Zum Inhalt der Seite

Bardroy als: Èomer von Rohan


Èomer von Rohan
Gespeichert.
  • Top-3-Foto - von Bardroy
  • Top-3-Foto - von Bardroy
  • Top-3-Foto - von Bardroy
Foto
Von: Hikari (Fotograf), Bardroy
Bild-Vorlage

Charakter
Eomer aus J. R. R. Tolkien

Angelegt
07.08.2016, 20:532016-08-07T20:53:10Z Genauer

Freigeschaltet
10.08.2016, 17:48

Zuletzt aktualisiert
14.08.2016, 22:222016-08-14T22:22:44Z

Nicht käuflich

Kostümbestandteile:
schwarzes Langarmshirt, braune Leggins, braune Stiefel, Kettenhemd, Lederrüstung, Schulterrüstung, Armschienen, Handschuhe, Beinschienen, Schwert, Perücke und Bart

Getragen:
Animagic 2016 (Freitag)

Gruppencosplay mit
KaiohMichiru als Aragorn, Michiru1980 als Arwen, YuiHongo-Gi als Èowyn & Eve_Shimizu als Galadriel

  • Top-3-Foto - von Bardroy
  • Top-3-Foto - von Bardroy
  • Top-3-Foto - von Bardroy
Bild-Vorlage

Charakter
Eomer aus J. R. R. Tolkien

Angelegt
07.08.2016, 20:532016-08-07T20:53:10Z Genauer

Freigeschaltet
10.08.2016, 17:48

Zuletzt aktualisiert
14.08.2016, 22:222016-08-14T22:22:44Z

Nicht käuflich

Kostümbestandteile:
schwarzes Langarmshirt, braune Leggins, braune Stiefel, Kettenhemd, Lederrüstung, Schulterrüstung, Armschienen, Handschuhe, Beinschienen, Schwert, Perücke und Bart

Getragen:
Animagic 2016 (Freitag)

Gruppencosplay mit
KaiohMichiru als Aragorn, Michiru1980 als Arwen, YuiHongo-Gi als Èowyn & Eve_Shimizu als Galadriel

Als wir uns auf der Animagic 2015 überlegt haben, dass wir nach dem Herr der Ringe 3er-Cos (Merry, Pippin und Galadriel) gern noch einmal ein HdR-Cos, diesmal in größerer Gruppe, machen wollen, war mir nicht ganz bewusst was für Ausmaße das annehmen würde. Klar, ich musste mich ja eh ein bisschen nach den Charakteren der anderen richten, damit wir möglichst gut zusammenpassen. Und da blieb für mich irgendwie nicht mehr viel Auswahl übrig. Für YuiHongo-Gi stand ja sofort fest, dass sie Èowyn cosplayen möchte und da hatte ich nur noch Faramir oder Èomer auf der Liste der Möglichkeiten. Faramir wäre deutlich einfacher geworden, aber Èowyn wollte lieber ihren Bruder... Gut, ich gebe zu, dass mir Èomer sowieso lieber ist, aber mit seiner Rüstung bedeutet er natürlich einen viel größeren Aufwand...

Das Kunstleder für die Rüstung hatte ich sogar schon im Dezember bestellt, aber so wie jedes Jahr habe ich erst zwei oder drei Wochen vor der Animagic mit der Arbeit angefangen. (Uns kam ja auch noch die AniMEsse Berlin dazwischen und ich hatte auch mehr Lust auf die anderen Animagic-Cos und daher Èo immer weiter aufgeschoben...) Lange Rede - kurzer Sinn, ich musste mich mal wieder ziemlich beeilen. Daher wurden im Laufe des Prozesses auch ein paar Kostümteile gestrichen... Für die Unterrüstung hatte ich genausowenig Zeit wie für den Brustgurt mit Schwertscheide, den Umhang und den Helm... zum Glück wurde aber der Rest des Outfits fertig und ich musste nicht auf ein anderen Cosplay ausweichen.

