Zum Inhalt der Seite

Weblog-Berichte zu: Furry (Sachthema)





Final Fantasy X auf der gamescom 2014 gamescom 2014, Final Fantasy, Furry (Sachthema), Cosplay, Final Fantasy X, gamescom 2014, Gruppensuche

Autor:  Erlkoenigin

 

Ein großer Aufruf an alle FFX Cosplayer da draußen!

Erlkoenigin die alte Sau hat beschlossen zur gamescom 2014 (Samstags) den guten, alten Tidus zu cosplayn. Nach einer Yuna suche ich so oder so, aber worüber ich mich jetzt unheimlich freuen würde, wäre, wenn wir ein richtig große FF X Gruppe zusammen bekommen.

Weil es zu einer qualitativ guten Gruppe gehört (wie ich finde), würde ich mir wünschen, dass auf die Größe der Original Charas wert gelegt wird. Klar, müsst ihr nicht 1 zu 1 die Größe eures Charas haben, aber ich finde schon, Rikku sollte Wakka nicht überragen. XD

Edit: Ich sag es nochmal: Ihr müsst nicht die gleiche Größe wie euer Chara haben! Es reicht, wenn die allgemeine Größenordnung eingehalten wird!

 

Chara: Tidus 1,75 m                 Cosplayer: Erlkoenigin  1,74 m

Chara: Yuna 1,61 m                 Cosplayer: -Ardyn 1,72 m

CharaWakka 1,88 m                Cosplayer:  Marioschkah  1,81 m 

CharaRikku 1,58 m                 Cosplayer:  ? m

Chara: Lulu 1,67 m                  Cosplayer: ? m

CharaAuron 1,83 m                 Cosplayer: ? m

Chara: Kimahri 2,04 m               Cosplayer: ? m

Chara: Seymour 1,87 m               Cosplayer: ? m

Chara: Jekkt ? m                    Cosplayer: ? m

 

Ihr habt richtig Lust auf ein FF X Cosplay und eine große Gruppe bekommen? --> ENS an mich, Erlkoenigin!

 

Liebe Furry Cosplayer da draußen: Nirgendwo habe ich einen Kimahri gefunden, der wirklich dem aus dem Spiel entspricht. Ich würde mir so sehr einen richtig guten Furry Kimahri wünschen! Dann wäre die Gruppe wirklich perfekt!

 

ACHTUNG: Es handelt sich hier um eine Final Fantasy X Gruppe, das heißt Charaktere und Charakter Versionen aus FF X-2 haben hier vorerst mal nichts verloren (wenn die Gruppe voll -was ich jedoch bezweifle- ist und es dennoch Anfragen gibt, dann ist auch eine Pain oder Lenne oder eben auch eine Gunner Yuna zugelassen, aber vorerst möchte ich mich auf den Original 10 festlegen).

 

Und bitte, bitte, an alle, die über diesen Weblog gestolpert sind:

Empfehlen kostet euch nix und dauert höchstens 2 Sekunden! So helft ihr mir ganz lieb bei der Gruppensuche! ^3^

 





Zurück von der EF :3 Eurofurence 19, Furry (Sachthema), EF, Eurofurence, Furry

Autor:  Nivaris

So, drei Tage EF hinter mir und seit gestern wieder daheim. Und es war wirklich gut, nicht ganz so stressig und nächstes Jahr werde ich mich wirklich auch für den Dealers Den anmelden *huffhuffhuff*

Jede Menge anderer Furs getroffen, viele kannte ich davor nur übers Internet und es ist so interessant, sie mal in Reallife zu sehen, so to speak ;D Ich habe eine Skizzencommission von Nimrais ergattert (yaaaay x3), die nun bei mir an der Wand hängt, sowie ich mich gefreut habe, dass Ultraviolet mich wieder erkannt hat :3 Dann gabs noch ein paar Autogramme von obig erwähnten Artists, sowie BHO, Wolfy-Nail und Rotarr x3 Ja, ich glaube ich kann behaupten, dass diese EF doch durchaus erfolgreicher war. Und natürlich auch das erste mal Suiten direkt auf so einer Con - war in der Tat ein Abenteuer xD



