Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Broken Wings


Erstellt:
Letzte Änderung: 31.07.2020
nicht abgeschlossen (5%)
Deutsch
10338 Wörter, 5 Kapitel
Hauptcharaktere: Michael, Raphael, Uriel, Luzifer
Der ewige Krieg zwischen Himmel und Hölle hat einen erneuten Höhepunkt erreicht. Luzifer fand ein Schlupfloch und konnte mit seiner Armee einmarschieren und den Himmel übernehmen. Bereit seine persönliche Rache an seinen früheren Weggefährten zu vollziehen ist er zu vielem bereit. Doch nicht auf das, was ihn wirklich erwartet.
Begleitet Luzifer und die verbliebenen Erzengel auf eine Geschichte mit viel Qual, Leid und wieder aufkochenden Gefühlen aus vergangener Zeit.


Es wird Kapitel geben, da werde ich dann Triggerwarnungen hinzufügen müssen.


Und danke für P3rilN0x für das unfassbar tolle Cover, was zeigt, was irgendwann Realität werden soll <3
Hörbuchfassung: Broken Wings von  Lost_Time

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 23.06.2018
U: 31.07.2020
Kommentare (9 )
10338 Wörter
Prolog Prolog E: 23.06.2018
U: 23.06.2018
Kommentare (3)
720 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Tsorn E: 27.07.2018
U: 27.07.2018
Kommentare (1)
2290 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Pläne E: 01.09.2018
U: 01.09.2018
Kommentare (2)
2267 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Metatron & Chamuel E: 10.07.2020
U: 10.07.2020
Kommentare (1)
2625 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Uriel & Gabriel E: 31.07.2020
U: 31.07.2020
Kommentare (1)
2436 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Fanarts von anderen Zeichnern
Erzengel
Raphael - Schutzengel | Michael - Gottes Wache | Raziel - Gottes Geheimnis | Uriel - Offenbarung / Inspiration | Gabriel - Vision / Verkündung | Haniel - Liebe / Freundschaft | Chamuel - Harmonie / Konfliktlösung | Metatron - Stimme Gottes
Rangordnung Dämonen
Teufel > Luzifer > Todsünden (Generäle) > restliche Dämonen
Rangordnung Engel
Gott > Metatron > Erzengel (Generäle) > restliche Engel
Teufel/Luzifer
Sind bei mir NICHT die gleiche Person. Teufel = Herrscher der Hölle Luzifer = Des Teufels mächtigster General
Todsünden
Inersha - Trägheit | Bager - Wolllust | Glatani - Völlerei | Grid - Habgier | Gadles - Hochmut | Tsorn - Wut | Mekane - Neid
Kommentare zu dieser Fanfic (9)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  P3rilN0x
2020-08-01T09:17:58+00:00 01.08.2020 11:17
Hachja~ Inersha.
Ich finde es gut, dass in diesem Kapitel jeder einen kleinen Platz auf der großen Engelsbühne bekommt und vorgestellt wird. Irgendwie identifiziere ich mich mit Inersha, weil er chillt wahrlich seine Substanz und wie er angestrengt die Tür öffnet, macht ihn sehr sympathisch.

„Der Weg war viel zu weit.“
I feel you.
Keine Ahnung wie groß der Kerker ist, oder die Strecke die er laufen muss, aber i feeel you! XDDD
Eine Vermutung, warum Inersha mit Uriel spricht.ö Uriel hat Dreck am Stecken und Inersha ist definitiv nicht in der Lage und „Befassung“, das herausfinden zu können und wollen. Das ist sehr gut, denn wäre ein anderer dorthin gegangen, wäre die Story zu schnell vorangeschritten.
Das Gespräch zwischen den beiden ist sehr interessant. Es wirkt als würde Uriel lauern, erst mal beobachten und abwägen, inwieweit Inersha eine Bedrohung darstellt.
Mit Mekane kommt der nächste Top-motivierte Mitarbeiter auf die Bildfläche. Sein Neid wirkt auch hier irgendwie noch nicht ganz so schlimm. Seine Todsünde finde ich an sich sehr schlimm, fast am schlimmsten von allen, und doch wirkt er hier noch sehr sympathisch. Ich kenne viele Leute die sowas denken und sind keine Todsünde XDDD
Und uuui~ Mekane und Gabriel sind dunkekhaarig.
*dunkelhaarige Brofist geb*
Gute Männer!

