Zum Inhalt der Seite
[English version English version]



Should You Watch "Noragami"? Noragami, Review? ney eher nicht, Should You Watch

Autor:  Xesterkun

Guten Tag, Hallo, Hi und wie man sich eben so grüßt.
Solltet ihr neu hier sein, schnell 2-3 Zeilen damit ihr wisst was ein "Should You Watch" von mir ist.
Zuallererst sollte erwähnt sein das es kein Review ist das sich mit jeder kleinen Einzelheit auseinandersetzt. Ich schreibe wie ich lustig bin. Und es wird kein Punktesystem geben nur ein einfaches JA oder NEIN. Alles klar soweit? Dann ist gut.





Spoiler


Ich war, als mir Noragami vorgestellt wurde, ein wenig skeptisch. Aber Studio Bones muss man ja eine Chance geben, einfach wegen ihrer Vergangenheit mit ihren anderen Projekten. Und Bones-typisch ist es ein Fest für die Augen, selbst für meine verwöhnten. Solltet ihr mehr was für euer Gehör verlangen seid ihr hier auch richtig. Die BGMs sind nicht zu aufdringlich und die OPs und EDs sind erste Klasse, auch wenn das immer alles Geschmackssache ist.

Unsere Charaktere leben in der Moderne und der Protagonist ist ein Gott. Einer der sich noch seinen Schrein/Tempel verdienen muss. Doch wie macht man das? Indem man jede noch so kleine Arbeit erledigt. Sei es Bad schrubben oder Mobbing-Opfern helfen. Für jede Aufgabe verlangt er aber nicht mehr als 5 Yen. Wie ihr euch vorstellen könnt kostet es bestimmt eine ganze Menge sich einen eigenen Schrein bauen zu können. Das ist aber nicht das einzige Problem womit sich Götter auseinandersetzen müssen. Auch müssen sie Verunreinigungen beseitigen die die Menschheit plagen. Diese Verunreinigungen können von Normalsterblichen nicht gesehen werden und treiben sie öfters mal in den Tod oder finanziellen Ruin. Auch Götter können nicht gesehen werden, außer wenn sie gesehen werden. Nein im Ernst diese Regel ist irgendwie nicht ganz ausgearbeitet bzw erklärt worden. So kommt es auch das unsere Heldin der Serie vor einen Bus springt um unseren Gott, heißt Yato btw, zu retten, aber nun selbst in Lebensgefahr ist. Nicht nur das sie nun einige Tage im Krankenhaus liegen muss, es hat auch noch anderen Nebenwirkungen. Sie ist nun ein Wesen das zwischen dem Diesseits und dem Jenseits (nenn es jetzt einfach so weil mir die richtige Begriff entfallen ist) existiert. Sie fällt im Laufe der Serie öfters aus ihrem realen Körper als sie ihre Unterwäsche wechselt. Nun will sie aber das dieser Zustand wieder aufgehoben wird. So richtet sie sich an den Gott der sie da reingeritten hat und für seine übliche Gebühr nimmt Yato ihren Wunsch an. Wie sich aber rausstellt ist es gar nicht so einfach dieses Problem zu beheben. So kommt es das die beiden öfter miteinander abhängen und Gefahren bestehen.
Dann gibt es noch Heilige Gegenstände die die Götter brauchen um Verunreinigungen zu beseitigen. Diese Gegenstände sind verstorbene Menschen die die Götter auf der Straße gefunden haben. Aber darauf gehe ich nicht näher ein da man fast eine Doktor-Arbeit darüber schreiben kann.
Noragami kann man als eine leichtherzige Serie bezeichnen nur damit man mit einem Hammer erschlagen wird. Es ist nicht zu leichte Kost und auch nicht zu schwer, es ist genau richtig.

