Zum Inhalt der Seite



Neue Regeln für Cosplay- und Fotobereich Animexx, Bilder, Cosplay, Event, Fotos, Galerien, kostüm, Regeln, Shooting

Autor:  Chiko-chan

Hallo liebe Animexx User,

auch wenn unsere Techniker nach dem Server-Umzug noch dabei sind an der ein oder anderen Stelle kleine Probleme auszubessern, wollen wir euch heute bereits eine weitere Änderung ankündigen.
 
Wir haben uns die auftretende Kritik an der Foto- und Cosplay-Freischaltung sehr zu Herzen genommen und uns die letzten Wochen daher mit den Bearbeitungsregeln entsprechend auseinandergesetzt.
 
Heraus gekommen ist dabei eine freiere und ungezwungenere Handhabung in diesen beiden Bereichen, die vor allem euch als User zu Gute kommt.
Die genauen Regeln, wie wir sie zukünftig planen zu verwenden, könnt ihr hier nachlesen.

Die wichtigsten Eckpunkte im Bereich der Änderungen werden sein:

  • die Vorlagenpflicht für Cosplays entfällt
  • die Markierungen bei Fotos werden stark gelockert und viele hiervon entfallen
  • die Cosplay/Outfit Pflicht im Bereich Shooting entfällt
  • die Nennungspflicht des Urhebers entfällt (Edit: Von unserer Seite aus besteht der Zwang dazu nicht mehr, rechtlich ist jeder dennoch weiter dazu verpflichtet, wenn die Rechteverwendung mit dem Fotografen geregelt und dies gefordert wird)


Natürlich gibt es neben diesen großen Anpassungen auch noch einige weitere kleinere Änderungen, die eine Handhabung auf beiden Seiten vereinfachen soll.
 
Als „Starttermin“ für die neuen Regelungen ist der 17./18. Februar 2018 eingeplant.
 
Aber natürlich wollen wir nicht nur bei der reinen Überarbeitung der Cosplay- und Fotoregeln bleiben. Wir wollen darüber hinaus auch auf der technischen Seite etwas umstellen.
So möchten wir die Freischaltung in eine Nachkontrolle wechseln. Dadurch entscheidet ihr als User selbst, wann eure Cosplays und Fotos veröffentlicht werden (z.B. auf euren Social Media Seiten oder für eure Animexx-Abonnenten sichtbar).
Aufgabe der Nachkontrolle wird es dann überwiegend sein, die rechtlichen Aspekte der veröffentlichen Cosplays und Fotos zu prüfen, so wie eine korrekte Einordnung entsprechender Kategorien zu gewährleisten.
 
Bitte beachtet: die Anwendung der neuen Regeln erfolgt nicht rückwirkend. Natürlich können bereits bestehende Cosplays und Galerien dem jeweiligen Bereich via Helpdesk gemeldet und nachjustiert werden. Eine generelle Aufarbeitung bestehender Cosplays und Galerien ist vom Aufwand her leider nicht stemmbar.

Avatar
Datum: 23.01.2018 18:29
Ich finde die neuen Regeln an und für sich ganz gut.  Hab aber hier und da Fragen. :D
 
> die Nennungspflicht des Urhebers entfällt
 
Äh ö_____ö ... Wer beklagt sich denn darüber? Das finde ich als (Hobby)Fotografin gar nicht gut. 
Wenn ich ein Foto gemacht habe, will ich auch, dass das makiert ist. :(
Wenn ich jetzt sehe, dass Jemand ein Bild, welches ich fotografiert habe, hochlädt und mich nicht makiert - auch auf bitten hin nicht... Löscht ihr das dann? ^^;
 
> Insgesamt erhält der User 3x die Möglichkeit vorhandene Mängel zu überarbeiten. Werden die Mängel nicht vom User korrigiert, so wird die Galerie als Freie Galerie eingestuft. Der User kann nachträglich jeder Zeit eine Umstellung der Galerie beantragen, sofern die Anforderungen an die Umstellung erfüllt sind.
 
Das finde ich gut. So hat man dann ggf auch etwas mehr Zeit um etwas zu überarbeiten. Ich hoffe nur, dass das nicht ausgenutzt wird. @@
 
> gewaltverherrlichende Bilder (z.B. Hinrichtungsszenen
 
Heißt man dürfte - beispielsweise - nicht hochladen, wenn man die Szene aus X (Kotoris Ermordung durch ihren Bruder Fuuma) nachstellt? Die ist ja ... recht brutal. ^^;
 
> Fotos, deren Motiv auf Grund der Qualität nicht erkennbar ist (z.B. starke Unschärfe, ungewollte Unter-/Überbelichtung), sind mit der Markierung “unzureichende Qualität” zu kennzeichnen.
 
