Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Devil insidE - [DiE]

Kapitel #2: Evil Angel, von mari-mari

[21] [20] [19] [18] [17] [16] [15] [14] [13] [12] [11] [10] [9] [8] [7] [6] [5] [4] [3] [2] [1]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Lady_Ocean
2019-08-26T23:51:32+00:00 27.08.2019 01:51
Der Basilisk ist diese Dämonin, oder? Und sie scheint weiter weg vom Ort des Geschehens zu sein, als ich bisher dachte. Ich habe erst jetzt verstanden, dass dieser winzige Dämon auf der Hausecke sozusagen ihre Überwachungskamera ist.
Jedenfalls muss die ja ganz schön was in Gang gesetzt haben, wenn sie mit dem Riss so viel zu tun hat. Ich hab sie bisher eher für eine Mitläuferin gehalten, die nur die Gunst der Stunde genutzt hat. Oder für eine Untergebene des eigentlichen Übeltäters.
Antwort von: mari-mari
27.08.2019 07:02
Da hast du Recht mit der Mitläuferin und der Gunst der Stunde, das ist sie im Grunde auch. Dennoch ist sie alles andere als harmlos und wir denn dreien noch große Probleme bereiten.
Antwort von:  Lady_Ocean
27.08.2019 15:20
Dieses Gefühl hatte ich auf den letzten Seiten auch zum ersten Mal. Grad hier jetzt. Sie ist sich verdammt selbstsicher und nicht im geringsten eingeschüchtert von dem, was da grad mit den von ihr beschworenen Albträumen passiert ist. Ob sie über die "Kamera" den Comedenti als solchen erkannt hat, weiß ich nicht, aber schon das plötzliche Niederknien der Albträume dürfte einem durchschnittlichen Dämon ja zu denken geben.