Zum Inhalt der Seite



Zum Testen: unser neues Weblog-System [Update] Animexx, Neues Feature, Weblog

Autor:  cato

Demnächst können sich vor allem die User unserer Animexx-Blogs freuen, denn es wird in Kürze eine neue Version des Blog-Systems geben. Wir haben die Handhabung vereinfacht, einige häufig gewünschte Funktionen nachgerüstet und einige Designschwächen aufgeräumt. Das Bloggen wird dadurch schöner und praktischer.


Das sind die wichtigsten Änderungen:
  • eine neue Standard-Darstellung für Einträge verbessert die Lesbarkeit vor allem bei längeren Texten, breiten Monitoren, sowie bei mobilen Geräten. Wer  für sein Weblog lieber weiter die alte Standard-Vorlage nutzen will, wird das auch einstellen können.
  • das Bearbeiten und Anlegen von Beiträgen erfolgt direkt auf der Weblog-Seite
  • es ist in Zukunft möglich, Weblog-Einträge in Favoritenlisten zu "sammeln".
  • ein verbesserter HTML-Editor, der nun auch mit dem  [SPOILER]-Tag umgehen kann
  • der "nur Text-Modus" wird wohl wegfallen, da er keine Vorteile gegenüber der HTML-Eingabe hat.
  • für Nutzer des Weblog-Tofu-Pakets gibt es großartige Neuheit : ihr könnt beliebig viele Vorlagen für euer Blog erstellen, statt wie bisher nur eine einzige für das gesamte Weblog. Jedem Eintrag kann dann eine Vorlage zugewiesen werden.
  • die bisher von euch erstellten Formatvorlagen funktionieren weiterhin.  Mit dem  neuen  System lassen sich aber nun deutlich einfacher ansprechende Vorlagen  gestalten, da der eigentliche HTML-Code von den CSS-Angaben zur Formatierung getrennt ist.
  • beim Erstellen der Vorlagen gibt es eine Live-Vorschau für die normale Browser-Ansicht sowie für mobile Geräte

Die  neue Version des Weblog-Systems ist bereits recht weit und kann ausgiebig getestet werden: ihr aktiviert die neue Version mit dem Link http://animexx.onlinewelten.com/weblog/animexx/?neues_layout=1 (und deaktiviert sie wieder über http://animexx.onlinewelten.com/weblog/animexx/?neues_layout=0).  Im eigenen Weblog kann man dann schon einmal testen, ob das Anlegen und  Bearbeiten von Weblog-Beiträgen bei einem funktioniert, oder ob vielleicht  noch der ein oder andere Fehler auftritt.
Für Besitzer des Weblog-Tofu-Pakets funktioniert auch das Erstellen und Verwalten der Formatvorlagen.

Zu beachten ist beim Testen, dass neu angelegte Beiträge auch im noch aktuellen Weblog-System erscheinen, und in der neuen Version gelöschte Beiträge auch im aktuellen System gelöscht werden.


Demnächst können sich vor allem die User unserer Animexx-Blogs freuen, denn es wird in Kürze eine neue Version des Blog-Systems geben. Wir haben die Handhabung vereinfacht, einige häufig gewünschte Funktionen nachgerüstet und einige Designschwächen aufgeräumt. Das Bloggen wird dadurch schöner und praktischer.

Das sind die wichtigsten Änderungen:
- eine neue Standard-Darstellung für Einträge verbessert die Lesbarkeit vor allem bei längeren Texten, breiten Monitoren, sowie bei mobilen Geräten. Wer  für sein Weblog lieber weiter die alte Standard-Vorlage nutzen will, wird das auch einstellen können.
- das Bearbeiten und Anlegen von Beiträgen erfolgt direkt auf der Weblog-Seite
- es ist in Zukunft möglich, Weblog-Einträge in Favoritenlisten zu "sammeln".
- ein verbesserter HTML-Editor, der nun auch mit dem  [SPOILER]-Tag umgehen kann
- der "nur Text-Modus" wird wohl wegfallen, da er keine Vorteile gegenüber der HTML-Eingabe hat.
- für Nutzer des Weblog-Tofu-Pakets gibt es großartige Neuheit : ihr könnt beliebig viele Vorlagen für euer Blog erstellen, statt wie bisher nur eine einzige für das gesamte Weblog. Jedem Eintrag kann dann eine Vorlage zugewiesen werden.
- die bisher von euch erstellten Formatvorlagen funktionieren weiterhin.  Mit dem  neuen  System lassen sich aber nun deutlich einfacher ansprechende Vorlagen  gestalten, da der eigentliche HTML-Code von den CSS-Angaben zur Formatierung getrennt ist.
- beim Erstellen der Vorlagen gibt es eine Live-Vorschau für die normale Browser-Ansicht sowie für mobile Geräte

