Zum Inhalt der Seite

Durchnässt & Durchgefroren


Erstellt:
Letzte Änderung: 04.12.2018
abgeschlossen
Deutsch
2107 Wörter, 1 Kapitel

    

Herzlich Willkommen bei Türchen Nr. 4 des diesjährigen Fanfiction-Adventskalenders.

Das Schlagwort lautet "Durchgefroren" und das hier ist eine spontane Jokertür. 

 

 

🕊🕊🕊

 

 

Yusuf Kama ist von seinem Schwur befreit und könnte eigentlich nach Hause gehen.
Könnte ...


Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
Durchnässt & Durchgefroren E: 04.12.2018
U: 04.12.2018
Kommentare (4)
2107 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (4)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Maginisha
2018-12-12T06:52:39+00:00 12.12.2018 07:52
Hihi, eine sehr schöne, kleine Geschichte, die mir zudem noch erspart danach zu suchen, ob der komische Vogel nun wirklich ein Augurey sein sollte, wie ich mir beim Ansehen des Film schon gedacht hatte. War ja eigentlich klar, dass der bei Regen mal nachsehen muss, was da außerhalb des Koffer so los ist. ^_~

Ich fand die Szene, wo der Vogel aus dem Koffer kommt, auf jeden Fall göttlich. "Niemand hatte ihm etwas von einem Vogel gesagt." und "War es potenziell gefährlich oder einfach nur deprimierend?" waren zwei so harmlose Sätze, die mich aber einfach nur zum Grinsen gebracht haben. Sehr schön. Ein rundum gelungenes Adventskalender-Türchen, auch wenn ich zum Lesen ein bisschen spät dran bin. Musste ja aber erst den Film schauen. ;)

Eine schöne Adventszeit noch!
Antwort von: Orion_Black
12.12.2018 10:24
Danke, das ist lieb von dir.^^
Von:  Kerstin-san
2018-12-05T17:09:41+00:00 05.12.2018 18:09
Hallo,
 
Yusufs ausgesuchte Höflichkeit und seine ganzen Gedankengänge haben mir wirklich gut gefallen, weil ich den Humor, der immer mitgeschwungen ist, sehr mochte. Und natürlich musste der Niffler, der ja wirklich der Held des Tages war, auch noch von ihm erwähnt werden xD
 
Das ungewöhnliche Duo um Theseus und Yusuf hat mich überzeugt, weil du mit der Suche nach dem Vogel ein Problem aufgeworfen hast, das nicht viel Raum und Zeit zum reden und einander kennen lernen lässt, du dabei aber doch sehr viele Emotionen reingepackt hast. Man nimmt Theseus das schlechte Gewissen wegen des verloren gegangenen Vogels direkt ab und dass er alles tut, um ihn zu finden, damit Newt nichts bemerkt bzw. sich nicht aufregen kann.
 
Insgesamt hat er mir aber eine Spur zu unbekümmert gewirkt, dafür dass er gerade Leta verloren hat. Davon abgesehen wars aber eine sehr unterhaltsame Story.
 
Liebe Grüße
Kerstin
Antwort von: Orion_Black
05.12.2018 18:11
Danke für den Kommentar. Ich freue mich, dass ich dich gut unterhalten konnte.^^
Von:  Salix
2018-12-04T15:57:22+00:00 04.12.2018 16:57
Die ist echt schön und mit einer Prise Humor.

LG
Antwort von: Orion_Black
04.12.2018 17:00
Danke, das ist lieb
Von:  lula-chan
2018-12-04T13:49:59+00:00 04.12.2018 14:49
Eine lustige, kleine Geschichte. Gut geschrieben. Gefällt mir.

LG
Antwort von: Orion_Black
04.12.2018 14:54
Danke^^