Zum Inhalt der Seite

Weblog-Berichte zu: ChisaiiCon 2010




ChisaiiCon 2o1o :D! ChisaiiCon 2010

Autor:  Zacksy
So~
Nun, da ich endlich wieder Internet habe [es ist am Sonntag mal wieder ausgefallen] kann ich meinen Beitrag zur diesjährigen Chi leisten.
Es war
toll, grandios, heiß, verdammt heiß, mühsam, traumhaft und ein wenig anstrengend. xD.
Das Tollste am Wochenende war, dass ich mein Honey abgemeldet wieder treffen konnte~ ♥. Hab auch viele neue Leute kennen gelernt und ein paar alte Gesichter wieder getroffen ^^.
Am Samstag war es wirklich verdammt heiß und selbst im Schatten war es kaum erträglich, aber wir Cosplayer haben tapfer ausgehalten xD. Ich war dann doch so schlau [*räusper*] und habe mir am Freitag noch Hotpants für mein GrellCos genäht ... das war eine sehr gute Idee xD! Es war aber schön~. ♥.
Und auch Sonntag. Da war es wenigstens angenehm warm. Ich konnte mit Mondblume und OoOYumeOoO als Bel zur Chisaii~ x3. Ich hab extra wegen euch das Cos noch fertig gmeacht xD!. Es hat aber viel Spaß gemacht!
Vor allem, weil wir abends erst den einen Zug verpasst hatten und dann auch noch falsch ausgestiegen sind xD! Einfach nur Epic Fail. xD!
Ich werde das WE nicht so schnell vergessen und freue mich auf neue Cons mit euch~ ♥.

P.S.:
Ich hab mich am heißesten Tag überhaupt erkältet :D! xD.

LG
Zacksy ♥


Ne verdammt heisse Con ChisaiiCon 2010, Ausziehn, ChisaiíCon, pornophonique, Shinji Schneider

Autor:  ShinjiSchneider

Am Samstag war Stress angesagt. Um 8 Uhr Morgens fuhr mein Zug nach Basel, von dort aus ging es weiter. Stossrichtung Chisaii-Con in Hamburg.
Die ersten 4 Stunden waren ereignislos, dann musste ich jedoch meinen Platz räumen, um einer kurzfristigen Reservation Platz zu machen *grummel*. Die Zeit habe ich zum Mittagessen genutzt und mir dann einen neuen Platz gesucht.

Fündig wurde ich in einem komplett leeren 6er-Abteil. Komplett leer, weil die Klimaanlage dieses Wagens gestorben war. Dementsprechend schmorte ich die folgenden 3 Stunden im eigenen Saft.
In Hamburg angekommen ging es zur S1, raus nach Poppenbüttel (das heisst wirklich so) und von dort aus nach Sasel.
Spätestens wenn man die ganzen Cosplayer sieht, weiss man das man richtig ist.

Die ChisaiiCon 2010 war meine erste Chisaii, obwohl ich eigentlich bereits vor ein paar Jahren mal hin wollte. Sie war gemütlich und vor allem HEISS.
Während ich mich auf meinen Auftritt vorbereitet habe, schwelgte ich ein wenig umher und beobachtete den Programmpunkt "Tanzen mit Bärchi".

Es war lustig und typisch Con, wie sich bei Animeopenings alles auf die Bühne drängte um zu tanzen und zu jubeln. Stetig untermalt mit Statusmeldungen über die WM. 1:0...2:0....3:0......4:0...... Geile Stimmung, aber autsch ;)

Danach war ich wieder fällig. Frisch meinen Text vergessen betrat ich die Bühne und legte los. Es dauerte ein wenig bis ich mich eingelebt hatte und die Hitze nagte ebenfalls an meiner Performance, ich war irgendwie kraftlos und müde. Dies legte sich aber etwas, da das Publikum toll mitmachte und viele Einwände einbrachte.
Dass jedoch ein AUSZIEHEN!! gerufen wurde, noch bevor ich meinen ersten Satz fertig gesagt hatte, war dann aber doch fies :p

Der Auftritt verlief schlussendlich ganz gut. So gut zumindest, dass ich insgesamt 4 Songs vorsingen musste am Ende. Im Grunde super, wenn ich mehr als 3 Animesongs gehabt hätte.
Durch die Metaller im Publikum (und ihre vom Schweiss glänzenden, nackten Oberkörpern... :D~) angekurbelt, hab ich dann ein Karaokevideo ausgepackt.

Master Exploder von Tenacious D. Hat nix mit Anime zu tun, aber ist trotzdem geil ;)

Danach hiess es erst einmal Autogramme geben (yeaih) und mich um- respektive ausziehen, da ich es den Metallern gleich tat und (zum Schock der Anwesenden) auch nur noch oben ohne herumlief.

Dies war jedoch auch nötig, denn nun betraten Pornophonique die Bühne. Eine Band die aus Gitarre, Gameboy und C64 eigene und gecoverte Songs singen.
Die Jungs waren wie immer in den letzten 6 Jahren super, trotz der Hitze und das Publikum ging ab wie die Sau.

Moschen, Headbangen, Mitgrölen. Die Jungs (und ab und zu auch ich) gaben alles und die Pornos hatten sichtlich Spass daran.

Danach hiess es noch CDs kaufen, Siegerehrung beiwohnen und um 23 Uhr zurück zum Bahnhof. Unterwegs nochmal Autogramme gegeben und über Otto Waalkes philosophiert und dann in den Schlafzug.
Gut erholt kam ich um 12 Uhr Mittags zuhause an.

Auf nächstes Jahr, mit noch mehr nackten, schwitzenden Oberkörpern (dann machen auch die Mädels mit :p)



Lustiges von der Chisaii. Supernatural und Co. ChisaiiCon 2010, Burger, Chisaii, Supernatural, Zug

Autor:  Heart-Chan
Das war nach laaaaanger, laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanger depressiven Fase mal wieder ein Tag, der es sich verdient hat entsprechend gewürdigt zu werden. Was würde sich da besser eignen, als ein ausfüüüüüührlicher und äußerst überflüssiger, tagebuchähnlicher, Weblog Eintrag? XD

Trotz drohender Erkältung, NEIN, eigentlich sterbens krank, habe ich mich dennoch dazu genötigt mit zu fahren.
Einerseits wäre es wohl doof gewesen, für alle Anderen, da sie mehr, hätten bezahlen müssen für unser Gruppenticket und andererseits ... wer weiß was ich sonst alles verpasst hätte. O___O
Julia? Du bist mein Held des Tages!!! Durch deine Schusseligkeit und das Verpassen deines Busses hatten wir alle die Möglichkeit dich und Jennifer (ich hoffe ich schreibe es richtig >///<) kennen zu lernen.
Ihr habt meinen Tag definitive gerettet, XD ebenso wie Ellen~ <3 Das Highlight des Tages war einfach, das ich Leute gefunden habe die ich mit Supernatural zu texten konnte. *lach*
*happy*
Wirklich schade, dass wir nicht noch länger bleiben konnten, aber das wäre für uns wohl wirklich zu spät geworden. Ich bin ja jetzt schon total alle. T^T
Schade das Jenni nich mehr miterleben konnte, wie Ellen und ich den Dean Winchester Burgertest gemacht haben. XDDD
Mit Bürgern aller Castiel ging das leider schief. Dafür wird es eine zweite Testreihe mit Frikadellen geben. XD
Ellen? Mach dich darauf schon einmal gefasst. XDDD
Wie, zur Hölle, schafft es Dean seinen Mund so zu verziehen? Ich will das auch können XDDD
Nia... nebenbei noch tolle Bürgerfotos aller Castiel gemacht *laaaaaach* und viel über Sam und Dean gequatscht und über Impalas. X3

Hach jaaa~ Es war ein Gelungener Tag! *smile*
Scheiße! Ô__Ô Morgen wieder Schule!!! T____T


ChisaiiCon 2010 ChisaiiCon 2010, ChsaiiCon, Cosplay

Autor:  Lejh-a-Yari
Toll, einfach toll.

Hamburg... weit weg, aber solange man da Verwandtschaft hat...? XD Nach so vielen Wochen Vorfreude ging's endlich zur Chisaii.^^

Erstmal... JA, MAN KANN DORT VIEL GELD AUSGEBEN!!! *________* Wtf, war das toll. Traumstände für Yari! *sich Wallscrolls geholt hat* Jetzt wird Sephiroth meine Zimmertür dekorieren! Und die FFXIII-Truppe das Innere des Raumes.^^ Für jemanden, der Fanartikel liebt (wie ich), ist das echt der Wahnsinn.