Die  neue Version des Weblog-Systems ist bereits recht weit und kann ausgiebig getestet werden: ihr aktiviert die neue Version mit dem Link http://animexx.onlinewelten.com/weblog/animexx/?neues_layout=1 (und deaktiviert sie wieder über http://animexx.onlinewelten.com/weblog/animexx/?neues_layout=0).  Im eigenen Weblog kann man dann schon einmal testen, ob das Anlegen und  Bearbeiten von Weblog-Beiträgen bei einem funktioniert, oder ob vielleicht  noch der ein oder andere Fehler auftritt.
Für Besitzer des Weblog-Tofu-Pakets funktioniert auch das Erstellen und Verwalten der Formatvorlagen.

Zu beachten ist beim Testen, dass neu angelegte Beiträge auch im noch aktuellen Weblog-System erscheinen, und in der neuen Version gelöschte Beiträge auch im aktuellen System gelöscht werden.dd

Update 19. Juli: Wir haben in den letzten Tagen noch einiges am neuen Weblog-System gefeilt, um die Anregungen und Fehlermeldungen, die in den Kommentaren kamen, aufzugreifen. Unter anderem hat sich seit der ersten Ankündigung noch folgendes geändert:

  • Die Weblog-Kommentare wurden überarbeitet. Man kann nun "inline" antworten wie im Diskussionsforum, außerdem kann man neben den Forensmileys nun auch die Avatare benutzen, die man vom Forum und den Gästebüchern her kennt.
  • Das ganze Layout wurde auch daraufhin optimiert, dass man die Weblogs und Kommentare von Smartphones aus leichter lesen kann als bisher.
  • Fügt man Bilder ein, hat man im Bilder-Dialog die Auswahlmöglichkeit, nur eine verkleinerte Version des Bildes anzuzeigen, die Großversion dann über eine Lightbox (die aufgeht, wenn man auf das verkleinerte Bild klickt) zugänglich zu machen.
  • Arbeitet man im Weblog-Eintrag mit Listen, kann ma die Listeneinrückung nun mit der Tab-Taste erhöhen, und mit Shift-Tab verringern.
  • In der Administrations-Box gibt es noch einen Link, um Rein-Text-Einträge zu erstellen, falls man aus irgendeinem Grund will.
  • Falls man einen Benutzernamen von wo anders her copy/pastet statt es selbst einzutippen, sollte das nun komplikationsfreier gehen als bisher; bisher funktionierten dann häufig die Drop-Down-Menüs nicht richtig, die erscheinen, wenn man auf den Benutzernamen klickt.
  • In den Weblog-Einstellungen kann man festelegen, wie mit Bildern verfahren werden soll, die breiter sind als der Rahmen des Weblog-Beitrags bzw. des Weblog-Sidebar-Kästchens. Zur Auswahl steht, dass das Bild automatisch entsprechend verkleinert wird (Standardeinstellung), und dass der Rahmen des Beitrags auf die nötige Breite vergrößert wird.
  • Der Titel eines Spoilers (also das "Spoiler") kann auch bearbeitet werden.
  • Ungespeicherte HTML-Weblog-Einträge landen nun auch bei den ungespeicherten Entwürfen.

Testet das neue Weblog-System bei Gelegenheit vielleicht nocheinmal und meldet eventuelle Ungereimtheiten.

Was vor der tatsächlichen Umstellung auf das neue Weblog-System noch kommen wird, ist einerseits die Möglichkeit, alle Weblog-Beiträge gleichzeitig einer neuen Formatvorlage zuzuordnen (z.B. einer standardmäßig verfügbaren Vorlage, die dem alten Weblog-Posting-Format recht ähnlich sieht, falls die neue Vorlage für das Blog aus irgendeinem Grund unvorteilhaft erscheint) und alle Weblog-Beiträge komplett zu löschen, sowie eine Umstellung der Weblog-Posting-Suche und der Schlagwort-Liste auf das neue Formatvorlagen-System.

