Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Nebelpfade

Ein Naruto-MSP - Season 1
Autor:   Weitere Fanfics des Autors
Koautor:  Jocey

Erstellt:
Letzte Änderung: 09.03.2022
abgeschlossen
Deutsch
26903 Wörter, 15 Kapitel
Inhalt:
Nach einem kleineren Autounfall am Morgen geschehen merkwürdige Dinge mit mir. Ich sehe Sachen und plötzlich bin ich ganz woanders.
Auch wenn ich am Anfang noch vom Naheliegenden ausgehe, merke ich bald, dass ich weder träume noch halluziniere.
Ich springe zwischen den Welten und weiß weder warum, noch wie es weiter gehen soll.
Ich lande in der Brückenbauer-Geschichte und muss mich mit Team 7 und den Gepflogenheiten der Narutowelt arrangieren und,
ganz wichtig: ich muss überleben und einen Weg nach Hause finden ...



© Mary Sue-Projekt

zu finden auf

Animexx / Twitter / Discord


© Nebelpfade

Insert: Charly89 / Gottheit: Jocey


© Beta by Sas-_-


© Characters by Masashi Kishimoto



Mary-Sue-Projekt-Regeln

1. Sei stets du selbst.
2. Die Fandom-Charaktere müssen in character sein. Auf Aktionen folgen Reaktionen, vergiss das nie.
3. Du verfolgst einen Handlungsstrang, der dir selbst noch unbekannt ist. Vertrau deiner Gottheit, sie wird dich durch die Handlung führen.
4. Deine Gottheit wird dir für jedes Kapitel neue Aufgaben stellen, die es zu erfüllen gilt. Ob sie dich zum Ziel führen oder vor neue Herausforderungen stellen, entscheidet die Gottheit.
5. Du verfügst über all deine Stärken und Fähigkeiten, ebenso über all deine Schwächen und Gewohnheiten. Inwiefern dem noch etwas hinzukommt, um dein Bestehen im Fandom zu gewährleisten, entscheidet deine Gottheit.
6. Du verfügst über dein Fandomwissen. Inwieweit du es aktiv anwenden darfst, entscheidet die Gottheit.
7. Die Gottheit entscheidet über das Ziel der FF.
8. Die Gottheit entscheidet, wann und wie viele Tipps sie dem Autor mitgibt, um ein Rätsel zu lösen.
9. Absprachen im Hintergrund zwischen Autor und Gottheit sind gestattet, der Autor darf jedoch weiterhin nichts im Vorfeld über den geplanten Plotverlauf erfahren.
10. Beide, sowohl Autor als auch Gottheit, sind dafür verantwortlich, die Entwicklung der Geschichte nicht ins Mary Sue-Genre abdriften zu lassen.


Sonderregeln

1. Du behältst dein Fandom Wissen, solltest du jedoch etwas ausplaudern wollen kannst du plötzlich nicht mehr weiter reden.
2. Sei stehts du selbst ^^
3. Alle Fandom Charaktere müssen in Charakter bleiben
4. Jedes Mal wenn du in die andere Welt springst hast du typische Ninja Kleidung an. Fähigkeiten hast du jedoch keine, die wirst du dir im Verlauf der Story erarbeiten müssen.