Samstag: Nach der großen Aufregung endlich da! Und es ist wirklich EXTREM heiß. *gebraten wurde* Man merke: Nie wieder mit 'ner schwarzen Kutte im Sommer cosplayen! Nur noch im Winter! Was hat Yari so gemacht? Sie hat an 'nem Zeichenkurs teilgenommen, sich Showacts angesehen, Fotos mit der KH-Truppe gemacht sowie der gemeinsame Abstecher ins Eiscafé.^^ Nur hat's genervt, dass nebenher Fußball lief. :/
Anschließend 'ne SMS von Haru.^^ *freu*
Shinji Schneider war ebenfalls geil.
"Was tun, wenn das Kind normal wird?" XDDDD
Und der CLOUD!!!! *sich fast totlacht*
Und Sailer Moon vs. Inuyasha.
Und Naruto Naruto Naruto ....
Und und und XDDDD
Den Rest vom Tag dann mit drei netten Cosplayern (+kurzzeitiger Besuch^^) verbracht. Way to you! War ein schöner Abend, danke dafür. Ihr seid klasse, Leute. ^^
Nächstes Mal machen wir aber wirklich ein Lagerfeuer. Ò.Ó XD

Sonntag: Gott sei Dank etwas kühler (oder lag's daran, dass ich die Kutte nicht trug? KP), aber ich war (leider!) nur kurz dort, weil ich meinen Flug kriegen musste. Wieder ein paar Fotos gemacht... ich hab leider den/die tollen Tidus nicht mehr gefunden, schade. ._.
Meine Wallscrolls wurden als Waffen beschlagnahmt. O_O "Zu lang".
Dann kaum auf die Bank gepflanzt um was zu essen, kommt gerade der Dreierpack vorbei und ab geht's zur One Piece-Vorstellung. Hat mich aber gefreut, euch nochmal gesehen zu haben. :) Die Vorstellung war dann auch ganz cool. *__*
Und dann?
Yari musste los.

Später dann, man sitzt im Flieger, 'nen Muffin in der einen und 'nem Capuccino in der anderen Hand, den MP3-Player am Laufen, und man fragt sich: Warum gehe ich eigentlich? Ich will doch gar nicht.
Die Gesellschaft solcher Freaks ist einfach toll. Man fühlt sich Zuhause.

Freue mich auf die nächste Con!!!!!!!!!



Chisaiicon ChisaiiCon 2010, Chisaii, Con, Cosplay, Event

Autor:  Spirit-
Sasu- und ich haben uns schon die ganze Woche auf die ChiiCon gefreut und Freitag kam dann auch unsere Freundin AlecManderley die auch gleich Probleme mit ihrem Kreislauf mitbrachte.
Also haben wir uns Abends noch durchgerungen, das unser Gast nicht am Samstag Cossen wird.
Der Samstag morgen war hart.
Um 6.00 Uhr aufstehen. Sasu- in ihr Hidan hineinprügeln und ich hasse es wenn ich ihr die Brust abbinden muss^^ aber es nützte nicht, die beiden mussten weg also musste ich ran.
Um 9.00 uhr ging es dann richtung Hamburg und mir wurden im Zug noch meine Nähte aufgemalt die ich halt als Kakuzu brauchte.
Am HH HBF haben wir uns dann mit Cupcake-Aluna getroffen, wir wussten alle nicht so genau wo es langgeht, aber da wir vor Presse&Buch standen, wohl der Offizielle treffpunkt für Mexxler, auch wenn nichts ausgemacht wurde, trafen wir noch nen Paar Mexxler die wussten wo es hingeht und so sind wir in einer Gruppe von 10-15 mann richtung Sasseler Haus aufgebrochen. An jeder hatestelle wurde unsere Gruppe grosser und am Ende waren wir bestimmt knapp 30mann^^
Vor Ort angekommen war erstmal grosse Begrüssung angesagt und eine menge gekreische und freude uber das wiedertreffen mit Bekannten und Freunden.
Nachdem Baerchi die Con eröffnet hat haben wir uns das Konzert von  Shiroku angeschaut und gehört, das war richtig geil^^
Dannach war Zeit nen paar Foto´s zu machen.
Der DCM Cosplay Vorentscheid war ganz gut^^
Die Final Fantasy 7 Cosplaytruppe mit ihrem Auftritt war richtig genial und es hat total Spass gemacht da zuzusehen.
Dann wurde noch ne art Flashmobvideo gemacht, anschliesend noch ein paar Fotos und dann leider auch schon nach Hause da meine Reisegruppe platt war^^
Hier meine Fotogallerie^^
http://animexx.onlinewelten.com/fotos/fotoreihe.php?id=128641&seite=0


