir gesandt?

Die Fotographenschar steht vor der Tür und will heiße Bräute seh’n.

Jeder wird hier zum Girl – wird schon geh’n!

 

Lidstrich und Mascara, Rouge und Lippenrot.

Wir ha’m Stereotypen – von Lesben bis devot

Aber du, mein Schatz, bist chancenlos. Die Frau kauft man dir nicht ab.

Jeder wird hier zum Girl – du zisch ab!

 

Pluto:

Dieser Rock ist mir doch viel zu kurz, wie soll ich das überleben?

 

Uranus:

Diese scheiß Schuhe bringen mich noch um!

 

Saturn:

Die Neptune gibt uns noch den Rest!

Hab ich mich verraten eben?

 

Pluto:

Ach wie wär das schön, wenn ich ne Hose hätt!

 

Uranus, Pluto, Saturn:                                                    Neptune:

Sei ein Girl!                                                                       Wir müssen schön sein wie Claudia Schiffer!

Sei ein Girl!                                                                       Wir müssen laufen wie Heidi Klum!

Sei ein Girl!                                                                       Wir müssen taff sein wie Alice Schwarzer!

                                                                                            Geheimnisvoll zugleich wie Sailor Moon!

 



Hanami 2010 Hanami 2010 - Con meets Festival, Hanamiiiiii, Purer Stress, Struwwelpeter

Autor:  mirror
Meine Hanami begann sozusagen als ich Schule aus hatte. Das war ungefähr so um 5 Uhr Freitags. Da bin ich erstmal in die Stadt gehechtet und habe ein Muttertagsgeschenk besorgt :D Danach war ich sofort Sammy abholen und bin mit ihr zum Haus gelaufen. Da hab ich Pyro geholfen unnötigen Kleinkrams zu laminieren der auf der Con tatsächlich verkauft wurde :D Naja nachdem Valchen und Vanessa zum Haus gekommen sind wollte ich eig. noch auf die Ankunft von Def und den Delfiniumprints-Leuten waren aber als sie erst zwischen halb 10 und 10 angekommen wären war mir das auch zu lange zu warten und wir sind dann zu fünft (Neco war ja noch dabei) nach Hause. Da haben wir uns noch nen Schönen Abend gemacht obwohl Sammy einen übern Durst getrunken hat und dann das gute Spagetti ausgekotzt hat und Kurz danach Vanessa auch noch mal gekotzt hat waren die einzig beiden halbwegsnüchternen noch Valchen und ich :D (ich war nur mit 2 Bier und viel dabei und hab die harten Sachen gemieden XD) Neco konnte sich an manche Sachen die wir so erzählt haben beim Essen auch nicht mehr dran erinnern und deswegen schließ ich mal darauf dass er auch nicht mehr soooo nüchtern war.

Samstag war schwer aus dem Bett zu kommen aber zum Glück hatten Valchen und ich Pyro noch dazu bringen können 2 Karten für uns zu reservieren. Gecost hatte Sammy Simca aus Air Gear, Neco Grey, Valchen Kiki und Ich den Struwwelpeter. Aber solidarisch haben wir mit Sammy noch angestanden :D. Als wir drinnen waren hab ich erst noch gezögert um nicht gleich wie ein verrücktes Fangirl zum Delfinim-Stand zu rennen und mir mein Buch und Meinen Manga signieren zu lassen, aber im Endeffekt hab ich’s doc gemacht und durfte mit Def Fotos machen :D und ich war ja sooo GLÜCKLICH :D und ich hab mir ein Cooles Entoman-T-Shirt gekauft und Valchen sich alle 7 Bänder von 78 Tage auf der Straße des Hasses. Einer tollen Comicreihe. (mal ein bisschen Werbung mach)
Naja danach ging das typische Con leben weiter, erstmal alles angucken Leute begrüßen, Fingernägel ankleben, Sachen kaufen Fotos machen und neue Bekanntschaften dazu^^
Ich hab auch bei der Cosplay Modenschau mitgemacht.
Samstagabend haben wir uns noch lange mit Jogurt unterhalten, der noch bis dahin amtierenden Miss Hanami :P und sind dann auch heim
Josey und Pari haben bei uns übernachtet dafür aber Vanessa nicht mehr. Wir haben dann noch gekocht und gegessen :D
Und natürlich die Küche gemacht XD
Samstag sind die Anderen recht früh ins Bett, ich dagegen hab noch Bilder hochgeladen und war noch ein bisschen länger wach.