Bild: sponsored by Sas-_-
^3^

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 03.09.2020
U: 09.03.2022
Kommentare (18 )
26903 Wörter
Prolog Ein Unfall am Morgen ... E: 03.09.2020
U: 05.05.2021
Kommentare (2)
848 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 ... bringt Kummer und Sorgen E: 06.09.2020
U: 05.05.2021
Kommentare (2)
2224 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Erstkontakt E: 18.09.2020
U: 06.05.2021
Kommentare (1)
2549 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Zarte Bande E: 24.09.2020
U: 06.05.2021
Kommentare (1)
2698 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Misstrauen und Gefühlschaos E: 06.10.2020
U: 09.03.2022
Kommentare (1)
2835 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Am Ende des Tages E: 10.10.2020
U: 31.10.2020
Kommentare (1)
1760 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Der Morgen danach E: 15.10.2020
U: 17.10.2020
Kommentare (1)
1413 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Training: Chakra E: 07.11.2020
U: 17.11.2020
Kommentare (1)
2041 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Training: Sasuke E: 14.11.2020
U: 17.11.2020
Kommentare (1)
1751 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Manipulation E: 17.11.2020
U: 20.11.2020
Kommentare (1)
1435 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Schlagabtausch E: 19.11.2020
U: 21.11.2020
Kommentare (1)
1675 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Keine Zeit! E: 05.12.2020
U: 06.12.2020
Kommentare (1)
1798 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Retten oder Gerettet werden E: 15.01.2021
U: 16.01.2021
Kommentare (1)
2076 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 ... noch mehr Umstände E: 17.01.2021
U: 17.01.2021
Kommentare (1)
1422 Wörter
abgeschlossen
Epilog Erwachen E: 18.01.2021
U: 18.01.2021
Kommentare (1)
378 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Ich


    Ich. 31 Jahre. Verheiratet. Mutter. Es ist Jahre her, das ich Naruto einst im TV verfolgte. Damals, selbst noch ein junger Teenager, sehe ich heute vieles mit anderen Augen. Eigentlich wäre das egal, würde ich nicht plötzlich mitten in der ersten Mission von Team 7 landen …

    Bild: Pixabay
  • Charakter
    Tazuna


    Wer war das nochmal? Ich erinnere mich nur dunkel an den Brückenbauer. Er ist der Erste, dem ich begegne.
    Wir kommen miteinander aus, alles weitere wird sich zeigen.

    Bild: Pinterest
  • Charakter
    Naruto


    Der kleine Naruto; laut, überdreht und fürchterlich naiv. Ich mochte ihn nicht, damals. Jetzt, viele Jahre später, stehe ich ihm gegenüber und muss feststellen: Oh, Gott; er ist wie mein Sohn!
    Der mutterlose Junge und die Frau, ich, die ihren Sohn vermisst. Auf den ersten Blick eine Kombination die für beide Seiten gut scheint, aber ob es das wirklich ist?

    Bild: Pinterest
  • Charakter
    Sakura


    Die liebe Sakura; mochte ich damals genauso wenig wie Naruto. Doch ebenso wie bei dem kleinen Uzumaki, haben sich die Dinge geändert. Ich versuche ihr irgendwie zur Seite zu stehen und sie versucht mir in meiner ungewöhnlichen Situation zu helfen.
    Ich würde mir wünschen, das ich sie irgendwie positiv beeinflussen und ihr Sasuke-Besessenheit austreiben könnte. Aber ob das so gut für die Zukunft wäre?

    Bild: Pinterest
  • Charakter
    Sasuke


    Fand ich ihn damals extrem cool, geht er mir jetzt eher auf die Nerven. Er mag mich nicht und nutzt jede Gelegenheit mir das klar zu machen.
    Es wird sich zeigen, ob wir noch einen gemeinsamen Nenner finden.

    Bild: Pinterest
  • Charakter
    Kakashi


    Mein unangefochtener lieblings Charakter, bis heute. Facettenreich, undurchschaubar und kompliziert. Tja, wenn man dann plötzlich direkt mit seinen Eigenheiten konfrontiert wird, wirkt das alles nicht mehr toll und cool, eher beängstigend und verwirrend.
    Ob wir uns noch grün werden? Ich würde es mir jedenfalls wünschen.

