Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Time passes 2...

Wenn die Vergangenheit zur Gegenwart wird
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 16.08.2012
abgeschlossen
Deutsch
12693 Wörter, 4 Kapitel
So meine Lieben. Ich habe mich doch entschlossen Time passes… fortzusetzen.
Ich hoffe sie wird euch gefallen.
Happy End-Garantie (Zeki)

Es ist meine erste FF, die nicht in der Ich-Perspektive geschrieben ist und vor allem auch keine OS sein wird.
Ich hoffe sie gefällt euch und ihr seit genädig mit mir!

Würde mich natürlich über ein paar Feedbacks freuen ;)

hel
lenia

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 06.12.2009
U: 16.08.2012
Kommentare (17 )
12693 Wörter
Prolog Prolog E: 06.12.2009
U: 16.08.2012
Kommentare (6)
863 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Der Ball (Part 1) E: 23.12.2009
U: 25.01.2010
Kommentare (5)
3841 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Der Ball (Part 2) E: 12.03.2010
U: 13.03.2010
Kommentare (3)
4149 Wörter
abgeschlossen
Epilog Epilog E: 04.07.2010
U: 05.07.2010
Kommentare (3)
3824 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Danke an

    co-neko: du bist die beste Beta ever!
    enni: vielen Dank, das du mir ständig Mut machst!
    maidlin: deine Einfälle sind immer sehr inspirierend gewesen, und vorallem noch mal vielen Dank für die tollen Textvorschläge ;)
  • Charakter
    Inspiration

    Bildbearbeitung & Text: maidlin

    There she is,
    As beautiful as a star, so shining and bright.
    So far away, in her own universe...
    where she belongs...
    and never within my reach.
  • Charakter
    Yuuki Kuran

    Alter: 17

    Sie verließ gemeinsam mit ihrem Bruder und Verlobten die Crossakademie. Ein Jahr ist seitdem vergangen und nun wird sie zum ersten Mal wieder in die Öffentlichkeit treten, der Gesellschaft beider Rassen vorgestellt. Sie weiß das Zero auch kommt und fragt sich, wie er sich verändert hat.
  • Charakter
    Zero Kiryuu

    Alter: 18

    Es ist ein Jahr vergangen seitdem sein Bruder nun Tod war. Zero zog aus der Crossakademie aus, geht aber dennoch zur Schule. Des Nachts jagt er Vampire.
    Aufgrund eines Besuches stellt sich nun sein Leben auf dem Kopf. Er soll Yuuki nach einem Jahr wieder sehen. Eine Versammlung wurde angekündigt, wo ein neuer Vertrag zwischen Huntern und Vampiren erstellt werden soll, anschließend wird ein Ball stattfinden, wo das Ereignis gefeiert wird.
    Was wird wohl passieren?
  • Charakter
    Kaname Kuran


    Nebencharakter

    Kaname nahm seine Schwester vor einem Jahr mit zu sich. Er ist das Oberhaupt der Vampire geworden und bestand darauf einen neuen Vertrag zu erstellen.
  • Charakter
    Kaien Kurosu


    Nebencharakter

    Er ist das momentane Oberhaupt der Hunter und erzählte Zero von der Verhandlung und dem Ball. Ebenfalls erklärte er ihm, dass er später einmal Präsident werden wird.
  • Charakter
    Kaito Takamiya


    Nebencharakter

    Er hatte zusammen mit Zero und Ichiru Yagari als Ausbilder.
  • Charakter
    Toga Yagari


    Nebencharakter

    Er ist der ehemalige Meister von Kaito und Zero, sowie Ichiru gewesen, einer der engsten Vertrauten Kurosus.
Kommentare zu dieser Fanfic (17)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: abgemeldet
2010-09-24T18:27:55+00:00 24.09.2010 20:27
Uah, das Kapitel war ja echt süß ^^
Ich glaub, wenn ich das Kommentar zu ende gschrieben habe, muss ich es noch einmal lesen
War echt toll Oo

Und ja, falls es von Intresse ist, ich wäre für das Bonuskapitel

Aber bei einem muss ich maidlin Recht geben:
Nach nur zwei Jahren soll Kaname Yuukis Verlassen verkraftet und sogar eine neue Freundin gefunden haben?
Schwer vorzustellen....
Und ja, wer is eig die Neue von Kuran??