Sonntagmorgen war ich wie gerädert, die anderen brauchten aber genauso lang wie ich zum fertig machen wie ich und ich geh mal davon aus, dass es ihnen ähnlich wie mir ging :D
Am Sonntag hab ich Valchens Kiki cos angehabt und sie mein Tilel cos. Leider war Vlachen an dem tag krank das tat mir leid Nun wir sind dann wieder zum Haus hin und das Wetter war mies. Ich hab bei der Miss Hanami wahl teilgenommen und hatte richtig glück. Ich konnte Table dance an dem großen Besen machen weil ich das Lied I’m to sexy for my Shirt eingespielt bekommen hab. Und auf die Frage wie alt Kiki sei sagte ich : 12 aber wenns mit dem Delivery Service nicht klappt muss mann sich halt beim Strippen was dazu verdienen. Und bin tatsächlich auf Platz 2 gelandet ;)
Naja dann haben wir Valchens Bänder signieren lassen und haben DCM geschaut :D
Hm dann musste Valchen auch schon gehen :/
Ich hab sie zurück gebracht und bin hab noch ein bischen aufgeräumt. Weil die Delfinium-Prints-Leute bei mir übernahctet haben von Sonnntag auf Montag. Und dann bin ich wieder zur Con gehechtet um die dann abzuholen naja Sachen heimzufahren und dann wiederum essen zu gehen. Irgendwie ging mir dann auch nimmer so Top ich glaube mir hat der Schlaf gefehlt. Ich wär beim Essengehen beinah eingeschlafen. Jetzt nicht dass es langweilig war aber ich war so tot. @.@
Zuhause haben sich die 5 Leute in Mein Zimmer gequetscht und das tat mir auch irgendwo leid wenns besser organisiert gewesen wäre dann hättet ihr auch besser schlafen können.
Meine Mutter hat mich sogar schon um halb 11 aus meinem eigenen Zimmer geholt und das fand ich auch kacke.
Im nachhinein hab ich sogar noch Anschiss für bekommen dass die Leute bei uns übernachtet haben. Neco hat das ja abgeklärt doch irgendwie haben meine Eltern das anders verstanden und er hat’s dann auf mich abgeschoben so dass ich mir die Standpauke anhören durfte.

Und trotz all des Stresses bin ich total Hanami oder Con geflashed, das zieht einen doch irgendwie aus dem Altag raus

Joa das wars auch schon wieder von mir :D





Ps falls es wen interessiert, ich weiß wann ich definitiv meine letzte OP haben werde :D
Und dann seh ich genauso normal aus wie ihr XD


Hanami 2010 [Samstag] Hanami 2010 - Con meets Festival

Autor:  Soulthief1991
Hammer Tag, Hammer Leute, Hammer Stimmung. xDD
Also die Hanami war des geilste ma wieder seit langem.
Die Truppe mit der ich unterwegs war, war super crazy
drauf. xDD
Ich sach nur der kerl auf der Toilette von de Bahn.
*Insider* xDD
Kaum angekommen gleich mal um die 50 Cosplayer gesehn.
^-^
Nach 10 minuten Fußmarsch endlich angekommen. Und was
sieht man ???
Nichts als Cosplayer xDD
Nach viel gerede, ConHon gekritzel und Fotos. Hatte man
viele neue Freunde. ^-^
Schade das der Tag aber so schnell vorbei ging...
Freu mich schon auf nächstes Jahr... hihi




[Das Glück ist auf unserer Seite... NICHT!] Hanami 2010 - Con meets Festival

Autor:  Kachess
Tjaaa, was soll ich sagen. Die Hanami ist vorbei und es ist so einiges schief gelaufen. Zumindest wenn es ums DCM geht. Aber von vorne.

Ich bin bereits am Freitag Abend zu Cowslip gefahren, da wir am nächsten Morgen von Kassel aus zur Hanami fahren wollten. Eigentlich wollte ich an dem Abend mal etwas schlafen, da ich die ganze letzte Woche kaum Schlaf hatte, aber auch in dieser Nacht wurde daraus nichts. Jedoch ging es mir am Samstag dennoch ausgesprochen gut, und nachdem  Xemnas und Akuseru bei uns eingetrudelt waren, sind wir dann mit der Straßenbahn in Richtung Bahnhof aufgebrochen. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Beccy, die ihren Arm todesmütig geopfert hat, um meinen Stab vor dem zerquetschen durch die Bahntür zu bewahren QwQ

Die Zugfahrt verging dieses Mal auch recht schnell. Wir haben irgendwann angefangen, Anime-Titel Bilderrätsel via Nintendo DS PictoChat zu zeichnen. In Frankfurt gab's dann erstmal Frühstück mit Baguettes und Starbucks Kaffee und ca. 2 Stunden später waren wir dann endlich auf der Hanami. Wir haben uns von Roxy und Beccy verabschiedet und haben darauf gewartet, dass Pola und Lindwurm auftauchten, da wir unser Gepäck in dem Auto von einem Kumpel unterbringen konnten. Bis zu ihrer Ankunft haben wir schon einiges an Leuten gesichtet, unter anderen Ange_de_la_Mort und Vauvenal, Riku, Lexaeus und Romano sowie chibinis-chan. Nachdem dann das Gepäck verstaut war und ich mich umgezogen hatte, sind wir dann mit Roxy, Beccy und Rosifer losgezogen, damit Marnie Fotos machen konnte. Ich hab währenddessen großteils auf die Taschen aufgepasst und mich mit dem ein oder anderen unterhalten.

Und dann passierte, was den weiteren Verlauf der Hanami maßgeblich beeinflusst hat. Marnie ist beim Fotos machen umgeknickt und hat sich am Knie verletzt. Anfangs war das alles noch nicht sehr schlimm und so sind wir erst einmal zu den Sanies gegangen um die Stelle ein wenig zu kühlen. Danach war das dann erst einmal wieder ok und irgendwann haben wir dann Chibi getroffen und haben uns mit ihr erst einmal ein wenig unterhalten, was wirklich Spaß gemacht hat <3 Und ich habe Takoyaki gegessen *__* Die waren verdammt lecker! Leider waren wir desswegen etwas spät dran als wir wieder bei Letti und Co eintrudelten, da mein Handy irgendwann den Geist aufgegeben hatte und sie mich so nicht erreichen konnte. So sind wir dann ziemlich zum Bahnhof gehetzt und zu Letti gefahren. In der Nacht haben wir dann versucht, unsere Cosplays noch fertig zu stellen, mussten uns dann aber geschlagen geben, da Marnies Bein sehr angeschwollen war und sie es auch kaum noch bewegen konnte.