Werden diese dann weiterhin nach einiger Zeit gelöscht? (Ich bin nicht ganz Up-to-Date ^^°)
 
> Maximale Anzahl aller Fotos in freien Galerien: 500 Stück
 
Hach.. ich hatte gerade hier auf eine Erweiterung gehofft. Mimimi! XD ;_;
 
 
Danke für eure Arbeit und Liebe Grüße.
Every time Kaiba smiles, a puppy dies!
Wann immer Katsuya lächelt, schmilzt ein Eiswürfel.
Avatar
Datum: 23.01.2018 18:39
>die Vorlagenpflicht für Cosplays entfällt
 
Finde ich cool :-)
"Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody's gonna die. Come watch TV. " - Morty
 
"With the power of these emeralds I'm going to BINGO BONGO this whole planet! THIS IS WHO I AM!"
Avatar
Datum: 23.01.2018 18:44
Jonouchi:
 
> Äh ö_____ö ... Wer beklagt sich denn darüber? Das finde ich als (Hobby)Fotografin gar nicht gut. 
> Wenn ich ein Foto gemacht habe, will ich auch, dass das makiert ist. :(
> Wenn ich jetzt sehe, dass Jemand ein Bild, welches ich fotografiert habe, hochlädt und mich nicht makiert - auch auf bitten hin nicht... Löscht ihr das dann? ^^;
 
Es ist ein aktueller Prozess der zu vielen Problemen und auch Verzögerungn führt.
Prinzipiell sollten immer Fotogra und Model die genaue Verwendung des Materials klären. Darüber fällt auch, ob und wie jemand genannt wird.
Da wir lediglich eine Plattform zum Ausstellen und Teilen des Materials darstellen, können wir rechtlich die Namensnennung nicht fordern, da der User für rechtskräftigte Verwendung des Materials verantwortlich ist.
Wenn jemand dich als Fotograf nicht nennt und ihm dann die Nutzungsrechte entziehst (weil du hast die Rechte unter der Nennung deines Namens übertragen) - ja, dann löschen wir die Fotos auf deine Bitte hin.

> Das finde ich gut. So hat man dann ggf auch etwas mehr Zeit um etwas zu überarbeiten. Ich hoffe nur, dass das nicht ausgenutzt wird. @@
 
In wie fern ausnutzen?
^^'
Diese Regelung besteht auch schon jetzt in dieser Form.
 
> > gewaltverherrlichende Bilder (z.B. Hinrichtungsszenen
>  
> Heißt man dürfte - beispielsweise - nicht hochladen, wenn man die Szene aus X (Kotoris Ermordung durch ihren Bruder Fuuma) nachstellt? Die ist ja ... recht brutal. ^^;
 
Sehr wahrscheinlich kommt es auf die Gesamtdarstellung an. So spontan muss ich sagen, können wir dir das nicht genau beantworten. Bilder, wo jemand erstocchen wird, sind jetzt nicht selten. Gerade bei Cosplay-Wettbewerben ist sowas ja auch schon recht Gang und Gebe und wir dann natürlich auch bidlich festgehalten.
Das könnte sehr wahrscheinlich mit Markierung auch zulässig sein. ... Wie gesagt, sehr schwierig, und eventuel Einzelfall abhängig.
 
> Werden diese dann weiterhin nach einiger Zeit gelöscht? (Ich bin nicht ganz Up-to-Date ^^°)
 
Markierte Bilder werden aktuell auch nicht gelöscht. ^^ Sie bleiben weiterhin bestehen, da wird von unserer Seite aus nichts entfernt, egal wie lange sie schon auf Animexx zu finden sind.
 