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]
/ 9


Avatar
Datum: 05.07.2013 16:29
>für Nutzer des Weblog-Tofu-Pakets gibt es großartige Neuheit : ihr könnt beliebig viele Vorlagen für euer Blog erstellen, statt wie bisher nur eine einzige für das gesamte Weblog. Jedem Eintrag kann dann eine Vorlage zugewiesen werden.

JAAAA!
Danke! ♥
Avatar
Datum: 05.07.2013 16:39
Ui, na das sieht doch schon ansprechender aus als zuvor. Gefällt mir schon ganz gut!
Avatar
Datum: 05.07.2013 16:41
Jop, sieht schonmal echt gut aus ;) Die Funktionen werde ich nächste Woche mal testen.
Wenn mir jemand Steine in den Weg legt,
weil er will dass ich stolpere,
muss er damit rechnen,
dass ich sie aufhebe
und ihm an den Kopf werfe.
Avatar
Datum: 05.07.2013 16:43
Mir gefällt's auch :D
Vor allem das Herzchen ist süß, wo dann steht, wie viele Leute es empfohlen haben.

Muss auch gleich mal nach der persönlichen Favo-Liste gucken :D
Datum: 05.07.2013 16:47
*sich vor euch auf die Knie werf*
OMG das neue System ist gerade pure Liebe bei mir *~~~*
DANKE DANKE DANKE ♥♥♥
Avatar
Datum: 05.07.2013 16:50
Nicht schlecht :)
Mir fehlt allerdings immernoch die Funktion mehrere alte Blogeinträge auf einmal zu löschen.
ich mache rechtschreibfehler, na und?! O_o
Avatar
Datum: 05.07.2013 17:29
Schaut gut aus. ^^

Gibt es irgendwo eine Funktion, mit der man die Breite des Eintrags wählen kann?
Bei mir sind die alle sehr schmal und nehmen nicht einmal die Hälfte des Bildschirms ein. Ist wohl eher für Smartphones und so was gemacht, oder? ^^"
Normale Computermonitore gehören wohl der Vergangenheit an. ^^"
Zirkel: Final Fantasy
Avatar
Datum: 05.07.2013 17:31
Bei mir sieht das Beta-Layout leider so aus: Screenshot

Ansonsten finde ich die Ideen gut, besonders die Favoriten-Liste. Endlich kein Ordner voller Lesezeichen und Screenshots mehr, yay :)

Wird diese Liste dann öffentlich sein wie die Empfehlungslisten?
Avatar
Datum: 05.07.2013 17:33
Ist ja heute wie Weihnachten. :3

Im Großen und Ganzen finde ich das neue Design schick und zur Seite passend, da die Optik ja schon in der Kommentarfunktin der Fanworks so ähnlich ausschaut.
Dabei wäre vielleicht zu überlegen, ob man auch die Kommentar-Optik im Weblogbereich noch anpasst? Die mein ich jedoch weniger in Bezug auf das Design, sondern eher auf die 'Breite' der Kommentare, die man vielleicht um ein paar Pixel einkürzen könnte?

>eine neue Standard-Darstellung für Einträge verbessert die Lesbarkeit vor allem bei längeren Texten, breiten Monitoren, sowie bei mobilen Geräten.

Unpraktisch hierbei finde ich noch immer, dass vom Autor nicht angepasste Bilder mit beispielsweise 3000 Pixel Breite noch immer die gesamte Seite in die Breite zerren und wie zuvor und auch jetzt die Ansicht einfach mal für die Katz werden lässt. Gäbe es da irgendwas, was man (nicht jetzt gleich, doch in naher Zukunft) machen könnte, dass die Bilder automatisch auf eine gewisse Pixelbreite normt?

