Zum Inhalt der Seite
[English version English version]
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Shikabane Hime [Diskussionsforum]


Shikabane Hime
TV-Serie: Shikabane Hime: Aka
TV-Serie: Shikabane Hime: Kuro
:: Fanliste (7 Mitglieder)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Shikabane Hime
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Zurück zu den Anime-Reviews

Inhaltsverzeichnis

Shikabane Hime: Aka

Shikabane Hime: Aka ist die erste Staffel der Serie.

Fakten

Regie: Masahiko Murata
Episoden: 13
Erscheinungsjahr: 2008
Erfinder und Manga-Vorlage: Yoshiichi Akahito

Story

Der Waisenjunge Ouri Kagami lebt im Waisenhaus eines buddhistischen Tempels. Dort gehen merkwürdige Dinge vor: der Tempelpriester und Ouris Ziehvater, Keisei Tagami, ist in rätselhafte Ereignisse verwickelt, bei denen viel Blut fließt. Bald findet Ouri auch heraus, was: Keisei ist der "Vertragspartner" einer Shikabane-Hime, einer "Leichenprinzessin" namens Hoshimura Makina.
Shikabane-Hime sind tote Mädchen, die einen Vertrag mit einem Menschen eingehen, um Shikabane, zu Monstern mutierte Zombies, zu vernichten. Wenn sie 108 davon beseitigen können, können auch sie ins Jenseits eingehen.

Charaktere

Ouri Kagami
Der Waisenjunge wurde im Tempel von Keisei großgezogen. Er ist eher still und zurückgezogen und hat aus irgendeinem Grund keine Angst vor dem Tod oder Shikabane.

Keisei Tagami
Für Ouri ist der Priester des Tempels eine Art Ziehvater, Bruder und Freund in einer Person. Er gibt sich oft verspielt und liebt Anime-Figuren, aber in Wahrheit ist er ein sehr fähiger Kämpfer.

Makina Hoshimura
Sie ist die Shikabane-Hime, die Keisei begleitet. Gegen Zombies kämpft sie mit ihren Maschinenpistolen ohne zu zögern. Sie kannte Keisei schon, bevor ihre Familie ausgelöscht und sie zur Shikabane-Hime wurde.


Shikabane Hime: Kuro

Bei "Kuro" handelt es sich um den Nachfolger von "Aka", der mit einem kurzen Zeitsprung direkt an die Vorgängerstaffel anschließt




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten