Zum Inhalt der Seite
[English version English version]



Leicht transportierbare Requisiten bauen Rainbow Chiimu (Showgruppe), Convention, Rainbow Chiimu, Requisiten, Showgruppe, Survival Horror Pokémon

Autor:  RainbowChiimu

 

 

 

Alles ist irgendwie umsetzbar!

 

 

 

Als wir unser Stück Survival Horror Pokémon geplant haben, stand für uns von vorneherein fest, dass wir irgendwie Pokémonkämpfe auf der Bühne umsetzen müssen. Wir kamen auf die Idee einen Graßhügel zu bauen unter dem jemand drunterliegen und von dort unsere Pokémonplüschtiere steuern kann.

 

 

Unser Kampfhügel, wie wir ihn intern nennen, hat die ungfähren Maße 2m x 1m x 0,40m (Breite x Tiefe x Höhe). Um solch große Requisiten transportieren zu können, muss man sich etwas einfallen lassen. Zumal wir auch noch andere Sachen in der Größenordnung haben. Auf dem Foto hier könnt ihr z.B. auch unsere ca. 2,50m hohen Bäume erkennen.

Der Trick hierbei ist es, die Requisiten von vorneherein so zu konstruieren, dass man sie auseinander bauen kann.

 

Unser Kampfhügel besteht aus angemalter Pappe, Abflussrohren, einer Schnur und auf Pappe geklebtes Klettband. Letzteres haben wir noch vorher auf Stoffstücke genäht, da Plastik sehr schlecht klept, Stoff aber sehr gut. Das alles sind sehr leichte Materialien wodurch wir noch nicht einmal auf ein Auto angewiesen sind, um ihn zu transportieren. Auch während des Szenenumbaus bei einem Auftritt kann dadurch eine einzelne Person den Hügel mit Leichtigkeit herumtragen. Ab und zu müssen ein paar Sachen etwas repariert werden, meistens hat sich der Kleber etwas gelöst. Das geht aber auch sehr schnell und alles in allem sind wir sehr zufrieden mit dem Teil.

Die Konstruktion hat sich übrigens Sui (aka Suuyuki) ausgedacht. Sie hat des Weiteren auch für die Eröffnungsshow der Animaco 2012 den Meteor und den Vulkan gebaut und zusammen mit Tatsumi (aka Yume_Tatsumi) für die Animaco 2014 die Torte, die ebenfalls bei der Eröffnungsshow zu sehen war. Auch bei diesen Requisiten waren Pappe und Abflussrohre mit verbaut.

Unter dem Kampfhügel liegt bei unseren Shows immer Patrick (aka link3006), der von dort die Pokémon bewegt und ihre Attacken umsetzt.

 

Links:

 

 

 



Zum Weblog