> Hach.. ich hatte gerade hier auf eine Erweiterung gehofft. Mimimi! XD ;_;
 
Tatsächlich war eine Erhöhung dieser Zahl in Überlegung.
Da jedoch die Einteilung von Galerien für Event und Shooting gelockert wurden (gerade letzters), ist von unserer Seite aus berücksichtigt worden, dass der generelle Anteil Freier Galerien eher sinken wird und dadurch die 500er Regel weiterhin eine gute Begrenzung ist.
Liebe Grüße
Christina /  Chiko-chan
 
Animexx e.V. - Mitgliederbetreuer
Animuc- Eventbereich: Showgruppen + Ehrengäste
Avatar
Datum: 23.01.2018 18:45
Jonouchi:
> Ich finde die neuen Regeln an und für sich ganz gut.  Hab aber hier und da Fragen. :D
>  
> > die Nennungspflicht des Urhebers entfällt
>  
> Äh ö_____ö ... Wer beklagt sich denn darüber? Das finde ich als (Hobby)Fotografin gar nicht gut. 
> Wenn ich ein Foto gemacht habe, will ich auch, dass das makiert ist. :(
> Wenn ich jetzt sehe, dass Jemand ein Bild, welches ich fotografiert habe, hochlädt und mich nicht makiert - auch auf bitten hin nicht... Löscht ihr das dann? ^^;
 
Ja, dann wurde es ja ohne deine Erlaubnis hochgeladen. Das ist dann sogar rechtlich meiner Meinung nach so das dann gelöscht werden muss. Es geht dabei eher darum, das wenn jemand mit Freunden gegenseitig Fotos macht, man das Feld auch einfach leer lassen. Es soll die Benutzung erleichtern.
Korrekte Angaben konnten wir ja eh nie prüfen, man sieht am Foto in der Regel nicht wer hinter der Kamera steht. Ich hoffe das macht es klarer.
 
dasfuu
Avatar
Datum: 23.01.2018 18:45

die Nennungspflicht des Urhebers entfällt / Die Angabe eines Fotografen ist nicht mehr verpflichtend
Ein Grund für mich hier als Fotograf keine Fotos mehr online zu stellen und meine Motive keine Fotos mehr von mir online stellen zu lassen.
Unterevents:
The Evil Within Treffen - Connichi 2018
Avatar
Datum: 23.01.2018 19:22
 dasfuu:

> Du kannst ja noch immer fordern das es jeder angibt? Wir konnten diese Angabe eh nie auf Richtigkeit überprüfen, und die Möglichkeit bleibt ja bestehen. Wir erlauben KEINE Falschangaben.
 
Oben steht deutlich das es keine Pflicht mehr ist. Die Regel gilt für Jedermann.

Ich habe in den letzten 9 Jahren (seit wir im Team die Regel eingefügt haben), hier den Usern diese Regel/ das Gesetz der Urheberrechtsangabe / Quellenangabe eingetrichtert und nun wird es aufgehoben.

Dann schreibt bitte zu dem Thema einen Zusatz, das die Fotografen dennoch auf die Urheberangabe bestehen dürfen und es dann erfüllt werden MUSS.
Weil so wie es da oben steht, erlaubt ihr allen Usern "Fotoklau". ^^"

Ich hab in den letzten 7 Jahren schon genug Anwaltskosten gezahlt, um mein Recht ein zu fordern.
Unterevents:
J-Musik Cosplayer 2017 -
Black Butler Cosplayer 2017-
Revolution Smile 2017 -
Avatar
Datum: 23.01.2018 19:46
Bye bye ... Hallo Tumblr auf Animexx.

Finde ich nicht gut, besonders der entfall der Vorlagepflicht und die Nennung des Urheberrechts ...
 
Lockern der Vorlagepflich ja, ganz aufheben? Nein. Und der Urheber sollte genannt werden müssen.
Manchmal greif ich nach den Sternen. Seit dem du bei mir bist, fühlen sie sich gar nicht fern an.
Avatar
Datum: 23.01.2018 20:04
 dasfuu:


> Die "Technische Änderung" und der Blog bilden auch nicht die Regel. Sie sollen ein Hinweis sein, was sich technisch an der Website ändert. 
 
Heißt im Klartext, beim erstellen einer Galerie, nimmst du das Pflichtfeld "Fotos wurden auch von andere gemacht" heraus? Oder zumindest wird es so umgeschaltet das man selbst wenn man da nichts eingibt, das die Galerie dann doch veröffentlicht werden kann?
 
> Weiter unten steht: 
>

    >
  • Es dürfen nur Fotos veröffentlicht werden, an denen du die eigenen Rechte bzw. vom Fotografen die entsprechenden Nutzungsrechte erhalten hast. Es gibt die Möglichkeit den Fotografen anzugeben - wir begrüßen diese Angabe, sie ist jedoch kein Zwang.
    >


Ja, so redet sich Animexx gut raus. Kann ich aber als Foto- und Cosplay Schalter und Fashion Admin gut mit leben.