    Bild: Pinterest
Kommentare zu dieser Fanfic (18)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Sas-_-
2021-01-18T12:14:53+00:00 18.01.2021 13:14
(/*-*)/

Okay, jetzt muss ich erst mal alles wieder zusammenbekommen. Den Unfall hab ich zb wieder total vergessen ^^“

Also, ein großes Plust ist natürlich, dass ich dich als Person sehr gerne mag und in dieser Geschichte gelernt habe, dass: Wir Kämpfen üben müssen, uns noch öfters in Schlägereien verwickeln müssen und dich abhärten ú.u Wir gehen also zu Schießständen und Kneipenschlägereien. Wie klingt das für dich? :3 XD

Abgesehen davon kriege ich hoffentlich alles zusammen :3 Mir hat das MSP richtig gut gefallen! Und ja, ich hab mich auch königlich amüsiert, als du in all diesen, für dich unmöglichen Situationen gelandet bist und eigentlich nur noch wegwolltest :DD Ich mochte, wie du mit den Charakteren umgegangen bist, wie du dich den Situationen gestellt hast, vor allem aber die verbalen Kloppereien mit Kakashi^^

Heißt, ich mochte die Charakterumsetzung aller total gerne. Ja, Sakura ist unter den Tisch gefallen, etwas … öfters … weil du sie, zumindest am Anfang, nicht sonderlich gut leiden kannst, ich ja auch nicht, aber es war zu verschmerzen. Du hast dir Mühe gegeben sie einzubauen und agieren zu lassen und das hat gut funktioniert.

Das Chakra-Training blieb mir auf jeden Fall in Erinnerung, nicht nur, weil Sasuke dir die Seele aus dem Leib hauen wollte XD Ich mag einfach die Beschreibung, wie du mit dem Chakra hantierst, und im Nachhinein hat sich das schon sehr ähnlich gelesen wie bei Itachi Shinden.

Es war echt cool, dass du Haku versucht hast zu retten ^^ Die ganze Beschreibung bei den Szenen, und auch das danach, das fand ich richtig super gemacht. Ich weiß nicht, ich hätte es besser gefunden, wenn's dir nicht gelungen wäre. Du hast es auf jeden Fall so geschrieben, dass es eben nicht wie bei einer Sue rüberkommt, daran liegt es nicht. Ich glaube, mich stört einfach die Tatsache, dass es geklappt hat ^^“ Vielleicht bin ich aber einfach nur grausam und fände es besser, wenn du an den Geschehnissen einfach nichts ändern könntest o.o

Das einzige, was mich total gestört hat, hatte ich ja schon angesprochen und du beantwortet: Dass ich mich besonders am Anfang überhaupt nicht in dich reinfühlen konnte. Den Grund wissen wir ja, aber irgendwo hätte man das eventuell einfügen können, dass du eben verdrängst oder wegdrückst. Wenn ich mich richtig erinnere, kommt das einfach gar nicht vor und man wundert sich nur, dass dir alles so egal ist XD Ich weiß nicht, ob sich das einfügen lässt oder einfach nicht in den Lesefluss passt. Und man muss dazu sagen, das war ja sozusagen dein erstes „richtiges“ MSP, weil unser Eevee-MPS zu dem Zeitpunkt noch ziemlich „ohne Erinnerungen deinerseits“ war :D

Zum Epilog selber: Du kannst dich also an nichts mehr erinnern, ich gebe zu … das finde ich seltsam. Für mich macht das was kaputt. Du hast praktisch nichts daraus gelernt, nichts mitgenommen und nichts erlebt. Es ist einfach weg, und das verstehe ich nicht. Oder das hat einen tieferen Sinn, den ich nicht kenne ó.o

Wie du dich sicher erinnerst, hab ich dich massiv damit genervt, dass ich immer weiterlesen wollte. Ich find die Geschichte sehr spannend, alles passiert Schlag auf Schlag. Es gibt auch ruhige Momente, Sauf-Momente, Aua-Momente und Weini-Momente XD Aber die Handlung selbst kommt mMn nicht ins Stocken oder hat nervige Längen ^-^ Ich mag die Geschichte und ich freue mich, dass ich deine Entität bei einem „ähnlichen, ominösen“ Projekt sein darf *-* Weil ich damit ENDLICH als Erster lesen darf >:3 Hach, ich bin ja so klug XDD (Nicht).
Bis zur nächsten Geschichte *-* (Was Eevee sein wird XD)

LG
Sas ^3^
Antwort von:  Charly89
18.01.2021 16:35
Es ist vollbracht ^-^/

Ja, der Anfang ist auf emotionaler Ebene Überarbeitungswürdig. Aber wie du schon sagst, im Grunde ist es der First-Try, da Eevee völlig anders Aufgebaut und auch anders startet.