Nachdem wir dann doch noch ca. 6 Stunden geschlafen haben und Marnies Bein immer noch nicht besser war, haben wir dann beschlossen (bzw. ich habe darauf bestanden), dass wir nach Hause fahren und sie da ins Krankenhaus geht, um das untersuchen zu lassen. Marnie hat also in LU am Bahnhof gewartet, während ich mit Letti und Lindwurm zur Hanami bin um uns vom DCM abzumelden und Roxy, Beccy und Saria-chan bescheid zu geben. Es tat mir so Leid für die drei, dass wir das Cosplay nicht zusammen machen konnten und ich fand es wirklich super nett, dass sie von sich aus gesagt haben, dass sie jetzt schon mitkommen und mit uns nach Hause fahren. Nur Riku war so leider gezwungen, ebenfalls mitzukommen, da sie keine andere Möglichkeit mehr hatte, nach Hause zu kommen. Nochmal Entschuldigung dafür T_T Dafür haben wir Riku und Romano in Frnakfurt noch getroffen und sind mit ihnen im Zug nach Kassel gefahren *___* Das war wirklich Glück und wir hatten unglaublich viel Spaß *_*v

Im Endeffekt war es gut, dass wir gefahren sind, Marnie hat sich nämlich ein Stück aus ihrem Knochen rausgebrochen und muss das Bein jetzt zwei Wochen ruhig halten.

Ansonsten ist zu sagen, dass die Con wirklich Spaß gemacht hat, auch wenn es nur kurz war. Vielen Dank nochmal an Letti, dass wir bei ihr schlafen durften und Entschuldigung, dass wir Samstag so viel Ärger gemacht haben ._. Um den DCM Auftritt ist es zwar schade, aber wir hätten da sowieso keinen Blumentopf gewonnen, da viel zu viel fehlte xD" Wir werden es jedenfalls nicht nochmal versuchen, dafür fangen wir so langsam mit einem Cos an, was wir wirklich machen wollen <3

Das nächste Mal anzutreffen sind wir auf der Dokomi und da können wir dann auch ENDLICH unsere Sigma Harmonics Kostüme tragen =D Und am nächsten Tag gibt's dann Vocaloid Cosplay <3


Hanami 2010 - Murr... Hanami 2010 - Con meets Festival, Convention, Erinnerungen, genervt, Persönliches, Reise, Rückblick, Video, Wut

Autor:  Kyashi

 

AHHHHHHH

Da schreib ich EWIG nen Text und dann komm ich ausversehen auf zurück... jetzt hab ich kein Bock mehr, man!!!

Dann kurz in Stichpunkten...:

  • war relativ gutes Wetter
  • es war alles schön Übersichtlich
  • jede menge Cosplayer wieder
  • der Show von Shinji war genial (kleiner Ausschnit von siehe Video), hoffentlich geht die ganze Show noch on
  • hab mir nen kleinen Plüsch-Yoshi gekauft
  • Den Film Conan vs Lupin angeguckt - leider Englischer Untertitel...~
  • Kasuchan gesehen, war mir da aber nicht sicher und deswegen nicht angesprochen...
  • Hoffe nächstes jahr wieder dabei zu sein

Jo soweit im schnellen...

oh ja Con-Hon muss ich mir noch kaufen!!



Hanami 2010 Hanami 2010 - Con meets Festival

Autor:  Uchiha-Madara

so die hanami is vorbei und ich muss sagen bis auf ein paar kleinigkeiten war es echt genial...samstag war schon teilweise etwas langweilig....aber sonntag war echt tollig!!! ich find es schade das es schon vorbei is....ich freu mich jetzt schon auf die nächste con ^_^

im großen und ganzen hat mich eigentlich nix gestört...ausser vllt das man so lange warten musste um aufs klo zu können^^

ich hab wieder ma ne menge geniale cosplayer gesehn, wo ich mir natürlich immer versuche was abzuschauen ^_^

wir mussten nur leider am sonntag 2 stunden am bahnhof in keiserslautern warten bis wir endlich einen zug nach saarbrücken bekamen....eig soll stündlich einer kommen. das problem war nur das an dem tag auch ein spiel des 1. fck war und die fans irgendwie alles aus saarbrücken zu kommen schienen O_o so haben wir dann 4 statt eig knapp 2 stunden für den heimweg gebraucht...

das hetaliatreffen war echt tollig *_* ich hab endlich dann auch ma gruppenfotos...ich werde glaub ich ungarn noch in anderen versionen machen...musste das cosplay leider etwas abwandeln weil es doch etwas kühl war am sonntag....