~ Ich lieg im grünen Gras... ChisaiiCon 2010, Convention, Friends, Reallife

Autor:  FruchtCocktail

.. und fotoknipps mir was. = D
Wenn man auf eine Con geht, die (gefühlt) am wärmsten Tag
des Jahres stadtfindet gibt es nicht viel was man tun könnte.

Eine der schönsten Sachen ist nämlich die, wenn man im
Grünen Gras liegen / sitzen kann und endlich sich mit Leuten unterhalten
kann - was man schon lange nimmer konnte.



Was jetzt nicht heißen soll, das programmtechnisch nichts geboten worden ist.
Aber das beste Programm ist halt immer noch das, welches man sich selber macht / erleben kann.

Mit diesen Worten eine Pointé: Kann ich ein Foto von dir machen? "Danke, Thank You, Arigato - Merci"
Hat Spass gemacht : D





Delfinium Prints vs. Argentinien auf der ChisaiiCon ChisaiiCon 2010, ChisaiíCon, Convention, Delfinium Prints, Hamburg

Autor:  Yeo
Hey, was geht´n?!

Wisst ihr, wo´s morgen hingeht?
Äh ... nee ... aber ihr dürft noch mal raten!
...
Nein, auch nich. Ich verrat´s euch einfach: Es geht nach Hamburg! Zur ChisaiiCon, wo ich mal wieder für Delfinium Prints das Zeichenbrett und die Wachsmalkreide schwingen werde! 'Nen Workshop geb ich auch mal wieder. Zu einem Thema eurer Wahl! ;-]

Und ihr kommt mal vorbei und lasst euch von uns Delfinium Prints-Tussis was Schönes vorsingen! Und was kaufen könnt ihr ja auch, wenn ihr mögt. Und wenn ihr dann noch Laune habt, könn wir ja alle zusammen Fußball gucken am Samstag. Aber Vorsicht: Ich neige dazu zu spoilern, wie das Spiel ausgeht.

Wenn ihr jetz´ mehr zur ChisaiiCon erfahren möchtet, dann klickt ihr mal auf diesen Link hier: http://www.chisaiicon.de/index.php


Zum Abschluss noch ´n süßes Bild mit einigen ausgewählten Nasen aus´m Delfinium Prints-Team auf Staatsbesuch auf´m Planet Pandora, wo wir den Schlümpfen unseren geilen Scheiß aufgeschwatzt haben:




Freibeuter von Delfinium Prints entern ChisaiiCon in Hamburg! ChisaiiCon 2010

Autor:  Tschuls
Dieses Mal werden die ambitionierten Typen von Delfinium Prints, inklusive Chef-Zeichner David Füleki, den Norden Deutschlands unsicher machen, um auch dort ihre frohe Botschaft der Zeichenkunst unter den massenweise heran strömenden Fans zu verbreiten. Zu diesem Manifest der 1000 Sünden werden euch Comics und T-Shirts der besonderen Art serviert, welche mit ihrem rabenschwarzen und zugleich intelligenten Humor ebenso schockieren wie begeistern.

Falls euch dabei der Hunger oder Appetit überkommen sollte, könnt ihr bei unserer Waffelmeisterin ein unvergessliches Geschmackserlebnis genießen. Schon allein der Duft der goldbraun zubereiteten Waffeln wird euch an unseren Stand locken und in einen Zauberwald der Lust und des Frohsinns überführen. Denn das spezielle und hochgeheime Rezept wurde schon seit Generationen in einer alten Konditor-Familie weitergereicht und dabei immer mehr verfeinert und perfektioniert.

Lasst euch das ja nicht entgehen, schaut vorbei und überzeugt euch am besten selbst, indem ihr in unsere fabulösen Comics reinschaut und unsere gar leckerlichen Waffeln probiert. Suchtgefahr garantiert!

Wir sehen uns hoffentlich auf der ChisaiiCon in Hamburg!
Euer Delfinium Prints Intoxicated Team





Hinweis: Eventberichte sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.