Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Thread: Wieso holt er das Geld nicht früher?

Eröffnet am: 06.01.2007 12:24
Letzte Reaktion: 15.08.2009 13:20
Beiträge: 11
Status: Offen
Unterforen:
- Die letzten Glühwürmchen




Verfasser Betreff Datum
Seite 1
Wieso holt er das Geld nicht f... 06.01.2007, 12:24
Wieso holt er das Geld nicht f... 14.01.2007, 03:59
 Kirschkind Wieso holt er das Geld nicht f... 30.01.2007, 21:38
Wieso holt er das Geld nicht f... 06.07.2007, 14:39
 SailorSirius Wieso holt er das Geld nicht f... 06.07.2007, 16:07
 marron_minori Wieso holt er das Geld nicht f... 05.02.2008, 22:34
Wieso holt er das Geld nicht f... 20.02.2008, 16:11
Wieso holt er das Geld nicht f... 30.07.2008, 20:00
 SailorSirius Wieso holt er das Geld nicht f... 30.07.2008, 23:58
Wieso holt er das Geld nicht f... 13.12.2008, 23:14
 lachende_goettin Wieso holt er das Geld nicht f... 15.08.2009, 13:20
Seite 1



Von:   abgemeldet 06.01.2007 12:24
Betreff: Wieso holt er das Geld nicht früher? [Antworten]
Hallo
Ich habe mir vorhin zum ersten mal den Film angeschaut. Er ist ja soooo trauurig und ich würde mich sonst als harter Fels bezeichnen;) Vorallem als er die Kleine auf dem Hügel verbrannte, aber ich verstehe nicht, warum sie sterben musste? Er wusste ja, dass er 70000 Jen vom Sparbuch seiner Mutter holen kann. Wieso macht er das erst, nachdem er monatelang die Nachbarn beklaut hat und die Kleine fast verhungert ist. Bitte sagt mir, dass ich da was nicht ganz verstanden habe. Denn die Szene mit der Melone wurde bei mir durch diese Tatsache nicht als Folge des Krieges, sondern als Unfähigkeit von ihm verstanden. Wie sie da liegt und verhungert, weil sie kein zu essen hatten und er neben an steht mit einem Sack voll Leckereien, welches er mit dem Geld vom Konto, wo er immer Zugriff gehabt hätte, gekauft hat! Wisst ihr warum?
Zuletzt geändert: 06.01.2007 12:24:56



Von:   abgemeldet 14.01.2007 03:59
Betreff: Wieso holt er das Geld nicht früher? [Antworten]
stimmt, das hab ich mich auch gefragt. vielleicht ist er zu stolz, das geld zu holen. er ist ja auch zu stolz um bei der tante zu bleiben, und vielleicht für sie zu arbeiten oder ähnliches. er hat wohl den ernst der lage nicht ganz verstanden, als seine kleine schwester immer schwächer wurde. er ist wohl auch noch zu jung gewesen, um so eine hohe verantwortung zu tragen. auch wenn er sich immer stark und mutig gezeigt hat. das ist halt auch nicht alles...
ich weiss nur, das der anime eine novelle interpretiert, welche nach wahren gegebenheiten geschrieben wurde (der autor hat aus ähnlichen gründen seine schwester verloren und hat sich die schuld daran gegeben. um das zu verarbeiten hat er die novelle geschrieben).



Von:    Kirschkind 30.01.2007 21:38
Betreff: Wieso holt er das Geld nicht früher? [Antworten]
Avatar
 
Genau diese Frage stelle ich mir immer noch, ich dachte schon es liegt daran, dass ich den Film auf jap. mit englischem Untertitel geschaut habe und vielleicht etwas nicht mitbekommen hab, wo klar wird wieso er das Geld nicht früher holt, aber das scheint nicht der Fall zu sein...
Dass er nicht bei der Tante bleibt, war denke ich mal eine ziemlich naive Idee, dachte er wohl er könnte mit seiner Schwester an der Seite alles erreichen und auch diesen Krieg allein überstehen.
Irgendwann ist es ihm dann doch über den Kopf gewachsen und er hat es einfach nicht mehr hinbekommen, war er letztlich doch selbst sehr wach. Und nachdem er auch erfährt dass sein Vater stirbt, ist vielleicht alles an Hoffnung in ihm gestorben.
Ohne Mutter ohne Vater, mitten im Krieg mit kranker Schwester...
Und dennoch, er war so besorgt als sie krank wurde.. wieso holt er das Geld nicht früher ab????

