Zum Inhalt der Seite

Erosia

Kapitel 9: Act 7: Delirium , von Rakushina

[25] [24] [23] [22] [21] [20] [19] [18] [17] [16] [15] [14] [13] [12] [11] [10] [9] [8] [7] [6] [5] [4] [3] [2] [1]
[39] [38] [37] [36] [35] [34] [33] [32] [31] [30] [29] [28] [27] [26]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  WaterdragonWave
2012-05-22T18:00:37+00:00 22.05.2012 20:00
Was macht sie denn jetzt o_O?
Von:  Kurai_Tsukino
2012-05-21T18:41:33+00:00 21.05.2012 20:41
Find ich gut, dass jetzt so langsam alles ans Licht kommt aber dennoch noch so einiges verborgen bleibt ^^v
Bin gespannt auf die nächste Seite.
Von:  Rainblue
2012-05-21T17:35:44+00:00 21.05.2012 19:35
Yehahaha!!! Zur rechten Zeit am rechten Ort! :D
Also, ich hab keinen Plan, wo die Tierchen herstammen, aber sie sehen toll aus - besonders das Schwanenskelett, ich hab es auf den ersten Blick nicht gesehen, aber es sieht echt creepy aus.
Mir gefällt auch das Panel oben, wo alle bisher gesehenen Esper abgebildet sind! Und das Bild von Jote unten erst - die Seite ist so krass! X3

Antwort von: Rakushina
21.05.2012 19:52
> Yehahaha!!! Zur rechten Zeit am rechten Ort! :D
> Also, ich hab keinen Plan, wo die Tierchen herstammen, aber sie sehen toll aus - besonders das Schwanenskelett, ich hab es auf den ersten Blick nicht gesehen, aber es sieht echt creepy aus.

Ich bin mal so frei, die Idee stammt von Hieronymus Bosch :D
bestimmte Tiere hat er immer wieder in seinen Bilder eingebaut, unter anderem im "Garten der Lüste".
Die Tiere sind Vertreter der Todsünden.

Außerdem hat Bosch den Schwan, der sonst für Reinheit steht so eingebaut, dass seine Beduetung ins Gegenteil überging, Im meinem Fall ist der Schwan tot. Und jetzt kombiniere dieses Wissen mit den Panel und erläutere mir die Aussage ;D