Nya, zum Schluss bleibt nur noch zu sagen:
Eine wirklich schöne FF ^^
Von: abgemeldet
2010-09-23T19:05:13+00:00 23.09.2010 21:05
Ja, ich fang mal anders an (glaub ich)
Es war ein tolles Kapitel
Sehr schön

Am geilsten war das Gespräch zwischen Kaien und den anderen Beiden (deren Namen ich mir nie merken kann >_< Gott, bin ich schlecht....)
Da musste ich echt abfeiern, als ich es mir bildlich vorgestellt hatte
Nein, das war zu geil xDDD

Und ja, ich hab sogar beinahe Mitleid mit Kaname
Klar, er ist ein Freak (wer liebt denn bitte seine eigene Schwester?)
Dennoch scheint er Yuuki wirklich zu mögen, die liebt aber Zero
Gott sei Dank ^^

Also, ich bin schonmal gespannt auf den Epilog, den ich morgen lesen werde
Von: abgemeldet
2010-09-22T21:19:04+00:00 22.09.2010 23:19
Zu erst einmal:
Der Song ist wunderschön *_*

Und nun zurück zum eigentlichen Thema
Das Kapitel ist schon geworden

Ich dachte die ganze Zeit nur WOW
Einfach nur WOW

Und ja, eigentlich hasse ich solche Geschichten mit Romantik sehr- aber hiermit hast du es echt geschafft, mich zu fesseln Oo
(zumal ich sowieso das Pair ZeroxYuuki favorisiere...doch das gehört nicht hier)
Freu mich schon auf den Rest xD

Von: abgemeldet
2010-09-21T19:54:05+00:00 21.09.2010 21:54
Die innerliche Zerissenheit von Zero wird wirklich gut wiedergespiegelt
Durch den ganzen Prolog zieht es sich hin
Freut er sich nun, Yuki wiederzusehen?
Oder doch nicht?

Das finde ich sehr gut
Gefällt mir^^
Von:  Tsuki14
2010-08-28T18:47:46+00:00 28.08.2010 20:47
So unglaublich traurig und fesselnd...
Und doch die Wahrheit...
Es war wirklich wunderschön geschrieben. Ich vermag nicht mehr dazu zu sagen, zu traurig und tiefsinnig....Einfach atemberaubend.
Von:  maidlin
2010-07-31T21:15:02+00:00 31.07.2010 23:15
Da hat das Warten auf meine Eltern, doch was gebracht. Ich konnte endlich dein Kapitel lesen.^^

Ich wusste ja schon, wie es ausgeht, also war das keine Überraschung und du hast wirklich den Kniefall gebracht! Ist eben die Tradition. -.^

Hach ja... und der Song passt perfekt. Da kannst du sagen was du willst. XD Hab ich ja auch ausgesucht.

Mmh... aber es gibt wieder ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind und die ich dir gern sagen möchte.

Yuki und Zero sind schon 2 Jahre zusammen, richtig? Und Kaname hat sich in dieser kurzen Zeit - für ein Reinblut ist das verdammt kurz - damit abgefunden und eine neue Frau gefunden? Ich weiß nicht... das erscheint mir so unwahrscheinlich. Immerhin liebt er Yuki sehr, dass kann man leider nicht abstreiten. Würde er sich also gleich eine neue Partnerin suchen. Ich denke, er hätte die nächsten Jahrzehnte mit seinem Liebeskummer zu kämpfen. Außerdem hätte es dem Epilog nch einen gewissen Reizfaktor/ Spannungspunkt gegeben, wenn Kaname noch allein wäre. Hätte ihn als potentielle Gefahr für das Glück der beiden erhalten.