Aber als privater Hobby-Fotograf und Coplayer wird es dann künftig sehr anstrengend. ^^"
Wobei ich denke das ich hier vllt schneller was erreiche als auf Instagram & Co.
Da vertraue ich hier meinen Foto-Admins. ^^


> Denke das ist klar genug. (Habe aber oben dennoch eine Anmerkung eingefügt)
> Um sowas zu klären, gibt es das ganze jetzt ja auch im Vorhinein zu lesen. :)

Die Anmerkung wurde mir eben bei meiner Antwort noch nicht gezeigt.
(Animexx laggt auch gerade sehr v.v)
Deswegen schreibe ich es hier ja auch ausführlich. Damit es nicht nur Ich sondern auch jeder andere User nachvollziehen kann.
Unterevents:
The Evil Within Treffen - Connichi 2018
Avatar
Datum: 23.01.2018 20:18
 Trunks21
> Ja, so redet sich Animexx gut raus. Kann ich aber als Foto- und Cosplay Schalter und Fashion Admin gut mit leben.

> Aber als privater Hobby-Fotograf und Coplayer wird es dann künftig sehr anstrengend. ^^"
> Wobei ich denke das ich hier vllt schneller was erreiche als auf Instagram & Co.
> Da vertraue ich hier meinen Foto-Admins. ^^

> Die Anmerkung wurde mir eben bei meiner Antwort noch nicht gezeigt.
> (Animexx laggt auch gerade sehr v.v)
> Deswegen schreibe ich es hier ja auch ausführlich. Damit es nicht nur Ich sondern auch jeder andere User nachvollziehen kann.
 
 
Ich habe sie eben zur Klarstellung eingefügt. Wir sitzen gerade auch schon an den Servern.
dasfuu
Avatar
Datum: 23.01.2018 20:55
Auf welcher Plattform ist das
1. eine Pflichtangabe, ohne die das Foto nicht hochgeladen werden kann?
2. jemals von den Betreibern selbst überprüft worden, ob die Angaben korrekt sind?

Und ich spreche hier nicht von Getty Images, sondern 08/15 Community Plattformen.

Und ja, der Server lagt. Ich zähle die 504 nicht mehr mit.
und im übrigen bin ich der Meinung . . .
Avatar
Datum: 23.01.2018 22:14
@ Chiko-chan
 
1) Hmhm. Ich verstehe. Ich bin zwar nach wie vor nicht begeistert über diese Änderung, aber damit kann ich leben, wenn dann auf meine Anfrage hin, etwas unternommen wird. :)
 
2) Ah. Öhm. Okay. Wie gesagt bin ich nicht ganz up-to-date. *hüstel*
Ich les Regeln in der Norm nur einmal und merk sie mir dann... Das Galerien dann trotzdem bestehen bleiben, wusste ich nicht - und das mein ich eben mit Ausnutzen: Hoffentlich kommen User nicht auf die Idee generell die Regeln nicht mehr einzuhalten weil: "Die Galerie bleibt ja trotzdem bestehen. Höhö." (Wobei ich jetzt nicht krasse Regelbrüche wie sexuelle Darstellung etc meine.)
 
3) Okay. Dann weiß ich bescheid. :D
 
4) *röööööchel* Okay. Gut. Noch so ein 'bin nicht Up-to-Date' Ding. Haha. |D
Gut zu wissen.. Müsste ich ja mal in meine Galerien schauen, ob die Bilder noch da sind. xD
Mir war nämlich so, dass es mal hieß, dass die Bilder nach einiger Zeit dann gelöscht werden. ^^
 
5) So gesehen ist das verständlich. Danke dass du dir die Zeit genommen hast, mir alles zu erklären. :-)
 
 
@ dasfuu
 
Dir auch erstmal Danke für die Antwort! Aber da kommt mir eine Frage auf, denn du sagst da schon etwas, das ganz richtig ist... "Man kann ja nicht beweisen, wer da hinter der Kamera ist."
Wie soll ich als Fotograf denn belegen, dass ich die Bilder gemacht habe? ^^;
Da müsstet ihr ja komplett auf Vertrauensbasis arbeiten... Oder stehe ich dann in der Pflicht das Beweisen zu müssen? Das wäre ganz schön - salopp gesagt - lästig. :-(
 
