Zum Inhalt der Seite
[English version English version]




Gutes neues Jahr

Autor:  bloody-angel-22
Ein Gutes neues Jahr 2015
wünsche ich allen meinen geliebten Schatzis.
Gesundheit, Erfolg und Freude sollen euch begleiten

Neun Jahre...

Autor:  bloody-angel-22

Heute ist es genau neun Jahre her. Wenn ich daran denke, dass ich hätte tod sein können und mit einem Fuss wirklich im Grab stand, gibt mir nach wie vor ein sehr mulmiges Gefühl...
Da die Zeit so schnell vergangen ist gibt es mir aber auch ein Gefühl von Unwirklichkeit, als wäre es ein Film im Fernsehen gewesenund nicht wirklich passiert...

Ich bin froh, dass ich immer noch lebe und wundervolle Menschen kennen gelernt habe und meine Freunde nennen kann.
Ich bin dankbar, dass ich euch kennen lernen durfte.
Danke, dass es euch gibt. Ich liebe euch ♥

Animuc

Autor:  bloody-angel-22
Hallo, meine Lieben.
Ich muss leider mitteilen, dass ich diesmal nicht zur Animuc komme.
Ich hatte einen Arbeitsunfall und werde entsprechend diesmal aussetzen müssen.
Es ist schade, weil ich mich schon so gefreut habe einige wiederzusehen D:
Aber es gibt immer ein nächstes Mal!
Habt also diesmal Spaß für mich mit ;)
*busserl*

Gutes Neues Jahr 2014 ♥

Autor:  bloody-angel-22
Ein gutes neues Jahr an meine Lieblinge ♥

Connichi 2013 1. Cosplay, Connichi, Fursuit, Quadsuit

Autor:  bloody-angel-22
Hallo, Leute.

Dieses Jahr werde ich zur Connichi nicht im Cosplay kommen. Auch Im Fur- und Quadsuit werde ich diesmal nicht aufwarten. Der Grund ist, dass ich verletzte Rippen habe und das selbst mit Stützbandage fürs Posieren usw sehr hinderlich wäre. Also werdet ihr dieses Jahr vergeblich nach meiner schwarzen Fellhälfte Ausschau halten.
Um für meine Leute erkennbar zu sein, werde ich mit einem Westernhut (schwärzlich) unterwegs sein (er schützt gut vor Sonne und Regen ID).

Den Eintrag hier werde ich aktualisieren wenn ich mir im Klaren bin was für Klamotten ich auf der Con anziehen werde damit ihr nmich noch besser von evtl anderen Westenrhutträgern unterscheiden könnt.

See ya
Angel

Eine Schande, dass sowas erst gedreht werden muss! Auto, heiss, Hitze, Hitzschlag, Kinder, Tiere

Autor:  bloody-angel-22

 



Nachträglicher Zusatz:
Da auf FB und hier schon geschimpft wurde, füge ich nun (sicherheitshalber) Folgendes hinzu:

Das Video ist gestellt und Seitens der Schauspieler sehr gut (im Sinne von überzeugend) umgesetzt worden. Wenn man genau hinsieht merkt man, dass beim "Herzstillstand" ein Standbild hergenommen wurde. Das Kind war nie in Gefahr, so ein Risiko würde bei einem Dreh nicht eingegangen werden! Ihm wurden nur Schritt für Schritt die Haare befeuchtet. Keine Bange also.

Das Video soll nur zeigen was passieren KANN.
Und genau, dass sowas erst gedreht werden muss, damit manche Leute aufwachen, ist das Schlimme daran!!!

Die "Mutter" dieses Videos trägt zwar wegen ihrer Grobfahrlässigkeit die Hauptschuld, aber die beiden Frauen sind in diesem Fall "Mittäter". Die Erste, weil sie sich keinerlei Gedanken machte und die Zweite, weil sie nicht sofort im Geschäft nach dem Elternteil des Kindes ausrufen ließ, obwohl sie sah wie schlecht es dem Kleinen ging, sondern auch weg spazierte (wenn auch zögerlich). Es war bei beiden Frauen unterlassene Hilfeleistung.