Dann fände ich es noch schön, wenn man die neuen Weblog-Favoriten-Listen (die öffentlichen) auch im eigenen Weblog als Kästchen (Wie die Schlagworte und Beobachtete Weblogs) anzeigen lassen könnte. :)
Avatar
Datum: 05.07.2013 17:40
>es ist in Zukunft möglich, Weblog-Einträge in Favoritenlisten zu "sammeln".

Endlich!
Endlich, endlich, endlich!
Damit fange ich sogleich an.
Schlechte Anime, Manga oder Bücher? Schreib sie hier rein!

Was passiert, wenn Bella nicht das Schlimmste war? Lest selbst: Review of Doom
Avatar
Datum: 05.07.2013 18:02
>es ist in Zukunft möglich, Weblog-Einträge in Favoritenlisten zu "sammeln".

YES! Dankeschön!!! :D
Ich habe teilweise nämlich ganze Weblogs abonniert, nur weil ich einen einzigen Eintrag gut fand und ihn nicht verlieren wollte, obwohl mich der Rest des Weblogs nicht die Bohne interessiert. xD
Das gehört nun der Vergangenheit an! Super!
Interesse an Mode, Kunst und Fotografie? Dann folge dem weißen Kaninchen

SAMO as an end to mindwash religion, nowhere politics and bogus philosophy
Avatar
Datum: 05.07.2013 18:13
kukkii-san:
> Bei mir sieht das Beta-Layout leider so aus: Screenshot

Was hast du denn für einen Browser (und in welcher Version?)


> Wird diese Liste dann öffentlich sein wie die Empfehlungslisten?

Bei den Favoritenlisten wird es eine (oder mehrere) öffentliche und eine (dito) nicht-öffentliche geben.

Puria:
> Dabei wäre vielleicht zu überlegen, ob man auch die Kommentar-Optik im Weblogbereich noch anpasst? Die mein ich jedoch weniger in Bezug auf das Design, sondern eher auf die 'Breite' der Kommentare, die man vielleicht um ein paar Pixel einkürzen könnte?

Jaaa... da bin ich noch etwas unschlüssig. Weil Weblog-Kommentare "funktionieren" doch noch merklich anders als Fanwork-Kommentare, was sich insb. an der Sortierung äußert (die ältesten zuerst, statt wie bei den Fanwork-Kommentaren die neuesten). Insofern sollte das Aussehen sich auch eher am Diskussionsforum orientieren (wobei das Aussehen des Forums natürlich auch nicht auf ewig in Stein gemeißelt ist).

> Unpraktisch hierbei finde ich noch immer, dass vom Autor nicht angepasste Bilder mit beispielsweise 3000 Pixel Breite noch immer die gesamte Seite in die Breite zerren und wie zuvor und auch jetzt die Ansicht einfach mal für die Katz werden lässt. Gäbe es da irgendwas, was man (nicht jetzt gleich, doch in naher Zukunft) machen könnte, dass die Bilder automatisch auf eine gewisse Pixelbreite normt?

Das ist wirklich die Frage, wie man es am liebsten haben will... bei den RPGs hatte ich es anfangs ja auch so, dass die Bilder maximal die Größe des Bildschirms haben dürfen und ansonsten entsprechend verkleinert werden - was wiederum zu vielen Protesten geführt hat, weil manche absichtlich sehr große Bilder verwendet haben...
Wahrscheinlich ist das eine Sache, die man wirklich für den Weblog-Autoren einstellbar machen müsste.


Yunmiel:
> Gibt es irgendwo eine Funktion, mit der man die Breite des Eintrags wählen kann?
> Bei mir sind die alle sehr schmal und nehmen nicht einmal die Hälfte des Bildschirms ein. Ist wohl eher für Smartphones und so was gemacht, oder? ^^"
> Normale Computermonitore gehören wohl der Vergangenheit an. ^^"

Nein anders rum: für Smartphones braucht man ja keine Breitenbegrenzung, weil da sind die Displays ohnehin nur so schmal. Die Begrenzung braucht es gerade wegen den breiten Monitoren, weil Texte mit Zeilenlängen von 200 Zeichen oder mehr ziemlich umlesbar sind. Als ideal gelten üblicherweise so um die 80 Zeichen pro Zeile - da liegen wir mit dem neuen Standardtemplate ohnehin noch ein gutes Stück darüber (120-130 Zeichen pro Zeile).
Bin hier nur System-Administrator. Am besten einfach ignorieren.
Avatar
Datum: 05.07.2013 18:32
cato:
> Wahrscheinlich ist das eine Sache, die man wirklich für den Weblog-Autoren einstellbar machen müsste.