Ich freue mich, dass die Charakterumsetzung so gut ankommt :D
Ja, Sakura ... mein Problem-Kind XD

Das Ende ist generell etwas prompt, das hat aber einfach seine privaten Hintergründe und das akzeptierte ich auch. Es ist halt eine Partnerarbeit und ich bin froh, dass wir sie trotz aller Widrigkeiten zum Abschluss gebracht haben ^-^

Haku! Ich persönlich bin froh, über diese Timelineänderung - Geschmäcker sind halt verschiedene ;)

Das ich mich nicht erinnern kann ... Ja, das ist halt so. Ob das Ganze ursprünglich vielleicht einen tieferen Sinn hatte, weiß nur meine Gottheit. Ich habe mich damit arrangiert, und finde es nicht mega schlimm inzwischen.

Das "ähnlich ominöse" Projekt wird toll :3 Ich fühle es schon XD

^3^
Von:  Sas-_-
2021-01-17T13:24:16+00:00 17.01.2021 14:24
(/u_u)/

Armes Charly, ist dir ganz elend von all dem Blutvergießen und der Gewalt ^^" Aber du hast es sehr schön beschrieben, gut gemacht! So etwas zu schreiben ist ohnehin sehr schwer, weil man vermutlich aus Schock kaum irgendwas Zusammenhängendes denkt ó.o Aber ich denke, du hast es prima gemacht, zumindest finde ich das :3

Auch hier lässt du, meiner Meinung nach, die Charaktere IC agieren, ob Naruto oder alle anderen, das hat für mich genau gepasst. Die Unterhaltung zwischen Kakashi und dir hat mir auch gefallen. Ich muss sagen, zum Ende hin haben einige Sätze gestolpert beim Lesen, aber eig. finde ich das sogar ganz gut, weil du geistig eh am Abkacken warst XD Das gibt es doch wunderbar wieder :3

Und jetzt kommt nur noch der Epilog o.o Hey, danach kann ich eine Gesamtmeinung abgeben! Hoffentlich erinnere ich mich an alles :V Ich will den Epilog jetzt haben u.u
XD

LG
Sas
Antwort von:  Charly89
17.01.2021 14:51
Ich war einmal Zeuge einer Schlägerei x_x
Also so richtig, mit Blut und Geschrei ...
Ich war kurz vorm Kollaps, obwohl ich die Leute nicht mal kannte ._.
Bin halt doch eine Mumu, trotz Splatter- und Horrorfilm-Sucht. ^-^"

Die etwas kruden Dialoge sind tatsächlich gewollt. Ich hatte es am Anfang "ordentlich" und das hat beim Lesen extrem deplatziert gewirkt, weil ich ja nervlich völlig am Ende bin eigentlich.

Epilog ... morgen,
höchstens, du schaffst das Shuffel heute noch, dann könnte ich mich breit schlagen lassen XD

^3^
Von:  Sas-_-
2021-01-16T13:08:32+00:00 16.01.2021 14:08
o__O

Du feiges Huhn >:U Da weiß ich ja schon mal, auf wen ich in einer brenzligen Situation NICHT zählen brauche XDD ^3^

Natürlich versaut Sakura dir den Abgang XD
Armes Charly ;__; Verständlich, deine Situation, hast du sehr schön geschrieben.

Und jetzt Attacke, du willst also Haku retten, interessant :3 Haku kann bereits das Shunshin no Jutsu, ein Jutsu vom Rang D. Wenn er verschwinden will, wird er das vermutlich auch schaffen ô.o

Ich hab so eine Ahnung, warum Kakashi dich irgendwie doof findet … XD

Vielleicht war dieser Story-Part schlicht und ergreifend noch gar nicht da. Der, wo Kakashi versehentlich Rin das Chidori in die Brust haut, und deshalb reagiert er so unpassend bei Haku.

