Zum Inhalt der Seite



Vorstandswahl: Kandidatur für den 2. Vorsitzenden und Mitgliederbetreuer Animexx Mitgliederversammlung 2014, MVV, Verein, Vorstand

Autor: TonaradossTharayn

Heute erreichte uns noch eine weitere Kandidatur für den Vorstand: Toni  Trunks21 Grönheim bewirbt sich gleich für zwei Posten: für den 2. Vorsitzenden und für den Mitgliederbetreuer.

 

 

Hallo,
ich bin die Toni  Trunks21 Grönheim, bin 30 Jahre halt und wohne in Hagen, Nordrhein-Westfalen. Beruflich bin ich gelernte GTA in Objekt & Design und arbeite zudem seit drei Jahren als Sicherheitskraft für Veranstaltungen.

2005 entdeckte ich Animexx für mich und bin seitdem Onlineclubmitglied. Da mir das aber nicht mehr ausreichte und ich mehr erreichen wollte, wurde ich auch gleich Vereinsmitglied.
Kurz darauf wollte ich aber mehr bewirken als nur die tollen Werke der User zu betrachten oder eigene Werke (Cosplay, Events, Fotos) mit gleichgesinnten Fans zu erstellen und hochzuladen. Daraufhin rief ich das jährliche [J-MC] J-Musik Cosplayer Treffen ins Leben und schloss mich der Showgruppe RevolutionSmile an.

Da mir das aber immer noch nicht ausreichte, habe ich über die Jahre einige Aufgaben auf unser Webseite übernommen und bin auch ab und an auf Veranstaltungen an Animexx-Ständen in NRW (Japantag, DoKomi, gamescom, AnimagiC) anzutreffen.


Vorherige Vereinserfahrung:
seit 2005 – Onlineclubmitglied & Vereinsmitglied
seit 2007 – Foto-Galerien Freischalterin

seit 2009 – Cosplay-Kostüme Freischalterin (Schwerpunkte: J-Fashion & Musik-Cosplay)

seit 2009 – Aktivenratsmitglied

seit 2010 – Event-Kalender Freischalterin; seit 2011 Bereichsleitung

seit 2011 – J-Fashion Freischalterin; seit 2013 Bereichsleitung

seit 2011 – Helpdesk Mitarbeiterin für den Event-Kalender und J-Fashion Bereich


Für welche Position im Vorstand kandidierst du, und warum gerade dieser Posten?
Ich kandidiere für die Posten der Mitgliederbetreuerin und des 2. Vorsitzenden; letzteres um ehrlich zu sein weil sich bisher kein anderer Kandidat aufstellen lassen hatte, (was sich durch  LordTakeda Kandidatur geändert hat) und ich somit eine Chance bekommen könnte anstelle nur zu nörgeln, auch was bewegen zu können.

 

Welche Ziele setzt du dir für deine Tätigkeit im Vorstand? Gibt es ein bestimmtes Ziel oder Projekt, das dir besonders am Herzen liegt?
Als Mitgliederbetreuerin hat man ja vorgegebene Aufgaben (siehe den Blogeintrag von  Ben) die ich, wie ich glaube, gut erfüllen kann, da ich als jahrelange Bereichsleitung schon Erfahrungen mit unseren Mitgliedern sammeln konnte.

Da der zweite Vorsitzende keine festen Aufgaben hat, erhoffe ich mir einen Einblick in die Vorstandsarbeit zu bekommen und viel Neues lernen und umsetzen zu können.

Eines meiner Hauptziele ist es, dass sich mehr um unsere bisherigen Mitglieder und ihre Anliegen gekümmert wird, anstelle mit ‚aller Kraft‘ neue Mitglieder anwerben zu wollen. Dieses Bild wurde mir leider immer mehr in den letzten zwei Jahren vermittelt und hat nur dazu geführt, dass mehr Mitglieder sich vom Verein abgewendet haben, anstelle zusammen zu kommen.

Ich hatte über die neun Jahre einige Projekte und Vorschläge, die mir am Herzen liegen, viele wurden aber durch banale oder mir nicht nachvollziehbaren Gründen abgelehnt, zurückgestellt oder totgeschwiegen. Was ebenso ein Problem ist, das ich zukünftig lösen möchte.

 

Welche deiner persönlichen Eigenschaften oder Fähigkeiten macht dich besonders geeignet, Vorstandsmitglied zu werden?

Die Grundvoraussetzungen die ich mitbringe, sind die Teamfähigkeit, Kompromissfähigkeit, Kritikfähigkeit, Ehrlichkeit Hilfsbereitschaft, Toleranz und mein Einfühlungsvermögen.

Die gleichen Erwartungen habe ich auch an das Team, damit man das Bestmögliche für den Verein erreichen kann.


Aber du hast doch schon mehrere Projekte und dein Hobby. Möchtest du etwa alles machen?
Kurz gesagt: „Ja, will ich!“
Wer mich ansatzweise kennt, weiß das ich keiner meiner Onlineaufgaben oder gar mein J-MC oder Revolution Smile aufgeben würde. Dafür mach ich das einfach zu gerne, trotz vielen Höhen und sehr vielen Tiefen.

Wie groß ist deine Reisebereitschaft?
Meine Reisebereitschaft ist groß, was mein bisheriger Beruf als Sicherheitskraft für Veranstaltungen (Konzerte, Sportevents, Messen) voraussetzt.
Da ich aber dann arbeite wenn die Mehrheit der Bevölkerung frei hat, könnte ich nie spontan bei einem Termin zusagen und müsste mir immer langfristig Urlaub nehmen.
Meinen bisherigen Urlaub 2014 gebe ich für der ConTopia, der Connichi und der AnimagiC (Sa.) her.

 

Avatar
Datum: 22.05.2014 21:06
Ich hatte über die neun Jahre einige Projekte und Vorschläge, die mir am Herzen liegen, viele wurden aber durch banale oder mir nicht nachvollziehbaren Gründen abgelehnt, zurückgestellt oder totgeschwiegen. Was ebenso ein Problem ist, das ich zukünftig lösen möchte.

Das hört sich an wie ein Schritt auf dem richtigen Weg. Schade, dass dieses konkrete Vorhaben bei den Vorstandskandidaten aber ein Alleinstellungsmerkmal ist.


Zum Weblog