Nun, von der Sache kann man es ja generell in den Bildoptionen (rechte Maustatse aufs Bild klicken) einstellen. Doch Problem ist eher, dass einige die Funktion nicht entdeckt haben (wahlweise auch nicht danach suchen) oder sie schlicht nicht benutzen (wollen).

So ist meine Überlegung, dass Bilder generell auf die Pixelbreite von bsp.weise ca. 900  in den Weblogeinträgen eingestellt werden, so dass die Bilder die Ansicht nicht sprengen, und wer DANN noch möchte, dass es doch die 3000 Pixel-Breite sein soll (obwohl man um das Bild zu betrachten hin und her scrollen muss.), der kann das dann in den Bildoptionen umstellen.

Vorrausgesetzt sowas ist dann programmier-technisch möglich.
Datum: 05.07.2013 18:47
Das mit den Favoritenlisten ist echt gut. Hab zwar 'ne Sammlung in meinen Firefox-Lesezeichen, aber so hab ich's wieder schön konzentriert auf Animexx, das freut mich. ^^

Das neue Design ist auf jeden Fall übersichtlicher, was das Ende eines Eintrages angeht, find ich sehr schick. :)

Grußviech,
Schnullerkai
Avatar
Datum: 05.07.2013 18:56
Also beim neuen System, kann ich in diesem Weblog keinen Kommentar schreiben. Ich bekomme nur eine weiße Seite und die Worte "Kein Zugriff"

Desweiteren... Wie zum Henker bearbeitet man mit dem neuen System die stehenden Weblog´s? O____o;
Ich bin kein HTML-Experte und raff so schon kaum das alte System. Das Neue ist daher für mich absolut ungeeignet, weil ich nur darauf schaue und mich frage, was das System von mir will ^^°
Sorry... Aber für Laien wie mich ist das gerade eine absolute Katastrophe, obwohl das neue Design für mich viel ansprechender wäre.

Avatar
Datum: 05.07.2013 18:58
Da gibt's zwischen den ganzen Verlinkungs-Dingern zu Twitter & Co. und dem Kommentare-Button einen Button Bearbeiten ^^
Avatar
Datum: 05.07.2013 19:04
Calafinwe:
> Da gibt's zwischen den ganzen Verlinkungs-Dingern zu Twitter & Co. und dem Kommentare-Button einen Button Bearbeiten ^^

Den habe ich schon lange gefunden und darum geht es auch nicht :)

cato:
> Öh.. sicher, dass das nicht nur kurzzeitig so war? Ich kann gerade normal antworten hier...

Bei mir hängt sich das immer wieder auf mit dem "Kein Zugriff" und ich muss auf die alte Version wechseln, um auf einen Weblog antworten zu können. Keiune Ahnung was da bei mir schief läuft x.x;

> Du klickst auf "Bearbeiten", dann sollte der Text bearbeitbar werden und darunter erscheinen die Optionen wie z.B. ob es noch ein Entwurf ist oder nicht. Um den Text zu bearbeiten, klickt man dann einfach auf den Text und schreibt los... wie bei einem normalen Textprogramm... oder wo ist genau das Problem?

Das mit dem "Bearbeiten" habe ich schnell gefunden. Aber dann sehe ich unter dem Weblog alles von wegen "Vordatiert / Veröffentlichen / auf Twitter teilen etc. pp."

Aber auf die Idee mit dem Text anklicken kam ich nicht O_o Danke xD
Wäre mir aber persönlich lieber, wenn das alte System diesbezüglich bleibt. Zumal die Palette nervt, wenn man den Text angeklickt hat, da sie sich ständig bewegt @____@