Making Of.... Update: erste Airbrushtests Furry (Sachthema), Fursuits

Autor:  easyday

So ihr lieben . 3 Fursuits stehen an. 1 Schneelopard ( Snowflake ) und 2 Drachen ( Linari und Namura )

Als erstes Dokumentiere ich Snowflake im laufe der nächsten  Tage / Wochen kommen auch die beiden Drachen dazu

Zu Snowflake:
Zum Chara selbst kann ich net viel sagen nur das er mit außnahme der Augen eine recht realistische Fellzeichnung bekommen soll. Die Augen werden verschiedenfarbig. Eines Grün das andere Blau. Sie werden später auch leuchten ansonsten bekommt der Chara keine großartigen Features. Der Chara an sich gehört zu Tiger_Icecold ( net auf Mexx ) Angenommen hab ich den Auftrag hauptsächlich wegen des hohen Airbrusheinsatz ( hab ich noch nie gemacht und mag Erfahrungen sammeln )

Snowflake:



Und los gehts:
Spoiler
Aus Übungsgründen und um zu gucken ob  die Maskengröße Ok für den kopf vom eiskalten Tigerchen ist beginne ich wieder mit einem Testkopf aus Pappmaschee. Wer wissen will wie der hergestellt ist kann das im anderen Weblog von mir nachlesen ( link ) Es ist die Selbe Headbase wie von meinem Pantherfursuit ^^



Auf Bild 1 seht ihr die halb ausgeschnittene Maske. Innen hab ich sie Schwarz besprüht damit nichts weißen nach außen durch die Gucklöcher reflektiert. Sie besteht nur aus 4 Lagen Pappmschee und ist zum richtigen gebrauch nicht wirklich geeignet da sie mir zu flexibel vorkommt ab 6 Lagen wird es so stabil das man sie Problemlos als ordentliche Base nutzen kann

Bild 2
Die Äuglein. Hier hab ich wieder mehrere Versionen erstellt. Mal etwas dunklere in der Farbe und mal hellere. Gefallen tun mir die Augen noch nicht. Sie sind nicht so schön farbintensiv und wirken egal bei welcher Version immer zu dunkel sobald die Giesharzlinse drauf ist. Beim einbauen von den LEDs ist mir ein blöder Lichtkegel aufgefallen den ich net wegbekomme. Die Augenform ist größer als bei Nisha und seidem hab ich diesen Kegel. Ich hoffe das später mit diffusen LEDs wegzubekommen. Es nervt mich gewaltig

Bild 3
Nasen XDDDD Hier sind meine ersten Nasenexpirimente mit Farbverläufen um eine realistische Nase hinzubekommen ^^°°°° ist mir noch nicht so gelungen

Bild 4
Die Zähne. Ich hab sie neu gestaltet um einen Abgussform erstellen zu konnen. Dazu hab ich sie erst in Fimo geformt dann ein Silikonabdruck gemacht und sie dann mit Pur Resin abgeformt ( hierzu später mehr ) Schließlich haben die Zähnchen noch ein klecks Farbe bekommen und fertig waren sie zum einbauen.

Bild 5
Hier hab ich schon mal alle Komponenten eingebaut und auch schon Ohren ( diesmal aus Moosgummi ) drangesetzt.

