Zum Inhalt der Seite

Am Rand der Welt


Erstellt:
Letzte Änderung: 09.01.2018
abgeschlossen
Deutsch
11054 Wörter, 8 Kapitel


Dagny will nach acht Jahren in ihre Heimat zurückkehren - zusammen mit ihrer Familie. Bis sie die Grenze der Welten allerdings überschreiten kann, will sie Island, das Land, in dem die Welt der Feen und die Welt der Menschen so nahe beieinander liegen, ihrer Tochter, Abby, zeigen.

So macht sich die Familie auf, Island zu erkunden.

❄️🔥 ❄️


Diese Geschichte ist im Rahmen des Sommerwichtelns 2017 für die gute Ixtli entstanden. :)

Ixtli hat sich eine Geschichte im Bereich Urban Fantasy gewünscht und außerdem geschrieben, dass sie sich unglaublich über Geschichten, in denen Familien eine große Rolle spielen, freut. Außerdem waren da noch die Themen „Roadtrip“ und „Island“ als Bonuspunkte gewünscht. Magischer Familienroadtrip auf Island? Okay. Ich versuche es.

So ist diese Geschichte entstanden. Slice of Life mit ein paar magischen Elementen.

Ich wünsche euch viel Spaß!

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 10.10.2017
U: 09.01.2018
Kommentare (4 )
11054 Wörter
Im Hafen von Seyðisfjörður E: 12.10.2017
U: 06.01.2018
Kommentare (1)
1172 Wörter
abgeschlossen
Mývatn E: 13.10.2017
U: 06.01.2018
Kommentare (2)
1403 Wörter
abgeschlossen
Goðafoss E: 14.10.2017
U: 06.01.2018
Kommentare (0)
1791 Wörter
abgeschlossen
Auf der Straße nach Blönduós E: 15.10.2017
U: 07.01.2018
Kommentare (0)
1762 Wörter
abgeschlossen
Skógafoss E: 17.10.2017
U: 08.01.2018
Kommentare (0)
1133 Wörter
abgeschlossen
University of Iceland E: 18.10.2017
U: 08.01.2018
Kommentare (0)
1326 Wörter
abgeschlossen
Reynisdrangar E: 19.10.2017
U: 08.01.2018
Kommentare (0)
1114 Wörter
abgeschlossen
Mýrdalsjökull E: 20.10.2017
U: 09.01.2018
Kommentare (0)
1353 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (4)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Ixtli
2017-11-05T12:48:59+00:00 05.11.2017 13:48
Aloha!

Erst mal entschuldige bitte, dass dein verdienter Kommentar so lange auf sich warten ließ. Heute ist es das erste Mal, dass ich wach und gleichzeitig ansprechbar und zurechnungsfähig bin, sozusagen. /:

Jetzt zum Wichtigsten:
Ich habe ja schon im Zirkel geschrieben, dass ich die Geschichte liebe. Sie ist exakt das, was ich mir erhofft hatte, als ich damals meine Wunschliste schrieb. Deine Story ist dieser feine Vorhang zwischen unserer Welt und einer magischen Welt, der im Wind weht und manchmal den Blick auf das Dahinter freigibt.

Die Charaktere passen in ihre Umgebung, ohne sich ihr anzupassen. Ich mag die Interaktionen zwischen allen, es ist einfach harmonisch, wie sie miteinander umgehen und vor allem glaubhaft. Man entdeckt mit ihnen Island, aber auf eine recht persönliche Art, wie ich finde; als wäre man selbst Teil der Familie.
Abby hat mich öfter zum Schmunzeln gebracht. Und ja, kleine Kinder sind meistens so. Immer Zwischenfragen stellen, so dass man für ein kurzes Märchen eine Stunde braucht um zum Ende zu kommen... xD

Dass Dagnys Wesen sich nicht zu sehr in den Vordergrund drängt, fand ich klasse. Alles, was man quasi über sie wissen muss, wird richtig dosiert beschrieben und in die Geschichte eingewoben. Es ist wieder dieser dünne Vorhang, den ich an deiner Geschichte so mag. Er ist da, aber lässt sich auch mal zur Seite schieben. Das passt sehr schön zum Ende, das perfekt so gewählt ist. Du lässt dem Leser Spielraum für eigene Gedanken, anstatt alles zu erklären. Das sich öffnende Tor in die andere Welt ist ein weiterer Anfang, statt ein Ende zu sein.

Ok, ich muss zugeben, gegen ein Spin-off über Tristans ersten Besuch in der Anderwelt hätte ich nichts einzuwenden. Ich wüsste schon ganz gerne, warum Einhörner Arschlöcher sind. Echt jetzt. xD Ich musst bei diesem Satz so dermaßen lachen, dass ich es einen winzigen Augenblick nicht mehr schade fand, dass die Story da schon fast am Ende war. ^^

Ich danke dir von ganzem Herzen für diese magische Reise, auf die du und deine Charaktere mich mitgenommen haben. Hut ab auch für all die Umstände, die du dir mit dieser Geschichte gemacht hast, der Reiseführer, die Dokus, die Bilder und am wichtigsten: dass du darüber geschrieben hast. Jetzt will ich erst recht nach Island. :D
Von:  Taroru
2017-10-13T11:58:25+00:00 13.10.2017 13:58
und weiter? :-p

(ich mag die kleine familie übrigens sehr, mit allen kleinen macken XD und ich finde du hast abby super als kleinkind rüber gebracht, auch tristan kommt sehr überzeugend rüber, gefällt mir gut :-) )
Antwort von: Alaiya
13.10.2017 13:59
Gerade das Kleinkind hat das schreiben schwer gemacht, sag ich dir @.@ Ich habe doch so wenig mit kleinen Kindern zu tun
Antwort von:  Taroru
13.10.2017 14:10
ich kann dir ja meine nichte vorbei schicken, dann merkst du das ganz schnell XD
Von:  Taroru
2017-10-12T21:11:29+00:00 12.10.2017 23:11
und noch eine geschichte, wo ich warten werde, wie es weiter geht ^^°
sag mal... wie machst du das eigentlich? so viel tippseln? und dabei nicht den überblick zu verlieren?

auch wenn man hier noch nicht so wahnsinnig viel erfährt, worum es gehen wird, so finde ich es schön geschrieben und es kam keine langeweile beim lesen auf ;-)
also, hast mich hier auch an der backe, lass mich nicht so lange warten ;-)