Zum Inhalt der Seite

Bruderherz


Erstellt:
Letzte Änderung: 25.04.2017
nicht abgeschlossen (1%)
Deutsch
22184 Wörter, 8 Kapitel
Hallo und Willkommen^^
Lang, lang ists her, dass ICH mal was veröffentlicht habe ._.
Ich hoffe, dass ich es diesmal schaffe die ff durchzuziehen (ich geb mir Mühe!!!) und natürlich, dass sie euch zusagt ;)
Geplant ist maximal einmal die Woche und minimal einmal im Monat ein Kapitel hochzuladen. Da ich die ff aktuell noch schreibe kann ich im Voraus nicht sagen, wie viele Kapitel es werden. Aber ich hoffe einige ;)

Die FF basiert auf der 2012er Serie, etwa ab Mitte der 2. Staffel, da ich zu diesem Zeitpunkt die FF begonnen habe und nur ungern alles umschreiben wollte. Es wäre also sinnvoll wenigstens ein paar Folge gesehen zu haben, bevor ihr diese FF lest. Ich bitte (noch kommende) Fehler zu entschuldigen.

Weiterhin wird die FF zusätzlich auch auf Fanfiktion.de von mir veröffentlicht:
http://www.fanfiktion.de/s/55d058690004532c15eecfa8/1/Bruderherz

So und jetzt wünsche ich euch viel Spaß^^ Über Kommis freue ich mich natürlich immer und versuche Fragen schnellstmöglich zu beantworten.

Storyline:

Vor 3 Jahren ereilte die Turtles ein schmerzhafter Schicksalsschlag, der ihre Leben für immer verändern sollte. Besonders einen traf es extrem hart, der bis heute noch immer mit sich selbst und der Vergangenheit zu kämpfen hat. Um sich selbst und seine Brüder zu schützen baut er eine Mauer um sich herum auf, die nicht zeigen soll, wie es ihm wirklich geht. Doch beginnt diese Mauer langsam zu zerfallen, als plötzlich eine Person in sein Leben tritt, die nicht nur alles auf den Kopf stellt, sondern auch alte Wunden aufreißt.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 16.08.2015
U: 25.04.2017
Kommentare (10 )
22184 Wörter
Prolog Prolog E: 16.08.2015
U: 21.08.2015
Kommentare (3)
1914 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Kapitel 1. Flammen E: 23.08.2015
U: 27.08.2015
Kommentare (1)
2942 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Kapitel 2. Blau wie das Meer E: 31.08.2015
U: 04.09.2015
Kommentare (2)
2382 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Kapitel 3. Freund oder Feind? E: 06.09.2015
U: 10.09.2015
Kommentare (1)
2085 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Kapitel 4. Home sweet home E: 13.09.2015
U: 13.09.2015
Kommentare (1)
2263 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Kapitel 5: So, wie es mal war E: 20.03.2016
U: 26.03.2016
Kommentare (1)
3897 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Kapitel 6: Mr. Mädchenschwarm E: 27.05.2016
U: 04.06.2016
Kommentare (0)
3526 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Kapitel 7: (Halb-)Wahrheiten E: 01.04.2017
U: 25.04.2017
Kommentare (0)
3175 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (10)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Pamuya_
2016-03-20T15:38:34+00:00 20.03.2016 16:38
Irgendwie ist von dem alten Mikey doch noch etwas übrig geblieben. Zumindest schafft er es immer noch seine Späße zu treiben, auch wenn er diesmal eine Ohrfeige von April höchst persönlich einkassiert hat. Tja, wer es übertreibt, muss mit den Konsequenten rechnen. ^^
Trotz allem bin ich mir sicher, dass diese Amy dieselbe Amy ist, die Mikey überascht hatte. Bin auf jeden Fall gespannt, wann sich die beiden wiedersehen werden und wie es weitergehen wird.
Antwort von: -Laluna-
20.03.2016 18:10
Dankeschön für deine vielen leben Kommentare =3
Es freut mich, dass du die Geschichte so aufmerksam verfolgst und spaß beim lesen hast^^