Zurück zum ernsten. Hier finde ich einen Satz besonders spannend:
“Euer Gestank riechen wir schon von weitem, es ist schon schrecklich, wenn einer von euch die Hölle verlässt, denkt ihr wirklich, es fällt nicht auf, wenn eine ganze Horde aus dieser ausbricht? Daran hätte selbst Luzifer denken müssen.”
Das lässt natürlich, dass jeder Bescheid wusste und doch hocken die Engel nun im Kerker. Also so ganz scheint das nicht zu stimmen. Oder aber ist wirklich nur ein provokanter Spruch. Schließlich erntet er dafür ja auch einen Bitch-Slap. Aber Mekane…come on. Flache Hand? XDDD
WOFÜR MEINST DU IST DEINE FAUST DA?!
Der muss definitiv mal in ein Schlägerei-Tutorial. Obwohl… in Anbetracht dessen, wo die Geschichte spielt, ist es wohl üblicher mit der flachen Hand auszuholen. Außerdem klatscht es schön. An sich finde ich, dass Gabriel sehr gute Gegenargumente und Konter hat.
Und gute Frage: Wo ist Gott?
Schaukelt der sich die Eier und macht Urlaub auf Balkonien?
Das lässt zahlreiche Vermutungen zu. Darf er sich vielleicht gar nicht einmischen oder helfen? Würde er damit nicht Stellung zu dem Thema nehmen? Ist er vielleicht auch gar nicht in der Lage dazu, weil irgendetwas verhindert, dass er Schaden zufügt? Ich weiß nicht wie es in dieser Geschichte gelöst/gedacht ist, aber der Teufel ist für die Bestrafung zuständig. Wenn Gott sich einmischen würde, würde er „strafen“. Ich bezweifle, dass er das mit ein paar netten „das wird schon wieder“ Worten lösen könnte.

Das Pergament. Nun, wurden die Aufgaben erfüllt? Ich finde nicht. Würde ich es lesen und sehen, dass zwei identische Sachen dastehen, würde ich vermuten, dass einer davon einfach abgeschrieben hat.

Also, Inersha und Mekane
2 von 5 Sternen
Keine schnelle Lieferung.
Nicht gerne wieder

Soweit zur Todsünden-Amazonbewertung.

Von:  P3rilN0x
2020-07-24T06:57:11+00:00 24.07.2020 08:57
Das Kapitel fand ich wirklich cool! Ich bin sehr gespannt, ob diese Auswahl was zu bedeuten hat, oder nicht. Ich fände es schon schön, wenns nicht einfach random, sondern durchdacht ist. Also nicht von Luzifer durchdacht, sondern von dir, der Autorin.
Man bekommt richtig Lust auf die Gespräche, auch wenn die Todsünden noch ein bisschen wie Nebencharaktere wirken.

Glatani.
Dieser Name…
Warum auch immer, hab ich es beim ersten mal „Galantini“ gelesen, aber ich denke es liegt an dem Schmerz eines…peinlichen RAIDS, der…mein Herz schwer….schweeer belastet. Bisher wirkt auf mich als habe er einfach Respekt. Nickt brav und macht seinen Job. Guter Mann.

Mekane.
Der Neid ist mir irgendwie…noch nicht neidisch genug. Bisher find ich den auch irgendwie ok. Also sein Neid wirkt nicht sehr „böse“. Ich finde es aber gut, dass er mit seinem Neid wirklich hervorsticht.