am besten hat mir aber gefallen das ich meine freunde wieder getroffen habe und auch einige neue leute kennengelernt habe.....hoffe das ich die evtl hier wieder finde, weil ich noch kein conhon hab was die sache wohl vereinfacht hätte ö_ö

eins steht fest die nächste hanami kommt bestimmt und ich werde 100% wieder dabei sein wuhuuuuu Ö_~



Hanami Hanami 2010 - Con meets Festival, Hanami

Autor:  Kuschelkatze
Das Wochenende war total schön ^______~.
Freitag/Samstag war schon cool. Die Bahnfahrt und natürlich auch die Hanami selbst.
Hanami war schon lustig. Hab endlich mal Assian in echt getroffen. Sie sollte mal Yama Staffel 1 wieder machen.
Muttertag war zwar etwas Arbeit, war aber (bis Abends) auch schön. Wollte nicht wieder (allein) nach Hause ;____;
Ausserdem war dann noch blöde Englisch HA, was dann heute doch ausgefallen ist.


<3 <3 Schokokatze


Finde das »i« der Hanami! [UPDATE!] Hanami 2010 - Con meets Festival, Animexx, Convention, fail, Hanami

Autor:  LiaraAlis

Auf dem nachfolgenden Bild ist irgendetwas falsch! Findest du, was es ist?

Ürbigens ist das die Rückseite des T-Shirts, welche die Hanami Helfer nach der Con erhalten haben …

 

- EDIT -

Als kleine Randinfo: Uns selbst ist das ebenfalls nicht aufgefallen. Wir wurden darauf im McDonalds von einem netten Herren angesprochen, als wir in der Schlange an der Kasse standen. Wir haben es mit Humor genommen, ein wenig peinlich war es aber schon …

 



Von pinken Häusern und Blargh Butler Hanami 2010 - Con meets Festival, Blargh, Cosplay, Hanami, Hetalia

Autor:  Saria-chan

..oder kurzum einem Wochenende voller awesomeness, das leider viel zu früh sein Ende fand. Aber dazu später. Weil, mal abgesehen davon, dass die Hanami vollkommen toll war, ich ganz von vorn anfangen will.

Nya, nachdem ich Samstag morgen also erstmal viel zu früh aufgewacht bin und, nachdem ich mich soweit fertig gemacht hatte, schlussendlich iwan zum Bahnhof gefahren bin, weil ich nichts mehr mit mir anzufangen wusste. XD
Nachdem dann also mein WE-Parkticket für Feliciano gezogen und den Rest von Feliks an meinen Körper gebracht hatte, kam auch schon – und das sogar pünktlich! XD – der Zug mit Cowslip, Kachess,  Xemnas und Akuseru im Bahnhof an und ich stieß zu unserer lustigen Reisegruppe. Und- mein Gott- es war wirklich lustig und einfach nur noch genial. XD
Hier vor allem einen großen Dank an Nintendo und seinen DS wireless Pic Chat. Anime-Titel-Raten mit diesem netten kleinen Feature brachte unter anderem durch die Rechtschreibkünste einer Person, die ich jetzt nicht bloßstellen möchte, Blargh Butler zutage.. der übrigens Hauptperson in Cowslip's neuem Manga "Happy Rape" werden wird. XDDD
Und die Fortsetzung "Screaming Love" wird mindestens genauso, toll, jawoll. XDD

Auf jeden Fall kamen wir dann, etwa 4 Stunden später und um viele, crackige Gedanken (und ich mit einem Kaffeefleck von meinem Schoko Mocha auf meiner Bluse, der dann akribisch wieder rausgeribbelt worden ist XD) reicher in Ludiwgshafen an, und das bei allerschönstem Sonnenschein. <3

Auf dem Con-Gelände selbst hab ich mehr oder weniger bals nach unserer Ankunft die Hetalia-Gruppe ausfindig gemacht.. und was soll ich sagen?
Der Tag wurde eigentlich ab da mit vortschreitender Tageszeit eigentlich toller und toller. X3
Ich hab alle gesehen, die ich sehen wollte, viele neue, total tolle Leute kennengelernt, tolle Fotoshootsgehapt, das weltallerbeste Wetter, das man sich nur wünschen kann... fangirling auf allen ebenen und jah... awesome triffts als Umschreibung für den kompletten Tag eigentlich ziemlich genau. X3

UND! Italien und ich haben beschlossen, Doitus Haus pink zu streichen! *___*
Mit ganz vielen Schleifen und Glitzersteinchen und Rosen und Tüll und rosa Ponys mit regenbogenfarbenen Mähnen im Garten...! X333
Das wird so total toll!
Und wir haben auch shcon beste Unterstützung zugesagt bekommen von Ungarn, Frankreich, England und hach.. das wird das most awesome Haus ever. Neben meinem natürlich. *nick*
(Und jetzt nochmal alle zusammen: "Wir streichen Deutschlands Haus pi~ink! Wir streichen Deutschlands Haus pi~ink! Mit ganz vielen Schleifen!" [music by Cpt. Jack Sparrow "Ich hab ein Glas voll Dreck!" XD])

Das einzige, wodrauf ich hätte verzichten können, war von diesen verdammten Hopper-Blagen einmal volle Breitseite beim Brunnen den Rücken nassgespitzt zu bekommen, während wir uns da auf der Bank unterhalten hab. Verdammte Mistbratzen. <.<