Dieser Film ist mal wieder ein richtiger Hammer, und liegt mir nach drei Tagen immer noch im Magen...

Und was den Hintergrund angeht, so hat der Drahbuchautor (glaub ich) tatsächlich etwas ähnliches erlebt, als seine Schwester im Krieg starb und er sich bis heute die schuld daran gibt, vielleicht will er seine eigene Aussichtslosigkeit in dem Film verkörpen, sich entschuldigen.. und zeigen, dass damals auch ein teil von ihm gestorben ist.

Wie sagt man immer so schön: Jede Kunst wird nie ganz verstanden, sonst wäre es ja keine Kunst mehr!
-Das Leben ist ein Meer aus Zeit-

~Kâî~



Von:   abgemeldet 06.07.2007 14:39
Betreff: Wieso holt er das Geld nicht früher? [Antworten]
Avatar
 
Ich nehme mal an das er das Geld nicht holen konnte weil der Staat ja erst die ganzen Papiere erledigen muss,mit dem ganzen Erbe, und das dauert halt vor allem im Krieg.Er war ja bestimmt njicht der einzige der sein Geld haben will.
So stelle ich mir das halt vor <3
Was passiert wenn der Schnee schmilzt?
*~Es wird Frühling~*



Von:    SailorSirius 06.07.2007 16:07
Betreff: Wieso holt er das Geld nicht früher? [Antworten]
Avatar
 
Zugegeben, es is schon ne ganze Weile her, dass ich den Film gesehen hab, deshalb fehlt mir womöglich irgend ne Info. Allerdings hab ich ne Theorie: 70.000 Yen sind jetzt nicht so dermaßen viel, zu heutigem Wechselkurs knapp 420 Euro. Damit kommt man sicher ne Weile durch, wenn man sparsam damit umgeht. Allerdings weiß ich nicht, wieviel diese Summe zu der damaligen Zeit wert war. Wahrscheinlich eher noch viel weniger, eben wegen Krieg, da fällt der Geldwert doch sehr schnell.
Womöglich wollte er das Geld eben für den äußersten Notfall aufheben und hatte Angst es zu früh zu benutzen.
---
Yo, ho, haul together, hoist the colours high
Heave ho, thieves and beggars, never shall we die…
...
I dropped me brain.



Von:    marron_minori 05.02.2008 22:34
Betreff: Wieso holt er das Geld nicht früher? [Antworten]
Avatar
 
ich hatte mir diese frage auch gestellt, doch nach ein wenig überlegen fiel mir eine szene im film ein:

er will sachen bei dem bauern/händler tauschen gegen nahrungsmittel und bettelt ihn an, doch dieser antwortet: "es geht hier nicht um tauschwaren oder geld, ich habe kaum genügend, um meine familie zu ernähren" <-- so ähnlich antwortet er. also was sagt uns das? es hätte nichts gebracht, wenn er das geld früher geholt hätte, denn jeder hatte ja gerade mal genügend für sich, da hätten sie ihm bei was weiß ich wie viel geld dennoch nichts geben können.



Von:   abgemeldet 20.02.2008 16:11
Betreff: Wieso holt er das Geld nicht früher? [Antworten]
4000 Yen hatte er schon vorher benutzt von dem Geld. Damit hat er den Reiskocher, den Kamm und noch irgendwas gekauft.



Von:   abgemeldet 30.07.2008 20:00
Betreff: Wieso holt er das Geld nicht früher? [Antworten]
Avatar
 
Hmmm, eigendlich ist es ja auch egal...
selbst wenn er es früher geholt hätte, hättet sie wohl auch nur ein paar tage mehr überlebt, oder? *heul*
Aber ne gute frage ist es schon ^_^'
Jedenfalls ist es bis heute der traurigste Anime den ich je gesehen habe! Und vorallem sind das dinge, die tatsechlich passirt sind...! Das zieht (jeden normalen menschen) richtig runter... und der film is sicher nicht leicht weg zu stecken!