 
@ Kickaha
 
Äh... Wirst du auch ein Tier vom Balkon, weil andere so machen?
Oder wie genau soll man die Äußerung verstehen, dass andere Plattformen sowas auch nicht fordern? Nur weil anderen Plattformen an so etwas mangelt, muss Animexx da ja nicht mitziehen? Wenn das der Grund für die Regeländerung ist, dann seh ich dezent schwarz, was meine Rechte als Fotograf angeht. Ich hab Animexx u.A. so gern, weil eben was drauf gegeben wird. >_____<
Every time Kaiba smiles, a puppy dies!
Wann immer Katsuya lächelt, schmilzt ein Eiswürfel.
Avatar
Datum: 24.01.2018 08:08


PRO: ein Schritt in die richtige Richtung.
CONTRA: um circa 5 Jahre zu spät.
[[🐄]]
Avatar
Datum: 24.01.2018 09:39
Vielen lieben Dank :D
Vorlagenpflicht für Cosplays entfällt, für mich definitiv die beste Nachricht des Tages <3
(ok, wenn Trump heute des Amtes enthoben werden würde, seid ihr dann leider Zweitplatzierte ;)

irony, sarcasm and cynicism - my holy trinity
Avatar
Datum: 24.01.2018 15:08
Jonouchi:
Ah so. *kopfschüttel*
und im übrigen bin ich der Meinung . . .
Avatar
Datum: 24.01.2018 15:51
Werden die anderen Bereiche in Sachen "Nachkontrolle anstatt Freischaltung" nachziehen?
Mit freundlichen Grüßen: Aurora-Silver
Bastelei-Freischalter, ALB Auswähler und Helpdesk-Mitarbeiter

Auch auf deviantART zu finden :)
Avatar
Datum: 24.01.2018 16:06
Verstehe.
Vielen Dank für die Auskunft :)
Mit freundlichen Grüßen: Aurora-Silver
Bastelei-Freischalter, ALB Auswähler und Helpdesk-Mitarbeiter

Auch auf deviantART zu finden :)
Avatar
Datum: 24.01.2018 20:38
 Chiko-chan
Okay. Also Vertrauensbasis. Das finde ich ok, solange für beide Seiten das gleiche Prinzip herrscht. :)
Nochmal danke für's erklären. :D 
 
Kann mir denken, dass Formulierungen nicht immer so leicht sind... In der Schule ist das ja auch schwierig, Aufgaben so zu entwickeln, dass sie unmissverständlich sind. :3
Every time Kaiba smiles, a puppy dies!
Wann immer Katsuya lächelt, schmilzt ein Eiswürfel.
Avatar
Datum: 24.01.2018 23:12
Ohne jetzt in der letzten Zeit wirklich aktiv im Cosplaybereich gewesen zu sein, aber das vollständige Entfallen der Vorlagepflicht sehe ich ein bisschen kritisch ehrlich gestanden ^^;
Ich meine, woran genau lässt sich dann noch nachprüfen ob es sich wirklich um Cosplay oder um ein paar Random Klamotten aus dem Schrank + Perücke aufgesetzt handelt?
Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl, dass man damit eher einen Abfall der Gesamtqualität begünstigt... ich weiß nicht, wie ich es richtig ausdrücken soll... nunja ^^;
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen:
Egal wie gut du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken
und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

Tausche meine Inu Yasha Tarot-KAKAOs! Gewinne bis zu 3300 KT in meinen Zeichenwettbewerben :)
Avatar
Datum: 25.01.2018 07:12
Mordred:
> Ohne jetzt in der letzten Zeit wirklich aktiv im Cosplaybereich gewesen zu sein, aber das vollständige Entfallen der Vorlagepflicht sehe ich ein bisschen kritisch ehrlich gestanden ^^;
> Ich meine, woran genau lässt sich dann noch nachprüfen ob es sich wirklich um Cosplay oder um ein paar Random Klamotten aus dem Schrank + Perücke aufgesetzt handelt?
> Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl, dass man damit eher einen Abfall der Gesamtqualität begünstigt... ich weiß nicht, wie ich es richtig ausdrücken soll... nunja ^^;
 
