Zum Inhalt der Seite

Dinge, die von Herzen kommen


Erstellt:
Letzte Änderung: 26.12.2015
abgeschlossen
Deutsch
7017 Wörter, 1 Kapitel
Das hier ist nun mein eigenes Adventskalendertürchen, dass ich zu meinem eigenen FF-Adventskalender geschrieben habe.
Recht schnell wusste ich (bzw spontan), dass ich einen OS zu Accel World schreiben möchte. Zwar ist das Ganze mit in dem Romantik-Genre drin, aber aktiv romantisch wird es in diesem OS trotzdem nicht werden.
Mein Thema lautete Geschenke.
 
Zur Story: Haruyuki soll sich, so sein Lehrer und seine beste Freundin, Gedanken um ein paar Weihnachtsgeschenke machen. Doch wie stellt man da an, wenn man seit Jahren Online-Shopping gewohnt ist? Und wie findet man ein Geschenk, dass der einen Person würdig genug ist?

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
Kapitel 1 Dinge, die von Herzen kommen E: 15.12.2015
U: 26.12.2015
Kommentare (3)
7017 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: Manakeksi
2016-02-07T17:10:50+00:00 07.02.2016 18:10
Ich finde es supertoll, wie nebenbei Du die Informationen zu der Welt von Haru und seinen Freunden einstreust! Solche Dinge wie "Papier ist sehr wertvoll und selten" und auch den Neuro Linker. Ich finde dieses "Zeige dem Leser einfach, was Du meinst, ohne es groß zu erklären bzw. es zu umschreiben" supergut! Man fühlt sich da gleich besser in die Welt hineinversetzt, wenn man als Leser nicht als Fremder behandelt wird, sondern sich mit den Informationen alles selber erschließen darf!

Die Geschichte selbst, finde ich ebenfalls richtig schön und toll transportiert!
Antwort von:  KiraNear
07.02.2016 19:39
Danke schön :3
Ich wollte damit einfach zeigen, wie die Welt sich in der Zeit verändert hat; und auch das Ganze damit etwas lebendiger wirken lassen. Schön, dass mir das gelungen ist :-)
Vielen Dank fürs Kompliment; und auch für die netten Worte, das zeigt einem selbst auch, wo man sich bereits verbessert hat und das ist immer gut!
Von:  Flying-squirrel
2016-02-04T20:50:45+00:00 04.02.2016 21:50
Eine wunderschöne Geschichte zu Weihnachten! Die Handlung ist einfach toll.
Ich fand es gut, dass Informationen über die einzelnen Charaktere im Text eigebaut sind, denn ich kenne Accel World überhaupt nicht. Trotzdem konnte ich mich so in die Welt eindenken.
Ausserdem hat es mir gut gefallen, wie du die Gedanken der einzelnen Personen darstellst. Dadurch wurde die Weihnachtsbotschaft verstärkt und man hat einen besseren Überblick über die Geschehnisse.
Ich vermute, dass die Länge der Geschichte viele Leser leider abschreckt :(
Antwort von:  KiraNear
04.02.2016 22:28
Danke schön für deinen Kommi :3
Die Idee war recht schnell in meinem Kopf und dann musste ich sie unbedingt aufschreiben. Außerdem wollte ich gerne mal was zu Accel World schreiben, da war das die ideale Gelegenheit dafür.
Der Anime ist jetzt nicht so bekannt, glaube, wenn der Anime dann auch bei uns rauskommt, wird es dann ein bisschen anders aussehen. Bin auch nur zufällig darauf gestoßen^^°
Und es freut mich, dass meine kleine FF so gut bei dir ankommt :-)

Ja, das mit der Länge könnte tatsächlich etwas abschreckend sein, allerdings kann ich mich selbst oft nicht bremsen, wenn ich grad so richtig in Fahrt bin @_@
Von:  ElsiCurry
2016-01-17T21:09:25+00:00 17.01.2016 22:09
Awww ist die Gesichte Knuffig. Die Idee von Chiyo ist sehr cool, das sie aus dem Weihnachtsshopping eine Quest gemacht hat. Die Charaktere sind so geschrieben, wie sie sich auch in der Serie verhalten. Das hoch und tief von Haruyuki war sehr Interessant und das Ende fand ich sehr knuffig und schön. Ich wundere mich das es noch keine Kommentare dazu gibt :o Sehr süße Geschichte. :3
Antwort von:  KiraNear
17.01.2016 22:42
Danke schön, vielen lieben Dank :3
Ja, irgendwie muss sie das doch Haruyuki schmackhaft machen - und wenn es in Form einer Quest ist ;-)
Accel World ist hier noch nicht so bekannt, aber das wird es bestimmt noch werden. Und dann gibt es bestimmt auch ein paar Kommentare mehr^^