Was mir noch aufgefallen ist, war Yukis Verruchtheit. O_O Ich meine, gut sie ist ein Reinblut und Selbstbewusster, aber deswegen ohne Unterwäsche rumlaufen und so tun, als sei das ganz normal. Kann ich mir bei ihr nicht vorstellen. Ja, sie ist erwachsen geworden und selbstbewusster, dennoch bin ich der Meinung, dass Yuki einen "natürlich schüchternen" Charakter hat. Meiner Ansicht nach, wird sie in solchen Dingen immer zurückhaltender sein. Natürlich kann sie auch mal Zero verführen, dann soll sie sogar, aber mir würde so eine Art und Weise nicht gefallen.

Und nun noch zum - in meinen Augen - absoluten NO GO.
Zero nennt sie "KLEINES"?!
Mir sind die Augen fast rausgefallen, als ich es gelesen habe. Es ist einfach... Es soll ein Kosewort für sie sein, etwas was seine Liebe zu ihr ausdrückt, aber kleines klingt so..."Ja, ja... sag was du willst, du hast sowieso keine Ahnung."
Verstehst du wie ich es meine?
Es impliziert genau das, wie Kaname sie stellenweise behandelt hat. Als jemand der nicht ernstzunehmen ist. Ich finde, es wertet ihren Charakter, der ja selbstbewusster und eigenständiger sein soll, wieder ab.
Ich weiß, dass es schwer ist Koseworte zu finde. "Kleine", wäre vielleicht ähnlich, allerdings klingt es in meinen Ohren nicht ganz so... von oben herab.
Besser wäre da wohl "Meine Kleine". Das bezieht sich gleich darauf, dass nur Zero sie so nennt, nur wenn sie allein sind und man erkennt, dass er sie damit necken will und genau das spricht für seine Liebe. Eine entsprechende Reaktion von Yuki würde es dann perfekt machen.

Ich hoffe, du reist mir jetzt nicht den Kopf ab.^^ Das waren so meine ersten Gedanken zu deinem Kapitel und ich weiß wie schwer es ist, so was zu schreiben. Deswegen mach ich vorher immer feierabend und lass den Rest sich den Leser zusammenreimen. XD

Dennoch eine schöne FF mit einer schönen Idee. -.^

hdl maidlin

Von:  myuki-chan
2010-07-06T11:02:56+00:00 06.07.2010 13:02
KAWAI!
WIe schön! Zero und Yúki sind zusammen gekommen :D :D Das freut mich ja sooo!!!^^Und wie heiß es zwishen den beiden hergeht..
*räusper*
Wirklich schön geschrieben^^ Ich hab mich riesig gefreut gehabt :D SChade das es vorbei ist.

lg myuki
Von:  maidlin
2010-03-14T20:26:35+00:00 14.03.2010 21:26
Hier endlich mein Kommi, bevor ich es noch ganz vergesse.^^

Es ist viel passiert auf diesen drei Seiten und die Story geht schnell voran - auch, wenn es mir persönlich etwas zu schnell ist.^^; Ich würde mir mehr Herzschmerz und Drama wünschen, mehr Gedankenengänge und Zögern. Aber das hatten wir beim letzten Mal schon.^^
Ich muss sagen, dass dir Beschreibungen von Momenten oder Stimmungen sehr gut gelingt. Deine Wortwahl gefällt mir bei solchen Dingen sehr.
Allerdings muss ich auch zugeben, dass es einige Sätze gibt, die die Charas sprechen, die mich verwundern. Zum Teil liegt das vllt daran, dass sie für meinen Geschmak zu schnell handeln (du weißt ja, ich hab es gern lang und extra ausfühlich. -.^) und manchmal denke ich, dass sie vllt auch nicht zum jeweiligen Charakter passen. Das ist aber wohl eigenes Empfinden und interpretiert sowieso jeder anders.^^
Yukis Entscheidung/ Erkenntnis fand ich etwas zu schnell gefasst, aber da wären wir wieder bei dem Herzschmerz.^^ Ich bin Maso. XP