Das kommt sicherlich auch auf einen Versuch an. ^^
Die Befürchtung ist natürlich nicht ganz unbegründet, aber eventuell auch nicht so schwerwiegend, wie man annimmt.
Es ist ja im Prinzip schon jetzt möglich ein "Kleiderschrankcosplay" anzulegen. Die Vorlagepflicht zwing den User aktuell lediglich dazu, eine passende Vorlage mitanzugeben. Ob das eine eigene Zeichnung oder z.B. ChibiMaker Version ist, ist dabei irrelevant.
Cosplays, die also nicht auf einem bereits bestehendem Charakter mit "Originalvorlage" basieren, existieren schon eine Weile - sie nicht nur umständlicher in der Anlegung.
Der Entfall der Vorlagepflicht greift an der Stelle ein, die du erwähnst: Wann weiß man, ob es sich um ein Cosplay handelt?
Das hat bis jetzt Animexx entschieden, eine Entscheidung die durch die User als subjektiv kritisiert wurde und die zugegebener Maßen den User in seiner Freiheit einschränkt. Das wollen wir nicht mehr.
 
Eigene Charakter, eigene Designs und zusammengekaufte Cosplays bedeute nicht automatisch eine schlechte Qualität oder Präsentation. ^^ Sie sind nur anders entstanden als ein selbstgefertigtes oder fertig gekauftes Cosplay.
Liebe Grüße
Christina /  Chiko-chan
Animexx e.V. - Mitgliederbetreuer
Animuc- Eventbereich: Showgruppen + Ehrengäste
Animexx.de - Bereichsleitung Foto-Galerien inkl. Helpdesk, Cosplay-Freischalter
Avatar
Datum: 25.01.2018 13:08
Mordred:
> Das habe ich damit auch nicht gemeint ^^; Ich unterscheide hier durchaus zwischen: Eigene Version, wo sich jemand wirklich Gedanken übers Design und die Umsetzung gemacht hat und ich ziehe einfach ein paar Random Klamotten an, setze eine Perücke auf und gebe es als xyz Version von einem Charakter aus (Ebenso die ganzen Female Versionen, wo allerdigs das Design nichtmal mehr im Entferntesten an den Originalcharakter erinnert). Ich fände es schade, wenn durch eine Häufung von so etwas, die wirklich qualitativen Sachen, wo man auch sieht, dass sich jemand was dabei gedacht hat, untergehen. 

> Man hätte sicher auch eine Zwischenlösung irgendwie finden können. Jetzt habe ich allerdings mehr den Eindruck, dass man wirklich ALLES hochladen kann und gar nichts mehr kontrolliert wird. Das finde ich schade, da das irgendwie in dieselbe Richtung geht so eine "schrammel" Seite wie Deviantart zu werden, wo nun wirklich ALLES ohne Kontrolle hochgeladen wird.

> Ich meine das nicht als Angriff, bitte nicht falsch verstehen. Aber das sind halt so die ersten Assoziationen, die mir dazu in den Kopf schießen. 
 
Ist vollkommen in Ordnung das entsprechende Reaktionen auf die Umstellung folgen.
Das ist ja auch in gewisser Weise erwünscht, denn wie es oben schon der Fall war, mussten wir an der Formulierung schon etwas ändern, da der Punkt missverständlich war. ^^ Deswegen haben wir uns dafür entschieden, die Umstellung auch anzukündigen, anstatt es direkt umzusetzen.
 
Wie gesagt, kann ich deine Befürchtung durchaus verstehen.
Ich aus rein persönlicher Sicht, bevorzuge ich auch Qualität, statt Quantität. Da das eine, aber das andere nicht ausschließen muss, sind wir aus Sicht von Animexx zu Gunsten der User auf die Kritik eingegangen, die stark in eine gewisse Richtung ging.
Hier hat sich zumindest im Fotobereich auch gezeigt, dass die User sich selbst kontrollieren und regulieren, was gewisse Änderungen angeht, bei denen man böse Befürchtungen hat.
 
Auszuschließen ist ein Ausnutzen bzw. eine Verschlechterung des Zustandes natürlich nie. Da werden wir auch ein Auge drauf haben und die Entwicklung beobachten. Aber wir sind dennoch bereit diesen Schritt zu gehen, da wir von der überwiegenden Vorteilen überzeugt sind.
Liebe Grüße
Christina /  Chiko-chan
Animexx e.V. - Mitgliederbetreuer
Animuc- Eventbereich: Showgruppen + Ehrengäste
Animexx.de - Bereichsleitung Foto-Galerien inkl. Helpdesk, Cosplay-Freischalter


Zum Weblog