Eigentlich ist die Story nichts besonderes und auch absolut nichts neues. Auch das man Menschen zu Waffen verwandelt haben wir schon tausendmal gesehen. Aber es ist die Ausführung und die allgemein hohe Qualität die das hier doch zu einem Erlebnis machen. Es fällt einem aber auch nicht schwer Logikfehler zu finden. Wie zb das mit einem Mal sind Götter sichtbar für die Menschen, ein anderes mal nicht. Oder das Verunreinigungen jagen. Da dies ja nur Götter tun können sollte man denken das mehr als nur einer nach ihnen jagt und man deswegen öfters mal einen sieht. Ist hier irgendwie nicht der Fall, abgesehen von Yato und später mal Bishamon. Ich mag aber das die Menschen mit der Zeit vergessen das ihnen die Götter geholfen haben und das sich die Götter unentweg in ihre Erinnerung heben müssen.

Die Antwort auf meine Frage ob man Noragamisehen sollte ist eigentlich offentsichtlich.
JA solltet ihr. Und auch ihr solltet auch den Manga lesen.


Datum: 21.01.2016 18:05
Also ich hab erst die Serie geschaut und dann danach gleich den Manga angefangen.
Ich muss sagen ich mag die Serie auch sehr, aber man darf es nicht mit dem Manga wirklich vergleichen, weil wie so oft geht die Geschichte dort weiter und anders.

Was mir persönlich dennoch mittlerweile leider in der Serie, die ja nun wie ich glaube komplett so abgeschlossen ist, fehlt, ist die tiefe und die Hintergründe die derzeit ja im Manga stattfinden.

Das habe ich gemerkt grade dann als ich mit meinem Freund, der mir dir Serie nun auch auf DVD geschenkt hat, geguckt habe und er viele Fragen hatte. beim beantworten viel mir auf das ich vieles eigentlich nur wirklich gut durch den Manga erklären konnte. Ich meine auch das ich damals nach der Serie selbst viele Fragen noch hatte und ich es etwas doof fand.

An sich jedoch mag ich es egal ob Serie oder Manga sehr. Ich mag die Charas und das es mal wirklich um Gottheiten geht. Ich fühle mich dann wie in Nostalgie dabei.

Ich kann es jedem also auch nur Empfehlen :)
Datum: 25.01.2016 11:32
Mir ging es ganz genauso. Ich habe die erste Staffel geschaut und lese jetzt den Manga.

Die erste Staffel hat mich einfach total umgehauen :-D Das liegt vor allem an den tollen Charakteren: Yato mit seinem unermüdlichen Wunsch, ein berühmter Gott zu werden. Hiyori, die gern mal überreagiert, aber auch eine sehr aufopferungsvolle Art hat. Und der 14-jährige Yukine, der zu Yatos neuem Shinki wird. Perfekter hätten die Protagonisten nicht sein können, weil sie alle unterschiedlich sind.

Am Anfang geht die Serie in Richtung Humor, entwickelt sich aber immer weiter zu ernsteren, tieferen Themen, vor allem, da Yato und Yukine am Anfang einige Konflikte haben und es zudem Anspielungen auf Yatos Vergangenheit gibt.

Natürlich werden in der ersten Staffel des Anime nicht alle Fragen beantwortet. Das ist aber auch nicht weiter schlimm. In Japan ist die zweite Staffel schon draußen, in Deutschland erscheint sie auch bald. Und so, wie die Trailer aussehen, hat man sich ziemlich an die Mangavorlage gehalten :)

Ich kann die Serie wirklich nur jedem ans Herz legen, den der Klappentext auf Anhieb anspricht. Ihr werdet nicht enttäuscht :) Und die Effekte, wenn Yato sein Shinki benutzt, sind einfach genial :)
Also, JA, unbedingt schauen!
Datum: 30.01.2016 19:58
XD oh shit. iwie dachte ich das es nur eine staffel gibt. und seit ich den manga nach der ersten staffel lese, hab ich auch nicht weiter gesucht XD aber danke :D jetzt wird dann erstmal staffel 2 gesuchtet :D wuhuuu


Zum Weblog