Irgendwann zwischen 20 und 21 Uhr sind wir dann Richtung Viernheim aufgebrochen, weil ich jah bei Saoto übernachtet habt. Gegen zehn endlich da angekommen haben wir außer Nahrungsaufnahme und mit halb-totem Hirn Cos reparieren allerdings auch nicht mehr großartig was getrieben. XD

Nicht ganz so awesome fing dann der nächste Morgen an, weil.. Regen. =_=
Ich mein, ich hatte zwar meinen tollen, pink-rosa Schirm und so, aber war trotzdem nicht so toll, dieses Gefissel von oben.
Glücklicherweise haben wir später dann doch nochmal richtig viel und toll awesome Sonnenschein bekommen.. wovon ich dann allerdings auch nicht mehr so die Masse hatte.
Da Marnie sich gestern das Knie verdreht hatte und heute nicht mehr laufen konnte und das ganze in die Hände von nem Facharzt gehört und jah, wir deswegen gegen halb eins schon zurück nach Kassel sind.
Weil ich auch außerdem armer Cosplayer, und allein zurück doof, und Freunde und so.. und..
..und deswegen tut's mir an dieser Stelle echt nochmal für alle Leid, zu denen ich gesagt habe, ich mach nochmal Fotos und Con-Hon-Einträge mit euch oder das wir uns heute nochmal sehen! ;__;
Echt nen ganz großes sorry, aber das kam alles so schnell und plötzlich und ich hab dann nicht mehr alle gefunden.. ;^;
Wiel ihr jah auch alle voll Liebe und so wart und wähh~..ich wär echt noch gern länger geblieben, aber sowas geht nun eben mal vor. u_u

Aber immerhin hat's die Rückfahrt etwas leichter gemacht, den halben, verlorenen Con-Tag zu verschmerzen.. spätestens nachdem wir hinter Frankfurt iwann bei den "Blargh Butler Chronicels" angelangt waren. XD
Ich hatte selten und schon lange nicht mehr auf dem Heimweg von ner Con so viel Spaß. Lasst uns das nächstes Jahr Hanami wieder machen, ja Leute? XD

Auf jeden Fall war das WE absolute, totale Liebe... ihr alle Leute, ausnahmslos.. fühlt euch von ganz viel Poland-Liebe umgeben. <33

..und wenn ihr mich jetzt entschuldigen würdet? XD
Ich geh jetzt nämlich duschen, damit ich mich endlich wieder wie'n Mensch fühlen kann. XD


Hanami!~ Hanami 2010 - Con meets Festival, Hanami

Autor:  Super_Minaco

Hanami Bericht!~

Samstag:

Hinfahrt geplant 10:00-10:15, Hinfahrt real 10:45....
Ich zittiere :"Ja, ich hatte keine Lust auf Pünktlich sein."

Ja Sempai! XD Fühl dich angesprochen! Du hast mich 30 min. warten lassen! *schlagen* Und du hast mich dann in die Sparkasse und Saturn geschickt!

Oh ja XD Ich habe jetzt eine super tolle neue Kamera, Spiegelreflex, Nikon D3000 mit 2 Objektive <33333 Liebe!!

Das Wette war gut, nur mein Cosplay war so groß und dick, dass ich so aussehen als hätte ich 20 KG zugenommen X.x Es war irgendwie warm und dann wieder kalt, ich glaube ich konnte mich nicht so richtig entscheiden, aber eins steht fest, ich konnte mich weder ausziehen noch was überziehen XD" Aber war es ohne hin egal... Mein Cosplay (Alice-Pandora Hearts) hat irgendwie leider auch so gut wie niemand wieder erkannt  X3 Und mich hat darin sowieso kaum jemand erkannt...*verwirrt* Vielleicht soll ich wieder öfters mal Weiber machen, ich glaube man ist das nicht mehr von mir gewohnt?....X.x" Es war so schade, dass ich viele Leute leider nicht sehen konnte, die ich gerne gesehen hätte, oder manchen leider nur ganz kurz, und bevor ich sie ansprechen konnte, waren sie dann auch schon weg.... Q_Q

Der Heimfahrt war gut X3 ich habe auch mein Eis bekommen *freu* <3 Und die Nacht mit Ran_Fujimiya war auch sehr angenehmen x3 *kichern*

Sonntag:

X.x....Chaos....pure.....

Es war echt nicht annährend so gewesen, wie ich es mit vorgestellt habe....wirklich nicht.
Ich musste unnötig Zeit verfahren,nur weil ich zu dumm bin, um mein Gehirn zu benutzen...Und ich musste unnötiges Geld ausgeben....Das Wetter war doof und ich habe heute außer zwei Personen, niemand richtig gesehen, die ich sehen wollte. Die Shooting war zwar eigentlich ganz gut, aber leider hat uns die Ideen gefehlt um es besser zu machen. Bin sehr früh gefahren, da ich auch nicht mehr wirklich Lust hatte, aber zum Glück hatte der Eisbecher mit Sempai mich später dann wieder bisschen aufgepäppelt X3

*Gerade Bilder hochladen* *Die neue Kamera ist geil*

 

So~ ich bin freu, dass ich viele wiedergesehen habe, und ich finde es schade, dass ich einige Leute nicht sehen konnte, bzw. dass Manchen nicht bei mir bleiben konnte und umgekehrt,aber naja, so was kann man nicht erzwingen.

Ein großes Dank an Sempai abgemeldet wegen Bla bla bla XD (nicht alles aufzählen will)

 

~~~~~~~~~~~~

 

Bericht Ende <3


 


.



Hanami - Ein Abenteuer sucht seines gleichen... Hanami 2010 - Con meets Festival, Hanami

Autor:  Anbu

Waaaaah!
Leute ihr wart Klasse!!!
Ich hab euch Super lieb und es ist soooooooo Mist das wir uns teilweise erst zur Nichi wieder sehen... V_v'

Ich freu mich schon auf die Fotos und aufs nächste mal.^^
Leider kommen jetzt die miserablen Nachrichten...
Das Abenteuer der Hannami trägt den Namen:  "Rückfahrt!"

Kaum war die Gruppe mit der ich unterwegs war vom Gelände runter, sind wir als erstes fast überfahren worden.
Ich selbst hab nur ein Hupen war genommen und sehe nur noch wie ein Auto teilweise vor uns über den Bürgersteig fährt und nur etwa 20 cm an uns entfernt vorbei rauscht...  Ich hab es erst realisieren können als der Wagen an uns vorbei war...

Die Zugfahrt war relativ ereignislos, bis Bingen.
Ab Bingen war eine gewisse Überbevölkerung im Zug, in Form von Fußballfans und Polizei.
Ich bin dankbar für die Anwesenheit der Polizisten im Zug gewesen, da die Fußballer richtig Randale gemacht haben.
Rauchen, trinken und den Fußboden in einen See verwandeln das konnten se... und das alles im Zug.
Die Krönung waren die hin und herlaufenden Fußballer die alle an den Arm mit der Sensenscheidentzündung gekommen waren... Leider auch ab und an mal die Polizisten... >.<''

Fazit: Mein Arm mit der Entzündung wurde immer schlimmer. Als wir im nächstem Zug endlich sitzen konnten, hat die Entzündung bis auf die Schulter einschl. übergestrahlt. Als ich deshalb Zuhause eine Paracetamol eingenommen habe ist diese quasi wirkungslos verpufft.

Ab Köln sind wir die Fans losgeworden in dem wir eine alternativ route eingeschlagen haben, bei der wir mehr Zeit zum Umsteigen hatten. An der Stelle noch mal danke an meine beiden Mitfahrer,  ich weiß nicht was ich ohne euch getan hätte.

In Krefeld haben wir uns von Marcel verabschiedet und sind dann weiter nach Kempen, fast ohne Fußballer!^//^
Der letzte Teil der Strecke war mit dem Auto... mit dem schmerzendem linken Arm war es dummerweise fast nicht mehr möglich zu Schalten, Ich musste zum schalten also das Lenkrad loslassen... Ich bin froh das nichts mehr im Dorf los war, das könnt ihr mir glauben.. X.x'

Ich hoffe die nächste Con läuft ohne Katastrophen ab... Und meine Hände wieder voll einsatzfähig schon alleine wegen der Abi-Prüfung...  Ich hab euch lieb!^^



Hanami 2010. Hanami 2010 - Con meets Festival

Autor:  Kit
Gott was eine dumme Idee Sonntags dahin zu gehen xDD

1. Es war sooooo leer ~ oO niemand da!
2. Es war anfangs sooooo heiß (geschwitzt wie sau!)
3. Dann hats GESCHIFFT wie hölle!! >__<

Naya sfz...

Samstags wars voll toll x3 dank Meiner BDB crew [*liebs euch*] und meinem Hasi-schnuffel-puffi-hasi-schnubi-wutz aka meine mary madonna luce [*chip anherz*] & nicht zu vergessen das Tite-chan <3 ~ Oh und herzlichen dank an Dealer-chan für das Schild xDD


Hanami2010 - Kiryu und Aki heiraten!!! Hanami 2010 - Con meets Festival, Aki, Gruppencosplay, Hanami10, Kiryu

Autor:  UniverseHeart
Hier folgt der Bericht des Cosplays zur Hanami!!

SAMSTAG, 8.5.10

Liebes Tagesbuch,

... ich war sowas von nervös, bin einfach etwas spät aufgewacht und habe später gemerkt, dass ich mein YuGiOh Deck vollkommen vergessen hatte. Spätere Erkenntnis war dann, dass ich auch irgendwie nervös war, weil ich, Kiryu Kyosuke, heute mein Ja-Wort an Aki geben sollte.
Hm... nun ja, Krawatte zurecht gerückt, die Eheringe eingepackt, und los ging es! MANZOKU! Oder so ähnlich. XD

Am Bahnhof von Ludwigshafen traf ich erstmal auf Blaze und Silver, die sich freuten, dass ich sie auch als solche erkannt habe. Ebenso erfreut war ich, als ich merkte, dass es Sonic und Amy aus der Hanami des Jahres zuvor waren! ^^
An der Hanami angekommen traf ich recht schnell auf meine Braut, BlackRoseDragon und auf meine Tochter abgemeldet die als wunderbare Luna/Ruka mit einem echt tollen riesigen Plüsch Kuribon gekommen ist! *____* Ehrlich gesagt, ich finde, so eines müsste ich mir mal auch machen, irgendwie... außerdem hatten wir eine zweite Aki, die ich sogleich mit einem dazu passenden Yusei-Plüschtier ausgestattet habe. Ich selbst hatte SCHILDI dabei, meine Akatsuki Schildkröte und somit hatte die 5D's Gruppe vorerst drei Haustiere mit.