Hier möchte ich auch nochmal auf einen Hinweis von [[Anurtle]] hinweisen:
(Vielen Dank nochmals dafür! ♥)

Ein Sprecher der Polizei hat daraufhin versichert, dass es völlig in Ordnung ist in einer solchen Situation die Scheibe eines Wagens einzuschlagen. Natürlich wenn möglich nicht gerade direkt die neben dem Kind. Um sich abzusichern reicht ein Anruf bei der Polizei, ungefähr so: "Ich stehe hier in der Musterstraße und werde jetzt die Scheibe eines Wagens einschlagen, weil jemand sein Kind darin eingeschlossen hat".

Also wenn ihr je in eine solche Situaton kommt, oder seht, dass jemand dabei ist einen solchen Fehler zu begehen:

Zögert nicht!
Handelt!
Es ist okay!


Hier nochmal ein Zusatz von Naraku]]:
(Auch dir vielen Dank! ♥)
WAS KANN ICH TUN, WENN ICH SOWAS SEHE:
- Polizei rufen und Situation schildern
- ALLE TERMINE ignorieren und verdammt nochmal dort stehen bleiben
- weiter Leute dazu holen (für den Fall, wenn es bremslich wird)
- ich persönlich würde nach 5min nochmal bei der Polizei anrufen, falls noch immer niemand da ist
- im Notfall unverzüglich Scheibe einschlagen und Kind/Tier in den Schatten bringen und Wasser besorgen


P.S: Das selbe gilt auch füre Tiere im Auto. Auch unsere vierbeinigen Freunde sind auf unsere Hilfe angewiesen.


Heiiiiisssss.... Hitze, Video

Autor:  bloody-angel-22
Passend zur Hitze.
Wäre praktisch wenn es so ein Medikament wirklich gäbe...

Familienzuwachs

Autor:  bloody-angel-22
Ja, es stimmt. Bei uns gibt es Familienzuwachs.

Die knuffige tricolorfarbene Collie-Hündin Abby schliesst sich Tieger und mir an. Katzen, Hunde, Pferde, egal was, sie mag jeden... ausser Männer. Der Züchter war höchstwahrscheinlich ein absoluter Mistkerl. Sie hat sich einen anhänglichen verschmusten Charakter aber erhalten.




So wie Tieger der Anhänglichkeit eines Hundes in nichts nachsteht, kann Abby im Verschmustsein mit Katzen locker mithalten. Das geht soweit, dass 20 Kilo versuchen auf dem Schoß zu klettern (diese verschmuste Knallbirne! XD)
Im Großen und Ganzen passt sie zu uns beiden Durchgeknallten.

Tieger akzeptiert sie und sie versuchen sogar schon miteinander zu spielen, auch wenn es noch ein wenig an der Verständigung hapert und ein spielerisches Pfotentapsen mit irritierem Ausweichen beantwortet wird, aber irgendwann legt sich das sicher auch noch. ♥


Weihnachten

Autor:  bloody-angel-22
Frohe Weihnachten meine Süßen!
Lasst euch reich beschenken und geniesst ein schönes Fest der Liebe.
Hab euch megadolle lieb *Knu*

Pferde Gebisse, Pferde, reiten, Turniere

Autor:  bloody-angel-22
Dieser Weblog wird sicher die Gemüter erhitzen, besonders bei denen die die Augen nicht aufmachen wollen.
Klar es ist ja schliesslich grauenhaft sich selber eingestehen zu müssen, dass man sein Pferd für den 'Turniersport' als Sportgerät für Preise missbraucht oder es eigentlich misshandelt. In meinen Augen sind diese Preise keine Auszeichnung von Können, sondern eine Beweissammlung wie oft man sein Pferd missbraucht hat.

Wer stolz auf sowas ist... bitte, wer's nötig hat...

