Zum Inhalt der Seite



Vorstandswahlen 2018: Kandidatur zum Schatzmeister Animexx Mitgliederversammlung 2018, Animexx, Animexx e.V., Animexx Mitgliederversammlung 2018, Mitgliederversammlung, MV, Vorstand, Vorstandswahl 2018

Autor:  Ronjohn

Am 12.05.2018 findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Animexx in München statt! Wie alle zwei Jahre wird wieder einmal der Vorstand gewählt. Wir möchten die letzten Tage vor der Wahl nutzen um die Bewerber und Bewerberinnen für die einzelnen Posten vorzustellen.

Möchtet ihr selbst als Vorstand kandidieren? Dann schreibt einfach eine ENS an Ronjohn oder eine E-Mail an den amtierenden Vorstand. Solltet ihr euch noch nicht sicher sein und bis zur Versammlung abwarten wollen, könnt ihr euch spontan auch auf der Mitgliederversammlung zur Wahl aufstellen lassen.

Name: Roman " Rmnrai" Grabowski
Alter: 31 Jahre
Wohnort: München (Berg am Laim)
(berufl.) Tätigkeit: IT Consultant

Ich bin zum einen gelernter Kaufmann im Einzelhandel und war in der Home Entertainment Branche tätig und schloss anschließend meine zweite Ausbildung als Fachinformatiker in Systemintegration ab. Ich arbeite derzeit als fester Angestellter bei der MSG Services AG in Ismaning. Meine Chefs unterstützen mich bei meinen Vereinsaktivitäten. Durch meine flexiblen Arbeitszeiten kann ich mir die Zeit auch so legen und nehmen, wie ich sie brauche, wodurch ich schon seit mehreren Jahren als Organisator der Hanami und der Animuc tätig bin und mich bei der Connichi als Fahrer und Betreuer um die Ehrengäste kümmere.

Vereinserfahrung:
1995-2002 SC Bogenhausen (Fußballverein)
2000-2005 Pfarrjugend und Gruppenleiter (Hl.Blut und KJG)
2003 - heute Vereinsmitglied bei Deutscher Go Bund e.V.
2003 - heute Vereinsmitglied bei Shogi Deutschland e.V.
2003 - heute Onlineclubmitglied Animexx
2005 - heute Vereinsmitglied im Animexx e.V.
2005 - heute Standhelfer bei diversen Conventions
2005 - heute Helfer beim Münchner Animexx-Treffen und anderen Treffen
2005 - heute Helfer bei der Connichi
2006 - heute Helfer bei der Hanami
2009 - heute Organisator bei der Animuc
2009 - heute Unterstützung des Vereins in Sachen Versicherungen
2011 - heute Orga-Assistenz bei der Connichi
2011 - heute Hauptorganisator Hanami
2012 - 2014 Unterstützung bei Planung und Durchführung von Animexx Ständen
2017 - heute Helfer beim Cosday im Kassenbereich
2018 - heute Unterstützung bei den Animexx Twitch Streams

Ich bin also schon seit 15 Jahren aktiv beim Animexx dabei. Davor habe ich im Fußballverein, in der Pfarrgemeinde, beim GO und Shogi Verein mitgeholfen. Ich übernehme dort allerdings keine aktiven Aufgaben mehr.

Für welche Position im Vorstand kandidierst du, und warum gerade dieser Posten?
Ich kandidiere als Schatzmeister, da ich denke, dass auf diesem Posten jemand sein sollte, der schon länger im Vereinsgeschehen ist, aber auch auf gewisse Weise frischen Wind rein bringt.

Ich finde es wichtig, dass der Schatzmeister des Vereins in der Nähe vom Animexx Büro wohnt, um kurze Dienstwege bei Rückfragen zu haben oder um auch als Vertretung für die Buchhaltung fungieren zu können. Dazu gehört auch das richtige Kommunizieren zwischen allen Organen des Vereins, sowie die zeitnahe Bearbeitung von Rückfragen und Anträgen. Und genau hier sehe ich meine Stärken, da ich inzwischen sehr gut erreichbar bin und viele Kommunikationswege nutze.

Die Vereinsarbeit ist ein fester Bestandteil meines Alltags geworden. Ich kann mich sehr gut mit dem Verein identifizieren und möchte den Animexx gerne noch mehr unterstützen. Ich möchte gemeinsam mit dem gewählten neuen Vorstand eine zukunftssichere Planung aufstellen.

Ich habe meine Tätigkeiten im Verein bereits im Vorfeld reduziert, um sicherzustellen, dass ich genügend Zeit haben werde, um effektiv als Schatzmeister arbeiten zu können.

Dieses Jahr habe ich z.B. ein neues Ticketsystem erfolgreich bei der Animuc und der Hanami eingeführt, um den Aufwand zum vorherigen System deutlich zu vermindern. Die Idee kam auf einer Animuc-Besprechung und wurde ein paar Tage danach von mir implementiert. Wenn ich etwas übernehme, kann man sich sicher sein, dass es zeitnah und korrekt umgesetzt wird.