Yeah, spannende Action *-* Ja, jemand hatte ein Auge auf dich, als Zabuza dich wegschnitzeln wollte :D Du hast hier also wirklich die Timeline verändert, das ist schon richtig cool! Die gesamte Situation hat sich echt cool gelesen, war richtig spannend und hat einen mitgenommen^^

Hab die Aufgabe gelesen, ich verstehe. Und ich verstehe auch, wie du entschieden hast, dass Sakura dir nicht helfen wird XD

Okay, ich bin sehr gespannt auf das nächste Kapitel, das kommt doch heute, oder? Ich glaube, das kommt heute ú.u XD

LG
Sas *-*
Antwort von:  Charly89
16.01.2021 14:27
Ich muss gestehen, dass ich unabhängig von der Aufgabe wahrscheinlich eh versucht hätte Haku zu retten. Spätestens ab dem Punkt, wo mir bewusst wird, dass er sonst stirbt und vor allem wie o.ò

Ja, ein actiongeladenes und trotzdem emotionales Kapitel.

Es gab tatsächlich am Anfang zwei Kapitel, weil ich mit mir selbst uneinig war, ob nun nur Haku oder Haku und Zabuza ... wie du gelesen hast, sind es am Ende beide geworden.

Kakashis Reaktion im Anime finde ich bis heute extrem unpassend. Es müsste einen der schlimmsten Momente seines Lebens getriggert haben und er zuckt nicht mal mit der Wimper. Ja, er ist extrem abgeklärt, aber trotzdem ...

Morgen! :U

^3^
Von:  Sas-_-
2020-12-08T15:54:26+00:00 08.12.2020 16:54
(/-)/

MSP, MSP, MSP :V
XD

Oh, immer, wenn ich "wir" sage klinge ich genervt, weil ich weiß, dass es mich erwischt XD

Wenn dich das Aus-dem-Nichts auftauchen so stört, müsstest du mich auch hassen ^^ Ich hab wohl einen sehr leichten Gang, regelmäßig erschrecke ich Kollegen ô.o In der Schule war das auch schon so. Warum auch immer man sich in einem vollen Klassenzimmern erschrecken sollte, aber es war so XD

Charlys Beine platzen weg: "Lauf Naruto, lauf!" D:)
Naruto: O__o
Charly: "Mach schon, ich hab ein Pflaster." :3
Naruto: "Ähm ..." o__o"

So richtig was dazu sagen kann ich nicht, dazu ist zu wenig passiert, aber dass du keinen Bock hast, von Zabuza und Haku den Hintern versohlt zu bekommen kann ich mir sehr gut vorstellen ^^ Deine Gedanken und Gefühle sind sehr schön rübergekommenen :3
Ich will jetzt das nächste Kapitel. Spätestens morgen >:V
XD ^3^
Antwort von:  Charly89
08.12.2020 17:12
(/-)/

Ja, hier passiert einfach mal nix XD
Eigentlich wollte ich deswegen erst hochladen, wenn das nächste freigegeben ist ... allerdings scheint das noch zu dauern -.-

^3^
Von:  Sas-_-
2020-11-19T18:28:34+00:00 19.11.2020 19:28
°-°/

Irgendwas sagt mir, dass dein Sohn die Prügelei mit Sasuke verloren hat und du tatsächlich Naruto adoptieren musst ^-^"

Ich frage mich, ob du das Kapitel angesoffen geschrieben hast, damit es authentisch wirkt u.ù Wenn nicht, bin ich schon wieder schwer von dir enttäuscht! :V
XD

Den Schlagabtausch mit Kakashi habe ich geliebt! Und ich muss an diese Kakashi-Karikatur denken, aus Frischhaltefolie XD Nein, du hast ihn nicht genauso deppert geschrieben, aber ich muss eben daran denken ^^"
Ich bin ja sehr gespannt, auf welche Art und Weise er sich dafür revanchieren wird >:3

