Zum Inhalt der Seite

„Sag es nicht.“


Erstellt:
Letzte Änderung: 22.02.2018
abgeschlossen
Deutsch
8204 Wörter, 4 Kapitel



Vor knapp einem halben Jahr lernte Jayala Manjira kennen. Seither kommt sie beinahe jeden Tag zu deren kleiner Hütte, die nicht weit von dem Hof entfernt ist, auf dem sie wohnt.

Manjira ist eine Apsara. Sie ist außerdem eine Dämonenjägerin.

Das alleine macht die Beziehung zwischen den beiden jungen Frauen kompliziert.



Das hier ist die zweite Geschichte, die ich im Rahmen des Winterwichtelns für Idris geschrieben habe, auch wenn sie dann an Ur ging. Ich hoffe allerdings, damit auch Urs Wünsche halbwegs getroffen zu haben.

Die Geschichte hat vier Teile, die ich über die nächste Woche verteilt hochladen werde!

Viel Spaß!

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 10.02.2018
U: 22.02.2018
Kommentare (7 )
8204 Wörter
Teil 1: Einsamkeit E: 10.02.2018
U: 13.02.2018
Kommentare (2)
1828 Wörter
abgeschlossen
Teil 2: Himmelsgeist E: 14.02.2018
U: 17.02.2018
Kommentare (2)
1681 Wörter
abgeschlossen
Teil 3: Regenzeit E: 16.02.2018
U: 19.02.2018
Kommentare (1)
2140 Wörter
abgeschlossen
Teil 4: Wahrheit E: 22.02.2018
U: 22.02.2018
Kommentare (1)
2555 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (7)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Taroru
2018-02-22T19:03:57+00:00 22.02.2018 20:03
ach gott ey.... die beiden sind echt unglaublich süß XD

den kampf hast du echt gut beschrieben. auch wenn ich zwischen durch verwirrt war, wer denn nu wie handelt... aber das liegt eher an mir und meinem spatzen hirn, das die namen noch nicht richtig zu ordnet... ich muss es einfach öfters lesen, dann geht das ;-)

Von:  Taroru
2018-02-16T20:27:59+00:00 16.02.2018 21:27
ich bin immer noch gespannt, wohin das alles führen wird XD
die beiden sind irgendwie einfach nur süß.... und ich kann nicht mal mit bestimmtheit sagen warum XD
ich freu mich auf mehr :-) wie immer ^^
Von:  Taroru
2018-02-14T18:14:49+00:00 14.02.2018 19:14
ui... wann geht es weiter? :-)
ich mag die beiden XD
und wu wirst einige dinge auf... ich warte auferklärungen! also los los los :-p
Antwort von: Alaiya
14.02.2018 19:36
Wird relativ schnell kommen. Keine Sorge!
Antwort von:  Taroru
14.02.2018 19:40
sehr gut :-D
ich freu mich drauf :-D
Von: Ur
2018-02-11T09:43:31+00:00 11.02.2018 10:43
Liebe Alaiya!

Ich weiß, wie blöd es ist, wenn das Wichtelkind kurz vor knapp abspringt und man schon jede Menge Mühe in die Geschichte investiert hat - wobei bisher keine von meinen Geschichten an jemand anderen weiterverschenkt wurde ^^ Witzigerweise hatte ich, nachdem ich das Vorwort gelesen habe, sofort eine sehr genaue Ahnung, wer dein urpsrüngliches Wichtelkind gewesen sein muss. Brüder und Werwölfe, das ist definitiv Reis fiktiver Wunschtraum ;)

Ich mag Werwölfe zwar auch, aber vor allem hab ich mich gefreut, dass eine Girls Love Geschichte dabei war ^-^ Notfalloption Original hin oder her, Femslash ist eine gute Sache und es sollte mehr davon geben!

Mythologie und Religion sind ja Dinge, die mich wahnsinnig interessieren, was das angeht, hast du bei mir daher auch ins Schwarze getroffen :) Mit indischen Religionen kenne ich mich leider nicht besonders gut aus und musste deswegen auch erstmal selber ein wenig recherchieren, was es mit Apsaras auf sich hat. Rakshasa kenne ich (allerdings aus Dungeons und Dragons und die Darstellung ist sehr wahrscheinlich nicht besonders originalgetreu...), aber auch über die hab ich dann noch mal ein bisschen nachgelesen. Eine Geschichte, die mich dazu inspiriert neue Sachen zu lernen und nachzulesen ist generell schon mal eine gute Geschichte :) Danke dafür!

Dein Schreibstil lässt sich angenehm flüssig lesen und ich hab nur wenige Fehler gefunden - die haben den Schreibfluss aber kein bisschen gestört. Ich fand es sehr überzeugend, wie du die Beziehung der beiden in den kulturellen Kontext eingebettet, es aber nicht über alle Maßen dramatisiert hast - fluffige und positive wlw-Beziehungen sind wichtig und machen mein Herz plüschig.

Ein ganz banaler Einwurf: Ich liebe Katzen und hab mich ungemein darüber gefreut, dass du eine eingebaut hast :D

Es war ja am Ende immer noch alles sehr mysteriös und schwammig und ich hab geschaut, ob es noch mehr gibt, weil man ja immer noch nicht weiß, was genau es eigentlich mit Manjira auf sich hat, wo sie herkommt, was sie alles tut, was sie kann, warum sie nicht darüber reden darf uswusw.

Alles in allem hab ich mich über meine adoptierten Geschichten gefreut und ich drück dir die Daumen, dass Rei auch noch vorbeischaut und dir vielleicht Feedback hinterlässt, da die Geschichten ja ursprünglich für sie gedacht waren. Danke fürs Lesevergnügen <3
Von:  Taroru
2018-02-10T20:19:50+00:00 10.02.2018 21:19
na das fängt doch schon gut an ^^
bin gespannt wie es weiter geht, zwischen den beiden, was drum rum noch sein wird.
und was genau sind 'Rakshasa'?
Antwort von: Alaiya
10.02.2018 21:35
Danke dir (wie immer).

Rakshasa sind mehr oder minder Dämonen in der Hindu-Mythologie.
Antwort von:  Taroru
10.02.2018 21:44
ah okay, vielleicht sollte ich mich in der richtung auch noch mal mehr belesen ;-)
danke für die erklärung ^^