Noch ein paar Worte zur Entstehung und zum Material: Die Rüstung und alle Rüstungsteile bestehen aus mehreren Lagen Kunstleder (das war eine super Resteverwertung) auf die ich dann das rote Kunstleder teils nur am Rand, meistens aber vollflächig aufgenäht habe. (Ich habe dabei so viele Nadeln abgebrochen, dass ich irgendwann das Zählen aufgegeben habe... teilweise waren es 6-8 Lagen Kunstleder, wegen den vielen Verzierungen die Éo ja leider hatte.) Das silberne Muster auf der Rüstung ist mit Effektfarbe aufgemalt, für die Rüstungsteile habe ich Aluminium-Bastelfolie verwendet und diese mit Heißkleber aufgeklebt und mit dem Kunstleder verziert, dass ebenfalls mit Heißkleber geklebt wurde. Bei den Bein- und Armschienen hat sich die Bastelfolie dann im Laufe des Tages gelöst... für die Zukunft ist diese Technik also nicht so ideal, mal schauen wie ich das beim Reparieren dann verbessern kann... Notfalls wird es dann stattdessen eine weitere Lage Kunstleder die aufgenäht und dann mit Metalllack bepinselt wird. Beim Kettenhemd habe ich auf Netzstoff zurückgegriffen, der ist super leicht, lässt sich auch gut vernähen und sieht gut aus. Der einzige Nachteil ist, dass er leicht zerreißt.

Die Kleidung hätten wir damit... kommen wir zur Perücke. Eigentlich hatte ich eine Thor-Perücke bestellt, die aber einfach nicht ankommen wollte... Also hat KaiohMichiru in ihrem Fundus gekramt und die Perücke gefunden, die ich am Ende genommen habe... und sie hätte nicht besser ausfallen können, denn ich liebe sie einfach. Vermutlich hätte ich mir nie so eine Perücke bestellt, aber sie passt so toll zu Éomer durch Farbe, Länge und auch die Form, dass ich echt dankbar dafür bin, dass die eigentlich bestellte nicht mehr rechtzeitig aufgetaucht ist.
Aber Èo hat nicht nur lange Haare, sondern auch einen Bart. Dank Mastix und Wollkrepp war der auch recht schnell und einfach geklebt und hat mich auch eigentlich nur beim Essen am Abend gestört.

Von der Bequemlichkeit her ist das Cos eigentlich okay. Natürlich war das viele Kunstleder nicht atmungsaktiv, aber im Gegensatz zu meinem Nephrite-Cosplay hatte ich das Kunstleder nur am Oberkörper und hier und da kam doch etwas Luft durch. Leicht war das Cos auch nicht, aber da ich alles durch die 22 Riemen gut festschnüren konnte (bzw. meine Cos-Partner, da sich die Rüstung nur sehr schwer allein anziehen lässt und man an manche Riemen etwas schwerer rankommt) hat sich das Gewicht gut verteilt und die Rüstung lag sehr schön an. Es hat echt Spaß gemacht dieses Cos zu tragen, besonders in unserer Gruppe. Also Éo werde ich ganz bestimmt demnächst noch einmal anziehen, dann hoffentlich auch etwas kompletter... aber erkannt wurde das Cos auch so schon von vielen anderen Cosplayern und HdR-Fans... gelohnt hat sich die Arbeit also auf jeden Fall.


Fotoordner

[1] [2]
/ 2
    [1] [2]
    / 2


    Kommentare zum Kostüm (1)

    Kommentar schreiben
    Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
    Von:  KaiohMichiru
    2016-08-13T15:27:14+00:00 13.08.2016 17:27
    Es ist so umwerfend toll geworden. Und wo ich gestern Karl Urban nochmal in Star Trek direkt vor der Nase hatte: Ich find das Cos passt vom Gesicht auch richtig gut. :)

    Zurück