Bager.
Im pfälzischen ein schwieriger Name, weil ich lese automatisch „bagger“ und bei uns sagt man auch „bagger net so viel!“ übersetzt „flirte nicht so viel“. Irgendwie lustig wie sehr der Name dann doch zu ihrem Wesen beiträgt. Lol.
Die benimmt sich zwar bitchig und grabschi, aber bisher find ich die auch noch recht angenehm, also sympathisch.

Inersha <3
Mag ich nur aus Prinzip XDDDDDDDDDDDD
Auf den freu ich mich!

Gadles.
Scheint wohl viel Vertrauen von Luzifer zu haben, wenn er offenbar eine der Mainquests bekommt. Auf den bin ich ganz besonders gespannt.

Grid.
Der macht einen „i am special“ Eindruck. Als Leser, mich betreffend zumindest, wünscht man sich echt, dass der in Ordnung ist und kein Scheiß anstellt.
Ich hab dich im Visir, Grid!
(눈_눈)

*anglubsch*
Bau ken Scheiß! Ich sags dir im Guden, Kleener!

Achso! Vielleicht mag ich wegen dem Konter auf Tsorn Inersha so XDDDDDDDDDDDDDDD
Ist mir gerade in den Sinn gekommen. LOL

Von:  P3rilN0x
2020-07-24T06:46:43+00:00 24.07.2020 08:46
Hachja…Tsorn. Du oller Dummschätzer! XDDDDDDD
Wie im Prolog bereits gesagt, geht mir der Typ nicht rein! Schon dieses Grinsen macht mich stellenweise aggressiv und man wünscht sich einfach:

(ノ°益°)ノ
„Mach was er dir sagt, du Knecht!“
Ja, das waren ungefähr meine Gedanken. Ich hab mir kurz auch gewünscht, dass ihm Luzifer eine richtig schöne Kopfnuss-der-Unterwelt verpasst!
Aber ich denke das macht den Umgang der beiden aus. Stellenweise hält er sich an die Befehle, dass er bspw. nicht in der Vergangenheit rumstochern soll, aber dann wiederum hält er sich wieder nicht daran. Waruuuuuuuuuuum?
Und wie er ihn wegschiebt. Noooooooooooooooooo!
Ja, das war die Stelle wo ich mir die Kopfnuss gewünscht habe XDDD

Zum Plot an sich:
Wie Luzifer mit Raphael umgeht ist ja schon ein bisschen süß. Also…Abneigung spüre ich da noooooch nicht so stark
(¬‿¬ )

Von:  P3rilN0x
2020-07-24T06:40:55+00:00 24.07.2020 08:40
So, endlich komme ich mal dazu einen Kommentar außer "boah! geilo" dazulassen XDDDDDDD

Ich habe bisher bis Kapitel 3 gelesen. Das ist mein Wissenstand. Hier im Prologbereich fasse ich mal zusammen und gehe dann einzeln noch mal auf die Kapitel ein. Den Kommentar werde ich beim Weiterlesen dann peu á peu erweitern.

[spoiler=Feedback Stand 24.0.7.2020...]
Erst mal kurz und knapp:
[list]
[*]Schreibstil sehr angenehm und „einfach“
[*]Gliederung/Formatierung super
[*]Simple/verständliche Charaktervorstellung
[*]“Bekannter“ Plot, aber dennoch spannend
[*]Derzeit größte Sympathie: Luzifer, Metatron
[/list]

Jetzt im Detail. Der Schreibstil ist super angenehm zu lesen. Ich weiß aber nicht, ob ich das noch objektiv betrachten kann. Ich habe schon ein paar Sachen von dir gelesen und ich glaube es ist auch irgendwie Gewohnheit. Man gewöhnt sich an gewisse Stile und deinen mag ich einfach.