Tja, ich erinnere mich tatsächlich nicht, was als nächstes kommt ó.o Auf jeden Fall ein lustiges Kapitel, weshalb ich jetzt, ganz selbstverständlich, das nächste erwarte u.ù
:DD
Antwort von:  Charly89
19.11.2020 19:50
> Ich frage mich, ob du das Kapitel angesoffen geschrieben hast, damit es authentisch wirkt u.ù Wenn nicht, bin ich schon wieder schwer von dir enttäuscht! :V

Ich erinnere mich nicht mehr, worum ging es hier? u.ù
XD

> Den Schlagabtausch mit Kakashi habe ich geliebt!

Und ich habe es geliebt ihn zu schreiben ^-^ Es war schön, einfach mal etwas aus der Reihe zu mache (also abseits der eigentlichen Aufgabe) und ja, ich liebe die Vogelscheuche als Chara einfach XD

> Tja, ich erinnere mich tatsächlich nicht, was als nächstes kommt ó.o

Da sind wir schon zwei, oder waren. Inzwischen bin ich wieder auf dem Stand, aber zum Zeitpunkt des Schreibens, wusste ich es wirklich nicht ^-^"

Ja, nun musst dich gedulden, bis es weiter geht
<3
Von:  Sas-_-
2020-11-19T18:07:45+00:00 19.11.2020 19:07
(/>.>)/

Charly, die Petze :U Nachdem du gezeigt hast, was für ein moralisch verfallener Charakter du bist, kommen wir zum schönen Teil der Geschichte – nämlich zu Kakashi, der viel cooler ist als du u.ù
XD

Okay, Spaß beiseite (auch wenn wir das selbst nicht glauben XD), es war bestimmt eine kluge Entscheidung auf die Wunde hinzuweisen. Das hätte sonst noch eine Menge Ärger für dich bedeuten können ^^" Mir hat das mit Kakashi sehr gut gefallen :3 Sagen wir, ich fand den Teil gut geschrieben und auch realistisch ^^ Und mehr fällt meinem Gehirn leider nicht mehr ein, hab es heute Morgen gelesen und kommentiere es erst jetzt o.o Leider war die Zugfahrt dann eben vorbei ^^"
Antwort von:  Charly89
19.11.2020 19:15
XD
Da habe ich aber Glück gehabt, das ein Arbeitstag zwischen Lesen und Kommentieren lage, sonst wäre dir bestimmt noch irgendein Quark eingefallen.

Ja, Kakashi ist cooler wie ich - und das ist gut so u.ù XD

^-^/
Von:  Sas-_-
2020-11-17T09:59:50+00:00 17.11.2020 10:59
^-^/

Das Kapitel hat mir echt gut gefallen. Nicht, weil du so doll auf die Fresse bekommen hast XD Sondern weil ich es trotzdem richtig spannend fand, obwohl wir wussten, dass Sasuke dich vernichten wird >:3
Außerdem ist der "kleine Uchiha" mein großes Kundendienst-Vorbild *-* :DD Ich finde du triffst die Charaktere so schön, und ich mochte den unerträglichen kleinen Sasuke immer :3

Du selbst bist natürlich ein lobenswerter Charakter, weil du dich weigerst Sasuke eine zu patschen :D Ich frage mich aber, ab wann du ihn am liebsten die ganze brückenlänge entlang prügeln könntest XD

Das mit der angeknacksten Rippe ist ja nicht so geil ^^" Die wirst du noch eine Weile spüren, oder? Vielleicht sogar, wenn du wieder zurück bist >.<

Hab vergessen, wann das nächste Kapitel kommt, aber ... shcraub ahcbeel weitaaaa :V
Antwort von:  Charly89
17.11.2020 11:25
sas: "Ich mag das Kapitel nicht weil du auf die Fresse bekommst." :3
Charly: "Warum dann?" u.û
sas: "Ich mag es, weil du von Sasuke auf die Fresse bekommst!" *-*