Bild 6
Die Maske zusammengebaut aus verschiedenen Perspektiven und abgeklebt. Einen Beleuchtungstest hab ich auch mal gemacht ^^

Bild 7
Auf Bild 7 seht ihr die Ausgeschnittenen Stücke von dem Tape was ich dann 1:1 als Schnittmuster auf mein Testfell übertragen hab. Das Testfell besteht aus verschiedenen Fellsorten. Leider sieht man das auf den Bildern net so gut. Das Gesicht besteht aus einem Fellrest von Nishas Suit. Es ist etwas eierschalen. Das Fell hab ich hier insbesondere wegen der Eierschalenfarbe genommen . Ich will austesten ob sich das Positiv auf die spätere Fellfärbung auswirken wird oder ob normal weißen ( bei den Ohren und am Hinterkopf ) reicht. Für den ordentlichen Suitbau rate ich von diesem Fell ab. Es flust sehr stark, man sieht den Trägerstoff  wenn man es schert und es hat keine Wachsumsrichtung was sich darin äußert das sich das Fell immer wie ein Igelhaarschnitt aufrechtstellt. Ätzend. Es bekommt aber 100 Punke für den Flauschfaktor. Sowas weiches hab ich selten erlebt.
So, die Fellstücke hab ich zusammengenäht und schon mal testweise auf meine Mase raufgelegt ( noch nix geklebt )

Ende  Testkopf 1von 2....
Teil 2 Kommt dann wenn ich ihn fertig gebrusht hab. Danach schicke ich die Testmaske zum Tigerchen der sie dann austesten darf. gute sicht?...Passt die Maske? Was muss noch verandert werden etc...

Update 27.11.2012  Testkopf Teil 2  Airbrushtests  und mittelschwere Anfälle

Tya ihr lieben. Für den Part hab ich mich so geschämt das ich ihn euch schon vorenthalten wollte. Gestern gab es dann Zuspruch vom Tigerchen und ich hab neuen Mut gefasst
Wie schon erwähnt bin ich in sachen Airbrush völlig unbedarft  und das hat sich auch knallhart gezeigt.
Als entlich alle Utensilien da waren und ich tatsächlich auch mal ein Druckluftschlauch geliefert bekam das kein Montagsmodell war, hab ich mich an meine ersten Versuche gesetzt. Einfache linien und irgendwelches Bla zu Testzwecken auf eine Fleecedecke von KIK ( macht sich toll ) Äh jaaaaa... Ich hab mich mal an einen Schneeleo versucht...*hust* ist net so doll geworden.
Und diese Tests hab ich zig mal wiederholt...U__U. Ich hab kein feingefühl für die Airbrushpistole irgendwie. Mir wollte nichts gelingen und immer dieses zittrige Händchen. Es war zum kotzen.


Ich hatte dann auch schon diesen unförmigen Testkopf besprüht. Die Kopfform hab ich inzwischen geändert. Hier schreib ich einen gesonderten Part drüber. Mal davon abgesehn das das Ding sowiso nicht Katzenmäßig aussah sondern eher wie ein Hund oder Bär, hätte mein erster Sprühversuch mit nur Grau auch glatt ne Huskyzeichnung sein können Oo°
Was ich an diesen Ding gelernt hab ist, 90% der Farbe wird vom Fell irgendwie geschluckt.... Ich kann es nicht erklären aber so oft wie ich drüber Brushen musste dachte ich schon da kommt keine Farbe aus der Pistole. Meine einzelnen Fortschritte während des sprühens hab ich Dokumentiert. Insgesammt hab ich glaub ich ne Stunde an dem Ding gesessen....
Und was ich ganz schlecht hinbekomme sind die einzelnen Flecken/ Spots...besonders dann wenn sie ganz winzig sind. Über Tipps und Tricks bin ich dankbar falls jemand da weiter weiß







Ja... soweit zum Testkopf Nr 1... Ich werde bzw bin schon dabei einen zweiten Kopf erstellen. Mit neuer Kopfform, neue Augenform, scheiß testfell aber dafür mit schon ein bissel mehr Airbrusherfahrug... Auf ein neues ....yay...U__U°°°





Hinweis: Themen-Einträge sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.

Zurück zur Weblog-Übersicht