In dieser Geschichte finde ich aber, dass die Ernsthaftigkeit die damit einhergeht, definitiv rüberkommt. Ich kann dir nicht mal sagen woran das genau liegt. Obwohl ich stellenweise schmunzeln musste, war in keinem Moment vergessen worum es geht. Der Prolog liefert einen übersichtlichen Einblick. Was mich zum Thema „einfach“ bringt.

Es ist nicht negativ gemeint, sondern positiv. Die Szenen/Umgebungen sind einfach beschrieben und ich persönlich mag das. Es regt die Fantasie an und ich hatte nie das Gefühl nicht zu wissen, wie was „aussieht“ oder wo die Charaktere sind. Meiner Meinung nach braucht es keine genaue Ortsbeschreibung oder wie die Charaktere im Detail aussehen. So kann ich meine Fantasie frei entfalten und das mag ich bei Geschichten gerne. Als es bspw. um das Verlies geht, also den Kerker, wollte ich keine exakte Beschreibung wie viel Räume, wonach es riecht, ob an der Wand ein Plasma-TV hängt wo Engels-Netflix läuft oder eine Mücke sich in diese Gegend verirrt hat und surrend umherfliegt XDDD

Das irritiert nur und daher bevorzuge ich diesen einfachen Stil. Das Positive ist, dadurch, dass kaum etwas beschrieben wird, besonders die Erscheinungsbilder, das Beschreibungen ganz besonders in Erinnerung bleiben. Ich hab kein Plan wie wer aussieht, aber erinnere mich definitiv daran, dass Luzifer einen gut gebauten Body hat. LOL!
Nur weils einmal gefallen ist.

Die Charaktervorstellung. Namen…meine Achillesferse. Ich finde es sehr gut, dass sie so oft wiederholt werden und so konnte ich mir einige merken. Ich zähle mal auf, welche am besten hängen geblieben sind: Luzifer, Tsorn, Metatron, Raphael, Michael, Inersha.

Luzifer, Raphael und Michael klammere ich mal aus, weil die kann ich mir aus persönlichen Gründen einfach besser merken. Bleiben also Tsorn, Metatron und Inersha. Bei den restlichen müsste ich ab und zu mal sneaken, wie sie genau geschrieben werden. Das ist allerdings keine Kritik an deinen Schreibstil, sondern eher ein Lob. Normalerweise kann ich mir null Namen merken. Da sind drei exotische sehr viel! Was mir sehr gefallen würde, aber kein muss ist, wäre eine Übersicht der Charaktere. Keine Beschreibung, sondern mehr Todsünde XY = XY. Gerade für den Einstieg, wenn noch nicht so viele Kapitel da sind. Dann könnte ich beim Weiterlesen schnell sneaken, wenn ich mich mal frage „wer isn das?“.

Der Plot. Huff! Engels/Teufelsgeschichten sind normalerweise nicht meine Welt. Umso größer ist das Kompliment an deinen Plot, weil mein Interesse ist geweckt. Ich habe bspw. null Ahnung bisher, was die Pläne von Luzifer sind. Ich vermute derzeit, dass es weniger um Rache an sich geht, sondern mehr um Antworten. Das ist mein Eindruck. Mir ist absolut unklar, warum er die Erzengel alle am Leben hält. Daher bin ich gespannt.
Um diese Frage zu beantworten fehlt aber noch einiges und darauf freue ich mich. Was ist genau passiert? Warum will er Rache? Wie wirst DU es in dieser Geschichte begründen? Durch die vielen Geschichten die es über Luzifer gibt, gibt es zahlreiche Vermutungen. Daher bin ich gespannt, was du dir gedacht hast, was ihn zu dem bewegt, was er macht.

Kommen wir zum subjektiven Teil (der denke ich wichtigste). Ich kann schon mal ankündigen, dass mein Geschmack nicht unbedingt der breiten Masse entspricht. Ich baue während dem Lesen Sympathie auf oder eben nicht. Geschieht das nicht, also kaum, dann juckt mich die Story nicht. Daher ist es nicht schlecht, wenn ich einen Charakter nicht mag, sondern gut! Das vielleicht vorab zum Verständnis.