Ja, die Rippe werde ich noch eine ganze Weile merken. -.-

Das nächste Kapitel kommt Samstag!
Normalerweise würde ich sagen, das es nicht so spannend wird,
ABER,
da ich deine Neigung kenne, mir Neigungen zu unterstellen, wird es für dich bestimmt lustig …
und für mich, wenn ich deinen Kommentar dazu lese XD

^-^/
Von:  Sas-_-
2020-11-16T21:54:39+00:00 16.11.2020 22:54
(/u.u)/

Ich sehe schon, wie du dein geliebtes Training angehst.
Charly: "Das ist wie Malen 0w0" XD

Kakashi, die Lehrer-Niete :D Der soll sich nicht so anstellen! Ich bin kein Ausbilder, aber fragt mich einer danach, wenn ich neue Kollegen kriege?! XD

Kakashi: "Du bist erbärmlich, du brauchst viel zu lange! :U"
Charly: "Zieh du erst mal ein Kind groß! >:V"
Kakashi: o_O "Was hat das denn damit zu tun?!"
Charly: "Nichts u.u Aber so aus Prinzip ..."
Kakashi: o_o

Ob Kakashi tatsächlich so hart ist? Nein, nicht sein ... Ich rede von seinem Lehrer-Tum XD Erfolge soll man positiv bestärken, nicht dran rummäkeln ô.o Das weiß doch jeder u.ù
Kakashi, du Lusche :V
Kakashi: "Ich bin hier nur der Jounin, nicht die Nanny °-°"

"Aber was weiß ich dummer Zivilist schon."
XD schön :3

Als du das mit dem Chakra beschrieben hast, konnte ich mir das voll gut vorstellen, das fand ich super :D
Und der Schluss mit Sakura war auch toll :3 Klar, spannend war es dieses Mal nicht sonderlich, aber es braucht halt etwas, um in Fahrt zu kommen ^^

Nächstes Kapitel, ich komme :U
Antwort von:  Charly89
17.11.2020 06:01
Morgens um sechs in Deutschland

Was braucht man um gut in den Tag zu starten? Ein Kommentar von dir XD

Danke ^-^ Ich habe lange überlegt wie ich das Chakra beschreibe bzw wie ich das Training angehe. Schön, das es dir gefallen hat :)
Von:  Sas-_-
2020-11-13T15:15:01+00:00 13.11.2020 16:15
°-°/

Das ist gemein von mir, aber du kennst und liebst mich widerwillig, daher ich möchte jetzt ein Trinkspiel starten. Und zwar immer dann, wenn sich jemand erhebt *smirk* :3

"This useless woman! >:U"
Das wiederum hätte eben Potential für eine lange FF, wenn wir daran arbeiten, dass du im Kampf zu was taugst, außer die Brotzeit zu verteilen XD
"Du kannst nichts."
"Und auch das will gelernt sein! :V"
XD

Wow, was für ein Luxus, du muss nichts mehr lernen? O.o ich lerne ständig, ich habe ständig Fragen in meinem Beruf – mein schwammiges Gehirn quillt über vor Informationen, welche Sondersituation wie behandelt werden muss o.o Und das wird auch nie aufhören XD

Training, darüber hätte ich mich bestimmt gefreut *-* Ich hab aber auch nichts gegen Sport etc. und ob ich mich zum Deppen mache wäre mir ziemlich egal :3 Wer mich Blindfisch aber zum Knuaischmeißen ausbildet ist eh an allem selbst schuld XD

Charly: "Ich hab mir das so vorgestellt: Ich werd mich jetzt erst mal 15 Stunden auffwärmen ..."
Kakashi: "Gut. Auf dem Baum, Hop, hop! u.ù"
Charly: "Äh ... Da wo ich herkomme, macht man das so!" *beugt sich, um mit den Händen die Zehen zu berühren*
Kakashi: "Aha ... Und wo konzentriert Ihr gerade Euer Chakr ô.o"
Charly: *hat die Knie mit den Händen erreicht, fällt bewusstlos um* x___x
Kakashi: "... Wenn wir jetzt weglaufen, dann ..."
Naruto: D:<
Kakashi: -.-