Holy Shit x"D
Soviel technischer Albtraum für mich Laien x_x;
Avatar
Datum: 05.07.2013 19:25
cato:
> Yunmiel:
> > Gibt es irgendwo eine Funktion, mit der man die Breite des Eintrags wählen kann?
> > Bei mir sind die alle sehr schmal und nehmen nicht einmal die Hälfte des Bildschirms ein. Ist wohl eher für Smartphones und so was gemacht, oder? ^^"
> > Normale Computermonitore gehören wohl der Vergangenheit an. ^^"
>
> Nein anders rum: für Smartphones braucht man ja keine Breitenbegrenzung, weil da sind die Displays ohnehin nur so schmal. Die Begrenzung braucht es gerade wegen den breiten Monitoren, weil Texte mit Zeilenlängen von 200 Zeichen oder mehr ziemlich umlesbar sind. Als ideal gelten üblicherweise so um die 80 Zeichen pro Zeile - da liegen wir mit dem neuen Standardtemplate ohnehin noch ein gutes Stück darüber (120-130 Zeichen pro Zeile).

Ah, ok, das wusste ich nicht, danke für die Erklärung.
Jetzt ist halt ziemlich viel Scrollen angesagt, aber daran gewöhnt man sich bestimmt. xD
Ich finde das Design und die Neuerungen sehr gut, es ist bloß so, dass ich es etwas unvorteilhaft finde, so viel scrollen zu müssen und dass die Einträge so schmal sind ist extrem ungewohnt. ^^"
Zirkel: Final Fantasy
Avatar
Datum: 05.07.2013 19:26
Mir ist auch ein Fehler aufgefallen: Wenn ich einen Eintrag favorisiere, und die öffentliche Liste nehme, landet es trotzdem immer auf der privaten.
Pokemon-Fanart-Wettbewerb. Ihr könnt Manga und/oder KT gewinnen :3
http://animexx.onlinewelten.com/wettbewerbe/wettbewerb.php?id=43825
Datum: 05.07.2013 19:31
Ich finde das neue Design ansich ganz schick. Persönlich werde ich aber vorerst das alte Design beibehalten.

Ich finde einige Buttons recht...unaufällig. U.a. der "Abbrechen" Button. Diesen habe ich erst gar nicht gefunden. Aber auch diese Twitter, Facebook, etc. Buttons gehen ziemlich unter.


Wie mache ich es eig. rückgängig, dass ich einen Eintrag nicht mehr beobachte?

Und ich kann Einträge nicht aus meiner Favoritenliste löschen. Ich kann zwar auf das Löschensymbol klicken, aber es passiert nichts.
...und die Welt dreht sich weiter

Droggelbecher?
Datum: 05.07.2013 19:59
Das neue sieht wirklich gut aus. Schön das NAimexx auch mal ne gute verändeurng bringt^^
Eines Tages kommt ein Junger User wie du und ich der nicht nur ganz Animexx sondern das ganze Internet retten wird.
Avatar
Datum: 05.07.2013 20:08
Also ich habe damit nun zwei Probleme.

Das erste ist technischer Natur:
Wenn das aktiviert ist, kann ich irgendwie keinen Kommentar mehr auf den Weblogeintrag verfassen. ^^"

Das zweite optischer Natur:
Es sieht weniger hübsch aus, wenn die Kommentare dann aber wieder den Bildschirm voll ausfüllen ^^"
→ Sieben Jahre nach Digimon Tamers...
Digimon Alpha Generation

→ Wenn die Welten kollidieren...
Digimon Battle Generation
Avatar
Datum: 05.07.2013 20:21
Das mit den Kommentaren stört mich auch etwas.

Problem ist halt, dass man dann zusätzlich zur Gestaltung der Einträge auch noch eine Vorlage für alle Kommentare machen müsste - das führt dann echt zu weit.

Aber Vorschlag an cato vielleicht geht es irgendwie, dass man die Kommentare zwar optisch so lässt, aber auf die Breite des zugehörigen Eintrags bringt?
Ja mata,
Tobias/Galileo
Avatar
Datum: 05.07.2013 20:28
Sieht schick aus.