Zu Luzifer:
Ich kann den Boi gut leiden. Warum? Weil er eben momentan noch einen Fick auf das „Gesocks“ gibt, was er um sich geschart hat. Mittel zum Zweck. Werkzeuge. Mehr nicht. Und ja, es wirkt ein wenig so, wie es Tsorn „kritisiert“. Die Engel jucken ihn, der Rest aber nicht. Was ich mir aber bei Luzifer wünsche wäre, dass er weniger blubbert und mehr macht. Bisher wirken seine Drohungen für mich sehr leer. Er droht hier und da, dominiert hier und da, aber ob er letztlich auch was auf seine Worte folgen lässt, ist für mich noch unklar. Teilweise fürchtet man ihn, stellenweise dann wieder nicht und dann doch wieder. Das ist sehr verwirrend, aber darum freue ich mich umso mehr drauf, wann er mal durchgreift und die Furcht berechtigt werden lässt.

Zu Metatron:
Turmiiiileeeeit, aber der ist mir einfach sympathisch. XDDD Chillt da im Kerker seine Base, plaudert voll brav mit Luzifer und zickt nicht rum. Keine Ahnung, ich mag den. Der weiß, dass die Kacke am Dampfen ist und macht das beste draus. Guter Junge!

Zu Tsorn:
Huff….
Der geht mir gar nicht rein. Den fand ich relativ schnell, sehr anstrengend. Nicht wegen seiner Wut, sondern seine überhebliche Art. Ich mag Leute mit so „dummen“ Sprüchen nicht und die die Klappe soweit aufreißen. Wobei…er ist ja der Zorn. Also nehme ich mal an. Er wirkt auf mich nicht zornig, sondern „gespielt“ zornig, like „ah, hier setze ich meinen Zorn ein um weiter zu kommen“ und „hier kontere ich ruhig mit einem schlagfertigen Spruch“. Er wirkt sehr strategisch und taktierend in seinen Worten und nicht so impulsiv wie ich es erwartet habe bei seiner Vorstellung.
In meinem Kopf ist er natürlich hot as hell, also sie ihm das verziehen XDDDDDD
Ich bin mal gespannt, wie sich meine Sympathie bei ihm entwickeln wird.

Die restlichen Charaktere:
Da kann ich noch kein Urteil treffen.

Es ist schwer ein Feedback zu schreiben, dass dem Autor wirklich was nützt. Ich finde persönliche Bezüge wichtiger, Vermutungen zur Story und was man dabei eben empfindet. Zukünftig werde ich mich also darauf beschränken.
Das du super schreibst weißt du und da brauchst du von mir kein Honig ums Maul. Lol.
[/spoiler]

Vielen Dank für diese Geschichte und ich freue mich auf das was noch kommt.

Antwort von:  P3rilN0x
24.07.2020 08:41
haha! Spoiler verkackt. WAR KLAR!
EGAAAL! XDD
Von:  Prince_of_Night
2020-07-11T11:36:03+00:00 11.07.2020 13:36
Ich hatte schon erwogen, diese Geschichte "aufzugeben", da kommst doch noch mit einem neuen Kapitel. :D
Antwort von:  Disqua
11.07.2020 13:37
Ich hab ein Saugutes Timing! xD
Wird nun eindeutig regelmässiger weiter gehen, freut mich, dass du sie noch nicht aufgegeben hast!
Antwort von:  Prince_of_Night
11.07.2020 17:18
Du kannst Gedanken lesen. XD
Da bin ich ja mal gespannt, ob Luzi seinen Raphael bekommt. Es scheint da ja gewisses Interesse zu herrschen.
Antwort von:  Disqua
11.07.2020 17:24
Ich hab es gewusst, dass ich nen gewissen Skill hab xDDD
Na mal sehen, so schnell wird das nich gehen, höhö xD
Von:  Prince_of_Night
2018-09-01T16:28:39+00:00 01.09.2018 18:28
Ich hatte schon geglaubt, die Geschichte sei abgebrochen worden. Dabei habe ich nur die Veröffentlichung des ersten Kapitels verpasst. XD
Sprachliche Unebenheiten habe ich bisher nur sehr wenige gesehen, daher gibt es von meiner Seite da im Prinzip soweit nichts zu beanstanden.
Du hast es tatsächlich geschafft, mich auf das nächste Kapitel ziemlich neugierig zu machen. ;)
Antwort von:  Disqua
01.09.2018 18:32
Danke dir für den Kommi xD
Und freut mich, dass ich dich neugierig machen konnte, sollte ab nu hoffentlich auch ein wenig schneller voran gehen :D
Von:  Lost_Time
2018-06-26T18:40:08+00:00 26.06.2018 20:40
So~ mal gleich ein Kommi da lesen, damit es auch ja weiter geht. XD
Also erst mal danke für's Glossar, dass ist gut hilfreich für mich kleinen Noob.
Der Anfang klingt echt viel versprechend und ich liebe Luzifer ja jetzt schon. Dieses "Hach der Himmel ist mein, diese Pracht und... mein Gott, wieso gehen mir alle auf den Sack, statt den Sieg zu genießen." Herrlich. <3
Kurze Frage gibt es noch unter Generäle eigentlich? Weil die Todsünden sind ja eigentlich die Generäle, aber hier steht immer nur General kommt. Hatte mich gewundert, weil jetzt erwartet hatte eine oder mehrere Todsünden dort zu finden im Text. Oder sind die beim Teufel geblieben, da Luzi anscheinend im Alleingang da hoch marschiert ist (wenn wir mal davon ausgehen, dass der Himmel immer noch oben ist in deiner Story ^^) und der Teufel von der Aktion nichts wusste.

Ich bin echt schon gespannt, was der Hintergrund der ganzen Sache ist und was der Teufel dazu sagt. Ob der eher so der Diplomat ist und versucht hat mit Gott sich irgendwie zu arrangieren oder ob er das hart feiern wird, wenn er bald eine bessere Aussicht auf alles hat. XD

Das einzige worüber ich beim lesen stolperte, war dieser Teilabschnitt eines Satzes, am Ende:
"die Restlichen behaltet ihr gefangen"
Ich weiß nicht irgendwie liest sich das komisch. Oo Ich weiß, dass das richtiges Deutsch ist, aber... es klingt trotzdem so komisch. XD Ich kann mir nicht helfen.
Nja noch eine Frage gibt es Charaktersteckbriefe noch zu den Charas? Und was ist mit Gabi? Also Gabriel, spielt der auch noch eine Rolle? *GabrielxLuzifer Liebhaberin*
Antwort von:  Disqua
26.06.2018 20:45
Also erstmal, Danke <3

Ja es gibt noch Generäle unter den Todsünden, deswegen wurde dieser auch nur General genannt und bekam keinen Namen :D
Die Todsünden kommen aber noch vor und werden keine unwichtige Rolle spielen, Luzifer kann ja nicht alles alleine machen. Also, er will nicht alles alleine machen xD

Was der Teufel dazu sagt, da wird man sich länger gedulden müssen, der vertraut Luzifer blind, was vielleicht nicht soooooo gut is xD

Ich werde noch Steckbriefe machen. Spätestens wenn die Story weiter fortgeschritten ist, auch alleine wegen der Todsünden vermutlich, sofern ich die dann nicht ins Glossar nehme aufgrund der Namen. Die Werden dann nicht Generalt Neid oder so heissen... xD
Gabriel wird auch vorkommen, aber nicht ganz so eine zentrale Rolle spielen xD