Ich habe keine festen Aufgaben mehr bei den Veranstaltungen als Organisator, und springe nur dann ein, wenn Not am Mann sein sollte.

Ich bin kein gelernter Buchhalter und kenne aktuell nur die Sachen, die ich bisher selbst bei meinen Tätigkeiten gebraucht hab, ich bin aber gewillt mich intensiv in die Materie einzuarbeiten und gegebenenfalls Schulungen zu besuchen.

Welche Ziele setzt du dir für deine Tätigkeit im Vorstand? Gibt es ein bestimmtes Ziel oder Projekt, das dir besonders am Herzen liegt?
Ich habe mehrere Punkte, die mir am Herzen liegen, und von denen ich hoffe, sie umsetzen zu können. Ich würde gerne die Kommunikation zwischen den Veranstaltungen verbessern, sowie als Vermittler bei Problemen fungieren. Ich werde jetzt schon oft in beratender Funktion herbei gezogen.

Eines meiner Ziele ist, dass die Arbeit des Vorstandes transparenter gegenüber dem Verein und seinen Mitgliedern wird, um dadurch ggf. neuen Projekten den Einstieg zu erleichtern. Viele Projekte die mit Animexx im Bezug stehen wissen gar nicht, wie sie das Ganze mit dem Verein gemeinsam machen könnten. Hierbei will ich Abhilfe schaffen durch bessere Aufklärungsarbeit. Dazu gehört auch zwingend das Fördern von Kindern und Jugendlichen, damit diese aktiver und kreativer im Bezug auf Japan werden. Hier arbeite ich zum Beispiel schon mit dem Haneda Anime Music Festival in Japan zusammen, wo ich dafür sorgte, dass zwei deutsche Künstler aus der Szene Alben und Songs in Japan produzieren konnten.

Ich würde derzeit auch versuchen Kurse zu organisieren, damit unsere Treffenleiter und Veranstaltungsorganisatoren besser Bescheid wissen und noch besser arbeiten können. Das Ganze soll sich vor allem auf die buchhalterischen Themen beziehen, um die Arbeit für unserer Buchhaltungsassistenz in Zukunft zu erleichtern.

Außerdem denke ich ist es wichtig mehr Kontakt zu Vereinen in Japan aufzubauen und evtl. einen Austausch zu organisieren.

Eine digitale Lösung für die Kassenbücher/Budgetpläne etc., die über das Handy genutzt werden kann, würde uns allen das Leben erleichtern. Hier würde ich mich gerne für dieser Idee stark machen und für eine entsprechende Umsetzung sorgen.

Welche deiner persönlichen Eigenschaften oder Fähigkeiten macht dich besonders geeignet, Vorstandsmitglied zu werden?
Ich bin ein ruhiger, aufgeschlossener Mensch, der versucht an Probleme möglichst neutral und nicht zu emotional heranzugehen. Ich versuche sinnvolle und zeitnahe Problemlösungen zu finden, dies ist mitunter auch in meinem Job sehr wichtig, weswegen ich mich hier gut in der Lage dafür sehe.

Ich schätze mich außerdem als einen offenen und ehrlichen Menschen ein, der ein gutes Durchsetzungsvermögen besitzt, aber auch auf Genauigkeit und Ordnung viel wert legt. Auch wenn es mal bei mir sein kann, dass ich etwas auf den letzten Drücker mache, aber ich habe bisher alle meine Aufgaben termingerecht umgesetzt und wenn es doch mal nicht geklappt hat, habe ich rechtzeitig Bescheid gegeben.

Ich weiß durch meine langjährige Erfahrung im Verein was ich zu meinen Pflichten zählen muss und kann. Ich weiß auch rechtzeitig, wann ich Aufgaben/Verantwortungen abgeben sollte, damit keine Probleme entstehen. Durch meine verschiedenen Organisationsposten, die ich schon bekleidet habe, fühle ich mich als ein guter Koordinator.

Mit meiner Kommunikationsfähigkeit kann ich auch (-noch) punkten, da ich des Öfteren Vermittler zwischen argumentierenden Parteien gespielt habe.

Wie groß ist deine Reisebereitschaft?
Ich bin bereits jetzt auf vielen Conventions unterwegs und fast überall in der Rolle als Helfer, Organisator oder Unterstützer tätig. Ich bin immer da, wo ich auch tatsächlich gebraucht werde.
Als Schatzmeister würde ich versuchen jeden Standort einmal zu besuchen, um mir ein Bild von den lokalen Gegebenheiten machen zu können und gegebenenfalls für buchhalterische Fragen zur Verfügung zu stehen oder Kassenbücher gemeinsam vor Ort zu erstellen.
Viele kenne ich bereits, die Nordlichter sind bei mir allerdings immer auf der Strecke geblieben, aber das kann man ja auch mal ändern. Ich würde aber überall wo ich gebraucht werde hinfahren. Ich habe auch jetzt schon kein Problem damit meinen Urlaub für die Vereinstätigkeiten zu nutzen.
 



Zum Weblog