Aber das löschen aus der Favoritenliste klappt nicht. Springt immer nur wieder nach oben.
Und jetzt wurden schon paar mal frisch abbonierte Einträge aus der Liste geschmissen. Das Speichern funzt da wohl nicht richtig.
                      ˙·٠•●●•٠·˙˙·٠•●●•٠·˙˙·٠•●●•٠·˙˙·٠•●●•٠·˙     
                           ✰Probleme beim Anlegen von Cosplays?✰
       ✰Hier kannst du Vorschläge diskutieren/Probleme schildern ✰
                   ✰ Hier erfährst du ob dein Cos freischaltbar ist✰
                                 ✰Hier bekommst du Cosplayvorlagen✰
Avatar
Datum: 05.07.2013 21:13
Nette Sache, gerade die Favos und die Mehrfachen-Layouts, auch wenn ich vermutlich nie ein großer Freund dieser abgerundeten, aufdringlichen Rahmen werde...

Was mir allerdings auffällt - langsam brauch ich für die Kommentar/Empfehlen/Twittern/whatsoever-Buttons ne Legende.
Mir erschließt sich das hier jedenfalls nicht mehr:
http://i128.photobucket.com/albums/p194/phoenix_of_Baralai/Unbenannt-3.png
Ich bin zwar für das verantwortlich, was ich aus deinen Postings lese, aber du trägst die Verantwortung für das, was du schreibst!
Avatar
Datum: 05.07.2013 21:17
Ich finds nett. Grade die Favo-Funktion und die Möglichkeit mehrerer Layouts - schnieke.
Ein Freund von diesen meiner Meinung nach ziemlich penetrant-aufdringlichen Rahmen werde ich wohl aber nie oh und für die Button-Leiste für Kommentare und so brauch ich demnächst sicher ne Legende.
Mir erschließt sich das hier nämlich nicht mehr.

(Oh und n Kommentar ins Nirvana geschossen hat mir das Layout anscheinend auch. War nach dem Posten schlicht weg. Keine Ahnung, wohin der ist und ob er wieder kommt...)
Ich bin zwar für das verantwortlich, was ich aus deinen Postings lese, aber du trägst die Verantwortung für das, was du schreibst!
Avatar
Datum: 05.07.2013 23:35
> es ist in Zukunft möglich, Weblog-Einträge in Favoritenlisten zu "sammeln"
Darauf hab ich ewig gewartet! Ein ganz dickes DANKE!! *___*


> der "nur Text-Modus" wird wohl wegfallen, da er keine Vorteile gegenüber der HTML-Eingabe hat
Er ist schön einfach und bombardiert einen nicht mit dem ganzen Schnickschnack, den man einfach nciht brauch, wenn man nur alle halbe Jahre mal ein Bild postet und sonst halt nur Texte schreibt ._.
Yes, keep on my Life!
Avatar
Datum: 06.07.2013 00:44
Ich hab da mal eine Frage zu den Seitenboxen.
Ich habe einige relativ große Bilder  bzw. 2 GIF´s und bei dem aktivierten neuen Weblog sind die Bilder teilweise halbiert bzw. kaum noch sichtbar.
Ich benutze Googel Chrome als Browser.
Alle Nerds hier her -->The Big Bang Theory Zirkel<--
Für Lady Oscar Fans: -->http://animexx.onlinewelten.com/zirkel/LadyOscar/ <--
Lady Oscar Homepage: http://ladyoscar.forum-aktiv.com/

Some People work for the living. I work for the death- Dr.Jan Garavaglia
Avatar
Datum: 06.07.2013 01:56
Hm. Ich versuche hier was mit den Bilderserver zu machen, aber da klappt gerade nichts.

Ich kann ganz gut Bilder hochladen und sie in bestimmte Ordner einsortieren, obwohl ich es besser fänden würde, wenn man sie per Drag and Drop einsortieren könnte und wenn es ein paar Rechtsklick-Optionen geben würde (zb neuer Ordner)

Der Bilderserver braucht anscheinend eine Bestätigung "Fertig", um nicht meckern zu müssen, dass da etwas "ungespeichert" ist. Es meint es wird gerade "ein Weblogeintrag bearbeitet - Soll dieser verworfen werden?".

Auch ist es für mich unmöglich, ein Bild in ein Weblogeintrag zu integrieren. Es gibt scheinbar kein Button dafür. Den Bilderserver kann man aufrufen, die Bilder anwählen, aber es gibt keiner Interaktion für "Tue das Bild in den Weblogeintrag".
My name is BIRD and I haven´t gotta clue!
Art and business: ► Lintus Blog | Facebook: Art of Birgit
[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]
/ 9




Zum Weblog