Erst wurde viel Zeit mit rumlaufen vertödelt, bis wir in den kleinen Innenhof kamen, an dem der Videoraum und der Workshopraum angrenzte. Da dort schöne Sitzgelegenheiten waren, ließen wir uns mit Pfarrer und Blumenmädchen Kazuya nieder. Ich blickte andauern dieses eine Koji und diesen Kanda an... und als ich näher kam sah ich, dass das doch tatsächlich AkbalKai war!! >_< Gott, erkenne ich die Leute echt so schwer wenn sie mal nicht in dem Cos kommen wie sonst? Wormmon machte auch nen anderes Cos, also Koichi, passend zu Koji.

...auf dem Spielplatz traf ich auf Schiela die wirklich gut aussah dafür dass sie nicht wusste, was sie zur Hanami anziehen würde.

Als die Zeit für das 5D's Treffen langsam näher rückte, entschieden sich Aki und ich ein Blatt Papier zu zücken, groß draufzuschreiben, dass ein 5D's Treffen stattfinden würde, und jegliche YuGiOh! Leute aufzutreiben die wir finden konnte, egal ob GX, DM oder 5D's, denn YuGiOh ist YuGIOh, und das Herz der Karten sollte uns eigentlich alle verbinden.
Also befestigten wir die Karte an Kuribon, Kuribon ging flugs auf meinen Cowboyhut und ab durch die Menge. Was am ende sehr gut verlief, denn wir trieben erfolgreich einen Judai mitsamt Sho, Johan und Atticus auf, sogar eine Rei Saotome und einen Yami Yugi! ....und einen Crow, was sehr überraschend war, denn das Crow, welches wir eigentlich geplant hatten schaffte es nicht rechtzeitig, und als wir Crow von unserem 5D's Treffen erzählten, also ich und Akiza (also das zweite unserer Akis mit dem Yusei Plüsch, welche ich einfach mal Akiza nannte weil sie die Zwillingsschwester meiner Braut und Nee-chan meiner Tochter war), meinte das Crow nur, dass ein Yusei bald mit dem Auto vorfahren würde und es solange auf es warten müsste.
..schließlich kam Yusei dann auch während wir darauf warteten dass er kam. Allerdings hielt das Auto etwas weiter von unserer wartenden Gruppe an, also kam ich zu ihm gelaufen und stellte fest, dass es das Yusei der LBM war mit dem unser Divine M0RITZ so viel Spaß gehabt hatte! Es war wirklich ein tolles Yusei mit einem Poncho! Was super zu meinem Crashtown Aussehen passte. Wir wollten aber weg von der Menge auf dem Vorplatz der Hanami, oder dem Spielplatz der Hanami, und als wir feststellten, dass selbst vor der Kirche zu großer Tumult war, wichen wir auf den Platz gegenüber aus und machten erstmal ein großes 5D's Shooting, lümmelten rum, machten Con Hon Einträge, und spielten viel mit meiner Waffe rum.
Eigentlich hat Divine sie mir gegeben, als die LBM sich dem Ende zuneigte. Als Utensil für das Fotoshooting hat es gute Dienste erwiesen. So kam es, dass alles Charas mindestens einmal durch es "erschossen" worden sind.
*__* ansonsten danke für die echt tolle Truppe! Mein Traum war es ein möglichst gutes Crossover zu erzielen, möglichst viele Leute zusammen zu bekommen, die ein Fotoshoot mitmachen egal welches YuGiOh das ist.

...woah, das Rua war aber soo toll! *__* ..ich glaube fast, zwischen Rua und Akiza war etwas viel Sympathie da... vielleicht das nächste Brautpaar? Akiza hat jedenfalls den Brautstrauß gefangen. Sie muss nur noch ihren ganz persönlichen "Yushi-Fushi" finden. XD

ah ja, und dann war dann noch die Hochzeit. Glücklicherweise konnten wir kurz vorher die verschollene DarkSigner Carly ausfindig machen, die dann auch ein elegantes Blumenmädchen gemacht hat.
Die Hochzeit war okay und vor allem spaßig. Der Pfarrer konnte meinen Namen nicht richtig aussprechen. Was ist an Kyosuke bitte denn so schwer? <.<

Der Tag endete mit etwas Rumlümmeln, festen Versprechen für morgen, wie dem Vorhaben, Karaoke zu singen, Crow und Yusei wieder zu sehen und hoffentlich auf der Fotocouch noch ein paar Bilder mit meiner Aki zu machen.

Ende fürs erste, liebes Tagesbuch,
dein Kiryu Kyosuke


Monat der Cons Hanami 2010 - Con meets Festival, DoKoMi, Hanami, Spaß

Autor:  Sakura_Kinomoto

Diesen Monat kommt mein Bericht ganz schön spät.

Allerdings besser als gar nicht.