Von:    SailorSirius 30.07.2008 23:58
Betreff: Wieso holt er das Geld nicht früher? [Antworten]
Avatar
 
> und der film is sicher nicht leicht weg zu stecken!

Pff... ich erinnere mich, wie ich den Film zu meiner Schulzeit mal in eine letzte Stunde vor den Ferien mitgebracht hab.
Ich saß da, sah den Film zum sicher fünften Mal und hab Tränen in den Augen gehabt.
Zwei Drittel meiner Mitschüler waren völlig uninteressiert, das letzte Drittel fand ihn furchtbar und zwar im sehr negativen Sinne, konnte mir aber auch nicht sagen wieso.
>.<
---
"Wow - We're identical!"



Von:   abgemeldet 13.12.2008 23:14
Betreff: Wieso holt er das Geld nicht früher? [Antworten]
Die reaktion kann ich eventuell erklären:

Typ1: Bäh Zeichentrick, bin kein Kind mehr.
Typ2: Bäh, nur gelaber keine Action
Typ3: Mischung aus 1 und 2
Typ4: "MORGEN SIND FERIEN, JAAAAAAAAH!"
Typ5: Fand den Zeichen stil doof, die Syncro doof "Ich sehe mir alles im Original ton an. Untertitel brauche ich auch nicht ihr naps"


Hab ich mal erlebt als ich den Film in eine dafür vorgesehene Stunde mitgebracht und vorgeschlagen habe.



Von:    lachende_goettin 15.08.2009 13:20
Betreff: Wieso holt er das Geld nicht früher? [Antworten]
Avatar
 
Es stimmt nicht, dass das Geld damals nicht für lange gereicht hat. 70.000 Yen waren zum damaligen Zeitpunkt viel Geld. Man kann es ja nicht wirklich mit dem Wechselkurs von heute vergleichen, da spielen doch wirtschaftliche Aspekte eine Rolle. Selbst ich hab in den 90ern meine Kugel Eis noch mit 50 Pfennig bezahlt. Heute zahle ich 1€ pro Kugel. Und nun vergleiche man das mit der Preisstabilität zum Zeitpunkt des zweiten Weltkrieges.


Für die Sache mit dem Geld könnte es zwei Erklärungn geben.
1. Der typisch japanische Stolz. Ich denke, es ist ein Hauptaspekt des Films, darzustellen, dass auch dieser letztlich dazu führt, dass die Menschlichkeit auf der Strecke bleibt und Leute darunter zu leiden haben. Auch Seita kann sich nicht davon freimachen, dieses falsche Verständnis von Stolz zu haben, das merkt man an der Stelle, wo er die Tante verlässt, bzw. wo sie nicht zur Tante zurückkehren, als es Setsuko schlechter geht. "Bloß niemandem eine Bürde sein" steht als Prinzip über der Sache. Vermutlich soll so gezeigt werden, dass es auch das mangelnde Solidaritätsprinzip der japanischen Bevölkerung damals war, welches ihre Lage nicht verbessert hat.
Seita wollte das Geld vielleicht nicht annehmen, weil er es nicht als seines betrachtet, keine Almosen will, sondern sich und Setsuko selbst durchbringen möchte.

2. Wirtschaftskrise. Möglicherweise waren die Bannkonten im Zuge der durch den Krieg geschwächten Wirtschaft eingefroren worden. Das passiert, wenn eine Bank verstaatlicht wird und der Staat das Geld seiner Sparer zunächst für sich liquide macht, wenn dringende Ausgaben anstehen. Dieses Mittels hat sich 2008 die Kaupthing Bank in Island bedient. Blöd, für alle, die anlegen. Aber: Irgendwann werden die Konten wieder freigegeben.
Für diese Theorie könnte sprechen, dass Seita das Geld ja nach der Kapitulation abholt, wo der Staat keine Ausgaben mehr für die Rüstungsindustrie brauchte.





Zurück