Aber auch ausserhalb dieses 'Sportes' müssen Pferde unter Gebissen leiden.

Hier mal Beispiele was Gebisse im Pferdemaul anrichten:

http://www.youtube.com/watch?v=lkxOp_xfVEg&feature=related

http://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_843726&feature=iv&src_vid=1PIePtrcpqo&v=0a-aV0Rsxmg

Aber statt sich die Mühe zu machen sich und sein Pferd auf Gebisslos wie ein Bosal usw zu trainieren kommen generell Sprüche wie:

-"Aber ich reite ja nur sanfte Anlehnung."
Selbst bei sanfter Anlehnung kann die Zunge eingeklemmt werden und der Druck am Gaumen entsteht.

- "Aber dann gehorcht mein Pferd nicht!"
Eine Frage des Trainings, der Konzequenz und wie ängstlich ein Reiter ist. Gerade Ängstlichkeit sollte in Gegenwart von Tieren vermieden werden! denn aus Angst kann schnell Grausamkeit werden, gerade aus Angst es nicht halten zu können was zu Steigerungen wie Hilfszügel und schärfere Gebisse auslöst.


-"Mein Pferd ist ein Turniepferd und Gebisse wie Sporen gewohnt."
Ein Satz bei dem ich das Kotzen kriege. Soll man euch was in den Mund schieben und euch den Kopf in eine Haltung zwingen die ihr sonst in natura nie oder nur selten habt? Vor allem auch jeden Tag ne Stunde oder länger, je nachdem wie lang ihr selber reitet, in die Seiten puffen als Ersatz für's Nonstoptreiben und gar Spoenähnliches in die Rippen stechen und nach ein paar Jahren sagen "Ach, die/der ist es gewohnt..."? Ich bezweifel, dass sich da auch nur ein Einzige/r meldet um sich bereit zu erklären mal in die Haut seines Pferdes zu schlüpfen...


Auch Sporen- und Gertengebrauch sind der Steigerungsgrad, weil das Pferd auf das ständige Treiben beim 'klassichen' Reiten abstumpft. Lieber Impulsreiten verwenden und das Pferd ansonsten bis zum nächsten Komamndo völlig in Ruhe lassen, dann stumpft es auch nicht so schnell ab. Ich bin nun schon auf mehreren Pferden gebisslos gesessen, sogar auf einem ehemaligem Trabrennpferd ohne Sattel im Wald. Sie sind kontrollierbar. Es liegt wirklich nur am Trainign von Pferd und Reiter!
Gebisse lösen nicht nur Schmerz aus. Nein, es gibt noch ein, zwei Effekte. Wenn das Pferd was im Maul hat und 'kaut' schaltet der Körper auf Ruhephase (er denkt schlichtweg: "fressen") Herzschlag und Kreislauf schalten runter und werden langsamer, gemütlicher. Jetzt soll das Pferd mit diesem Sparflammen-Modus, aber rennen, springen usw. Und das Pferd wird dann als unreitbar, böswillig usw abgestempelt wenn es irgendwann Kreislaufprobleme kriegt und sich daher gegen das Reiten sperrt oder gar wehrt. Ein weiterer Punkt ist die Schaumbildung. Bei der ganzen Speichelansammlung verschlucken sich die Pferde auch schneller. Würde euch das gefallen?

Ich habe die Kommentare dazu abgeschalten, weil ich darüber keine Disskussion führen möchte, sondern lediglich die Reiter aufrufen will, mal ernsthaft nach zu denken was sie ihren 'Lieblingen' antun. Weil wer sein Pferd echt liebt ist auch um sein Wohl besorgt und macht sich die Mühe sich ernsthaft Gedanken zu machen.
SO seh ich das!
Den Pferden derer, die ihre Pferde weiterhin für Preise missbrauchen kann ich nur viel Glück wünschen, dass es ihre Reiter in den nächsten Dreck wirft und vllt dabei das Hirn doch noch im Oberstübchen an die richtige Stelle bei der Landung rutscht.

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
/ 7