Nun noch zwei "formelle" Sachen:
° Bei diesem Zeichen hab ich erst mal dumm geschaut, was das eigentlich ist. Durch das Lesen ist es mir klar geworden, aber vllt hättest du das am Anfang deiner FF klären sollen (oder du hast es geklärt und ich war mal wieder nur zu blind es zu sehen. Wäre nichts neues.) Es ist recht ungewöhnlich, gerade dieses Zeichen zu verwenden, deswegen war ich etwas irritiert.

Und dann sind es noch "Zeitfehler", die allerdings wohl nur mir auffallen, weil ich damit ja selber in meiner FF rumquäle.^^; Manchmal steht z.B. ein Satz im Präteritum und dann kommt am Ende würde. Das nur als kleiner Hinweis...

Insgesamt aber ein gelungenes Kapitel und ich freue mich natürlich auf die Fortsetzung. XD

Ah... und nun hasst du mich bestimmt. enni hatte recht...ich bin ein zu anspruchsvoller Leser. ;_; I'm sorry...
Von:  myuki-chan
2010-03-13T18:57:51+00:00 13.03.2010 19:57
Alsoo!
Ein Tolles Kapitel hehe XD
Ich bleib immer treu wnens spannend bleibt.
Ich kann mir Denken wies ausgeht :D
Mach bald weiter ich freu mich aufs Epilog :)
Von: abgemeldet
2010-01-04T00:05:59+00:00 04.01.2010 01:05
Wo ich gerade sowieso schon deine FF-Liste durchgucke, habe ich auch gleich die Fortsetzung gelesen. ^^ Hat sich einfach angeboten, wenn das hier die Fortsetzung ist.

Wow, da entdecke ich ZUM ERSTEN MAL jemanden, der sich bei ANIMEXX im langen Kommentar schreiben mit mir messen kann und das meine ich ganz ohne Arroganz! Ich setze mir hier extra ein Wortlimit, dass ich niemanden mit einem "halben Roman" nerve, daher bin sich richtig erleichtert, dass es noch jemanden gibt. ^^
Ansonsten tausche ich lange Kommentare nur privat aus, ohne das Risiko einzugehen, angegiftet zu werden. ^^

Zur FF, also es freut mich sehr, dass du dich an etwas längeres herantraust - dein Schreibstil ist wirklich SEHR lesenswert - wenn auch keine leichte Kost für jede Stimmung.
Zum Beispiel gerade jetzt bin ich so entspannt und musste mich eher konzentrieren, um den Text vollkommen zu verstehen. Er steckt voller schöner Formulierungen, die einerseits sehr, sehr schön melancholisch, stilistisch schön sind und auch sehr berührend, aber man kann sie nicht einfach mal so runterlesen. ^^°°

Aber ich kritisiere es keineswegs - dein Schreiben ist ist sehr niveauvoll!

Mir ist aufgefallen, dass du trotz der auktorialen Erzählperspektive dennoch recht subjektiv schreibst - aber ich schätze mal, du musst dich erst daran gewöhnen, da du ja vorher viel aus der Ich-Perspektive geschrieben hast. ^^
Es ist auf jeden Fall ein guter Anfang, etwas holprig, aber dennoch gut geschrieben.

Die Songtexte fand ich sehr schön ausgewählt. Die Übergänge könnten etwas fließender sein. Aber die Arbeit mit Zitaten und Songtexten sprechen mich generell sehr an - ich arbeite derzeit auch viel in der Weise. ^^

Ansonsten, was bleibt mir noch zu sagen? Sehr schön formuliert und anschauliche Ausdrücke - weiter so. ^^
LG, schwerty