Liebe Grüße
Laluna^^
Antwort von:  Pamuya_
20.03.2016 18:20
Das, was ich lese, kommentiere ich auch. Da muss ich wirklich schon nach ein paar Sätzen abbrechen, sodass ich nichts schreibe, weil es mir überhaupt nicht zusagt oder nicht gefällt und das kommt eher selten vor. Außerdem ist das für mich ein Respekt dem Autor gegenüber, sowie auch eine kleine Wertschätzung.
Reviews sind für mich persönlich wichtig und dabei spielt es keine Rolle, ob man sie bekommt oder gibt.
Besonders wenn mir etwas gefällt, versuche ich zu zeigen, was mich berührt, was bei mir Fragen auslöst hat und wodurch ich mitfiebern konnte. ^^
Von:  Pamuya_
2016-03-20T15:21:41+00:00 20.03.2016 16:21
Ich sagte ja, dass das nicht ewig halten wird und wie es den Anschein hat, hat es Mikey seinen Schmerz doch nicht so gut verstecken können, wie er es zunächst geglaubt hat. Das wäre ja auch ziemlich logisch, wobei man nicht immer alles sehen kann, auch wenn man auf "engsten" Raum zusammenlebt und sich immer wieder über die querle läuft.
Dennoch glaube ich, dass es Mikey trotz allem irgendwie gut getan hat, mal seine verletzliche Seite zu zeigen und nicht immer den "Starken" zu spielen.
Von:  Pamuya_
2016-03-20T15:12:03+00:00 20.03.2016 16:12
Dass er mitten auf der Oberfläche eingeschlafen ist, wird noch ein ordentliches Donnerwetter geben. ^^
Amy scheint irgendwie genau das widerzuspiegeln, wie Mikey einst früher war, bevor es zu diesem schrecklichen Tag kam. Ich schätze mal, dass er das auch brauchen wird. Denn jetzt ist er einfach nur ein Trauerkloß.
Jedoch muss ich ihm bei einem Punkt zustimmen: Die Tatsache, dass Amy Mikey durch irgendjemanden kennt, verwirrt einem total. Noch dazu die Aussage "wenn der richtige Zeitpunkt kommt". Da wird auf Mikey noch einiges zukommen.
Von:  Pamuya_
2016-03-20T15:04:13+00:00 20.03.2016 16:04
Wenn man Gefühle wie Trauer oder Angst so lange verbirgt und sie hinter einer Maske der Fröhlichkeit versteckt, hält das nie lange gut an. Irgendwann zerbricht man dadurch. Vermutlich wäre es Mikey bereits so ergangen, wenn er Meister Splinter nicht gehabt hätte. Sonst hätte er die drei Jahre nicht so lange durchgehalten.
Die Fremde mit dem blauen Haar und der seltsamen Maske muss ja dem Turtle merkwürdig vorkommen. Erst ein scheinbarer Angriff, dann kichert sie und dann nennt sie ihn bei seinem Namen. Da kann man sich nur fragen, was da eigentlich vor sich geht.
Von:  Pamuya_
2016-03-20T14:55:32+00:00 20.03.2016 15:55
Träume sind die Spiegel zur Seele und zum Geist. Alle jene Gefühle und Gedanken, seien sie noch so schön oder so traurig, werden hier verarbeitet und zeigen sich in Bilder wieder.
Sie können erholsam sein, oder ihnen wortwörtlich den Schlaf rauben und wie es leider auch bei Mikey der Fall ist. Nur wird ihm seine gespielte Freude nicht immer helfen können, auch wenn er es diesmal beim Frühstück geschafft hat.
Von:  Pamuya_
2016-03-20T14:47:26+00:00 20.03.2016 15:47
Die Erinnerung sich das alles wieder vor Augen zu halten, ist sehr traurig.
Raph kämpfte bis aufs Äußerte und verschwand schließlich, was jeden mitnahm. Es berührt einen richtig, wie sehr die anderen an den Hitzköpfigen denke. Schließlich ist jeder von ihnen wichtig und wenn einer fehlt, dann wirkt alles so unvollkommen.

Von:  RandaleEiko
2015-08-31T22:16:28+00:00 01.09.2015 00:16
Aaargh wer ist das ich wills wissen uäääh !!>…< trotzdem tolles kapitel
Antwort von: -Laluna-
03.09.2015 15:05
Da musst du wohl oder übel abwarten^^

Dankeschön :D
LG
Von:  RandaleEiko
2015-08-16T10:27:34+00:00 16.08.2015 12:27
Gefällt mir sehr. Bin gespannt wie es weiter geht!
Antwort von: -Laluna-
16.08.2015 18:39
Freut mich, dass es dir gefällt^^
Das nächste Kapitel wird es heute in einer Woche geben =)

LG
Luna
Antwort von:  RandaleEiko
16.08.2015 19:29
Na dann, ich freu mich schon :D