Letzten Samstag, am 8 Mai war ich das erste Mal auf der Hanami in Ludwigshafen. Es war soooo geil. Morgens war es noch bissi kalt, doch dann ist es noch richtig schön warm geworden. Kari aus Digimon zu cossen hat mal wieder viel Spaß gemacht und die Perü ist nichtmal gerutscht. Morgens um 7:30 Uhr gings los und ich bin mit Houseki von Gießen aus zur Hanami gefahren. Wir kamen pünktlich um 9 Uhr an und dann hat sich Franzi noch kurz ihr Cos angezogen. Ca 10 Min später haben wir uns in die Schlange vor der Kasse angestellt und die war verdammt lang. Franzi konnte sich dann aber kurze Zeit später in eine andere Schlange stellen, für diejenigen, die vorbestellt hatten. Um 10 Uhr hatte ich dann auch endlich meine Karte. Drinnen hab ich mich dann wieder mit Franzi und ihren Freundinnen getroffen. Haben dann kurz an den Ständen geguckt und sind dann zur Eröffnungsveranstaltung gegangen. Danach wurde wieder an Ständen geguckt und ich hab mir ein Halsband mit Glöckchen, ein Liebiskus Plüschi, ein Shugo Chara Kissen, eine Pikachu Mütze und eine Suzaku Figur gekauft. Vor allem die Suzaku Figur war teuer, die hat mich ganze 20 € gekostet. Doch ich musste die einfach haben, schließlich ist es Suzaku und er ist ja mein absoluter Liebling bei Code Geass. Jetzt steht er gut sichtbar in meiner Vitrine.^^ Hab dann kurz beim Maid-Café vorbeigeschaut und ein Foto von Aiko202 und xXrainbowflowerXx gemacht.

Bin dann kurz hinter den Ständen gucken gegangen, ob ich May_chan sehe, die ja meine Gatomon ist. Als ich allerdings schon zurück gehen wollte, riefs plötzlich "Kari" und May stand am Zaun vorm Spielplatz. Ich dann sofort "Gatomon" gerufen und zu ihr gerannt. War so ähnlich bei bei Staffel zwei, als sich die Beiden nach 3 Jahren endlich wieder sehen. Bin dann bei meiner Gatomon geblieben und wir sind noch bisschen herum gegangen und haben uns umgeschaut. Als wir dann zusammen mit Tenni im Maid-Café etwas essen wollten, hatte Jessi gerade Pause. Ganz schön dumm gelaufen das ganze, wollte ich sie doch bei der Arbeit beobachten. Fast so wie Usui das immer bei seiner Misa macht XD Essen im Café war trotzdem ganz gut.

Danach hat mir May_chan noch nen süßen Con Hon Eintrag gemacht und ich auch ihr einen^^. Fotoshooting war auch so geil. Haben sooooo viele gute, hübsche und lustige Fotos gemacht. Ich finde, ich hab echt die beste Gatomon, die ich mir nur vorstellen kann. Da freu ich mich doch noch mehr auf Connichi, wenn sie wieder meine Gatomon sein wird. Wollten dann eigentlich noch den Gruppen Cosplay Wettbewerb anschauen, doch da der Saal schon recht voll war, durfte niemand mehr herein :(

Sind dann nochmal bei den Ständen vorbei gegangen und ich hab mir noch ein viereckiges Schwein mit Schleife Plüschi und ein Icognito F Plüschi gekauft. Doch leider ging mir kurz darauf Icognito verloren, doch da es so aufrichtige Cosplayer gibt, wurde es im Fundbüro abgeben, wo ich es später abholen konnte. Sind dann zum Schluß mal kurz beim Bring and Buy gucken gegangen und ich hab noch eine Sakura und Tomoyo Figur (Card Captor) gefunden ^///^  Waren dann noch etwas essen und dann gings auch schon zurück nach Hause mit xXrainbowflowerXx und Aiko202

Fazit des Tages: Ich liebe Gatomons Ohren und will auf jeden Fall nächstes Jahr auch wieder zur Hanami.

Ansonsten gibts diesen Monat noch die Dokomi. Freu mich schon und will auf jeden Fall zum Synchro-Workshop, da ich es sehr gerne mag und ansonsten mal gucken. Japantag fällt allerdings doch ins Wasser für mich. Wünsch allerdings allen anderen, die hingehen, viel Spaß.



Ein Sturm zieht auf! Hanami 2010 - Con meets Festival

Autor:  Tschuls
Haltet eure Hüte, Stöcke und euren sonstigen Kram fest. Denn der Independent Comic Verlag Delfinium Prints (www.delfinium-prints.de) wird wie ein Tornado durch die Manga-Szene auf der Hanami fegen und diese gehörig aufmischen.

Bei uns könnt ihr die geilsten Heftchen der deutschen Comic-Szene erhaschen, die ihr je gesehen und gelesen habt. Außerdem bekommt ihr an unserem Stand die feshesten Nikkis, mit denen ihr garantiert neue Trends setzen werdet.

Darüber hinaus ist unser Chefzeichner David „Def“ „Yeo“ Füleki Ehrengast auf der Messe und wird einen Workshop mit der geheimnisvollen Bezeichnung „Uniques Charakter-Design mit Schwerpunkt auf experimenteller Angriffsstrategie“ anbieten.

Wie findet ihr die taffen Leute von Delfinium Prints? Folgt einfach unseren Spuren aus Knochen, Darm und Blut...

Wir sehen uns auf der Hanami!





Hinweis: Eventberichte sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.