Das wird ein Spaß :3 Dann schau ich neugierig ins nächste Kapitel :D
Antwort von:  Charly89
13.11.2020 16:38
> Das ist gemein von mir, aber du kennst und liebst mich widerwillig, daher ich möchte jetzt ein Trinkspiel starten. Und zwar immer dann, wenn sich jemand erhebt *smirk*

Heute Abend gleich? u.ù XD

An dieser Stelle möchte ich dich enttäuschen, das nächste Kapitel wird eher unspektakulär ^-^" Das am Samstag folgende, wird dafür aber schmerzhaft - für mich -.-

Und außerdem liebe ich dich, willig und freiwillig XD
<3
Von:  Sas-_-
2020-11-12T18:55:18+00:00 12.11.2020 19:55
^-^/

Normalerweise ist es so, dass ein Kind sagt: "Mama, Mama, dürfen wir es behalte?" In dieser Geschichte ist es das possierliche Tierchen selbst, das schreit: "Nehmt mich mit, nehmt mich mit!! D:>" XD Arme Charly ^^

"Fick dich, Kakashi! >:U"
Kakashi: o_O "Wie bitte?!"
"Öhm ... Ich meine: Fickt euch, Hatake-san u.ù"

"Ich habe einen Sohn. Er ..."
Kakashi: "Verstehe."
Kakashi in Gedanken: "Jetzt kann ich sie nicht aus dem Weg räumen, ohne mich später dafür schlecht zu fühlen. So ein Mist!"
:3

Mir gefällt wirklich sehr, wie du Kakashi agieren lässt! Auf mich wirkt er in character, genauso undurchschaubar und interessant wie im Original. Ebenso gut triffst du auch hier die drei Genin :3
Du vermisst natürlich deinen Sohn und machst dir große Sorgen. Interessant finde ich, dass dein Mann vergleichsweise wenig Erwähnung findet ^^ "Ach, der. Der muss sich das Essen jetzt halt selber machen :U"
 XD
Ich muss tatsächlich sagen, bei all den äußerst wichtigen Albernheiten u.ù dass ich trotz allem Schwierigkeiten hatte, dir deine Gefühlslagen abzukaufen, ohne genau sagen zu können warum. Deswegen ließ ich das vorher auch immer unerwähnt.
Aber in diesem Kapitel hat das, meiner Meinung nach, schon viel besser funktioniert :3 Ja, hier konnte ich mitfühlen, hier hat es sich richtig gelesen.
Ein Kompliment an die Köchin :D
Antwort von:  Charly89
12.11.2020 20:32
"Fick dich, Kakashi! >:U"
Kakashi: o_O "Wie bitte?!"
"Öhm ... Ich meine: Fickt euch, Hatake-san u.ù"

XD es ist so schön, deine Gedankengänge dazu zulesen.

Das der emotionale Super-Gau erst jetzt kommt, ist so gewollt. Ich bin jemand der viel wegdrückt und das auch (leider) sehr gut kann. Noch dazu, war bis jetzt auch unwahrscheinlich viel los, womit ich mich in erster Linie beschäftigen musste, und ich tatsächlich auch würde. Ich würde jede noch so kleine Möglichkeit nutzen, um mich abzulenken und 'wegzudrücken' bis ... ja, bis es eben nicht mehr geht.
Das wird auch im weiteren Verlauf so bleiben, das emotionale Leiden kommt hauptsächlich immer dann, wenn ich alleine bin ...

Das mein Mann hier eher unerwähnt bleibt ist auch richtig so ^-^" Meine erste Sorge gilt immer (!) meinem Sohn. *hust* so bin ich leider, und glaube mir, es nervt mich oft genug selbst XD Ich will gar nicht wissen, wie das für meinen Mann manchmal ist ^-^"

Danke fürs Lesen,
Und für deine sehr unterhaltsamen Gedanken XD