Zum Inhalt der Seite
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

To Aru Majutsu no Index [Diskussionsforum]


A Certain Magical Index
TV-Serie: A Certain Magical Index
TV-Serie: A Certain Scientific Railgun
:: Fanarts (22)
:: Fanfics (5)
:: Fanliste (119 Mitglieder)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: A Certain Magical Index
:: A Certain Scientific Railgun
:: To Aru Majutsu no Index
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Zurück zu den Anime-Reviews

To Aru Majutsu no Index

Bild:To-aru-majutsu-no-index-cover.jpg

Die Serie To Aru Majutsu no Index spielt in naher Zukunft in einer Stadt, irgendwo in Japan, die unter dem Namen Academy City bekannt ist. 80% der Bevölkerung sind Studenten, vom Kindergarten, bis zur Universität. Die Technologie in dieser Stadt ist dem vom Rest der Welt ungefähr 30 Jahre voraus. Putzroboter rollen durch die Straßen und Windräder befinden sich hinter jeder Ecke. Doch in dieser Stadt gibt es noch eine unglaublichere Technologie: Sogenannte Esper-Kräfte. Esper-Kräfte sind Übernatürliche Kräfte, die die Nutzer Unglaubliches vollbringen lässt. Wie zum Beispiel, Elektrizität zu erzeugen. Die Schüler, die Esper sind, werden in 6 Level unterteilt. Von Level 0 Esper, die über keine besonderen Kräfte verfügen, bis hin zu Level 5 Esper, die Gottähnliches vollbringen könnten. Die Geschichte handelt von Kamijou Touma, ein Level 0, der sein Leben lang vom Pech verfolgt wird. Obwohl er offiziell als Level 0 gilt, verfügt er über eine besondere Fähigkeit:
Imagine Breaker. Eine Kraft, die ihm ermöglicht mit seiner rechten Hand alles Übernatürliche zu zerstören.
Eines Tages, während den Sommerderien findet der unglückselige Hochschüler, ein Mädchen in weißer Nonnentracht auf seinem Balkon liegen. Sie nennt sich Index Librorum Prohibitorum, das Verzeichnis der verbotenen Bücher. Sie erzählte ihm über die Existenz von Magie und, dass sie von Magiern verfolgt wird. Kamijou, der ihr anfangs nicht glaubt, entscheidet sich aber ihr zu helfen.
Langsam aber sicher erfährt Kamijou Touma mehr über Magie und ehe er sich versieht, befindet er sich schon in einer Welt voller Gefahren, wo nichts so schien wie es ist. Er erlebt Abenteuer, die er sich nie zu Träumen gewagt hatte und trifft auf viele Freunde, aber auch auf viele Feinde. Wie Kamijou Touma also zu sagen pflegte:
Was für ein Pech!!!




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten